SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   Inhalt ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   1) Formate & Entwicklungen Have you ever clicked your mouse right HERE?    YOU WILL
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   1.1 Standards:  Universal Ad Package (UAP) ,[object Object],[object Object]
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   Super Banner 1.1 Standards:  Universal Ad Package (UAP)
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   1.1 Standards:  Universal Ad Package (UAP) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   Wide Skyscraper 1.1 Standards:  Universal Ad Package (UAP)
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   1.1 Standards:  Universal Ad Package (UAP) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   1.1 Standards:  Universal Ad Package (UAP) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   Rectangle 1.1 Standards:  Universal Ad Package (UAP)
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   Medium Rectangle 1.1 Standards:  Universal Ad Package (UAP)
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   1.2 Weitere Standards ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   1.2 Weitere Standards ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   1.2 Weitere Standards ,[object Object]
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   Wallpaper 1.2 Weitere Standards
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   1.2 Weitere Standards ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   1.3 Entwicklung der Werbeformen Quelle: Nielsen Media Research 2009
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   1.4 Bewegtbild ,[object Object],[object Object]
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   ,[object Object],2) Weitere Begriffe ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
3) Art der Markeninszenierung
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   3) Art der Markeninszenierung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   3.1 Mercedes-Benz GLK - Wallpaper
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   3.2 Mercedes-Benz – Stuttgarter Nachrichten
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   3.3 Mercedes-Benz – Stuttgarter Zeitung
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   3.4 Daimler – Twitter-Account
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   3.5 Daimler Blog
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   3.6 Daimler – Mercedes-Benz-TV
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   Das  Cannes Lions International Advertising Festival  ist die weltweit bekannteste Veranstaltung der Werbebranche. Der Stellenwert der dort verliehenen „Löwen“ in Gold, Silber und Bronze entspricht dem des Oscars in der Filmbranche.  4)  Prämierte Kampagnen 2008/2009
4.1  Die Gewinner der Cyber Lions 2008 Cyber Lions Bronze Kampagne:   OPEN-TRACE Unternehmen:   Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung  Produkt:   Banner + Webseite Agentur:   Nordpol, Hamburg
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   4.1  Die Gewinner der Cyber Lions 2008
Cyber Lions Bronze Kampagne:   Shen International Advertising Unternehmen:   Serviceplan Hamburg Produkt: Fiktive   Werbeagentur Agentur:   Serviceplan Hamburg  4.1  Die Gewinner der Cyber Lions 2008
Cyber Lions Bronze Kampagne:   Silence Unternehmen:   Mercedes-Benz  Produkt:   Banner für Mercedes-Benz E-Klasse Agentur:   Elephant Seven, Hamburg  4.1  Die Gewinner der Cyber Lions 2008
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   4.1  Die Gewinner der Cyber Lions 2008
4.1  Die Gewinner der Cyber Lions 2008 Cyber Lions Gold Kampagne:   Pop-Up Unternehmen:   Luxor Produkt:   Textmarker  Agentur:   Leo Burnett Mumbai (Indien)
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   4.1  Die Gewinner der Cyber Lions 2008
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   4.1  Die Gewinner der Cyber Lions 2008
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   Cyber Lions Bronze Kampagne:   Autodiebstahl Unternehmen:   VHV Produkt:   Video-Ad für Versicherung Agentur:   Scholz & Friends, Berlin  4.2  Die Gewinner der Cyber Lions 2009
Cyber Lions Gold   Kampagne: Spende ein Essen Unternehmen:   Düsseldorfer Tafel Produkt:   Internet-Auftritt Agentur:   Ogilvy, Düsseldorf 4.2  Die Gewinner der Cyber Lions 2009
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   4.2  Die Gewinner der Cyber Lions 2009
5 Kritik “ Bitte wenn möglich nicht zuviel blinkende Werbung, das nervt doch etwas!” “ Am Schlimmsten sind die flächigen, den Bildschirm verdeckende Werbekästen, die man erst schließen muss um den eigentlichen Text zu lesen.” “ Schön wäre der Verzicht auf Online-Werbung - aber das bleibt wohl ein Traum.” “… diese dumme Bannerwerbung ist einfach  nicht wegzukriegen...”
5 Kritik “ Keine Chance, das dumme Werbebanner  läßt sich nicht unterdrücken...” “ Pop-Ups kosten Ladezeit und Wartezeit! Pop-Ups nerven! Pop-Ups sind ungefähr genauso willkommen wie ein Rosenverkäufer, der beim Candlelight-Dinner im Restaurant vorbeikommt!” “ Ich muss sagen mir geht das tierisch auf den Nerv und vermiest mir den Spaß am Surfen!”  “ Manche Formate wie Layer, oder Pop-Ups verstecken ihre Schließfunktion, so dass man den Bannern "hilflos" ausgeliefert ist.”
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   6) Arbeitsweise R/GA: Online-Agentur
WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09   Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Gruppenarbeit

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Internetwerbung

Blm Webradio Monitor 2009 PräSentation (German)
Blm Webradio Monitor 2009 PräSentation (German)Blm Webradio Monitor 2009 PräSentation (German)
Blm Webradio Monitor 2009 PräSentation (German)guest08b378b5
 
OpenLaszlo - Advanced RIAs for the OpenWeb
OpenLaszlo - Advanced RIAs for the OpenWebOpenLaszlo - Advanced RIAs for the OpenWeb
OpenLaszlo - Advanced RIAs for the OpenWeb
Raju Bitter
 
Präsentation Marketing in a World of Choice Next09 06052009
Präsentation Marketing in a World of Choice Next09 06052009Präsentation Marketing in a World of Choice Next09 06052009
Präsentation Marketing in a World of Choice Next09 06052009
Dieter Rappold
 
VDC Newsletter 2013-04
VDC Newsletter 2013-04VDC Newsletter 2013-04
Lentz arbeitsprobe mediapackage_sl_präs_draft
Lentz arbeitsprobe mediapackage_sl_präs_draftLentz arbeitsprobe mediapackage_sl_präs_draft
Lentz arbeitsprobe mediapackage_sl_präs_draft
Sebastian Lentz
 
Goldbach Mobile Network | Goldbach Audience Austria
Goldbach Mobile Network | Goldbach Audience AustriaGoldbach Mobile Network | Goldbach Audience Austria
Goldbach Mobile Network | Goldbach Audience AustriaGoldbach Group AG
 
elbdudler Radar #03
elbdudler Radar #03elbdudler Radar #03
elbdudler Radar #03
elbdudler
 
Video Analytics in Web Analytics
Video Analytics in Web AnalyticsVideo Analytics in Web Analytics
Video Analytics in Web Analytics
Ralf Haberich
 
W3C/DFKI Automotive Workshop
W3C/DFKI Automotive WorkshopW3C/DFKI Automotive Workshop
W3C/DFKI Automotive Workshop
Georg Rehm
 
Knockin' on heaven's door - Die Praxis zu Besuch beim W3C
Knockin' on heaven's door - Die Praxis zu Besuch beim W3CKnockin' on heaven's door - Die Praxis zu Besuch beim W3C
Knockin' on heaven's door - Die Praxis zu Besuch beim W3C
Jens Grochtdreis
 
Dominik Helleberg Widgets Wjax
Dominik Helleberg Widgets WjaxDominik Helleberg Widgets Wjax
Dominik Helleberg Widgets WjaxDominik Helleberg
 
Maschinen Visualisierung | TechComm GO MOBILE (#tekom15 #tcworld15)
Maschinen Visualisierung | TechComm GO MOBILE (#tekom15 #tcworld15)Maschinen Visualisierung | TechComm GO MOBILE (#tekom15 #tcworld15)
Maschinen Visualisierung | TechComm GO MOBILE (#tekom15 #tcworld15)
Georg Eck
 
Unkonferenzen als Erfolgsmodell
Unkonferenzen als ErfolgsmodellUnkonferenzen als Erfolgsmodell
Unkonferenzen als Erfolgsmodell
Florian Bergmann
 
09 07 29 SITEFORUM FHM Bielefeld
09 07 29 SITEFORUM FHM Bielefeld09 07 29 SITEFORUM FHM Bielefeld
09 07 29 SITEFORUM FHM Bielefeld
Karsten Schmidt
 
JimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo
JimFlow - Die Evolution von Kanban bei JimdoJimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo
JimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo
Nadja Macht
 
JimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo @ Tools4AgileTeams
JimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo @ Tools4AgileTeamsJimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo @ Tools4AgileTeams
JimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo @ Tools4AgileTeams
Michi Lehr
 
Kundenpräsentation Navigation Zukunft
Kundenpräsentation Navigation ZukunftKundenpräsentation Navigation Zukunft
Kundenpräsentation Navigation Zukunft
Reutlinger General-Anzeiger
 
Web2.0 Grundlagen
Web2.0 GrundlagenWeb2.0 Grundlagen
Web2.0 GrundlagenSaskia B.
 
VDC Newsletter 2010-11
VDC Newsletter 2010-11VDC Newsletter 2010-11

Ähnlich wie Internetwerbung (20)

Blm Webradio Monitor 2009 PräSentation (German)
Blm Webradio Monitor 2009 PräSentation (German)Blm Webradio Monitor 2009 PräSentation (German)
Blm Webradio Monitor 2009 PräSentation (German)
 
Goldmedia
GoldmediaGoldmedia
Goldmedia
 
OpenLaszlo - Advanced RIAs for the OpenWeb
OpenLaszlo - Advanced RIAs for the OpenWebOpenLaszlo - Advanced RIAs for the OpenWeb
OpenLaszlo - Advanced RIAs for the OpenWeb
 
Präsentation Marketing in a World of Choice Next09 06052009
Präsentation Marketing in a World of Choice Next09 06052009Präsentation Marketing in a World of Choice Next09 06052009
Präsentation Marketing in a World of Choice Next09 06052009
 
VDC Newsletter 2013-04
VDC Newsletter 2013-04VDC Newsletter 2013-04
VDC Newsletter 2013-04
 
Lentz arbeitsprobe mediapackage_sl_präs_draft
Lentz arbeitsprobe mediapackage_sl_präs_draftLentz arbeitsprobe mediapackage_sl_präs_draft
Lentz arbeitsprobe mediapackage_sl_präs_draft
 
Goldbach Mobile Network | Goldbach Audience Austria
Goldbach Mobile Network | Goldbach Audience AustriaGoldbach Mobile Network | Goldbach Audience Austria
Goldbach Mobile Network | Goldbach Audience Austria
 
elbdudler Radar #03
elbdudler Radar #03elbdudler Radar #03
elbdudler Radar #03
 
Video Analytics in Web Analytics
Video Analytics in Web AnalyticsVideo Analytics in Web Analytics
Video Analytics in Web Analytics
 
W3C/DFKI Automotive Workshop
W3C/DFKI Automotive WorkshopW3C/DFKI Automotive Workshop
W3C/DFKI Automotive Workshop
 
Knockin' on heaven's door - Die Praxis zu Besuch beim W3C
Knockin' on heaven's door - Die Praxis zu Besuch beim W3CKnockin' on heaven's door - Die Praxis zu Besuch beim W3C
Knockin' on heaven's door - Die Praxis zu Besuch beim W3C
 
Dominik Helleberg Widgets Wjax
Dominik Helleberg Widgets WjaxDominik Helleberg Widgets Wjax
Dominik Helleberg Widgets Wjax
 
Maschinen Visualisierung | TechComm GO MOBILE (#tekom15 #tcworld15)
Maschinen Visualisierung | TechComm GO MOBILE (#tekom15 #tcworld15)Maschinen Visualisierung | TechComm GO MOBILE (#tekom15 #tcworld15)
Maschinen Visualisierung | TechComm GO MOBILE (#tekom15 #tcworld15)
 
Unkonferenzen als Erfolgsmodell
Unkonferenzen als ErfolgsmodellUnkonferenzen als Erfolgsmodell
Unkonferenzen als Erfolgsmodell
 
09 07 29 SITEFORUM FHM Bielefeld
09 07 29 SITEFORUM FHM Bielefeld09 07 29 SITEFORUM FHM Bielefeld
09 07 29 SITEFORUM FHM Bielefeld
 
JimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo
JimFlow - Die Evolution von Kanban bei JimdoJimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo
JimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo
 
JimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo @ Tools4AgileTeams
JimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo @ Tools4AgileTeamsJimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo @ Tools4AgileTeams
JimFlow - Die Evolution von Kanban bei Jimdo @ Tools4AgileTeams
 
Kundenpräsentation Navigation Zukunft
Kundenpräsentation Navigation ZukunftKundenpräsentation Navigation Zukunft
Kundenpräsentation Navigation Zukunft
 
Web2.0 Grundlagen
Web2.0 GrundlagenWeb2.0 Grundlagen
Web2.0 Grundlagen
 
VDC Newsletter 2010-11
VDC Newsletter 2010-11VDC Newsletter 2010-11
VDC Newsletter 2010-11
 

Internetwerbung

  • 1. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09
  • 2.
  • 3. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 1) Formate & Entwicklungen Have you ever clicked your mouse right HERE?  YOU WILL
  • 4.
  • 5. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 Super Banner 1.1 Standards: Universal Ad Package (UAP)
  • 6.
  • 7. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 Wide Skyscraper 1.1 Standards: Universal Ad Package (UAP)
  • 8.
  • 9.
  • 10. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 Rectangle 1.1 Standards: Universal Ad Package (UAP)
  • 11. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 Medium Rectangle 1.1 Standards: Universal Ad Package (UAP)
  • 12.
  • 13.
  • 14.
  • 15. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 Wallpaper 1.2 Weitere Standards
  • 16.
  • 17. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 1.3 Entwicklung der Werbeformen Quelle: Nielsen Media Research 2009
  • 18.
  • 19.
  • 20. 3) Art der Markeninszenierung
  • 21.
  • 22. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 3.1 Mercedes-Benz GLK - Wallpaper
  • 23. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 3.2 Mercedes-Benz – Stuttgarter Nachrichten
  • 24. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 3.3 Mercedes-Benz – Stuttgarter Zeitung
  • 25. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 3.4 Daimler – Twitter-Account
  • 26. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 3.5 Daimler Blog
  • 27. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 3.6 Daimler – Mercedes-Benz-TV
  • 28. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 Das Cannes Lions International Advertising Festival ist die weltweit bekannteste Veranstaltung der Werbebranche. Der Stellenwert der dort verliehenen „Löwen“ in Gold, Silber und Bronze entspricht dem des Oscars in der Filmbranche. 4) Prämierte Kampagnen 2008/2009
  • 29. 4.1 Die Gewinner der Cyber Lions 2008 Cyber Lions Bronze Kampagne: OPEN-TRACE Unternehmen: Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung Produkt: Banner + Webseite Agentur: Nordpol, Hamburg
  • 30. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 4.1 Die Gewinner der Cyber Lions 2008
  • 31. Cyber Lions Bronze Kampagne: Shen International Advertising Unternehmen: Serviceplan Hamburg Produkt: Fiktive Werbeagentur Agentur: Serviceplan Hamburg 4.1 Die Gewinner der Cyber Lions 2008
  • 32. Cyber Lions Bronze Kampagne: Silence Unternehmen: Mercedes-Benz Produkt: Banner für Mercedes-Benz E-Klasse Agentur: Elephant Seven, Hamburg 4.1 Die Gewinner der Cyber Lions 2008
  • 33. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 4.1 Die Gewinner der Cyber Lions 2008
  • 34. 4.1 Die Gewinner der Cyber Lions 2008 Cyber Lions Gold Kampagne: Pop-Up Unternehmen: Luxor Produkt: Textmarker Agentur: Leo Burnett Mumbai (Indien)
  • 35. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 4.1 Die Gewinner der Cyber Lions 2008
  • 36. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 4.1 Die Gewinner der Cyber Lions 2008
  • 37. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 Cyber Lions Bronze Kampagne: Autodiebstahl Unternehmen: VHV Produkt: Video-Ad für Versicherung Agentur: Scholz & Friends, Berlin 4.2 Die Gewinner der Cyber Lions 2009
  • 38. Cyber Lions Gold Kampagne: Spende ein Essen Unternehmen: Düsseldorfer Tafel Produkt: Internet-Auftritt Agentur: Ogilvy, Düsseldorf 4.2 Die Gewinner der Cyber Lions 2009
  • 39. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 4.2 Die Gewinner der Cyber Lions 2009
  • 40. 5 Kritik “ Bitte wenn möglich nicht zuviel blinkende Werbung, das nervt doch etwas!” “ Am Schlimmsten sind die flächigen, den Bildschirm verdeckende Werbekästen, die man erst schließen muss um den eigentlichen Text zu lesen.” “ Schön wäre der Verzicht auf Online-Werbung - aber das bleibt wohl ein Traum.” “… diese dumme Bannerwerbung ist einfach nicht wegzukriegen...”
  • 41. 5 Kritik “ Keine Chance, das dumme Werbebanner läßt sich nicht unterdrücken...” “ Pop-Ups kosten Ladezeit und Wartezeit! Pop-Ups nerven! Pop-Ups sind ungefähr genauso willkommen wie ein Rosenverkäufer, der beim Candlelight-Dinner im Restaurant vorbeikommt!” “ Ich muss sagen mir geht das tierisch auf den Nerv und vermiest mir den Spaß am Surfen!” “ Manche Formate wie Layer, oder Pop-Ups verstecken ihre Schließfunktion, so dass man den Bannern "hilflos" ausgeliefert ist.”
  • 42. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 6) Arbeitsweise R/GA: Online-Agentur
  • 43. WWB6 - Neue Medien/Internet - WS 2009/2010 11/20/09 Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!
  • 44.