SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Die Herausforderungen der Digitalen
Transformation im Öffentlichen Sektor.
Chancen und Risiken in der Umsetzung
neuer Geschäftsmodelle
Karl Heinz Mayer
Manager TS Consulting Austria
“Idea Economy”
JEDER kann die Welt verändern
Digital bedeutet,
die Informationen
sind immer und
überall verfügbar
Jedes “Business”
ist ein digitales
“Business”
Digitalisierung
betrifft und
beeinflusst ALLE
“Digitalization”
Chancen im Öffentlichen Bereich
• Innovation durch
Vernetzung und
Datenanalyse
• Optimierte Nutzung
der Ressourcen
• Einfacher
Informationszugang
• Neue Berufsbilder
und Arbeitsplätze
• Wettbewerbsvorteile
durch innovative
Lösungen
• Smart Cities
“Digitalization”
Herausforderungen im Öffentlichen Bereich
• Geschwindigkeit der
Veränderung
• Datenflut
• BigData
• Datenschutz /
Gläserner Mensch
• Informationszugang
• Wissen / Ausbildung
• Kosten
Transform
to a hybrid
infrastructure
Enable
workplace
productivity
Protect
your digital
enterprise
Empower
the data-driven
organization
Government Cloud Verbund
Verteilte Cloud Services
• Jedes Ministerium hat eigene Cloud und Cloud
Services
• Über Masterkatalog können Ministerien Cloud
Services anderen Ministerien anbieten oder
von anderen Ministerien beziehen
• Höhere Effizienz, Standardisierung,
Konsolidierung
• Government oder Private Service
Provider bieten Cloud Services einem
Ministerium / mehreren Ministerien oder
dem Provider des Master Kataloges an.
Service
Provider
Service
Provider
Service
Provider
Master
Catalogue
Ministry of Finance
Ministry of Education
Ministry of Health
Social Services Ministry
Government Service
Provider
Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT
Aufbau einer Private Cloud mit Hewlett-Packard Enterprise auf
Basis HPE Helion Open Stack, Betrieb durch BIT
.
Ziele der Ausschreibung:
– Durchlaufzeiten optimieren
– Standardisierung
– Kosteneinsparungen bei der
Bereitstellung und durch höheren
Virtualisierungsgrad
– Eine Grundlage für die zukünftige
Betriebsinfrastruktur schaffen
– Nutzung von «Open Stack»
Technologien
Geforderte Funktionalität:
– Ein Selbstbedienungsportal für Cloud-
Services, Automatisierung, IaaS
Windows und Linux, später PaaS,
Database as a Service
– Server, Speicher und Netzwerkkapazität
mit Mausklicks zusammenstellen, die
verlangte Kapazität anpassen
– Desaster tolerant über zwei Standorte
ALGIS
Dokumente, Workflow, Daten, etc.
Einheitliche Darstellung
Kategorisierung und Tagging
Zugriff und Bearbeitung
Suche über Systemgrenzen
Transfer zwischen Systemen
Schnittstelle
zu
Clients
Schnittstelle
zu
externen
Systemen
ALGIS
ELAK/Workflow
Daten
CRM
Dokumente
…
?
Rich Client
Web Client
Mobile Client
Single-Sign On
Office 365
SAP
E-Mail
Files
ALGIS
–Zentraler Arbeitsvorrat
–Zusammenführung aller Informationen
an einer Stelle
–Einheitliche Darstellung heterogener
Datenquellen
–Dokumente, Workflow-Aufgaben,
Kontakte, etc.
–Persönliche, individuelle Ansichten
pro Benutzer bzw. OE
–Direkteinstieg in Quellsysteme,
Single-Sign On
–Globale Suche über Systemgrenzen
hinweg
–Erweiterbar durch ein Plugin-Konzept,
offene Schnittstellen
–Web-Client, Portal-Integration, Mobil
@ELAK
Größte ELAK Installation Österreichs
• Ca. 14.000 Benutzer
• Skalierbar für große und kleine
Behörden
• Benutzerfreundlich auf allen Plattformen
• Kostengünstig und flexibel
• Im Einsatz seit 2001
Das elektronische
Personalmanagement ePM umfasst:
• den elektronischen Personalakt ePA
• die elektronischen
Personalgeschäfts-prozesse ePGP
Effiziente und sichere
Personalaktenver-waltung auf allen
Endgeräten mit einer responsiven
Weboberfläche.
Alle Informationen an einer Stelle
Verteilte Daten aus heterogenen
Quellen werden in einer einheitlichen
Darstellung zusammengeführt.
Innovatives Personalmanagement
Alle personalbezogenen Dokumente werden
in einem standardisierten, strukturierten
Personalakt zusammengefasst.
ePA & ePGP
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Karl Heinz Mayer (Hewlett Packard Enterprise)

181018 dlk cobility
181018 dlk cobility181018 dlk cobility
181018 dlk cobility
BoFrank01
 
Data Mesh und Domain Driven Design - rücken Analytics und SD nun doch näher z...
Data Mesh und Domain Driven Design - rücken Analytics und SD nun doch näher z...Data Mesh und Domain Driven Design - rücken Analytics und SD nun doch näher z...
Data Mesh und Domain Driven Design - rücken Analytics und SD nun doch näher z...
Fabian Hardt
 
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-KourilBITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-KourilStefan Schwarz
 
Informatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und Datenmanagement
Informatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und DatenmanagementInformatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und Datenmanagement
Informatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und DatenmanagementSalesforce Deutschland
 
Informatica cloud datenblatt_de
Informatica cloud datenblatt_deInformatica cloud datenblatt_de
Informatica cloud datenblatt_deMullrich1012
 
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
topsoft - inspiring digital business
 
So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...
So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...
So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...
Andrej Radonic
 
TechNet Conference 2013 Berlin-Office Server Overview by Martina Grom
TechNet Conference 2013 Berlin-Office Server Overview by Martina GromTechNet Conference 2013 Berlin-Office Server Overview by Martina Grom
TechNet Conference 2013 Berlin-Office Server Overview by Martina Grom
atwork
 
M-Files bringt intelligenten Service für smarte Content-Migration
M-Files bringt intelligenten Service für smarte Content-MigrationM-Files bringt intelligenten Service für smarte Content-Migration
M-Files bringt intelligenten Service für smarte Content-Migration
bhoeck
 
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzenInnovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Amazon Web Services
 
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private CloudMobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
CANCOM
 
ch.ch 2020
ch.ch 2020 ch.ch 2020
ch.ch 2020 ch.ch
 
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
AWS Germany
 
Lokale Clouds für mehr Kontrolle der Unternehmensdaten
Lokale Clouds für mehr Kontrolle der UnternehmensdatenLokale Clouds für mehr Kontrolle der Unternehmensdaten
Lokale Clouds für mehr Kontrolle der Unternehmensdaten
CloudOps Summit
 
Client 2015 Strategie_LongVersion_v0.52
Client 2015 Strategie_LongVersion_v0.52Client 2015 Strategie_LongVersion_v0.52
Client 2015 Strategie_LongVersion_v0.52
Udo Schwartz
 
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Ramona Kohrs
 
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-PartnerQUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Hamburg
 

Ähnlich wie Karl Heinz Mayer (Hewlett Packard Enterprise) (20)

181018 dlk cobility
181018 dlk cobility181018 dlk cobility
181018 dlk cobility
 
Data Mesh und Domain Driven Design - rücken Analytics und SD nun doch näher z...
Data Mesh und Domain Driven Design - rücken Analytics und SD nun doch näher z...Data Mesh und Domain Driven Design - rücken Analytics und SD nun doch näher z...
Data Mesh und Domain Driven Design - rücken Analytics und SD nun doch näher z...
 
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-KourilBITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
 
Informatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und Datenmanagement
Informatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und DatenmanagementInformatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und Datenmanagement
Informatica Cloud - Informatica Cloud: Integration und Datenmanagement
 
Informatica cloud datenblatt_de
Informatica cloud datenblatt_deInformatica cloud datenblatt_de
Informatica cloud datenblatt_de
 
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
 
So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...
So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...
So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...
 
IBM Connected
IBM ConnectedIBM Connected
IBM Connected
 
TechNet Conference 2013 Berlin-Office Server Overview by Martina Grom
TechNet Conference 2013 Berlin-Office Server Overview by Martina GromTechNet Conference 2013 Berlin-Office Server Overview by Martina Grom
TechNet Conference 2013 Berlin-Office Server Overview by Martina Grom
 
M-Files bringt intelligenten Service für smarte Content-Migration
M-Files bringt intelligenten Service für smarte Content-MigrationM-Files bringt intelligenten Service für smarte Content-Migration
M-Files bringt intelligenten Service für smarte Content-Migration
 
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzenInnovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
Innovationen aus der Cloud ganz einfach nutzen
 
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private CloudMobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
 
ch.ch 2020
ch.ch 2020 ch.ch 2020
ch.ch 2020
 
Cloud Computing
Cloud ComputingCloud Computing
Cloud Computing
 
CLOUDPILOTS @ IBM JamCamp
CLOUDPILOTS @ IBM JamCamp CLOUDPILOTS @ IBM JamCamp
CLOUDPILOTS @ IBM JamCamp
 
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
 
Lokale Clouds für mehr Kontrolle der Unternehmensdaten
Lokale Clouds für mehr Kontrolle der UnternehmensdatenLokale Clouds für mehr Kontrolle der Unternehmensdaten
Lokale Clouds für mehr Kontrolle der Unternehmensdaten
 
Client 2015 Strategie_LongVersion_v0.52
Client 2015 Strategie_LongVersion_v0.52Client 2015 Strategie_LongVersion_v0.52
Client 2015 Strategie_LongVersion_v0.52
 
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event ReportRethink! ITEM 2016 - Post Event Report
Rethink! ITEM 2016 - Post Event Report
 
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-PartnerQUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
 

Mehr von Agenda Europe 2035

Agenda Europe 2035 vom 24.04.2023
Agenda Europe 2035 vom 24.04.2023Agenda Europe 2035 vom 24.04.2023
Agenda Europe 2035 vom 24.04.2023
Agenda Europe 2035
 
Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich,
Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich,Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich,
Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich,
Agenda Europe 2035
 
Ing. Roland Schild, BSc (VERBUND)
Ing. Roland Schild, BSc (VERBUND)Ing. Roland Schild, BSc (VERBUND)
Ing. Roland Schild, BSc (VERBUND)
Agenda Europe 2035
 
Dr. Thomas Petrik (Sphinx IT Consulting)
Dr. Thomas Petrik (Sphinx IT Consulting)Dr. Thomas Petrik (Sphinx IT Consulting)
Dr. Thomas Petrik (Sphinx IT Consulting)
Agenda Europe 2035
 
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung).
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung).Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung).
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung).
Agenda Europe 2035
 
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
Agenda Europe 2035
 
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise).
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise).Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise).
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise).
Agenda Europe 2035
 
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Agenda Europe 2035
 
Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps).
Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps).Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps).
Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps).
Agenda Europe 2035
 
Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).
Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).
Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).
Agenda Europe 2035
 
Mag.a Patrizia D´Acerno (BM für Finanzen)
Mag.a Patrizia D´Acerno (BM für Finanzen)Mag.a Patrizia D´Acerno (BM für Finanzen)
Mag.a Patrizia D´Acerno (BM für Finanzen)
Agenda Europe 2035
 
Sabine Bühn, Bernd Aschauer (Aschauer IT & Business)
Sabine Bühn, Bernd Aschauer (Aschauer IT & Business)Sabine Bühn, Bernd Aschauer (Aschauer IT & Business)
Sabine Bühn, Bernd Aschauer (Aschauer IT & Business)
Agenda Europe 2035
 
Kabinettschef Andreas Achatz, BA, MA
Kabinettschef Andreas Achatz, BA, MAKabinettschef Andreas Achatz, BA, MA
Kabinettschef Andreas Achatz, BA, MA
Agenda Europe 2035
 
Mag. Christian Winkelhofer, MBA (Accenture)
Mag. Christian Winkelhofer, MBA (Accenture)Mag. Christian Winkelhofer, MBA (Accenture)
Mag. Christian Winkelhofer, MBA (Accenture)
Agenda Europe 2035
 
Ing. Nikolaus Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus Proske (d.velop)Ing. Nikolaus Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus Proske (d.velop)
Agenda Europe 2035
 
Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)
Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)
Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)
Agenda Europe 2035
 
Einladung Agenda Europe 2035 am 02.11.2010
Einladung Agenda Europe 2035 am 02.11.2010Einladung Agenda Europe 2035 am 02.11.2010
Einladung Agenda Europe 2035 am 02.11.2010
Agenda Europe 2035
 
Jochen Veith (Hewlett Packard Enterprise)
Jochen Veith (Hewlett Packard Enterprise)Jochen Veith (Hewlett Packard Enterprise)
Jochen Veith (Hewlett Packard Enterprise)
Agenda Europe 2035
 
Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps)
Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps)Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps)
Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps)
Agenda Europe 2035
 
Michael Steindl (Liland IT GmbH)
Michael Steindl (Liland IT GmbH)Michael Steindl (Liland IT GmbH)
Michael Steindl (Liland IT GmbH)
Agenda Europe 2035
 

Mehr von Agenda Europe 2035 (20)

Agenda Europe 2035 vom 24.04.2023
Agenda Europe 2035 vom 24.04.2023Agenda Europe 2035 vom 24.04.2023
Agenda Europe 2035 vom 24.04.2023
 
Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich,
Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich,Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich,
Staatssekretärin Ina-Maria Ulbrich,
 
Ing. Roland Schild, BSc (VERBUND)
Ing. Roland Schild, BSc (VERBUND)Ing. Roland Schild, BSc (VERBUND)
Ing. Roland Schild, BSc (VERBUND)
 
Dr. Thomas Petrik (Sphinx IT Consulting)
Dr. Thomas Petrik (Sphinx IT Consulting)Dr. Thomas Petrik (Sphinx IT Consulting)
Dr. Thomas Petrik (Sphinx IT Consulting)
 
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung).
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung).Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung).
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung).
 
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
 
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise).
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise).Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise).
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise).
 
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
 
Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps).
Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps).Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps).
Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps).
 
Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).
Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).
Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).
 
Mag.a Patrizia D´Acerno (BM für Finanzen)
Mag.a Patrizia D´Acerno (BM für Finanzen)Mag.a Patrizia D´Acerno (BM für Finanzen)
Mag.a Patrizia D´Acerno (BM für Finanzen)
 
Sabine Bühn, Bernd Aschauer (Aschauer IT & Business)
Sabine Bühn, Bernd Aschauer (Aschauer IT & Business)Sabine Bühn, Bernd Aschauer (Aschauer IT & Business)
Sabine Bühn, Bernd Aschauer (Aschauer IT & Business)
 
Kabinettschef Andreas Achatz, BA, MA
Kabinettschef Andreas Achatz, BA, MAKabinettschef Andreas Achatz, BA, MA
Kabinettschef Andreas Achatz, BA, MA
 
Mag. Christian Winkelhofer, MBA (Accenture)
Mag. Christian Winkelhofer, MBA (Accenture)Mag. Christian Winkelhofer, MBA (Accenture)
Mag. Christian Winkelhofer, MBA (Accenture)
 
Ing. Nikolaus Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus Proske (d.velop)Ing. Nikolaus Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus Proske (d.velop)
 
Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)
Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)
Dipl.-Ing. Harald Brandstätter (CSC Computer Sciences Consulting)
 
Einladung Agenda Europe 2035 am 02.11.2010
Einladung Agenda Europe 2035 am 02.11.2010Einladung Agenda Europe 2035 am 02.11.2010
Einladung Agenda Europe 2035 am 02.11.2010
 
Jochen Veith (Hewlett Packard Enterprise)
Jochen Veith (Hewlett Packard Enterprise)Jochen Veith (Hewlett Packard Enterprise)
Jochen Veith (Hewlett Packard Enterprise)
 
Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps)
Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps)Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps)
Dipl.-Ing. Kuno Skach (Control Center Apps)
 
Michael Steindl (Liland IT GmbH)
Michael Steindl (Liland IT GmbH)Michael Steindl (Liland IT GmbH)
Michael Steindl (Liland IT GmbH)
 

Karl Heinz Mayer (Hewlett Packard Enterprise)

  • 1. Die Herausforderungen der Digitalen Transformation im Öffentlichen Sektor. Chancen und Risiken in der Umsetzung neuer Geschäftsmodelle Karl Heinz Mayer Manager TS Consulting Austria
  • 2. “Idea Economy” JEDER kann die Welt verändern Digital bedeutet, die Informationen sind immer und überall verfügbar Jedes “Business” ist ein digitales “Business” Digitalisierung betrifft und beeinflusst ALLE
  • 3. “Digitalization” Chancen im Öffentlichen Bereich • Innovation durch Vernetzung und Datenanalyse • Optimierte Nutzung der Ressourcen • Einfacher Informationszugang • Neue Berufsbilder und Arbeitsplätze • Wettbewerbsvorteile durch innovative Lösungen • Smart Cities
  • 4. “Digitalization” Herausforderungen im Öffentlichen Bereich • Geschwindigkeit der Veränderung • Datenflut • BigData • Datenschutz / Gläserner Mensch • Informationszugang • Wissen / Ausbildung • Kosten
  • 5. Transform to a hybrid infrastructure Enable workplace productivity Protect your digital enterprise Empower the data-driven organization
  • 6. Government Cloud Verbund Verteilte Cloud Services • Jedes Ministerium hat eigene Cloud und Cloud Services • Über Masterkatalog können Ministerien Cloud Services anderen Ministerien anbieten oder von anderen Ministerien beziehen • Höhere Effizienz, Standardisierung, Konsolidierung • Government oder Private Service Provider bieten Cloud Services einem Ministerium / mehreren Ministerien oder dem Provider des Master Kataloges an. Service Provider Service Provider Service Provider Master Catalogue Ministry of Finance Ministry of Education Ministry of Health Social Services Ministry Government Service Provider
  • 7. Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT Aufbau einer Private Cloud mit Hewlett-Packard Enterprise auf Basis HPE Helion Open Stack, Betrieb durch BIT . Ziele der Ausschreibung: – Durchlaufzeiten optimieren – Standardisierung – Kosteneinsparungen bei der Bereitstellung und durch höheren Virtualisierungsgrad – Eine Grundlage für die zukünftige Betriebsinfrastruktur schaffen – Nutzung von «Open Stack» Technologien Geforderte Funktionalität: – Ein Selbstbedienungsportal für Cloud- Services, Automatisierung, IaaS Windows und Linux, später PaaS, Database as a Service – Server, Speicher und Netzwerkkapazität mit Mausklicks zusammenstellen, die verlangte Kapazität anpassen – Desaster tolerant über zwei Standorte
  • 8. ALGIS Dokumente, Workflow, Daten, etc. Einheitliche Darstellung Kategorisierung und Tagging Zugriff und Bearbeitung Suche über Systemgrenzen Transfer zwischen Systemen Schnittstelle zu Clients Schnittstelle zu externen Systemen ALGIS ELAK/Workflow Daten CRM Dokumente … ? Rich Client Web Client Mobile Client Single-Sign On Office 365 SAP E-Mail Files
  • 9. ALGIS –Zentraler Arbeitsvorrat –Zusammenführung aller Informationen an einer Stelle –Einheitliche Darstellung heterogener Datenquellen –Dokumente, Workflow-Aufgaben, Kontakte, etc. –Persönliche, individuelle Ansichten pro Benutzer bzw. OE –Direkteinstieg in Quellsysteme, Single-Sign On –Globale Suche über Systemgrenzen hinweg –Erweiterbar durch ein Plugin-Konzept, offene Schnittstellen –Web-Client, Portal-Integration, Mobil @ELAK Größte ELAK Installation Österreichs • Ca. 14.000 Benutzer • Skalierbar für große und kleine Behörden • Benutzerfreundlich auf allen Plattformen • Kostengünstig und flexibel • Im Einsatz seit 2001 Das elektronische Personalmanagement ePM umfasst: • den elektronischen Personalakt ePA • die elektronischen Personalgeschäfts-prozesse ePGP Effiziente und sichere Personalaktenver-waltung auf allen Endgeräten mit einer responsiven Weboberfläche. Alle Informationen an einer Stelle Verteilte Daten aus heterogenen Quellen werden in einer einheitlichen Darstellung zusammengeführt. Innovatives Personalmanagement Alle personalbezogenen Dokumente werden in einem standardisierten, strukturierten Personalakt zusammengefasst. ePA & ePGP
  • 10. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Hinweis der Redaktion

  1. 5