SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Die Ostsee hat viele Gesichter:
Endlose Sandstrände
mit Strandkorb-Idylle,
berühmte und liebevoll restaurierte
Seebäder und Fischerdörfer,
magisches Hinterland.
Der Strandkorb
Er ist Windschutz, Schattenspender
und manchmal auch Liebeslaube.
Vor allem aber ist er
weltweit ein Symbol
für den Badeurlaub
an Nord- und Ostsee:
der Strandkorb.
schön schöner
Welchen Strandkorb
findest du ________?
Den rechten oder den linken?
schöner
Ich finde den linken Strandkorb
________ als den rechten.schöner
am _________schönsten
Mein Strandkorb ist aber am __________!schönsten
gut besser
Welcher Stoff gefällt dir ______?
Der karierte oder der gestreifte?
besser
Der gestreifte Stoff
gefällt mir viel _______!besser
am _______besten
Am _______ gefällt mir
der lila-weiβ karierte Strandkorb!
besten
klein kleiner
Welcher Strandkorb ist _______?
Der linke oder der rechte?
kleiner
Natürlich ist der linke Strandkorb
______ als der rechte.kleiner
am ________kleinsten
Mein Strandkorb ist aber
am ________!kleinsten
Diese Strandkorb-Souvenirs sind
aber
am ____________!
allerkleinsten
groβ gröβer
Welcher Strandkorb ist _______?
Der linke oder der rechte?
gröβer
Der rechte Strandkorb ist _______
als der linke.
gröβer
am _______gröβten
Aber der Strandkorb in
Heringsdorf ist am ________!gröβten
Die Firma Korbwerk baute
den ________ Strandkorb der Welt!gröβten
praktisch praktischer
Was findest du __________?
Das Strandtuch oder den Strandkorb?
praktischer
Ich finde den Strandkorb viel
__________ als das Strandtuch.praktischer
am ____________praktischsten
Am ____________ ist aber doch
mein tolles Strandkorbfahrrad!
praktischsten
gemütlich gemütlicher
Wo kann man __________ sitzen?
Im Garten oder im Wohnzimmer?
gemütlicher
Im Garten kann man __________
als im Wohnzimmer sitzen!
gemütlicher
am ____________gemütlichsten
Am _____________ sitzt man
aber wirklich am Strand!
gemütlichsten
altes
Reetdachhaus
modernes
Reetdachhaus
billig billiger
Welches Reetdachhaus ist _______?
Das linke oder das rechte Haus?
billiger
Ich glaube, das linke Reetdachhaus ist
_______ als das rechte Haus?billiger
am _________billigsten
Am _________ ist aber
mein schöner Strandkorb im Garten!
billigsten
Die Ostseeküste
Ferienwohnung
mit Meeresblick
Ferienwohnung
an der Mühle
teuer teurer
Welche Ferienwohnung ist _______?
Die Wohnung mit Meeresblick
oder die Wohnung an der Mühle?
teurer
Die Wohnung mit Meeresblick kostet
455 € für zwei Personen pro Woche.
Sie ist also nicht _______
als die Wohnung an der Mühle.
Sie ist ________.
teurer
billiger
Die Wohnung an der Mühle kostet
493 € für zwei Personen pro Woche.
Sie ist also _______
als die Wohnung mit Meeresblick.
teurer
am __________teuersten
Das Grand Hotel Heiligendamm ist
am _________!teuersten
früh früher
Wer steht im Urlaub _______ auf?
Du oder dein Freund?
früher
Im Urlaub steht mein Freund
_______ als ich auf.früher
am _________frühesten
Am _________ stehen
aber die Fischer an der Ostsee auf.
frühesten
spät später
Je _______ man zum Strand kommt ,
desto weniger Chancen hat man,
einen Strandkorb zu kriegen.
später
am _________spätesten
Am _________ verschwinden
die Touristen im Oktober und
dann gehört uns der ganze Strand!
spätesten
der Leuchtturm
alt älter
Leuchtturm Dornbusch
auf der Insel Hiddensee
Baujahr:1887 -1888
Leuchtturm Greifswalder Oie
auf der Insel Greifswalder
Baujahr:1854 -1855
Welcher Leuchtturm ist _______?
Der Leuchtturm Dornbusch oder
der Leuchtturm Greifswalder Oie?
älter
Der Leuchtturm Greifswalder Oie ist
_____ als der Leuchtturm Dornbusch.älter
am _________ältesten
Der Leuchtturm Travemünde
ist in Deutschland am _________.ältesten
Travemünde an der Ostsee
hoch höher
Leuchtturm Dornbusch
Der Turm hat eine Höhe
von 28 m.
Leuchtturm Greifswalder Oie
Der Turm hat eine Höhe
von 39 m.
Welcher Leuchtturm ist _______?
Der Leuchtturm Dornbusch oder
der Leuchtturm Greifswalder Oie?
höher
Der Leuchtturm Greifswalder Oie ist
_____ als der Leuchtturm Dornbusch.höher
am _________höchsten
Der Leuchtturm Campen
ist in Deutschland am _________.höchsten
Leuchtturm von Campen
Der Turm hat eine Höhe
von 65 m und steht
an der Nordsee
windig windiger
Wo ist es ________? In Nord-
deutschland oder in Süddeutschland?
windiger
In Norddeutschland ist es
________ als in Süddeutschland.windiger
am _________windigsten
Am _________ wird es bei einem
Sturm, dann wird es richtig stürmisch!
windigsten
warm wärmer
Wann ist es _______?
Im Frühling oder im Herbst?
wärmer
Im Frühling ist es _______ als
im Herbst.
wärmer
am _________wärmsten
Am _________ ist es natürlich
im Sommer! Dann wird es richtig heiβ!
wärmsten
kalt kälter
Wann wird es viel _______?
Was macht ihr dann am Strand?
kälter
Im Dezember wird es viel _______?
Da machen wir Langlaufski am Strand!
kälter
am _________kältesten
Am _________ ist es
im Januar! Dann wird es richtig frostig!
kältesten
Ostseebad Sellin auf der Insel Rügen
Seebrücke Sellin
auf Rügen beim Sonnenaufgang
gern lieber
Wo möchtest du die Fotos _______
machen? Auf der Brücke oder am Strand?
lieber
Ich möchte die Fotos _______
auf der Brücke machen!
lieber
am ________liebsten
Am _______ fliege ich
über dem Meer!
liebsten
Seebrücke Sellin
auf Rügen beim Sonnenuntergang
lang länger
Wie lang bleibt ihr auf der Insel Rügen?
Wir wollten eigentlich fünf Tage
auf der Insel Rügen verbringen.
Aber hier ist es so schön!
Wir möchten deshalb
einige Tage _______ auf Rügen bleiben!länger
am ________längsten
Am _______ bleiben meine Eltern,
denn sie haben jetzt viel Zeit für sich.
längsten
viel mehr
Bleibt ihr im Herbst in der Stadt?
Nein, um sich zu erholen, lohnt es sich
_______ an die Ostsee zu fahren,
als in der Stadt zu bleiben.
mehr
Mein Lieblingsleseplatz
am ________meisten
Am _______ lese ich im Urlaub
Kurzgeschichten und Krimis!
meisten
eilig eiliger
“Die Monate haben es _____.
Die Jahre haben es _______.”
eilig
eiliger
“Und die Jahrzehnte haben es
am ________.”eiligsten
“Nur die Erinnerungen
haben Geduld mit uns. Besonders dann
wenn wir Geduld mit ihnen haben.”
Erich Kästner
Maria Vaz König

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...
Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...
Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...
Maria Vaz König
 
Präpositionen mit Genitiv - Theorie und Beispiele
Präpositionen mit Genitiv - Theorie und BeispielePräpositionen mit Genitiv - Theorie und Beispiele
Präpositionen mit Genitiv - Theorie und Beispiele
Maria Vaz König
 
"USADO" - Konnektoren Theorie und Beispiele
"USADO" - Konnektoren Theorie und Beispiele"USADO" - Konnektoren Theorie und Beispiele
"USADO" - Konnektoren Theorie und Beispiele
Maria Vaz König
 
Lebensmittel A1 - Konjugation von essen, trinken, mögen, möchten
Lebensmittel A1 - Konjugation von essen, trinken, mögen, möchtenLebensmittel A1 - Konjugation von essen, trinken, mögen, möchten
Lebensmittel A1 - Konjugation von essen, trinken, mögen, möchten
Maria Vaz König
 
LOKALPRÄPOSITIONEN mit Akkusativ
LOKALPRÄPOSITIONEN mit AkkusativLOKALPRÄPOSITIONEN mit Akkusativ
LOKALPRÄPOSITIONEN mit Akkusativ
Maria Vaz König
 
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
Maria Vaz König
 
PERFEKT - B1 - Übung 2 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
PERFEKT - B1 - Übung 2 zum Perfekt -Hast du schon mal...? PERFEKT - B1 - Übung 2 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
PERFEKT - B1 - Übung 2 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
Maria Vaz König
 
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige VerbenPRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
Maria Vaz König
 
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten ArtikelADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
Maria Vaz König
 
PRÄTERITUM der unregelmässigen Verben
PRÄTERITUM der unregelmässigen VerbenPRÄTERITUM der unregelmässigen Verben
PRÄTERITUM der unregelmässigen Verben
Maria Vaz König
 
NACH - NACHDEM - DANACH? Theorie und Übungen
NACH - NACHDEM - DANACH?  Theorie und ÜbungenNACH - NACHDEM - DANACH?  Theorie und Übungen
NACH - NACHDEM - DANACH? Theorie und Übungen
Maria Vaz König
 
Hobbys - Was machst du gern?
Hobbys - Was machst du gern?Hobbys - Was machst du gern?
Hobbys - Was machst du gern?
Maria Vaz König
 
Adjektivsteigerung
AdjektivsteigerungAdjektivsteigerung
Adjektivsteigerung
Richard Hahn
 
A1 Bürosachen ein/ kein - Nominativ und Akkusativ
A1 Bürosachen ein/ kein - Nominativ und AkkusativA1 Bürosachen ein/ kein - Nominativ und Akkusativ
A1 Bürosachen ein/ kein - Nominativ und Akkusativ
Maria Vaz König
 
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
Maria Vaz König
 
POSSESSIVARTIKEL - Theorie / Kurzfassung : Nom/Akk/Dativ
POSSESSIVARTIKEL - Theorie /  Kurzfassung : Nom/Akk/DativPOSSESSIVARTIKEL - Theorie /  Kurzfassung : Nom/Akk/Dativ
POSSESSIVARTIKEL - Theorie / Kurzfassung : Nom/Akk/Dativ
Maria Vaz König
 
Zu- Infinitivsätze Niveaustufe B1
Zu- Infinitivsätze Niveaustufe B1Zu- Infinitivsätze Niveaustufe B1
Zu- Infinitivsätze Niveaustufe B1
Matfermar marin
 
NEGATION-Teil 2: Negationswörter B2 DaF
NEGATION-Teil 2: Negationswörter B2 DaFNEGATION-Teil 2: Negationswörter B2 DaF
NEGATION-Teil 2: Negationswörter B2 DaF
Maria Vaz König
 

Was ist angesagt? (20)

Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...
Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...
Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...
 
Präpositionen mit Genitiv - Theorie und Beispiele
Präpositionen mit Genitiv - Theorie und BeispielePräpositionen mit Genitiv - Theorie und Beispiele
Präpositionen mit Genitiv - Theorie und Beispiele
 
"USADO" - Konnektoren Theorie und Beispiele
"USADO" - Konnektoren Theorie und Beispiele"USADO" - Konnektoren Theorie und Beispiele
"USADO" - Konnektoren Theorie und Beispiele
 
Wollen
WollenWollen
Wollen
 
Lebensmittel A1 - Konjugation von essen, trinken, mögen, möchten
Lebensmittel A1 - Konjugation von essen, trinken, mögen, möchtenLebensmittel A1 - Konjugation von essen, trinken, mögen, möchten
Lebensmittel A1 - Konjugation von essen, trinken, mögen, möchten
 
LOKALPRÄPOSITIONEN mit Akkusativ
LOKALPRÄPOSITIONEN mit AkkusativLOKALPRÄPOSITIONEN mit Akkusativ
LOKALPRÄPOSITIONEN mit Akkusativ
 
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
 
PERFEKT - B1 - Übung 2 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
PERFEKT - B1 - Übung 2 zum Perfekt -Hast du schon mal...? PERFEKT - B1 - Übung 2 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
PERFEKT - B1 - Übung 2 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
 
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige VerbenPRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
 
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten ArtikelADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
 
PRÄTERITUM der unregelmässigen Verben
PRÄTERITUM der unregelmässigen VerbenPRÄTERITUM der unregelmässigen Verben
PRÄTERITUM der unregelmässigen Verben
 
NACH - NACHDEM - DANACH? Theorie und Übungen
NACH - NACHDEM - DANACH?  Theorie und ÜbungenNACH - NACHDEM - DANACH?  Theorie und Übungen
NACH - NACHDEM - DANACH? Theorie und Übungen
 
Komparativ
KomparativKomparativ
Komparativ
 
Hobbys - Was machst du gern?
Hobbys - Was machst du gern?Hobbys - Was machst du gern?
Hobbys - Was machst du gern?
 
Adjektivsteigerung
AdjektivsteigerungAdjektivsteigerung
Adjektivsteigerung
 
A1 Bürosachen ein/ kein - Nominativ und Akkusativ
A1 Bürosachen ein/ kein - Nominativ und AkkusativA1 Bürosachen ein/ kein - Nominativ und Akkusativ
A1 Bürosachen ein/ kein - Nominativ und Akkusativ
 
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
 
POSSESSIVARTIKEL - Theorie / Kurzfassung : Nom/Akk/Dativ
POSSESSIVARTIKEL - Theorie /  Kurzfassung : Nom/Akk/DativPOSSESSIVARTIKEL - Theorie /  Kurzfassung : Nom/Akk/Dativ
POSSESSIVARTIKEL - Theorie / Kurzfassung : Nom/Akk/Dativ
 
Zu- Infinitivsätze Niveaustufe B1
Zu- Infinitivsätze Niveaustufe B1Zu- Infinitivsätze Niveaustufe B1
Zu- Infinitivsätze Niveaustufe B1
 
NEGATION-Teil 2: Negationswörter B2 DaF
NEGATION-Teil 2: Negationswörter B2 DaFNEGATION-Teil 2: Negationswörter B2 DaF
NEGATION-Teil 2: Negationswörter B2 DaF
 

Komparativ-Superlativ : Theorie und Übungen