SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Supported by:




     Lehrgang zum fachbereichsübergreifenden
 Supervisor für Instandhaltung
Lehrgang zum Supervisor für Instandhaltung
                                                      Der Lehrgang zum fachbereichsübergreifenden Super-
                                                      visor für Instandhaltung wird in 6 Modulen (gesamt 11
                                                      Wochen) im Ausbildungszentrum der Österreichischen
                                                      Papierindustrie in Steyrermühl abgehalten.

                                                      Gestartet wird mit dem einwöchigen Grundlagen-Modul.
                                                      Jedes Modul ist einem Fachbereich gewidmet und wird
                                                      mit einer Abschlussprüfung abgeschlossen.

Je nach Thema werden die Einheiten durch Gruppenarbeiten und E-Learning-Elemente unterstützt und aufge-
lockert.

Durch die positive Absolvierung aller Module erwerben die AbsolventInnen Kompetenzen, die sie als zukünftige
Teamleiter und angehende Führungskräfte in der Instandhaltung benötigen.

Begleitend zu den Präsenzmodulen im Ausbildungszentrum der Österreichischen Papierindustrie, wird eine Pro-
jektarbeit zu Problemstellungen aus der Praxis selbständig erarbeitet. Die Lehrgangsteilnehmer werden dabei
von Referenten und Experten tatkräftig unterstützt.


Die Inhalte im Überblick:
Grundlagen-Modul (GM) – 1 Woche
   Einführung, Themenüberblick, Lernen lernen, Grundlagen der Instandhaltung, EDV Grundlagen

Instandhaltungsmanagement (IM)– 3 Wochen
   IH-Organisation, IH-Prozesse, EDV in der Instandhaltung, Anlagenstrategien, Planung in der Instandhaltung,
   Projektmanagement im Zuge der Projektarbeit

Instandhaltungstechnologien (IT)– 3 Wochen
   Condition-Monitoring, Tribologie, Energieeffizienz, Optimierungskonzepte, Projektmanagement

Arbeitssicherheit in der Instandhaltung (AS) – 1 Woche
  Rechtsaspekte, Brand-, Arbeits- und Umweltschutz, Unfallverhütung im Umgang mit Anlagen

Methodenkompetenz (MK) – 1 Woche
  Kreativitäts- und Problemlösungstechniken, Kommunikation, Präsentationstechniken, Qualitäts-
  management

Führungs- und Sozialkompetenz (FS) – 2 Wochen
  Mitarbeiterqualifikation, Mitarbeitermotivation, Personalauswahl, Teamentwicklung und -dynamik,
  Konfliktmanagement, Arbeitszeit- und Entlohnungsmodelle, Englisch in der Instandhaltung


Vorteil für Teilnehmer: Kostenlose MFA-Mitgliedschaft!
Die MFA – Maintenance and Facility Management Society of Austria unterstützt die
Nachwuchsführungskräfte mit einer kostenlosen Personenmitgliedschaft für ein Jahr!
www.mf-austria.at
Dauer:
                                       11 Wochen gegliedert in die sechs Module Grundlagen, Instandhal-
                                       tungsmanagement, Instandhaltungstechnologien, Arbeitssicherheit,
                                       Methodenkompetenz, Führungs- und Sozialkompetenz

                                       Die Module sind in sich abgeschlossen und einzeln buchbar. Voraus-
                                       setzung für weiterführende Module ist der Abschluss des Grundlagen-
                                       moduls.

                                       Projektarbeit:
                                       Begleitend zu den Modulen erarbeiten die Teilnehmer eine Projektar-
                                       beit in ihren Unternehmen, die nach Abschluss aller Module präsen-
                                       tiert wird.

                                       Zielgruppe:
                                       Facharbeiter im Bereich der Instandhaltung, Planungstechniker,
                                       Service-Leiter, Service-Techniker, Auftragsplaner, o.ä.

                                       Zugangsvoraussetzungen:
                                       Abgeschlossene technische Facharbeiterausbildung
                                       (z.B.: abgeschlossene Lehrausbildung, HTL, Meister, o.ä.)

                                       Förderungen:
                                       Am österreichischen Förderungsmarkt werden viele unterschiedliche
                                       Weiterbildungsförderungen angeboten. Gerne helfen wir unseren
                                       Teilnehmern bei der Suche nach der passenden Förderung.

                                       Abschluss:
                                       Supervisor für Instandhaltung
                                       Zertifizierung nach prCEN/TR 15628 möglich

                                       Ausbildungsort:
                                       Ausbildungszentrum der Österreichischen Papierindustrie
                                       Papiermacherplatz 1, 4662 Steyrermühl




Zusatzmodule:                                            Grundsätze:
Optional können folgende Zusatzausbildungen               + Lehrende sind ausschließlich erfahrene
im Rahmen des Lehrganges erworben werden:                   Praktiker.
  + Ausbildung zur geprüften Sicherheits-                 + Modularer Aufbau ermöglicht individuelle
    vertrauensperson                                        Planung des Lehrganges.
 + Befähigungsprüfung zur Lehrlings-                      + Begleitende Projektarbeit in Abstimmung mit
   ausbildung                                               dem Unternehmen.
 + Ersthelfer-Ausbildung                                  + Qualifikation in den vier Schlüsseldisziplinen
                                                            Fach-, Führungs-, Sozial- und Methoden-
                                                            kompetenz.
                                                          + Zertifizierung nach prCEN/TR 15628
Durchgängige Qualifikation für Instandhalter
Der Lehrgang zum Supervisor für Instandhaltung schließt eine Ausbildungslücke in Österreich. Eingebettet in die
europäischen Standards für Qualifizierungen (EQR) wird der Lehrgang als Bindeglied zwischen der Facharbeiter-
Ausbildung und der akademischen Manager-Ausbildung (AMMT-Lehrgang) angeboten.

Der Europäische Qualifizierungsrahmen (EQR) ist eine Initiative der Europäischen Union, mit dem Ziel, berufliche
Qualifikationen und Kompetenzen innerhalb Europas vergleichbar zu machen. Der EQR wird in acht Levels [1-8]
eingeteilt, die höchste Qualifizierung ist Level 8. Der Lehrgang zum Supervisor für Instandhaltung ist auf Level 6
einzuordnen.

Der Europäische Dachverband für Instandhaltung (EFNMS) hat den Normenentwurf prCEN/TR 15628 als Qua-
litätslevel für die Ausbildung in der Instandhaltung herausgegeben. Dabei wurden die drei Stufen Europäischer
Maintenance Technician, Maintenance Supervisor und Maintenance Manager festgelegt.




      EQR                      prCEN/TR 15628                       Erstmals durchgängiger Ausbildungsweg


  EQR Level 8                                                             Bachelor / Master / Doktor
                                   Manager                                   FH-Lehrgang AMMT:
  EQR Level 7                                                         Akademischer Maintenance Manager

  EQR Level 6                                                           Lehrgang zum Supervisor der IH
                                  Supervisor                                  Trainingsmodule
  EQR Level 5                                                           aus dem House of Maintenance

                                                                           Lehrgang IH-Techniker WIFI
  EQR Level 4                     Technician
                                                                                  Facharbeiter



EQR Level 1-3                Basis-Ausbildungen                          Diverse Bildungseinrichtungen




Schlüsselkompetenzen:
Die Ausbildung ist inhaltlich und didaktisch auf die
Anforderungen eines modernen Instandhalters
abgestimmt.


Ausgerichtet an internationale Erkenntnisse
erfolgt eine praxisorientierte Vermittlung
folgender vier Kompetenzbereiche:
Die Initiatoren
                                                                 des Lehrganges:




                                                                 DI Jutta Isopp
Kompetenz in der Instandhaltung                                  Messfeld GmbH

Mit etwa 40 Millionen Arbeitsplätzen in Europa ist der
Bereich Instandhaltung einer der bedeutendsten Wirt-
schaftsfaktoren im europäischen Raum.

In der Instandhaltung müssen hoch komplexe und groß-
teils automatisierte Prozesse beherrscht werden, um das
Ausfallrisiko in Grenzen zu halten.

Nachwuchsführungskräfte                                          DI Dr. Andreas Dankl
für die Instandhaltung                                           dankl+partner consulting gmbh
Der Lehrgang zum fachbereichsübergreifenden Super-               MCP Deutschland GmbH
visor für Instandhaltung richtet sich an Facharbeiter
aus der Instandhaltung. Die Teilnehmer erhalten im
Lehrgang Werkzeuge zur Hand, um mit den Herausfor-
derungen in der Praxis umgehen zu können.

Die umfassende Weiterentwicklung in den Bereichen
Fach-, Methoden-, Sozial- und Führungskompetenz
macht die Supervisor zu wertvollen Nachwuchsfüh-
rungskräften in der Instandhaltung!
                                                                 DI Dr. Sigo Gatterer
                                                                 Ausbildungszentrum der
                                                                 Österreichischen Papierindustrie




      DI Jutta Isopp                  DI Dr. Andreas Dankl                DI Dr. Sigo Gatterer
     Messfeld GmbH               dankl+partner consulting gmbh          Ausbildungszentrum der
                                    MCP Deutschland GmbH            Österreichischen Papierindustrie
Ausbildungsort
 Ausbildungszentrum
 der Österreichischen
 Papierindustrie
 Papiermacherplatz 1
 4662 Steyrermühl

Information und Anmeldung
 Ausbildungszentrum
 Papiermacherplatz 1
 4662 Steyrermühl
 T: +43 / 664 / 824 96 20
 F: +43 / 7613 / 8503-413
 E: office.abz@eduhi.at
 W: www.abz.austropapier.at

 dankl+partner consulting gmbh
 Röhrenweg 14
 5071 Wals
 T: +43 / 662 / 853204
 F: +43 / 662 / 853204-4
 E: office@dankl.com
 W: www.dankl.com
 Messfeld GmbH
 Lakeside B07a
 9020 Klagenfurt
 T: +43 / 463 / 219350
 F: +43 / 463 / 219350-20
 E: office@messfeld.com
 W: www.messfeld.com
 MCP Deutschland GmbH
 Arnulfstrasse 19
 80335 München
 T: +49 / 89 / 22 84 06 80-0
 F: +49 / 89 / 22 84 06 80-9
 E: office@mcpeurope.de
 W: www.mcpeurope.de


 Impressum:
 Für den Inhalt verantwortlich:
 dankl+partner consulting gmbh, Messfeld GmbH
 Fotos: fotolia.de, istockfoto.com
 Grafik: vecxel.org
 Druck: colordruck.at
 Alle Rechte vorbehalten.
 Änderungen vorbehalten.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

La atraccion-del-fracaso
La atraccion-del-fracasoLa atraccion-del-fracaso
La atraccion-del-fracaso
antoniolinarescastil
 
FMK 2013 Suchen, markieren und Listen, Mehrbenutzer , Longin Ziegler
FMK 2013 Suchen, markieren und Listen, Mehrbenutzer , Longin ZieglerFMK 2013 Suchen, markieren und Listen, Mehrbenutzer , Longin Ziegler
FMK 2013 Suchen, markieren und Listen, Mehrbenutzer , Longin Ziegler
Verein FM Konferenz
 
52 Wochen Erfolg mit Geschäftskunden - Kapitel 01 Prinzipien
52 Wochen Erfolg mit Geschäftskunden - Kapitel 01 Prinzipien52 Wochen Erfolg mit Geschäftskunden - Kapitel 01 Prinzipien
52 Wochen Erfolg mit Geschäftskunden - Kapitel 01 Prinzipien
Stephan Heinrich
 
Infografik: Was Pressestellen wirklich erfolgreich macht
Infografik: Was Pressestellen wirklich erfolgreich machtInfografik: Was Pressestellen wirklich erfolgreich macht
Infografik: Was Pressestellen wirklich erfolgreich macht
Faktenkontor
 
Vergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE Programmiermodell
Vergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE ProgrammiermodellVergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE Programmiermodell
Vergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE Programmiermodell
adesso AG
 
FMK2012: Filemaker im Dauereinsatz von Marcin Pankowski
FMK2012: Filemaker im Dauereinsatz von Marcin PankowskiFMK2012: Filemaker im Dauereinsatz von Marcin Pankowski
FMK2012: Filemaker im Dauereinsatz von Marcin Pankowski
Verein FM Konferenz
 
Think pi beratung, training und coaching
Think pi beratung, training und coachingThink pi beratung, training und coaching
Think pi beratung, training und coaching
think-pi
 
E portfolio-projekt-zusammenfassung
E portfolio-projekt-zusammenfassungE portfolio-projekt-zusammenfassung
E portfolio-projekt-zusammenfassung
Daniel Dufourt
 
Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5
Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5
Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5
adesso AG
 
FMK 2013 Mehrfachwerte FileMaker versus SQL, Longin Ziegler
FMK 2013 Mehrfachwerte FileMaker versus SQL, Longin ZieglerFMK 2013 Mehrfachwerte FileMaker versus SQL, Longin Ziegler
FMK 2013 Mehrfachwerte FileMaker versus SQL, Longin Ziegler
Verein FM Konferenz
 
FMK2014: FileMaker Server in Windows Server Umgebungen by Thomas Hirt
FMK2014: FileMaker Server in Windows Server Umgebungen by Thomas HirtFMK2014: FileMaker Server in Windows Server Umgebungen by Thomas Hirt
FMK2014: FileMaker Server in Windows Server Umgebungen by Thomas Hirt
Verein FM Konferenz
 
Digipack Draft 2
Digipack Draft 2Digipack Draft 2
Digipack Draft 2
jam3scoles
 
Manual de Montaje del Hotbodies D8
Manual de Montaje del Hotbodies D8Manual de Montaje del Hotbodies D8
Manual de Montaje del Hotbodies D8
sergi97
 

Andere mochten auch (15)

La atraccion-del-fracaso
La atraccion-del-fracasoLa atraccion-del-fracaso
La atraccion-del-fracaso
 
FMK 2013 Suchen, markieren und Listen, Mehrbenutzer , Longin Ziegler
FMK 2013 Suchen, markieren und Listen, Mehrbenutzer , Longin ZieglerFMK 2013 Suchen, markieren und Listen, Mehrbenutzer , Longin Ziegler
FMK 2013 Suchen, markieren und Listen, Mehrbenutzer , Longin Ziegler
 
52 Wochen Erfolg mit Geschäftskunden - Kapitel 01 Prinzipien
52 Wochen Erfolg mit Geschäftskunden - Kapitel 01 Prinzipien52 Wochen Erfolg mit Geschäftskunden - Kapitel 01 Prinzipien
52 Wochen Erfolg mit Geschäftskunden - Kapitel 01 Prinzipien
 
Up 2011
Up 2011Up 2011
Up 2011
 
Infografik: Was Pressestellen wirklich erfolgreich macht
Infografik: Was Pressestellen wirklich erfolgreich machtInfografik: Was Pressestellen wirklich erfolgreich macht
Infografik: Was Pressestellen wirklich erfolgreich macht
 
Vergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE Programmiermodell
Vergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE ProgrammiermodellVergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE Programmiermodell
Vergleich des Scala Web-Frameworks Lift mit dem Java EE Programmiermodell
 
FMK2012: Filemaker im Dauereinsatz von Marcin Pankowski
FMK2012: Filemaker im Dauereinsatz von Marcin PankowskiFMK2012: Filemaker im Dauereinsatz von Marcin Pankowski
FMK2012: Filemaker im Dauereinsatz von Marcin Pankowski
 
Think pi beratung, training und coaching
Think pi beratung, training und coachingThink pi beratung, training und coaching
Think pi beratung, training und coaching
 
E portfolio-projekt-zusammenfassung
E portfolio-projekt-zusammenfassungE portfolio-projekt-zusammenfassung
E portfolio-projekt-zusammenfassung
 
Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5
Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5
Neue EBusiness Perspektiven durch HTML5
 
FMK 2013 Mehrfachwerte FileMaker versus SQL, Longin Ziegler
FMK 2013 Mehrfachwerte FileMaker versus SQL, Longin ZieglerFMK 2013 Mehrfachwerte FileMaker versus SQL, Longin Ziegler
FMK 2013 Mehrfachwerte FileMaker versus SQL, Longin Ziegler
 
Estuches grandes
Estuches grandesEstuches grandes
Estuches grandes
 
FMK2014: FileMaker Server in Windows Server Umgebungen by Thomas Hirt
FMK2014: FileMaker Server in Windows Server Umgebungen by Thomas HirtFMK2014: FileMaker Server in Windows Server Umgebungen by Thomas Hirt
FMK2014: FileMaker Server in Windows Server Umgebungen by Thomas Hirt
 
Digipack Draft 2
Digipack Draft 2Digipack Draft 2
Digipack Draft 2
 
Manual de Montaje del Hotbodies D8
Manual de Montaje del Hotbodies D8Manual de Montaje del Hotbodies D8
Manual de Montaje del Hotbodies D8
 

Ähnlich wie Lehrgang Supervisor für Instandhaltung

AMMT - Asset Management and Maintenance Technologies
AMMT - Asset Management and Maintenance TechnologiesAMMT - Asset Management and Maintenance Technologies
AMMT - Asset Management and Maintenance Technologies
MCP Deutschland GmbH
 
Neue Trainings Herbst 2012
Neue Trainings Herbst 2012Neue Trainings Herbst 2012
Neue Trainings Herbst 2012
MCP Deutschland GmbH
 
WIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit Zukunft
WIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit ZukunftWIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit Zukunft
WIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit Zukunft
dankl+partner consulting gmbh
 
Instandhaltungsmanager 2018
Instandhaltungsmanager 2018Instandhaltungsmanager 2018
Instandhaltungsmanager 2018
dankl+partner consulting gmbh
 
Mobile Lösungen für Techniker aus Instandhaltung und Produktion - TA01-19-A
Mobile Lösungen für Techniker aus Instandhaltung und Produktion - TA01-19-AMobile Lösungen für Techniker aus Instandhaltung und Produktion - TA01-19-A
Mobile Lösungen für Techniker aus Instandhaltung und Produktion - TA01-19-A
MCP Deutschland GmbH
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_DeutschlandTrainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Deutschland
MCP Deutschland GmbH
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_DeutschlandTrainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
dankl+partner consulting gmbh
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014
dankl+partner consulting gmbh
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_ÖsterreichTrainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
MCP Deutschland GmbH
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_ÖsterreichTrainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
MCP Deutschland GmbH
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion  - Termine 2014_ÖsterreichTrainings für Instandhaltung und Produktion  - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
dankl+partner consulting gmbh
 
SAP PM-Training für Einsteiger und Fortgeschrittene
SAP PM-Training für Einsteiger und FortgeschritteneSAP PM-Training für Einsteiger und Fortgeschrittene
SAP PM-Training für Einsteiger und Fortgeschrittene
dankl+partner consulting gmbh
 
IPMA by Athemia - Kalaidos Fachhochschule Schweiz
IPMA by Athemia - Kalaidos Fachhochschule SchweizIPMA by Athemia - Kalaidos Fachhochschule Schweiz
IPMA by Athemia - Kalaidos Fachhochschule Schweiz
Kalaidos Fachhochschule - Institut Athemia
 
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
dankl+partner consulting gmbh
 
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
MCP Deutschland GmbH
 
Business Intelligence Engineer
Business Intelligence EngineerBusiness Intelligence Engineer
Business Intelligence Engineer
Holger Gottesmann
 
Certified Experte IT-Governance & Strategie 2013
Certified Experte IT-Governance & Strategie 2013Certified Experte IT-Governance & Strategie 2013
Certified Experte IT-Governance & Strategie 2013
Danube University Krems, Centre for E-Governance
 
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management
Master of Business Administration (MBA) in Integrated ManagementMaster of Business Administration (MBA) in Integrated Management
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management
St.Galler Business School
 
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-DFestlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
dankl+partner consulting gmbh
 
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-DFestlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
MCP Deutschland GmbH
 

Ähnlich wie Lehrgang Supervisor für Instandhaltung (20)

AMMT - Asset Management and Maintenance Technologies
AMMT - Asset Management and Maintenance TechnologiesAMMT - Asset Management and Maintenance Technologies
AMMT - Asset Management and Maintenance Technologies
 
Neue Trainings Herbst 2012
Neue Trainings Herbst 2012Neue Trainings Herbst 2012
Neue Trainings Herbst 2012
 
WIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit Zukunft
WIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit ZukunftWIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit Zukunft
WIFI-Lehrgang Instandhaltungstechnologien mit Zukunft
 
Instandhaltungsmanager 2018
Instandhaltungsmanager 2018Instandhaltungsmanager 2018
Instandhaltungsmanager 2018
 
Mobile Lösungen für Techniker aus Instandhaltung und Produktion - TA01-19-A
Mobile Lösungen für Techniker aus Instandhaltung und Produktion - TA01-19-AMobile Lösungen für Techniker aus Instandhaltung und Produktion - TA01-19-A
Mobile Lösungen für Techniker aus Instandhaltung und Produktion - TA01-19-A
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_DeutschlandTrainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Deutschland
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_DeutschlandTrainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Trainingsprogramm 2014_Deutschland
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_ÖsterreichTrainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_ÖsterreichTrainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
 
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion  - Termine 2014_ÖsterreichTrainings für Instandhaltung und Produktion  - Termine 2014_Österreich
Trainings für Instandhaltung und Produktion - Termine 2014_Österreich
 
SAP PM-Training für Einsteiger und Fortgeschrittene
SAP PM-Training für Einsteiger und FortgeschritteneSAP PM-Training für Einsteiger und Fortgeschrittene
SAP PM-Training für Einsteiger und Fortgeschrittene
 
IPMA by Athemia - Kalaidos Fachhochschule Schweiz
IPMA by Athemia - Kalaidos Fachhochschule SchweizIPMA by Athemia - Kalaidos Fachhochschule Schweiz
IPMA by Athemia - Kalaidos Fachhochschule Schweiz
 
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
 
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
Trainingsprogramm_maintenance Austria 2015
 
Business Intelligence Engineer
Business Intelligence EngineerBusiness Intelligence Engineer
Business Intelligence Engineer
 
Certified Experte IT-Governance & Strategie 2013
Certified Experte IT-Governance & Strategie 2013Certified Experte IT-Governance & Strategie 2013
Certified Experte IT-Governance & Strategie 2013
 
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management
Master of Business Administration (MBA) in Integrated ManagementMaster of Business Administration (MBA) in Integrated Management
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management
 
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-DFestlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
 
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-DFestlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
Festlegung von risikobasierenden Instandhaltungsstrategien für Anlagen_TA01-14-D
 

Mehr von dankl+partner consulting gmbh

Einladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit Programminfos
Einladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit ProgramminfosEinladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit Programminfos
Einladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit Programminfos
dankl+partner consulting gmbh
 
Digitale Transformation der Instandhaltung Whitepaper
Digitale Transformation der Instandhaltung WhitepaperDigitale Transformation der Instandhaltung Whitepaper
Digitale Transformation der Instandhaltung Whitepaper
dankl+partner consulting gmbh
 
Trainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP Deutschland
Trainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP DeutschlandTrainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP Deutschland
Trainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP Deutschland
dankl+partner consulting gmbh
 
Instandhaltungstage Einladung 2018
Instandhaltungstage Einladung 2018Instandhaltungstage Einladung 2018
Instandhaltungstage Einladung 2018
dankl+partner consulting gmbh
 
Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...
Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...
Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...
dankl+partner consulting gmbh
 
dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017
dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017
dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017
dankl+partner consulting gmbh
 
Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018
Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018
Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018
dankl+partner consulting gmbh
 
Save the date: Instandhaltungstage 2018
Save the date: Instandhaltungstage 2018Save the date: Instandhaltungstage 2018
Save the date: Instandhaltungstage 2018
dankl+partner consulting gmbh
 
Folder: System for Excellence - S4E
Folder: System for Excellence - S4EFolder: System for Excellence - S4E
Folder: System for Excellence - S4E
dankl+partner consulting gmbh
 
Auswahl und Einführung der passenden Software
Auswahl und Einführung der passenden SoftwareAuswahl und Einführung der passenden Software
Auswahl und Einführung der passenden Software
dankl+partner consulting gmbh
 
FITNESS CHECK
FITNESS CHECKFITNESS CHECK
dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017
dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017
dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017
dankl+partner consulting gmbh
 
Kreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-A
Kreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-AKreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-A
Kreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-A
dankl+partner consulting gmbh
 
Technik verständlich kommunizieren_TA03-31c-A
Technik verständlich kommunizieren_TA03-31c-ATechnik verständlich kommunizieren_TA03-31c-A
Technik verständlich kommunizieren_TA03-31c-A
dankl+partner consulting gmbh
 
Ihre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-A
Ihre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-AIhre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-A
Ihre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-A
dankl+partner consulting gmbh
 
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016
dankl+partner consulting gmbh
 
Lehrgang TPM light 2016
Lehrgang TPM light 2016Lehrgang TPM light 2016
Lehrgang TPM light 2016
dankl+partner consulting gmbh
 
Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...
Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...
Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...
dankl+partner consulting gmbh
 
Intensivseminar SAP PM_TA01-24-D
Intensivseminar SAP PM_TA01-24-DIntensivseminar SAP PM_TA01-24-D
Intensivseminar SAP PM_TA01-24-D
dankl+partner consulting gmbh
 
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-ASAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
dankl+partner consulting gmbh
 

Mehr von dankl+partner consulting gmbh (20)

Einladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit Programminfos
Einladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit ProgramminfosEinladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit Programminfos
Einladung zu den Instandhaltungstage 2019 mit Programminfos
 
Digitale Transformation der Instandhaltung Whitepaper
Digitale Transformation der Instandhaltung WhitepaperDigitale Transformation der Instandhaltung Whitepaper
Digitale Transformation der Instandhaltung Whitepaper
 
Trainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP Deutschland
Trainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP DeutschlandTrainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP Deutschland
Trainingsprogramm 2019 dankl+partner & MCP Deutschland
 
Instandhaltungstage Einladung 2018
Instandhaltungstage Einladung 2018Instandhaltungstage Einladung 2018
Instandhaltungstage Einladung 2018
 
Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...
Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...
Praxistaugliche Risikoanalyse & Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteil...
 
dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017
dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017
dankl+partner consulting/MCP Deutschland GmbH Unternehmensfolder 2017
 
Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018
Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018
Save the Date: INSTANDHALTUNGSTAGE 10.-12. April 2018
 
Save the date: Instandhaltungstage 2018
Save the date: Instandhaltungstage 2018Save the date: Instandhaltungstage 2018
Save the date: Instandhaltungstage 2018
 
Folder: System for Excellence - S4E
Folder: System for Excellence - S4EFolder: System for Excellence - S4E
Folder: System for Excellence - S4E
 
Auswahl und Einführung der passenden Software
Auswahl und Einführung der passenden SoftwareAuswahl und Einführung der passenden Software
Auswahl und Einführung der passenden Software
 
FITNESS CHECK
FITNESS CHECKFITNESS CHECK
FITNESS CHECK
 
dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017
dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017
dankl+partner/ MCP Deutschland Trainingsprogramm 2017
 
Kreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-A
Kreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-AKreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-A
Kreativitätstechniken für Instandhalter_TA03-31b-A
 
Technik verständlich kommunizieren_TA03-31c-A
Technik verständlich kommunizieren_TA03-31c-ATechnik verständlich kommunizieren_TA03-31c-A
Technik verständlich kommunizieren_TA03-31c-A
 
Ihre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-A
Ihre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-AIhre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-A
Ihre Leistung erfolgreich vermarkten_TA03-05-A
 
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2016
 
Lehrgang TPM light 2016
Lehrgang TPM light 2016Lehrgang TPM light 2016
Lehrgang TPM light 2016
 
Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...
Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...
Gesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltung...
 
Intensivseminar SAP PM_TA01-24-D
Intensivseminar SAP PM_TA01-24-DIntensivseminar SAP PM_TA01-24-D
Intensivseminar SAP PM_TA01-24-D
 
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-ASAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
SAP PM (EAM) Training für Einsteiger und Fortgeschrittene_TA01-24-A
 

Lehrgang Supervisor für Instandhaltung

  • 1. Supported by: Lehrgang zum fachbereichsübergreifenden Supervisor für Instandhaltung
  • 2. Lehrgang zum Supervisor für Instandhaltung Der Lehrgang zum fachbereichsübergreifenden Super- visor für Instandhaltung wird in 6 Modulen (gesamt 11 Wochen) im Ausbildungszentrum der Österreichischen Papierindustrie in Steyrermühl abgehalten. Gestartet wird mit dem einwöchigen Grundlagen-Modul. Jedes Modul ist einem Fachbereich gewidmet und wird mit einer Abschlussprüfung abgeschlossen. Je nach Thema werden die Einheiten durch Gruppenarbeiten und E-Learning-Elemente unterstützt und aufge- lockert. Durch die positive Absolvierung aller Module erwerben die AbsolventInnen Kompetenzen, die sie als zukünftige Teamleiter und angehende Führungskräfte in der Instandhaltung benötigen. Begleitend zu den Präsenzmodulen im Ausbildungszentrum der Österreichischen Papierindustrie, wird eine Pro- jektarbeit zu Problemstellungen aus der Praxis selbständig erarbeitet. Die Lehrgangsteilnehmer werden dabei von Referenten und Experten tatkräftig unterstützt. Die Inhalte im Überblick: Grundlagen-Modul (GM) – 1 Woche Einführung, Themenüberblick, Lernen lernen, Grundlagen der Instandhaltung, EDV Grundlagen Instandhaltungsmanagement (IM)– 3 Wochen IH-Organisation, IH-Prozesse, EDV in der Instandhaltung, Anlagenstrategien, Planung in der Instandhaltung, Projektmanagement im Zuge der Projektarbeit Instandhaltungstechnologien (IT)– 3 Wochen Condition-Monitoring, Tribologie, Energieeffizienz, Optimierungskonzepte, Projektmanagement Arbeitssicherheit in der Instandhaltung (AS) – 1 Woche Rechtsaspekte, Brand-, Arbeits- und Umweltschutz, Unfallverhütung im Umgang mit Anlagen Methodenkompetenz (MK) – 1 Woche Kreativitäts- und Problemlösungstechniken, Kommunikation, Präsentationstechniken, Qualitäts- management Führungs- und Sozialkompetenz (FS) – 2 Wochen Mitarbeiterqualifikation, Mitarbeitermotivation, Personalauswahl, Teamentwicklung und -dynamik, Konfliktmanagement, Arbeitszeit- und Entlohnungsmodelle, Englisch in der Instandhaltung Vorteil für Teilnehmer: Kostenlose MFA-Mitgliedschaft! Die MFA – Maintenance and Facility Management Society of Austria unterstützt die Nachwuchsführungskräfte mit einer kostenlosen Personenmitgliedschaft für ein Jahr! www.mf-austria.at
  • 3. Dauer: 11 Wochen gegliedert in die sechs Module Grundlagen, Instandhal- tungsmanagement, Instandhaltungstechnologien, Arbeitssicherheit, Methodenkompetenz, Führungs- und Sozialkompetenz Die Module sind in sich abgeschlossen und einzeln buchbar. Voraus- setzung für weiterführende Module ist der Abschluss des Grundlagen- moduls. Projektarbeit: Begleitend zu den Modulen erarbeiten die Teilnehmer eine Projektar- beit in ihren Unternehmen, die nach Abschluss aller Module präsen- tiert wird. Zielgruppe: Facharbeiter im Bereich der Instandhaltung, Planungstechniker, Service-Leiter, Service-Techniker, Auftragsplaner, o.ä. Zugangsvoraussetzungen: Abgeschlossene technische Facharbeiterausbildung (z.B.: abgeschlossene Lehrausbildung, HTL, Meister, o.ä.) Förderungen: Am österreichischen Förderungsmarkt werden viele unterschiedliche Weiterbildungsförderungen angeboten. Gerne helfen wir unseren Teilnehmern bei der Suche nach der passenden Förderung. Abschluss: Supervisor für Instandhaltung Zertifizierung nach prCEN/TR 15628 möglich Ausbildungsort: Ausbildungszentrum der Österreichischen Papierindustrie Papiermacherplatz 1, 4662 Steyrermühl Zusatzmodule: Grundsätze: Optional können folgende Zusatzausbildungen + Lehrende sind ausschließlich erfahrene im Rahmen des Lehrganges erworben werden: Praktiker. + Ausbildung zur geprüften Sicherheits- + Modularer Aufbau ermöglicht individuelle vertrauensperson Planung des Lehrganges. + Befähigungsprüfung zur Lehrlings- + Begleitende Projektarbeit in Abstimmung mit ausbildung dem Unternehmen. + Ersthelfer-Ausbildung + Qualifikation in den vier Schlüsseldisziplinen Fach-, Führungs-, Sozial- und Methoden- kompetenz. + Zertifizierung nach prCEN/TR 15628
  • 4. Durchgängige Qualifikation für Instandhalter Der Lehrgang zum Supervisor für Instandhaltung schließt eine Ausbildungslücke in Österreich. Eingebettet in die europäischen Standards für Qualifizierungen (EQR) wird der Lehrgang als Bindeglied zwischen der Facharbeiter- Ausbildung und der akademischen Manager-Ausbildung (AMMT-Lehrgang) angeboten. Der Europäische Qualifizierungsrahmen (EQR) ist eine Initiative der Europäischen Union, mit dem Ziel, berufliche Qualifikationen und Kompetenzen innerhalb Europas vergleichbar zu machen. Der EQR wird in acht Levels [1-8] eingeteilt, die höchste Qualifizierung ist Level 8. Der Lehrgang zum Supervisor für Instandhaltung ist auf Level 6 einzuordnen. Der Europäische Dachverband für Instandhaltung (EFNMS) hat den Normenentwurf prCEN/TR 15628 als Qua- litätslevel für die Ausbildung in der Instandhaltung herausgegeben. Dabei wurden die drei Stufen Europäischer Maintenance Technician, Maintenance Supervisor und Maintenance Manager festgelegt. EQR prCEN/TR 15628 Erstmals durchgängiger Ausbildungsweg EQR Level 8 Bachelor / Master / Doktor Manager FH-Lehrgang AMMT: EQR Level 7 Akademischer Maintenance Manager EQR Level 6 Lehrgang zum Supervisor der IH Supervisor Trainingsmodule EQR Level 5 aus dem House of Maintenance Lehrgang IH-Techniker WIFI EQR Level 4 Technician Facharbeiter EQR Level 1-3 Basis-Ausbildungen Diverse Bildungseinrichtungen Schlüsselkompetenzen: Die Ausbildung ist inhaltlich und didaktisch auf die Anforderungen eines modernen Instandhalters abgestimmt. Ausgerichtet an internationale Erkenntnisse erfolgt eine praxisorientierte Vermittlung folgender vier Kompetenzbereiche:
  • 5. Die Initiatoren des Lehrganges: DI Jutta Isopp Kompetenz in der Instandhaltung Messfeld GmbH Mit etwa 40 Millionen Arbeitsplätzen in Europa ist der Bereich Instandhaltung einer der bedeutendsten Wirt- schaftsfaktoren im europäischen Raum. In der Instandhaltung müssen hoch komplexe und groß- teils automatisierte Prozesse beherrscht werden, um das Ausfallrisiko in Grenzen zu halten. Nachwuchsführungskräfte DI Dr. Andreas Dankl für die Instandhaltung dankl+partner consulting gmbh Der Lehrgang zum fachbereichsübergreifenden Super- MCP Deutschland GmbH visor für Instandhaltung richtet sich an Facharbeiter aus der Instandhaltung. Die Teilnehmer erhalten im Lehrgang Werkzeuge zur Hand, um mit den Herausfor- derungen in der Praxis umgehen zu können. Die umfassende Weiterentwicklung in den Bereichen Fach-, Methoden-, Sozial- und Führungskompetenz macht die Supervisor zu wertvollen Nachwuchsfüh- rungskräften in der Instandhaltung! DI Dr. Sigo Gatterer Ausbildungszentrum der Österreichischen Papierindustrie DI Jutta Isopp DI Dr. Andreas Dankl DI Dr. Sigo Gatterer Messfeld GmbH dankl+partner consulting gmbh Ausbildungszentrum der MCP Deutschland GmbH Österreichischen Papierindustrie
  • 6. Ausbildungsort Ausbildungszentrum der Österreichischen Papierindustrie Papiermacherplatz 1 4662 Steyrermühl Information und Anmeldung Ausbildungszentrum Papiermacherplatz 1 4662 Steyrermühl T: +43 / 664 / 824 96 20 F: +43 / 7613 / 8503-413 E: office.abz@eduhi.at W: www.abz.austropapier.at dankl+partner consulting gmbh Röhrenweg 14 5071 Wals T: +43 / 662 / 853204 F: +43 / 662 / 853204-4 E: office@dankl.com W: www.dankl.com Messfeld GmbH Lakeside B07a 9020 Klagenfurt T: +43 / 463 / 219350 F: +43 / 463 / 219350-20 E: office@messfeld.com W: www.messfeld.com MCP Deutschland GmbH Arnulfstrasse 19 80335 München T: +49 / 89 / 22 84 06 80-0 F: +49 / 89 / 22 84 06 80-9 E: office@mcpeurope.de W: www.mcpeurope.de Impressum: Für den Inhalt verantwortlich: dankl+partner consulting gmbh, Messfeld GmbH Fotos: fotolia.de, istockfoto.com Grafik: vecxel.org Druck: colordruck.at Alle Rechte vorbehalten. Änderungen vorbehalten.