SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Meditation, Tanz und Achtsamkeit
Wege zum Selbst
Der Schlüssel bist DU
#lebenistmehr
Warum Meditation?
…. Und warum noch?
Meditation ist „uralt“ – Meditation ist kein Werkzeug und
kein Hilfsmittel. Meditation ist ein ganz natürlicher
ZUSTAND des „SEINS". Wir haben diesen Zustand nur
vergessen, als wir uns aus dem Innen immer mehr ins
Außen begeben haben - der Ich-Begriff und damit auch
das EGO hat sich verändert - z.B. "wer wir sind" und
„wann/wie wir was sind".
Es gibt aber Werkzeuge und Hilfsmittel, um den Zustand
der Meditation zu erreichen.
Werkzeuge und Hilfsmittel
Yoga
Heilmeditation
Chakrenarbeit, Reiki
Vipassana
Zazen
Osho Meditationen
Sufi Meditationen
Kirtan
Yoga Meditationen
Kundalini Mediationen
Gebet und Kontemplation
Tantra Meditationen
Körperreisen
Meditationsreisen
Klangschalen Meditationen
Mantras und Mudras
Neid, Angst, Gier, Eifersucht, Hass
Liebe, Glück, Freude
Was „bewirkt“ Meditation?
Emotion mit niedriger Energieschwingung
Emotion mit hoher Energieschwingung
Meditation lässt uns bei regelmäßiger Anwendung dauerhaft „höher schwingen“
Achtsamkeit
Achtsamkeit bedeutet für mich, seine Aufmerksamkeit ganz auf sein Inneres
Selbst, auf das Sein im Hier und Jetzt zu richten. Was ich tue, tue ich – nicht
mehr, aber auch nicht weniger
Nur wenn ich mir selbst Achtsamkeit entgegenbringe, kann ich anderen
Lebewesen gegenüber achtsam sein.
Nur wenn ich mir selbst Liebe entgegenbringe, kann ich andere Lebewesen
lieben.
Liebe IST Meditation
Achtsamkeit IST Meditation
Wege zum Selbst: Ego – Selbst - Sein
Ego = Verhaltensweisen, Muster und Rollen aufgrund von Einflüssen aus dem Außen
Selbst = Das ICH aus meinem Inneren heraus, ohne Einfluss aus dem Außen – die eigene Wahrheit
Sein = der ursprüngliche Zustand von Meditation – das ICH im Hier und Jetzt
„Was ist Tantra?“
Ich finde eine Erklärung in einer meiner liebsten Beschäftigungen - dem
(FREIEN) Tanz ...
Sich frei zur Musik zu bewegen, seinen Emotionen freien Lauf zu lassen, ist
etwas Wunderbares ...
… Mensch kam irgendwann auf die Idee, Tanz in ein Korsett zu schnüren, zu
„kultivieren“, mit festgelegten Schrittfolgen und Regeln zu versehen - mit allen
Auswirkungen ...
Auch so macht Tanz noch immer Spaß … aber da ginge doch „mehr"!
Tantra ist für mich wie die freie Bewegung zur Musik, ich improvisiere, kein
Tanz ist wie der andere, alles ist möglich.
Freier Tanz ist wunderbar ...
Tanz ist Liebe
Liebe ist Tanz
„Tantric Dancing“
Sorbas Tanzt!
Der Schlüssel bist DU!
Seminare
Vorträge
Workshops
Angeleitete Gruppenmeditationen
Angeleitete Einzelmeditationen
Geführte Meditationen
Heilmeditationen
Körperreisen
Fernreiki und -tonglen
Chakrenarbeit
Reiki-Behandlungen
Tonglen
Was ich biete …
Chakrenarbeit
Impressionen
Wolfgang Maranius Lugmayr
Dipl. Meditations- und Achtsamkeitslehrer
Humanenergethiker
+43 699 1 920 15 88
wolfgang@lebenistmehr.at
http://www.lebenistmehr.at
https://www.facebook.com/dein.leben.ist.mehr

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Leben ist Mehr - Meditation und Achtsamkeit

Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie Jochen Guertler
 
Meditation – yoga – eine lebensdraufsicht
Meditation – yoga – eine lebensdraufsichtMeditation – yoga – eine lebensdraufsicht
Meditation – yoga – eine lebensdraufsicht
Orina Genia Nissenbaum Madame Zahmirah
 
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wirdE-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
Benjamin Seidel
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Stefan Spiecker
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Stefan Spiecker
 
Hypnose & mentales training power-point-für facebook
Hypnose & mentales training power-point-für facebookHypnose & mentales training power-point-für facebook
Hypnose & mentales training power-point-für facebookStephan7777
 
Hypnose & mentales training power-point-für facebook
Hypnose & mentales training power-point-für facebookHypnose & mentales training power-point-für facebook
Hypnose & mentales training power-point-für facebookStephan7777
 
Tanz Broschüre (Feb 2015) - Vorschau
Tanz Broschüre (Feb 2015) - VorschauTanz Broschüre (Feb 2015) - Vorschau
Tanz Broschüre (Feb 2015) - Vorschau
Praxis für Achtsamkeit und Psychotherapie
 
Woher kommt die Reiki Energie?
Woher kommt die Reiki Energie?Woher kommt die Reiki Energie?
Woher kommt die Reiki Energie?
ReikiHere
 
DB - burnout
DB - burnoutDB - burnout
DB - burnout
WandelBarCamp
 
Klangmassage
Klangmassage Klangmassage
Klangmassage
hubi64
 
Safe Spirit Retreats zur inneren Einkehr
 Safe Spirit Retreats zur inneren Einkehr Safe Spirit Retreats zur inneren Einkehr
Safe Spirit Retreats zur inneren Einkehr
MarcKnepper1
 
Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes
Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes
Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes
Gerold Szonn
 
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassenLoslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Mahashakti Uta Engeln
 
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
Vanderbilt University
 
Yoga vidya-therapie-2018
Yoga vidya-therapie-2018Yoga vidya-therapie-2018
Yoga vidya-therapie-2018
Yoga Vidya e.V.
 
Yoga Vidya Yogakongress 2019
Yoga Vidya Yogakongress 2019Yoga Vidya Yogakongress 2019
Yoga Vidya Yogakongress 2019
Yoga Vidya e.V.
 
Jugendtag R Ingen
Jugendtag R IngenJugendtag R Ingen
Jugendtag R Ingen
Anka
 
Wie das Chanten des Namens Gottes funktioniert
Wie das Chanten des Namens Gottes funktioniertWie das Chanten des Namens Gottes funktioniert
Wie das Chanten des Namens Gottes funktioniert
SSRF Inc.
 

Ähnlich wie Leben ist Mehr - Meditation und Achtsamkeit (20)

Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie Einfuehrung in Gestalttherapie
Einfuehrung in Gestalttherapie
 
Meditation – yoga – eine lebensdraufsicht
Meditation – yoga – eine lebensdraufsichtMeditation – yoga – eine lebensdraufsicht
Meditation – yoga – eine lebensdraufsicht
 
Glück & Spirit 0912
Glück & Spirit 0912Glück & Spirit 0912
Glück & Spirit 0912
 
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wirdE-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
 
Hypnose & mentales training power-point-für facebook
Hypnose & mentales training power-point-für facebookHypnose & mentales training power-point-für facebook
Hypnose & mentales training power-point-für facebook
 
Hypnose & mentales training power-point-für facebook
Hypnose & mentales training power-point-für facebookHypnose & mentales training power-point-für facebook
Hypnose & mentales training power-point-für facebook
 
Tanz Broschüre (Feb 2015) - Vorschau
Tanz Broschüre (Feb 2015) - VorschauTanz Broschüre (Feb 2015) - Vorschau
Tanz Broschüre (Feb 2015) - Vorschau
 
Woher kommt die Reiki Energie?
Woher kommt die Reiki Energie?Woher kommt die Reiki Energie?
Woher kommt die Reiki Energie?
 
DB - burnout
DB - burnoutDB - burnout
DB - burnout
 
Klangmassage
Klangmassage Klangmassage
Klangmassage
 
Safe Spirit Retreats zur inneren Einkehr
 Safe Spirit Retreats zur inneren Einkehr Safe Spirit Retreats zur inneren Einkehr
Safe Spirit Retreats zur inneren Einkehr
 
Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes
Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes
Die wichtigsten lebensgrundsätze gottes
 
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassenLoslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
 
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
Seminar Gesundheitspsychologie 2014: Präsentation von Gruppe 3
 
Yoga vidya-therapie-2018
Yoga vidya-therapie-2018Yoga vidya-therapie-2018
Yoga vidya-therapie-2018
 
Yoga Vidya Yogakongress 2019
Yoga Vidya Yogakongress 2019Yoga Vidya Yogakongress 2019
Yoga Vidya Yogakongress 2019
 
Jugendtag R Ingen
Jugendtag R IngenJugendtag R Ingen
Jugendtag R Ingen
 
Wie das Chanten des Namens Gottes funktioniert
Wie das Chanten des Namens Gottes funktioniertWie das Chanten des Namens Gottes funktioniert
Wie das Chanten des Namens Gottes funktioniert
 

Mehr von Wolfgang Lugmayr

Der Weg an deine Schreibquelle
Der Weg an deine SchreibquelleDer Weg an deine Schreibquelle
Der Weg an deine Schreibquelle
Wolfgang Lugmayr
 
Weltspirit - Die Idee, die Retreats, die Community
Weltspirit - Die Idee, die Retreats, die CommunityWeltspirit - Die Idee, die Retreats, die Community
Weltspirit - Die Idee, die Retreats, die Community
Wolfgang Lugmayr
 
Wolfgang Maranius Lugmayr - My offer and Invitation
Wolfgang Maranius Lugmayr - My offer and InvitationWolfgang Maranius Lugmayr - My offer and Invitation
Wolfgang Maranius Lugmayr - My offer and Invitation
Wolfgang Lugmayr
 
Wolfgang-lugmayr.net - My offer
Wolfgang-lugmayr.net - My offerWolfgang-lugmayr.net - My offer
Wolfgang-lugmayr.net - My offer
Wolfgang Lugmayr
 
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im Überblick
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im ÜberblickWolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im Überblick
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im Überblick
Wolfgang Lugmayr
 
Ein Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und Achtsamkeit
Ein Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und AchtsamkeitEin Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und Achtsamkeit
Ein Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und Achtsamkeit
Wolfgang Lugmayr
 

Mehr von Wolfgang Lugmayr (6)

Der Weg an deine Schreibquelle
Der Weg an deine SchreibquelleDer Weg an deine Schreibquelle
Der Weg an deine Schreibquelle
 
Weltspirit - Die Idee, die Retreats, die Community
Weltspirit - Die Idee, die Retreats, die CommunityWeltspirit - Die Idee, die Retreats, die Community
Weltspirit - Die Idee, die Retreats, die Community
 
Wolfgang Maranius Lugmayr - My offer and Invitation
Wolfgang Maranius Lugmayr - My offer and InvitationWolfgang Maranius Lugmayr - My offer and Invitation
Wolfgang Maranius Lugmayr - My offer and Invitation
 
Wolfgang-lugmayr.net - My offer
Wolfgang-lugmayr.net - My offerWolfgang-lugmayr.net - My offer
Wolfgang-lugmayr.net - My offer
 
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im Überblick
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im ÜberblickWolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im Überblick
Wolfgang Maranius Lugmayr - Mein Angebot im Überblick
 
Ein Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und Achtsamkeit
Ein Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und AchtsamkeitEin Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und Achtsamkeit
Ein Leben in Fülle - Workshops2016 - Meditation und Achtsamkeit
 

Leben ist Mehr - Meditation und Achtsamkeit

  • 1. Meditation, Tanz und Achtsamkeit Wege zum Selbst Der Schlüssel bist DU #lebenistmehr
  • 3. Meditation ist „uralt“ – Meditation ist kein Werkzeug und kein Hilfsmittel. Meditation ist ein ganz natürlicher ZUSTAND des „SEINS". Wir haben diesen Zustand nur vergessen, als wir uns aus dem Innen immer mehr ins Außen begeben haben - der Ich-Begriff und damit auch das EGO hat sich verändert - z.B. "wer wir sind" und „wann/wie wir was sind". Es gibt aber Werkzeuge und Hilfsmittel, um den Zustand der Meditation zu erreichen.
  • 4. Werkzeuge und Hilfsmittel Yoga Heilmeditation Chakrenarbeit, Reiki Vipassana Zazen Osho Meditationen Sufi Meditationen Kirtan Yoga Meditationen Kundalini Mediationen Gebet und Kontemplation Tantra Meditationen Körperreisen Meditationsreisen Klangschalen Meditationen Mantras und Mudras
  • 5. Neid, Angst, Gier, Eifersucht, Hass Liebe, Glück, Freude Was „bewirkt“ Meditation? Emotion mit niedriger Energieschwingung Emotion mit hoher Energieschwingung Meditation lässt uns bei regelmäßiger Anwendung dauerhaft „höher schwingen“
  • 6. Achtsamkeit Achtsamkeit bedeutet für mich, seine Aufmerksamkeit ganz auf sein Inneres Selbst, auf das Sein im Hier und Jetzt zu richten. Was ich tue, tue ich – nicht mehr, aber auch nicht weniger Nur wenn ich mir selbst Achtsamkeit entgegenbringe, kann ich anderen Lebewesen gegenüber achtsam sein. Nur wenn ich mir selbst Liebe entgegenbringe, kann ich andere Lebewesen lieben. Liebe IST Meditation Achtsamkeit IST Meditation
  • 7. Wege zum Selbst: Ego – Selbst - Sein Ego = Verhaltensweisen, Muster und Rollen aufgrund von Einflüssen aus dem Außen Selbst = Das ICH aus meinem Inneren heraus, ohne Einfluss aus dem Außen – die eigene Wahrheit Sein = der ursprüngliche Zustand von Meditation – das ICH im Hier und Jetzt
  • 8. „Was ist Tantra?“ Ich finde eine Erklärung in einer meiner liebsten Beschäftigungen - dem (FREIEN) Tanz ... Sich frei zur Musik zu bewegen, seinen Emotionen freien Lauf zu lassen, ist etwas Wunderbares ... … Mensch kam irgendwann auf die Idee, Tanz in ein Korsett zu schnüren, zu „kultivieren“, mit festgelegten Schrittfolgen und Regeln zu versehen - mit allen Auswirkungen ... Auch so macht Tanz noch immer Spaß … aber da ginge doch „mehr"! Tantra ist für mich wie die freie Bewegung zur Musik, ich improvisiere, kein Tanz ist wie der andere, alles ist möglich. Freier Tanz ist wunderbar ... Tanz ist Liebe Liebe ist Tanz „Tantric Dancing“ Sorbas Tanzt!
  • 9. Der Schlüssel bist DU! Seminare Vorträge Workshops Angeleitete Gruppenmeditationen Angeleitete Einzelmeditationen Geführte Meditationen Heilmeditationen Körperreisen Fernreiki und -tonglen Chakrenarbeit Reiki-Behandlungen Tonglen Was ich biete … Chakrenarbeit
  • 11. Wolfgang Maranius Lugmayr Dipl. Meditations- und Achtsamkeitslehrer Humanenergethiker +43 699 1 920 15 88 wolfgang@lebenistmehr.at http://www.lebenistmehr.at https://www.facebook.com/dein.leben.ist.mehr