SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1
KATHOLISCHE SCHULEN AKTUELL
Nr. 47 | September 2017
KATHOLISCHE SCHULEN AKTUELL: Referat für Katholische Privatschulen am Schulamt der Diözese Linz, Herrenstraße 19, Postfach 251, 4021 Linz.
privatschulreferat@dioezese-linz.at, +43/676/8776-1167, http://www.dioezese-linz.at/privatschulen |http://facebook.com/kps.ooe |http://twitter.com/kpsooe
Hashtag #KatholischeSchulen | DVR 0029874/119 | Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Michael Haderer
Inhalt
Editorial … 1
Fortbildung … 2
Personalia … 5
Für Direktor/innen:
Infos zu Schulbeginn … 6
Hinweise … 7
Katholische Schulen - kirchliche Orte
Wie sind Katholische Schulen
kirchliche Orte? Was zeichnet die
Schule als kirchlichen Wirkungs-
bereich angesichts weltanschau-
licher Pluralität an unseren Schu-
len aus? Warum braucht die Kir-
che Schulen? Warum brauchen
Schulen die Kirche?
Mit diesen und anderen Fragen
wird sich der „Tag der Katholi-
schen Schulen“ mit Bischof Man-
fred Scheuer am 20. Oktober im
Schulzentrum der Franziskanerin-
nen Wels beschäftigen.
Religion als Bildungsdimension
Bildung - das war seit jeher ein
Grundauftrag von Kirche, der in
die jeweilige Zeit immer neu
buchstabiert werden musste und
muss. Für uns Katholische Schu-
len geht es darum, junge Men-
schen auf ihrem Weg zu beglei-
ten und für sie Räume zu eröff-
nen , die eigene Spiritualität und
Religiosität, Religion und Kirche
in den Blick zu nehmen und zu
reflektieren.
Räume der Stille, Schulkapellen,
Gebetsangebote und Gottes-
dienste können darüber hinaus
besondere Erfahrungen ermögli-
chen.
Die Frage nach Gott ist für Katho-
lische Schulen immer schon eine
wesentliche Bildungsfrage.
Prägende Menschen - damals
wie heute
Ein wesentlicher Schlüssel sind
dabei die handelnden Personen -
vor allem Schulleiter/in und
Lehrer/innen sind im schulischen
Kontext auch immer wieder
selbst angefragt, wenn es um
Gott, Religion, Kirche, Glaube
und Spiritualität geht.
Lernende Kirche
Schule kann aber auch ein Lern-
ort für die Kirche sein. Nirgend-
wo sonst ist man den Hoffnun-
gen und Ängsten der Menschen
von heute so nahe, wie an den
Schulen. Die Schule kann der Kir-
che helfen, die Lebensrealität der
jungen Menschen ernst zu neh-
men und dadurch eine lernende
Kirche zu sein.
Mag. Michael Haderer
Referent für Katholische Privatschulen
2
Fortbildungen 2017/18
KATHOLISCHE SCHULEN IN OBERÖSTERREICH
P004 Katholische Schulen - kirchliche Orte. Vergangenheit oder Zukunft?
Tag der Katholischen Privatschulen 2017
Nicht nur Schüler/-innen an katholischen Schulen, auch viele Eltern und vermehrt auch
Lehrer/-innen haben ein sehr loses Verhältnis zu Glaube und Kirche, eine katholische So-
zialisation kann nicht mehr selbstverständlich vorausgesetzt werden. Wie kann es unter
diesen Voraussetzungen zu einer positiven Verhältnisbestimmung zwischen katholischer
Trägerschaft und Schulgemeinschaft kommen oder anders gefragt: Wie können katholi-
sche Schulen als kirchliche Orte wiederentdeckt und wertgeschätzt werden?
Fr, 20. 10. 2017 | 13.30-19.00 Uhr | Referent: Bischof Dr. Manfred Scheuer
Ort: 4600 Wels, Schulzentrum der Franziskanerinnen
Nachmeldungen über die Direktion mit dem
Nachmeldeformular an fortbildung@ph-linz.at
P064 Die Menschen im Blick - Anspruch und Realität Katholischer Schulen...
...und mein Beitrag.
Besonders empfohlen für Lehrer/innen in den ersten Dienstjahren
Als Lehrerinnen und Lehrer an Katholischen Schulen sind wir nicht nur in unserem Fach,
sondern auch als Persönlichkeiten mit unserem je eigenen spirituellen Weg angefragt.
Wir prägen die Schulkultur und erwecken durch unser Tun „hübsche“ Leitbild-
Formulierungen erst zum Leben.
Das Seminar will das Selbstverständnis Katholischer Schulen und ihrer Lehrer/-innen, die
Spannung zwischen Anspruch und Realität, eigene spirituelle und religiöse Prägungen
und die besondere Kraft des christlichen Menschenbildes kritisch reflektieren.
Di, 6. 3. 2018 | 9:00-16:00 Uhr | Referent: Michael Haderer
Verwaltungsbeitrag: 16 € | Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar
PH-Online Anmeldung
Institut für Fort– und Weiterbildung
Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Katholische Schulen - Mag. Michael Haderer - privatschulreferat@dioezese-linz.at
3
A029 Wahrnehmen - Ermutigen - Inspirieren. Schulpastoral - was sonst?
Interdiözesane Schulpastoraltagung
Wie gelingt es uns, den Lebensraum Schule als pastorales Handlungsfeld deutlicher
wahrzunehmen? Die Herausforderungen sind vielfältig. Wie kann die Begeisterung, die
unser Tun antreibt, in konkreten Initiativen und Projekten sichtbar werden?
Vorhandene Potentiale und Ressourcen sollen gehoben, institutionelle Möglichkeiten
aufgezeigt, unterschiedliche Zugänge und praktische Modelle für den Schulalltag vorge-
stellt werden. Die vierte interdiözesane Schulpastoraltagung möchte ermutigen, Vertrau-
tes beizubehalten und inspirieren, neue Wege pastoralen Handelns im Schulkontext ein-
zuschlagen.
Do, 15. 3. 2018, 11:00 - Fr, 16. 3. 2018, 13.00 Uhr | Referent: Angela Kaupp, Christoph
Baumgartinger u.a. | Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg
PH-Online Anmeldung
P042 Schulpastoral an Katholischen Schulen - Gespräch und Austausch
Wie leben wir Schulpastoral an den Katholischen Schulen in Oberösterreich? Diese Ver-
anstaltung soll der Vernetzung und dem wechselseitigen Austausch dienen und richtet
sich an alle, die an Katholischen Schulen in der Schulpastoral tätig sind: Als Seelsorgerin
oder Seelsorger, als Lehrerin oder Lehrer, in Schulpastoralteams …
Di, 23. 1. 2018 | 9:30-16:00 Uhr | Referent: Michael Haderer
Ort: 4840 Vöcklabruck, Don Bosco Schulzentrum
PH-Online Anmeldung
P053 Diözesaner Einführungstag
Im persönlichen Gespräch mit den leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Diö-
zese nehmen Sie ausführliche Informationen zu den verschiedenen Einrichtungen der
Katholischen Kirche mit und haben die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen und sich mit
anderen Teilnehmenden auszutauschen. Der Tag bietet die Möglichkeit, die eigene Ar-
beit an einer Katholischen Schule als wesentlichen Beitrag in der Kirche zu sehen – und
sich als Teil eines größeren Kontextes zu wissen.
Do, 8. 2. 2018 | 8:00-17:30 Uhr | Referent: Verantwortungsträger/innen der Katholi-
schen Kirche in Oberösterreich | Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar
PH-Online Anmeldung
Institut für Fort– und Weiterbildung
Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Katholische Schulen - Mag. Michael Haderer - privatschulreferat@dioezese-linz.at
4
P079 Zeit für mich: Ein Tag zum Innehalten
Wenn ein Termin den nächsten jagt, die eigene Energie schwindet, dann tut ein Tag zum
Innehalten gut. Dieser Tag soll einen ruhigen Blick auf das eigene Leben ermöglichen. Die
Zeit zum Nachdenken, zur Meditation und zum Gespräch kann zur „Zeit für mich“ wer-
den.
Di, 17. 4. 2018 | 9:00-17:00 Uhr | Referent: Michael Haderer
Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar
PH-Online Anmeldung
P083 ADOS Frühjahrskonferenz im Rahmen der KPS-Vollversammlung
Information – Gespräch – Vernetzung – Entscheidungen: Die Frühjahrskonferenz der Di-
rektorinnen und Direktoren an Katholischen Schulen (ADOS) in Oberösterreich ist in die
Vollversammlung der KPS integriert, die gemeinsam mit den Schulerhalterinnen und
Schulerhaltern stattfindet.
Di, 24. 4. 2018 | 14:00-18:00 Uhr | Referent: Michael Haderer
Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg
PH-Online Anmeldung
DIREKTORINNEN UND DIREKTOREN
Weitere Informationen zum Fortbildungsprogramm der
Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz: fwb.ph-linz.at
Sie können sich nach Ablauf der Anmeldefrist nachmelden. Dies ist entweder durch eine E-
Mail Ihrer Direktion oder durch Übermittlung des Nachmeldeformulars möglich.
Bitte geben Sie unbedingt Name, PHO-Nummer, Titel, Quartierwunsch (bei mehrtägigen
Seminaren) und Matrikelnummer oder Geburtsdatum an!
Fragen zu den einzelnen Veranstaltungen beantworte ich Ihnen gerne.
Per Mail: privatschulreferat@dioezese-linz.at
Per Telefon: +43 / 676 / 8776-1167
Danke für Ihr Interesse an unseren Fortbildungsangeboten!
Michael Haderer, Privatschulreferent
Institut für Fort– und Weiterbildung
Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Katholische Schulen - Mag. Michael Haderer - privatschulreferat@dioezese-linz.at
5
KATHOLISCHE SCHULEN AKTUELL: Referat für Katholische Privatschulen am Schulamt der Diözese Linz, Herrenstraße 19, Postfach 251, 4021 Linz.
privatschulreferat@dioezese-linz.at, +43/676/8776-1167, http://www.dioezese-linz.at/privatschulen |http://facebook.com/kps.ooe |http://twitter.com/kpsooe
Hashtag #KatholischeSchulen | DVR 0029874/119 | Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Michael Haderer
Neue Leitung: Private Neue Mittelschule St. Anna Steyr
SR Elisabeth Postlmayr BEd hat
mit 1. September die Leitung an der
Privaten Neuen Mittelschule St. An-
na der Vereinigung von Ordensschu-
len Österreichs in Steyr übernom-
men. Alles Gute und Gottes Segen
für die neue Aufgabe! Sie folgt OSR
Dir. Viktor Trautwein nach, den den
wohlverdienten Ruhestand angetre-
ten hat. Dir. Trautwein hat die Ge-
schicke der Schule mit Wohlwollen,
Weitblick und einem Leben aus der
Spiritualität geprägt. Die Begabun-
gen der Schüler/innen standen im-
mer im Zentrum seines pädagogi-
schen Tuns. Er ist bekannt dafür, mit
großer Ruhe den Konsens auf allen
Ebenen zu suchen. Im Namen der
Katholischen Schulen in Oberöster-
reich ein ganz großes DANKE!
Neue Leitung: Kollegium Aloisianum Linz
Mag. Klaus Bachler hat mit 1. Sep-
tember die Leitung am Gymnasium
und Realgymnasium des Schulver-
eins Kollegium Aloisianum über-
nommen. Alles Gute und Gottes Se-
gen für die neue Aufgabe! Er folgt
HR Dir. Mag. Karl Hödl nach, der
den wohlverdienten Ruhestand an-
getreten hat. Dir. Hödl hat das Kolle-
gium Aloisianum 15 Jahre als Schul-
leiter geführt und maßgeblich ge-
prägt. Eine Reform der Unterstufe
als verschränkte Ganztagesform und
eine modulare Oberstufe mit gro-
ßem Wahlangebot für die Schüler/
innen sind wohl die wichtigsten Pro-
jekte seiner Zeit als Direktor. Im Na-
men der Katholischen Schulen in
Oberösterreich ein ganz großes
DANKE!
Neue Leitung: Gymnasium Ort der Kreuzschwestern Gmunden
Mag.a
Iris Wolf hat mit 1. Septem-
ber die Leitung des Gymnasiums Ort
des Schulvereins der Kreuzschwes-
tern in Gmunden übernommen. Al-
les Gute und Gottes Segen für die
neue Aufgabe! Sie folgt OStR. Dir.
Mag.a
Martina Reingruber nach, die
nach einem Sabbatjahr im kommen-
den Schuljahr die Pension antritt.
Dir. Reingruber hat die Geschicke
der Schule seit 2012 geprägt—unter
anderem mit einer modularisierten
Oberstufe und einer verschränkten
Ganztagsklasse. Der gute Kontakt zu
den Schüler/innen blieb bis zum
letzten Arbeitstag ihr Herzensanlie-
gen. Im Namen der Katholischen
Schulen in Oberösterreich ein ganz
großes DANKE!
VIELEN DANK UND ALLES GUTE!
6
KATHOLISCHE SCHULEN AKTUELL: Referat für Katholische Privatschulen am Schulamt der Diözese Linz, Herrenstraße 19, Postfach 251, 4021 Linz.
privatschulreferat@dioezese-linz.at, +43/676/8776-1167, http://www.dioezese-linz.at/privatschulen |http://facebook.com/kps.ooe |http://twitter.com/kpsooe
Hashtag #KatholischeSchulen | DVR 0029874/119 | Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Michael Haderer
Direktor/innen: Informationen zu Schulbeginn
Wie jedes Jahr bitte ich um Über-mittlung des „Tages
der Offenen Tür“ Ihrer Schule über das Online-Formular
auf www.dioezese-linz.at/privatschulen bis spätestens
22.9. Die Termine werden in bewährter Weise von der
KirchenZeitung der Diözese Linz publiziert und scheinen
außerdem im diözesanen Terminkalender auf.
Wichtig: Die Termine werden durch das KPS-Referat
gesammelt und rechtzeitig an die KIZ weitergegeben.
Berücksichtigt werden deshalb nur jene Termine, die bis
zum angegebenen Datum über das Formular eingege-
ben werden. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an
privatschulreferat@dioezese-linz.at
Interdiözesane Statistik 2017/18
Tage der Offenen Tür: Web und KirchenZeitung
KPS-TAG, ADOS, FORTBILDUNGEN
Wie jedes Jahr bitte ich Sie, mit Stichtag 1. Oktober die
Privatschulstatistik 2017/18 auszufüllen. Dafür wird
rechtzeitig ein Excel-Formular via Mail bereitgestellt.
Bitte füllen Sie das Formular bis spätestens 6. Oktober
2017 aus. Da die Online-Erfassung im Vorjahr stark feh-
leranfällig war, wird die Statistik in diesem Schuljahr
wieder mit einem Excel-Formular abgehandelt. Der Vor-
teil für Sie ist, dass das Formular auch lokal an der Schu-
le abgespeichert werden kann und bei Fehleingaben ein
komplettes Neuausfüllen entfällt.
Ich bitte alle Direktor/innen, sich für den Tag der katho-
lischen Privatschulen am 20. Oktober 2017, 13.30 Uhr
(inkl. ADOS-Tagung) nachzumelden (per Mail an mich),
sowie für die ADOS-Tagung im Bildungshaus Schloss
Puchberg am 24. April 2018, 13.30 Uhr (KPS Vollversam-
lung) bereits jetzt via PH-Online anzumelden. Das er-
leichtert die Administration dieser Tagungen. Zudem
darf ich Sie bitten, die spezifischen KPS-Fortbildungen
bei den Kolleg/innen zu bewerben. Bitte hängen Sie die
Hinweise zu den Veranstaltungen aus (liegen bei).
Für das Vernetzungstreffen „Schulpastoral im Ge-
spräch“ am 23. Jänner in Vöcklabruck und für die inter-
diözesane Schulpastoraltagung von 15.-16. März in
Puchberg bitte ich, die Verantwortlichen im Bereich
Schulpastoral zu entsenden. Ich bitte um Abstimmung
mit dem jeweiligen Schulerhalter. Die Kolleg/innen sol-
len sich via PH-Online (für Lehrer/innen) oder direkt
bei mir (für Nicht-Lehrer/innen) anmelden.
Öffentlichkeitsarbeit - www.dioezese-linz.at | facebook.com/kps.ooe
Es besteht die Möglichkeit, die Reichweiter der diözesa-
nen Website für die eigene Öffentlichkeitsarbeit zu nut-
zen. Senden Sie interessante Artikel, die sie ohnehin auf
Ihrer Schulhomepage publizieren, auch an privatschul-
referat@dioezese-linz.at - vor allem solche, die das
christliche Profil Ihrer Schule unterstreichen.
Des Weiteren werden die aktuellen Nachrichten auch
auf der Facebook-seite der katholischen Privatschulen
in Oberösterreich geteilt.
7
KATHOLISCHE SCHULEN AKTUELL: Referat für Katholische Privatschulen am Schulamt der Diözese Linz, Herrenstraße 19, Postfach 251, 4021 Linz.
privatschulreferat@dioezese-linz.at, +43/676/8776-1167, http://www.dioezese-linz.at/privatschulen |http://facebook.com/kps.ooe |http://twitter.com/kpsooe
Hashtag #KatholischeSchulen | DVR 0029874/119 | Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Michael Haderer
Christlich geht anders!
Schulanfangszeitung - Katholischer Familienverband
Rechtzeitig vor Schulbeginn erscheint
auch heuer wieder die beliebte und
kostenlose Schulanfangszeitung des
Katholischen Familienverbandes für
das Schuljahr 2017/2018. In der 24-
seitigen Publikation sind für Eltern
und Interessierte sämtlicher Schulty-
pen die wesentlichsten Informationen
in kompakter Form aufbereitet. Ne-
ben Artikeln zu aktuellen Themen wie
"Kompetenzorientierung", Erfahrun-
gen mit der "Neuen Reifeprüfung"
oder der "Ausbildungspflicht bis 18
Jahre" und unsere Einschätzung der
"Bildungsreform" sowie Infos zu visio-
nären Schulmodellen und zum Katho-
lischen Schulwesen in Österreich, fin-
den sich Informationen zu folgenden
wichtigen und immer wieder nachge-
fragten Themen und Bereichen. Die
Schulanfangszeitung ist gegen Porto-
ersatz kostenlos erhältlich und kann
jederzeit unter der Telefonnummer
01/51552–3201 oder per E-
Mail info@familie.at bestellt werden.
Lesen Sie hier die Schulanfangszeitung
Online: https://www.familie.at/site/
oesterreich/familienpolitik/
schulebildung/publikationen
Smart up your Life: Aufeinander Zugehen.
Nachhaltiges Kino selbstgemacht: Das Welthaus Linz
und „Land der Menschen“ unterstützt Jugendliche da-
bei, mit ihrem Smartphone einen Kurzfilm zu gesell-
schaftlich relevanten Themen drehen zu können. Zum
Thema „Aufeinander Zugehen: Flucht-Interkultur-
Zusammenleben“ gibt es daher Workshopangebote
(Tagesworkshops / 2 Halbtagesworkshops), die sowohl
die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema, als
auch die Kreativität. Vom Drehbuch über Kamera, Re-
gie, Schauspiel bis zur Postproduktion lernen die Ju-
gendlichen technische und künstlerische Grundfertig-
keiten, die man zum Filmemachen braucht.
Kosten: € 4,00 / Teilnehmer/in
Termine: Zwischen Ende Sept. 2017 bis Mitte Feb. 2018
Mehr Infos: smartupyourlife.wordpess.com
8
#ErfahrungBildet: Ordensnachrichten 5/2017
IMMER INFORMIERT
http://www.dioezese-linz.at/privatschulen
http://www.dioezese-linz.at/bildung
http://facebook.com/kps.ooe
http://twitter.com/kpsooe
KATHOLISCHE SCHULEN AKTUELL: Referat für Katholische Privatschulen am Schulamt der Diözese Linz, Herrenstraße 19, Postfach 251, 4021 Linz.
privatschulreferat@dioezese-linz.at, +43/676/8776-1167, http://www.dioezese-linz.at/privatschulen |http://facebook.com/kps.ooe |http://twitter.com/kpsooe
Hashtag #KatholischeSchulen | DVR 0029874/119 | Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Michael Haderer
#ErfahrungBildet - die aktuellen Ordensnachrichten haben die Or-
densschulen im Fokus. Auch ein oberösterreichischer Beitrag ist
dabei: Dir. Doris Neuhofer von der NMS der Franziskanerinnen in
Wels berichtet über das Projekt „Zeit schenken“. Die aktuelle Aus-
gabe der „ON“ kann hier auch online gelesen werden:
www.ordensgemeinschaften.at/on/3542-on-5-2017
KirchenZeitung: Schulaktion „Zauber des Anfangs“
Mit der KirchenZeitung durch den Herbst
"Vom Zauber des Anfangs"
Impulse von Univ.Prof. Dr. Christoph Niemand
Dr. Christoph Niemand ist Professor für Neues
Testament an der KU Linz und wird ab 28. Sep-
tember sechs Wochen lang vom "Zauber des An-
fangs" erzählen. Mit ihm können die Schülerin-
nen und Schüler Jesus förmlich erleben: Wie er
spricht, was er tut. Und was das bei den Menschen auslöst.
Zur Herbstserie 2017 gibt es für Schulen wieder die Möglichkeit,
die KirchenZeitung gratis in Klassenstärke zu beziehen.
Jetzt bestellen: www.kirchenzeitung.at/kurzabo-schulen
FORTBILDUNGS-TIPP:
Hass verformt die Welt. Das Tagebuch der Etty Hillesum
„Jedes Atom HASS, das wir der Welt hinzufügen, wird sie noch weniger bewohn-
bar machen, als sie es bereits ist!“ Das Tagebuch der Jüdin Etty Hillesum ist ein
Bestseller. Sie wurde von den Nazis schikaniert und ermordet, jedoch ihren intel-
lektuellen Scharfsinn, ihren Humor und ihren Glauben an Gott und das Gute im
Menschen konnten die NS-Schergen ihr nicht entreißen.
Die faszinierenden Texte dieser Ausnahmefrau und prägnante Filmausschnitte aus
Theaterstücken zeigen, wie aktuell Ettys Denken, Fühlen und Handeln ist. Zudem
stellen wir konkrete Möglichkeiten für den Unterricht vor.
Referent/-innen: Johannes Neuhauser und Elisabeth Reese
Ort: PHDL, SR BS03
Datum: Freitag 10. Nov. 2017, 9:00 bis 17:00
Höchstzahl der Teilnehmer/-innen: 25
Verwaltungsbeitrag: 12 €

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Katholische Schulen aktuell - September 2017

Fabi Programm 2021-2022
Fabi Programm 2021-2022Fabi Programm 2021-2022
Fabi Programm 2021-2022
klaus_kegebein
 
Passion1 Präsentation
Passion1 PräsentationPassion1 Präsentation
Passion1 Präsentationbestbauch
 
"Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu...
"Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu..."Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu...
"Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu...
Felsenweg-Institut der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie
 
Eh-Tabor.docx
Eh-Tabor.docxEh-Tabor.docx
Eh-Tabor.docx
Ehtabor
 
Gesund. Geborgen. Und den Menschen nah. Die BBT-Gruppe.
Gesund. Geborgen. Und den Menschen nah. Die BBT-Gruppe.Gesund. Geborgen. Und den Menschen nah. Die BBT-Gruppe.
Gesund. Geborgen. Und den Menschen nah. Die BBT-Gruppe.
Adrian Dietrich
 
Thema Tisch Webmontag 27.7.09
Thema Tisch Webmontag 27.7.09Thema Tisch Webmontag 27.7.09
Thema Tisch Webmontag 27.7.09
ThemaTisch
 
Antonius-Funke-Preis 2012 - Bewerbungen
Antonius-Funke-Preis 2012 - BewerbungenAntonius-Funke-Preis 2012 - Bewerbungen
Antonius-Funke-Preis 2012 - Bewerbungen
Stefan Lesting
 
Kandidierendenvorstellung
KandidierendenvorstellungKandidierendenvorstellung
Kandidierendenvorstellung
Gottesdienste
 
Kirchenvorstandswahl Ober-Saulheim
Kirchenvorstandswahl Ober-SaulheimKirchenvorstandswahl Ober-Saulheim
Kirchenvorstandswahl Ober-Saulheim
Gottesdienste
 
Gemeindebrief 126
Gemeindebrief 126Gemeindebrief 126
Gemeindebrief 126
Gottesdienste
 
ICF Church (Powerpoint-Karaoke)
ICF Church (Powerpoint-Karaoke)ICF Church (Powerpoint-Karaoke)
ICF Church (Powerpoint-Karaoke)
digezz
 
Schuljubiläum
Schuljubiläum Schuljubiläum
Schuljubiläum
HeFre
 
Kommunikation Mit Muslimen 2010 04 23 24
Kommunikation Mit Muslimen 2010 04 23 24Kommunikation Mit Muslimen 2010 04 23 24
Kommunikation Mit Muslimen 2010 04 23 24Werner Drizhal
 
Sandra Bils: Gottesdienst als Marktplatz
Sandra Bils: Gottesdienst als MarktplatzSandra Bils: Gottesdienst als Marktplatz
Sandra Bils: Gottesdienst als MarktplatzEmergent Deutschland
 
Ausbildung der Evangelischen Theologie.docx
Ausbildung der Evangelischen Theologie.docxAusbildung der Evangelischen Theologie.docx
Ausbildung der Evangelischen Theologie.docx
Ehtabor
 
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Kirche 2.0
 
Webmontag Kirche 2.0
Webmontag Kirche 2.0Webmontag Kirche 2.0
Webmontag Kirche 2.0
ThemaTisch
 
MDG-Milieuhandbuch 2013 - Auszug
MDG-Milieuhandbuch 2013 - AuszugMDG-Milieuhandbuch 2013 - Auszug
MDG-Milieuhandbuch 2013 - Auszug
Georg Frericks
 
Praesentation Roga Kirchen 2008
Praesentation Roga Kirchen 2008Praesentation Roga Kirchen 2008
Praesentation Roga Kirchen 2008Dominik Feusi
 

Ähnlich wie Katholische Schulen aktuell - September 2017 (20)

Fabi Programm 2021-2022
Fabi Programm 2021-2022Fabi Programm 2021-2022
Fabi Programm 2021-2022
 
Passion1 Präsentation
Passion1 PräsentationPassion1 Präsentation
Passion1 Präsentation
 
"Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu...
"Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu..."Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu...
"Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu...
 
Eh-Tabor.docx
Eh-Tabor.docxEh-Tabor.docx
Eh-Tabor.docx
 
Gesund. Geborgen. Und den Menschen nah. Die BBT-Gruppe.
Gesund. Geborgen. Und den Menschen nah. Die BBT-Gruppe.Gesund. Geborgen. Und den Menschen nah. Die BBT-Gruppe.
Gesund. Geborgen. Und den Menschen nah. Die BBT-Gruppe.
 
Thema Tisch Webmontag 27.7.09
Thema Tisch Webmontag 27.7.09Thema Tisch Webmontag 27.7.09
Thema Tisch Webmontag 27.7.09
 
Antonius-Funke-Preis 2012 - Bewerbungen
Antonius-Funke-Preis 2012 - BewerbungenAntonius-Funke-Preis 2012 - Bewerbungen
Antonius-Funke-Preis 2012 - Bewerbungen
 
Kandidierendenvorstellung
KandidierendenvorstellungKandidierendenvorstellung
Kandidierendenvorstellung
 
Kirchenvorstandswahl Ober-Saulheim
Kirchenvorstandswahl Ober-SaulheimKirchenvorstandswahl Ober-Saulheim
Kirchenvorstandswahl Ober-Saulheim
 
Gemeindebrief 126
Gemeindebrief 126Gemeindebrief 126
Gemeindebrief 126
 
Filipovic, Kommentar Zu Bischof Fürst
Filipovic, Kommentar Zu Bischof FürstFilipovic, Kommentar Zu Bischof Fürst
Filipovic, Kommentar Zu Bischof Fürst
 
ICF Church (Powerpoint-Karaoke)
ICF Church (Powerpoint-Karaoke)ICF Church (Powerpoint-Karaoke)
ICF Church (Powerpoint-Karaoke)
 
Schuljubiläum
Schuljubiläum Schuljubiläum
Schuljubiläum
 
Kommunikation Mit Muslimen 2010 04 23 24
Kommunikation Mit Muslimen 2010 04 23 24Kommunikation Mit Muslimen 2010 04 23 24
Kommunikation Mit Muslimen 2010 04 23 24
 
Sandra Bils: Gottesdienst als Marktplatz
Sandra Bils: Gottesdienst als MarktplatzSandra Bils: Gottesdienst als Marktplatz
Sandra Bils: Gottesdienst als Marktplatz
 
Ausbildung der Evangelischen Theologie.docx
Ausbildung der Evangelischen Theologie.docxAusbildung der Evangelischen Theologie.docx
Ausbildung der Evangelischen Theologie.docx
 
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
 
Webmontag Kirche 2.0
Webmontag Kirche 2.0Webmontag Kirche 2.0
Webmontag Kirche 2.0
 
MDG-Milieuhandbuch 2013 - Auszug
MDG-Milieuhandbuch 2013 - AuszugMDG-Milieuhandbuch 2013 - Auszug
MDG-Milieuhandbuch 2013 - Auszug
 
Praesentation Roga Kirchen 2008
Praesentation Roga Kirchen 2008Praesentation Roga Kirchen 2008
Praesentation Roga Kirchen 2008
 

Katholische Schulen aktuell - September 2017

  • 1. 1 KATHOLISCHE SCHULEN AKTUELL Nr. 47 | September 2017 KATHOLISCHE SCHULEN AKTUELL: Referat für Katholische Privatschulen am Schulamt der Diözese Linz, Herrenstraße 19, Postfach 251, 4021 Linz. privatschulreferat@dioezese-linz.at, +43/676/8776-1167, http://www.dioezese-linz.at/privatschulen |http://facebook.com/kps.ooe |http://twitter.com/kpsooe Hashtag #KatholischeSchulen | DVR 0029874/119 | Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Michael Haderer Inhalt Editorial … 1 Fortbildung … 2 Personalia … 5 Für Direktor/innen: Infos zu Schulbeginn … 6 Hinweise … 7 Katholische Schulen - kirchliche Orte Wie sind Katholische Schulen kirchliche Orte? Was zeichnet die Schule als kirchlichen Wirkungs- bereich angesichts weltanschau- licher Pluralität an unseren Schu- len aus? Warum braucht die Kir- che Schulen? Warum brauchen Schulen die Kirche? Mit diesen und anderen Fragen wird sich der „Tag der Katholi- schen Schulen“ mit Bischof Man- fred Scheuer am 20. Oktober im Schulzentrum der Franziskanerin- nen Wels beschäftigen. Religion als Bildungsdimension Bildung - das war seit jeher ein Grundauftrag von Kirche, der in die jeweilige Zeit immer neu buchstabiert werden musste und muss. Für uns Katholische Schu- len geht es darum, junge Men- schen auf ihrem Weg zu beglei- ten und für sie Räume zu eröff- nen , die eigene Spiritualität und Religiosität, Religion und Kirche in den Blick zu nehmen und zu reflektieren. Räume der Stille, Schulkapellen, Gebetsangebote und Gottes- dienste können darüber hinaus besondere Erfahrungen ermögli- chen. Die Frage nach Gott ist für Katho- lische Schulen immer schon eine wesentliche Bildungsfrage. Prägende Menschen - damals wie heute Ein wesentlicher Schlüssel sind dabei die handelnden Personen - vor allem Schulleiter/in und Lehrer/innen sind im schulischen Kontext auch immer wieder selbst angefragt, wenn es um Gott, Religion, Kirche, Glaube und Spiritualität geht. Lernende Kirche Schule kann aber auch ein Lern- ort für die Kirche sein. Nirgend- wo sonst ist man den Hoffnun- gen und Ängsten der Menschen von heute so nahe, wie an den Schulen. Die Schule kann der Kir- che helfen, die Lebensrealität der jungen Menschen ernst zu neh- men und dadurch eine lernende Kirche zu sein. Mag. Michael Haderer Referent für Katholische Privatschulen
  • 2. 2 Fortbildungen 2017/18 KATHOLISCHE SCHULEN IN OBERÖSTERREICH P004 Katholische Schulen - kirchliche Orte. Vergangenheit oder Zukunft? Tag der Katholischen Privatschulen 2017 Nicht nur Schüler/-innen an katholischen Schulen, auch viele Eltern und vermehrt auch Lehrer/-innen haben ein sehr loses Verhältnis zu Glaube und Kirche, eine katholische So- zialisation kann nicht mehr selbstverständlich vorausgesetzt werden. Wie kann es unter diesen Voraussetzungen zu einer positiven Verhältnisbestimmung zwischen katholischer Trägerschaft und Schulgemeinschaft kommen oder anders gefragt: Wie können katholi- sche Schulen als kirchliche Orte wiederentdeckt und wertgeschätzt werden? Fr, 20. 10. 2017 | 13.30-19.00 Uhr | Referent: Bischof Dr. Manfred Scheuer Ort: 4600 Wels, Schulzentrum der Franziskanerinnen Nachmeldungen über die Direktion mit dem Nachmeldeformular an fortbildung@ph-linz.at P064 Die Menschen im Blick - Anspruch und Realität Katholischer Schulen... ...und mein Beitrag. Besonders empfohlen für Lehrer/innen in den ersten Dienstjahren Als Lehrerinnen und Lehrer an Katholischen Schulen sind wir nicht nur in unserem Fach, sondern auch als Persönlichkeiten mit unserem je eigenen spirituellen Weg angefragt. Wir prägen die Schulkultur und erwecken durch unser Tun „hübsche“ Leitbild- Formulierungen erst zum Leben. Das Seminar will das Selbstverständnis Katholischer Schulen und ihrer Lehrer/-innen, die Spannung zwischen Anspruch und Realität, eigene spirituelle und religiöse Prägungen und die besondere Kraft des christlichen Menschenbildes kritisch reflektieren. Di, 6. 3. 2018 | 9:00-16:00 Uhr | Referent: Michael Haderer Verwaltungsbeitrag: 16 € | Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar PH-Online Anmeldung Institut für Fort– und Weiterbildung Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz Katholische Schulen - Mag. Michael Haderer - privatschulreferat@dioezese-linz.at
  • 3. 3 A029 Wahrnehmen - Ermutigen - Inspirieren. Schulpastoral - was sonst? Interdiözesane Schulpastoraltagung Wie gelingt es uns, den Lebensraum Schule als pastorales Handlungsfeld deutlicher wahrzunehmen? Die Herausforderungen sind vielfältig. Wie kann die Begeisterung, die unser Tun antreibt, in konkreten Initiativen und Projekten sichtbar werden? Vorhandene Potentiale und Ressourcen sollen gehoben, institutionelle Möglichkeiten aufgezeigt, unterschiedliche Zugänge und praktische Modelle für den Schulalltag vorge- stellt werden. Die vierte interdiözesane Schulpastoraltagung möchte ermutigen, Vertrau- tes beizubehalten und inspirieren, neue Wege pastoralen Handelns im Schulkontext ein- zuschlagen. Do, 15. 3. 2018, 11:00 - Fr, 16. 3. 2018, 13.00 Uhr | Referent: Angela Kaupp, Christoph Baumgartinger u.a. | Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg PH-Online Anmeldung P042 Schulpastoral an Katholischen Schulen - Gespräch und Austausch Wie leben wir Schulpastoral an den Katholischen Schulen in Oberösterreich? Diese Ver- anstaltung soll der Vernetzung und dem wechselseitigen Austausch dienen und richtet sich an alle, die an Katholischen Schulen in der Schulpastoral tätig sind: Als Seelsorgerin oder Seelsorger, als Lehrerin oder Lehrer, in Schulpastoralteams … Di, 23. 1. 2018 | 9:30-16:00 Uhr | Referent: Michael Haderer Ort: 4840 Vöcklabruck, Don Bosco Schulzentrum PH-Online Anmeldung P053 Diözesaner Einführungstag Im persönlichen Gespräch mit den leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Diö- zese nehmen Sie ausführliche Informationen zu den verschiedenen Einrichtungen der Katholischen Kirche mit und haben die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen und sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen. Der Tag bietet die Möglichkeit, die eigene Ar- beit an einer Katholischen Schule als wesentlichen Beitrag in der Kirche zu sehen – und sich als Teil eines größeren Kontextes zu wissen. Do, 8. 2. 2018 | 8:00-17:30 Uhr | Referent: Verantwortungsträger/innen der Katholi- schen Kirche in Oberösterreich | Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar PH-Online Anmeldung Institut für Fort– und Weiterbildung Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz Katholische Schulen - Mag. Michael Haderer - privatschulreferat@dioezese-linz.at
  • 4. 4 P079 Zeit für mich: Ein Tag zum Innehalten Wenn ein Termin den nächsten jagt, die eigene Energie schwindet, dann tut ein Tag zum Innehalten gut. Dieser Tag soll einen ruhigen Blick auf das eigene Leben ermöglichen. Die Zeit zum Nachdenken, zur Meditation und zum Gespräch kann zur „Zeit für mich“ wer- den. Di, 17. 4. 2018 | 9:00-17:00 Uhr | Referent: Michael Haderer Ort: 4020 Linz, Bischöfliches Priesterseminar PH-Online Anmeldung P083 ADOS Frühjahrskonferenz im Rahmen der KPS-Vollversammlung Information – Gespräch – Vernetzung – Entscheidungen: Die Frühjahrskonferenz der Di- rektorinnen und Direktoren an Katholischen Schulen (ADOS) in Oberösterreich ist in die Vollversammlung der KPS integriert, die gemeinsam mit den Schulerhalterinnen und Schulerhaltern stattfindet. Di, 24. 4. 2018 | 14:00-18:00 Uhr | Referent: Michael Haderer Ort: 4600 Wels, Bildungshaus Schloss Puchberg PH-Online Anmeldung DIREKTORINNEN UND DIREKTOREN Weitere Informationen zum Fortbildungsprogramm der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz: fwb.ph-linz.at Sie können sich nach Ablauf der Anmeldefrist nachmelden. Dies ist entweder durch eine E- Mail Ihrer Direktion oder durch Übermittlung des Nachmeldeformulars möglich. Bitte geben Sie unbedingt Name, PHO-Nummer, Titel, Quartierwunsch (bei mehrtägigen Seminaren) und Matrikelnummer oder Geburtsdatum an! Fragen zu den einzelnen Veranstaltungen beantworte ich Ihnen gerne. Per Mail: privatschulreferat@dioezese-linz.at Per Telefon: +43 / 676 / 8776-1167 Danke für Ihr Interesse an unseren Fortbildungsangeboten! Michael Haderer, Privatschulreferent Institut für Fort– und Weiterbildung Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz Katholische Schulen - Mag. Michael Haderer - privatschulreferat@dioezese-linz.at
  • 5. 5 KATHOLISCHE SCHULEN AKTUELL: Referat für Katholische Privatschulen am Schulamt der Diözese Linz, Herrenstraße 19, Postfach 251, 4021 Linz. privatschulreferat@dioezese-linz.at, +43/676/8776-1167, http://www.dioezese-linz.at/privatschulen |http://facebook.com/kps.ooe |http://twitter.com/kpsooe Hashtag #KatholischeSchulen | DVR 0029874/119 | Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Michael Haderer Neue Leitung: Private Neue Mittelschule St. Anna Steyr SR Elisabeth Postlmayr BEd hat mit 1. September die Leitung an der Privaten Neuen Mittelschule St. An- na der Vereinigung von Ordensschu- len Österreichs in Steyr übernom- men. Alles Gute und Gottes Segen für die neue Aufgabe! Sie folgt OSR Dir. Viktor Trautwein nach, den den wohlverdienten Ruhestand angetre- ten hat. Dir. Trautwein hat die Ge- schicke der Schule mit Wohlwollen, Weitblick und einem Leben aus der Spiritualität geprägt. Die Begabun- gen der Schüler/innen standen im- mer im Zentrum seines pädagogi- schen Tuns. Er ist bekannt dafür, mit großer Ruhe den Konsens auf allen Ebenen zu suchen. Im Namen der Katholischen Schulen in Oberöster- reich ein ganz großes DANKE! Neue Leitung: Kollegium Aloisianum Linz Mag. Klaus Bachler hat mit 1. Sep- tember die Leitung am Gymnasium und Realgymnasium des Schulver- eins Kollegium Aloisianum über- nommen. Alles Gute und Gottes Se- gen für die neue Aufgabe! Er folgt HR Dir. Mag. Karl Hödl nach, der den wohlverdienten Ruhestand an- getreten hat. Dir. Hödl hat das Kolle- gium Aloisianum 15 Jahre als Schul- leiter geführt und maßgeblich ge- prägt. Eine Reform der Unterstufe als verschränkte Ganztagesform und eine modulare Oberstufe mit gro- ßem Wahlangebot für die Schüler/ innen sind wohl die wichtigsten Pro- jekte seiner Zeit als Direktor. Im Na- men der Katholischen Schulen in Oberösterreich ein ganz großes DANKE! Neue Leitung: Gymnasium Ort der Kreuzschwestern Gmunden Mag.a Iris Wolf hat mit 1. Septem- ber die Leitung des Gymnasiums Ort des Schulvereins der Kreuzschwes- tern in Gmunden übernommen. Al- les Gute und Gottes Segen für die neue Aufgabe! Sie folgt OStR. Dir. Mag.a Martina Reingruber nach, die nach einem Sabbatjahr im kommen- den Schuljahr die Pension antritt. Dir. Reingruber hat die Geschicke der Schule seit 2012 geprägt—unter anderem mit einer modularisierten Oberstufe und einer verschränkten Ganztagsklasse. Der gute Kontakt zu den Schüler/innen blieb bis zum letzten Arbeitstag ihr Herzensanlie- gen. Im Namen der Katholischen Schulen in Oberösterreich ein ganz großes DANKE! VIELEN DANK UND ALLES GUTE!
  • 6. 6 KATHOLISCHE SCHULEN AKTUELL: Referat für Katholische Privatschulen am Schulamt der Diözese Linz, Herrenstraße 19, Postfach 251, 4021 Linz. privatschulreferat@dioezese-linz.at, +43/676/8776-1167, http://www.dioezese-linz.at/privatschulen |http://facebook.com/kps.ooe |http://twitter.com/kpsooe Hashtag #KatholischeSchulen | DVR 0029874/119 | Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Michael Haderer Direktor/innen: Informationen zu Schulbeginn Wie jedes Jahr bitte ich um Über-mittlung des „Tages der Offenen Tür“ Ihrer Schule über das Online-Formular auf www.dioezese-linz.at/privatschulen bis spätestens 22.9. Die Termine werden in bewährter Weise von der KirchenZeitung der Diözese Linz publiziert und scheinen außerdem im diözesanen Terminkalender auf. Wichtig: Die Termine werden durch das KPS-Referat gesammelt und rechtzeitig an die KIZ weitergegeben. Berücksichtigt werden deshalb nur jene Termine, die bis zum angegebenen Datum über das Formular eingege- ben werden. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an privatschulreferat@dioezese-linz.at Interdiözesane Statistik 2017/18 Tage der Offenen Tür: Web und KirchenZeitung KPS-TAG, ADOS, FORTBILDUNGEN Wie jedes Jahr bitte ich Sie, mit Stichtag 1. Oktober die Privatschulstatistik 2017/18 auszufüllen. Dafür wird rechtzeitig ein Excel-Formular via Mail bereitgestellt. Bitte füllen Sie das Formular bis spätestens 6. Oktober 2017 aus. Da die Online-Erfassung im Vorjahr stark feh- leranfällig war, wird die Statistik in diesem Schuljahr wieder mit einem Excel-Formular abgehandelt. Der Vor- teil für Sie ist, dass das Formular auch lokal an der Schu- le abgespeichert werden kann und bei Fehleingaben ein komplettes Neuausfüllen entfällt. Ich bitte alle Direktor/innen, sich für den Tag der katho- lischen Privatschulen am 20. Oktober 2017, 13.30 Uhr (inkl. ADOS-Tagung) nachzumelden (per Mail an mich), sowie für die ADOS-Tagung im Bildungshaus Schloss Puchberg am 24. April 2018, 13.30 Uhr (KPS Vollversam- lung) bereits jetzt via PH-Online anzumelden. Das er- leichtert die Administration dieser Tagungen. Zudem darf ich Sie bitten, die spezifischen KPS-Fortbildungen bei den Kolleg/innen zu bewerben. Bitte hängen Sie die Hinweise zu den Veranstaltungen aus (liegen bei). Für das Vernetzungstreffen „Schulpastoral im Ge- spräch“ am 23. Jänner in Vöcklabruck und für die inter- diözesane Schulpastoraltagung von 15.-16. März in Puchberg bitte ich, die Verantwortlichen im Bereich Schulpastoral zu entsenden. Ich bitte um Abstimmung mit dem jeweiligen Schulerhalter. Die Kolleg/innen sol- len sich via PH-Online (für Lehrer/innen) oder direkt bei mir (für Nicht-Lehrer/innen) anmelden. Öffentlichkeitsarbeit - www.dioezese-linz.at | facebook.com/kps.ooe Es besteht die Möglichkeit, die Reichweiter der diözesa- nen Website für die eigene Öffentlichkeitsarbeit zu nut- zen. Senden Sie interessante Artikel, die sie ohnehin auf Ihrer Schulhomepage publizieren, auch an privatschul- referat@dioezese-linz.at - vor allem solche, die das christliche Profil Ihrer Schule unterstreichen. Des Weiteren werden die aktuellen Nachrichten auch auf der Facebook-seite der katholischen Privatschulen in Oberösterreich geteilt.
  • 7. 7 KATHOLISCHE SCHULEN AKTUELL: Referat für Katholische Privatschulen am Schulamt der Diözese Linz, Herrenstraße 19, Postfach 251, 4021 Linz. privatschulreferat@dioezese-linz.at, +43/676/8776-1167, http://www.dioezese-linz.at/privatschulen |http://facebook.com/kps.ooe |http://twitter.com/kpsooe Hashtag #KatholischeSchulen | DVR 0029874/119 | Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Michael Haderer Christlich geht anders! Schulanfangszeitung - Katholischer Familienverband Rechtzeitig vor Schulbeginn erscheint auch heuer wieder die beliebte und kostenlose Schulanfangszeitung des Katholischen Familienverbandes für das Schuljahr 2017/2018. In der 24- seitigen Publikation sind für Eltern und Interessierte sämtlicher Schulty- pen die wesentlichsten Informationen in kompakter Form aufbereitet. Ne- ben Artikeln zu aktuellen Themen wie "Kompetenzorientierung", Erfahrun- gen mit der "Neuen Reifeprüfung" oder der "Ausbildungspflicht bis 18 Jahre" und unsere Einschätzung der "Bildungsreform" sowie Infos zu visio- nären Schulmodellen und zum Katho- lischen Schulwesen in Österreich, fin- den sich Informationen zu folgenden wichtigen und immer wieder nachge- fragten Themen und Bereichen. Die Schulanfangszeitung ist gegen Porto- ersatz kostenlos erhältlich und kann jederzeit unter der Telefonnummer 01/51552–3201 oder per E- Mail info@familie.at bestellt werden. Lesen Sie hier die Schulanfangszeitung Online: https://www.familie.at/site/ oesterreich/familienpolitik/ schulebildung/publikationen Smart up your Life: Aufeinander Zugehen. Nachhaltiges Kino selbstgemacht: Das Welthaus Linz und „Land der Menschen“ unterstützt Jugendliche da- bei, mit ihrem Smartphone einen Kurzfilm zu gesell- schaftlich relevanten Themen drehen zu können. Zum Thema „Aufeinander Zugehen: Flucht-Interkultur- Zusammenleben“ gibt es daher Workshopangebote (Tagesworkshops / 2 Halbtagesworkshops), die sowohl die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema, als auch die Kreativität. Vom Drehbuch über Kamera, Re- gie, Schauspiel bis zur Postproduktion lernen die Ju- gendlichen technische und künstlerische Grundfertig- keiten, die man zum Filmemachen braucht. Kosten: € 4,00 / Teilnehmer/in Termine: Zwischen Ende Sept. 2017 bis Mitte Feb. 2018 Mehr Infos: smartupyourlife.wordpess.com
  • 8. 8 #ErfahrungBildet: Ordensnachrichten 5/2017 IMMER INFORMIERT http://www.dioezese-linz.at/privatschulen http://www.dioezese-linz.at/bildung http://facebook.com/kps.ooe http://twitter.com/kpsooe KATHOLISCHE SCHULEN AKTUELL: Referat für Katholische Privatschulen am Schulamt der Diözese Linz, Herrenstraße 19, Postfach 251, 4021 Linz. privatschulreferat@dioezese-linz.at, +43/676/8776-1167, http://www.dioezese-linz.at/privatschulen |http://facebook.com/kps.ooe |http://twitter.com/kpsooe Hashtag #KatholischeSchulen | DVR 0029874/119 | Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Michael Haderer #ErfahrungBildet - die aktuellen Ordensnachrichten haben die Or- densschulen im Fokus. Auch ein oberösterreichischer Beitrag ist dabei: Dir. Doris Neuhofer von der NMS der Franziskanerinnen in Wels berichtet über das Projekt „Zeit schenken“. Die aktuelle Aus- gabe der „ON“ kann hier auch online gelesen werden: www.ordensgemeinschaften.at/on/3542-on-5-2017 KirchenZeitung: Schulaktion „Zauber des Anfangs“ Mit der KirchenZeitung durch den Herbst "Vom Zauber des Anfangs" Impulse von Univ.Prof. Dr. Christoph Niemand Dr. Christoph Niemand ist Professor für Neues Testament an der KU Linz und wird ab 28. Sep- tember sechs Wochen lang vom "Zauber des An- fangs" erzählen. Mit ihm können die Schülerin- nen und Schüler Jesus förmlich erleben: Wie er spricht, was er tut. Und was das bei den Menschen auslöst. Zur Herbstserie 2017 gibt es für Schulen wieder die Möglichkeit, die KirchenZeitung gratis in Klassenstärke zu beziehen. Jetzt bestellen: www.kirchenzeitung.at/kurzabo-schulen FORTBILDUNGS-TIPP: Hass verformt die Welt. Das Tagebuch der Etty Hillesum „Jedes Atom HASS, das wir der Welt hinzufügen, wird sie noch weniger bewohn- bar machen, als sie es bereits ist!“ Das Tagebuch der Jüdin Etty Hillesum ist ein Bestseller. Sie wurde von den Nazis schikaniert und ermordet, jedoch ihren intel- lektuellen Scharfsinn, ihren Humor und ihren Glauben an Gott und das Gute im Menschen konnten die NS-Schergen ihr nicht entreißen. Die faszinierenden Texte dieser Ausnahmefrau und prägnante Filmausschnitte aus Theaterstücken zeigen, wie aktuell Ettys Denken, Fühlen und Handeln ist. Zudem stellen wir konkrete Möglichkeiten für den Unterricht vor. Referent/-innen: Johannes Neuhauser und Elisabeth Reese Ort: PHDL, SR BS03 Datum: Freitag 10. Nov. 2017, 9:00 bis 17:00 Höchstzahl der Teilnehmer/-innen: 25 Verwaltungsbeitrag: 12 €