SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Open Source Wikis
  Übersicht in fünf Minuten?




           Martin Koser
         www.frogpond.de
        05. Dezember 2007
My Tag Cloud


Collaboration                                         Office 2.0
                                       Adaptivity
          Implementation              Innovation Management
mashups                                                           Web


               Wiki social networking
      Knowledge Work
2.0                    semantic web




Consulting www.frogpond.de
           Enterprise 2.0 RSS
weblogs
tagging        Prozessinnovationen                         folksonomy
                                                    Ajax


Business Model Innovation
WikiWednesdayStuttgart @ Facebook




http://www.facebook.com/group.php?gid=18686940219
WikiMatrix - just too many wikis ...
WikiMatrix - just too many wikis ...


bitweaver, bLADE Wiki, BrainKeeper, ButorWiki, CanvasWiki,
CentralDesktop, Clearspace, ClearWiki, codeBeamer, Confluence,
Corendal Wiki, Cospire, Daisy, DekiWiki, DokuWiki, EditMe, ErfurtWiki,
FlexWiki, Friki, Gazest, GeboGebo, Giki, Groupswiki, IkeWiki, ikiwiki,
Incentive, Instiki, JAMWiki, JaWiki, JSPWiki, KeheiWiki, KWikiKWiki,
Luminotes, LunaWiki, MediaWiki, Metadot Wiki, MicKI, Midgard Wiki,
miniWiki, MoinMoin, MoniWiki, Netcipia, nexdo, Oddmuse, OpenWikiNG,
PAUX, PBwiki, Perspective, PhpWiki, Pier, Pimki, PmWiki, PodWiki,
ProjectForum, ProntoWiki, ProWiki, PukiWiki, Qwik, Riki, SamePage,
ScrewTurn, ScribbleWiki, SeedWiki, Socialtext, StikiPad, SubWiki,
Sycamore, telepark.wiki, TiddlyWiki, TikiWiki, TracWiki, TWiki,
UniWakka, UseMod, VQWiki, WackoWiki, Wala Wiki, Wetpaint, Wiclear,
Wikepage, Wiki Spot, Wiki-Toolkit, Wikia, WikiASP, WikiDoc, Wikidot,
WikiNi, WikiSH, Wikispaces, WikkaWiki, WikyBlog, wxWikiServer, XWiki,
yawiki, ZAPwiki, Zwiki, and this list could be extended quite easily …
It‘s not about technology - is it?




 It's not about technology.
       I can stop here.
Yet, for some Wikis are a „Magic bullet“ ...




Business people say: well, it‘s more about OD,
CM and culture ...

Technology people often see wikis as the
ultimate answer (and they don‘t see the forest
because of the trees ...)
Wiki Technology - who cares?




             Ceteris paribus?

„The details of this technology can be ignored
  (for the purposes of most discussions).“
Wiki Technology - who cares?
Wiki Technology - you better care ...




Technologies must be cared and considered for - they must be
managed.

Technologies aren‘t „black boxes“ with clear input-/output-traits
and functions:
- wiki tech use may spur non-linear and non-foreseeable results
  (think Return on Change!)
- wiki tech is progressing permanently
  (you better watch this space ...)
Desktop Wiki TiddlyWiki
MediaWiki


MediaWiki ist das Wiki, mit dem die Wikipedia betrieben
wird.

MediaWiki ist extrem leistungsfähig, erkauft dies aber
durch eine hohe Komplexität in Bedienung, Wartung und
Installation.

Für kleinere Projekte würde ich daher stets andere Wiki-
Engines empfehlen.

Implementierung: PHP

Datenspeicherung: SQL-Datenbank (z.B. MySQL)

Keine (externe) Asset-Verwaltung für Multimedia-Daten
und Bilder!
PmWiki & WikkaWiki




PmWiki
Implementierung: PHP
Datenspeicherung: Textdateien im Filesystem
Anpassung durch Templates und CSS, läßt sich in das
Layout bestehender Webseiten integrieren.

WikkaWiki
Implementierung: PHP
Datenspeicherung: MySQL-Datenbank
TWiki



»Enterprise Collaboration Platform«

Implementierung: Perl

Datenspeicherung: Text-Dateien im Filesystem

Twiki ist hoch skalierbar und durch Module erweiterbar.

Es existieren bereits eine große Anzahl von Modulen für nahezu alle
Zwecke (Terminverwaltung, Kalender, Groupware, CMS-Funktionalität etc.)
DokuWiki




Implementierung: PHP

Datenspeicherung: Textdateien im Filesystem

Läuft auch auf einfachem gemieteten Webspace (einzige
Voraussetzung: PHP muß vorhanden sein)

Integrierte Medienverwaltung - Bilder, Powerpoints,
pdfs, …
DokuWiki - Vorteile



• einfach zu handhabende, leistungsfähige Markup-Sprache
• integrierte Benutzer- und Rechteverwaltung, die sich mittels Plugin
auch an die vorhandene Benutzerverwaltung anbinden lässt
• leistungsfähige Revisionskontrolle
• DokuWikis lassen sich durch Namensräume hierarchisch strukturieren

• leistungsfähiges Konfigurationssystem & enorme Erweiterbarkeit durch
PlugIns und AddOns
• einfacher Umgang mit Bildern, Office-Dokumenten
• keine Datenbank, stattdessen Rückgriff auf die ausgefeilten
Algorithmen des Filesystems

• Flexibles Authentifizierungskonzept
 - Benutzer, Gruppen
 - bezogen auf Seiten und Namensräume
 - zugeschnittene Rechte
Blikis mit DokuWiki



Blikis = Kombination aus Weblog Blog und Wiki.

Es gibt ein Blog-Plugin für DokuWiki:
Questions and/or Ideas - contact me ...


www.frogpond.de
Enterprise Social Software Consulting




Steingaustraße 27
73278 Schlierbach
Germany
mk@frogpond.de
Skype: mk.frogpond
http://twitter.com/frogpond

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Intro to WikiWednesdayStuttgart_3: Open Source Wikis

BarCamp DEKT Hanken Hayduk
BarCamp DEKT Hanken HaydukBarCamp DEKT Hanken Hayduk
BarCamp DEKT Hanken Hayduk
clhanken
 
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise WikisNutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
punkt. netServices
 
Mythos und Wahrheit: Wikis für die Technische Dokumentation at tekom-Regional...
Mythos und Wahrheit: Wikis für die Technische Dokumentation at tekom-Regional...Mythos und Wahrheit: Wikis für die Technische Dokumentation at tekom-Regional...
Mythos und Wahrheit: Wikis für die Technische Dokumentation at tekom-Regional...
K15t
 
Lv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft Wiki
Lv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft WikiLv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft Wiki
Lv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft WikiMarion R. Gruber
 
Wiki - eine Einführung
Wiki  - eine EinführungWiki  - eine Einführung
Wiki - eine Einführungkjakob
 
Präsentation projekt im v2
Präsentation projekt im v2Präsentation projekt im v2
Präsentation projekt im v2Martin Lux
 
2009 06 18 Atlassian User Conference Duesseldorf Romberg Happel Mit Wiquila S...
2009 06 18 Atlassian User Conference Duesseldorf Romberg Happel Mit Wiquila S...2009 06 18 Atlassian User Conference Duesseldorf Romberg Happel Mit Wiquila S...
2009 06 18 Atlassian User Conference Duesseldorf Romberg Happel Mit Wiquila S...Hans-Joerg Happel
 
Digital preservation 2.0, susann gutsch
Digital preservation 2.0, susann gutschDigital preservation 2.0, susann gutsch
Digital preservation 2.0, susann gutschArchive20
 
eLearning2.0_03
eLearning2.0_03eLearning2.0_03
eLearning2.0_03
7grad
 
Wikis grundlage und funktion bsp media wiki
Wikis  grundlage und funktion bsp  media wikiWikis  grundlage und funktion bsp  media wiki
Wikis grundlage und funktion bsp media wikiStefan Preiß
 
Atlassian Confluence Wiki Grundlagen
Atlassian Confluence Wiki GrundlagenAtlassian Confluence Wiki Grundlagen
Atlassian Confluence Wiki Grundlagen
punkt. netServices
 
Web 2.0 in und für Bibliotheken
Web 2.0 in und für BibliothekenWeb 2.0 in und für Bibliotheken
Web 2.0 in und für Bibliotheken
Christian Hauschke
 
Kooperatives Schreiben Online: Wikis
Kooperatives Schreiben Online: WikisKooperatives Schreiben Online: Wikis
Kooperatives Schreiben Online: WikisGiulia Covezzi
 
web2.0
web2.0web2.0
web2.0
Uwe Klemm
 
Wiki-Einführung am ICT Strategietag
Wiki-Einführung am  ICT StrategietagWiki-Einführung am  ICT Strategietag
Wiki-Einführung am ICT Strategietagkjakob
 
Wikispaces nicole
Wikispaces nicoleWikispaces nicole
Wikispaces nicolenicomax
 
Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
SoftwareSaxony
 
[DE] ECM 2.0 | Ulrich Kampffmeyer | SAPERIONcongress | 15.06.2007
[DE] ECM 2.0 | Ulrich Kampffmeyer | SAPERIONcongress | 15.06.2007[DE] ECM 2.0 | Ulrich Kampffmeyer | SAPERIONcongress | 15.06.2007
[DE] ECM 2.0 | Ulrich Kampffmeyer | SAPERIONcongress | 15.06.2007
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 

Ähnlich wie Intro to WikiWednesdayStuttgart_3: Open Source Wikis (20)

BarCamp DEKT Hanken Hayduk
BarCamp DEKT Hanken HaydukBarCamp DEKT Hanken Hayduk
BarCamp DEKT Hanken Hayduk
 
20140325 wiki
20140325 wiki20140325 wiki
20140325 wiki
 
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise WikisNutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
Nutzen und Anwendungspotentiale von Enterprise Wikis
 
Mythos und Wahrheit: Wikis für die Technische Dokumentation at tekom-Regional...
Mythos und Wahrheit: Wikis für die Technische Dokumentation at tekom-Regional...Mythos und Wahrheit: Wikis für die Technische Dokumentation at tekom-Regional...
Mythos und Wahrheit: Wikis für die Technische Dokumentation at tekom-Regional...
 
Lv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft Wiki
Lv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft WikiLv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft Wiki
Lv Nicht Formales Lernen Informationsgestellschaft Wiki
 
Wiki - eine Einführung
Wiki  - eine EinführungWiki  - eine Einführung
Wiki - eine Einführung
 
Präsentation projekt im v2
Präsentation projekt im v2Präsentation projekt im v2
Präsentation projekt im v2
 
2009 06 18 Atlassian User Conference Duesseldorf Romberg Happel Mit Wiquila S...
2009 06 18 Atlassian User Conference Duesseldorf Romberg Happel Mit Wiquila S...2009 06 18 Atlassian User Conference Duesseldorf Romberg Happel Mit Wiquila S...
2009 06 18 Atlassian User Conference Duesseldorf Romberg Happel Mit Wiquila S...
 
IM Projekt
IM ProjektIM Projekt
IM Projekt
 
Digital preservation 2.0, susann gutsch
Digital preservation 2.0, susann gutschDigital preservation 2.0, susann gutsch
Digital preservation 2.0, susann gutsch
 
eLearning2.0_03
eLearning2.0_03eLearning2.0_03
eLearning2.0_03
 
Wikis grundlage und funktion bsp media wiki
Wikis  grundlage und funktion bsp  media wikiWikis  grundlage und funktion bsp  media wiki
Wikis grundlage und funktion bsp media wiki
 
Atlassian Confluence Wiki Grundlagen
Atlassian Confluence Wiki GrundlagenAtlassian Confluence Wiki Grundlagen
Atlassian Confluence Wiki Grundlagen
 
Web 2.0 in und für Bibliotheken
Web 2.0 in und für BibliothekenWeb 2.0 in und für Bibliotheken
Web 2.0 in und für Bibliotheken
 
Kooperatives Schreiben Online: Wikis
Kooperatives Schreiben Online: WikisKooperatives Schreiben Online: Wikis
Kooperatives Schreiben Online: Wikis
 
web2.0
web2.0web2.0
web2.0
 
Wiki-Einführung am ICT Strategietag
Wiki-Einführung am  ICT StrategietagWiki-Einführung am  ICT Strategietag
Wiki-Einführung am ICT Strategietag
 
Wikispaces nicole
Wikispaces nicoleWikispaces nicole
Wikispaces nicole
 
Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Die Entdeckung des Menschen: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
 
[DE] ECM 2.0 | Ulrich Kampffmeyer | SAPERIONcongress | 15.06.2007
[DE] ECM 2.0 | Ulrich Kampffmeyer | SAPERIONcongress | 15.06.2007[DE] ECM 2.0 | Ulrich Kampffmeyer | SAPERIONcongress | 15.06.2007
[DE] ECM 2.0 | Ulrich Kampffmeyer | SAPERIONcongress | 15.06.2007
 

Mehr von Martin Koser

Confluence Community Day 2009 _ Erfolgsfaktoren der Wiki-Einführung
Confluence Community Day 2009 _ Erfolgsfaktoren der Wiki-EinführungConfluence Community Day 2009 _ Erfolgsfaktoren der Wiki-Einführung
Confluence Community Day 2009 _ Erfolgsfaktoren der Wiki-Einführung
Martin Koser
 
Knowledge Camp 2009
Knowledge Camp 2009Knowledge Camp 2009
Knowledge Camp 2009
Martin Koser
 
Design Camp Cologne (Public)
Design Camp Cologne (Public)Design Camp Cologne (Public)
Design Camp Cologne (Public)
Martin Koser
 
Erfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMU
Erfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMUErfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMU
Erfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMU
Martin Koser
 
Enterprise 2.0 und E-Collaboration
Enterprise 2.0 und E-CollaborationEnterprise 2.0 und E-Collaboration
Enterprise 2.0 und E-Collaboration
Martin Koser
 
Facebook, Twitter und Co. - Infrastruktur für E-Collaboration?
Facebook, Twitter und Co. - Infrastruktur für E-Collaboration?Facebook, Twitter und Co. - Infrastruktur für E-Collaboration?
Facebook, Twitter und Co. - Infrastruktur für E-Collaboration?
Martin Koser
 
Social Networks in the Enterprise
Social Networks in the EnterpriseSocial Networks in the Enterprise
Social Networks in the Enterprise
Martin Koser
 
Social Software _ mehr als Technologien ...
Social Software _ mehr als Technologien ...Social Software _ mehr als Technologien ...
Social Software _ mehr als Technologien ...Martin Koser
 
Social Software für Unternehmen
Social Software für UnternehmenSocial Software für Unternehmen
Social Software für Unternehmen
Martin Koser
 

Mehr von Martin Koser (9)

Confluence Community Day 2009 _ Erfolgsfaktoren der Wiki-Einführung
Confluence Community Day 2009 _ Erfolgsfaktoren der Wiki-EinführungConfluence Community Day 2009 _ Erfolgsfaktoren der Wiki-Einführung
Confluence Community Day 2009 _ Erfolgsfaktoren der Wiki-Einführung
 
Knowledge Camp 2009
Knowledge Camp 2009Knowledge Camp 2009
Knowledge Camp 2009
 
Design Camp Cologne (Public)
Design Camp Cologne (Public)Design Camp Cologne (Public)
Design Camp Cologne (Public)
 
Erfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMU
Erfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMUErfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMU
Erfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMU
 
Enterprise 2.0 und E-Collaboration
Enterprise 2.0 und E-CollaborationEnterprise 2.0 und E-Collaboration
Enterprise 2.0 und E-Collaboration
 
Facebook, Twitter und Co. - Infrastruktur für E-Collaboration?
Facebook, Twitter und Co. - Infrastruktur für E-Collaboration?Facebook, Twitter und Co. - Infrastruktur für E-Collaboration?
Facebook, Twitter und Co. - Infrastruktur für E-Collaboration?
 
Social Networks in the Enterprise
Social Networks in the EnterpriseSocial Networks in the Enterprise
Social Networks in the Enterprise
 
Social Software _ mehr als Technologien ...
Social Software _ mehr als Technologien ...Social Software _ mehr als Technologien ...
Social Software _ mehr als Technologien ...
 
Social Software für Unternehmen
Social Software für UnternehmenSocial Software für Unternehmen
Social Software für Unternehmen
 

Intro to WikiWednesdayStuttgart_3: Open Source Wikis

  • 1. Open Source Wikis Übersicht in fünf Minuten? Martin Koser www.frogpond.de 05. Dezember 2007
  • 2. My Tag Cloud Collaboration Office 2.0 Adaptivity Implementation Innovation Management mashups Web Wiki social networking Knowledge Work 2.0 semantic web Consulting www.frogpond.de Enterprise 2.0 RSS weblogs tagging Prozessinnovationen folksonomy Ajax Business Model Innovation
  • 4. WikiMatrix - just too many wikis ...
  • 5. WikiMatrix - just too many wikis ... bitweaver, bLADE Wiki, BrainKeeper, ButorWiki, CanvasWiki, CentralDesktop, Clearspace, ClearWiki, codeBeamer, Confluence, Corendal Wiki, Cospire, Daisy, DekiWiki, DokuWiki, EditMe, ErfurtWiki, FlexWiki, Friki, Gazest, GeboGebo, Giki, Groupswiki, IkeWiki, ikiwiki, Incentive, Instiki, JAMWiki, JaWiki, JSPWiki, KeheiWiki, KWikiKWiki, Luminotes, LunaWiki, MediaWiki, Metadot Wiki, MicKI, Midgard Wiki, miniWiki, MoinMoin, MoniWiki, Netcipia, nexdo, Oddmuse, OpenWikiNG, PAUX, PBwiki, Perspective, PhpWiki, Pier, Pimki, PmWiki, PodWiki, ProjectForum, ProntoWiki, ProWiki, PukiWiki, Qwik, Riki, SamePage, ScrewTurn, ScribbleWiki, SeedWiki, Socialtext, StikiPad, SubWiki, Sycamore, telepark.wiki, TiddlyWiki, TikiWiki, TracWiki, TWiki, UniWakka, UseMod, VQWiki, WackoWiki, Wala Wiki, Wetpaint, Wiclear, Wikepage, Wiki Spot, Wiki-Toolkit, Wikia, WikiASP, WikiDoc, Wikidot, WikiNi, WikiSH, Wikispaces, WikkaWiki, WikyBlog, wxWikiServer, XWiki, yawiki, ZAPwiki, Zwiki, and this list could be extended quite easily …
  • 6. It‘s not about technology - is it? It's not about technology. I can stop here.
  • 7. Yet, for some Wikis are a „Magic bullet“ ... Business people say: well, it‘s more about OD, CM and culture ... Technology people often see wikis as the ultimate answer (and they don‘t see the forest because of the trees ...)
  • 8. Wiki Technology - who cares? Ceteris paribus? „The details of this technology can be ignored (for the purposes of most discussions).“
  • 9. Wiki Technology - who cares?
  • 10. Wiki Technology - you better care ... Technologies must be cared and considered for - they must be managed. Technologies aren‘t „black boxes“ with clear input-/output-traits and functions: - wiki tech use may spur non-linear and non-foreseeable results (think Return on Change!) - wiki tech is progressing permanently (you better watch this space ...)
  • 12. MediaWiki MediaWiki ist das Wiki, mit dem die Wikipedia betrieben wird. MediaWiki ist extrem leistungsfähig, erkauft dies aber durch eine hohe Komplexität in Bedienung, Wartung und Installation. Für kleinere Projekte würde ich daher stets andere Wiki- Engines empfehlen. Implementierung: PHP Datenspeicherung: SQL-Datenbank (z.B. MySQL) Keine (externe) Asset-Verwaltung für Multimedia-Daten und Bilder!
  • 13. PmWiki & WikkaWiki PmWiki Implementierung: PHP Datenspeicherung: Textdateien im Filesystem Anpassung durch Templates und CSS, läßt sich in das Layout bestehender Webseiten integrieren. WikkaWiki Implementierung: PHP Datenspeicherung: MySQL-Datenbank
  • 14. TWiki »Enterprise Collaboration Platform« Implementierung: Perl Datenspeicherung: Text-Dateien im Filesystem Twiki ist hoch skalierbar und durch Module erweiterbar. Es existieren bereits eine große Anzahl von Modulen für nahezu alle Zwecke (Terminverwaltung, Kalender, Groupware, CMS-Funktionalität etc.)
  • 15. DokuWiki Implementierung: PHP Datenspeicherung: Textdateien im Filesystem Läuft auch auf einfachem gemieteten Webspace (einzige Voraussetzung: PHP muß vorhanden sein) Integrierte Medienverwaltung - Bilder, Powerpoints, pdfs, …
  • 16. DokuWiki - Vorteile • einfach zu handhabende, leistungsfähige Markup-Sprache • integrierte Benutzer- und Rechteverwaltung, die sich mittels Plugin auch an die vorhandene Benutzerverwaltung anbinden lässt • leistungsfähige Revisionskontrolle • DokuWikis lassen sich durch Namensräume hierarchisch strukturieren • leistungsfähiges Konfigurationssystem & enorme Erweiterbarkeit durch PlugIns und AddOns • einfacher Umgang mit Bildern, Office-Dokumenten • keine Datenbank, stattdessen Rückgriff auf die ausgefeilten Algorithmen des Filesystems • Flexibles Authentifizierungskonzept - Benutzer, Gruppen - bezogen auf Seiten und Namensräume - zugeschnittene Rechte
  • 17. Blikis mit DokuWiki Blikis = Kombination aus Weblog Blog und Wiki. Es gibt ein Blog-Plugin für DokuWiki:
  • 18. Questions and/or Ideas - contact me ... www.frogpond.de Enterprise Social Software Consulting Steingaustraße 27 73278 Schlierbach Germany mk@frogpond.de Skype: mk.frogpond http://twitter.com/frogpond