SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
www.in2n.de 
Kooperative Normdatenpflege 
auf Basis von GND/RDF 
Alexander Haffner (DNB)
Bestandsaufnahme Linked Data 
 Linked Data wurde von einer Idee zum Instrument 
 Kultureinrichtungen nutzen LD, um ihre Daten Community-übergreifend 
im Web maschinell verarbeitbar und nachnutzbar zu machen 
 Bereitstellung als Dumps und über Interfaces zur gezielten Abfrage 
 eine Vielzahl von Verlinkungen zu anderen Datensets 
 Was fehlt bislang? 
 Mechanismen zum Schreiben in externen Beständen 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
Linked Data Cloud 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
Wie wird man zu einem 
zentralen Knotenpunkt? 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
…mit dem richtigen 
Datenset! 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
Ein gemeinsames Interesse… 
publishers 
artists 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15 
researchers 
business 
Associate 
me with 
stuff that 
belongs to 
me!
Gemeinsame Normdatei (GND) 
 Beschreibung von Personen, Körperschaften, Kongressen, Geografika, 
Sachschlagwörtern und Werken 
 Entitätenbasierte Repräsentation 
 Angleichung an internationale Standards (MARC 21, RDA) 
 mehr als 10 Millionen Eintragungen 
 Zukunftsfähig 
 Linked-Data-Repräsentation im Semantic Web (GND/RDF) 
 für automatische Verfahren geeignet 
 Grad der Vernetzung 
 Zentraler Knotenpunkt des deutschsprachigen Bibliothekswesens 
 teilweise international (VIAF, ISNI) 
 Nutzung durch andere Communities (Wikipedia, Archive etc.) 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
Mitwirkung an der GND derzeit 
 Kooperationspartner primär aus Bibliotheksumfeld 
 sehr stringentes Erschließungskonzept 
 Formate, Werkzeuge und Technologien auf bibliothekarische Systeme 
zugeschnitten 
 Arbeiten auf vollständigen Datenspiegel 
Linked Data als 
Lösungsansatz? 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
Kooperative Normdatenpflege auf Basis von 
GND/RDF 
Intuitiv verständliches Format, das Web-Standards genügt 
Web-Schnittstellen zum selektiven Datenbezug (SRU, HTTP) 
Nachnutzung in beliebigen Redaktionssystemen 
Rückführen von Änderungen an den Daten 
Change-Notification 
 Zielgruppe 
 nicht-bibliothekarische Einrichtungen, die eine kooperative Normdatenpflege 
aus ihrer Arbeitsumgebung verrichten möchten 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
Schreiben von GND/RDF 
 Simple Catalog Update Service Interface (SCUSI) - Arbeitstitel 
 Verwendung etablierter Web-Schnittstellen 
 Komplettlösung für Update und Neuanlage 
 Inkrementeller Ansatz für Updates 
 Property-basiertes Schreiben 
 Reduzierter Formatumfang 
 Konzentration auf ein gebräuchliches Subset an Datenelementen 
 Adressierung der Properties über Values 
 Verwendung von JSON + GND/RDF 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
SCUSI Request: GND-Eintrag erzeugen 
POST /scusi/v1/gnd 
Host: services.dnb.de 
Content-Type: application/json 
Accept: application/json 
Authorization: Token 585e02d222f908fe37f6c3407b7a8c4c 
{ 
"@Vocabulary" : "gnd", 
"NameOfThePerson" : [ 
{ 
"forename" : "Peter R.„ 
"surname" : "Adam" 
}, 
{ 
"forename" : "Peter", 
"surname" : "Adam" 
} 
Lege in der GND einen Datensatz 
für Peter R. Adam an, der am 
29.05.1957 in Pirmasens geboren 
wurde. Peter Adam war als Cutter 
und Toningenieur sowie in der 
Aufnahmeleitung tätig. 
], 
"dateOfBirth" : "1957-05-29", 
"placeOfBirth" : "http://d-nb.info/gnd/4046145-2", 
"professionOrOccupation" : [ 
"http://d-nb.info/gnd/4274581-0", 
"http://d-nb.info/gnd/4375554-9" 
], 
"professionOrOccupationAsLiteral" : "Aufnahmeleitung" 
} 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
SCUSI Request: GND-Eintrag ändern 
POST /scusi/v1/gnd/129952788?_method=patch 
Host: services.dnb.de 
Content-Type: application/json 
Accept: application/json 
Authorization: Token 585e02d222f908fe37f6c3407b7a8c4c 
{ 
"@Vocabulary" : "gnd", 
"operations" : [ 
{ 
"in" : { 
"NameOfThePerson" : { 
forename : "Wolke A.", 
surname : "Hegenbarth" 
} 
}, 
"replace" : { 
forename : "Wolke A." 
}, 
"with" : { 
forename : "Wolke Alma" 
} 
}, 
{ 
"remove" : { 
Ändere in dem GND-Eintrag mit der 
GND-Nummer 129952788 in „Wolke 
Alma Hegenbarth“ den Vornamen von 
„Wolke A.“ auf „Wolke Alma“. Ferner 
ändere den Geburtsort von „Meerbusch, 
Deutschland“ auf die URI „http://d-nb. 
info/gnd/2029013-5“. Ersetze 
außerdem das Geburtsdatum „1980“ 
durch „1980-05-06“. 
"placeOfBirthAsLiteral" : "Meerbusch, Deutschland" 
} 
}, 
{ 
"add" : { 
"placeOfBirth" : "http://d-nb.info/gnd/2029013-5" 
} 
}, 
{ 
"replace" : { 
"dateOfBirth" : "1980" 
}, 
"with" : { 
"dateOfBirth" : "1980-05-06" 
} 
} 
] 
} 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
Zusammernfassung 
 Kooperation mit nicht-bibliothekarischen Domänen braucht neue 
Interaktionsstrategien 
 Linked Data scheint ein probates Mittel 
 Technologie für vollkommen neue Zielgruppen denkbar 
 IN2N entwickelt all-umfassendes Kooperationsmodell mit SCUSI als ein 
essentiellem Bestandteil 
 selbst Partner, die sich nicht mit der GND synchronisieren können durch 
SCUSI aktiv an der GND mitwirken (z.B. Wikipedia) 
 Ausbau von Quantität und Qualität der GND 
 Stärkung der GND als zentralem Knotenpunkt im Kulturerbenetzwerk 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
Vielen Dank! 
discussion is welcome… 
www.in2n.de 
Alexander Haffner 
Deutsche Nationalbibliothek 
a.haffner@dnb.de 
Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Presentación curso iimm itaca formación definitivo
Presentación curso iimm itaca formación definitivoPresentación curso iimm itaca formación definitivo
Presentación curso iimm itaca formación definitivo
ginesciudadreal
 
Schloss Zeilitzheim Festsäle
Schloss Zeilitzheim FestsäleSchloss Zeilitzheim Festsäle
Schloss Zeilitzheim Festsäle
Alexander von Halem
 
Service Learning Online Kurs: Reflexionsworkshop #ESL1314
Service Learning Online Kurs: Reflexionsworkshop #ESL1314Service Learning Online Kurs: Reflexionsworkshop #ESL1314
Service Learning Online Kurs: Reflexionsworkshop #ESL1314Philip Meyer
 
gvSIG Fonsagua en el curso de TCPDH de ISF en Lugo
gvSIG Fonsagua en el curso de TCPDH de ISF en LugogvSIG Fonsagua en el curso de TCPDH de ISF en Lugo
gvSIG Fonsagua en el curso de TCPDH de ISF en Lugo
Cartolab
 
Analisis encuesta nuevos alumnos cursos 0809 0910
Analisis encuesta nuevos alumnos cursos 0809 0910Analisis encuesta nuevos alumnos cursos 0809 0910
Analisis encuesta nuevos alumnos cursos 0809 0910
Cartolab
 
Astronomia
AstronomiaAstronomia
Lagebild kraftwerksausfall
Lagebild kraftwerksausfallLagebild kraftwerksausfall
Lagebild kraftwerksausfall
Thorsten Zoerner
 
Superconductors
SuperconductorsSuperconductors
Superconductors
IES Vilamarxant
 
Sitemas Memo
Sitemas MemoSitemas Memo
Sitemas Memo
sharki
 
3esof
3esof3esof
3esof
ammr
 
Ce2020 Ppt Fishbowl Diskussion Minutes I
Ce2020 Ppt Fishbowl Diskussion Minutes ICe2020 Ppt Fishbowl Diskussion Minutes I
Ce2020 Ppt Fishbowl Diskussion Minutes I
ipaberlin
 
Marktchancen Und Kalkulation Bastei
Marktchancen Und Kalkulation BasteiMarktchancen Und Kalkulation Bastei
Marktchancen Und Kalkulation BasteiFrank Fitzner
 
Prinzip kostenlos - Neue Kunden und mehr Umsatz mit verschenktem Wissen
Prinzip kostenlos - Neue Kunden und mehr Umsatz mit verschenktem WissenPrinzip kostenlos - Neue Kunden und mehr Umsatz mit verschenktem Wissen
Prinzip kostenlos - Neue Kunden und mehr Umsatz mit verschenktem Wissen
Dr. Kerstin Hoffmann
 
Doppelschöpfungen in der Popmusik
Doppelschöpfungen in der PopmusikDoppelschöpfungen in der Popmusik
Doppelschöpfungen in der Popmusik
Klaus Frieler
 
Lunch
LunchLunch
Lunchdongm
 
Nuevos horizontes para la cartografia de galicia jun2010
Nuevos horizontes para la cartografia de galicia jun2010Nuevos horizontes para la cartografia de galicia jun2010
Nuevos horizontes para la cartografia de galicia jun2010
Cartolab
 
Edad Tierra (M)
Edad Tierra (M)Edad Tierra (M)
Edad Tierra (M)
paulagarcia93
 
Präsentation Photoshop
Präsentation PhotoshopPräsentation Photoshop
Präsentation Photoshop
Philip Meyer
 
La lluvia ácida
La lluvia ácidaLa lluvia ácida
La lluvia ácida
IES Vilamarxant
 

Andere mochten auch (20)

Mannheim 1 Zug
Mannheim 1 ZugMannheim 1 Zug
Mannheim 1 Zug
 
Presentación curso iimm itaca formación definitivo
Presentación curso iimm itaca formación definitivoPresentación curso iimm itaca formación definitivo
Presentación curso iimm itaca formación definitivo
 
Schloss Zeilitzheim Festsäle
Schloss Zeilitzheim FestsäleSchloss Zeilitzheim Festsäle
Schloss Zeilitzheim Festsäle
 
Service Learning Online Kurs: Reflexionsworkshop #ESL1314
Service Learning Online Kurs: Reflexionsworkshop #ESL1314Service Learning Online Kurs: Reflexionsworkshop #ESL1314
Service Learning Online Kurs: Reflexionsworkshop #ESL1314
 
gvSIG Fonsagua en el curso de TCPDH de ISF en Lugo
gvSIG Fonsagua en el curso de TCPDH de ISF en LugogvSIG Fonsagua en el curso de TCPDH de ISF en Lugo
gvSIG Fonsagua en el curso de TCPDH de ISF en Lugo
 
Analisis encuesta nuevos alumnos cursos 0809 0910
Analisis encuesta nuevos alumnos cursos 0809 0910Analisis encuesta nuevos alumnos cursos 0809 0910
Analisis encuesta nuevos alumnos cursos 0809 0910
 
Astronomia
AstronomiaAstronomia
Astronomia
 
Lagebild kraftwerksausfall
Lagebild kraftwerksausfallLagebild kraftwerksausfall
Lagebild kraftwerksausfall
 
Superconductors
SuperconductorsSuperconductors
Superconductors
 
Sitemas Memo
Sitemas MemoSitemas Memo
Sitemas Memo
 
3esof
3esof3esof
3esof
 
Ce2020 Ppt Fishbowl Diskussion Minutes I
Ce2020 Ppt Fishbowl Diskussion Minutes ICe2020 Ppt Fishbowl Diskussion Minutes I
Ce2020 Ppt Fishbowl Diskussion Minutes I
 
Marktchancen Und Kalkulation Bastei
Marktchancen Und Kalkulation BasteiMarktchancen Und Kalkulation Bastei
Marktchancen Und Kalkulation Bastei
 
Prinzip kostenlos - Neue Kunden und mehr Umsatz mit verschenktem Wissen
Prinzip kostenlos - Neue Kunden und mehr Umsatz mit verschenktem WissenPrinzip kostenlos - Neue Kunden und mehr Umsatz mit verschenktem Wissen
Prinzip kostenlos - Neue Kunden und mehr Umsatz mit verschenktem Wissen
 
Doppelschöpfungen in der Popmusik
Doppelschöpfungen in der PopmusikDoppelschöpfungen in der Popmusik
Doppelschöpfungen in der Popmusik
 
Lunch
LunchLunch
Lunch
 
Nuevos horizontes para la cartografia de galicia jun2010
Nuevos horizontes para la cartografia de galicia jun2010Nuevos horizontes para la cartografia de galicia jun2010
Nuevos horizontes para la cartografia de galicia jun2010
 
Edad Tierra (M)
Edad Tierra (M)Edad Tierra (M)
Edad Tierra (M)
 
Präsentation Photoshop
Präsentation PhotoshopPräsentation Photoshop
Präsentation Photoshop
 
La lluvia ácida
La lluvia ácidaLa lluvia ácida
La lluvia ácida
 

Ähnlich wie Kooperative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF

Cloud Computing für die Verarbeitung von Metadaten
Cloud Computing für die Verarbeitung von MetadatenCloud Computing für die Verarbeitung von Metadaten
Cloud Computing für die Verarbeitung von Metadaten
Magnus Pfeffer
 
Normdatendienste der VZG und ihre Anwendungsmöglichkeiten
Normdatendienste der VZG und ihre AnwendungsmöglichkeitenNormdatendienste der VZG und ihre Anwendungsmöglichkeiten
Normdatendienste der VZG und ihre Anwendungsmöglichkeiten
intranda GmbH
 
Generische Kuratierungstechnologien für spezifische Anwendungsfälle: Hintergr...
Generische Kuratierungstechnologien für spezifische Anwendungsfälle: Hintergr...Generische Kuratierungstechnologien für spezifische Anwendungsfälle: Hintergr...
Generische Kuratierungstechnologien für spezifische Anwendungsfälle: Hintergr...
Georg Rehm
 
Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?
Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?
Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?
MT AG
 
Normdaten - die Aggregatoren im Web
Normdaten - die Aggregatoren im WebNormdaten - die Aggregatoren im Web
Normdaten - die Aggregatoren im Web
Alexander Haffner
 
Dateien per Drag & Drop in APEX Applikationen ablegen.
Dateien per Drag & Drop in APEX Applikationen ablegen.Dateien per Drag & Drop in APEX Applikationen ablegen.
Dateien per Drag & Drop in APEX Applikationen ablegen.
MT AG
 
FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC Brauch ich da wen, oder...
FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC Brauch ich da wen, oder...FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC Brauch ich da wen, oder...
FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC Brauch ich da wen, oder...
Verein FM Konferenz
 
FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC by Philipp Puls
FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC by Philipp PulsFMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC by Philipp Puls
FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC by Philipp Puls
Verein FM Konferenz
 
03 EAI - Enterprise Application Integration
03 EAI - Enterprise Application Integration03 EAI - Enterprise Application Integration
03 EAI - Enterprise Application Integration
klickandbau
 
GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)
GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)
GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)
IGN Vorstand
 
Linked Open Projects (DGI-Konferenz)
Linked Open Projects (DGI-Konferenz)Linked Open Projects (DGI-Konferenz)
Linked Open Projects (DGI-Konferenz)Kai Eckert
 
Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...
Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...
Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...
AI4BD GmbH
 
amsl - Ergebnispräsentation der EFRE-Förderphase
amsl - Ergebnispräsentation der EFRE-Förderphaseamsl - Ergebnispräsentation der EFRE-Förderphase
amsl - Ergebnispräsentation der EFRE-Förderphase
Björn Muschall
 
Transformieren, Manipulieren, Kuratieren: Technologien für die Wissensarbeit ...
Transformieren, Manipulieren, Kuratieren: Technologien für die Wissensarbeit ...Transformieren, Manipulieren, Kuratieren: Technologien für die Wissensarbeit ...
Transformieren, Manipulieren, Kuratieren: Technologien für die Wissensarbeit ...
Georg Rehm
 
Automatisierung im DWH - Sich das Leben erleichern mit dem ODI
Automatisierung im DWH - Sich das Leben erleichern mit dem ODIAutomatisierung im DWH - Sich das Leben erleichern mit dem ODI
Automatisierung im DWH - Sich das Leben erleichern mit dem ODI
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
GWAVACon - Exchange Hybrid - On Premise, Hybrid und Office 365 (deutsch)
GWAVACon - Exchange Hybrid - On Premise, Hybrid und Office 365 (deutsch)GWAVACon - Exchange Hybrid - On Premise, Hybrid und Office 365 (deutsch)
GWAVACon - Exchange Hybrid - On Premise, Hybrid und Office 365 (deutsch)
GWAVA
 
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
Pascal-Nicolas Becker
 
09 pisa finale
09 pisa finale09 pisa finale

Ähnlich wie Kooperative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF (20)

Cloud Computing für die Verarbeitung von Metadaten
Cloud Computing für die Verarbeitung von MetadatenCloud Computing für die Verarbeitung von Metadaten
Cloud Computing für die Verarbeitung von Metadaten
 
Normdatendienste der VZG und ihre Anwendungsmöglichkeiten
Normdatendienste der VZG und ihre AnwendungsmöglichkeitenNormdatendienste der VZG und ihre Anwendungsmöglichkeiten
Normdatendienste der VZG und ihre Anwendungsmöglichkeiten
 
Generische Kuratierungstechnologien für spezifische Anwendungsfälle: Hintergr...
Generische Kuratierungstechnologien für spezifische Anwendungsfälle: Hintergr...Generische Kuratierungstechnologien für spezifische Anwendungsfälle: Hintergr...
Generische Kuratierungstechnologien für spezifische Anwendungsfälle: Hintergr...
 
Die GND im Semantic Web
Die GND im Semantic WebDie GND im Semantic Web
Die GND im Semantic Web
 
Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?
Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?
Ist Gradle auch für die APEX-Projekte?
 
Normdaten - die Aggregatoren im Web
Normdaten - die Aggregatoren im WebNormdaten - die Aggregatoren im Web
Normdaten - die Aggregatoren im Web
 
Dateien per Drag & Drop in APEX Applikationen ablegen.
Dateien per Drag & Drop in APEX Applikationen ablegen.Dateien per Drag & Drop in APEX Applikationen ablegen.
Dateien per Drag & Drop in APEX Applikationen ablegen.
 
FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC Brauch ich da wen, oder...
FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC Brauch ich da wen, oder...FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC Brauch ich da wen, oder...
FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC Brauch ich da wen, oder...
 
FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC by Philipp Puls
FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC by Philipp PulsFMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC by Philipp Puls
FMK2019 FileMaker und ESS (MySQL) mit cURL statt ODBC by Philipp Puls
 
03 EAI - Enterprise Application Integration
03 EAI - Enterprise Application Integration03 EAI - Enterprise Application Integration
03 EAI - Enterprise Application Integration
 
GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)
GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)
GI2010 symposium-ws2.3-intro lehrach (kurzeinführung-gdi-strategien)
 
Linked Open Projects (DGI-Konferenz)
Linked Open Projects (DGI-Konferenz)Linked Open Projects (DGI-Konferenz)
Linked Open Projects (DGI-Konferenz)
 
Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...
Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...
Linked Data Service (LINDAS): Status quo of the linked data life-cycle and le...
 
amsl - Ergebnispräsentation der EFRE-Förderphase
amsl - Ergebnispräsentation der EFRE-Förderphaseamsl - Ergebnispräsentation der EFRE-Förderphase
amsl - Ergebnispräsentation der EFRE-Förderphase
 
Transformieren, Manipulieren, Kuratieren: Technologien für die Wissensarbeit ...
Transformieren, Manipulieren, Kuratieren: Technologien für die Wissensarbeit ...Transformieren, Manipulieren, Kuratieren: Technologien für die Wissensarbeit ...
Transformieren, Manipulieren, Kuratieren: Technologien für die Wissensarbeit ...
 
Automatisierung im DWH - Sich das Leben erleichern mit dem ODI
Automatisierung im DWH - Sich das Leben erleichern mit dem ODIAutomatisierung im DWH - Sich das Leben erleichern mit dem ODI
Automatisierung im DWH - Sich das Leben erleichern mit dem ODI
 
Hsps2014
Hsps2014Hsps2014
Hsps2014
 
GWAVACon - Exchange Hybrid - On Premise, Hybrid und Office 365 (deutsch)
GWAVACon - Exchange Hybrid - On Premise, Hybrid und Office 365 (deutsch)GWAVACon - Exchange Hybrid - On Premise, Hybrid und Office 365 (deutsch)
GWAVACon - Exchange Hybrid - On Premise, Hybrid und Office 365 (deutsch)
 
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
 
09 pisa finale
09 pisa finale09 pisa finale
09 pisa finale
 

Mehr von Alexander Haffner

Collaborative Maintenance of Semantic Networks - Present or Future?
Collaborative Maintenance of Semantic Networks - Present or Future?Collaborative Maintenance of Semantic Networks - Present or Future?
Collaborative Maintenance of Semantic Networks - Present or Future?
Alexander Haffner
 
IN2N: Cross-institutional Authority Collaboration
IN2N: Cross-institutional Authority CollaborationIN2N: Cross-institutional Authority Collaboration
IN2N: Cross-institutional Authority Collaboration
Alexander Haffner
 
Die GND und ihr Weg in das Semantic Web
Die GND und ihr Weg in das Semantic WebDie GND und ihr Weg in das Semantic Web
Die GND und ihr Weg in das Semantic Web
Alexander Haffner
 
RDA und Normdaten
RDA und NormdatenRDA und Normdaten
RDA und Normdaten
Alexander Haffner
 
Linked Data für Sacherschließungsdaten
Linked Data für Sacherschließungsdaten Linked Data für Sacherschließungsdaten
Linked Data für Sacherschließungsdaten Alexander Haffner
 
Linked-RDA-Data in der Praxis
Linked-RDA-Data in der PraxisLinked-RDA-Data in der Praxis
Linked-RDA-Data in der Praxis
Alexander Haffner
 
Linked Library Data @ DNB
Linked Library Data @ DNBLinked Library Data @ DNB
Linked Library Data @ DNB
Alexander Haffner
 
Die Familie der FR-Modelle als Bausteine der RDA
Die Familie der FR-Modelle als Bausteine der RDADie Familie der FR-Modelle als Bausteine der RDA
Die Familie der FR-Modelle als Bausteine der RDA
Alexander Haffner
 
Linked Library Data & RDA
Linked Library Data & RDALinked Library Data & RDA
Linked Library Data & RDA
Alexander Haffner
 
Metadatenanreicherung im digitalen Publikationsprozess
Metadatenanreicherung im digitalen PublikationsprozessMetadatenanreicherung im digitalen Publikationsprozess
Metadatenanreicherung im digitalen Publikationsprozess
Alexander Haffner
 
Enabling Accessible Resource Access via Service Providers
Enabling Accessible Resource Access via Service ProvidersEnabling Accessible Resource Access via Service Providers
Enabling Accessible Resource Access via Service Providers
Alexander Haffner
 
Integration of Accessible Documents into Digital Libraries of Tomorrow
Integration of Accessible Documents into Digital Libraries of TomorrowIntegration of Accessible Documents into Digital Libraries of Tomorrow
Integration of Accessible Documents into Digital Libraries of Tomorrow
Alexander Haffner
 
Linked Open Data in digitalen Bibliotheken
Linked Open Data in digitalen BibliothekenLinked Open Data in digitalen Bibliotheken
Linked Open Data in digitalen Bibliotheken
Alexander Haffner
 
Metadatenprofile auf RDA-Basis
Metadatenprofile auf RDA-BasisMetadatenprofile auf RDA-Basis
Metadatenprofile auf RDA-Basis
Alexander Haffner
 
RDA and the Semantic Web
RDA and the Semantic WebRDA and the Semantic Web
RDA and the Semantic Web
Alexander Haffner
 

Mehr von Alexander Haffner (15)

Collaborative Maintenance of Semantic Networks - Present or Future?
Collaborative Maintenance of Semantic Networks - Present or Future?Collaborative Maintenance of Semantic Networks - Present or Future?
Collaborative Maintenance of Semantic Networks - Present or Future?
 
IN2N: Cross-institutional Authority Collaboration
IN2N: Cross-institutional Authority CollaborationIN2N: Cross-institutional Authority Collaboration
IN2N: Cross-institutional Authority Collaboration
 
Die GND und ihr Weg in das Semantic Web
Die GND und ihr Weg in das Semantic WebDie GND und ihr Weg in das Semantic Web
Die GND und ihr Weg in das Semantic Web
 
RDA und Normdaten
RDA und NormdatenRDA und Normdaten
RDA und Normdaten
 
Linked Data für Sacherschließungsdaten
Linked Data für Sacherschließungsdaten Linked Data für Sacherschließungsdaten
Linked Data für Sacherschließungsdaten
 
Linked-RDA-Data in der Praxis
Linked-RDA-Data in der PraxisLinked-RDA-Data in der Praxis
Linked-RDA-Data in der Praxis
 
Linked Library Data @ DNB
Linked Library Data @ DNBLinked Library Data @ DNB
Linked Library Data @ DNB
 
Die Familie der FR-Modelle als Bausteine der RDA
Die Familie der FR-Modelle als Bausteine der RDADie Familie der FR-Modelle als Bausteine der RDA
Die Familie der FR-Modelle als Bausteine der RDA
 
Linked Library Data & RDA
Linked Library Data & RDALinked Library Data & RDA
Linked Library Data & RDA
 
Metadatenanreicherung im digitalen Publikationsprozess
Metadatenanreicherung im digitalen PublikationsprozessMetadatenanreicherung im digitalen Publikationsprozess
Metadatenanreicherung im digitalen Publikationsprozess
 
Enabling Accessible Resource Access via Service Providers
Enabling Accessible Resource Access via Service ProvidersEnabling Accessible Resource Access via Service Providers
Enabling Accessible Resource Access via Service Providers
 
Integration of Accessible Documents into Digital Libraries of Tomorrow
Integration of Accessible Documents into Digital Libraries of TomorrowIntegration of Accessible Documents into Digital Libraries of Tomorrow
Integration of Accessible Documents into Digital Libraries of Tomorrow
 
Linked Open Data in digitalen Bibliotheken
Linked Open Data in digitalen BibliothekenLinked Open Data in digitalen Bibliotheken
Linked Open Data in digitalen Bibliotheken
 
Metadatenprofile auf RDA-Basis
Metadatenprofile auf RDA-BasisMetadatenprofile auf RDA-Basis
Metadatenprofile auf RDA-Basis
 
RDA and the Semantic Web
RDA and the Semantic WebRDA and the Semantic Web
RDA and the Semantic Web
 

Kooperative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF

  • 1. www.in2n.de Kooperative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF Alexander Haffner (DNB)
  • 2. Bestandsaufnahme Linked Data  Linked Data wurde von einer Idee zum Instrument  Kultureinrichtungen nutzen LD, um ihre Daten Community-übergreifend im Web maschinell verarbeitbar und nachnutzbar zu machen  Bereitstellung als Dumps und über Interfaces zur gezielten Abfrage  eine Vielzahl von Verlinkungen zu anderen Datensets  Was fehlt bislang?  Mechanismen zum Schreiben in externen Beständen Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
  • 3. Linked Data Cloud Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
  • 4. Wie wird man zu einem zentralen Knotenpunkt? Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
  • 5. …mit dem richtigen Datenset! Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
  • 6. Ein gemeinsames Interesse… publishers artists Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15 researchers business Associate me with stuff that belongs to me!
  • 7. Gemeinsame Normdatei (GND)  Beschreibung von Personen, Körperschaften, Kongressen, Geografika, Sachschlagwörtern und Werken  Entitätenbasierte Repräsentation  Angleichung an internationale Standards (MARC 21, RDA)  mehr als 10 Millionen Eintragungen  Zukunftsfähig  Linked-Data-Repräsentation im Semantic Web (GND/RDF)  für automatische Verfahren geeignet  Grad der Vernetzung  Zentraler Knotenpunkt des deutschsprachigen Bibliothekswesens  teilweise international (VIAF, ISNI)  Nutzung durch andere Communities (Wikipedia, Archive etc.) Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
  • 8. Mitwirkung an der GND derzeit  Kooperationspartner primär aus Bibliotheksumfeld  sehr stringentes Erschließungskonzept  Formate, Werkzeuge und Technologien auf bibliothekarische Systeme zugeschnitten  Arbeiten auf vollständigen Datenspiegel Linked Data als Lösungsansatz? Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
  • 9. Kooperative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF Intuitiv verständliches Format, das Web-Standards genügt Web-Schnittstellen zum selektiven Datenbezug (SRU, HTTP) Nachnutzung in beliebigen Redaktionssystemen Rückführen von Änderungen an den Daten Change-Notification  Zielgruppe  nicht-bibliothekarische Einrichtungen, die eine kooperative Normdatenpflege aus ihrer Arbeitsumgebung verrichten möchten Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
  • 10. Schreiben von GND/RDF  Simple Catalog Update Service Interface (SCUSI) - Arbeitstitel  Verwendung etablierter Web-Schnittstellen  Komplettlösung für Update und Neuanlage  Inkrementeller Ansatz für Updates  Property-basiertes Schreiben  Reduzierter Formatumfang  Konzentration auf ein gebräuchliches Subset an Datenelementen  Adressierung der Properties über Values  Verwendung von JSON + GND/RDF Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
  • 11. SCUSI Request: GND-Eintrag erzeugen POST /scusi/v1/gnd Host: services.dnb.de Content-Type: application/json Accept: application/json Authorization: Token 585e02d222f908fe37f6c3407b7a8c4c { "@Vocabulary" : "gnd", "NameOfThePerson" : [ { "forename" : "Peter R.„ "surname" : "Adam" }, { "forename" : "Peter", "surname" : "Adam" } Lege in der GND einen Datensatz für Peter R. Adam an, der am 29.05.1957 in Pirmasens geboren wurde. Peter Adam war als Cutter und Toningenieur sowie in der Aufnahmeleitung tätig. ], "dateOfBirth" : "1957-05-29", "placeOfBirth" : "http://d-nb.info/gnd/4046145-2", "professionOrOccupation" : [ "http://d-nb.info/gnd/4274581-0", "http://d-nb.info/gnd/4375554-9" ], "professionOrOccupationAsLiteral" : "Aufnahmeleitung" } Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
  • 12. SCUSI Request: GND-Eintrag ändern POST /scusi/v1/gnd/129952788?_method=patch Host: services.dnb.de Content-Type: application/json Accept: application/json Authorization: Token 585e02d222f908fe37f6c3407b7a8c4c { "@Vocabulary" : "gnd", "operations" : [ { "in" : { "NameOfThePerson" : { forename : "Wolke A.", surname : "Hegenbarth" } }, "replace" : { forename : "Wolke A." }, "with" : { forename : "Wolke Alma" } }, { "remove" : { Ändere in dem GND-Eintrag mit der GND-Nummer 129952788 in „Wolke Alma Hegenbarth“ den Vornamen von „Wolke A.“ auf „Wolke Alma“. Ferner ändere den Geburtsort von „Meerbusch, Deutschland“ auf die URI „http://d-nb. info/gnd/2029013-5“. Ersetze außerdem das Geburtsdatum „1980“ durch „1980-05-06“. "placeOfBirthAsLiteral" : "Meerbusch, Deutschland" } }, { "add" : { "placeOfBirth" : "http://d-nb.info/gnd/2029013-5" } }, { "replace" : { "dateOfBirth" : "1980" }, "with" : { "dateOfBirth" : "1980-05-06" } } ] } Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
  • 13. Zusammernfassung  Kooperation mit nicht-bibliothekarischen Domänen braucht neue Interaktionsstrategien  Linked Data scheint ein probates Mittel  Technologie für vollkommen neue Zielgruppen denkbar  IN2N entwickelt all-umfassendes Kooperationsmodell mit SCUSI als ein essentiellem Bestandteil  selbst Partner, die sich nicht mit der GND synchronisieren können durch SCUSI aktiv an der GND mitwirken (z.B. Wikipedia)  Ausbau von Quantität und Qualität der GND  Stärkung der GND als zentralem Knotenpunkt im Kulturerbenetzwerk Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15
  • 14. Vielen Dank! discussion is welcome… www.in2n.de Alexander Haffner Deutsche Nationalbibliothek a.haffner@dnb.de Kollaborative Normdatenpflege auf Basis von GND/RDF | DINI-AG-KIM Workshop 2014 | 2014-04-15