SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Lebensweisheiten Ansichten des Lebens
Das Leben, mal rückwärts betrachtet Das Leben sollte mit dem Tod beginnen, nicht andersherum.  Zuerst gehst du ins Altersheim, wirst rausgeschmissen, wenn du zu jung wirst, spielst danach ein paar Jahre Golf, kriegst eine goldene Uhr und beginnst zu arbeiten.  Anschließend geht's auf die Uni Du hast inzwischen genug Erfahrung, das Studentenleben richtig zu genießen. Nach der Schule spielst du fünf, sechs Jahre,  dümpelst neun Monate in einer Gebärmutter und beendest dein Leben als Orgasmus!
Freundschaftssprüche Ältere Freundschaften haben vor neuen hauptsächlich das voraus, dass man sich schon viel verziehen hat.          Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.         Freundschaft ist  Liebe mit Verstand.
Glück                                 Es gibt keinen Weg zum Glücklichsein. Glücklichsein ist der Weg.    Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.     Das Glück kommt zu denen, die lachen.    Wenn wir nicht ständig hinter dem Glück  herjagen würden, hätten wir  das schönste Leben.
Sterben                                                    Was ist schlimmer als der tod? Das leben! denn nur wenn du lebst kannst du anderen wehtun!   So ist also der Tod, das schrecklichste der Übel, für uns ein Nichts: Solange wir da sind, ist er nicht da, und wenn er da ist, sind wir nicht mehr. Folglich betrifft er weder die Lebenden noch die Gestorbenen, denn wo jene sind, ist er nicht....            Lebe so als sei jeder Tag dein lezter,           irgendwann wirst du recht haben!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Connected "Durchschnitt"
Connected "Durchschnitt"Connected "Durchschnitt"
Connected "Durchschnitt"
Jonas Kiefer
 
Biotecnologia
BiotecnologiaBiotecnologia
Biotecnologia
DMITRIX
 
Presentación2
Presentación2Presentación2
Presentación2
Jose Gonzalez
 
Erfolg Ausgabe 09/2013
Erfolg Ausgabe 09/2013Erfolg Ausgabe 09/2013
Erfolg Ausgabe 09/2013
Roland Rupp
 
Patito
PatitoPatito
Patito
ALDAVIR2012
 
Salvando nuestro planeta
Salvando nuestro planetaSalvando nuestro planeta
Salvando nuestro planeta
Alejandra Jimenez Barquero
 
WIKI prueba
WIKI pruebaWIKI prueba
WIKI prueba
glatita
 
Rostro Joven de los objetivos de Desarollo y Milenio
Rostro Joven de los objetivos de Desarollo y MilenioRostro Joven de los objetivos de Desarollo y Milenio
Rostro Joven de los objetivos de Desarollo y Milenio
Secretaria Nacional de la Juventud
 
November 26, 2014
November 26, 2014November 26, 2014
November 26, 2014
khyps13
 
Maestros del siglo XXI
Maestros del siglo  XXI Maestros del siglo  XXI
Maestros del siglo XXI
Claudia Hdz Mtz
 
Protokoll 1107 berlin
Protokoll 1107 berlinProtokoll 1107 berlin
Protokoll 1107 berlin
ICV_eV
 
Plan de destrucción nacional.
Plan de destrucción  nacional.Plan de destrucción  nacional.
Plan de destrucción nacional.
Mario Abate Liotti Falco
 

Andere mochten auch (12)

Connected "Durchschnitt"
Connected "Durchschnitt"Connected "Durchschnitt"
Connected "Durchschnitt"
 
Biotecnologia
BiotecnologiaBiotecnologia
Biotecnologia
 
Presentación2
Presentación2Presentación2
Presentación2
 
Erfolg Ausgabe 09/2013
Erfolg Ausgabe 09/2013Erfolg Ausgabe 09/2013
Erfolg Ausgabe 09/2013
 
Patito
PatitoPatito
Patito
 
Salvando nuestro planeta
Salvando nuestro planetaSalvando nuestro planeta
Salvando nuestro planeta
 
WIKI prueba
WIKI pruebaWIKI prueba
WIKI prueba
 
Rostro Joven de los objetivos de Desarollo y Milenio
Rostro Joven de los objetivos de Desarollo y MilenioRostro Joven de los objetivos de Desarollo y Milenio
Rostro Joven de los objetivos de Desarollo y Milenio
 
November 26, 2014
November 26, 2014November 26, 2014
November 26, 2014
 
Maestros del siglo XXI
Maestros del siglo  XXI Maestros del siglo  XXI
Maestros del siglo XXI
 
Protokoll 1107 berlin
Protokoll 1107 berlinProtokoll 1107 berlin
Protokoll 1107 berlin
 
Plan de destrucción nacional.
Plan de destrucción  nacional.Plan de destrucción  nacional.
Plan de destrucción nacional.
 

Ähnlich wie Lebensweisheiten

Gluecklich Sein
Gluecklich SeinGluecklich Sein
Gluecklich Sein
walrus22
 
Gluecklich sein...
Gluecklich sein...Gluecklich sein...
Gluecklich sein...
Sylvi O.
 
Alter ist keine Krankheit.
Alter ist keine Krankheit.Alter ist keine Krankheit.
Alter ist keine Krankheit.
seniorwebhp
 
Kein bock
Kein bockKein bock
Kein bock
David Navarro
 
конкретная поэзия
конкретная поэзияконкретная поэзия
конкретная поэзия
Oksana Zheltysheva
 
Erfahrungen
ErfahrungenErfahrungen
Erfahrungen
Sylvi O.
 

Ähnlich wie Lebensweisheiten (7)

Glueck
GlueckGlueck
Glueck
 
Gluecklich Sein
Gluecklich SeinGluecklich Sein
Gluecklich Sein
 
Gluecklich sein...
Gluecklich sein...Gluecklich sein...
Gluecklich sein...
 
Alter ist keine Krankheit.
Alter ist keine Krankheit.Alter ist keine Krankheit.
Alter ist keine Krankheit.
 
Kein bock
Kein bockKein bock
Kein bock
 
конкретная поэзия
конкретная поэзияконкретная поэзия
конкретная поэзия
 
Erfahrungen
ErfahrungenErfahrungen
Erfahrungen
 

Lebensweisheiten

  • 2. Das Leben, mal rückwärts betrachtet Das Leben sollte mit dem Tod beginnen, nicht andersherum. Zuerst gehst du ins Altersheim, wirst rausgeschmissen, wenn du zu jung wirst, spielst danach ein paar Jahre Golf, kriegst eine goldene Uhr und beginnst zu arbeiten. Anschließend geht's auf die Uni Du hast inzwischen genug Erfahrung, das Studentenleben richtig zu genießen. Nach der Schule spielst du fünf, sechs Jahre, dümpelst neun Monate in einer Gebärmutter und beendest dein Leben als Orgasmus!
  • 3. Freundschaftssprüche Ältere Freundschaften haben vor neuen hauptsächlich das voraus, dass man sich schon viel verziehen hat.          Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.         Freundschaft ist Liebe mit Verstand.
  • 4. Glück                                Es gibt keinen Weg zum Glücklichsein. Glücklichsein ist der Weg.   Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.     Das Glück kommt zu denen, die lachen.   Wenn wir nicht ständig hinter dem Glück herjagen würden, hätten wir das schönste Leben.
  • 5. Sterben                                                    Was ist schlimmer als der tod? Das leben! denn nur wenn du lebst kannst du anderen wehtun!   So ist also der Tod, das schrecklichste der Übel, für uns ein Nichts: Solange wir da sind, ist er nicht da, und wenn er da ist, sind wir nicht mehr. Folglich betrifft er weder die Lebenden noch die Gestorbenen, denn wo jene sind, ist er nicht....           Lebe so als sei jeder Tag dein lezter,         irgendwann wirst du recht haben!