SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Kostenführerschaft und Differenzierung
Forum I: Unternehmenssoftware vor der Revolution: Der Weg zum digital
vernetzten Unternehmen
ForwardIT Konferenz, Stuttgart, 26. September 2013
Prof. Dr. Alexander Mädche
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik IV, Fakultät für Betriebswirtschaftslehre und
Institute für Enterprise Systems (InES), Universität Mannheim
Wie haben sich andere Industrien entwickelt?
Beispiel Automobilindustrie
2
Volkswagen BaukastensystemGlobale Produktion VW Käfer
Ford Fließband
Benz - Patent-Motorwagen
Toyota Production System
Audi Digitaler Showroom
car2go MietautosAkustikdesign
Wie haben sich andere Industrien entwickelt?
Beispiel Automobilindustrie
3
Volkswagen BaukastensystemVW Käfer
Ford Fließband
Benz - Patent-Motorwagen
Toyota Production System
Audi Digitaler Showroom
car2go MietautosAkustikdesign
Kostenführerschaft
Industrialisierung und
Globalisierung:
• Standardisierung
• Schlanke Entwicklung und
Fertigung
• Konsolidierung
• Spezialisierung
• Globale Entwicklung und
Fertigung
• …
Differenzierung
• Individualisierte
Massenproduktion
• Produktdesign
• Mehrwertdienste &
Branchenauflösung
• Mobilität als Dienstleistung
• …
Perspektive der Anwender von Unternehmenssoftware:
Standardisierung und Flexibilität
4
Standardization
Efficiency
Flexibility
Effectiveness
“Doing the right things … … doing the things right.”
Perspektive der Anwender von Unternehmenssoftware:
Anwender werden zu Softwareherstellern
5
Quelle: Vortrag Sino-German Business Insights von Uwe Raschke, 2013.
Kostenführerschaft
Industrialisierung und
Globalisierung:
• Standardisierung
• Spezialisierung
• Automatisierung
• Offshoring /
Outsourcing
• …
Differenzierung
• Nutzerzentrierung
• Tiefe Branchen-
Integration und
Vernetzung
(Hardware + Software)
• Kontextualisierung
• …
Scoping
Perspektive der deutschen Softwareindustrie:
Kostenführerschaft und Differenzierung mit einem klaren Scope
6
Software-
industrie
Basierend auf Quelle: https://www.softwareindustrysurvey.de/sites/default/files/sis_de_2012_report.pdf
Kostenführerschaft: Standardisierung & Spezialisierung
Plattformbasierte Ökosysteme in der Cloud
7
Plattformen sind erweiterbare
Softwaresysteme (“Codebase”) mit einer
Kernfunktionalität, die gemeinsam von
Modulen genutzt werden. Die Module
interagieren untereinander und mit der
Plattform über definierte Schnittstellen.
(Tiwana et al., 2010)
Die Plattform und ihre Module bilden
gemeinsam das Plattform-Ökosystem.
(Gawer & Cusumano, 2002)
Platform-as-a-Service (PaaS):
Plattformbasierte Ökosysteme in der Cloud
(Rymer & Ried, 2011)
Ökosystem
Module …
Interfaces
Module
Platform
Differenzierung: Nutzerzentrierung
• Def. Usability: „ … das Ausmaß, in dem ein
Produkt durch einen Benutzer in einem
bestimmten Nutzungskontext genutzt werden
kann, um bestimmte Ziele effektiv, effizient und
zufriedenstellend zu erreichen.“
8
http://www.usability-in-germany.de/
• Ausgewählte Ergebnisse der UIG Studie
Usability ist bei bestimmten Anwenderunternehmen
bereits explizites Kaufkriterium vor anderen
Kriterien wie Preis oder Funktionsumfang
Softwarehersteller, die die Usability ihrer Produkte
als hoch einschätzen, berichten in den
vergangenen Jahren von einem überdurch-
schnittlichen Unternehmenserfolg
Kompetenzzentrum:
(ISO/IEC. 9241-11 )
Differenzierung: Branchenintegration und Vernetzung
9
Quelle: Vortrag Sino-German Business Insights von Uwe Raschke, 2013.
Prof. Dr. Alexander Mädche
University of Mannheim | Business School
Institute for Enterprise Systems (InES)
L 15, 1-6 | 4th floor | 68131 Mannheim | Germany
Phone +49 621 181-3606 | Fax +49 621 181-3627
maedche@es.uni-mannheim.de
http://eris.bwl.uni-mannheim.de
http://ines.uni-mannheim.de
Danke für Ihre Aufmerksamkeit!
10
Referenzen
Gawer, A. and Cusumano, M. 2002. Platform Leadership: How Intel, Microsoft, and Cisco Drive
Industry Innovation. Harvard Business Review Press.
Tiwana, A., Konsynski, B., and Bush, A. A. 2010. “Research Commentary - Platform Evolution:
Coevolution of Platform Architecture, Governance, and Environmental Dynamics,” Information Systems
Research (21:4), pp. 675–687.
Rymer, J. R. and Ried, S. 2011. The Forrester Wave™: Platform- As-A-Service For App Dev And
Delivery Professionals, Q2 2011.
ISO/IEC. 9241-11 Ergonomic Requirements for Office Work with Visual Display Terminals (VDT)s-Part
II Guidance on Usability," ISO/IEC 9241-11,1998 (E).
11

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Presentacion edad media
Presentacion edad mediaPresentacion edad media
Presentacion edad media
altervia111
 
Cuentos
CuentosCuentos
Abegglen: Unternehmensentwicklung als Oberziel eines Integrierten Managements...
Abegglen: Unternehmensentwicklung als Oberziel eines Integrierten Managements...Abegglen: Unternehmensentwicklung als Oberziel eines Integrierten Managements...
Abegglen: Unternehmensentwicklung als Oberziel eines Integrierten Managements...
St.Galler Business School
 
Un poco de astronomia...
Un poco de astronomia...Un poco de astronomia...
Un poco de astronomia...
El del Alma
 
Que es ingeniería
Que es ingenieríaQue es ingeniería
Que es ingeniería
Dant Punker
 
Te quiero decir que
Te quiero decir queTe quiero decir que
Te quiero decir que
El del Alma
 
Stands + Design
Stands + DesignStands + Design
Stands + Design
Maria Del Luján Vieites
 
Tres
TresTres
Presentacion3
Presentacion3Presentacion3
Presentacion3
mjcz4077
 
St. Guido-Stifts-Platz
St. Guido-Stifts-PlatzSt. Guido-Stifts-Platz
Mitosis
MitosisMitosis
Consumismo dhtic
Consumismo dhticConsumismo dhtic
Consumismo dhtic
220585
 
Instrumento y unidad de medida
Instrumento y unidad de medidaInstrumento y unidad de medida
Instrumento y unidad de medida
EPHR
 
Informe final ope_ii_mejorado_final
Informe final ope_ii_mejorado_finalInforme final ope_ii_mejorado_final
Informe final ope_ii_mejorado_final
Karla Riquelme
 
Portafolio medicina nuclear
Portafolio medicina nuclearPortafolio medicina nuclear
Portafolio medicina nuclear
Pedro Contreras
 
gráficos estadísticos de los sistemas operativos mas utilizados
gráficos estadísticos de los sistemas operativos mas utilizadosgráficos estadísticos de los sistemas operativos mas utilizados
gráficos estadísticos de los sistemas operativos mas utilizados
cocosrengel
 
Nola lagundu ahal diegu gure seme-alabei euskaldun gaituak izaten?
Nola lagundu ahal diegu gure seme-alabei euskaldun gaituak izaten?Nola lagundu ahal diegu gure seme-alabei euskaldun gaituak izaten?
Nola lagundu ahal diegu gure seme-alabei euskaldun gaituak izaten?
Javi Martin
 
CEMTET SAN CRISTOBAL
CEMTET SAN CRISTOBALCEMTET SAN CRISTOBAL
CEMTET SAN CRISTOBAL
Carlos Alberto
 
Cetaces_de_Vancouver Wale im Meer
Cetaces_de_Vancouver Wale im MeerCetaces_de_Vancouver Wale im Meer
Cetaces_de_Vancouver Wale im Meer
Guido Göbel
 
En la granja de mi tio
En la granja de mi tioEn la granja de mi tio
En la granja de mi tio
lehines
 

Andere mochten auch (20)

Presentacion edad media
Presentacion edad mediaPresentacion edad media
Presentacion edad media
 
Cuentos
CuentosCuentos
Cuentos
 
Abegglen: Unternehmensentwicklung als Oberziel eines Integrierten Managements...
Abegglen: Unternehmensentwicklung als Oberziel eines Integrierten Managements...Abegglen: Unternehmensentwicklung als Oberziel eines Integrierten Managements...
Abegglen: Unternehmensentwicklung als Oberziel eines Integrierten Managements...
 
Un poco de astronomia...
Un poco de astronomia...Un poco de astronomia...
Un poco de astronomia...
 
Que es ingeniería
Que es ingenieríaQue es ingeniería
Que es ingeniería
 
Te quiero decir que
Te quiero decir queTe quiero decir que
Te quiero decir que
 
Stands + Design
Stands + DesignStands + Design
Stands + Design
 
Tres
TresTres
Tres
 
Presentacion3
Presentacion3Presentacion3
Presentacion3
 
St. Guido-Stifts-Platz
St. Guido-Stifts-PlatzSt. Guido-Stifts-Platz
St. Guido-Stifts-Platz
 
Mitosis
MitosisMitosis
Mitosis
 
Consumismo dhtic
Consumismo dhticConsumismo dhtic
Consumismo dhtic
 
Instrumento y unidad de medida
Instrumento y unidad de medidaInstrumento y unidad de medida
Instrumento y unidad de medida
 
Informe final ope_ii_mejorado_final
Informe final ope_ii_mejorado_finalInforme final ope_ii_mejorado_final
Informe final ope_ii_mejorado_final
 
Portafolio medicina nuclear
Portafolio medicina nuclearPortafolio medicina nuclear
Portafolio medicina nuclear
 
gráficos estadísticos de los sistemas operativos mas utilizados
gráficos estadísticos de los sistemas operativos mas utilizadosgráficos estadísticos de los sistemas operativos mas utilizados
gráficos estadísticos de los sistemas operativos mas utilizados
 
Nola lagundu ahal diegu gure seme-alabei euskaldun gaituak izaten?
Nola lagundu ahal diegu gure seme-alabei euskaldun gaituak izaten?Nola lagundu ahal diegu gure seme-alabei euskaldun gaituak izaten?
Nola lagundu ahal diegu gure seme-alabei euskaldun gaituak izaten?
 
CEMTET SAN CRISTOBAL
CEMTET SAN CRISTOBALCEMTET SAN CRISTOBAL
CEMTET SAN CRISTOBAL
 
Cetaces_de_Vancouver Wale im Meer
Cetaces_de_Vancouver Wale im MeerCetaces_de_Vancouver Wale im Meer
Cetaces_de_Vancouver Wale im Meer
 
En la granja de mi tio
En la granja de mi tioEn la granja de mi tio
En la granja de mi tio
 

Ähnlich wie Kostenführerschaft und Differenzierung - Unternehmenssoftware vor der Revolution

PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM TrendsPLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
Intelliact AG
 
PLM Open Hours - Nutzen von PLM
PLM Open Hours - Nutzen von PLMPLM Open Hours - Nutzen von PLM
PLM Open Hours - Nutzen von PLM
Intelliact AG
 
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und MulticloudWebinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Davra Networks - MachNation DE
Davra Networks - MachNation DEDavra Networks - MachNation DE
Davra Networks - MachNation DE
Arua Tupinambas
 
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
AWS Germany
 
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
RODIAS GmbH
 
Entwickeln und Betreiben eines Cloud Service
Entwickeln und Betreiben  eines Cloud ServiceEntwickeln und Betreiben  eines Cloud Service
Entwickeln und Betreiben eines Cloud Service
SITEFORUM
 
Mehrwert durch Konnektivität und Interoperabilität - Interview technik report...
Mehrwert durch Konnektivität und Interoperabilität - Interview technik report...Mehrwert durch Konnektivität und Interoperabilität - Interview technik report...
Mehrwert durch Konnektivität und Interoperabilität - Interview technik report...
Thomas Schulz
 
Fonda: Erfolgsfaktor Benutzeroberfläche
Fonda: Erfolgsfaktor BenutzeroberflächeFonda: Erfolgsfaktor Benutzeroberfläche
Fonda: Erfolgsfaktor Benutzeroberfläche
Fonda Wien
 
Ibm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentation
Ibm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentationIbm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentation
Ibm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentation
IBM Switzerland
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
acentrix GmbH
 
VDC Newsletter 2009-02
VDC Newsletter 2009-02VDC Newsletter 2009-02
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
Oliver Busse
 
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom OutsourcingSwiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
topsoft - inspiring digital business
 
Low-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, Chancen
Low-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, ChancenLow-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, Chancen
Low-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, Chancen
Intelliact AG
 
Endlich der Brückenschluss: IoT und Businessprozesse
Endlich der Brückenschluss: IoT und BusinessprozesseEndlich der Brückenschluss: IoT und Businessprozesse
Endlich der Brückenschluss: IoT und Businessprozesse
bhoeck
 
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinausErp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Dedagroup
 
Microsoft über die Schulter schauen
Microsoft über die Schulter schauenMicrosoft über die Schulter schauen
Microsoft über die Schulter schauen
bhoeck
 
PLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps
PLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity AppsPLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps
PLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps
Intelliact AG
 
abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim
abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheimabtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim
abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim
bhoeck
 

Ähnlich wie Kostenführerschaft und Differenzierung - Unternehmenssoftware vor der Revolution (20)

PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM TrendsPLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
PLM Open Hours - Cloud PLM und PLM Trends
 
PLM Open Hours - Nutzen von PLM
PLM Open Hours - Nutzen von PLMPLM Open Hours - Nutzen von PLM
PLM Open Hours - Nutzen von PLM
 
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und MulticloudWebinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
 
Davra Networks - MachNation DE
Davra Networks - MachNation DEDavra Networks - MachNation DE
Davra Networks - MachNation DE
 
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
 
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
 
Entwickeln und Betreiben eines Cloud Service
Entwickeln und Betreiben  eines Cloud ServiceEntwickeln und Betreiben  eines Cloud Service
Entwickeln und Betreiben eines Cloud Service
 
Mehrwert durch Konnektivität und Interoperabilität - Interview technik report...
Mehrwert durch Konnektivität und Interoperabilität - Interview technik report...Mehrwert durch Konnektivität und Interoperabilität - Interview technik report...
Mehrwert durch Konnektivität und Interoperabilität - Interview technik report...
 
Fonda: Erfolgsfaktor Benutzeroberfläche
Fonda: Erfolgsfaktor BenutzeroberflächeFonda: Erfolgsfaktor Benutzeroberfläche
Fonda: Erfolgsfaktor Benutzeroberfläche
 
Ibm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentation
Ibm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentationIbm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentation
Ibm symp14 referent_frank heuer_partner_präsentation
 
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVsCLOUDSERVICES FÜR ISVs
CLOUDSERVICES FÜR ISVs
 
VDC Newsletter 2009-02
VDC Newsletter 2009-02VDC Newsletter 2009-02
VDC Newsletter 2009-02
 
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
 
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom OutsourcingSwiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
 
Low-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, Chancen
Low-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, ChancenLow-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, Chancen
Low-Code- und No-Code-Apps im PLM: Einordnung, Nutzen, Risiken, Chancen
 
Endlich der Brückenschluss: IoT und Businessprozesse
Endlich der Brückenschluss: IoT und BusinessprozesseEndlich der Brückenschluss: IoT und Businessprozesse
Endlich der Brückenschluss: IoT und Businessprozesse
 
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinausErp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
 
Microsoft über die Schulter schauen
Microsoft über die Schulter schauenMicrosoft über die Schulter schauen
Microsoft über die Schulter schauen
 
PLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps
PLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity AppsPLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps
PLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps
 
abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim
abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheimabtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim
abtis veranstaltet 7. IT Symposium Mittelstand in Pforzheim
 

Mehr von Prof. Dr. Alexander Maedche

Service Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Service Design - Gestaltung der Digitalen TransformationService Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Service Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Accelerating Big Data & Analytics Innovations through Public – Private Partne...
Accelerating Big Data & Analytics Innovations through Public – Private Partne...Accelerating Big Data & Analytics Innovations through Public – Private Partne...
Accelerating Big Data & Analytics Innovations through Public – Private Partne...
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
User Assistance Systems
User Assistance SystemsUser Assistance Systems
User Assistance Systems
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Designing Digital Services in Retail Banking
Designing Digital Services in Retail BankingDesigning Digital Services in Retail Banking
Designing Digital Services in Retail Banking
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Der Weg zum nutzerzentrierten Unternehmen
Der Weg zum nutzerzentrierten UnternehmenDer Weg zum nutzerzentrierten Unternehmen
Der Weg zum nutzerzentrierten Unternehmen
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
InES Development Day
InES Development DayInES Development Day
InES Development Day
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
SAP Big Data Innovation Lab at the University of Mannheim
SAP Big Data Innovation Lab at the University of MannheimSAP Big Data Innovation Lab at the University of Mannheim
SAP Big Data Innovation Lab at the University of Mannheim
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Prinzipien für eine agile und nutzerzentrierte Softwareentwicklung
Prinzipien für eine agile und nutzerzentrierte SoftwareentwicklungPrinzipien für eine agile und nutzerzentrierte Softwareentwicklung
Prinzipien für eine agile und nutzerzentrierte Softwareentwicklung
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Nutzerzentrierte Informationssysteme
Nutzerzentrierte InformationssystemeNutzerzentrierte Informationssysteme
Nutzerzentrierte Informationssysteme
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Graduate School of Economics and Social Sciences at the University of Mannheim
Graduate School of Economics and Social Sciences at the University of MannheimGraduate School of Economics and Social Sciences at the University of Mannheim
Graduate School of Economics and Social Sciences at the University of Mannheim
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Data-Driven Systems - Overview Presentation at InES Symposium 2013
Data-Driven Systems - Overview Presentation at InES Symposium 2013Data-Driven Systems - Overview Presentation at InES Symposium 2013
Data-Driven Systems - Overview Presentation at InES Symposium 2013
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
How banks reinvent themselves through enterprise systems
How banks reinvent themselves through enterprise systemsHow banks reinvent themselves through enterprise systems
How banks reinvent themselves through enterprise systems
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Enterprise Apps - Will Future Enterprise Software come from App Stores?
Enterprise Apps - Will Future Enterprise Software come from App Stores?Enterprise Apps - Will Future Enterprise Software come from App Stores?
Enterprise Apps - Will Future Enterprise Software come from App Stores?
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Design Principles of Advanced Task Elicitation Systems
Design Principles of Advanced Task Elicitation SystemsDesign Principles of Advanced Task Elicitation Systems
Design Principles of Advanced Task Elicitation Systems
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Prof. Dr. Alexander Maedche
 
Best Practices for Software Product Development
Best Practices for Software Product DevelopmentBest Practices for Software Product Development
Best Practices for Software Product Development
Prof. Dr. Alexander Maedche
 

Mehr von Prof. Dr. Alexander Maedche (16)

Service Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Service Design - Gestaltung der Digitalen TransformationService Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
Service Design - Gestaltung der Digitalen Transformation
 
Accelerating Big Data & Analytics Innovations through Public – Private Partne...
Accelerating Big Data & Analytics Innovations through Public – Private Partne...Accelerating Big Data & Analytics Innovations through Public – Private Partne...
Accelerating Big Data & Analytics Innovations through Public – Private Partne...
 
User Assistance Systems
User Assistance SystemsUser Assistance Systems
User Assistance Systems
 
Designing Digital Services in Retail Banking
Designing Digital Services in Retail BankingDesigning Digital Services in Retail Banking
Designing Digital Services in Retail Banking
 
Der Weg zum nutzerzentrierten Unternehmen
Der Weg zum nutzerzentrierten UnternehmenDer Weg zum nutzerzentrierten Unternehmen
Der Weg zum nutzerzentrierten Unternehmen
 
InES Development Day
InES Development DayInES Development Day
InES Development Day
 
SAP Big Data Innovation Lab at the University of Mannheim
SAP Big Data Innovation Lab at the University of MannheimSAP Big Data Innovation Lab at the University of Mannheim
SAP Big Data Innovation Lab at the University of Mannheim
 
Prinzipien für eine agile und nutzerzentrierte Softwareentwicklung
Prinzipien für eine agile und nutzerzentrierte SoftwareentwicklungPrinzipien für eine agile und nutzerzentrierte Softwareentwicklung
Prinzipien für eine agile und nutzerzentrierte Softwareentwicklung
 
Nutzerzentrierte Informationssysteme
Nutzerzentrierte InformationssystemeNutzerzentrierte Informationssysteme
Nutzerzentrierte Informationssysteme
 
Graduate School of Economics and Social Sciences at the University of Mannheim
Graduate School of Economics and Social Sciences at the University of MannheimGraduate School of Economics and Social Sciences at the University of Mannheim
Graduate School of Economics and Social Sciences at the University of Mannheim
 
Data-Driven Systems - Overview Presentation at InES Symposium 2013
Data-Driven Systems - Overview Presentation at InES Symposium 2013Data-Driven Systems - Overview Presentation at InES Symposium 2013
Data-Driven Systems - Overview Presentation at InES Symposium 2013
 
How banks reinvent themselves through enterprise systems
How banks reinvent themselves through enterprise systemsHow banks reinvent themselves through enterprise systems
How banks reinvent themselves through enterprise systems
 
Enterprise Apps - Will Future Enterprise Software come from App Stores?
Enterprise Apps - Will Future Enterprise Software come from App Stores?Enterprise Apps - Will Future Enterprise Software come from App Stores?
Enterprise Apps - Will Future Enterprise Software come from App Stores?
 
Design Principles of Advanced Task Elicitation Systems
Design Principles of Advanced Task Elicitation SystemsDesign Principles of Advanced Task Elicitation Systems
Design Principles of Advanced Task Elicitation Systems
 
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
Yin and Yang - Product Manager and Usability/Ux-Professionals in der Software...
 
Best Practices for Software Product Development
Best Practices for Software Product DevelopmentBest Practices for Software Product Development
Best Practices for Software Product Development
 

Kostenführerschaft und Differenzierung - Unternehmenssoftware vor der Revolution

  • 1. Kostenführerschaft und Differenzierung Forum I: Unternehmenssoftware vor der Revolution: Der Weg zum digital vernetzten Unternehmen ForwardIT Konferenz, Stuttgart, 26. September 2013 Prof. Dr. Alexander Mädche Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik IV, Fakultät für Betriebswirtschaftslehre und Institute für Enterprise Systems (InES), Universität Mannheim
  • 2. Wie haben sich andere Industrien entwickelt? Beispiel Automobilindustrie 2 Volkswagen BaukastensystemGlobale Produktion VW Käfer Ford Fließband Benz - Patent-Motorwagen Toyota Production System Audi Digitaler Showroom car2go MietautosAkustikdesign
  • 3. Wie haben sich andere Industrien entwickelt? Beispiel Automobilindustrie 3 Volkswagen BaukastensystemVW Käfer Ford Fließband Benz - Patent-Motorwagen Toyota Production System Audi Digitaler Showroom car2go MietautosAkustikdesign Kostenführerschaft Industrialisierung und Globalisierung: • Standardisierung • Schlanke Entwicklung und Fertigung • Konsolidierung • Spezialisierung • Globale Entwicklung und Fertigung • … Differenzierung • Individualisierte Massenproduktion • Produktdesign • Mehrwertdienste & Branchenauflösung • Mobilität als Dienstleistung • …
  • 4. Perspektive der Anwender von Unternehmenssoftware: Standardisierung und Flexibilität 4 Standardization Efficiency Flexibility Effectiveness “Doing the right things … … doing the things right.”
  • 5. Perspektive der Anwender von Unternehmenssoftware: Anwender werden zu Softwareherstellern 5 Quelle: Vortrag Sino-German Business Insights von Uwe Raschke, 2013.
  • 6. Kostenführerschaft Industrialisierung und Globalisierung: • Standardisierung • Spezialisierung • Automatisierung • Offshoring / Outsourcing • … Differenzierung • Nutzerzentrierung • Tiefe Branchen- Integration und Vernetzung (Hardware + Software) • Kontextualisierung • … Scoping Perspektive der deutschen Softwareindustrie: Kostenführerschaft und Differenzierung mit einem klaren Scope 6 Software- industrie Basierend auf Quelle: https://www.softwareindustrysurvey.de/sites/default/files/sis_de_2012_report.pdf
  • 7. Kostenführerschaft: Standardisierung & Spezialisierung Plattformbasierte Ökosysteme in der Cloud 7 Plattformen sind erweiterbare Softwaresysteme (“Codebase”) mit einer Kernfunktionalität, die gemeinsam von Modulen genutzt werden. Die Module interagieren untereinander und mit der Plattform über definierte Schnittstellen. (Tiwana et al., 2010) Die Plattform und ihre Module bilden gemeinsam das Plattform-Ökosystem. (Gawer & Cusumano, 2002) Platform-as-a-Service (PaaS): Plattformbasierte Ökosysteme in der Cloud (Rymer & Ried, 2011) Ökosystem Module … Interfaces Module Platform
  • 8. Differenzierung: Nutzerzentrierung • Def. Usability: „ … das Ausmaß, in dem ein Produkt durch einen Benutzer in einem bestimmten Nutzungskontext genutzt werden kann, um bestimmte Ziele effektiv, effizient und zufriedenstellend zu erreichen.“ 8 http://www.usability-in-germany.de/ • Ausgewählte Ergebnisse der UIG Studie Usability ist bei bestimmten Anwenderunternehmen bereits explizites Kaufkriterium vor anderen Kriterien wie Preis oder Funktionsumfang Softwarehersteller, die die Usability ihrer Produkte als hoch einschätzen, berichten in den vergangenen Jahren von einem überdurch- schnittlichen Unternehmenserfolg Kompetenzzentrum: (ISO/IEC. 9241-11 )
  • 9. Differenzierung: Branchenintegration und Vernetzung 9 Quelle: Vortrag Sino-German Business Insights von Uwe Raschke, 2013.
  • 10. Prof. Dr. Alexander Mädche University of Mannheim | Business School Institute for Enterprise Systems (InES) L 15, 1-6 | 4th floor | 68131 Mannheim | Germany Phone +49 621 181-3606 | Fax +49 621 181-3627 maedche@es.uni-mannheim.de http://eris.bwl.uni-mannheim.de http://ines.uni-mannheim.de Danke für Ihre Aufmerksamkeit! 10
  • 11. Referenzen Gawer, A. and Cusumano, M. 2002. Platform Leadership: How Intel, Microsoft, and Cisco Drive Industry Innovation. Harvard Business Review Press. Tiwana, A., Konsynski, B., and Bush, A. A. 2010. “Research Commentary - Platform Evolution: Coevolution of Platform Architecture, Governance, and Environmental Dynamics,” Information Systems Research (21:4), pp. 675–687. Rymer, J. R. and Ried, S. 2011. The Forrester Wave™: Platform- As-A-Service For App Dev And Delivery Professionals, Q2 2011. ISO/IEC. 9241-11 Ergonomic Requirements for Office Work with Visual Display Terminals (VDT)s-Part II Guidance on Usability," ISO/IEC 9241-11,1998 (E). 11