SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
Lot 3401 - 3485
Auktion: Freitag, 31. März 2017, 11.30 Uhr
Vorbesichtigung: 22. bis 27. März 2017
Franz-Carl Diegelmann
Tel. +41 44 445 63 33
diegelmann@kollerauktionen.ch
Bearbeitung:
English descriptions are available on our website:
www.kollerauctions.com
3401*
NORDFRANKREICH, UM 1120
Christus als Majestas. Feder in Rot und Braun,
gelb laviert. Mit der Feder innerhalb der Darstel-
lung bezeichnet: Ego sum alpha et o primus et
novissimus principium finis. Ego sum via veritas
et vita. 34,8 x 24 cm. Mit den Spuren der alten
Heftung am rechten Blattrand.
In der Märzauktion 2012 wurde von Koller
Auktionen das Einzelblatt mit der Darstellung
des schreibenden Evangelisten Matthäus,
Nordfrankreich, um 1120 angeboten und erfolg-
reich vermittelt (Abb. 1). Die hier vorliegende
Buchseite stammt wohl aus derselben Hand-
schrift. Neben Übereinstimmungen sind aber
auch Unterschiede in der Behandlung der Figur
Christi und im Layout festzustellen.
Wie üblich thront Christus in der Maiestas
streng frontal, in seiner vollen Hoheit und
Erhabenheit. Bereits früh und oft eröffnet die
Maiestas Christi das letzte Buch der Bibel, die
Apokalypse (Offenbarung), so auch im Codex
Amiatinus aus der Zeit um 700 n. Chr. in der
Biblioteca Medicea Laurenziana in Florenz.
Unser Blatt aber scheint das Bild als Titelbild
eines Evangeliars zu zeigen, da auf der Rückseite
Teile eines Kalendars zu lesen sind. Leider sind
die Eintragungen von zu allgemeiner Natur, um
als Handhabe für eine Lokalisierung zu dienen.
Die Frontalansicht wird zusätzlich dadurch poin-
tiert, dass die Figur vor dem leeren Hintergrund
zu schweben scheint und dadurch jeglicher
bildliche Zusammenhang zu einer Umgebung
fehlt. Es ist klar eine Sitzfigur, wobei jegliche
Andeutung eines Thrones, eines Sitzkissens
oder eines Erdenrunds als Fussschemel, einer
Mandorla fehlt. Christus thront mit erhobener
Rechten, die Finger zum Segensgestus geformt.
In der Linken stützt er das geöffnete Buch auf
dem linken Oberschenkel.
Wie im Matthäusbild lässt sich der Text der
Doppelseite entziffern. War es dort der Anfang
des Evangeliums mit dem Stammbaum Christi,
lesen wir hier mit vielen abenteuerlichen
Abkürzungen: Auf der linken Versoseite „Ego
sum Alpha et O [Omega] primus et novissimus
principium finis“ nach Offenbarung 22, 13, und
auf der rechten, der Rectoseite: „Ego sum via
[et] veritas et vita [nemo venit ad Patrem nisi per
me]“ nach Johannes 14, 6. – „Ich bin das Alpha
und das Omega, der Erste und der Letzte, der
Anfang und das Ende“ und „Ich bin der Weg
und die Wahrheit und das Leben; niemand
kommt zum Vater, es sei denn durch mich“.Die
Texte umspannen die ganze Heilsgeschichte und
stammen aus zwei verschiedenen Büchern des
Neuen Testaments, des Johannes Evangeliums
und der Apokalypse. Man könnte argumen-
tieren, es sind die beiden wichtigsten Bücher.
Denn beide galten bis in die frühe Neuzeit
als von Johannes, dem Lieblingsjünger Jesu
geschrieben.
Die Zeichnung ist in brauner und roter Tinte
ausgeführt; das Blatt weist im Unterschied zum
Matthäusbild keine Linierung auf, was zusätzlich
für die besondere Bedeutung der Maiestas als
Titelbild eines Evangeliars spricht. Und nicht
nur dafür, auch dass es sich um ein gehobenes
Skriptorium handelt, das auf solche feinen Diffe-
renzierungen Wert legt.
Es bleibt die Frage, ob beide Blätter – der Mat-
thäus und die Maiestas – wirklich zum selben
Buch aus derselben Werkstatt gehören? Vieles
spricht dafür, wie der mit zwei roten Doppelli-
nien gezogene Rahmen, die Federzeichnung in
brauner und roter Tinte, die dreilinigen braunen
Schraffuren, welche die Falten begleiten und
modellieren, den Faltenmulden Tiefe anzu-
deuten versuchen. Die Zeichnung wirkt im Mat-
thäusbild feiner, insbesondere in der Gestaltung
der Augenpartie. Auch das Layout unterschei-
det sich. Im Bild des Evangelisten wirkt es sou-
veräner, da die Bildfläche durch den markanten
Thron strukturiert wird. In beiden Bildern
werden die Kompositionen deutlich am Rahmen
festgemacht, in der Maiestas der Nimbus an der
oberen Rahmenleiste, beim Matthäus die Füsse
des Thrones an der unteren.
Die wenigen nicht ganz übereinstimmenden
Punkte betreffen stilistische Fragen, die auch mit
verschiedenen Händen erklärt werden können.
Der allgemeine Tenor beider Blätter lässt aber
auf dasselbe Skriptorium schliessen, dessen Ma-
lern gute künstlerische Qualitäten zu attestieren
sind. Die meisten Eigentümlichkeiten lassen
sich stilistisch eingrenzen und in die Normandie,
nach Burgund, Paris, Flandern um 1100/ erste
Hälfte des 12. Jahrhunderts lokalisieren, auch
der sog. „Channel style“ kommt in Frage.
Den Zopf des Matthäus konnte mit den Apo-
steln im Tympanon von Sainte-Madeleine in Vé-
zelay (um 1120) in Verbindung gebracht werden.
Die Frontalansicht Christi lässt seine Haare in
zwei Haarsträhnen über beide Schultern fallen,
auch dies in Vézelay schön zu sehen. In beiden
Bilder sind erstaunliche Parallelen zur Skulptur
festzustellen, was für eine bedeutende Werkstatt
spricht, wo Buch- und Wandmaler sowie Bild-
hauer zusammenarbeiteten. Der Zeichner hätte
Musterbücher für Bildhauer anfertigen können,
wie sie aus dem 13. Jahrhundert bekannt sind
(das Reiner Musterbuch, Codex Vindobonensis
507 der ÖNB, oder Villard de Honnecourt,
ms. fr. 19093 der BNF). Während Matthäus
seinen Blick auf seinen Evangelientext fixiert,
nimmt Christus in der Maiestas den Betrachter
eindringlich ins Visier, wie auch in Vézelay und
anderen Werken im Norden Frankreichs.
Zusammenfassend lässt sich sagen, das Einzelb-
latt mit der Maiestas Christi stammt aus der-
selben Evangeliarhandschrift wie das Blatt mit
dem Evangelisten Matthäus aus Nordfrankreich
im Umkreis von Paris, Corbie, Liessies, Saint-
Amand und steht dem „Channel style“ nahe.
Prof. Dr. Christoph Eggenberger
Literatur
La France romane au temps des premiers Capé-
tains (987-1152). Katalog der Ausstellung Paris,
Musée du Louvre, 10.3.-6.6. 2005.
Bernhard Rupprecht, Romanische Skulptur in
Frankreich, München 1975.
Walter Cahn, Romanesque Manuscripts in the
Twelfth Century. A Survey of Manuscripts Illu-
minated in France. Zwei Bände, London 1996.
CHF 14 000 / 18 000
(€ 12 960 / 16 670)
Abb. 1 3401 (Verso)
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 186
| 187
3402
TAVARONE, LAZZARO
(1556 Genua 1641)
Höfische Szene. Feder in Braun, grau und braun
laviert. 13,2 x 14,4 cm. Gerahmt.
Provenienz:
- Sammlung Gerhardt Joachim Schmidt (1742-
1801), Hamburg, Lugt 1168.
CHF 600 / 900
(€ 560 / 830)
3403
LOMBARDISCH, 16. JAHRHUNDERT
Studie zum Martyrium einer weiblichen Heili-
gen. Pinsel in Grau und Braun, schwarze Kreide,
weiss gehöht. Auf grauem Bütten. 21 x 18 cm.
Gerahmt.
CHF 800 / 1 200
(€ 740 / 1 110)
3404
MARCHETTI, MARCO
(1528 - 1588 Faenza)
Entwurfstudie zu einer Groteske mit geflügelten
Frauentorsi über Dämonenkopf. Feder in Braun,
braun laviert. 18 x 11,2 cm.
CHF 600 / 800
(€ 560 / 740)
3405
MARCHETTI, MARCO
(1528 - 1588 Faenza)
Groteske, geflügelte Frauenfigur. Entwurfsstudie
zu einem Fresko. Feder in Braun, braun laviert.
17 x 12,5 cm (unregelmässig beschnitten).
CHF 600 / 800
(€ 560 / 740)
3402 3403
3404 3405
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 188
3406
LUCCHESE, MICHELE
(auch Michele GRECO , Michel Lucchesi, tätig
in Rom zwischen 1534 - 1564), ZUGESCHRIE-
BEN
Eine antike Opferszene (Der Mysterienkult der
Diana von Ephesos). Rötel. Auf Bütten mit Wz.
Trauben. 26,5 x 28 cm.
Möglicherweise Vorlage für den von Michel
Lucchese gestochenen Stich mit Abweichungen
in einigen Details. Siehe Nagler 11; Passavant
VI, S. 168.
CHF 600 / 800
(€ 560 / 740)
3407
MAGANZA, ALESSANDRO
(1556 Vicenza 1630), ZUGESCHRIEBEN
Jesus unterrichtet seine Mutter, im Hintergrund
Joseph mit seinen Werkzeugen. Feder in Braun,
schwarze Kreide. 20 x 23,5 cm (licht). Gerahmt.
CHF 900 / 1 200
(€ 830 / 1 110)
3408
VINCI, LEONARDO DA
(Anchiano 1452 -1519 Amboise), UMKREIS
Porträt einer jungen Frau im Halbprofil nach
rechts. Feder und Pinsel in Braun, schwarzer
Stift. 10 x 7,4 cm. Gerahmt.
CHF 7 000 / 9 000
(€ 6 480 / 8 330)
3406 3407
3408
| 189
3409
ROSA, SALVATOR
(Arenella 1615 - 1673 Rom), ZUGESCHRIE-
BEN
Unter einem Baum ruhender Pan beim Flö-
tenspiel, im Hintergrund zwei weitere Satyrn.
Feder in Braun. Die Einfassungslinie mit rosa
Kreide. 10 x 23,7 cm (leicht trapezförmig
beschnitten).
Fragment eines Sammlungsstempels unten
rechts.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 850 / 2 780)
3410
ITALIENISCH, ENDE 16. JAHRHUN-
DERT
Darstellung eines Apostels oder Propheten.
Feder in Braun. 10,2 x 5,8 cm ( die Ecken
beschnitten).
Provenienz:
- Giuseppe Vallardi (1784-1863), Mailand, Lugt
1223.
CHF 500 / 700
(€ 460 / 650)
3411
ITALIENISCH, 17. JAHRHUNDERT
Einen Leichnam tragende Personen. Wohl Stu-
die zu einer Grablegung Christi. Feder in Braun.
Die Einfassungslinie mit brauner Feder. Alt
montiert. Dort mit brauner Feder alt bezeichnet:
Salvator R. 13 x 19,5 cm. Gerahmt.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 390 / 1 850)
3412*
NEGRI, PIETRO
(1628 Venedig um 1679), ZUGESCHRIEBEN
Studie zur Hl. Ursula von Köln und den 11 000
Jungfrauen. Feder in Grau. 15 x 17 cm (unregel-
mässig).
CHF 700 / 900
(€ 650 / 830)
3409
3410 3411
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 190
3413
HERRENGOUTS, HENDRICK
(Mecheln 1633 - 1704 Antwerpen), ZUGE-
SCHRIEBEN
Der zwölfjährige Jesus predigt im Tempel. Pinsel
in Braun, Spuren von schwarzer Kreide auf
blaugrauem Bütten. Verso alt bezeichnet: König.
12,6 x 15,8 cm.
Provenienz:
- wohl Sammlung Moriz König, Lugt 1588.
CHF 300 / 400
(€ 280 / 370)
3414
FLORENTINISCH, MITTE 16. JAHR-
HUNDERT
Junger Mann mit Hut und Stab. Rötel. Auf
Bütten mit Wz. 33 mit Dreiblatt. Am unteren
Blattrand rechts mit brauner Tinte alt bezeich-
net: FLORENTII. Weitere Annotationen mit
brauner Feder. 28 x 12 cm.
CHF 800 / 1 200
(€ 740 / 1 110)
3415
FLORENZ, UM/VOR 1600
Weibliche Figurenstudie. Rötel. Auf Bütten mit
Wz. bekröntes Wappen mit gekreuzten Schwer-
tern. 27 x 19 cm.
CHF 400 / 600
(€ 370 / 560)
3412 3413
3414 3415
| 191
3416
ITALIENISCH, 17. JAHRHUNDERT
Jesus übergibt Petrus die Schlüssel. Feder in
Braun, Pinsel in Grau. Alt montiert.
12 x 20,9 cm. Gerahmt.
CHF 700 / 900
(€ 650 / 830)
3417
GAROFALO, BENVENUTO TISI
(1481 Ferrara 1559), ZUGESCHRIEBEN
Der Heilige Sebastian. Gouache in Schwarz-
blau, weiss gehöht, auf blauem Papier. Die
Einfassungslinie mit schwarzer Feder.
18,5 x 7,9 cm. Gerahmt.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 390 / 1 850)
3418*
ITALIENISCH, 16./17. JAHRHUNDERT
Studie zu einem Prunkpokal. Wohl nach
Polidoro da Caravaggio. Feder in Braun, rot und
weiss laviert. Am untern Rand und verso alt
bezeichnet: Polidoro. Oben links nummeriert:
3. 25,5 x 16 cm (unregelmässig beschnitten, die
oberen Ecken angeschrägt).
Provenienz:
- Sammlung Otto Wessner (1851-1921), St.
Gallen, Lugt 2562a.
- Sammlung Rossi (auf dem Passepartout von
Hand notiert).
CHF 500 / 700
(€ 460 / 650)
3419
TROTTI IL MALOSSO, GIOVANNI
BATTISTA
(Cremona 1556 - 1619 Parma)
Die Darbietung im Tempel. Feder und Pinsel in
Braun. 34,5 x 24 cm.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 390 / 1 850)
3416 3417
3418 3419
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 192
3420
NALDINI, GIOVANNI BATTISTA
(1537 Florenz 1591)
Ein Apostel predigt bei einem Begräbnis. Feder
in Braun, Rötel. Alte Montierung. Dort mit
schwarzer Feder bezeichnet: Barol: Suardi, detto
Bramantino. 19,7 x 28,2 cm.
Provenienz:
- Sammlung J. Richardson Sen. (1665-1745),
London, Lugt 2184.
- Sammlung Sir Joshua Reynolds (1723-1792),
London, Lugt 2364.
- Sammlung J. Thane (1748-1818), London,
Lugt 1544.
- Montierung von W.Y.Ottley (1771-1836),
London, Lugt 2664, mit der Zuschreibung
'Bartol. Guardi, detto Bramantino'.
- T. Philipe, 17. Juni 1814, lot 1310.
- Sammlung W. Esdaile(1758-1837), London,
Lugt 2617. Seine Zuschreibung von Hand auf
der Rückseite 'Formerly in the coll. of Sr. Jos:
Reynolds/1814 WE P00 N400'.
- Christie's, 18. Juni 1840, lot 192.
- Christie's. 3. Juli 1990, lot 30.
- Privatbesitz Schweiz.
CHF 8 000 / 12 000
(€ 7 410 / 11 110)
3420
3421
| 193
3421  Abb. S. 193
GAROFALO, BENVENUTO TISI
(1481 Ferrara 1559)
Die Jungfrau Maria von zwei Engeln gerahmt.
Feder und Pinsel in Braun, weiss gehöht. Am
unteren Rand links mit brauner Feder bezeich-
net: B.V.D.Garofali. 23,5 x 18,7 cm.
Provenienz:
- Sammlung Nicolas Lanier (1588-1666), Lon-
don, Lugt 2885.
- Sammlung Max und Maurice Rosenheim (1911
u. 1922), Lugt 396a.
CHF 3 000 / 4 000
(€ 2 780 / 3 700)
3422
LAMARRA, FRANCESCO
(Martina 1710 - 1780 Neapel)
Die Kreuzigung Petri. Feder in Braun, schwarzer
Stift. Verso alt bezeichnet: F. Lamarra.
36 x 25 cm. Gerahmt.
CHF 500 / 700
(€ 460 / 650)
3423
VENEZIANISCH, 17. JAHRHUNDERT
Studie zum Hl. Sebastian. Feder und Pinsel in
Braun. 24,5 x 11,2 cm. Gerahmt.
CHF 700 / 900
(€ 650 / 830)
3424
MOLINARI, ANTONIO
(1655 Venedig 1704)
Der Tod des Heiligen Joseph. Feder und Pinsel
in Braun. 24,6 x 16,8 cm. Gerahmt.
Provenienz:
- Sammlung T.W.Waller ( - 1910), London, Lugt
2472.
CHF 900 / 1 200
(€ 830 / 1 110)
3425
PIRANESI, GIOVANNI BATTISTA
(Mogliano 1720 - 1778 Rom), ZUGESCHRIE-
BEN
Rückenansicht eines Mannes in leicht gebeugter
Haltung. Feder in Braun. 12,5 x 7,9 cm.
Gerahmt.
CHF 2 500 / 4 000
(€ 2 310 / 3 700)
3426
MARCOLA, GIOVANNI BATTISTA
(1711 Verona 1780)
Die Berufung des Apostels Petrus. Feder und
Pinsel in Braun, Spuren von schwarzem Stift.
19,3 x 26,6 cm (der obere Bildbereich gerundet).
CHF 700 / 900
(€ 650 / 830)
3427*
ZOMPINI, GAETANO
(Nervesa della Battaglia 1700 - 1778 Venedig),
ZUGESCHRIEBEN
Der Hl. Benedikt treibt einem Besessenen die
Teufel aus. Pinsel in Braun, mit schwarzer Krei-
de quadriert. 19 x 14,7 cm. In alter Rahmung.
CHF 700 / 900
(€ 650 / 830)
3428*
NIEDERLÄNDISCH, 17. JAHRHUN-
DERT
Die Verkündigung Mariens. Feder in Schwarz,
Pinsel in Grau. Auf blauem Bütten. Verso mit
rotem Stift bezeichnet: van Dyck 26,5 x 18,5 cm
(der obere Bildbereich bogenförmig beschnit-
ten).
CHF 1 200 / 1 500
(€ 1 110 / 1 390)
3422 3423 3424
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 194
3425 3426
3427 3428
| 195
3429
ASPER, HANS
(1499 Zürich 1571)
Forelle. Aquarell. 8,6 x 35 cm. Gerahmt.
CHF 5 000 / 7 000
(€ 4 630 / 6 480)
3430*
MITELLI, GIUSEPPE MARIA
(1634 Bologna 1718), ZUGESCHRIEBEN
Entwurf für eine Vignette mit zwei Harlekinen.
Feder in Braun. 9,2 x 8,4 cm.
CHF 600 / 800
(€ 560 / 740)
3431
EVERDINGEN, ALLART VAN
(Alkmaar 1621 - 1675 Amsterdam), ZUGE-
SCHRIEBEN
Landschaft mit grossem Segelboot, im Hinter-
grund ein herrschaftliches Gebäude. Feder und
Pinsel in Braun. 10,4 x 10,2 cm. Gerahmt.
Provenienz:
- Sammlung des Grafen Stroganoff, Rom (-
1910), Lugt 550.
- Ausschnitt aus einem alten Auktionskatalog
verso als eigenhändiges Werk des Künstlers.
- Privatbesitz Schweiz.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 930 / 1 390)
3432
FRAGONARD, JEAN-HONORÉ
(Grasse1732 - 1806 Paris), UMKREIS
Ein lesender Philosoph. Bister, laviert über
Vorzeichnung in schwarzer Kreide auf feinem
Papier vergé. Rötliche Farbe entlang der oberen
Papierkante. Verso mit Bleistift bezeichnet: Le
Philosophe. 19,7 x 25,4 cm. Gerahmt.
CHF 900 / 1 200
(€ 830 / 1 110)
3433*
DENIFLE, JOHANN PETER
(Vulpmes/Tirol 1739 – 1808 Innsbruck)
Porträt einer Erzherzogin. Schwarze Kreide,
weiss gehöht, auf blauem Bütten. Auf dem Un-
tersatzbogen unten rechts mit brauner Feder alte
Zuschreibung: P.Denifle 37,7 x 26,5 cm.
CHF 500 / 700
(€ 460 / 650)
3434
VELDE, ADRIAEN VAN DE
(1635 Amsterdam 1672), ZUGESCHRIEBEN
Sitzende junge Bäuerin in seitlicher Ansicht
nach links und weitere Arm-und Schulterstudie.
Rötel auf Bütten mit Wz. Hund, ganze Figur mit
vierblättrigem Blatt auf einkonturiger Stange (
Arnhem, um 1520; Piccard Nr. 86529). Unten
links wohl von fremder Hand monogrammiert:
V.Velde. 23,3 x 19,6 cm. Gerahmt.
Provenienz:
- Sammlung J. Stork, Mailand (1766 - 1838),
Lugt 2319.
- Josef Grünling, Wien (- 1845), Lugt 1462.
- drei weitere nicht identifizierte Sammlungs-
3429
3430 3431
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 196
stempel verso.
- Auktionshaus Fischer Luzern, 1952 Katalog
882 (als eigenhändiges Werk des Künstlers).
- Privatbesitz Schweiz.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 390 / 1 850)
3435*
LAGNEAU, NICOLAS
(um 1590 - 1666)
Ältere Frau beim Geld zählen. Schwarze und
farbige Kreide. 38,5 x 26 cm. Gerahmt.
Provenienz:
- M. de Beer, London.
- Sotheby's, London, Dezember 1973.
- Christie's, London, April 1984.
- Europäische Privatsammlung.
CHF 3 000 / 5 000
(€ 2 780 / 4 630)
3436   Abb. S. 198
GANDOLFI, UBALDO
(San Matteo della Decima, 1728 - 1781 Ravenna)
Der Evangelist Markus mit dem Löwen. Feder
in Braun. Mit brauner Feder unten links be-
zeichnet: Gandolfi. 27,2 x 14,3 cm (im Oval).
CHF 1 000 / 1 400
(€ 930 / 1 300)
3432 3433
3434 3435
| 197
3437*
BENVENUTI, PIETRO
(Arezzo 1769 - 1844 Florenz)
Studienblatt mit Kampfszenen. Feder in Braun,
schwarzer Stift. 21 x 16 cm.
CHF 400 / 600
(€ 370 / 560)
3438*
ITALIENISCH, UM 1800
Römischer Held bei der Verteidigung des
Kapitols gegen ein angreifendes Heer. Feder
und Pinsel in Braun. Verso mit brauner Feder alt
bezeichnet: Diorseius défende le Capitol.
25 x 20,2 cm.
Provenienz:
- Sammlung Otto Wessner (1851-1921), St.
Gallen, Lugt 2562a.
CHF 600 / 800
(€ 560 / 740)
3439
BOSSI, GIUSEPPE
(Busto Arsizio 1777 - 1815 Mailand)
Erminia mit dem alten Bauern. Verso: Männli-
cher Torso. Feder in Braun, braun laviert über
schwarzer Kreide. Die Einfassungslinie mit
schwarzer Feder. Am unteren Rand mit brauner
Feder betitelt: Erminia col vecchio pastore. Mit
brauner Feder links nummeriert: 99.
28,5 x 21,5 cm.
3436 3437
3438
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 198
Provenienz:
- Sammlung Jacques Tardieu, Lugt 1541.
- nicht identifizierter Sammlungsstempel, Lugt
2179a.
- nicht identifizierter Sammlungsstempel, Lugt
1492.
CHF 700 / 900
(€ 650 / 830)
3440*
ITALIENISCH, 18. JAHRHUNDERT
Porträt einer weiblichen Heiligen oder der Jung-
frau Maria. Feder in Braun. 17 x 14,7 cm.
Provenienz:
- unbekannte Sammlung, Lugt 3392.
- weiterer nicht identifizierter Sammlungsstem-
pel.
CHF 900 / 1 200
(€ 830 / 1 110)
3441
CIPRIANI, GIOVANNI BATTISTA
(Florenz 1727 - 1785 Fulham)
Allegorische Szene mit zwei Frauen und Putte,
die einer männlichen Büste huldigen. Schwarze
und rote Kreide. Auf Bütten mit Wz. Britannia
(Haewood 207). 20,5 x 26,2 cm (im Oval).
Gerahmt.
Provenienz:
- Sammlung Gilles Alonzi (1948), Saint-Ger-
main-en-Laye, Lugt 3195.
CHF 400 / 600
(€ 370 / 560)
3440
3441
3442
3439
| 199
3442*   Abb. S. 199
ITALIENISCH, 18. JAHRHUNDERT
Die Entführung der attischen Prinzessin
Oreithyia durch den Nordwindgott Boreas. Fe-
der in Schwarz, schwarze Kreide, braun laviert.
Mit schwarzer Feder unten links nummeriert:
n.39. 34 x 25,5 cm.
CHF 700 / 900
(€ 650 / 830)
3443
ORLEY, JAN VAN
(1665 Brüssel 1735)
Die Anbetung der Hirten. Feder in Braun,
Pinsel in Grau. In der unteren rechten Ecke mit
brauner Feder signiert: V.Orly. 18 x 24,9 cm.
Gerahmt.
CHF 700 / 900
(€ 650 / 830)
3444
RÖMISCH, UM 1700
Die Heilige Familie mit Johannesknaben und
weiterer Person. Schwarze Kreide, Spuren von
Weiss auf blau grundiertem Bütten. 28,5 x 23
cm. Gerahmt.
CHF 400 / 600
(€ 370 / 560)
3445*
FRANZÖSISCH, 18./19. JAHRHUNDERT
Moses zeigt den Israeliten das gelobte Land.
Feder in Schwarz, Pinsel in Braun. 28 x 43 cm.
CHF 500 / 700
(€ 460 / 650)
3446
LE SUEUR, NICOLAS
(1691 Paris 1764)
Studie zum Evangelisten Johannes. Rötel, weiss
gehöht. Unten rechts mit roter Kreide signiert:
LeSueur. Nummeriert: nicht identifiziert. 19,7
x 19,5 cm.
CHF 500 / 700
(€ 460 / 650)
3447
FRANZÖSISCH, 19. JAHRHUNDERT
Studie zu einer orientalischen Reitergruppe. Rö-
tel, weiss gehöht, Spuren von schwarzer Kreide.
25 x 30 cm. Gerahmt.
CHF 600 / 800
(€ 560 / 740)
34443443
3445 3446
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 200
3448
LE PRINCE, JEAN-BAPTISTE
(Metz 1734 - 1781 St. Denise-du-Port)
Junge Dame mit Hut. Schwarze und rote Krei-
de. 33 x 23 cm. Gerahmt.
CHF 700 / 900
(€ 650 / 830)
3449*
DEUTSCH, UM 1720
Entwurf zu einer Prunkvase. Feder in Braun,
Pinsel in Grau. 25 x 16,8 cm.
Provenienz:
- Sammlung Otto Wessner (1851-1921), St.
Gallen, Lugt 2562a.
CHF 700 / 900
(€ 650 / 830)
3450*
NEFF, TIMOLÉON CARL NEHF VON
(Püssi/Estland 1805 - 1876 St. Petersburg)
Die Kreuzabnahme Christi. Feder und Pinsel
in Braun. In der Darstellung auf dem Rand der
Schüssel signiert: Neff. Verso signiert (ligiert):
Neff. 52 x 35,7 cm.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 930 / 1 390)
3447 3448
3449 3450
| 201
3451
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 202
3451
NIEDERLÄNDISCH, 18./19. JAHRHUN-
DERT
Stillleben mit kunstvollem Blumengesteck
in einer Vase, davor Muscheln, Insekten, ein
Salamander und Raupe auf einer Steinkonsole.
Gouache. 63 x 46 cm (licht). Gerahmt.
CHF 4 000 / 6 000
(€ 3 700 / 5 560)
3452
BLARENBERGHE, LOUIS-NICOLAS
VAN
(Lille 1716 - 1794 Fontainebleau), ZUGE-
SCHRIEBEN
Küstenlandschaft mit befestigter Stadt und
Schiffen in einem Hafen, im Vordergrund Reis-
dende beim Übersetzen mit Booten. Gouache,
weiss gehöht. 16,5 x 22 cm. Gerahmt.
CHF 700 / 900
(€ 650 / 830)
3453
MOREAU, LOUIS GABRIEL I
(1740 Paris 1806), ZUGESCHRIEBEN
Zwei Ansichen von Paris: 1. Blick über die Seine
zum Louvre 2. Blick auf Notre Dame Gouache,
Feder in Schwarz und Braun. Jeweils unten
rechts bzw. links mit brauner Feder bezeichnet
(signiert?): L. Moreau. Jeweils ca. 11,5 x 17 cm
(licht). Gerahmt.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 930 / 1 390)
3454*
FRANZÖSISCH, UM 1770
Der alte Hafen von Marseille. Gouache auf
Papier. 46,5 x 73,5 cm. Gerahmt.
CHF 3 500 / 5 000
(€ 3 240 / 4 630)
3452
3453
3454
| 203
3455
MINARDI, TOMMASO
(Faenza 1787 - 1871 Rom)
Ansicht von Cori. Feder in Schwarz, braun
laviert. Unterhalb der Darstellung bezeichnet: A
Cori. 16,5 x 27,5 cm. Gerahmt.
CHF 1 200 / 1 500
(€ 1 110 / 1 390)
3456
HACKERT, CARL LUDWIG
(Prenzlau 1740 - 1796 bei Morges)
Hügelige Landschaft mit Turm und Brücke,
im Vordergrund zwei Jäger mit ihren Hunden.
Schwarze Feder, Pinsel in Grau, Spuren von
schwarzer Kreide. Auf der alten Montierung
mittig mit Bleistift bezeichnet: C.Hackert 22,5 x
35,5 cm. Gerahmt.
CHF 900 / 1 200
(€ 830 / 1 110)
3457*
LÉVEQUE, HENRI
(1769 - 1832)
Gebirgsstadt in Italien, im Vordergrund Hirte
mit Schafen an einer Brücke. Feder in Braun,
schwarzer Stift. Am unteren Bildrand links mit
brauner Feder signiert: H. L'Evêque. 27 x 38,8
cm. Gerahmt.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 390 / 1 850)
3458*
PINELLI, BARTOLOMEO
(1781 Rom 1835)
Räuber vor dem Überfall auf eine Kutsche, 1811.
Feder, schwarze Kreide, Aquarell. Unterhalb
der Darstellung links mit Bleistift signiert und
datiert: 'Pinelli fec. 1811 Roma'; mittig betitelt:
'Brigante nel momento di assalire una carrozza di
viandanti'. 18,6 x 25,8 cm.
CHF 400 / 600
(€ 370 / 560)
3459*
PINELLI, BARTOLOMEO
(1781 Rom 1835)
Versorgung eines verwundeten Räubers nach
dem Überfall, 1811. Feder, schwarze Kreide,
Aquarell. Unten rechts mit Bleistift signiert und
datiert: 'Pinelli fec. 1811 Roma'; mittig betitelt:
Brigante ferito ed i compagni si mettono in...
(schwer lesbar). 19 x 27,2 cm.
CHF 400 / 600
(€ 370 / 560)
3455
3456
3457
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 204
3460*
FÜSSLI, JOHANN HEINRICH
(Zürich 1741 - 1825 Putney bei London)
Gefechtsszene mit römischen Soldaten, 1755/57.
Schwarzer Stift. Mit brauner Feder unten rechts
signiert: Heinrich Füssli. Am rechten Rand
bezeichnet: 135 - zusammen.
21 x 26 cm. Gerahmt.
Provenienz:
- Sammlung K.E.Hasse (1810-1902), Leipzig,
Lugt 860.
- Privatbesitz Deutschland.
Ausstellungen:
- Handzeichnungen alter Meister aus Schweizer
Privatbesitz. Kunsthalle Bremen und Kunst-
haus Zürich 1967, Kat.-Nr. 216.
CHF 5 000 / 7 000
(€ 4 630 / 6 480)
3459
3460
3458
| 205
3461
SALATHE, FRIEDRICH
(Binningen 1793 - 1858 Paris)
Gebirgslandschaft mit Bergbach und Kühen.
Feder in Schwarz, Pinsel in Grau laviert,
Bleistift. Mit Bleistift quadriert. Unten links mit
schwarzer Feder signiert: Salathe int.
22,5 x 17,5 cm. Gerahmt.
Provenienz:
- Galerie Kurt Meissner, Zürich.
- Privatbesitz Schweiz.
Literatur:
Ein Zeichner der Romantik. Friedrich Salathé
1793-1858. Katalog zur Ausstellung. Basel, 1988.
Kat Nr. 256. Abb. 98.
Ausstellungen:
- Kunstmuseum Basel, 1988
- Museum für Kunst- und Kulturgeschichte der
Hansestadt Lübeck, 1988
- Staatsgalerie Stuttgart, 1988
CHF 700 / 900
(€ 650 / 830)
3462
VOGEL, LUDWIG GEORG
(1788 Zürich 1879)
Eichen an einem Berghang. Schwarze Feder
über schwarzer Kreide. Mit Bleistift oben links
bezeichnet: oberhalb Rheinalp.
23,5 x 33,5 cm. Gerahmt.
CHF 400 / 600
(€ 370 / 560)
3463
VOGEL, LUDWIG GEORG
(1788 Zürich 1879)
Gebirgstal mit Bachlauf, Felsbrocken, Holzsteg
und Personenstaffage. Verso: Landschaftstudie
mit Berghütte. Um 1817/25. Schwarze Kreide,
Aquarell, auf graublau grundiertem Velin.
18 x 24,5 cm (licht). Gerahmt.
Wir danken Dr. Heinrich Thommen für hilfrei-
che Hinweise zur Datierung des Werks.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 930 / 1 390)
3464
INGRES, JEAN-AUGUSTE-DOMINIQUE
(Montauban 1780 - 1867 Paris), UMKREIS
Hand-, Arm- und Beinstudie sowie anatomische
Rückenstudie. Bleistift und graue Feder. Unten
links bezeichnet (nicht identifiziert).
24,5 x 31 cm. Gerahmt.
Provenienz:
- Sammlung Paul Adamidi bey Frasheri, Lugt
4019.
CHF 900 / 1 200
(€ 830 / 1 110)
3465
RICHTER, LUDWIG
(1803 Dresden 1884)
Besuch beim Grossvater. Bleistift. Spuren von
Aquarell. 13,5 x 9,5 cm (licht). Gerahmt.
Provenienz:
- Sammlung Liechtenstein (handschriflticher
Vermerk auf der Rückwand der Rahmung).
- Galerie Kurt Meissner, Zürich.
- Privatbesitz Schweiz.
CHF 700 / 1 000
(€ 650 / 930)
3461 3462
3463
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 206
3466*
HEGI, FRANZ
(Lausanne 1774 - 1850 Zürich)
Stehender Knabe mit Stab im Kontrapost. Blei-
stift. Im Passepartout mit alter Zuschreibung:
Franz Hegi. 32,5 x 19,5 cm.
CHF 300 / 400
(€ 280 / 370)
3467
ANONYM, UM 1830.
Calville de Constantinopel. Aquarell, Bleistift
auf Velin. Mit brauner Feder bezeichnet: Calvil-
le de Constantinopel. 27 x 18 cm. Gerahmt.
CHF 300 / 400
(€ 280 / 370)
3468
SUTER, JAKOB
(1805 Zürich 1874)
Porträt einer jungen Frau. Feder, Aquarell. Un-
ten rechts signiert: J. Suter. 17 x 11,3 cm (licht).
Gerahmt.
Provenienz:
- Galerie Kurt Meissner, Zürich.
- Privatbesitz Schweiz.
CHF 400 / 600
(€ 370 / 560)
3464 3465
3466 3467 3468
| 207
3469
SPILLMANN, GEORG
(Zug 1821 - 1877 Paris)
Zwei Gegenstücke: 1. Idyllische Landschaft
mit Hirten und Herde beim Überqueren eines
Flusses 2. Idyllische Flusslandschaft mit Hirten
und Herde auf einem Holzsteg. Pastell. Jeweils
35 x 49 cm. In identischen Goldrahmen.
Provenienz:
- Alter Schweizer Privatbesitz.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 390 / 1 850)
3470
GESSNER, CONRAD
(1764 Zürich 1826)
Pferde an einem Seeufer. Aquarell. Die Einfas-
sungslinie mit schwarzer Feder. Mit der Feder
unten links signiert und datiert: C.Gessner
f.1820. 37,2 x 51,5 cm. Im Goldrahmen der Zeit.
CHF 1 200 / 1 800
(€ 1 110 / 1 670)
3471
VOLMAR, JOHANN GEORG
(Mengen 1770 - 1831 Bern)
Idyllische Waldlandschaft mit kleinem Teich, im
Vordergrund Personen im Gespräch. Gouache.
Die Einfassungslinie mit schwarzer Feder. Unten
links mit schwarzer Feder signiert: G.Volmar:fe.
37,5 x 50 cm. Gerahmt.
CHF 1 200 / 1 500
(€ 1 110 / 1 390)
3472
STEINLEN, THEOPHILE CHRISTIAN
(Stuttgart 1779 - 1847 Vevey)
Landschaft bei Vevey, 1833. Aquarell. Die Ein-
fassungslinie mit schwarzer Feder. Mit schwarzer
Feder unten links signiert und datiert: Th.le
Steinlen 1833. 15 x 22,5 cm. Gerahmt.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 930 / 1 390)
3473
VOLTZ, JOHANN FRIEDRICH
(Nördlingen 1817 - 1886 München)
Gebirgige Landschaft. Öl auf Papier, auf festem
Karton aufgezogen. 18,5x 30,3 cm. Gerahmt.
Provenienz (laut handschriflichen Notizen auf
der Rückseite):
- Nachlass des Malers Heinrich Lang, Mün-
chen.
- Sammlung Erna Bosshard, Zürich.
- Privatbesitz Basel.
CHF 600 / 900
(€ 560 / 830)
3474
MEYER, JOHANN HEINRICH
(Stäfa 1760 - 1832 Jena)
Landschaft mit Wanderer und Hund. Feder
und Pinsel in Schwarz und Grau, Aquarell.
Mit Deckweiss gehöht. Die Einfassungslinie
mit schwarzem Pinsel. Unten rechts signiert: J.
Hein. Meÿer. 42,5 x 50 cm. Gerahmt.
CHF 900 / 1 200
(€ 830 / 1 110)
3469 3469
3470 3471
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 208
3472
3473 3474
| 209
3475
BAZZANI, LUIGI
(Bologna 1836 - 1927 Rom)
Cappella di Piazza in Siena. Aquarell. Mit brau-
ner Feder unten rechts signiert: Luigi Bazzani
Siena 1896. Verso alt bezeichnet: Cappella
adestra al Palazzo Communale Siena 1896. Luigi
Bazzani Via in Quirina 98 Roma. 52 x 36 cm.
CHF 400 / 600
(€ 370 / 560)
3476
COPPOLA, ANTONIO
(Neapel 1838 - um 1902)
Meeresbrandung. Aquarell, Gouache, weiss
gehöht. Mit Bleistift unten links signiert: ACop-
pola. 32 x 59 cm. Gerahmt.
CHF 500 / 700
(€ 460 / 650)
3477
MEISSONIER, JEAN LOUIS ERNEST
(Lyon 1851 - 1891 Paris)
Studie zu einem Dragoner. Aquarell, Gouache,
weiss gehöht. Unten rechts monogrammiert
(ligiert):EM. 22,1 x 11,2 cm.
CHF 500 / 600
(€ 460 / 560)
3478
PROSDOCIMI, ALBERTO
(Venedig 1852 - 1925)
Blick auf den Canal de Giudecca. Aquarell auf
Papier, auf Mahagoniholzplatte aufgezogen. Mit
brauner Feder unten links signiert: A. Prosdoci-
mi F. 23 x 42 cm (licht). Gerahmt.
CHF 1 200 / 1 600
(€ 1 110 / 1 480)
3479
MESDAG, HENDRIK WILLEM
(Groningen 1831 - 1915 Den Haag)
Fischerboote am Meeresstrand bei Ebbe. Aqua-
rell, weiss gehöht. Unten rechts signiert: H W
Mesdag. 70 x 58 cm. In alter Goldrahmung.
Provenienz (laut handschriftlicher Notiz auf der
Rückwand der alten Rahmung):
- Collection de Chevalier Stuers, Paris.
- Sammlung Weiss, Bern.
- Wettstai Galerie, Staan, Fürstentum Liech-
tenstein.
- Sammlung Köhler, Triesenberg.
CHF 7 000 / 10 000
(€ 6 480 / 9 260)
3475 3476
3477 3478
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 210
3479
| 211
3480
GAVARNI, PAUL
(Paris 1804 - 1861 Auteuil)
Napoleon bei der Dressur von Affen in einer
Zirkusmanege. Aquarell über Bleistift. Unten
rechts mit schwarzem Stift signiert: Gavarni.
Mit schwarzer Tinte nummeriert:4.
47 x 55 cm. Gerahmt.
Provenienz:
- Galerie Motte, Genf (bis Oktober 1959)
- Privatbesitz Schweiz
CHF 500 / 700
(€ 460 / 650)
3481
ENGELHARDT, JOSEF
(1864 Wien 1941)
Junge Dame mit Hut und blauem Schleier in
seitlicher Ansicht. Farbige Kreide. Unten links
mit Bleistift monogrammiert: J.E.
23,5 x 9 cm (licht). Gerahmt.
Provenienz:
- Galerie Kurt Meissner, Zürich.
- Privatbesitz Schweiz.
CHF 500 / 700
(€ 460 / 650)
3480 3481
3482
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 212
3482
SCHWABE, CARLOS
(Altona 1866 - 1926 Avon)
Au Jardin de l'infante. 1895. Aquarell, Bleistift.
Innerhalb der Darstellung am unteren Rand
mittig mit Bleistift signiert und datiert: Carlos
Schwabe 95. Am unteren Blattrand links beti-
telt. 17 cm (im Rund); Blattgrösse: 25,2 x 18 cm.
CHF 3 000 / 4 000
(€ 2 780 / 3 700)
3483
PORET, XAVIER DE
(Dinan 1894 - 1975)
Gebirgslandschaft mit Auerhahn. Pastell, Aqua-
rell. Mit Bleistift unten links signiert: X de Paret.
27 x 18 cm (licht). Gerahmt.
Provenienz:
- Privatsammlung Schweiz
CHF 1 200 / 1 500
(€ 1 110 / 1 390)
3484
PORET, XAVIER DE
(Dinan 1894 - 1975)
Auerhahn auf einem Ast. Pastell Unten links
mit Bleistift signiert: X de Poret. 27 x 18,5 cm.
Gerahmt.
Provenienz:
- Privatsammlung Schweiz
CHF 1 200 / 1 500
(€ 1 110 / 1 390)
3483 3484
| 213
3485
PORET, XAVIER DE
(Dinan 1894 - 1975)
Witterndes Reh. Kohlestift, Pastell auf grau-
braunem Papier. Mit schwarzem Stift unten
rechts signiert: X de Poret. 25 x 32 cm (licht).
Gerahmt.
Provenienz:
- Privatsammlung Schweiz.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 850 / 2 780)
3485
Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts
| 214

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Koller Zeichnungen Alter Meister Koller Zürich A178 Auktion 23.09.2016, 11.30...
Koller Zeichnungen Alter Meister Koller Zürich A178 Auktion 23.09.2016, 11.30...Koller Zeichnungen Alter Meister Koller Zürich A178 Auktion 23.09.2016, 11.30...
Koller Zeichnungen Alter Meister Koller Zürich A178 Auktion 23.09.2016, 11.30...
Koller Auctions
 
Koller Bucher Auktion September 2018
Koller Bucher Auktion September 2018Koller Bucher Auktion September 2018
Koller Bucher Auktion September 2018
Koller Auctions
 
Koller Buchmalerei, Autographen & Manuskripte Dienstag 2019
Koller Buchmalerei, Autographen & Manuskripte Dienstag 2019Koller Buchmalerei, Autographen & Manuskripte Dienstag 2019
Koller Buchmalerei, Autographen & Manuskripte Dienstag 2019
Koller Auctions
 
Interview mit Zagrosek.pdf
Interview mit Zagrosek.pdfInterview mit Zagrosek.pdf
Interview mit Zagrosek.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Koller Dekorative Graphik Auktion - Old Master Prints Auction
Koller Dekorative Graphik Auktion - Old Master Prints Auction Koller Dekorative Graphik Auktion - Old Master Prints Auction
Koller Dekorative Graphik Auktion - Old Master Prints Auction
Koller Auctions
 
Koller Autographen & Manuskripte Auktion September 2018
Koller Autographen & Manuskripte Auktion September 2018Koller Autographen & Manuskripte Auktion September 2018
Koller Autographen & Manuskripte Auktion September 2018
Koller Auctions
 

Was ist angesagt? (6)

Koller Zeichnungen Alter Meister Koller Zürich A178 Auktion 23.09.2016, 11.30...
Koller Zeichnungen Alter Meister Koller Zürich A178 Auktion 23.09.2016, 11.30...Koller Zeichnungen Alter Meister Koller Zürich A178 Auktion 23.09.2016, 11.30...
Koller Zeichnungen Alter Meister Koller Zürich A178 Auktion 23.09.2016, 11.30...
 
Koller Bucher Auktion September 2018
Koller Bucher Auktion September 2018Koller Bucher Auktion September 2018
Koller Bucher Auktion September 2018
 
Koller Buchmalerei, Autographen & Manuskripte Dienstag 2019
Koller Buchmalerei, Autographen & Manuskripte Dienstag 2019Koller Buchmalerei, Autographen & Manuskripte Dienstag 2019
Koller Buchmalerei, Autographen & Manuskripte Dienstag 2019
 
Interview mit Zagrosek.pdf
Interview mit Zagrosek.pdfInterview mit Zagrosek.pdf
Interview mit Zagrosek.pdf
 
Koller Dekorative Graphik Auktion - Old Master Prints Auction
Koller Dekorative Graphik Auktion - Old Master Prints Auction Koller Dekorative Graphik Auktion - Old Master Prints Auction
Koller Dekorative Graphik Auktion - Old Master Prints Auction
 
Koller Autographen & Manuskripte Auktion September 2018
Koller Autographen & Manuskripte Auktion September 2018Koller Autographen & Manuskripte Auktion September 2018
Koller Autographen & Manuskripte Auktion September 2018
 

Andere mochten auch

Koller Alte Graphilk Meister 2017
Koller Alte Graphilk Meister 2017Koller Alte Graphilk Meister 2017
Koller Alte Graphilk Meister 2017
Koller Auctions
 
AppGo - Mobile Applications Designed to Improve Safety for Construction Industry
AppGo - Mobile Applications Designed to Improve Safety for Construction IndustryAppGo - Mobile Applications Designed to Improve Safety for Construction Industry
AppGo - Mobile Applications Designed to Improve Safety for Construction Industry
AppGo Ltd
 
Nutrition for toddlers
Nutrition for toddlersNutrition for toddlers
Nutrition for toddlers
Dr Funke Baffour
 
トランザクションをSerializableにする4つの方法
トランザクションをSerializableにする4つの方法トランザクションをSerializableにする4つの方法
トランザクションをSerializableにする4つの方法
Kumazaki Hiroki
 
Pretty woman paintings (K.Razumov)
Pretty woman paintings (K.Razumov)Pretty woman paintings (K.Razumov)
Pretty woman paintings (K.Razumov)
Makala (D)
 
Elżbieta Kołodziejska flower paintings
Elżbieta Kołodziejska flower paintingsElżbieta Kołodziejska flower paintings
Elżbieta Kołodziejska flower paintings
Makala D.
 
Cocktail
CocktailCocktail
Cocktail
Makala (D)
 
Gestion de carburant - 4 fonctionnalités indispensables
Gestion de carburant - 4 fonctionnalités indispensablesGestion de carburant - 4 fonctionnalités indispensables
Gestion de carburant - 4 fonctionnalités indispensables
Anne Suel
 
The End Is Just A New Beginning
The End Is Just A New BeginningThe End Is Just A New Beginning
Koller Alte Teppiche 2017 Carpet Auction
Koller Alte Teppiche 2017 Carpet AuctionKoller Alte Teppiche 2017 Carpet Auction
Koller Alte Teppiche 2017 Carpet Auction
Koller Auctions
 
Social media: Planning your editorial content
Social media: Planning your editorial contentSocial media: Planning your editorial content
Social media: Planning your editorial content
Mingyang Raymond Poon
 
Danube Delta, Romania
Danube Delta, RomaniaDanube Delta, Romania
Danube Delta, Romania
Makala D.
 
Kit pérdida de peso 1
Kit pérdida de peso 1Kit pérdida de peso 1
Kit pérdida de peso 1
Iaso Planet
 
اسلام اور آزادی ضمیر - Islam aur azadi e zameer
اسلام اور آزادی ضمیر - Islam aur azadi e zameerاسلام اور آزادی ضمیر - Islam aur azadi e zameer
اسلام اور آزادی ضمیر - Islam aur azadi e zameer
muzaffertahir9
 
Natalya Kuznetsova fleurs
Natalya Kuznetsova   fleursNatalya Kuznetsova   fleurs
Natalya Kuznetsova fleurs
Makala D.
 
DESPACHANTE ADUANEIRO - TERMO DE REFERÊNCIA PARA LICITAÇÃO (incluindo Frete I...
DESPACHANTE ADUANEIRO - TERMO DE REFERÊNCIA PARA LICITAÇÃO (incluindo Frete I...DESPACHANTE ADUANEIRO - TERMO DE REFERÊNCIA PARA LICITAÇÃO (incluindo Frete I...
DESPACHANTE ADUANEIRO - TERMO DE REFERÊNCIA PARA LICITAÇÃO (incluindo Frete I...
Alfredo Kleper Chaves Lavor
 
Koller Gemalde Alter Meister 2017 - Old Masters
Koller Gemalde Alter Meister 2017 - Old MastersKoller Gemalde Alter Meister 2017 - Old Masters
Koller Gemalde Alter Meister 2017 - Old Masters
Koller Auctions
 
Analisis del Proyecto de Ley Gral de la Industria Eléctrica - Desregulación y...
Analisis del Proyecto de Ley Gral de la Industria Eléctrica - Desregulación y...Analisis del Proyecto de Ley Gral de la Industria Eléctrica - Desregulación y...
Analisis del Proyecto de Ley Gral de la Industria Eléctrica - Desregulación y...
Néstor Núñez Benítez
 
Cómo encontrar información confiable en internet
Cómo encontrar información confiable en internetCómo encontrar información confiable en internet
Cómo encontrar información confiable en internet
padagogiamay
 
Pensiero D'amore (Alberto Guillen's flower paintings)
Pensiero D'amore  (Alberto Guillen's flower paintings) Pensiero D'amore  (Alberto Guillen's flower paintings)
Pensiero D'amore (Alberto Guillen's flower paintings)
Makala D.
 

Andere mochten auch (20)

Koller Alte Graphilk Meister 2017
Koller Alte Graphilk Meister 2017Koller Alte Graphilk Meister 2017
Koller Alte Graphilk Meister 2017
 
AppGo - Mobile Applications Designed to Improve Safety for Construction Industry
AppGo - Mobile Applications Designed to Improve Safety for Construction IndustryAppGo - Mobile Applications Designed to Improve Safety for Construction Industry
AppGo - Mobile Applications Designed to Improve Safety for Construction Industry
 
Nutrition for toddlers
Nutrition for toddlersNutrition for toddlers
Nutrition for toddlers
 
トランザクションをSerializableにする4つの方法
トランザクションをSerializableにする4つの方法トランザクションをSerializableにする4つの方法
トランザクションをSerializableにする4つの方法
 
Pretty woman paintings (K.Razumov)
Pretty woman paintings (K.Razumov)Pretty woman paintings (K.Razumov)
Pretty woman paintings (K.Razumov)
 
Elżbieta Kołodziejska flower paintings
Elżbieta Kołodziejska flower paintingsElżbieta Kołodziejska flower paintings
Elżbieta Kołodziejska flower paintings
 
Cocktail
CocktailCocktail
Cocktail
 
Gestion de carburant - 4 fonctionnalités indispensables
Gestion de carburant - 4 fonctionnalités indispensablesGestion de carburant - 4 fonctionnalités indispensables
Gestion de carburant - 4 fonctionnalités indispensables
 
The End Is Just A New Beginning
The End Is Just A New BeginningThe End Is Just A New Beginning
The End Is Just A New Beginning
 
Koller Alte Teppiche 2017 Carpet Auction
Koller Alte Teppiche 2017 Carpet AuctionKoller Alte Teppiche 2017 Carpet Auction
Koller Alte Teppiche 2017 Carpet Auction
 
Social media: Planning your editorial content
Social media: Planning your editorial contentSocial media: Planning your editorial content
Social media: Planning your editorial content
 
Danube Delta, Romania
Danube Delta, RomaniaDanube Delta, Romania
Danube Delta, Romania
 
Kit pérdida de peso 1
Kit pérdida de peso 1Kit pérdida de peso 1
Kit pérdida de peso 1
 
اسلام اور آزادی ضمیر - Islam aur azadi e zameer
اسلام اور آزادی ضمیر - Islam aur azadi e zameerاسلام اور آزادی ضمیر - Islam aur azadi e zameer
اسلام اور آزادی ضمیر - Islam aur azadi e zameer
 
Natalya Kuznetsova fleurs
Natalya Kuznetsova   fleursNatalya Kuznetsova   fleurs
Natalya Kuznetsova fleurs
 
DESPACHANTE ADUANEIRO - TERMO DE REFERÊNCIA PARA LICITAÇÃO (incluindo Frete I...
DESPACHANTE ADUANEIRO - TERMO DE REFERÊNCIA PARA LICITAÇÃO (incluindo Frete I...DESPACHANTE ADUANEIRO - TERMO DE REFERÊNCIA PARA LICITAÇÃO (incluindo Frete I...
DESPACHANTE ADUANEIRO - TERMO DE REFERÊNCIA PARA LICITAÇÃO (incluindo Frete I...
 
Koller Gemalde Alter Meister 2017 - Old Masters
Koller Gemalde Alter Meister 2017 - Old MastersKoller Gemalde Alter Meister 2017 - Old Masters
Koller Gemalde Alter Meister 2017 - Old Masters
 
Analisis del Proyecto de Ley Gral de la Industria Eléctrica - Desregulación y...
Analisis del Proyecto de Ley Gral de la Industria Eléctrica - Desregulación y...Analisis del Proyecto de Ley Gral de la Industria Eléctrica - Desregulación y...
Analisis del Proyecto de Ley Gral de la Industria Eléctrica - Desregulación y...
 
Cómo encontrar información confiable en internet
Cómo encontrar información confiable en internetCómo encontrar información confiable en internet
Cómo encontrar información confiable en internet
 
Pensiero D'amore (Alberto Guillen's flower paintings)
Pensiero D'amore  (Alberto Guillen's flower paintings) Pensiero D'amore  (Alberto Guillen's flower paintings)
Pensiero D'amore (Alberto Guillen's flower paintings)
 

Ähnlich wie Koller Zeichnungen Alter Meister 31 March 2017 - Old Master Drawings

Koller Zeichungen des 15.-20. Jahrunderts Auktion 27. September 2019
Koller Zeichungen des 15.-20. Jahrunderts Auktion 27. September 2019Koller Zeichungen des 15.-20. Jahrunderts Auktion 27. September 2019
Koller Zeichungen des 15.-20. Jahrunderts Auktion 27. September 2019
Koller Auctions
 
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Auctions
 
Koller Zeichnungen des 15. 20. Jahrhunderts 25. September 2020
Koller Zeichnungen des 15.  20. Jahrhunderts 25. September 2020Koller Zeichnungen des 15.  20. Jahrhunderts 25. September 2020
Koller Zeichnungen des 15. 20. Jahrhunderts 25. September 2020
Koller Auctions
 
Koller zeichnungen des 15. 20. jahrhunderts auktion September 2018
Koller zeichnungen des 15. 20. jahrhunderts auktion September 2018Koller zeichnungen des 15. 20. jahrhunderts auktion September 2018
Koller zeichnungen des 15. 20. jahrhunderts auktion September 2018
Koller Auctions
 
Koller Autographen & Manuskripte auktion montag, 18. september 2017
Koller Autographen & Manuskripte auktion montag, 18. september 2017Koller Autographen & Manuskripte auktion montag, 18. september 2017
Koller Autographen & Manuskripte auktion montag, 18. september 2017
Koller Auctions
 
Koller Zeichnungen Des 15. 20. Jahrhunderts Marz 2021
Koller Zeichnungen Des 15.  20. Jahrhunderts Marz 2021Koller Zeichnungen Des 15.  20. Jahrhunderts Marz 2021
Koller Zeichnungen Des 15. 20. Jahrhunderts Marz 2021
Koller Auctions
 
Koller Gemalde Alter Meiste - Old Master Paintings Auction
Koller Gemalde Alter Meiste - Old Master Paintings AuctionKoller Gemalde Alter Meiste - Old Master Paintings Auction
Koller Gemalde Alter Meiste - Old Master Paintings Auction
Koller Auctions
 
Koller Mobel, Pendulen, Tapisserien, Skulpturen und Dekorative Kunst part 1
Koller Mobel, Pendulen, Tapisserien, Skulpturen und Dekorative Kunst part 1Koller Mobel, Pendulen, Tapisserien, Skulpturen und Dekorative Kunst part 1
Koller Mobel, Pendulen, Tapisserien, Skulpturen und Dekorative Kunst part 1
Koller Auctions
 
Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr
Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr
Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr
Koller Auctions
 
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Auctions
 
Koller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY Auction
Koller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY AuctionKoller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY Auction
Koller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY Auction
Koller Auctions
 
Koller Zeichnungen Alter Meister Marz 2020
Koller  Zeichnungen Alter Meister Marz 2020Koller  Zeichnungen Alter Meister Marz 2020
Koller Zeichnungen Alter Meister Marz 2020
Koller Auctions
 
Koller Bucher Auktion - Book Auction
Koller Bucher Auktion - Book AuctionKoller Bucher Auktion - Book Auction
Koller Bucher Auktion - Book Auction
Koller Auctions
 
Koller Autographen & Manuskripte
Koller Autographen & Manuskripte Koller Autographen & Manuskripte
Koller Autographen & Manuskripte
Koller Auctions
 
Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion 25. marz 2021
Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion  25. marz 2021Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion  25. marz 2021
Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion 25. marz 2021
Koller Auctions
 
Koller Gemalde Alter Meister Marz 2020
Koller   Gemalde Alter Meister Marz 2020Koller   Gemalde Alter Meister Marz 2020
Koller Gemalde Alter Meister Marz 2020
Koller Auctions
 
Koller Photographie Auktion
Koller Photographie AuktionKoller Photographie Auktion
Koller Photographie Auktion
Koller Auctions
 
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022
Koller Auctions
 
Koller gemalde alter meister auktion freitag, 29. marz 2019
Koller gemalde alter meister auktion freitag, 29. marz 2019Koller gemalde alter meister auktion freitag, 29. marz 2019
Koller gemalde alter meister auktion freitag, 29. marz 2019
Koller Auctions
 
Koller View 1/20 German
Koller View 1/20 GermanKoller View 1/20 German
Koller View 1/20 German
Koller Auctions
 

Ähnlich wie Koller Zeichnungen Alter Meister 31 March 2017 - Old Master Drawings (20)

Koller Zeichungen des 15.-20. Jahrunderts Auktion 27. September 2019
Koller Zeichungen des 15.-20. Jahrunderts Auktion 27. September 2019Koller Zeichungen des 15.-20. Jahrunderts Auktion 27. September 2019
Koller Zeichungen des 15.-20. Jahrunderts Auktion 27. September 2019
 
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
 
Koller Zeichnungen des 15. 20. Jahrhunderts 25. September 2020
Koller Zeichnungen des 15.  20. Jahrhunderts 25. September 2020Koller Zeichnungen des 15.  20. Jahrhunderts 25. September 2020
Koller Zeichnungen des 15. 20. Jahrhunderts 25. September 2020
 
Koller zeichnungen des 15. 20. jahrhunderts auktion September 2018
Koller zeichnungen des 15. 20. jahrhunderts auktion September 2018Koller zeichnungen des 15. 20. jahrhunderts auktion September 2018
Koller zeichnungen des 15. 20. jahrhunderts auktion September 2018
 
Koller Autographen & Manuskripte auktion montag, 18. september 2017
Koller Autographen & Manuskripte auktion montag, 18. september 2017Koller Autographen & Manuskripte auktion montag, 18. september 2017
Koller Autographen & Manuskripte auktion montag, 18. september 2017
 
Koller Zeichnungen Des 15. 20. Jahrhunderts Marz 2021
Koller Zeichnungen Des 15.  20. Jahrhunderts Marz 2021Koller Zeichnungen Des 15.  20. Jahrhunderts Marz 2021
Koller Zeichnungen Des 15. 20. Jahrhunderts Marz 2021
 
Koller Gemalde Alter Meiste - Old Master Paintings Auction
Koller Gemalde Alter Meiste - Old Master Paintings AuctionKoller Gemalde Alter Meiste - Old Master Paintings Auction
Koller Gemalde Alter Meiste - Old Master Paintings Auction
 
Koller Mobel, Pendulen, Tapisserien, Skulpturen und Dekorative Kunst part 1
Koller Mobel, Pendulen, Tapisserien, Skulpturen und Dekorative Kunst part 1Koller Mobel, Pendulen, Tapisserien, Skulpturen und Dekorative Kunst part 1
Koller Mobel, Pendulen, Tapisserien, Skulpturen und Dekorative Kunst part 1
 
Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr
Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr
Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr
 
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021
 
Koller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY Auction
Koller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY AuctionKoller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY Auction
Koller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY Auction
 
Koller Zeichnungen Alter Meister Marz 2020
Koller  Zeichnungen Alter Meister Marz 2020Koller  Zeichnungen Alter Meister Marz 2020
Koller Zeichnungen Alter Meister Marz 2020
 
Koller Bucher Auktion - Book Auction
Koller Bucher Auktion - Book AuctionKoller Bucher Auktion - Book Auction
Koller Bucher Auktion - Book Auction
 
Koller Autographen & Manuskripte
Koller Autographen & Manuskripte Koller Autographen & Manuskripte
Koller Autographen & Manuskripte
 
Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion 25. marz 2021
Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion  25. marz 2021Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion  25. marz 2021
Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion 25. marz 2021
 
Koller Gemalde Alter Meister Marz 2020
Koller   Gemalde Alter Meister Marz 2020Koller   Gemalde Alter Meister Marz 2020
Koller Gemalde Alter Meister Marz 2020
 
Koller Photographie Auktion
Koller Photographie AuktionKoller Photographie Auktion
Koller Photographie Auktion
 
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022
 
Koller gemalde alter meister auktion freitag, 29. marz 2019
Koller gemalde alter meister auktion freitag, 29. marz 2019Koller gemalde alter meister auktion freitag, 29. marz 2019
Koller gemalde alter meister auktion freitag, 29. marz 2019
 
Koller View 1/20 German
Koller View 1/20 GermanKoller View 1/20 German
Koller View 1/20 German
 

Mehr von Koller Auctions

Himalaya und China
Himalaya und ChinaHimalaya und China
Himalaya und China
Koller Auctions
 
Japan, Südostasien, Indien und islamische Kunst
Japan, Südostasien, Indien und islamische KunstJapan, Südostasien, Indien und islamische Kunst
Japan, Südostasien, Indien und islamische Kunst
Koller Auctions
 
PostWar & Contemporary
PostWar & ContemporaryPostWar & Contemporary
PostWar & Contemporary
Koller Auctions
 
Impressionismus & Moderne
Impressionismus & ModerneImpressionismus & Moderne
Impressionismus & Moderne
Koller Auctions
 
Grafik & Multiples
Grafik & MultiplesGrafik & Multiples
Grafik & Multiples
Koller Auctions
 
Schweizer Kuns
Schweizer KunsSchweizer Kuns
Schweizer Kuns
Koller Auctions
 
19th Century Paintings Auction 23 September 2022
19th Century Paintings Auction 23 September 202219th Century Paintings Auction 23 September 2022
19th Century Paintings Auction 23 September 2022
Koller Auctions
 
Old Master Paintings Auction 23 September 2022
Old Master Paintings Auction 23 September 2022Old Master Paintings Auction 23 September 2022
Old Master Paintings Auction 23 September 2022
Koller Auctions
 
Alte Graphik Auction 23 September 2022
Alte Graphik Auction 23 September 2022Alte Graphik Auction 23 September 2022
Alte Graphik Auction 23 September 2022
Koller Auctions
 
Teppiche Auction 22 September 2022
Teppiche Auction 22 September 2022Teppiche Auction 22 September 2022
Teppiche Auction 22 September 2022
Koller Auctions
 
Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022
Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022
Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022
Koller Auctions
 
BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022
BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022
BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022
Koller Auctions
 
Koller view 3/ 21 English
Koller view 3/ 21 EnglishKoller view 3/ 21 English
Koller view 3/ 21 English
Koller Auctions
 
Koller view 3/ 21 German
Koller view 3/ 21 GermanKoller view 3/ 21 German
Koller view 3/ 21 German
Koller Auctions
 
Koller Dekorative Graphik Sep 2021
Koller Dekorative Graphik Sep 2021Koller Dekorative Graphik Sep 2021
Koller Dekorative Graphik Sep 2021
Koller Auctions
 
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Auctions
 
Koller Antike Waffen 30 Sep 2021
Koller Antike Waffen 30 Sep 2021Koller Antike Waffen 30 Sep 2021
Koller Antike Waffen 30 Sep 2021
Koller Auctions
 
Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021
Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021
Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021
Koller Auctions
 
Koller Bücher 29 September 2021
Koller Bücher 29 September 2021Koller Bücher 29 September 2021
Koller Bücher 29 September 2021
Koller Auctions
 
Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021
Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021
Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021
Koller Auctions
 

Mehr von Koller Auctions (20)

Himalaya und China
Himalaya und ChinaHimalaya und China
Himalaya und China
 
Japan, Südostasien, Indien und islamische Kunst
Japan, Südostasien, Indien und islamische KunstJapan, Südostasien, Indien und islamische Kunst
Japan, Südostasien, Indien und islamische Kunst
 
PostWar & Contemporary
PostWar & ContemporaryPostWar & Contemporary
PostWar & Contemporary
 
Impressionismus & Moderne
Impressionismus & ModerneImpressionismus & Moderne
Impressionismus & Moderne
 
Grafik & Multiples
Grafik & MultiplesGrafik & Multiples
Grafik & Multiples
 
Schweizer Kuns
Schweizer KunsSchweizer Kuns
Schweizer Kuns
 
19th Century Paintings Auction 23 September 2022
19th Century Paintings Auction 23 September 202219th Century Paintings Auction 23 September 2022
19th Century Paintings Auction 23 September 2022
 
Old Master Paintings Auction 23 September 2022
Old Master Paintings Auction 23 September 2022Old Master Paintings Auction 23 September 2022
Old Master Paintings Auction 23 September 2022
 
Alte Graphik Auction 23 September 2022
Alte Graphik Auction 23 September 2022Alte Graphik Auction 23 September 2022
Alte Graphik Auction 23 September 2022
 
Teppiche Auction 22 September 2022
Teppiche Auction 22 September 2022Teppiche Auction 22 September 2022
Teppiche Auction 22 September 2022
 
Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022
Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022
Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022
 
BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022
BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022
BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022
 
Koller view 3/ 21 English
Koller view 3/ 21 EnglishKoller view 3/ 21 English
Koller view 3/ 21 English
 
Koller view 3/ 21 German
Koller view 3/ 21 GermanKoller view 3/ 21 German
Koller view 3/ 21 German
 
Koller Dekorative Graphik Sep 2021
Koller Dekorative Graphik Sep 2021Koller Dekorative Graphik Sep 2021
Koller Dekorative Graphik Sep 2021
 
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
 
Koller Antike Waffen 30 Sep 2021
Koller Antike Waffen 30 Sep 2021Koller Antike Waffen 30 Sep 2021
Koller Antike Waffen 30 Sep 2021
 
Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021
Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021
Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021
 
Koller Bücher 29 September 2021
Koller Bücher 29 September 2021Koller Bücher 29 September 2021
Koller Bücher 29 September 2021
 
Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021
Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021
Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021
 

Koller Zeichnungen Alter Meister 31 March 2017 - Old Master Drawings

  • 1.
  • 2.
  • 3. Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts Lot 3401 - 3485 Auktion: Freitag, 31. März 2017, 11.30 Uhr Vorbesichtigung: 22. bis 27. März 2017 Franz-Carl Diegelmann Tel. +41 44 445 63 33 diegelmann@kollerauktionen.ch Bearbeitung: English descriptions are available on our website: www.kollerauctions.com
  • 4. 3401* NORDFRANKREICH, UM 1120 Christus als Majestas. Feder in Rot und Braun, gelb laviert. Mit der Feder innerhalb der Darstel- lung bezeichnet: Ego sum alpha et o primus et novissimus principium finis. Ego sum via veritas et vita. 34,8 x 24 cm. Mit den Spuren der alten Heftung am rechten Blattrand. In der Märzauktion 2012 wurde von Koller Auktionen das Einzelblatt mit der Darstellung des schreibenden Evangelisten Matthäus, Nordfrankreich, um 1120 angeboten und erfolg- reich vermittelt (Abb. 1). Die hier vorliegende Buchseite stammt wohl aus derselben Hand- schrift. Neben Übereinstimmungen sind aber auch Unterschiede in der Behandlung der Figur Christi und im Layout festzustellen. Wie üblich thront Christus in der Maiestas streng frontal, in seiner vollen Hoheit und Erhabenheit. Bereits früh und oft eröffnet die Maiestas Christi das letzte Buch der Bibel, die Apokalypse (Offenbarung), so auch im Codex Amiatinus aus der Zeit um 700 n. Chr. in der Biblioteca Medicea Laurenziana in Florenz. Unser Blatt aber scheint das Bild als Titelbild eines Evangeliars zu zeigen, da auf der Rückseite Teile eines Kalendars zu lesen sind. Leider sind die Eintragungen von zu allgemeiner Natur, um als Handhabe für eine Lokalisierung zu dienen. Die Frontalansicht wird zusätzlich dadurch poin- tiert, dass die Figur vor dem leeren Hintergrund zu schweben scheint und dadurch jeglicher bildliche Zusammenhang zu einer Umgebung fehlt. Es ist klar eine Sitzfigur, wobei jegliche Andeutung eines Thrones, eines Sitzkissens oder eines Erdenrunds als Fussschemel, einer Mandorla fehlt. Christus thront mit erhobener Rechten, die Finger zum Segensgestus geformt. In der Linken stützt er das geöffnete Buch auf dem linken Oberschenkel. Wie im Matthäusbild lässt sich der Text der Doppelseite entziffern. War es dort der Anfang des Evangeliums mit dem Stammbaum Christi, lesen wir hier mit vielen abenteuerlichen Abkürzungen: Auf der linken Versoseite „Ego sum Alpha et O [Omega] primus et novissimus principium finis“ nach Offenbarung 22, 13, und auf der rechten, der Rectoseite: „Ego sum via [et] veritas et vita [nemo venit ad Patrem nisi per me]“ nach Johannes 14, 6. – „Ich bin das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende“ und „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater, es sei denn durch mich“.Die Texte umspannen die ganze Heilsgeschichte und stammen aus zwei verschiedenen Büchern des Neuen Testaments, des Johannes Evangeliums und der Apokalypse. Man könnte argumen- tieren, es sind die beiden wichtigsten Bücher. Denn beide galten bis in die frühe Neuzeit als von Johannes, dem Lieblingsjünger Jesu geschrieben. Die Zeichnung ist in brauner und roter Tinte ausgeführt; das Blatt weist im Unterschied zum Matthäusbild keine Linierung auf, was zusätzlich für die besondere Bedeutung der Maiestas als Titelbild eines Evangeliars spricht. Und nicht nur dafür, auch dass es sich um ein gehobenes Skriptorium handelt, das auf solche feinen Diffe- renzierungen Wert legt. Es bleibt die Frage, ob beide Blätter – der Mat- thäus und die Maiestas – wirklich zum selben Buch aus derselben Werkstatt gehören? Vieles spricht dafür, wie der mit zwei roten Doppelli- nien gezogene Rahmen, die Federzeichnung in brauner und roter Tinte, die dreilinigen braunen Schraffuren, welche die Falten begleiten und modellieren, den Faltenmulden Tiefe anzu- deuten versuchen. Die Zeichnung wirkt im Mat- thäusbild feiner, insbesondere in der Gestaltung der Augenpartie. Auch das Layout unterschei- det sich. Im Bild des Evangelisten wirkt es sou- veräner, da die Bildfläche durch den markanten Thron strukturiert wird. In beiden Bildern werden die Kompositionen deutlich am Rahmen festgemacht, in der Maiestas der Nimbus an der oberen Rahmenleiste, beim Matthäus die Füsse des Thrones an der unteren. Die wenigen nicht ganz übereinstimmenden Punkte betreffen stilistische Fragen, die auch mit verschiedenen Händen erklärt werden können. Der allgemeine Tenor beider Blätter lässt aber auf dasselbe Skriptorium schliessen, dessen Ma- lern gute künstlerische Qualitäten zu attestieren sind. Die meisten Eigentümlichkeiten lassen sich stilistisch eingrenzen und in die Normandie, nach Burgund, Paris, Flandern um 1100/ erste Hälfte des 12. Jahrhunderts lokalisieren, auch der sog. „Channel style“ kommt in Frage. Den Zopf des Matthäus konnte mit den Apo- steln im Tympanon von Sainte-Madeleine in Vé- zelay (um 1120) in Verbindung gebracht werden. Die Frontalansicht Christi lässt seine Haare in zwei Haarsträhnen über beide Schultern fallen, auch dies in Vézelay schön zu sehen. In beiden Bilder sind erstaunliche Parallelen zur Skulptur festzustellen, was für eine bedeutende Werkstatt spricht, wo Buch- und Wandmaler sowie Bild- hauer zusammenarbeiteten. Der Zeichner hätte Musterbücher für Bildhauer anfertigen können, wie sie aus dem 13. Jahrhundert bekannt sind (das Reiner Musterbuch, Codex Vindobonensis 507 der ÖNB, oder Villard de Honnecourt, ms. fr. 19093 der BNF). Während Matthäus seinen Blick auf seinen Evangelientext fixiert, nimmt Christus in der Maiestas den Betrachter eindringlich ins Visier, wie auch in Vézelay und anderen Werken im Norden Frankreichs. Zusammenfassend lässt sich sagen, das Einzelb- latt mit der Maiestas Christi stammt aus der- selben Evangeliarhandschrift wie das Blatt mit dem Evangelisten Matthäus aus Nordfrankreich im Umkreis von Paris, Corbie, Liessies, Saint- Amand und steht dem „Channel style“ nahe. Prof. Dr. Christoph Eggenberger Literatur La France romane au temps des premiers Capé- tains (987-1152). Katalog der Ausstellung Paris, Musée du Louvre, 10.3.-6.6. 2005. Bernhard Rupprecht, Romanische Skulptur in Frankreich, München 1975. Walter Cahn, Romanesque Manuscripts in the Twelfth Century. A Survey of Manuscripts Illu- minated in France. Zwei Bände, London 1996. CHF 14 000 / 18 000 (€ 12 960 / 16 670) Abb. 1 3401 (Verso) Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 186
  • 6. 3402 TAVARONE, LAZZARO (1556 Genua 1641) Höfische Szene. Feder in Braun, grau und braun laviert. 13,2 x 14,4 cm. Gerahmt. Provenienz: - Sammlung Gerhardt Joachim Schmidt (1742- 1801), Hamburg, Lugt 1168. CHF 600 / 900 (€ 560 / 830) 3403 LOMBARDISCH, 16. JAHRHUNDERT Studie zum Martyrium einer weiblichen Heili- gen. Pinsel in Grau und Braun, schwarze Kreide, weiss gehöht. Auf grauem Bütten. 21 x 18 cm. Gerahmt. CHF 800 / 1 200 (€ 740 / 1 110) 3404 MARCHETTI, MARCO (1528 - 1588 Faenza) Entwurfstudie zu einer Groteske mit geflügelten Frauentorsi über Dämonenkopf. Feder in Braun, braun laviert. 18 x 11,2 cm. CHF 600 / 800 (€ 560 / 740) 3405 MARCHETTI, MARCO (1528 - 1588 Faenza) Groteske, geflügelte Frauenfigur. Entwurfsstudie zu einem Fresko. Feder in Braun, braun laviert. 17 x 12,5 cm (unregelmässig beschnitten). CHF 600 / 800 (€ 560 / 740) 3402 3403 3404 3405 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 188
  • 7. 3406 LUCCHESE, MICHELE (auch Michele GRECO , Michel Lucchesi, tätig in Rom zwischen 1534 - 1564), ZUGESCHRIE- BEN Eine antike Opferszene (Der Mysterienkult der Diana von Ephesos). Rötel. Auf Bütten mit Wz. Trauben. 26,5 x 28 cm. Möglicherweise Vorlage für den von Michel Lucchese gestochenen Stich mit Abweichungen in einigen Details. Siehe Nagler 11; Passavant VI, S. 168. CHF 600 / 800 (€ 560 / 740) 3407 MAGANZA, ALESSANDRO (1556 Vicenza 1630), ZUGESCHRIEBEN Jesus unterrichtet seine Mutter, im Hintergrund Joseph mit seinen Werkzeugen. Feder in Braun, schwarze Kreide. 20 x 23,5 cm (licht). Gerahmt. CHF 900 / 1 200 (€ 830 / 1 110) 3408 VINCI, LEONARDO DA (Anchiano 1452 -1519 Amboise), UMKREIS Porträt einer jungen Frau im Halbprofil nach rechts. Feder und Pinsel in Braun, schwarzer Stift. 10 x 7,4 cm. Gerahmt. CHF 7 000 / 9 000 (€ 6 480 / 8 330) 3406 3407 3408 | 189
  • 8. 3409 ROSA, SALVATOR (Arenella 1615 - 1673 Rom), ZUGESCHRIE- BEN Unter einem Baum ruhender Pan beim Flö- tenspiel, im Hintergrund zwei weitere Satyrn. Feder in Braun. Die Einfassungslinie mit rosa Kreide. 10 x 23,7 cm (leicht trapezförmig beschnitten). Fragment eines Sammlungsstempels unten rechts. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 850 / 2 780) 3410 ITALIENISCH, ENDE 16. JAHRHUN- DERT Darstellung eines Apostels oder Propheten. Feder in Braun. 10,2 x 5,8 cm ( die Ecken beschnitten). Provenienz: - Giuseppe Vallardi (1784-1863), Mailand, Lugt 1223. CHF 500 / 700 (€ 460 / 650) 3411 ITALIENISCH, 17. JAHRHUNDERT Einen Leichnam tragende Personen. Wohl Stu- die zu einer Grablegung Christi. Feder in Braun. Die Einfassungslinie mit brauner Feder. Alt montiert. Dort mit brauner Feder alt bezeichnet: Salvator R. 13 x 19,5 cm. Gerahmt. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 390 / 1 850) 3412* NEGRI, PIETRO (1628 Venedig um 1679), ZUGESCHRIEBEN Studie zur Hl. Ursula von Köln und den 11 000 Jungfrauen. Feder in Grau. 15 x 17 cm (unregel- mässig). CHF 700 / 900 (€ 650 / 830) 3409 3410 3411 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 190
  • 9. 3413 HERRENGOUTS, HENDRICK (Mecheln 1633 - 1704 Antwerpen), ZUGE- SCHRIEBEN Der zwölfjährige Jesus predigt im Tempel. Pinsel in Braun, Spuren von schwarzer Kreide auf blaugrauem Bütten. Verso alt bezeichnet: König. 12,6 x 15,8 cm. Provenienz: - wohl Sammlung Moriz König, Lugt 1588. CHF 300 / 400 (€ 280 / 370) 3414 FLORENTINISCH, MITTE 16. JAHR- HUNDERT Junger Mann mit Hut und Stab. Rötel. Auf Bütten mit Wz. 33 mit Dreiblatt. Am unteren Blattrand rechts mit brauner Tinte alt bezeich- net: FLORENTII. Weitere Annotationen mit brauner Feder. 28 x 12 cm. CHF 800 / 1 200 (€ 740 / 1 110) 3415 FLORENZ, UM/VOR 1600 Weibliche Figurenstudie. Rötel. Auf Bütten mit Wz. bekröntes Wappen mit gekreuzten Schwer- tern. 27 x 19 cm. CHF 400 / 600 (€ 370 / 560) 3412 3413 3414 3415 | 191
  • 10. 3416 ITALIENISCH, 17. JAHRHUNDERT Jesus übergibt Petrus die Schlüssel. Feder in Braun, Pinsel in Grau. Alt montiert. 12 x 20,9 cm. Gerahmt. CHF 700 / 900 (€ 650 / 830) 3417 GAROFALO, BENVENUTO TISI (1481 Ferrara 1559), ZUGESCHRIEBEN Der Heilige Sebastian. Gouache in Schwarz- blau, weiss gehöht, auf blauem Papier. Die Einfassungslinie mit schwarzer Feder. 18,5 x 7,9 cm. Gerahmt. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 390 / 1 850) 3418* ITALIENISCH, 16./17. JAHRHUNDERT Studie zu einem Prunkpokal. Wohl nach Polidoro da Caravaggio. Feder in Braun, rot und weiss laviert. Am untern Rand und verso alt bezeichnet: Polidoro. Oben links nummeriert: 3. 25,5 x 16 cm (unregelmässig beschnitten, die oberen Ecken angeschrägt). Provenienz: - Sammlung Otto Wessner (1851-1921), St. Gallen, Lugt 2562a. - Sammlung Rossi (auf dem Passepartout von Hand notiert). CHF 500 / 700 (€ 460 / 650) 3419 TROTTI IL MALOSSO, GIOVANNI BATTISTA (Cremona 1556 - 1619 Parma) Die Darbietung im Tempel. Feder und Pinsel in Braun. 34,5 x 24 cm. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 390 / 1 850) 3416 3417 3418 3419 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 192
  • 11. 3420 NALDINI, GIOVANNI BATTISTA (1537 Florenz 1591) Ein Apostel predigt bei einem Begräbnis. Feder in Braun, Rötel. Alte Montierung. Dort mit schwarzer Feder bezeichnet: Barol: Suardi, detto Bramantino. 19,7 x 28,2 cm. Provenienz: - Sammlung J. Richardson Sen. (1665-1745), London, Lugt 2184. - Sammlung Sir Joshua Reynolds (1723-1792), London, Lugt 2364. - Sammlung J. Thane (1748-1818), London, Lugt 1544. - Montierung von W.Y.Ottley (1771-1836), London, Lugt 2664, mit der Zuschreibung 'Bartol. Guardi, detto Bramantino'. - T. Philipe, 17. Juni 1814, lot 1310. - Sammlung W. Esdaile(1758-1837), London, Lugt 2617. Seine Zuschreibung von Hand auf der Rückseite 'Formerly in the coll. of Sr. Jos: Reynolds/1814 WE P00 N400'. - Christie's, 18. Juni 1840, lot 192. - Christie's. 3. Juli 1990, lot 30. - Privatbesitz Schweiz. CHF 8 000 / 12 000 (€ 7 410 / 11 110) 3420 3421 | 193
  • 12. 3421  Abb. S. 193 GAROFALO, BENVENUTO TISI (1481 Ferrara 1559) Die Jungfrau Maria von zwei Engeln gerahmt. Feder und Pinsel in Braun, weiss gehöht. Am unteren Rand links mit brauner Feder bezeich- net: B.V.D.Garofali. 23,5 x 18,7 cm. Provenienz: - Sammlung Nicolas Lanier (1588-1666), Lon- don, Lugt 2885. - Sammlung Max und Maurice Rosenheim (1911 u. 1922), Lugt 396a. CHF 3 000 / 4 000 (€ 2 780 / 3 700) 3422 LAMARRA, FRANCESCO (Martina 1710 - 1780 Neapel) Die Kreuzigung Petri. Feder in Braun, schwarzer Stift. Verso alt bezeichnet: F. Lamarra. 36 x 25 cm. Gerahmt. CHF 500 / 700 (€ 460 / 650) 3423 VENEZIANISCH, 17. JAHRHUNDERT Studie zum Hl. Sebastian. Feder und Pinsel in Braun. 24,5 x 11,2 cm. Gerahmt. CHF 700 / 900 (€ 650 / 830) 3424 MOLINARI, ANTONIO (1655 Venedig 1704) Der Tod des Heiligen Joseph. Feder und Pinsel in Braun. 24,6 x 16,8 cm. Gerahmt. Provenienz: - Sammlung T.W.Waller ( - 1910), London, Lugt 2472. CHF 900 / 1 200 (€ 830 / 1 110) 3425 PIRANESI, GIOVANNI BATTISTA (Mogliano 1720 - 1778 Rom), ZUGESCHRIE- BEN Rückenansicht eines Mannes in leicht gebeugter Haltung. Feder in Braun. 12,5 x 7,9 cm. Gerahmt. CHF 2 500 / 4 000 (€ 2 310 / 3 700) 3426 MARCOLA, GIOVANNI BATTISTA (1711 Verona 1780) Die Berufung des Apostels Petrus. Feder und Pinsel in Braun, Spuren von schwarzem Stift. 19,3 x 26,6 cm (der obere Bildbereich gerundet). CHF 700 / 900 (€ 650 / 830) 3427* ZOMPINI, GAETANO (Nervesa della Battaglia 1700 - 1778 Venedig), ZUGESCHRIEBEN Der Hl. Benedikt treibt einem Besessenen die Teufel aus. Pinsel in Braun, mit schwarzer Krei- de quadriert. 19 x 14,7 cm. In alter Rahmung. CHF 700 / 900 (€ 650 / 830) 3428* NIEDERLÄNDISCH, 17. JAHRHUN- DERT Die Verkündigung Mariens. Feder in Schwarz, Pinsel in Grau. Auf blauem Bütten. Verso mit rotem Stift bezeichnet: van Dyck 26,5 x 18,5 cm (der obere Bildbereich bogenförmig beschnit- ten). CHF 1 200 / 1 500 (€ 1 110 / 1 390) 3422 3423 3424 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 194
  • 14. 3429 ASPER, HANS (1499 Zürich 1571) Forelle. Aquarell. 8,6 x 35 cm. Gerahmt. CHF 5 000 / 7 000 (€ 4 630 / 6 480) 3430* MITELLI, GIUSEPPE MARIA (1634 Bologna 1718), ZUGESCHRIEBEN Entwurf für eine Vignette mit zwei Harlekinen. Feder in Braun. 9,2 x 8,4 cm. CHF 600 / 800 (€ 560 / 740) 3431 EVERDINGEN, ALLART VAN (Alkmaar 1621 - 1675 Amsterdam), ZUGE- SCHRIEBEN Landschaft mit grossem Segelboot, im Hinter- grund ein herrschaftliches Gebäude. Feder und Pinsel in Braun. 10,4 x 10,2 cm. Gerahmt. Provenienz: - Sammlung des Grafen Stroganoff, Rom (- 1910), Lugt 550. - Ausschnitt aus einem alten Auktionskatalog verso als eigenhändiges Werk des Künstlers. - Privatbesitz Schweiz. CHF 1 000 / 1 500 (€ 930 / 1 390) 3432 FRAGONARD, JEAN-HONORÉ (Grasse1732 - 1806 Paris), UMKREIS Ein lesender Philosoph. Bister, laviert über Vorzeichnung in schwarzer Kreide auf feinem Papier vergé. Rötliche Farbe entlang der oberen Papierkante. Verso mit Bleistift bezeichnet: Le Philosophe. 19,7 x 25,4 cm. Gerahmt. CHF 900 / 1 200 (€ 830 / 1 110) 3433* DENIFLE, JOHANN PETER (Vulpmes/Tirol 1739 – 1808 Innsbruck) Porträt einer Erzherzogin. Schwarze Kreide, weiss gehöht, auf blauem Bütten. Auf dem Un- tersatzbogen unten rechts mit brauner Feder alte Zuschreibung: P.Denifle 37,7 x 26,5 cm. CHF 500 / 700 (€ 460 / 650) 3434 VELDE, ADRIAEN VAN DE (1635 Amsterdam 1672), ZUGESCHRIEBEN Sitzende junge Bäuerin in seitlicher Ansicht nach links und weitere Arm-und Schulterstudie. Rötel auf Bütten mit Wz. Hund, ganze Figur mit vierblättrigem Blatt auf einkonturiger Stange ( Arnhem, um 1520; Piccard Nr. 86529). Unten links wohl von fremder Hand monogrammiert: V.Velde. 23,3 x 19,6 cm. Gerahmt. Provenienz: - Sammlung J. Stork, Mailand (1766 - 1838), Lugt 2319. - Josef Grünling, Wien (- 1845), Lugt 1462. - drei weitere nicht identifizierte Sammlungs- 3429 3430 3431 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 196
  • 15. stempel verso. - Auktionshaus Fischer Luzern, 1952 Katalog 882 (als eigenhändiges Werk des Künstlers). - Privatbesitz Schweiz. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 390 / 1 850) 3435* LAGNEAU, NICOLAS (um 1590 - 1666) Ältere Frau beim Geld zählen. Schwarze und farbige Kreide. 38,5 x 26 cm. Gerahmt. Provenienz: - M. de Beer, London. - Sotheby's, London, Dezember 1973. - Christie's, London, April 1984. - Europäische Privatsammlung. CHF 3 000 / 5 000 (€ 2 780 / 4 630) 3436   Abb. S. 198 GANDOLFI, UBALDO (San Matteo della Decima, 1728 - 1781 Ravenna) Der Evangelist Markus mit dem Löwen. Feder in Braun. Mit brauner Feder unten links be- zeichnet: Gandolfi. 27,2 x 14,3 cm (im Oval). CHF 1 000 / 1 400 (€ 930 / 1 300) 3432 3433 3434 3435 | 197
  • 16. 3437* BENVENUTI, PIETRO (Arezzo 1769 - 1844 Florenz) Studienblatt mit Kampfszenen. Feder in Braun, schwarzer Stift. 21 x 16 cm. CHF 400 / 600 (€ 370 / 560) 3438* ITALIENISCH, UM 1800 Römischer Held bei der Verteidigung des Kapitols gegen ein angreifendes Heer. Feder und Pinsel in Braun. Verso mit brauner Feder alt bezeichnet: Diorseius défende le Capitol. 25 x 20,2 cm. Provenienz: - Sammlung Otto Wessner (1851-1921), St. Gallen, Lugt 2562a. CHF 600 / 800 (€ 560 / 740) 3439 BOSSI, GIUSEPPE (Busto Arsizio 1777 - 1815 Mailand) Erminia mit dem alten Bauern. Verso: Männli- cher Torso. Feder in Braun, braun laviert über schwarzer Kreide. Die Einfassungslinie mit schwarzer Feder. Am unteren Rand mit brauner Feder betitelt: Erminia col vecchio pastore. Mit brauner Feder links nummeriert: 99. 28,5 x 21,5 cm. 3436 3437 3438 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 198
  • 17. Provenienz: - Sammlung Jacques Tardieu, Lugt 1541. - nicht identifizierter Sammlungsstempel, Lugt 2179a. - nicht identifizierter Sammlungsstempel, Lugt 1492. CHF 700 / 900 (€ 650 / 830) 3440* ITALIENISCH, 18. JAHRHUNDERT Porträt einer weiblichen Heiligen oder der Jung- frau Maria. Feder in Braun. 17 x 14,7 cm. Provenienz: - unbekannte Sammlung, Lugt 3392. - weiterer nicht identifizierter Sammlungsstem- pel. CHF 900 / 1 200 (€ 830 / 1 110) 3441 CIPRIANI, GIOVANNI BATTISTA (Florenz 1727 - 1785 Fulham) Allegorische Szene mit zwei Frauen und Putte, die einer männlichen Büste huldigen. Schwarze und rote Kreide. Auf Bütten mit Wz. Britannia (Haewood 207). 20,5 x 26,2 cm (im Oval). Gerahmt. Provenienz: - Sammlung Gilles Alonzi (1948), Saint-Ger- main-en-Laye, Lugt 3195. CHF 400 / 600 (€ 370 / 560) 3440 3441 3442 3439 | 199
  • 18. 3442*   Abb. S. 199 ITALIENISCH, 18. JAHRHUNDERT Die Entführung der attischen Prinzessin Oreithyia durch den Nordwindgott Boreas. Fe- der in Schwarz, schwarze Kreide, braun laviert. Mit schwarzer Feder unten links nummeriert: n.39. 34 x 25,5 cm. CHF 700 / 900 (€ 650 / 830) 3443 ORLEY, JAN VAN (1665 Brüssel 1735) Die Anbetung der Hirten. Feder in Braun, Pinsel in Grau. In der unteren rechten Ecke mit brauner Feder signiert: V.Orly. 18 x 24,9 cm. Gerahmt. CHF 700 / 900 (€ 650 / 830) 3444 RÖMISCH, UM 1700 Die Heilige Familie mit Johannesknaben und weiterer Person. Schwarze Kreide, Spuren von Weiss auf blau grundiertem Bütten. 28,5 x 23 cm. Gerahmt. CHF 400 / 600 (€ 370 / 560) 3445* FRANZÖSISCH, 18./19. JAHRHUNDERT Moses zeigt den Israeliten das gelobte Land. Feder in Schwarz, Pinsel in Braun. 28 x 43 cm. CHF 500 / 700 (€ 460 / 650) 3446 LE SUEUR, NICOLAS (1691 Paris 1764) Studie zum Evangelisten Johannes. Rötel, weiss gehöht. Unten rechts mit roter Kreide signiert: LeSueur. Nummeriert: nicht identifiziert. 19,7 x 19,5 cm. CHF 500 / 700 (€ 460 / 650) 3447 FRANZÖSISCH, 19. JAHRHUNDERT Studie zu einer orientalischen Reitergruppe. Rö- tel, weiss gehöht, Spuren von schwarzer Kreide. 25 x 30 cm. Gerahmt. CHF 600 / 800 (€ 560 / 740) 34443443 3445 3446 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 200
  • 19. 3448 LE PRINCE, JEAN-BAPTISTE (Metz 1734 - 1781 St. Denise-du-Port) Junge Dame mit Hut. Schwarze und rote Krei- de. 33 x 23 cm. Gerahmt. CHF 700 / 900 (€ 650 / 830) 3449* DEUTSCH, UM 1720 Entwurf zu einer Prunkvase. Feder in Braun, Pinsel in Grau. 25 x 16,8 cm. Provenienz: - Sammlung Otto Wessner (1851-1921), St. Gallen, Lugt 2562a. CHF 700 / 900 (€ 650 / 830) 3450* NEFF, TIMOLÉON CARL NEHF VON (Püssi/Estland 1805 - 1876 St. Petersburg) Die Kreuzabnahme Christi. Feder und Pinsel in Braun. In der Darstellung auf dem Rand der Schüssel signiert: Neff. Verso signiert (ligiert): Neff. 52 x 35,7 cm. CHF 1 000 / 1 500 (€ 930 / 1 390) 3447 3448 3449 3450 | 201
  • 20. 3451 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 202
  • 21. 3451 NIEDERLÄNDISCH, 18./19. JAHRHUN- DERT Stillleben mit kunstvollem Blumengesteck in einer Vase, davor Muscheln, Insekten, ein Salamander und Raupe auf einer Steinkonsole. Gouache. 63 x 46 cm (licht). Gerahmt. CHF 4 000 / 6 000 (€ 3 700 / 5 560) 3452 BLARENBERGHE, LOUIS-NICOLAS VAN (Lille 1716 - 1794 Fontainebleau), ZUGE- SCHRIEBEN Küstenlandschaft mit befestigter Stadt und Schiffen in einem Hafen, im Vordergrund Reis- dende beim Übersetzen mit Booten. Gouache, weiss gehöht. 16,5 x 22 cm. Gerahmt. CHF 700 / 900 (€ 650 / 830) 3453 MOREAU, LOUIS GABRIEL I (1740 Paris 1806), ZUGESCHRIEBEN Zwei Ansichen von Paris: 1. Blick über die Seine zum Louvre 2. Blick auf Notre Dame Gouache, Feder in Schwarz und Braun. Jeweils unten rechts bzw. links mit brauner Feder bezeichnet (signiert?): L. Moreau. Jeweils ca. 11,5 x 17 cm (licht). Gerahmt. CHF 1 000 / 1 500 (€ 930 / 1 390) 3454* FRANZÖSISCH, UM 1770 Der alte Hafen von Marseille. Gouache auf Papier. 46,5 x 73,5 cm. Gerahmt. CHF 3 500 / 5 000 (€ 3 240 / 4 630) 3452 3453 3454 | 203
  • 22. 3455 MINARDI, TOMMASO (Faenza 1787 - 1871 Rom) Ansicht von Cori. Feder in Schwarz, braun laviert. Unterhalb der Darstellung bezeichnet: A Cori. 16,5 x 27,5 cm. Gerahmt. CHF 1 200 / 1 500 (€ 1 110 / 1 390) 3456 HACKERT, CARL LUDWIG (Prenzlau 1740 - 1796 bei Morges) Hügelige Landschaft mit Turm und Brücke, im Vordergrund zwei Jäger mit ihren Hunden. Schwarze Feder, Pinsel in Grau, Spuren von schwarzer Kreide. Auf der alten Montierung mittig mit Bleistift bezeichnet: C.Hackert 22,5 x 35,5 cm. Gerahmt. CHF 900 / 1 200 (€ 830 / 1 110) 3457* LÉVEQUE, HENRI (1769 - 1832) Gebirgsstadt in Italien, im Vordergrund Hirte mit Schafen an einer Brücke. Feder in Braun, schwarzer Stift. Am unteren Bildrand links mit brauner Feder signiert: H. L'Evêque. 27 x 38,8 cm. Gerahmt. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 390 / 1 850) 3458* PINELLI, BARTOLOMEO (1781 Rom 1835) Räuber vor dem Überfall auf eine Kutsche, 1811. Feder, schwarze Kreide, Aquarell. Unterhalb der Darstellung links mit Bleistift signiert und datiert: 'Pinelli fec. 1811 Roma'; mittig betitelt: 'Brigante nel momento di assalire una carrozza di viandanti'. 18,6 x 25,8 cm. CHF 400 / 600 (€ 370 / 560) 3459* PINELLI, BARTOLOMEO (1781 Rom 1835) Versorgung eines verwundeten Räubers nach dem Überfall, 1811. Feder, schwarze Kreide, Aquarell. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: 'Pinelli fec. 1811 Roma'; mittig betitelt: Brigante ferito ed i compagni si mettono in... (schwer lesbar). 19 x 27,2 cm. CHF 400 / 600 (€ 370 / 560) 3455 3456 3457 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 204
  • 23. 3460* FÜSSLI, JOHANN HEINRICH (Zürich 1741 - 1825 Putney bei London) Gefechtsszene mit römischen Soldaten, 1755/57. Schwarzer Stift. Mit brauner Feder unten rechts signiert: Heinrich Füssli. Am rechten Rand bezeichnet: 135 - zusammen. 21 x 26 cm. Gerahmt. Provenienz: - Sammlung K.E.Hasse (1810-1902), Leipzig, Lugt 860. - Privatbesitz Deutschland. Ausstellungen: - Handzeichnungen alter Meister aus Schweizer Privatbesitz. Kunsthalle Bremen und Kunst- haus Zürich 1967, Kat.-Nr. 216. CHF 5 000 / 7 000 (€ 4 630 / 6 480) 3459 3460 3458 | 205
  • 24. 3461 SALATHE, FRIEDRICH (Binningen 1793 - 1858 Paris) Gebirgslandschaft mit Bergbach und Kühen. Feder in Schwarz, Pinsel in Grau laviert, Bleistift. Mit Bleistift quadriert. Unten links mit schwarzer Feder signiert: Salathe int. 22,5 x 17,5 cm. Gerahmt. Provenienz: - Galerie Kurt Meissner, Zürich. - Privatbesitz Schweiz. Literatur: Ein Zeichner der Romantik. Friedrich Salathé 1793-1858. Katalog zur Ausstellung. Basel, 1988. Kat Nr. 256. Abb. 98. Ausstellungen: - Kunstmuseum Basel, 1988 - Museum für Kunst- und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck, 1988 - Staatsgalerie Stuttgart, 1988 CHF 700 / 900 (€ 650 / 830) 3462 VOGEL, LUDWIG GEORG (1788 Zürich 1879) Eichen an einem Berghang. Schwarze Feder über schwarzer Kreide. Mit Bleistift oben links bezeichnet: oberhalb Rheinalp. 23,5 x 33,5 cm. Gerahmt. CHF 400 / 600 (€ 370 / 560) 3463 VOGEL, LUDWIG GEORG (1788 Zürich 1879) Gebirgstal mit Bachlauf, Felsbrocken, Holzsteg und Personenstaffage. Verso: Landschaftstudie mit Berghütte. Um 1817/25. Schwarze Kreide, Aquarell, auf graublau grundiertem Velin. 18 x 24,5 cm (licht). Gerahmt. Wir danken Dr. Heinrich Thommen für hilfrei- che Hinweise zur Datierung des Werks. CHF 1 000 / 1 500 (€ 930 / 1 390) 3464 INGRES, JEAN-AUGUSTE-DOMINIQUE (Montauban 1780 - 1867 Paris), UMKREIS Hand-, Arm- und Beinstudie sowie anatomische Rückenstudie. Bleistift und graue Feder. Unten links bezeichnet (nicht identifiziert). 24,5 x 31 cm. Gerahmt. Provenienz: - Sammlung Paul Adamidi bey Frasheri, Lugt 4019. CHF 900 / 1 200 (€ 830 / 1 110) 3465 RICHTER, LUDWIG (1803 Dresden 1884) Besuch beim Grossvater. Bleistift. Spuren von Aquarell. 13,5 x 9,5 cm (licht). Gerahmt. Provenienz: - Sammlung Liechtenstein (handschriflticher Vermerk auf der Rückwand der Rahmung). - Galerie Kurt Meissner, Zürich. - Privatbesitz Schweiz. CHF 700 / 1 000 (€ 650 / 930) 3461 3462 3463 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 206
  • 25. 3466* HEGI, FRANZ (Lausanne 1774 - 1850 Zürich) Stehender Knabe mit Stab im Kontrapost. Blei- stift. Im Passepartout mit alter Zuschreibung: Franz Hegi. 32,5 x 19,5 cm. CHF 300 / 400 (€ 280 / 370) 3467 ANONYM, UM 1830. Calville de Constantinopel. Aquarell, Bleistift auf Velin. Mit brauner Feder bezeichnet: Calvil- le de Constantinopel. 27 x 18 cm. Gerahmt. CHF 300 / 400 (€ 280 / 370) 3468 SUTER, JAKOB (1805 Zürich 1874) Porträt einer jungen Frau. Feder, Aquarell. Un- ten rechts signiert: J. Suter. 17 x 11,3 cm (licht). Gerahmt. Provenienz: - Galerie Kurt Meissner, Zürich. - Privatbesitz Schweiz. CHF 400 / 600 (€ 370 / 560) 3464 3465 3466 3467 3468 | 207
  • 26. 3469 SPILLMANN, GEORG (Zug 1821 - 1877 Paris) Zwei Gegenstücke: 1. Idyllische Landschaft mit Hirten und Herde beim Überqueren eines Flusses 2. Idyllische Flusslandschaft mit Hirten und Herde auf einem Holzsteg. Pastell. Jeweils 35 x 49 cm. In identischen Goldrahmen. Provenienz: - Alter Schweizer Privatbesitz. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 390 / 1 850) 3470 GESSNER, CONRAD (1764 Zürich 1826) Pferde an einem Seeufer. Aquarell. Die Einfas- sungslinie mit schwarzer Feder. Mit der Feder unten links signiert und datiert: C.Gessner f.1820. 37,2 x 51,5 cm. Im Goldrahmen der Zeit. CHF 1 200 / 1 800 (€ 1 110 / 1 670) 3471 VOLMAR, JOHANN GEORG (Mengen 1770 - 1831 Bern) Idyllische Waldlandschaft mit kleinem Teich, im Vordergrund Personen im Gespräch. Gouache. Die Einfassungslinie mit schwarzer Feder. Unten links mit schwarzer Feder signiert: G.Volmar:fe. 37,5 x 50 cm. Gerahmt. CHF 1 200 / 1 500 (€ 1 110 / 1 390) 3472 STEINLEN, THEOPHILE CHRISTIAN (Stuttgart 1779 - 1847 Vevey) Landschaft bei Vevey, 1833. Aquarell. Die Ein- fassungslinie mit schwarzer Feder. Mit schwarzer Feder unten links signiert und datiert: Th.le Steinlen 1833. 15 x 22,5 cm. Gerahmt. CHF 1 000 / 1 500 (€ 930 / 1 390) 3473 VOLTZ, JOHANN FRIEDRICH (Nördlingen 1817 - 1886 München) Gebirgige Landschaft. Öl auf Papier, auf festem Karton aufgezogen. 18,5x 30,3 cm. Gerahmt. Provenienz (laut handschriflichen Notizen auf der Rückseite): - Nachlass des Malers Heinrich Lang, Mün- chen. - Sammlung Erna Bosshard, Zürich. - Privatbesitz Basel. CHF 600 / 900 (€ 560 / 830) 3474 MEYER, JOHANN HEINRICH (Stäfa 1760 - 1832 Jena) Landschaft mit Wanderer und Hund. Feder und Pinsel in Schwarz und Grau, Aquarell. Mit Deckweiss gehöht. Die Einfassungslinie mit schwarzem Pinsel. Unten rechts signiert: J. Hein. Meÿer. 42,5 x 50 cm. Gerahmt. CHF 900 / 1 200 (€ 830 / 1 110) 3469 3469 3470 3471 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 208
  • 28. 3475 BAZZANI, LUIGI (Bologna 1836 - 1927 Rom) Cappella di Piazza in Siena. Aquarell. Mit brau- ner Feder unten rechts signiert: Luigi Bazzani Siena 1896. Verso alt bezeichnet: Cappella adestra al Palazzo Communale Siena 1896. Luigi Bazzani Via in Quirina 98 Roma. 52 x 36 cm. CHF 400 / 600 (€ 370 / 560) 3476 COPPOLA, ANTONIO (Neapel 1838 - um 1902) Meeresbrandung. Aquarell, Gouache, weiss gehöht. Mit Bleistift unten links signiert: ACop- pola. 32 x 59 cm. Gerahmt. CHF 500 / 700 (€ 460 / 650) 3477 MEISSONIER, JEAN LOUIS ERNEST (Lyon 1851 - 1891 Paris) Studie zu einem Dragoner. Aquarell, Gouache, weiss gehöht. Unten rechts monogrammiert (ligiert):EM. 22,1 x 11,2 cm. CHF 500 / 600 (€ 460 / 560) 3478 PROSDOCIMI, ALBERTO (Venedig 1852 - 1925) Blick auf den Canal de Giudecca. Aquarell auf Papier, auf Mahagoniholzplatte aufgezogen. Mit brauner Feder unten links signiert: A. Prosdoci- mi F. 23 x 42 cm (licht). Gerahmt. CHF 1 200 / 1 600 (€ 1 110 / 1 480) 3479 MESDAG, HENDRIK WILLEM (Groningen 1831 - 1915 Den Haag) Fischerboote am Meeresstrand bei Ebbe. Aqua- rell, weiss gehöht. Unten rechts signiert: H W Mesdag. 70 x 58 cm. In alter Goldrahmung. Provenienz (laut handschriftlicher Notiz auf der Rückwand der alten Rahmung): - Collection de Chevalier Stuers, Paris. - Sammlung Weiss, Bern. - Wettstai Galerie, Staan, Fürstentum Liech- tenstein. - Sammlung Köhler, Triesenberg. CHF 7 000 / 10 000 (€ 6 480 / 9 260) 3475 3476 3477 3478 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 210
  • 30. 3480 GAVARNI, PAUL (Paris 1804 - 1861 Auteuil) Napoleon bei der Dressur von Affen in einer Zirkusmanege. Aquarell über Bleistift. Unten rechts mit schwarzem Stift signiert: Gavarni. Mit schwarzer Tinte nummeriert:4. 47 x 55 cm. Gerahmt. Provenienz: - Galerie Motte, Genf (bis Oktober 1959) - Privatbesitz Schweiz CHF 500 / 700 (€ 460 / 650) 3481 ENGELHARDT, JOSEF (1864 Wien 1941) Junge Dame mit Hut und blauem Schleier in seitlicher Ansicht. Farbige Kreide. Unten links mit Bleistift monogrammiert: J.E. 23,5 x 9 cm (licht). Gerahmt. Provenienz: - Galerie Kurt Meissner, Zürich. - Privatbesitz Schweiz. CHF 500 / 700 (€ 460 / 650) 3480 3481 3482 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 212
  • 31. 3482 SCHWABE, CARLOS (Altona 1866 - 1926 Avon) Au Jardin de l'infante. 1895. Aquarell, Bleistift. Innerhalb der Darstellung am unteren Rand mittig mit Bleistift signiert und datiert: Carlos Schwabe 95. Am unteren Blattrand links beti- telt. 17 cm (im Rund); Blattgrösse: 25,2 x 18 cm. CHF 3 000 / 4 000 (€ 2 780 / 3 700) 3483 PORET, XAVIER DE (Dinan 1894 - 1975) Gebirgslandschaft mit Auerhahn. Pastell, Aqua- rell. Mit Bleistift unten links signiert: X de Paret. 27 x 18 cm (licht). Gerahmt. Provenienz: - Privatsammlung Schweiz CHF 1 200 / 1 500 (€ 1 110 / 1 390) 3484 PORET, XAVIER DE (Dinan 1894 - 1975) Auerhahn auf einem Ast. Pastell Unten links mit Bleistift signiert: X de Poret. 27 x 18,5 cm. Gerahmt. Provenienz: - Privatsammlung Schweiz CHF 1 200 / 1 500 (€ 1 110 / 1 390) 3483 3484 | 213
  • 32. 3485 PORET, XAVIER DE (Dinan 1894 - 1975) Witterndes Reh. Kohlestift, Pastell auf grau- braunem Papier. Mit schwarzem Stift unten rechts signiert: X de Poret. 25 x 32 cm (licht). Gerahmt. Provenienz: - Privatsammlung Schweiz. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 850 / 2 780) 3485 Zeichnungen des 15. - 20. Jahrhunderts | 214