SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
data.wien.gv.at ∙ www.kdz.or.at


Open-Government-
Vorgehensmodell
Version 2

4. Oktober 2012
OGD D-A-CH-LI-Konferenz
Bernhard Krabina, Brigitte Lutz
Vorstellung
        Mag. Bernhard Krabina
        KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung
               Kompetenzzentrum für
                  Public Management/Public Governance,
                  Finanzwirtschaft und
                  Stadtwirtschaft
               Forschung, Beratung und Weiterbildung
               Know-how-Transfer Wissenschaft <-> Praxis




www.kdz.or.at
                                                          03. Oktober 2012 · Seite 2
Warum ein Vorgehensmodell?

       OGD war in Österreich ein Community-Thema
       Wie sollen Verwaltungen vorgehen?
       Wien im deutschsprachigen Raum Vorreiterin


       2011: Vorgehens-
        modell Version 1
       2012: Version 2




www.kdz.or.at
                                        4. Oktober 2012 · Seite 3
Open-Government-
Vorgehensmodell Version 2




http://www.kdz.eu/de/open-government-vorgehensmodell
www.kdz.or.at
                                           4. Oktober 2012 · Seite 4
Phase 1: Open Government
Data




www.kdz.or.at
                           4. Oktober 2012 · Seite 5
Maßnahmen in Phase 1




www.kdz.or.at
                       4. Oktober 2012 · Seite 6
1.1 OGD Kompetenzzentrum

       Virtuelle Organisation als internes Steuerungs-
        gremium und externe Ansprechstelle




www.kdz.or.at
                                           4. Oktober 2012 · Seite 7
1.2 Datenkatalog erstellen

                                                    Politik:
                                                     politische
                                                     Schwerpunkte
                                                    Fachabteilungen:
                                                     fachliche
                                                     Schwerpunkte




         Selbst: Was haben wir selbst bereits veröffentlicht?
         Fremd: Was haben andere bereits veröffentlicht?
         Stakeholder: Was wollen die Stakeholder?

www.kdz.or.at
                                                   4. Oktober 2012 · Seite 8
Datenmonitoring


                                              Produkt/Leistung:


                                              Datensatz:




1.2 Datenmonitoring
                                              Primärquelle:


                                              Datenliefernde Stelle:


                                              Gewünschtes Veröffentlichtungsdatum:



       Fragestellungen                       Link zum Datensatz:


                                              Datum der Bewertung:
           Welche Daten haben wir?
                                              Durchgeführt von:

           Wie eignen sich diese             Kriterium                                             Erläuterung                                              Bewertung
                                                                                                    Unterliegen die Daten Geheimhaltungspflichten oder

            für die Veröffentlichung?         Geheimhaltung / rechtliche Hindernisse                sonstigen rechtlichen Beschränkungen bzw. handelt es
                                                                                                    sich um infrastrukturkritische Daten?                            3
                                                                                                    Handelt es sich um personenbezogene Daten bzw.

           Welche Kriterien wenden wir an?   Personen- oder Unternehmensbezug                      lassen sich Rückschlüsse auf Personen oder
                                                                                                    Unternehmen daraus ableiten?                                     5
                                                                                                    Besitzt die Verwaltung das alleinige Nutzungsrecht der
                                              Nutzungsrecht

        Kriterienkatalog
                                                                                                    Daten?                                                           2

                                             Nutzen
                                                                                                    Wie hoch wird der Nutzen für alle Zielgruppen
                                                                                                    eingeschätzt?
                                                                                                    Wie hoch ist der Aufwand für die Veröffentlichung?
                                                                                                                                                                     4

                                              Aufwand

           Ausgangspunkt: Produkt-/
                                                                                                                                                                     3
                                                                                                    Wie hoch wird die Datenqualität eingeschätzt?
                                              Inhaltliche Datenqualität                             (Vollständigkeit, zeitliche Nähe, Genauigkeit,

            Leistungskatalog                  Technische Verfügbarkeit
                                                                                                    Fehlerhaftigkeit,…)
                                                                                                    Verfügbare Datenformate, offene Standards: 5-Sterne-
                                                                                                                                                                     5

                                                                                                    Modell , OGD-Formate                                             2

           8 Kriterien inkl. Erläuterung     Synergie
                                                                                                    Werden Daten/Dienste bereits anderweitig von der
                                                                                                    Verwaltung angeboten?                                             3
                                              Summe                                                                                                                  27
            & Bewertungsraster                Summe in Prozent
                                              Maximalwert
                                                                                                                                                                   68%
                                                                                                                                                                     40


           Bewertungen in Punkten
            0 – 5 (0 = K.O)                                                                        Geheimhaltung / rechtliche
                                                                                                         Hindernisse
                                                                                                           5
                                                                                                            4                     Personen- oder
                                                                                      Synergie
                                                                                                                                Unternehmensbezug
                                                                                                            3
                                                                                                            2
                                                                                                            1
                                                               Technische Verfügbarkeit                     0                        Nutzungsrecht




www.kdz.or.at                                                          Inhaltliche Datenqualität                                Nutzen

                                                                                                   03. Oktober 2012 · Seite 9
                                                                                                        Aufwand
Maßnahmen in Phase 1




www.kdz.or.at
                       4. Oktober 2012 · Seite 10
1.5 Phasenplan erstellen




www.kdz.or.at
                           4. Oktober 2012 · Seite 11
1.6 Metadaten erfassen

       OGD Metadaten 2.0
           http://reference.e-government.gv.at/uploads/media/OGD-
            Metadaten_2_0_2012_10_01.pdf
       Wo erfassen?
           Bei Erstellung des Datenkatalogs: Im OGD-Cockpit
            (Verwaltung des internen Datenkatalogs): Excel bzw. Web-
            Datenbank (z. B: Semantic MediaWiki)
           Bei/Vor Veröffentlichung: im Datenportal




www.kdz.or.at
                                                       4. Oktober 2012 · Seite 12
1.7 Portal aufsetzen



       Eigenes Datenportal:
           nur für große Organisationen sinnvoll



       Österreichisches Datenportal:
           Cloud-Service ab 18. Oktober
           Upload von Daten, Eintrag von Metadaten
           Import/Export und Logo der Behörde ab Ende 2013




www.kdz.or.at
                                                      4. Oktober 2012 · Seite 13
Ergebnis: Daten veröffentlicht
http://data.wien.gv.at




www.kdz.or.at
                                 4. Oktober 2012 · Seite 14
Die nächsten Phasen:
Open Government in Wien




www.kdz.or.at
                          4. Oktober 2012 · Seite 15
Kontakt

                              Mag. Bernhard
                               Krabina
                              krabina@kdz.or.at
                              www.twitter.com/krabina
                              www.kdz.or.at




                              Ing.in Brigitte Lutz
                              brigitte.lutz@wien.gv.at
                              www.twitter.com/ogdwien
                              www.wien.gv.at/opengov
                              http://data.wien.gv.at

http://www.kdz.or.at/de/open-government-vorgehensmodell
www.kdz.or.at
                                                        4. Oktober 2012 · Seite 16

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Proyecto final de power point
Proyecto final de power pointProyecto final de power point
Proyecto final de power point
luzleon1995
 
Peña google docs
Peña google docsPeña google docs
Peña google docs
JoSe0221
 
El computador
El computadorEl computador
El computador
LYBC
 
Planeación
PlaneaciónPlaneación
Planeación
Octavio Saldivar
 
Panel discapacidad jb 11 01 2012
Panel discapacidad jb 11 01 2012Panel discapacidad jb 11 01 2012
DeLeon_JoséHeber_act2-EV
DeLeon_JoséHeber_act2-EVDeLeon_JoséHeber_act2-EV
DeLeon_JoséHeber_act2-EV
José Heber De León Monzón
 
Revista 8 de octubre 283
Revista 8 de octubre 283Revista 8 de octubre 283
Revista 8 de octubre 283
Ernesto Duco
 
Carpa Recreación
Carpa RecreaciónCarpa Recreación
Carpa Recreación
RedesCemefi
 
TABIMED - Feliz navidad 2010
TABIMED - Feliz navidad 2010TABIMED - Feliz navidad 2010
TABIMED - Feliz navidad 2010
Tabimed
 
Web4
Web4Web4
Letras
LetrasLetras
Procesos Legales (Fundacion Familiar Infantil)
Procesos Legales (Fundacion Familiar Infantil)Procesos Legales (Fundacion Familiar Infantil)
Procesos Legales (Fundacion Familiar Infantil)
RedesCemefi
 
ISARCAMP 2014: Johannes Woll - Mia san mia
ISARCAMP 2014: Johannes Woll - Mia san miaISARCAMP 2014: Johannes Woll - Mia san mia
ISARCAMP 2014: Johannes Woll - Mia san mia
ISARNETZ
 
Elnumerodeoro 100331170905-phpapp02
Elnumerodeoro 100331170905-phpapp02Elnumerodeoro 100331170905-phpapp02
Elnumerodeoro 100331170905-phpapp02
Jordi Garrigosa Ayuso
 

Andere mochten auch (17)

Proyecto final de power point
Proyecto final de power pointProyecto final de power point
Proyecto final de power point
 
Gartenkunst china (2)
Gartenkunst china (2)Gartenkunst china (2)
Gartenkunst china (2)
 
Peña google docs
Peña google docsPeña google docs
Peña google docs
 
21 voss dach_open_databonn
21 voss dach_open_databonn21 voss dach_open_databonn
21 voss dach_open_databonn
 
Gat1
Gat1Gat1
Gat1
 
El computador
El computadorEl computador
El computador
 
Planeación
PlaneaciónPlaneación
Planeación
 
Panel discapacidad jb 11 01 2012
Panel discapacidad jb 11 01 2012Panel discapacidad jb 11 01 2012
Panel discapacidad jb 11 01 2012
 
DeLeon_JoséHeber_act2-EV
DeLeon_JoséHeber_act2-EVDeLeon_JoséHeber_act2-EV
DeLeon_JoséHeber_act2-EV
 
Revista 8 de octubre 283
Revista 8 de octubre 283Revista 8 de octubre 283
Revista 8 de octubre 283
 
Carpa Recreación
Carpa RecreaciónCarpa Recreación
Carpa Recreación
 
TABIMED - Feliz navidad 2010
TABIMED - Feliz navidad 2010TABIMED - Feliz navidad 2010
TABIMED - Feliz navidad 2010
 
Web4
Web4Web4
Web4
 
Letras
LetrasLetras
Letras
 
Procesos Legales (Fundacion Familiar Infantil)
Procesos Legales (Fundacion Familiar Infantil)Procesos Legales (Fundacion Familiar Infantil)
Procesos Legales (Fundacion Familiar Infantil)
 
ISARCAMP 2014: Johannes Woll - Mia san mia
ISARCAMP 2014: Johannes Woll - Mia san miaISARCAMP 2014: Johannes Woll - Mia san mia
ISARCAMP 2014: Johannes Woll - Mia san mia
 
Elnumerodeoro 100331170905-phpapp02
Elnumerodeoro 100331170905-phpapp02Elnumerodeoro 100331170905-phpapp02
Elnumerodeoro 100331170905-phpapp02
 

Ähnlich wie KDZ & Stadt Wien, Open Government Vorgehensmodell

Martin Kaltenböck - Anforderungsanalyse für Open Government Data in Österreich
Martin Kaltenböck - Anforderungsanalyse für Open Government Data in ÖsterreichMartin Kaltenböck - Anforderungsanalyse für Open Government Data in Österreich
Martin Kaltenböck - Anforderungsanalyse für Open Government Data in Österreich
Semantic Web Company
 
ODAaaS – Open Data Analytics as a Service
ODAaaS – Open Data Analytics as a ServiceODAaaS – Open Data Analytics as a Service
ODAaaS – Open Data Analytics as a Service
Danube University Krems, Centre for E-Governance
 
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Johann Höchtl
 
Interne digitale Kommunikation / Intranet
Interne digitale Kommunikation / IntranetInterne digitale Kommunikation / Intranet
Interne digitale Kommunikation / Intranet
K12 Agentur für Kommunikation und Innovation GmbH
 
10 dirschl kaltenböck_ogd_d-a-ch-li 20121004_wkd-swc
10 dirschl kaltenböck_ogd_d-a-ch-li 20121004_wkd-swc10 dirschl kaltenböck_ogd_d-a-ch-li 20121004_wkd-swc
10 dirschl kaltenböck_ogd_d-a-ch-li 20121004_wkd-swc
OGD-DACHLI Konferenzreihe
 
BI und ECM - Verbindung von strukturierten und unstrukturierten Daten
BI und ECM - Verbindung von strukturierten und unstrukturierten DatenBI und ECM - Verbindung von strukturierten und unstrukturierten Daten
BI und ECM - Verbindung von strukturierten und unstrukturierten Daten
BARC GmbH
 
KI, Sprachtechnologie und Digital Humanities: Ein (unvollständiger) Überblick
KI, Sprachtechnologie und Digital Humanities: Ein (unvollständiger) ÜberblickKI, Sprachtechnologie und Digital Humanities: Ein (unvollständiger) Überblick
KI, Sprachtechnologie und Digital Humanities: Ein (unvollständiger) Überblick
Georg Rehm
 
OGD2011: Tassilo Pellegrini - Linked Government Data als nachhaltige Maßnahme...
OGD2011: Tassilo Pellegrini - Linked Government Data als nachhaltige Maßnahme...OGD2011: Tassilo Pellegrini - Linked Government Data als nachhaltige Maßnahme...
OGD2011: Tassilo Pellegrini - Linked Government Data als nachhaltige Maßnahme...
Semantic Web Company
 
Datenqualität in DWH-Projekten bei Versicherungen (für Informatica Fachtreffen)
Datenqualität in DWH-Projekten bei Versicherungen(für Informatica Fachtreffen)Datenqualität in DWH-Projekten bei Versicherungen(für Informatica Fachtreffen)
Datenqualität in DWH-Projekten bei Versicherungen (für Informatica Fachtreffen)
CGI Germany
 
Denodo: Die Lösung für harmonisierte ESG-Informationsquellen
Denodo: Die Lösung für harmonisierte ESG-InformationsquellenDenodo: Die Lösung für harmonisierte ESG-Informationsquellen
Denodo: Die Lösung für harmonisierte ESG-Informationsquellen
IBsolution GmbH
 
Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"
Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"
Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"
GEOkomm e.V.
 
Suche ein effizientes Mittel zur Datenintegration
Suche ein effizientes Mittel zur DatenintegrationSuche ein effizientes Mittel zur Datenintegration
Suche ein effizientes Mittel zur Datenintegration
Thomas Kurz
 
Einführung in Metadatenverwaltung
Einführung in MetadatenverwaltungEinführung in Metadatenverwaltung
Einführung in Metadatenverwaltung
Open Data Support
 
OGD Benchmarks - Identifikation und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung ...
OGD Benchmarks - Identifikation und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung ...OGD Benchmarks - Identifikation und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung ...
OGD Benchmarks - Identifikation und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung ...
Stadt Wien
 
Social media monitoring 2013 - Wegweiser durch den Dschungel
Social media monitoring 2013 - Wegweiser durch den DschungelSocial media monitoring 2013 - Wegweiser durch den Dschungel
Social media monitoring 2013 - Wegweiser durch den Dschungel
talkwalker
 
DE - Module 3 - Improving your business model using external data
DE - Module 3 - Improving your business model using external dataDE - Module 3 - Improving your business model using external data
DE - Module 3 - Improving your business model using external data
caniceconsulting
 
Einführung in offene Daten Qualität
Einführung in offene Daten QualitätEinführung in offene Daten Qualität
Einführung in offene Daten Qualität
Open Data Support
 
Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...
Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...
Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...
ForschungsWeb GmbH
 
Präsentation smm #bcruhr6 kurz
Präsentation smm #bcruhr6   kurzPräsentation smm #bcruhr6   kurz
Präsentation smm #bcruhr6 kurz
Susanne Ullrich
 

Ähnlich wie KDZ & Stadt Wien, Open Government Vorgehensmodell (20)

Martin Kaltenböck - Anforderungsanalyse für Open Government Data in Österreich
Martin Kaltenböck - Anforderungsanalyse für Open Government Data in ÖsterreichMartin Kaltenböck - Anforderungsanalyse für Open Government Data in Österreich
Martin Kaltenböck - Anforderungsanalyse für Open Government Data in Österreich
 
ODAaaS – Open Data Analytics as a Service
ODAaaS – Open Data Analytics as a ServiceODAaaS – Open Data Analytics as a Service
ODAaaS – Open Data Analytics as a Service
 
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
 
Interne digitale Kommunikation / Intranet
Interne digitale Kommunikation / IntranetInterne digitale Kommunikation / Intranet
Interne digitale Kommunikation / Intranet
 
10 dirschl kaltenböck_ogd_d-a-ch-li 20121004_wkd-swc
10 dirschl kaltenböck_ogd_d-a-ch-li 20121004_wkd-swc10 dirschl kaltenböck_ogd_d-a-ch-li 20121004_wkd-swc
10 dirschl kaltenböck_ogd_d-a-ch-li 20121004_wkd-swc
 
BI und ECM - Verbindung von strukturierten und unstrukturierten Daten
BI und ECM - Verbindung von strukturierten und unstrukturierten DatenBI und ECM - Verbindung von strukturierten und unstrukturierten Daten
BI und ECM - Verbindung von strukturierten und unstrukturierten Daten
 
KI, Sprachtechnologie und Digital Humanities: Ein (unvollständiger) Überblick
KI, Sprachtechnologie und Digital Humanities: Ein (unvollständiger) ÜberblickKI, Sprachtechnologie und Digital Humanities: Ein (unvollständiger) Überblick
KI, Sprachtechnologie und Digital Humanities: Ein (unvollständiger) Überblick
 
OGD2011: Tassilo Pellegrini - Linked Government Data als nachhaltige Maßnahme...
OGD2011: Tassilo Pellegrini - Linked Government Data als nachhaltige Maßnahme...OGD2011: Tassilo Pellegrini - Linked Government Data als nachhaltige Maßnahme...
OGD2011: Tassilo Pellegrini - Linked Government Data als nachhaltige Maßnahme...
 
Datenqualität in DWH-Projekten bei Versicherungen (für Informatica Fachtreffen)
Datenqualität in DWH-Projekten bei Versicherungen(für Informatica Fachtreffen)Datenqualität in DWH-Projekten bei Versicherungen(für Informatica Fachtreffen)
Datenqualität in DWH-Projekten bei Versicherungen (für Informatica Fachtreffen)
 
Denodo: Die Lösung für harmonisierte ESG-Informationsquellen
Denodo: Die Lösung für harmonisierte ESG-InformationsquellenDenodo: Die Lösung für harmonisierte ESG-Informationsquellen
Denodo: Die Lösung für harmonisierte ESG-Informationsquellen
 
Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"
Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"
Sirko Hunnius "Open Data - Hype vorbei oder „ready for prime time“?"
 
Kolloquium
KolloquiumKolloquium
Kolloquium
 
Suche ein effizientes Mittel zur Datenintegration
Suche ein effizientes Mittel zur DatenintegrationSuche ein effizientes Mittel zur Datenintegration
Suche ein effizientes Mittel zur Datenintegration
 
Einführung in Metadatenverwaltung
Einführung in MetadatenverwaltungEinführung in Metadatenverwaltung
Einführung in Metadatenverwaltung
 
OGD Benchmarks - Identifikation und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung ...
OGD Benchmarks - Identifikation und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung ...OGD Benchmarks - Identifikation und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung ...
OGD Benchmarks - Identifikation und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung ...
 
Social media monitoring 2013 - Wegweiser durch den Dschungel
Social media monitoring 2013 - Wegweiser durch den DschungelSocial media monitoring 2013 - Wegweiser durch den Dschungel
Social media monitoring 2013 - Wegweiser durch den Dschungel
 
DE - Module 3 - Improving your business model using external data
DE - Module 3 - Improving your business model using external dataDE - Module 3 - Improving your business model using external data
DE - Module 3 - Improving your business model using external data
 
Einführung in offene Daten Qualität
Einführung in offene Daten QualitätEinführung in offene Daten Qualität
Einführung in offene Daten Qualität
 
Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...
Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...
Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...
 
Präsentation smm #bcruhr6 kurz
Präsentation smm #bcruhr6   kurzPräsentation smm #bcruhr6   kurz
Präsentation smm #bcruhr6 kurz
 

Mehr von OGD-DACHLI Konferenzreihe

Etablierung einer Open-Data-Kultur: Open Data als Komponente einer nationalen...
Etablierung einer Open-Data-Kultur: Open Data als Komponente einer nationalen...Etablierung einer Open-Data-Kultur: Open Data als Komponente einer nationalen...
Etablierung einer Open-Data-Kultur: Open Data als Komponente einer nationalen...
OGD-DACHLI Konferenzreihe
 
Big und Open: Daten als Chance für die Verwaltungsmodernisierung
Big und Open: Daten als Chance für die VerwaltungsmodernisierungBig und Open: Daten als Chance für die Verwaltungsmodernisierung
Big und Open: Daten als Chance für die Verwaltungsmodernisierung
OGD-DACHLI Konferenzreihe
 
Open Data in Österreich - Kür oder Pflicht
Open Data in Österreich - Kür oder PflichtOpen Data in Österreich - Kür oder Pflicht
Open Data in Österreich - Kür oder Pflicht
OGD-DACHLI Konferenzreihe
 
23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer
23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer
23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer
OGD-DACHLI Konferenzreihe
 
14 gayler open data open innovation open cloud - vienna ogd oct12b
14 gayler open data open innovation open cloud - vienna ogd oct12b14 gayler open data open innovation open cloud - vienna ogd oct12b
14 gayler open data open innovation open cloud - vienna ogd oct12b
OGD-DACHLI Konferenzreihe
 
9 stranacher ogd_2012_vertrauenswürdiges open government data
9 stranacher ogd_2012_vertrauenswürdiges open government data9 stranacher ogd_2012_vertrauenswürdiges open government data
9 stranacher ogd_2012_vertrauenswürdiges open government data
OGD-DACHLI Konferenzreihe
 
5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...
5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...
5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...
OGD-DACHLI Konferenzreihe
 
4 harm piswanger_präsentation dachli_okt2012
4 harm piswanger_präsentation dachli_okt20124 harm piswanger_präsentation dachli_okt2012
4 harm piswanger_präsentation dachli_okt2012
OGD-DACHLI Konferenzreihe
 
Mittheisz, CIO Stadt Wien, "Wien-Win-Win"
Mittheisz, CIO Stadt Wien, "Wien-Win-Win"Mittheisz, CIO Stadt Wien, "Wien-Win-Win"
Mittheisz, CIO Stadt Wien, "Wien-Win-Win"
OGD-DACHLI Konferenzreihe
 

Mehr von OGD-DACHLI Konferenzreihe (16)

Etablierung einer Open-Data-Kultur: Open Data als Komponente einer nationalen...
Etablierung einer Open-Data-Kultur: Open Data als Komponente einer nationalen...Etablierung einer Open-Data-Kultur: Open Data als Komponente einer nationalen...
Etablierung einer Open-Data-Kultur: Open Data als Komponente einer nationalen...
 
Big und Open: Daten als Chance für die Verwaltungsmodernisierung
Big und Open: Daten als Chance für die VerwaltungsmodernisierungBig und Open: Daten als Chance für die Verwaltungsmodernisierung
Big und Open: Daten als Chance für die Verwaltungsmodernisierung
 
Open Data in Österreich - Kür oder Pflicht
Open Data in Österreich - Kür oder PflichtOpen Data in Österreich - Kür oder Pflicht
Open Data in Österreich - Kür oder Pflicht
 
23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer
23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer
23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer
 
20 joerg 20121004-dachli-web
20 joerg 20121004-dachli-web20 joerg 20121004-dachli-web
20 joerg 20121004-dachli-web
 
18 eixelsberger dachli ogd -
18 eixelsberger dachli ogd - 18 eixelsberger dachli ogd -
18 eixelsberger dachli ogd -
 
14 gayler open data open innovation open cloud - vienna ogd oct12b
14 gayler open data open innovation open cloud - vienna ogd oct12b14 gayler open data open innovation open cloud - vienna ogd oct12b
14 gayler open data open innovation open cloud - vienna ogd oct12b
 
23 kubicek wien_dachli
23 kubicek wien_dachli23 kubicek wien_dachli
23 kubicek wien_dachli
 
9 stranacher ogd_2012_vertrauenswürdiges open government data
9 stranacher ogd_2012_vertrauenswürdiges open government data9 stranacher ogd_2012_vertrauenswürdiges open government data
9 stranacher ogd_2012_vertrauenswürdiges open government data
 
7 beyer dachli-konferenz, wien
7 beyer dachli-konferenz, wien7 beyer dachli-konferenz, wien
7 beyer dachli-konferenz, wien
 
5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...
5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...
5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...
 
4 harm piswanger_präsentation dachli_okt2012
4 harm piswanger_präsentation dachli_okt20124 harm piswanger_präsentation dachli_okt2012
4 harm piswanger_präsentation dachli_okt2012
 
3 both ein jahr open data portal berlin2012
3 both ein jahr open data portal berlin20123 both ein jahr open data portal berlin2012
3 both ein jahr open data portal berlin2012
 
Mittheisz, CIO Stadt Wien, "Wien-Win-Win"
Mittheisz, CIO Stadt Wien, "Wien-Win-Win"Mittheisz, CIO Stadt Wien, "Wien-Win-Win"
Mittheisz, CIO Stadt Wien, "Wien-Win-Win"
 
Geiger, Mobiles Open Government
Geiger, Mobiles Open GovernmentGeiger, Mobiles Open Government
Geiger, Mobiles Open Government
 
Jörn von Lucke, Open Budget Data 2.0
Jörn von Lucke, Open Budget Data 2.0Jörn von Lucke, Open Budget Data 2.0
Jörn von Lucke, Open Budget Data 2.0
 

KDZ & Stadt Wien, Open Government Vorgehensmodell

  • 1. data.wien.gv.at ∙ www.kdz.or.at Open-Government- Vorgehensmodell Version 2 4. Oktober 2012 OGD D-A-CH-LI-Konferenz Bernhard Krabina, Brigitte Lutz
  • 2. Vorstellung Mag. Bernhard Krabina KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung  Kompetenzzentrum für  Public Management/Public Governance,  Finanzwirtschaft und  Stadtwirtschaft  Forschung, Beratung und Weiterbildung  Know-how-Transfer Wissenschaft <-> Praxis www.kdz.or.at 03. Oktober 2012 · Seite 2
  • 3. Warum ein Vorgehensmodell?  OGD war in Österreich ein Community-Thema  Wie sollen Verwaltungen vorgehen?  Wien im deutschsprachigen Raum Vorreiterin  2011: Vorgehens- modell Version 1  2012: Version 2 www.kdz.or.at 4. Oktober 2012 · Seite 3
  • 5. Phase 1: Open Government Data www.kdz.or.at 4. Oktober 2012 · Seite 5
  • 6. Maßnahmen in Phase 1 www.kdz.or.at 4. Oktober 2012 · Seite 6
  • 7. 1.1 OGD Kompetenzzentrum  Virtuelle Organisation als internes Steuerungs- gremium und externe Ansprechstelle www.kdz.or.at 4. Oktober 2012 · Seite 7
  • 8. 1.2 Datenkatalog erstellen  Politik: politische Schwerpunkte  Fachabteilungen: fachliche Schwerpunkte  Selbst: Was haben wir selbst bereits veröffentlicht?  Fremd: Was haben andere bereits veröffentlicht?  Stakeholder: Was wollen die Stakeholder? www.kdz.or.at 4. Oktober 2012 · Seite 8
  • 9. Datenmonitoring Produkt/Leistung: Datensatz: 1.2 Datenmonitoring Primärquelle: Datenliefernde Stelle: Gewünschtes Veröffentlichtungsdatum:  Fragestellungen Link zum Datensatz: Datum der Bewertung:  Welche Daten haben wir? Durchgeführt von:  Wie eignen sich diese Kriterium Erläuterung Bewertung Unterliegen die Daten Geheimhaltungspflichten oder für die Veröffentlichung? Geheimhaltung / rechtliche Hindernisse sonstigen rechtlichen Beschränkungen bzw. handelt es sich um infrastrukturkritische Daten? 3 Handelt es sich um personenbezogene Daten bzw.  Welche Kriterien wenden wir an? Personen- oder Unternehmensbezug lassen sich Rückschlüsse auf Personen oder Unternehmen daraus ableiten? 5 Besitzt die Verwaltung das alleinige Nutzungsrecht der Nutzungsrecht Kriterienkatalog Daten? 2  Nutzen Wie hoch wird der Nutzen für alle Zielgruppen eingeschätzt? Wie hoch ist der Aufwand für die Veröffentlichung? 4 Aufwand  Ausgangspunkt: Produkt-/ 3 Wie hoch wird die Datenqualität eingeschätzt? Inhaltliche Datenqualität (Vollständigkeit, zeitliche Nähe, Genauigkeit, Leistungskatalog Technische Verfügbarkeit Fehlerhaftigkeit,…) Verfügbare Datenformate, offene Standards: 5-Sterne- 5 Modell , OGD-Formate 2  8 Kriterien inkl. Erläuterung Synergie Werden Daten/Dienste bereits anderweitig von der Verwaltung angeboten? 3 Summe 27 & Bewertungsraster Summe in Prozent Maximalwert 68% 40  Bewertungen in Punkten 0 – 5 (0 = K.O) Geheimhaltung / rechtliche Hindernisse 5 4 Personen- oder Synergie Unternehmensbezug 3 2 1 Technische Verfügbarkeit 0 Nutzungsrecht www.kdz.or.at Inhaltliche Datenqualität Nutzen 03. Oktober 2012 · Seite 9 Aufwand
  • 10. Maßnahmen in Phase 1 www.kdz.or.at 4. Oktober 2012 · Seite 10
  • 11. 1.5 Phasenplan erstellen www.kdz.or.at 4. Oktober 2012 · Seite 11
  • 12. 1.6 Metadaten erfassen  OGD Metadaten 2.0  http://reference.e-government.gv.at/uploads/media/OGD- Metadaten_2_0_2012_10_01.pdf  Wo erfassen?  Bei Erstellung des Datenkatalogs: Im OGD-Cockpit (Verwaltung des internen Datenkatalogs): Excel bzw. Web- Datenbank (z. B: Semantic MediaWiki)  Bei/Vor Veröffentlichung: im Datenportal www.kdz.or.at 4. Oktober 2012 · Seite 12
  • 13. 1.7 Portal aufsetzen  Eigenes Datenportal:  nur für große Organisationen sinnvoll  Österreichisches Datenportal:  Cloud-Service ab 18. Oktober  Upload von Daten, Eintrag von Metadaten  Import/Export und Logo der Behörde ab Ende 2013 www.kdz.or.at 4. Oktober 2012 · Seite 13
  • 15. Die nächsten Phasen: Open Government in Wien www.kdz.or.at 4. Oktober 2012 · Seite 15
  • 16. Kontakt  Mag. Bernhard Krabina  krabina@kdz.or.at  www.twitter.com/krabina  www.kdz.or.at  Ing.in Brigitte Lutz  brigitte.lutz@wien.gv.at  www.twitter.com/ogdwien  www.wien.gv.at/opengov  http://data.wien.gv.at http://www.kdz.or.at/de/open-government-vorgehensmodell www.kdz.or.at 4. Oktober 2012 · Seite 16