SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Vorschlag für ein Grundkurskonzept in der  GPA-DJP Entwickelt Michael Schaller und Werner Drizhal
Die Bildungsziele für den Grundkurs ,[object Object],[object Object],[object Object]
Die Bildungsziele für den Grundkurs ,[object Object],[object Object]
Sie wissen über den  Interessengegensatz Bescheid Sie entwickeln ein gewerkschaftliches Bewusstsein Die AN-Innnen    als Machtfaktor  erkennen. Sie wissen organisierte AN-Innen  stärken den Betriebsrat  und die Gewerkschaft
Sie entwickeln ein gewerkschaftliches Bewusstsein Beziehung zur GPA-DJP Emotionell Verein GPA-djp Chance 2010
Sie entwickeln ein gewerkschaftliches Bewusstsein Gewerkschaftliche Politik Beziehung zur GPA-DJP Handlungsfelder Funktion und Rolle des BR-Mitglieds
Sie entwickeln ein gewerkschaftliches Bewusstsein Rechtlichen Grundlagen Gewerkschaftliche Politik Beziehung zur GPA-DJP Begriffsklärung Mitwirkungsrechte BV KV Beginn und  Ende eines DV
Funktion und Rolle  des BR-Mitglieds AG-In AN-In BRK Gew. WählerInnen Mitglieder Betr. Sozialpartner Sozialpartner
Funktion und Rolle  des BR-Mitglieds AG-In AN-In BRK Gew. WählerInnen Mitglieder Betr. Sozialpartner Sozialpartner Interessengegensatz Macht das Kapital Gegenmacht organisierte AN-Innen Erwartungshaltungen Unterschiedliche Rollen Anforderungen und Aufgaben Agieren im Team
AkteurIn im Betrieb
Politisches Verständnis Rolle Kennen der polit.  Zusammenhänge AkteurIn im Betrieb
Politisches Verständnis Rolle Kennen der polit.  Zusammenhänge Gewerkschaftliches Handeln Organisatorische Grundlagen Werkzeuge BR - Team AkteurIn im Betrieb
Politisches Verständnis Rolle Kennen der polit.  Zusammenhänge Gewerkschaftliches Handeln Organisatorische Grundlagen Werkzeuge BR - Team ArbeitnehmerInnen im Betrieb Information Kommunikation AkteurIn im Betrieb
Politisches Verständnis Rolle Kennen der polit.  Zusammenhänge Gewerkschaftliches Handeln Organisatorische Grundlagen Werkzeuge BR - Team ArbeitnehmerInnen im Betrieb Information Kommunikation Gewerkschaft GPA-djp, ÖGB Mitwirkungs- möglichkeiten Unterstützung AkteurIn im Betrieb
Module für den Grundkurs Einstieg GPA-djp Erfahrungspotentiale ausloten Status, Funktion und  Rolle Einstieg Interessen Interessengegensätze Rechtliche Grundlagen Erwartungen Anforderungen Persönlicher Nutzen §§ 115 – 122 ArbVG Betriebsbegriff AN-Begriff Begründung eines Arbeitsverhältnisses Dienstvertrag Durchsetzung im Betrieb KV Betriebsvereinbarung Beendigung eines Arbeitsverhältnisses Eigene Bildungsplanung Chance 2010 Abschluss
Weitere Vorgangsweise ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_webEki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_webWerner Drizhal
 
Fotoprotokoll Vom Gremium Zum Arbeitsteam
Fotoprotokoll  Vom Gremium Zum ArbeitsteamFotoprotokoll  Vom Gremium Zum Arbeitsteam
Fotoprotokoll Vom Gremium Zum ArbeitsteamWerner Drizhal
 
El reino animal
El reino  animalEl reino  animal
El reino animal
1600279192
 
Internationale Klimapolitik
Internationale KlimapolitikInternationale Klimapolitik
Internationale Klimapolitik
Philippxx
 
EXPERIENCE
EXPERIENCE EXPERIENCE
EXPERIENCE
Shermin Pang
 
System Health-Check by SYNGENIO
System Health-Check by SYNGENIOSystem Health-Check by SYNGENIO
System Health-Check by SYNGENIO
SYNGENIO AG
 
Workshop Pensionsversicherung
Workshop PensionsversicherungWorkshop Pensionsversicherung
Workshop PensionsversicherungWerner Drizhal
 
Rundfunk als Service
Rundfunk als ServiceRundfunk als Service
Rundfunk als Service
Bertram Gugel
 
Wirtschaftspolitische informationen-2-2012
Wirtschaftspolitische informationen-2-2012Wirtschaftspolitische informationen-2-2012
Wirtschaftspolitische informationen-2-2012Werner Drizhal
 
Bertrand-Modell und Kollusion
Bertrand-Modell und KollusionBertrand-Modell und Kollusion
Bertrand-Modell und Kollusion
Philippxx
 
Eurokrise fsg teil 1 ideologie und wirklichkeit
Eurokrise fsg teil 1 ideologie und wirklichkeitEurokrise fsg teil 1 ideologie und wirklichkeit
Eurokrise fsg teil 1 ideologie und wirklichkeitWerner Drizhal
 
GWS - Wozu Soziale Netzwerke
GWS -  Wozu Soziale NetzwerkeGWS -  Wozu Soziale Netzwerke
GWS - Wozu Soziale NetzwerkeWerner Drizhal
 
Macht Und Ressourcen Im Ebr.1
Macht Und Ressourcen Im Ebr.1Macht Und Ressourcen Im Ebr.1
Macht Und Ressourcen Im Ebr.1Werner Drizhal
 
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_webEki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_webWerner Drizhal
 

Andere mochten auch (15)

Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_webEki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
 
Fotoprotokoll Vom Gremium Zum Arbeitsteam
Fotoprotokoll  Vom Gremium Zum ArbeitsteamFotoprotokoll  Vom Gremium Zum Arbeitsteam
Fotoprotokoll Vom Gremium Zum Arbeitsteam
 
El reino animal
El reino  animalEl reino  animal
El reino animal
 
Internationale Klimapolitik
Internationale KlimapolitikInternationale Klimapolitik
Internationale Klimapolitik
 
EXPERIENCE
EXPERIENCE EXPERIENCE
EXPERIENCE
 
Ebr basics 01 2012
Ebr basics 01 2012Ebr basics 01 2012
Ebr basics 01 2012
 
System Health-Check by SYNGENIO
System Health-Check by SYNGENIOSystem Health-Check by SYNGENIO
System Health-Check by SYNGENIO
 
Workshop Pensionsversicherung
Workshop PensionsversicherungWorkshop Pensionsversicherung
Workshop Pensionsversicherung
 
Rundfunk als Service
Rundfunk als ServiceRundfunk als Service
Rundfunk als Service
 
Wirtschaftspolitische informationen-2-2012
Wirtschaftspolitische informationen-2-2012Wirtschaftspolitische informationen-2-2012
Wirtschaftspolitische informationen-2-2012
 
Bertrand-Modell und Kollusion
Bertrand-Modell und KollusionBertrand-Modell und Kollusion
Bertrand-Modell und Kollusion
 
Eurokrise fsg teil 1 ideologie und wirklichkeit
Eurokrise fsg teil 1 ideologie und wirklichkeitEurokrise fsg teil 1 ideologie und wirklichkeit
Eurokrise fsg teil 1 ideologie und wirklichkeit
 
GWS - Wozu Soziale Netzwerke
GWS -  Wozu Soziale NetzwerkeGWS -  Wozu Soziale Netzwerke
GWS - Wozu Soziale Netzwerke
 
Macht Und Ressourcen Im Ebr.1
Macht Und Ressourcen Im Ebr.1Macht Und Ressourcen Im Ebr.1
Macht Und Ressourcen Im Ebr.1
 
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_webEki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
Eki glossar fnanzkrise_a4_4c_ped_web
 

Ähnlich wie Konzeptvorschlag BR-Grundkurs der GPA-DJP

Bildungsplanung für Grundkurse
Bildungsplanung für GrundkurseBildungsplanung für Grundkurse
Bildungsplanung für GrundkurseWerner Drizhal
 
Bildungsplanung für Grundkurse
Bildungsplanung für GrundkurseBildungsplanung für Grundkurse
Bildungsplanung für GrundkurseWerner Drizhal
 
Zischenbericht an die steuerungsgruppe punktation
Zischenbericht an die steuerungsgruppe   punktationZischenbericht an die steuerungsgruppe   punktation
Zischenbericht an die steuerungsgruppe punktationWerner Drizhal
 
Mensch aergere dich nicht GPADJP
Mensch aergere dich nicht GPADJPMensch aergere dich nicht GPADJP
Mensch aergere dich nicht GPADJPoegb
 
Three-Circle-Model - cc
Three-Circle-Model - ccThree-Circle-Model - cc
Three-Circle-Model - cc
ZUKUNFTheute.net
 
Wirkungsvolles Corporate Volunteering: Praxistipps und -tool für Unternehmen
Wirkungsvolles Corporate Volunteering: Praxistipps und -tool für UnternehmenWirkungsvolles Corporate Volunteering: Praxistipps und -tool für Unternehmen
Wirkungsvolles Corporate Volunteering: Praxistipps und -tool für Unternehmen
PHINEO gemeinnützige AG
 
Präsentation ringvorlesung oktober 2010
Präsentation ringvorlesung oktober 2010Präsentation ringvorlesung oktober 2010
Präsentation ringvorlesung oktober 2010Werner Drizhal
 

Ähnlich wie Konzeptvorschlag BR-Grundkurs der GPA-DJP (8)

Bildungsplanung für Grundkurse
Bildungsplanung für GrundkurseBildungsplanung für Grundkurse
Bildungsplanung für Grundkurse
 
Bildungsplanung für Grundkurse
Bildungsplanung für GrundkurseBildungsplanung für Grundkurse
Bildungsplanung für Grundkurse
 
Bildungsnavigator Noe
Bildungsnavigator NoeBildungsnavigator Noe
Bildungsnavigator Noe
 
Zischenbericht an die steuerungsgruppe punktation
Zischenbericht an die steuerungsgruppe   punktationZischenbericht an die steuerungsgruppe   punktation
Zischenbericht an die steuerungsgruppe punktation
 
Mensch aergere dich nicht GPADJP
Mensch aergere dich nicht GPADJPMensch aergere dich nicht GPADJP
Mensch aergere dich nicht GPADJP
 
Three-Circle-Model - cc
Three-Circle-Model - ccThree-Circle-Model - cc
Three-Circle-Model - cc
 
Wirkungsvolles Corporate Volunteering: Praxistipps und -tool für Unternehmen
Wirkungsvolles Corporate Volunteering: Praxistipps und -tool für UnternehmenWirkungsvolles Corporate Volunteering: Praxistipps und -tool für Unternehmen
Wirkungsvolles Corporate Volunteering: Praxistipps und -tool für Unternehmen
 
Präsentation ringvorlesung oktober 2010
Präsentation ringvorlesung oktober 2010Präsentation ringvorlesung oktober 2010
Präsentation ringvorlesung oktober 2010
 

Mehr von Werner Drizhal

Unfallvers. dt kurzpräs
Unfallvers. dt kurzpräsUnfallvers. dt kurzpräs
Unfallvers. dt kurzpräs
Werner Drizhal
 
Ebr seminar april 2014 in weitra - protokoll
Ebr seminar april 2014 in weitra - protokollEbr seminar april 2014 in weitra - protokoll
Ebr seminar april 2014 in weitra - protokollWerner Drizhal
 
Sozialplan foliensatz
Sozialplan foliensatzSozialplan foliensatz
Sozialplan foliensatz
Werner Drizhal
 
Uebersicht bv
Uebersicht bvUebersicht bv
Uebersicht bv
Werner Drizhal
 
Mitwirkung in wirtschaftlichen angelegenheiten
Mitwirkung in wirtschaftlichen angelegenheitenMitwirkung in wirtschaftlichen angelegenheiten
Mitwirkung in wirtschaftlichen angelegenheitenWerner Drizhal
 
Checkliste
ChecklisteCheckliste
Checkliste
Werner Drizhal
 
Befugnisse
BefugnisseBefugnisse
Befugnisse
Werner Drizhal
 
Zustimmungspflichtige maßnahmen
Zustimmungspflichtige maßnahmenZustimmungspflichtige maßnahmen
Zustimmungspflichtige maßnahmen
Werner Drizhal
 
Gpa bgf überblick und leitfaden
Gpa bgf überblick und leitfadenGpa bgf überblick und leitfaden
Gpa bgf überblick und leitfadenWerner Drizhal
 
Vortrag unfallheilbehandlung & rehabilitation in der auva 2013 seiwald
Vortrag unfallheilbehandlung & rehabilitation in der auva 2013 seiwaldVortrag unfallheilbehandlung & rehabilitation in der auva 2013 seiwald
Vortrag unfallheilbehandlung & rehabilitation in der auva 2013 seiwaldWerner Drizhal
 
Erfahrungen der tn innen
Erfahrungen der tn innenErfahrungen der tn innen
Erfahrungen der tn innenWerner Drizhal
 
Präs ch kbm_gewerkschaft-(kst-)
Präs ch kbm_gewerkschaft-(kst-)Präs ch kbm_gewerkschaft-(kst-)
Präs ch kbm_gewerkschaft-(kst-)Werner Drizhal
 
Bmask soz jahr
Bmask soz jahrBmask soz jahr
Bmask soz jahr
Werner Drizhal
 
Fotoprotokoll dezember 2012
Fotoprotokoll dezember 2012Fotoprotokoll dezember 2012
Fotoprotokoll dezember 2012Werner Drizhal
 
20019042 verteilungsgerechtigkeit präs 5-11-12
20019042 verteilungsgerechtigkeit  präs 5-11-1220019042 verteilungsgerechtigkeit  präs 5-11-12
20019042 verteilungsgerechtigkeit präs 5-11-12Werner Drizhal
 
Folien aktionswoche fsg
Folien aktionswoche fsgFolien aktionswoche fsg
Folien aktionswoche fsgWerner Drizhal
 
Info zum egb aktionstag 14-nov_2012_scd
Info zum egb aktionstag 14-nov_2012_scdInfo zum egb aktionstag 14-nov_2012_scd
Info zum egb aktionstag 14-nov_2012_scdWerner Drizhal
 

Mehr von Werner Drizhal (20)

Unfallvers. dt kurzpräs
Unfallvers. dt kurzpräsUnfallvers. dt kurzpräs
Unfallvers. dt kurzpräs
 
Ebr seminar april 2014 in weitra - protokoll
Ebr seminar april 2014 in weitra - protokollEbr seminar april 2014 in weitra - protokoll
Ebr seminar april 2014 in weitra - protokoll
 
Sozialplan foliensatz
Sozialplan foliensatzSozialplan foliensatz
Sozialplan foliensatz
 
Uebersicht bv
Uebersicht bvUebersicht bv
Uebersicht bv
 
Mitwirkung in wirtschaftlichen angelegenheiten
Mitwirkung in wirtschaftlichen angelegenheitenMitwirkung in wirtschaftlichen angelegenheiten
Mitwirkung in wirtschaftlichen angelegenheiten
 
Checkliste
ChecklisteCheckliste
Checkliste
 
Bv
BvBv
Bv
 
Betriebsübergang
BetriebsübergangBetriebsübergang
Betriebsübergang
 
Befugnisse
BefugnisseBefugnisse
Befugnisse
 
Zustimmungspflichtige maßnahmen
Zustimmungspflichtige maßnahmenZustimmungspflichtige maßnahmen
Zustimmungspflichtige maßnahmen
 
Gpa bgf überblick und leitfaden
Gpa bgf überblick und leitfadenGpa bgf überblick und leitfaden
Gpa bgf überblick und leitfaden
 
Vortrag unfallheilbehandlung & rehabilitation in der auva 2013 seiwald
Vortrag unfallheilbehandlung & rehabilitation in der auva 2013 seiwaldVortrag unfallheilbehandlung & rehabilitation in der auva 2013 seiwald
Vortrag unfallheilbehandlung & rehabilitation in der auva 2013 seiwald
 
Erfahrungen der tn innen
Erfahrungen der tn innenErfahrungen der tn innen
Erfahrungen der tn innen
 
Präs ch kbm_gewerkschaft-(kst-)
Präs ch kbm_gewerkschaft-(kst-)Präs ch kbm_gewerkschaft-(kst-)
Präs ch kbm_gewerkschaft-(kst-)
 
Bmask soz jahr
Bmask soz jahrBmask soz jahr
Bmask soz jahr
 
Fotoprotokoll dezember 2012
Fotoprotokoll dezember 2012Fotoprotokoll dezember 2012
Fotoprotokoll dezember 2012
 
20019042 verteilungsgerechtigkeit präs 5-11-12
20019042 verteilungsgerechtigkeit  präs 5-11-1220019042 verteilungsgerechtigkeit  präs 5-11-12
20019042 verteilungsgerechtigkeit präs 5-11-12
 
Folien aktionswoche fsg
Folien aktionswoche fsgFolien aktionswoche fsg
Folien aktionswoche fsg
 
Info zum egb aktionstag 14-nov_2012_scd
Info zum egb aktionstag 14-nov_2012_scdInfo zum egb aktionstag 14-nov_2012_scd
Info zum egb aktionstag 14-nov_2012_scd
 
Ifam übersicht
Ifam übersichtIfam übersicht
Ifam übersicht
 

Konzeptvorschlag BR-Grundkurs der GPA-DJP

  • 1. Vorschlag für ein Grundkurskonzept in der GPA-DJP Entwickelt Michael Schaller und Werner Drizhal
  • 2.
  • 3.
  • 4. Sie wissen über den Interessengegensatz Bescheid Sie entwickeln ein gewerkschaftliches Bewusstsein Die AN-Innnen als Machtfaktor erkennen. Sie wissen organisierte AN-Innen stärken den Betriebsrat und die Gewerkschaft
  • 5. Sie entwickeln ein gewerkschaftliches Bewusstsein Beziehung zur GPA-DJP Emotionell Verein GPA-djp Chance 2010
  • 6. Sie entwickeln ein gewerkschaftliches Bewusstsein Gewerkschaftliche Politik Beziehung zur GPA-DJP Handlungsfelder Funktion und Rolle des BR-Mitglieds
  • 7. Sie entwickeln ein gewerkschaftliches Bewusstsein Rechtlichen Grundlagen Gewerkschaftliche Politik Beziehung zur GPA-DJP Begriffsklärung Mitwirkungsrechte BV KV Beginn und Ende eines DV
  • 8. Funktion und Rolle des BR-Mitglieds AG-In AN-In BRK Gew. WählerInnen Mitglieder Betr. Sozialpartner Sozialpartner
  • 9. Funktion und Rolle des BR-Mitglieds AG-In AN-In BRK Gew. WählerInnen Mitglieder Betr. Sozialpartner Sozialpartner Interessengegensatz Macht das Kapital Gegenmacht organisierte AN-Innen Erwartungshaltungen Unterschiedliche Rollen Anforderungen und Aufgaben Agieren im Team
  • 11. Politisches Verständnis Rolle Kennen der polit. Zusammenhänge AkteurIn im Betrieb
  • 12. Politisches Verständnis Rolle Kennen der polit. Zusammenhänge Gewerkschaftliches Handeln Organisatorische Grundlagen Werkzeuge BR - Team AkteurIn im Betrieb
  • 13. Politisches Verständnis Rolle Kennen der polit. Zusammenhänge Gewerkschaftliches Handeln Organisatorische Grundlagen Werkzeuge BR - Team ArbeitnehmerInnen im Betrieb Information Kommunikation AkteurIn im Betrieb
  • 14. Politisches Verständnis Rolle Kennen der polit. Zusammenhänge Gewerkschaftliches Handeln Organisatorische Grundlagen Werkzeuge BR - Team ArbeitnehmerInnen im Betrieb Information Kommunikation Gewerkschaft GPA-djp, ÖGB Mitwirkungs- möglichkeiten Unterstützung AkteurIn im Betrieb
  • 15. Module für den Grundkurs Einstieg GPA-djp Erfahrungspotentiale ausloten Status, Funktion und Rolle Einstieg Interessen Interessengegensätze Rechtliche Grundlagen Erwartungen Anforderungen Persönlicher Nutzen §§ 115 – 122 ArbVG Betriebsbegriff AN-Begriff Begründung eines Arbeitsverhältnisses Dienstvertrag Durchsetzung im Betrieb KV Betriebsvereinbarung Beendigung eines Arbeitsverhältnisses Eigene Bildungsplanung Chance 2010 Abschluss
  • 16.