SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Übergangsmanagement Freiburg  Kommunikationskonzept Projekt LEIF Stadt Freiburg i. Br. Justus Kampp
 
Menschen erfolgreich begleiten Eine Übergabe ist gelungen, wenn der Mensch entsprechend unter Berücksichtigung seiner Begabungen und Persönlichkeit  von seiner bisherigen Bildungsumgebung in die für ihn optimale Bildungsumgebung wechseln kann und dieser Wechsel von dem Betroffenen als positiver Entwicklungsschritt verstanden und gewollt wird.
Übergänge gestalten ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Ziele ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Dialoggruppen Primäre Dialoggruppen: Akteure im Bildungssektor Akteure in der Wirtschaft Akteure in der Verwaltung Sekundäre Dialoggruppen Eltern Öffentlichkeit
Positionierung ,[object Object]
Kommunikationskanäle ,[object Object],[object Object],[object Object]
 

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

InLab_InPutII
InLab_InPutIIInLab_InPutII
HR 2025: Warum ein "weiter so" im Talentmanagement nicht mehr funktionieren wird
HR 2025: Warum ein "weiter so" im Talentmanagement nicht mehr funktionieren wirdHR 2025: Warum ein "weiter so" im Talentmanagement nicht mehr funktionieren wird
HR 2025: Warum ein "weiter so" im Talentmanagement nicht mehr funktionieren wird
Henrik Zaborowski
 
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und FortschrittInnovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
HRpepper
 
Anforderungen an HR 2020
Anforderungen an HR 2020Anforderungen an HR 2020
Anforderungen an HR 2020
HRpepper
 
Quo Vadis HR - Fachtagung Personalmanagement 25.09.13
Quo Vadis HR - Fachtagung Personalmanagement 25.09.13Quo Vadis HR - Fachtagung Personalmanagement 25.09.13
Quo Vadis HR - Fachtagung Personalmanagement 25.09.13
Stefan Doering
 
Onboarding - Wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich an Bord holen!
Onboarding - Wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich an Bord holen!Onboarding - Wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich an Bord holen!
Onboarding - Wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich an Bord holen!
Edenred Deutschland GmbH
 
"Onboarding please: neue Mitarbeiter sicher an Bord bekommen"
"Onboarding please: neue Mitarbeiter sicher an Bord bekommen" "Onboarding please: neue Mitarbeiter sicher an Bord bekommen"
"Onboarding please: neue Mitarbeiter sicher an Bord bekommen"
Barbara Simonsen
 
Human Resource Management (deutsche Version)
Human Resource Management (deutsche Version)Human Resource Management (deutsche Version)
Human Resource Management (deutsche Version)
Armin Trost
 

Andere mochten auch (8)

InLab_InPutII
InLab_InPutIIInLab_InPutII
InLab_InPutII
 
HR 2025: Warum ein "weiter so" im Talentmanagement nicht mehr funktionieren wird
HR 2025: Warum ein "weiter so" im Talentmanagement nicht mehr funktionieren wirdHR 2025: Warum ein "weiter so" im Talentmanagement nicht mehr funktionieren wird
HR 2025: Warum ein "weiter so" im Talentmanagement nicht mehr funktionieren wird
 
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und FortschrittInnovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
 
Anforderungen an HR 2020
Anforderungen an HR 2020Anforderungen an HR 2020
Anforderungen an HR 2020
 
Quo Vadis HR - Fachtagung Personalmanagement 25.09.13
Quo Vadis HR - Fachtagung Personalmanagement 25.09.13Quo Vadis HR - Fachtagung Personalmanagement 25.09.13
Quo Vadis HR - Fachtagung Personalmanagement 25.09.13
 
Onboarding - Wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich an Bord holen!
Onboarding - Wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich an Bord holen!Onboarding - Wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich an Bord holen!
Onboarding - Wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich an Bord holen!
 
"Onboarding please: neue Mitarbeiter sicher an Bord bekommen"
"Onboarding please: neue Mitarbeiter sicher an Bord bekommen" "Onboarding please: neue Mitarbeiter sicher an Bord bekommen"
"Onboarding please: neue Mitarbeiter sicher an Bord bekommen"
 
Human Resource Management (deutsche Version)
Human Resource Management (deutsche Version)Human Resource Management (deutsche Version)
Human Resource Management (deutsche Version)
 

Ähnlich wie Leif

Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013
Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013
Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013
SCM – School for Communication and Management
 
Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...
Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...
Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...
Hannes Maier
 
Integrierte Kommunikation 2017 - Studienbericht
Integrierte Kommunikation 2017 - StudienberichtIntegrierte Kommunikation 2017 - Studienbericht
Integrierte Kommunikation 2017 - Studienbericht
Leipzig University - Chair of Strategic Communication
 
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation
Tagungsbroschüre Interne KommunikationTagungsbroschüre Interne Kommunikation
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation
SCM – School for Communication and Management
 
Polarstern Education Präsentation 2018
Polarstern Education Präsentation 2018Polarstern Education Präsentation 2018
Polarstern Education Präsentation 2018
Patrick Neubert
 
Es Scrummt anders als man denkt: warum Agilität ein neuer Standard sein sollt...
Es Scrummt anders als man denkt: warum Agilität ein neuer Standard sein sollt...Es Scrummt anders als man denkt: warum Agilität ein neuer Standard sein sollt...
Es Scrummt anders als man denkt: warum Agilität ein neuer Standard sein sollt...
Moni Knöpfle
 
European Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen
European Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und SchlussfolgerungenEuropean Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen
European Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen
Lautenbach Sass
 
Workshop 4 Bestandsaufnahme
Workshop 4 BestandsaufnahmeWorkshop 4 Bestandsaufnahme
Workshop 4 Bestandsaufnahmelebenmitzukunft
 
JP│KOM: Interne Kommunikation im Wandel
JP│KOM: Interne Kommunikation im WandelJP│KOM: Interne Kommunikation im Wandel
JP│KOM: Interne Kommunikation im Wandel
JP KOM GmbH
 
K2-Tagung Interne Kommunikation 21./22.11.2012
K2-Tagung Interne Kommunikation 21./22.11.2012K2-Tagung Interne Kommunikation 21./22.11.2012
K2-Tagung Interne Kommunikation 21./22.11.2012
SCM – School for Communication and Management
 
Meta-Studie Führungskompetenzen für die digitale Transformation – oder: Warum...
Meta-Studie Führungskompetenzen für die digitale Transformation – oder: Warum...Meta-Studie Führungskompetenzen für die digitale Transformation – oder: Warum...
Meta-Studie Führungskompetenzen für die digitale Transformation – oder: Warum...
pludoni GmbH
 
Unternehmenskommunikation Beratungsangebot Roland Berger
Unternehmenskommunikation Beratungsangebot Roland BergerUnternehmenskommunikation Beratungsangebot Roland Berger
Unternehmenskommunikation Beratungsangebot Roland Berger
Roland Berger
 
scm Gesamtprogramm 2012
scm Gesamtprogramm 2012scm Gesamtprogramm 2012
Wissensmanagement in KMU
Wissensmanagement in KMUWissensmanagement in KMU
Wissensmanagement in KMUlernet
 
open processes
open processesopen processes
open processes
aneua
 
open processes
open processesopen processes
open processes
aneua
 
K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012
K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012
K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012
SCM – School for Communication and Management
 
Zerfaß Linke social media öffentliche institutionen - final
Zerfaß Linke   social media öffentliche institutionen - finalZerfaß Linke   social media öffentliche institutionen - final
Zerfaß Linke social media öffentliche institutionen - final
Soziale Medien und öffentliche Institutionen
 
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCCDigital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Lautenbach
 
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCCDigital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Lautenbach
 

Ähnlich wie Leif (20)

Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013
Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013
Tagung Interne Kommunikation 13. und 14. November 2013
 
Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...
Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...
Change Communications Architect - Zertifikatslehrgang/Weiterbildung Change Ma...
 
Integrierte Kommunikation 2017 - Studienbericht
Integrierte Kommunikation 2017 - StudienberichtIntegrierte Kommunikation 2017 - Studienbericht
Integrierte Kommunikation 2017 - Studienbericht
 
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation
Tagungsbroschüre Interne KommunikationTagungsbroschüre Interne Kommunikation
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation
 
Polarstern Education Präsentation 2018
Polarstern Education Präsentation 2018Polarstern Education Präsentation 2018
Polarstern Education Präsentation 2018
 
Es Scrummt anders als man denkt: warum Agilität ein neuer Standard sein sollt...
Es Scrummt anders als man denkt: warum Agilität ein neuer Standard sein sollt...Es Scrummt anders als man denkt: warum Agilität ein neuer Standard sein sollt...
Es Scrummt anders als man denkt: warum Agilität ein neuer Standard sein sollt...
 
European Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen
European Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und SchlussfolgerungenEuropean Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen
European Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen
 
Workshop 4 Bestandsaufnahme
Workshop 4 BestandsaufnahmeWorkshop 4 Bestandsaufnahme
Workshop 4 Bestandsaufnahme
 
JP│KOM: Interne Kommunikation im Wandel
JP│KOM: Interne Kommunikation im WandelJP│KOM: Interne Kommunikation im Wandel
JP│KOM: Interne Kommunikation im Wandel
 
K2-Tagung Interne Kommunikation 21./22.11.2012
K2-Tagung Interne Kommunikation 21./22.11.2012K2-Tagung Interne Kommunikation 21./22.11.2012
K2-Tagung Interne Kommunikation 21./22.11.2012
 
Meta-Studie Führungskompetenzen für die digitale Transformation – oder: Warum...
Meta-Studie Führungskompetenzen für die digitale Transformation – oder: Warum...Meta-Studie Führungskompetenzen für die digitale Transformation – oder: Warum...
Meta-Studie Führungskompetenzen für die digitale Transformation – oder: Warum...
 
Unternehmenskommunikation Beratungsangebot Roland Berger
Unternehmenskommunikation Beratungsangebot Roland BergerUnternehmenskommunikation Beratungsangebot Roland Berger
Unternehmenskommunikation Beratungsangebot Roland Berger
 
scm Gesamtprogramm 2012
scm Gesamtprogramm 2012scm Gesamtprogramm 2012
scm Gesamtprogramm 2012
 
Wissensmanagement in KMU
Wissensmanagement in KMUWissensmanagement in KMU
Wissensmanagement in KMU
 
open processes
open processesopen processes
open processes
 
open processes
open processesopen processes
open processes
 
K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012
K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012
K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012
 
Zerfaß Linke social media öffentliche institutionen - final
Zerfaß Linke   social media öffentliche institutionen - finalZerfaß Linke   social media öffentliche institutionen - final
Zerfaß Linke social media öffentliche institutionen - final
 
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCCDigital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
 
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCCDigital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
Digital Fitness-Studie von Lautenbach Sass und PRCC
 

Leif

  • 1. Übergangsmanagement Freiburg Kommunikationskonzept Projekt LEIF Stadt Freiburg i. Br. Justus Kampp
  • 2.  
  • 3. Menschen erfolgreich begleiten Eine Übergabe ist gelungen, wenn der Mensch entsprechend unter Berücksichtigung seiner Begabungen und Persönlichkeit  von seiner bisherigen Bildungsumgebung in die für ihn optimale Bildungsumgebung wechseln kann und dieser Wechsel von dem Betroffenen als positiver Entwicklungsschritt verstanden und gewollt wird.
  • 4.
  • 5.
  • 6. Dialoggruppen Primäre Dialoggruppen: Akteure im Bildungssektor Akteure in der Wirtschaft Akteure in der Verwaltung Sekundäre Dialoggruppen Eltern Öffentlichkeit
  • 7.
  • 8.
  • 9.  

Hinweis der Redaktion

  1. Übergabe Welche allgemeingültige Beschreibung einer Übergabe ist möglich? Def. Eine gute Übergabe ist gegeben, wenn der Mensch entsprechend unter Berücksichtigung seiner Begabungen und Persönlichkeit  von seiner bisherigen Bildungsumgebung in die für ihn optimale Bildungsumgebung wechseln kann und dieser Wechsel von dem Betroffenen als positiver Entwicklungsschritt verstanden und gewollt wird.
  2. Von einem erfolgreichen Übergabemanagement sprechen wir, wenn es "gute Übergaben" leistet. Dies setzt voraus, dass alle Partner die optimale Handlungsoption für den betroffenen Menschen wählen und deren Umsetzung konsequent betreiben die Akteure über die bestmöglichen Informationen und Werkzeuge verfügen um den Übergabeprozess effektiv und effizent zu gestalten
  3. Welche Kommunikationsziele gilt es zu erreichen?
  4. Welche Positionierung wollen wir bei den Dialoggruppen in Hinblick auf das Übergangsmanagement erreichen? Dachpositionierung? Übergangsamanagement ist eine zentrale Aufgabe für eine gelungene Lebensgestaltung LEIF ermöglicht ein gelungenes Übergangsmanagement Mit Hilfe der LEIF Instrumente/Werkzeuge bin ich in der Lage effizient und effektiv Übergangsprozesse erfolgreich zu gestalten. Die LEIF Instrumente sind unverzichtbarer Bestandteil meiner Arbeit Teilpositionierung / Botschaften Primärzielgruppe: Experten / Akteure LEIF bietet mir alle notwendigen Informationen Wenn ich mit LEIF Instrumenten arbeite, bin ich effizient und effektiv = erfolgreich! Das LEIF Übergabemanagement erfüllt meine Erwartungen als professioneller Akteur im Bereich Übergabe Das LEIF Übergabemanagement schließt eine bislang bestehende Informationslücke. Daher bewerte ich die Arbeit von LEIF als gut und hilfreich und kommuniziere dies gegenüber Kollegen und Dritten Sekundärzielgruppe
  5. Machen wir uns Gedanken zu den Inhalten und der Ordnung Was sollte das „Qualitätshandbuch“ enthalten, um die beschriebenen Ziele zu erreichen? Wie sollten die Übergabestationen beschrieben werden? Welche Informationen sollten auf welchem Kanal vorgehalten werden? Beschreibung der Übergabestationen Benennung der Akteure