SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Kunterbunte Lebenswelt - Wieviele Medien und
Werbeträger umgeben uns tagtäglich?
Stadtbild-Analyse in vier öffentlichen Räumen von Studenten der EMBA Hamburg
MIT ZUKUNFTSVISIONEN
Kunterbunte Lebenswelt -  Medien und Werbeträger im öffentlichen Raum


Züge Nah- und Fernverkehr täglich:

365



S-Bahnen täglich:

982



Reisende und Besucher täglich:

450.000



Geschäfte und Gastronomie:

75



Anzahl der Bahnsteige:

6



Anzahl der Gleise:

14



Gesamtfläche:

27.810 m²



Fläche Vermietung:

8.900 m²

06.11.2013

Battmer – Berkhan - Fetz

3
Werbemöglichkeiten


A1 Plakat



Großfläche Bahnhof



Allgemeinstelle Bahnhof



Ground Poster®



Auslage DB Information



Individualwerbung



Backlight



Spannband



Bahnhofsdominanz



Stair Poster / Stair Branding



Big Banner



City-Light-Poster-Dominanz



City-Light-Poster Bahnhof

06.11.2013

Battmer – Berkhan - Fetz

4
Eindrücke


06.11.2013

Schaufensterwerbung

Battmer – Berkhan - Fetz

5
Eindrücke


06.11.2013

Leuchtreklame

Battmer – Berkhan - Fetz

6
Eindrücke


06.11.2013

Plakate

Battmer – Berkhan - Fetz

7
Eindrücke


06.11.2013

Banner

Battmer – Berkhan - Fetz

8
Eindrücke


06.11.2013

Verschiedenes

Battmer – Berkhan - Fetz

9
Bewertung der Eindrücke


Enorme Reizüberflutung



Starke Dominanz der Banner



Geringe Aufmerksamkeit für weitere Werbung



Ausnahme: Bewegt-Bild



Besonderheit: Unaufmerksamkeit für das Phillips Logo
Kunterbunte Lebenswelt -  Medien und Werbeträger im öffentlichen Raum
Zukunftsvisionen
Wie soll neue Werbung sein?


modern



zeitgemäß



innovativ



qualitativ hochwertig



interaktiv



Kreativ



spielerisch

06.11.2013

Battmer – Berkhan - Fetz

12
Vision 1


Interaktive Screens


Markierungen

Sitzgelegenheiten

http://www.gesturetek.com/gesturefx/pr
oductsolutions_groundfx.php

06.11.2013

Battmer – Berkhan - Fetz

13
Vision 2


Fensterscheiben in U- / S-Bahn


06.11.2013

Werden zu Screens im Dunkeln

Battmer – Berkhan - Fetz

14
Vision 3


Projektion in Bild / Film


06.11.2013

Z.B. plötzlich an einem andern Ort

Battmer – Berkhan - Fetz

15
Vision 4


Spiele mit anderen auf Leinwänden


06.11.2013

Smartphones / Tablets dienen als Controller

Battmer – Berkhan - Fetz

16
Vision 5


Anzeigen im Hauptbahnhof direkt
auf das Smartphone


Bei aktiviertem Wifi



Per Push-Nachricht



Personalisierte Themenauswahl
06.11.2013

Werbeeinflüsse
Eine U-Bahn Fahrt in Hamburg

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

18
19

Allgemeines
 Umfasst das Gebiet Hamburg sowie umliegende
Kreise (SH, NS)
 Seit 1965 bis heute

 669 Linien
 9.794 Haltestellen
 Im Jahre 2012
 717,2 Millionen Fahrgäste
Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
20

Was haben wir gemacht?
 Werbeeinflüsse dokumentieren
 Fahrt auf der Linie U1
 Strecke:
 Von U Lübecker Straße
 Bis U Kellinghusenstraße
 Fahrzeit von 15 Minuten

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
21

Orientierung

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
22

Lübecker Straße

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
23

Lübecker Straße

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
24

Der Bahnsteig

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
25

Eingangsbereich

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
26

Eingangsbereich

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
27

Die Abfahrt mit der U1 Richtung
- Norderstedt Mitte

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
28

Die Abfahrt mit der U1 Richtung
- Norderstedt Mitte

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
29

Die Abfahrt mit der U1 Richtung
- Norderstedt Mitte

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
30

Automaten

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
31

Weitere U-Bahn Stationen

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
32

Weitere...

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
33

In den U-Bahnen

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
34

In den U-Bahnen

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
35

Hauptbahnhof

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
36

Hauptbahnhof

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
37

Jungfernstieg

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
38

Weiteres

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
39

Weitere Impressionen

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
40

Zielhaltestelle

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
41

Zielhaltestelle

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
42

Welche Stationen sind wir
abgefahren?
 Lübecker Straße
 Lohmühlenstraße
 Hauptbahnhof Süd (K)
 Steinstraße
 Meßberg
 Jungfernstieg (K)
 Stephansplatz
 Hallerstraße
 Klosterstern
 Kellinghusenstraße
Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
43

Das ist uns aufgefallen...
 Viele Wiederholungen
 Aus den Bereichen:
 Kultur, Bildung, Gesundheit, Mode, Stadt Hamburg

 Konsumverhalten wird angesprochen
 Große Plakate – mit Bildern wird gearbeitet
 An wichtigen Bahnhöfen wird mit Infoscreens
gearbeitet
Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
06.11.2013

Wie sieht die
Werbung von
Morgen aus?
Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

44
45

Wie soll die Werbung der
Zukunft aussehen?
 Mehr die Sinne ansprechen
 Große statt kleine Plakate
 Visuelle Stimulation
 Bunt, Farbe, Lichtspiel
 Komplette Flächennutzung

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
46

Bahnsteige
 Mehr Technologie verwenden
 Bewegbilder
 3D Animation
 Ambilight

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
47

Beispiele

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
48

Während der Fahrt
 Erweiterung des Fahrgast-TV

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
49

Personalisierte Werbung
 Google Glasses

 Konkurrenz Anbieter die
mitziehen

Matin Ghaffari, Danila Gavioli, Sarah Rebber & Felix Schmidt

06.11.2013
Werbung in der
Hamburger
Schanze
Anna Weinmann, Dimitrios
Vassilopoulos, Konstantinos
Papatrechas, Lukas Kahl
Informationen über die
Schanze
 Fläche

0,47 km2
 7800 Bewohner
 Kein eigenständiger Stadtteil
 Gilt als Szeneviertel




Durch alternative Kultur
Multikulturalismus
Werbung in der Schanze
 Meist

unauffällige Werbung

 Kleine

Plakate, Sticker und Flyer

 Kleine

Werbung
Kunterbunte Lebenswelt -  Medien und Werbeträger im öffentlichen Raum
Kunterbunte Lebenswelt -  Medien und Werbeträger im öffentlichen Raum
Kunterbunte Lebenswelt -  Medien und Werbeträger im öffentlichen Raum
 Viel

Werbung für bevorstehende
Konzerte

 Auch

für ansässige Geschäfte

 Rabattaktionen



Restaurants und Bars

 Flyer

für Partys
Kunterbunte Lebenswelt -  Medien und Werbeträger im öffentlichen Raum
Kunterbunte Lebenswelt -  Medien und Werbeträger im öffentlichen Raum
 Jede

freie Fläche wird für Werbung
benutzt

 Dadurch

schlechte Übersicht

 Durch

die Weitläufigkeit des Gebietes
wirken die Werbungen nicht störend

 Alles

basiert auf das alternative Milieu
Ist das Werbung?
Zukunftsvision
 Visualisierung=

Zunahme von visuellem
Marketing, aber langsam


Beibehaltung der Kultur (Alternativ)



Beispiel der Verkauf der alten Flora trifft auf
enormen Wiederstand
Sternschanze Heute
Visualisierung
 Komplette


Modernisierung der Schanze

Langsam

 Neue

Technik
Schritt 1
 Modernisierung


des Bahnhofes

Werbung auf Screens (3D Screens)
Schritt 2


Screens an Häuserwänden, wie z.B am Broadway
So könnte es aussehen
WERBUNG IM
EINKAUFSZENTRUM

HAMBURGER MEILE
INFORMATIONEN
• 1970 Eröffnung

• 47700 qm Verkaufsfläche
• größtes innerstädtisches Einkaufszentrum Deutschlands
• über 140 Läden, Cafés, Restaurants
• großer Warenmix
• Behördensitz
• Ärzte

Kloster, Weißenbach & Hein

69

• ECE Projektmanagement
EIGENWERBUNG
• hip

• Suzuki Swift

• vielfältig

• „Meile-Box“

• Lifestyle

Kloster, Weißenbach & Hein

• Crossmedia

• Blog

70

• jung
Kloster, Weißenbach & Hein

71

MEILE-BOX
Kloster, Weißenbach & Hein

72

EIGENWERBUNG
Kloster, Weißenbach & Hein

73

RABATTAKTIONEN
RABATTAKTIONEN
• saisonal

• „Lockangebote“
• häufig rot
• gut erkennbar

Kloster, Weißenbach & Hein

74

• Vorteile bei großen Läden
Kloster, Weißenbach & Hein

75

SLOGANS
SLOGANS
• Positionierung der Marke

• „cool“
• familiär
• erfrischend
• modern
• international
• Identifikation

Kloster, Weißenbach & Hein

76

• Wiedererkennungswert
Kloster, Weißenbach & Hein

77

SONSTIGES
SONSTIGES
• Hinweise auf Zweck

• Wiederkennungswert durch
bekannte Logos / Symbole
• Blickfang
• häufig wechselnde Aktionen
• Gefühl von Enge

Kloster, Weißenbach & Hein

78

• viele Aktionsstände
• viele Kunden
• zu hohe Reizüberflutung
79

Kloster, Weißenbach & Hein
Kloster, Weißenbach & Hein

80

ZUKUNFTSVISION 2018
APP – SHOP YOUR STYLE
• Einstellung des Stils

Shop your Sty
le
Dein Style
gibts im O G
lin ks!

• Wegweiser zu passenden Shops
• vergangene Shoppingsuchen
• Vergleichsmöglichkeiten
• Profil
• Information bei Ausverkauf
• Alternativangebote

Kloster, Weißenbach & Hein

Letzte Su ch e be
i
Zalan do: Stiefe
l
Die gibts auch
h ier
bei H &M!
O G rechts.
Sch ick
Bear beite

Lässig
h ier dein
Style

81

• Rabatt - Coupon
WERBE IDEEN
• Anstatt einfache Schaufensterpuppen

• Bewegende Models
• Aktuelle Werbespots auf Leinwand laufen lassen
 Bewegung zieht die Aufmerksamkeit auf sich
• Guerilla-Marketing

Kloster, Weißenbach & Hein

82

• Models durch Einkaufsmeile laufen lassen mit Looks 
Passanten anreden, fragen wie ihm/ihr das gefällt  In Laden
locken
WERBE IDEEN
• Durch App-Scanner personalisierte Werbung direkt aufs
Smartphone, wenn man am Geschäft vorbei geht
• anstelle von Reizüberflutung im Schaufenster
• Interaktive Rabattaktion auf Ipads am Eingang der
Geschäfte

Kloster, Weißenbach & Hein

83

• Fragen beantworten20%
WERBE IDEEN
• Blue Screen (Im Geschäft oder Schaufenster)

• Man stellt sich vor den Blue Screen und einem selbst werden
die ausgewählten Kleidungsstücke „angezogen“
• Verschiedene Looks können gewählt werden
• Beispiel (Mr. Spex.de)

Kloster, Weißenbach & Hein

84

• Werbung

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Best example of Cloud computing is my academic digital library.
Best example of Cloud computing is my academic digital library.Best example of Cloud computing is my academic digital library.
Best example of Cloud computing is my academic digital library.
Aman Pandey
 
Dev ops for big data cluster management tools
Dev ops for big data  cluster management toolsDev ops for big data  cluster management tools
Dev ops for big data cluster management tools
Ran Silberman
 
SEO Bascio
SEO BascioSEO Bascio
Fahrzeugwaage - mobile Wägeplattformen
Fahrzeugwaage - mobile WägeplattformenFahrzeugwaage - mobile Wägeplattformen
Fahrzeugwaage - mobile Wägeplattformen
ATP Messtechnik
 
Bit wisem 2015-wieners-sitzung-08_Betriebssysteme: Metaphern, Datei- und Ress...
Bit wisem 2015-wieners-sitzung-08_Betriebssysteme: Metaphern, Datei- und Ress...Bit wisem 2015-wieners-sitzung-08_Betriebssysteme: Metaphern, Datei- und Ress...
Bit wisem 2015-wieners-sitzung-08_Betriebssysteme: Metaphern, Datei- und Ress...
Institute for Digital Humanities, University of Cologne
 
U-Form Neuheiten 2012
U-Form Neuheiten 2012U-Form Neuheiten 2012
U-Form Neuheiten 2012
U-Form:e Testsysteme
 
White Paper Game On - Der Alltag wird zum Spiel (German)
White Paper Game On - Der Alltag wird zum Spiel (German)White Paper Game On - Der Alltag wird zum Spiel (German)
White Paper Game On - Der Alltag wird zum Spiel (German)
TRENDONE GmbH
 
Quellcode Analyse
Quellcode AnalyseQuellcode Analyse
Quellcode Analyse
Amir Neziri
 
Competenc..
Competenc..Competenc..
Competenc..
Javier Luna Pérez
 
BUYING Butler Tutorial No.2 - Methodische Anforderungsanalyse für Office-Lösu...
BUYING Butler Tutorial No.2 - Methodische Anforderungsanalyse für Office-Lösu...BUYING Butler Tutorial No.2 - Methodische Anforderungsanalyse für Office-Lösu...
BUYING Butler Tutorial No.2 - Methodische Anforderungsanalyse für Office-Lösu...
Axel Oppermann
 

Andere mochten auch (10)

Best example of Cloud computing is my academic digital library.
Best example of Cloud computing is my academic digital library.Best example of Cloud computing is my academic digital library.
Best example of Cloud computing is my academic digital library.
 
Dev ops for big data cluster management tools
Dev ops for big data  cluster management toolsDev ops for big data  cluster management tools
Dev ops for big data cluster management tools
 
SEO Bascio
SEO BascioSEO Bascio
SEO Bascio
 
Fahrzeugwaage - mobile Wägeplattformen
Fahrzeugwaage - mobile WägeplattformenFahrzeugwaage - mobile Wägeplattformen
Fahrzeugwaage - mobile Wägeplattformen
 
Bit wisem 2015-wieners-sitzung-08_Betriebssysteme: Metaphern, Datei- und Ress...
Bit wisem 2015-wieners-sitzung-08_Betriebssysteme: Metaphern, Datei- und Ress...Bit wisem 2015-wieners-sitzung-08_Betriebssysteme: Metaphern, Datei- und Ress...
Bit wisem 2015-wieners-sitzung-08_Betriebssysteme: Metaphern, Datei- und Ress...
 
U-Form Neuheiten 2012
U-Form Neuheiten 2012U-Form Neuheiten 2012
U-Form Neuheiten 2012
 
White Paper Game On - Der Alltag wird zum Spiel (German)
White Paper Game On - Der Alltag wird zum Spiel (German)White Paper Game On - Der Alltag wird zum Spiel (German)
White Paper Game On - Der Alltag wird zum Spiel (German)
 
Quellcode Analyse
Quellcode AnalyseQuellcode Analyse
Quellcode Analyse
 
Competenc..
Competenc..Competenc..
Competenc..
 
BUYING Butler Tutorial No.2 - Methodische Anforderungsanalyse für Office-Lösu...
BUYING Butler Tutorial No.2 - Methodische Anforderungsanalyse für Office-Lösu...BUYING Butler Tutorial No.2 - Methodische Anforderungsanalyse für Office-Lösu...
BUYING Butler Tutorial No.2 - Methodische Anforderungsanalyse für Office-Lösu...
 

Ähnlich wie Kunterbunte Lebenswelt - Medien und Werbeträger im öffentlichen Raum

Überblick Crowdfunding-Plattformen in Deutschland (Team 1)
Überblick Crowdfunding-Plattformen in Deutschland (Team 1)Überblick Crowdfunding-Plattformen in Deutschland (Team 1)
Überblick Crowdfunding-Plattformen in Deutschland (Team 1)
Dennis Brüntje
 
Goldbach Media Austria | UNI Screens
Goldbach Media Austria | UNI Screens Goldbach Media Austria | UNI Screens
Goldbach Media Austria | UNI Screens
Goldbach Group AG
 
Pressemeldung_KAHLA_Clip Award_Preisverleihung.pdf
Pressemeldung_KAHLA_Clip Award_Preisverleihung.pdfPressemeldung_KAHLA_Clip Award_Preisverleihung.pdf
Pressemeldung_KAHLA_Clip Award_Preisverleihung.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Hitradio rt.1, Felix Kovac, Lokalrundfunktage 2014
Hitradio rt.1, Felix Kovac, Lokalrundfunktage 2014Hitradio rt.1, Felix Kovac, Lokalrundfunktage 2014
Hitradio rt.1, Felix Kovac, Lokalrundfunktage 2014
Lokalrundfunktage
 
Lia Nr. 111
Lia Nr. 111Lia Nr. 111
Lia Nr. 111
webmastercdu
 
victor Konferenz 2013 - Karl-Reinhold Mai
victor Konferenz 2013 - Karl-Reinhold Maivictor Konferenz 2013 - Karl-Reinhold Mai
victor Konferenz 2013 - Karl-Reinhold Mai
emotion banking
 
weißBLAU 02/15 - Das Magazin des Marketing-Club München
weißBLAU 02/15 - Das Magazin des Marketing-Club MünchenweißBLAU 02/15 - Das Magazin des Marketing-Club München
weißBLAU 02/15 - Das Magazin des Marketing-Club München
Marketing Club München
 
Magazin Swiss Handicap 2014
Magazin Swiss Handicap 2014Magazin Swiss Handicap 2014
Magazin Swiss Handicap 2014
Friedemann Hesse
 
weißBLAU 01 / 2019 Das Clubmagazin des Marketing Club München
weißBLAU 01 / 2019 Das Clubmagazin des Marketing Club MünchenweißBLAU 01 / 2019 Das Clubmagazin des Marketing Club München
weißBLAU 01 / 2019 Das Clubmagazin des Marketing Club München
Marketing Club München
 
Das Online-Magazin sisterMAG und Geschäftsmodell Content Marketing
Das Online-Magazin sisterMAG und Geschäftsmodell Content MarketingDas Online-Magazin sisterMAG und Geschäftsmodell Content Marketing
Das Online-Magazin sisterMAG und Geschäftsmodell Content Marketing
sisterMAG
 
Community building
Community buildingCommunity building
Community building
WAN-IFRA
 
Einführung in die Welt des Social Film Marketing
Einführung in die Welt des Social Film Marketing Einführung in die Welt des Social Film Marketing
Einführung in die Welt des Social Film Marketing
Wolfgang Gumpelmaier-Mach
 
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
Werbeplanung.at Summit
 
SoMeMa-Kurs Präsentation
SoMeMa-Kurs PräsentationSoMeMa-Kurs Präsentation
SoMeMa-Kurs Präsentation
Anja Worm
 
Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Advertising loves Data – Michael Jiresch (Österre...
Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Advertising loves Data – Michael Jiresch (Österre...Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Advertising loves Data – Michael Jiresch (Österre...
Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Advertising loves Data – Michael Jiresch (Österre...
Werbeplanung.at Summit
 
Radiocamp 2011
Radiocamp 2011Radiocamp 2011
Radiocamp 2011
radiode
 
Zukunft der (Web-)Kommunikation – Keynote beim Marketingkongress 2014 des VDV
Zukunft der (Web-)Kommunikation –  Keynote beim Marketingkongress 2014 des VDVZukunft der (Web-)Kommunikation –  Keynote beim Marketingkongress 2014 des VDV
Zukunft der (Web-)Kommunikation – Keynote beim Marketingkongress 2014 des VDV
Kai Heddergott
 
SMGBE 61: Nachhaltigkeit
SMGBE 61: NachhaltigkeitSMGBE 61: Nachhaltigkeit
SMGBE 61: Nachhaltigkeit
Bernet Relations
 

Ähnlich wie Kunterbunte Lebenswelt - Medien und Werbeträger im öffentlichen Raum (20)

Überblick Crowdfunding-Plattformen in Deutschland (Team 1)
Überblick Crowdfunding-Plattformen in Deutschland (Team 1)Überblick Crowdfunding-Plattformen in Deutschland (Team 1)
Überblick Crowdfunding-Plattformen in Deutschland (Team 1)
 
Goldbach Media Austria | UNI Screens
Goldbach Media Austria | UNI Screens Goldbach Media Austria | UNI Screens
Goldbach Media Austria | UNI Screens
 
Pressemeldung_KAHLA_Clip Award_Preisverleihung.pdf
Pressemeldung_KAHLA_Clip Award_Preisverleihung.pdfPressemeldung_KAHLA_Clip Award_Preisverleihung.pdf
Pressemeldung_KAHLA_Clip Award_Preisverleihung.pdf
 
Hitradio rt.1, Felix Kovac, Lokalrundfunktage 2014
Hitradio rt.1, Felix Kovac, Lokalrundfunktage 2014Hitradio rt.1, Felix Kovac, Lokalrundfunktage 2014
Hitradio rt.1, Felix Kovac, Lokalrundfunktage 2014
 
Lia Nr. 111
Lia Nr. 111Lia Nr. 111
Lia Nr. 111
 
victor Konferenz 2013 - Karl-Reinhold Mai
victor Konferenz 2013 - Karl-Reinhold Maivictor Konferenz 2013 - Karl-Reinhold Mai
victor Konferenz 2013 - Karl-Reinhold Mai
 
weißBLAU 02/15 - Das Magazin des Marketing-Club München
weißBLAU 02/15 - Das Magazin des Marketing-Club MünchenweißBLAU 02/15 - Das Magazin des Marketing-Club München
weißBLAU 02/15 - Das Magazin des Marketing-Club München
 
Ils vortrag 18_06_2002
Ils vortrag 18_06_2002Ils vortrag 18_06_2002
Ils vortrag 18_06_2002
 
Magazin Swiss Handicap 2014
Magazin Swiss Handicap 2014Magazin Swiss Handicap 2014
Magazin Swiss Handicap 2014
 
weißBLAU 01 / 2019 Das Clubmagazin des Marketing Club München
weißBLAU 01 / 2019 Das Clubmagazin des Marketing Club MünchenweißBLAU 01 / 2019 Das Clubmagazin des Marketing Club München
weißBLAU 01 / 2019 Das Clubmagazin des Marketing Club München
 
Das Online-Magazin sisterMAG und Geschäftsmodell Content Marketing
Das Online-Magazin sisterMAG und Geschäftsmodell Content MarketingDas Online-Magazin sisterMAG und Geschäftsmodell Content Marketing
Das Online-Magazin sisterMAG und Geschäftsmodell Content Marketing
 
Community building
Community buildingCommunity building
Community building
 
Einführung in die Welt des Social Film Marketing
Einführung in die Welt des Social Film Marketing Einführung in die Welt des Social Film Marketing
Einführung in die Welt des Social Film Marketing
 
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
20130712 - Real Time Advertising - nugg.ad - Stephan Noller
 
SoMeMa-Kurs Präsentation
SoMeMa-Kurs PräsentationSoMeMa-Kurs Präsentation
SoMeMa-Kurs Präsentation
 
Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Advertising loves Data – Michael Jiresch (Österre...
Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Advertising loves Data – Michael Jiresch (Österre...Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Advertising loves Data – Michael Jiresch (Österre...
Werbeplanung.at SUMMIT 16 – Advertising loves Data – Michael Jiresch (Österre...
 
Radiocamp 2011
Radiocamp 2011Radiocamp 2011
Radiocamp 2011
 
Seminarprogramm Herbst 2012
Seminarprogramm Herbst 2012Seminarprogramm Herbst 2012
Seminarprogramm Herbst 2012
 
Zukunft der (Web-)Kommunikation – Keynote beim Marketingkongress 2014 des VDV
Zukunft der (Web-)Kommunikation –  Keynote beim Marketingkongress 2014 des VDVZukunft der (Web-)Kommunikation –  Keynote beim Marketingkongress 2014 des VDV
Zukunft der (Web-)Kommunikation – Keynote beim Marketingkongress 2014 des VDV
 
SMGBE 61: Nachhaltigkeit
SMGBE 61: NachhaltigkeitSMGBE 61: Nachhaltigkeit
SMGBE 61: Nachhaltigkeit
 

Mehr von C H

Super Bowl - Eine Crossmedia Analyse
Super Bowl - Eine Crossmedia AnalyseSuper Bowl - Eine Crossmedia Analyse
Super Bowl - Eine Crossmedia Analyse
C H
 
Tennis am Rothenbaum
Tennis am RothenbaumTennis am Rothenbaum
Tennis am Rothenbaum
C H
 
Tag der Legenden - Crossmedia Konzept
Tag der Legenden - Crossmedia KonzeptTag der Legenden - Crossmedia Konzept
Tag der Legenden - Crossmedia Konzept
C H
 
Hamburg Marathon - Die Crossmedia-Strategie
Hamburg Marathon - Die Crossmedia-StrategieHamburg Marathon - Die Crossmedia-Strategie
Hamburg Marathon - Die Crossmedia-Strategie
C H
 
Studentische Crossmedial Analyse: Hella Halbmarathon Hamburg 2015
Studentische Crossmedial Analyse: Hella Halbmarathon Hamburg 2015Studentische Crossmedial Analyse: Hella Halbmarathon Hamburg 2015
Studentische Crossmedial Analyse: Hella Halbmarathon Hamburg 2015
C H
 
Studentische Crossmedia Analyse: SC Victoria Hamburg
Studentische Crossmedia Analyse: SC Victoria HamburgStudentische Crossmedia Analyse: SC Victoria Hamburg
Studentische Crossmedia Analyse: SC Victoria Hamburg
C H
 
Studentische Crossmedia Analyse: TSG Bergedorf
Studentische Crossmedia Analyse: TSG BergedorfStudentische Crossmedia Analyse: TSG Bergedorf
Studentische Crossmedia Analyse: TSG Bergedorf
C H
 
Studentische Crossmedia Analyse: ITU World Triathlon Hamburg
Studentische Crossmedia Analyse: ITU World Triathlon HamburgStudentische Crossmedia Analyse: ITU World Triathlon Hamburg
Studentische Crossmedia Analyse: ITU World Triathlon Hamburg
C H
 
Der Marketer als Marke
Der Marketer als MarkeDer Marketer als Marke
Der Marketer als Marke
C H
 
Astra erleben – Was dagegen?
Astra erleben – Was dagegen?Astra erleben – Was dagegen?
Astra erleben – Was dagegen?
C H
 
Hostel Superbude in CrossMedia
Hostel Superbude in CrossMediaHostel Superbude in CrossMedia
Hostel Superbude in CrossMedia
C H
 
Hotel Hafen Hamburg in CrossMedia
Hotel Hafen Hamburg in CrossMediaHotel Hafen Hamburg in CrossMedia
Hotel Hafen Hamburg in CrossMedia
C H
 
Instagram und Musiker in Deutschland
Instagram und Musiker in DeutschlandInstagram und Musiker in Deutschland
Instagram und Musiker in Deutschland
C H
 
Instagram als Modejournal - Anita Hass und Deichmann
Instagram als Modejournal - Anita Hass und DeichmannInstagram als Modejournal - Anita Hass und Deichmann
Instagram als Modejournal - Anita Hass und Deichmann
C H
 
Pinterest Dos + Don'ts
Pinterest Dos + Don'tsPinterest Dos + Don'ts
Pinterest Dos + Don'ts
C H
 
Crossmedia für Startups
Crossmedia für StartupsCrossmedia für Startups
Crossmedia für Startups
C H
 
Red Bull - Klassische Werbung war gestern
Red Bull - Klassische Werbung war gesternRed Bull - Klassische Werbung war gestern
Red Bull - Klassische Werbung war gestern
C H
 
So kommuniziert Coca Cola - 85 Jahre Cola Marketing
So kommuniziert Coca Cola - 85 Jahre Cola MarketingSo kommuniziert Coca Cola - 85 Jahre Cola Marketing
So kommuniziert Coca Cola - 85 Jahre Cola Marketing
C H
 
Kommunizieren mit Google
Kommunizieren mit GoogleKommunizieren mit Google
Kommunizieren mit Google
C H
 
Mercedes-Benz - Crossmedia-Auftritt B2C
Mercedes-Benz - Crossmedia-Auftritt B2CMercedes-Benz - Crossmedia-Auftritt B2C
Mercedes-Benz - Crossmedia-Auftritt B2C
C H
 

Mehr von C H (20)

Super Bowl - Eine Crossmedia Analyse
Super Bowl - Eine Crossmedia AnalyseSuper Bowl - Eine Crossmedia Analyse
Super Bowl - Eine Crossmedia Analyse
 
Tennis am Rothenbaum
Tennis am RothenbaumTennis am Rothenbaum
Tennis am Rothenbaum
 
Tag der Legenden - Crossmedia Konzept
Tag der Legenden - Crossmedia KonzeptTag der Legenden - Crossmedia Konzept
Tag der Legenden - Crossmedia Konzept
 
Hamburg Marathon - Die Crossmedia-Strategie
Hamburg Marathon - Die Crossmedia-StrategieHamburg Marathon - Die Crossmedia-Strategie
Hamburg Marathon - Die Crossmedia-Strategie
 
Studentische Crossmedial Analyse: Hella Halbmarathon Hamburg 2015
Studentische Crossmedial Analyse: Hella Halbmarathon Hamburg 2015Studentische Crossmedial Analyse: Hella Halbmarathon Hamburg 2015
Studentische Crossmedial Analyse: Hella Halbmarathon Hamburg 2015
 
Studentische Crossmedia Analyse: SC Victoria Hamburg
Studentische Crossmedia Analyse: SC Victoria HamburgStudentische Crossmedia Analyse: SC Victoria Hamburg
Studentische Crossmedia Analyse: SC Victoria Hamburg
 
Studentische Crossmedia Analyse: TSG Bergedorf
Studentische Crossmedia Analyse: TSG BergedorfStudentische Crossmedia Analyse: TSG Bergedorf
Studentische Crossmedia Analyse: TSG Bergedorf
 
Studentische Crossmedia Analyse: ITU World Triathlon Hamburg
Studentische Crossmedia Analyse: ITU World Triathlon HamburgStudentische Crossmedia Analyse: ITU World Triathlon Hamburg
Studentische Crossmedia Analyse: ITU World Triathlon Hamburg
 
Der Marketer als Marke
Der Marketer als MarkeDer Marketer als Marke
Der Marketer als Marke
 
Astra erleben – Was dagegen?
Astra erleben – Was dagegen?Astra erleben – Was dagegen?
Astra erleben – Was dagegen?
 
Hostel Superbude in CrossMedia
Hostel Superbude in CrossMediaHostel Superbude in CrossMedia
Hostel Superbude in CrossMedia
 
Hotel Hafen Hamburg in CrossMedia
Hotel Hafen Hamburg in CrossMediaHotel Hafen Hamburg in CrossMedia
Hotel Hafen Hamburg in CrossMedia
 
Instagram und Musiker in Deutschland
Instagram und Musiker in DeutschlandInstagram und Musiker in Deutschland
Instagram und Musiker in Deutschland
 
Instagram als Modejournal - Anita Hass und Deichmann
Instagram als Modejournal - Anita Hass und DeichmannInstagram als Modejournal - Anita Hass und Deichmann
Instagram als Modejournal - Anita Hass und Deichmann
 
Pinterest Dos + Don'ts
Pinterest Dos + Don'tsPinterest Dos + Don'ts
Pinterest Dos + Don'ts
 
Crossmedia für Startups
Crossmedia für StartupsCrossmedia für Startups
Crossmedia für Startups
 
Red Bull - Klassische Werbung war gestern
Red Bull - Klassische Werbung war gesternRed Bull - Klassische Werbung war gestern
Red Bull - Klassische Werbung war gestern
 
So kommuniziert Coca Cola - 85 Jahre Cola Marketing
So kommuniziert Coca Cola - 85 Jahre Cola MarketingSo kommuniziert Coca Cola - 85 Jahre Cola Marketing
So kommuniziert Coca Cola - 85 Jahre Cola Marketing
 
Kommunizieren mit Google
Kommunizieren mit GoogleKommunizieren mit Google
Kommunizieren mit Google
 
Mercedes-Benz - Crossmedia-Auftritt B2C
Mercedes-Benz - Crossmedia-Auftritt B2CMercedes-Benz - Crossmedia-Auftritt B2C
Mercedes-Benz - Crossmedia-Auftritt B2C
 

Kunterbunte Lebenswelt - Medien und Werbeträger im öffentlichen Raum