SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
1
Anforderungen und Lösungen an die
Kundenkommunikation bei der
Pfeiffer Vacuum GmbH
»INKA – Das Katalog-Forum«
19./20. März 2014
MARKUS TRINKLEIN,
PFEIFFER VACUUM GMBH,
MARKETING COMMUNICATIONS
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
Pfeiffer Vacuum
Anforderungen und Lösungen für die
Kundenkommunikation
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
3
Inhalt
 Pfeiffer Vacuum
 Anforderungen und Lösungen für die
Kundenkommunikation
 Was steht dahinter?
 Ausblick
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
4
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
5
Europa und Afrika
1.577
Standorte & Mitarbeiter / Produktion weltweit
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
Verkauf und Service
Vertriebspartner
Nord- und Südamerika
146
Asien-Pazifik
533
Mitarbeiter gesamt
2.256
Produktion
Annecy/Frankreich
Asslar/Deutschland
Göttingen/Deutschland
Cluj/Rumänien
Asan/Korea
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
6
Marktsegmente
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
Halbleiter Industrie Beschichtung
Analytik Forschung & Entwicklung
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
7
Beispiele für Vakuumanwendungen
 Jeder von Ihnen hat täglich mit Produkten zu tun,
die unter Vakuum hergestellt wurden!
 Handys (Halbleiterproduktion)
 Brillenglas (optische Beschichtung)
 Rasierklingen (Härtung von versch. Materialen)
 Kaffee (Gefriertrocknung)
 Chips (Verpackung unter Vakuum)
 Sport (Dopingkontrollen mit Massenspektrometern)
 ISS / CERN (Forschung unter Vakuum)
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
8
Produkte
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
9
Anforderungen an Informationen
 Bestandskunden
 Schnelle Informationssuche über Neuerungen mit Hintergrundwissen zu
Produkten inkl. Bestellnummer / Downloads
 Potenzielle Kunden
 Umfangreiche Informationen über das Unternehmen, Produkte, Service
und produktunabhängige Auswahlhilfe (Matrix Band 1 und 3.1-3.3 /
Produktselektor)
 Studenten
 Wissenschaftliche Informationen und unterstützende Software,
offene Stellen
 Produktentwickler (OEM)
 Technische Daten und 3D-StepFiles
 Fans
 Innovative Technologien, Multimedia/Bildgalerie (Film)
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
10
Anforderungen an Informationen
 Vertrieb
 Aktuelle Daten und unterstützende Infos
 Analysten
 Information zum Aktienkurs, aktuelle News, Bildgalerie
 Journalisten
 Presseinformationen, Bildergalerie, Detailinformationen zu
Produkten
 Mitarbeiter
 Technische Daten zu Produkten, Know-how,
interne Informationen (Intranet)
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
11
Vacuum Technology Book Vol. II
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
12
Vacuum Technology Book Vol. II – Band 1
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
13
Vacuum Technology Book Vol. II – Band 2
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
14
Vacuum Technology Book Vol. II – Band 3.1 – 3.3
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
15
app
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
16
Know-how
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
17
OnlineCatalog
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
18
Produktselektor (online)
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
19
Downloads und Literaturbestellung
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
20
Printprodukte
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
21
Was steht dahinter? – Der Workflow
XML-
Informations-
pool
Redaktions-
System
SQL-
Datenbank
Texte, Bilder,
Grafiken
Technische
Daten
Pfeiffer Vacuum,
Asslar
adixen, Frankreich
Trinos, Göttingen
Anbindung per Citrix
CMS/FilePool
Dateneingabe /
Automatischer Import
aus anderen Systemen
Internetauftritt
-OnlineKatalog
-Produktselektor
-Download PDF
-Betriebsanleitungen
-Software
-StepFiles
-Know-how
-….
Katalog
Prospekte
Broschüren
Betriebsanleitungen
Übersetzungsmanagement
PDFs
Datenbasis für
CRM-System in
Göttingen
app
XML-Export
Datenabgleich mit
CRM-System
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
22
Was steht dahinter? – Die Personen
 Produktbereich (8 Personen)
 Zentrale Produktdatenbank inkl. Bilddatenbank für Maßbilder, Kennlinien
und Bilder
 Datenverwaltung durch Dokumentation und Marketing gemeinsam
 Zugriff aller Standorte auf diese Datenbank
 Know-how (4 Personen)
 Spezialisten, die ihr Fachwissen zusammengefasst haben
 CMS-System zur Online-Darstellung
 Anwendungsberichte (2 Personen + Vertrieb)
 Vertrieb mit guten Kontakten zu Kunden mit exemplarischen
Vakuumlösungen
 Prospekte, Broschüren, Mailings (2 Personen)
 Projekte mit individueller Zusammenstellung und Gestaltung
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
23
Ausblick
 Online
 Erweiterung der Website um weitere Sprachen
 Neuprogrammierung eines Vakuumlayouters
 Aufbau eines „Kammerrechners“
 Integrieren eines Webshops
 Diverse Microsites zu Markteinführungen
 Mobile Versionen des Onlineauftrittes ausbauen
 Anpassung der Datenbank an aktuelle Bedürfnisse
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
24
Ausblick
 Print
 Erstellung von Broschüren zur Vertriebsunterstützung
 Imagefolder
 Weitere Success-Stories, Anwendungsberichte
 Markteinführungsflyer
 Messemailings
 ……
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
25
Ausblick
 Print ist wichtig!
 Feedback des Vertriebes
 Broschüren können gemeinsam durchgesehen werden
 Printprodukte sind physisch vorhanden und können nicht
„weggeklickt“ werden
 Unser aktueller Katalog steht bei vielen Kunden auf dem
Schreibtisch (und ist schwer zu übersehen)
 Man kann dem Kunden „etwas in die Hand geben“ und
hinterlässt so etwas Persönliches
 Printwerbung schafft Vertrauen beim Kunden
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
26
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
© Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
Vielen Dank
für Ihre Aufmerksamkeit
Haben Sie noch Fragen?
A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N
27
Wir danken Herrn Trinklein für den
Vortrag bei »INKA – Das Katalog-
Forum« 2014 und für die Bereitstellung
der Folien.
»INKA – Das Katalog-Forum«
19./20. März 2014

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Anforderungen und Lösungen an die Kundenkommunikation bei der Pfeiffer Vacuum GmbH

Industrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und Pioniere
Industrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und PioniereIndustrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und Pioniere
Industrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und Pioniere
FLYACTS GmbH
 
[DE] Trends & Vorraussagen 2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Update Information...
[DE] Trends & Vorraussagen 2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Update Information...[DE] Trends & Vorraussagen 2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Update Information...
[DE] Trends & Vorraussagen 2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Update Information...
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 
[DE] AIIM & PROJECT CONSULT informieren zum neuen CIP Certified Information P...
[DE] AIIM & PROJECT CONSULT informieren zum neuen CIP Certified Information P...[DE] AIIM & PROJECT CONSULT informieren zum neuen CIP Certified Information P...
[DE] AIIM & PROJECT CONSULT informieren zum neuen CIP Certified Information P...
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 
Erfolgs- und Differenzierungsfaktoren im Schweizer E-Commerce 2015 - topsoft ...
Erfolgs- und Differenzierungsfaktoren im Schweizer E-Commerce 2015 - topsoft ...Erfolgs- und Differenzierungsfaktoren im Schweizer E-Commerce 2015 - topsoft ...
Erfolgs- und Differenzierungsfaktoren im Schweizer E-Commerce 2015 - topsoft ...
Carpathia AG
 
Erste Hilfe Social Media Monitoring - BarCamp Hamburg
Erste Hilfe Social Media Monitoring - BarCamp HamburgErste Hilfe Social Media Monitoring - BarCamp Hamburg
Erste Hilfe Social Media Monitoring - BarCamp Hamburg
Brandwatch GmbH
 
Social Media Monitoring & Analyse (Präsentation Infopaq beim 5. Twittwoch Rhe...
Social Media Monitoring & Analyse (Präsentation Infopaq beim 5. Twittwoch Rhe...Social Media Monitoring & Analyse (Präsentation Infopaq beim 5. Twittwoch Rhe...
Social Media Monitoring & Analyse (Präsentation Infopaq beim 5. Twittwoch Rhe...
Infopaq Deutschland
 
Begrüßung | DOKU-FORUM 2015
Begrüßung | DOKU-FORUM 2015Begrüßung | DOKU-FORUM 2015
Begrüßung | DOKU-FORUM 2015
TANNER AG
 
Erste Schritte mit Social Media Monitoring - Agenturevent Berlin
Erste Schritte mit Social Media Monitoring - Agenturevent BerlinErste Schritte mit Social Media Monitoring - Agenturevent Berlin
Erste Schritte mit Social Media Monitoring - Agenturevent Berlin
Brandwatch GmbH
 
1 uniface zürich 2. juni 2015 business, trend & strategie
1 uniface zürich 2. juni 2015 business, trend & strategie1 uniface zürich 2. juni 2015 business, trend & strategie
1 uniface zürich 2. juni 2015 business, trend & strategie
Uniface
 
Peter gentsch multi channel intelligence ne_com_07-10-2015
Peter gentsch multi channel intelligence ne_com_07-10-2015Peter gentsch multi channel intelligence ne_com_07-10-2015
Peter gentsch multi channel intelligence ne_com_07-10-2015
Peter Gentsch
 
Influencer Präsentation Bloggerevent Hamburg
Influencer Präsentation Bloggerevent HamburgInfluencer Präsentation Bloggerevent Hamburg
Influencer Präsentation Bloggerevent HamburgBrandwatch GmbH
 
[DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu neu...
[DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu neu...[DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu neu...
[DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu neu...
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 
[DE] Interview "Enterprise Information Management Jahresrückblick 2013 - Ausb...
[DE] Interview "Enterprise Information Management Jahresrückblick 2013 - Ausb...[DE] Interview "Enterprise Information Management Jahresrückblick 2013 - Ausb...
[DE] Interview "Enterprise Information Management Jahresrückblick 2013 - Ausb...
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 
Agile Disruption in der Abfallwirtschaft_AAC2019
Agile Disruption in der Abfallwirtschaft_AAC2019Agile Disruption in der Abfallwirtschaft_AAC2019
Agile Disruption in der Abfallwirtschaft_AAC2019
Agile Austria Conference
 
Testen neuer Dienstleistungen - Breitenerhebung
Testen neuer Dienstleistungen - BreitenerhebungTesten neuer Dienstleistungen - Breitenerhebung
Testen neuer Dienstleistungen - BreitenerhebungThomas Burger
 
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Volker Davids
 
Der Mensch – Erfolgsfaktor Nr. 1 für nachhaltige Change- Prozesse!
Der Mensch – Erfolgsfaktor Nr. 1 für nachhaltige Change- Prozesse!Der Mensch – Erfolgsfaktor Nr. 1 für nachhaltige Change- Prozesse!
Der Mensch – Erfolgsfaktor Nr. 1 für nachhaltige Change- Prozesse!
Learning Factory
 
Mit Real Time Marketing zum Erfolg
Mit Real Time Marketing zum ErfolgMit Real Time Marketing zum Erfolg
Mit Real Time Marketing zum Erfolg
Brandwatch GmbH
 
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizierenMicrosoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Christian Ruf
 
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt GladbeckVortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
AppPlusMobile.info
 

Ähnlich wie Anforderungen und Lösungen an die Kundenkommunikation bei der Pfeiffer Vacuum GmbH (20)

Industrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und Pioniere
Industrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und PioniereIndustrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und Pioniere
Industrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und Pioniere
 
[DE] Trends & Vorraussagen 2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Update Information...
[DE] Trends & Vorraussagen 2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Update Information...[DE] Trends & Vorraussagen 2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Update Information...
[DE] Trends & Vorraussagen 2016 | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Update Information...
 
[DE] AIIM & PROJECT CONSULT informieren zum neuen CIP Certified Information P...
[DE] AIIM & PROJECT CONSULT informieren zum neuen CIP Certified Information P...[DE] AIIM & PROJECT CONSULT informieren zum neuen CIP Certified Information P...
[DE] AIIM & PROJECT CONSULT informieren zum neuen CIP Certified Information P...
 
Erfolgs- und Differenzierungsfaktoren im Schweizer E-Commerce 2015 - topsoft ...
Erfolgs- und Differenzierungsfaktoren im Schweizer E-Commerce 2015 - topsoft ...Erfolgs- und Differenzierungsfaktoren im Schweizer E-Commerce 2015 - topsoft ...
Erfolgs- und Differenzierungsfaktoren im Schweizer E-Commerce 2015 - topsoft ...
 
Erste Hilfe Social Media Monitoring - BarCamp Hamburg
Erste Hilfe Social Media Monitoring - BarCamp HamburgErste Hilfe Social Media Monitoring - BarCamp Hamburg
Erste Hilfe Social Media Monitoring - BarCamp Hamburg
 
Social Media Monitoring & Analyse (Präsentation Infopaq beim 5. Twittwoch Rhe...
Social Media Monitoring & Analyse (Präsentation Infopaq beim 5. Twittwoch Rhe...Social Media Monitoring & Analyse (Präsentation Infopaq beim 5. Twittwoch Rhe...
Social Media Monitoring & Analyse (Präsentation Infopaq beim 5. Twittwoch Rhe...
 
Begrüßung | DOKU-FORUM 2015
Begrüßung | DOKU-FORUM 2015Begrüßung | DOKU-FORUM 2015
Begrüßung | DOKU-FORUM 2015
 
Erste Schritte mit Social Media Monitoring - Agenturevent Berlin
Erste Schritte mit Social Media Monitoring - Agenturevent BerlinErste Schritte mit Social Media Monitoring - Agenturevent Berlin
Erste Schritte mit Social Media Monitoring - Agenturevent Berlin
 
1 uniface zürich 2. juni 2015 business, trend & strategie
1 uniface zürich 2. juni 2015 business, trend & strategie1 uniface zürich 2. juni 2015 business, trend & strategie
1 uniface zürich 2. juni 2015 business, trend & strategie
 
Peter gentsch multi channel intelligence ne_com_07-10-2015
Peter gentsch multi channel intelligence ne_com_07-10-2015Peter gentsch multi channel intelligence ne_com_07-10-2015
Peter gentsch multi channel intelligence ne_com_07-10-2015
 
Influencer Präsentation Bloggerevent Hamburg
Influencer Präsentation Bloggerevent HamburgInfluencer Präsentation Bloggerevent Hamburg
Influencer Präsentation Bloggerevent Hamburg
 
[DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu neu...
[DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu neu...[DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu neu...
[DE] Update Information Management 2017 | Information Management – Auf zu neu...
 
[DE] Interview "Enterprise Information Management Jahresrückblick 2013 - Ausb...
[DE] Interview "Enterprise Information Management Jahresrückblick 2013 - Ausb...[DE] Interview "Enterprise Information Management Jahresrückblick 2013 - Ausb...
[DE] Interview "Enterprise Information Management Jahresrückblick 2013 - Ausb...
 
Agile Disruption in der Abfallwirtschaft_AAC2019
Agile Disruption in der Abfallwirtschaft_AAC2019Agile Disruption in der Abfallwirtschaft_AAC2019
Agile Disruption in der Abfallwirtschaft_AAC2019
 
Testen neuer Dienstleistungen - Breitenerhebung
Testen neuer Dienstleistungen - BreitenerhebungTesten neuer Dienstleistungen - Breitenerhebung
Testen neuer Dienstleistungen - Breitenerhebung
 
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
 
Der Mensch – Erfolgsfaktor Nr. 1 für nachhaltige Change- Prozesse!
Der Mensch – Erfolgsfaktor Nr. 1 für nachhaltige Change- Prozesse!Der Mensch – Erfolgsfaktor Nr. 1 für nachhaltige Change- Prozesse!
Der Mensch – Erfolgsfaktor Nr. 1 für nachhaltige Change- Prozesse!
 
Mit Real Time Marketing zum Erfolg
Mit Real Time Marketing zum ErfolgMit Real Time Marketing zum Erfolg
Mit Real Time Marketing zum Erfolg
 
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizierenMicrosoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
 
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt GladbeckVortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
Vortrag zu Apps AppPlusMobile, Kreativamt Gladbeck
 

Mehr von TANNER AG

15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf
TANNER AG
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf
TANNER AG
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf
TANNER AG
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf
TANNER AG
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf
TANNER AG
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg)
 14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg) 14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg)
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg)
TANNER AG
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...
TANNER AG
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...
TANNER AG
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...
TANNER AG
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...
TANNER AG
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)
TANNER AG
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)
TANNER AG
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)
TANNER AG
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...
TANNER AG
 
Dokumentationserstellung integriert im PDM-Prozess
Dokumentationserstellung integriert im PDM-ProzessDokumentationserstellung integriert im PDM-Prozess
Dokumentationserstellung integriert im PDM-Prozess
TANNER AG
 
Intelligente Informationen
Intelligente InformationenIntelligente Informationen
Intelligente Informationen
TANNER AG
 
Von Papier zu digital – Anforderungen & Erstellungsprozesse
Von Papier zu digital – Anforderungen & ErstellungsprozesseVon Papier zu digital – Anforderungen & Erstellungsprozesse
Von Papier zu digital – Anforderungen & Erstellungsprozesse
TANNER AG
 
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...
TANNER AG
 
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg)
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg) 12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg)
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg)
TANNER AG
 
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...
TANNER AG
 

Mehr von TANNER AG (20)

15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Salah.pdf
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Pfeiffer.pdf
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Trslic.pdf
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Koch.pdf
 
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf
15. TANNER-Hochschulwettbewerb Präsentation Team Engmann.pdf
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg)
 14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg) 14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg)
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Yu (Hochschule Merseburg)
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dell (Technische Hochschule Mit...
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Lohmann (Fachhochschule Südwest...
 
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...
14. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Mayer (Karlsruher Institut für ...
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Stoll (Technische Hochschule Mi...
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Roth (Hochschule Aalen)
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kunz (Hochschule Merseburg)
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Dörfl (Hochschule München)
 
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...
13. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Bögemann (Fachhochschule Südwes...
 
Dokumentationserstellung integriert im PDM-Prozess
Dokumentationserstellung integriert im PDM-ProzessDokumentationserstellung integriert im PDM-Prozess
Dokumentationserstellung integriert im PDM-Prozess
 
Intelligente Informationen
Intelligente InformationenIntelligente Informationen
Intelligente Informationen
 
Von Papier zu digital – Anforderungen & Erstellungsprozesse
Von Papier zu digital – Anforderungen & ErstellungsprozesseVon Papier zu digital – Anforderungen & Erstellungsprozesse
Von Papier zu digital – Anforderungen & Erstellungsprozesse
 
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schildberg (Karlsruher Institut...
 
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg)
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg) 12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg)
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kerchnawe (Hochschule Merseburg)
 
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...
12. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Kühle (Fachhochschule Südwestfa...
 

Anforderungen und Lösungen an die Kundenkommunikation bei der Pfeiffer Vacuum GmbH

  • 1. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 1 Anforderungen und Lösungen an die Kundenkommunikation bei der Pfeiffer Vacuum GmbH »INKA – Das Katalog-Forum« 19./20. März 2014 MARKUS TRINKLEIN, PFEIFFER VACUUM GMBH, MARKETING COMMUNICATIONS
  • 2. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N Pfeiffer Vacuum Anforderungen und Lösungen für die Kundenkommunikation
  • 3. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 3 Inhalt  Pfeiffer Vacuum  Anforderungen und Lösungen für die Kundenkommunikation  Was steht dahinter?  Ausblick © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 4. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 4
  • 5. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 5 Europa und Afrika 1.577 Standorte & Mitarbeiter / Produktion weltweit © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20 Verkauf und Service Vertriebspartner Nord- und Südamerika 146 Asien-Pazifik 533 Mitarbeiter gesamt 2.256 Produktion Annecy/Frankreich Asslar/Deutschland Göttingen/Deutschland Cluj/Rumänien Asan/Korea
  • 6. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 6 Marktsegmente © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20 Halbleiter Industrie Beschichtung Analytik Forschung & Entwicklung
  • 7. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 7 Beispiele für Vakuumanwendungen  Jeder von Ihnen hat täglich mit Produkten zu tun, die unter Vakuum hergestellt wurden!  Handys (Halbleiterproduktion)  Brillenglas (optische Beschichtung)  Rasierklingen (Härtung von versch. Materialen)  Kaffee (Gefriertrocknung)  Chips (Verpackung unter Vakuum)  Sport (Dopingkontrollen mit Massenspektrometern)  ISS / CERN (Forschung unter Vakuum) © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 8. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 8 Produkte © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 9. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 9 Anforderungen an Informationen  Bestandskunden  Schnelle Informationssuche über Neuerungen mit Hintergrundwissen zu Produkten inkl. Bestellnummer / Downloads  Potenzielle Kunden  Umfangreiche Informationen über das Unternehmen, Produkte, Service und produktunabhängige Auswahlhilfe (Matrix Band 1 und 3.1-3.3 / Produktselektor)  Studenten  Wissenschaftliche Informationen und unterstützende Software, offene Stellen  Produktentwickler (OEM)  Technische Daten und 3D-StepFiles  Fans  Innovative Technologien, Multimedia/Bildgalerie (Film) © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 10. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 10 Anforderungen an Informationen  Vertrieb  Aktuelle Daten und unterstützende Infos  Analysten  Information zum Aktienkurs, aktuelle News, Bildgalerie  Journalisten  Presseinformationen, Bildergalerie, Detailinformationen zu Produkten  Mitarbeiter  Technische Daten zu Produkten, Know-how, interne Informationen (Intranet)
  • 11. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 11 Vacuum Technology Book Vol. II © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 12. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 12 Vacuum Technology Book Vol. II – Band 1 © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 13. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 13 Vacuum Technology Book Vol. II – Band 2 © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 14. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 14 Vacuum Technology Book Vol. II – Band 3.1 – 3.3 © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 15. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 15 app © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 16. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 16 Know-how © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 17. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 17 OnlineCatalog © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 18. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 18 Produktselektor (online) © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 19. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 19 Downloads und Literaturbestellung © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 20. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 20 Printprodukte
  • 21. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 21 Was steht dahinter? – Der Workflow XML- Informations- pool Redaktions- System SQL- Datenbank Texte, Bilder, Grafiken Technische Daten Pfeiffer Vacuum, Asslar adixen, Frankreich Trinos, Göttingen Anbindung per Citrix CMS/FilePool Dateneingabe / Automatischer Import aus anderen Systemen Internetauftritt -OnlineKatalog -Produktselektor -Download PDF -Betriebsanleitungen -Software -StepFiles -Know-how -…. Katalog Prospekte Broschüren Betriebsanleitungen Übersetzungsmanagement PDFs Datenbasis für CRM-System in Göttingen app XML-Export Datenabgleich mit CRM-System © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 22. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 22 Was steht dahinter? – Die Personen  Produktbereich (8 Personen)  Zentrale Produktdatenbank inkl. Bilddatenbank für Maßbilder, Kennlinien und Bilder  Datenverwaltung durch Dokumentation und Marketing gemeinsam  Zugriff aller Standorte auf diese Datenbank  Know-how (4 Personen)  Spezialisten, die ihr Fachwissen zusammengefasst haben  CMS-System zur Online-Darstellung  Anwendungsberichte (2 Personen + Vertrieb)  Vertrieb mit guten Kontakten zu Kunden mit exemplarischen Vakuumlösungen  Prospekte, Broschüren, Mailings (2 Personen)  Projekte mit individueller Zusammenstellung und Gestaltung © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 23. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 23 Ausblick  Online  Erweiterung der Website um weitere Sprachen  Neuprogrammierung eines Vakuumlayouters  Aufbau eines „Kammerrechners“  Integrieren eines Webshops  Diverse Microsites zu Markteinführungen  Mobile Versionen des Onlineauftrittes ausbauen  Anpassung der Datenbank an aktuelle Bedürfnisse © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 24. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 24 Ausblick  Print  Erstellung von Broschüren zur Vertriebsunterstützung  Imagefolder  Weitere Success-Stories, Anwendungsberichte  Markteinführungsflyer  Messemailings  ……
  • 25. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 25 Ausblick  Print ist wichtig!  Feedback des Vertriebes  Broschüren können gemeinsam durchgesehen werden  Printprodukte sind physisch vorhanden und können nicht „weggeklickt“ werden  Unser aktueller Katalog steht bei vielen Kunden auf dem Schreibtisch (und ist schwer zu übersehen)  Man kann dem Kunden „etwas in die Hand geben“ und hinterlässt so etwas Persönliches  Printwerbung schafft Vertrauen beim Kunden © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20
  • 26. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 26 A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N © Pfeiffer Vacuum 2014 • Markus Trinklein / Marketing • 2014-03-20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Haben Sie noch Fragen?
  • 27. A U S L E I D E N S C H A F T F Ü R P E R F E K T I O N 27 Wir danken Herrn Trinklein für den Vortrag bei »INKA – Das Katalog- Forum« 2014 und für die Bereitstellung der Folien. »INKA – Das Katalog-Forum« 19./20. März 2014