SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
InfraCoders Vienna I
Toni Schmidbauer & Harald Schmaldienst
https://www.linkedin.com/in/tosmi/
https://www.linkedin.com/in/schmaldienst/
InfraCoders Vienna (Meetup)
https://www.meetup.com/de-DE/InfraCoders-Vienna/
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
InfraCoders Vienna I
I. Kurze Intro
II. Infrastructure Automation mit puppet bei Erste Bank
Toni Schmidbauer / s-IT Solutions
III. Monitoring von Docker/Kubernetes Environments mit
Prometheus bei der Telekom Austria
Oliver Moser / Telekom Austria Group
IV. Ansible - Why, how and it's so easy
Aleksandar Lazic / Me2Digital
V. IaC complete mit Terraform und Chef / Oracle Cloud
Harald Schmaldienst / Oracle
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Warum InfraCoders Vienna?
…weil es in jeder Stadt „InfraCoders“ gibt ;-)
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Warum Infrastructure as Code?
…weil es seit 2000 viel Gründe für Automatisierung gibt…
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Definition: Infrastructure as Code (IaC)
• (…) Infrastructure as Code (IaC) is the process of managing
and provisioning computing infrastructure (processes, bare-
metal servers, virtual servers, etc.) and their configuration
through machine-processable definition files, rather than
physical hardware configuration or the use of interactive
configuration tools.[1]
• The definition files may be in a version control system. This
has been achieved previously through either scripts or
declarative definitions, rather than manual processes, but
developments as specifically titled 'IaC' are now focused on
the declarative approaches. (…)
[1] https://en.wikipedia.org/wiki/Infrastructure_as_Code
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Cloud Orchestration & Infrastructure as Code (IaC)
• Infrastructure Lifecycle
– Provision
– Update
– Destroy
• Die 4 generellen Kategorien von IaC
– Ad hoc Scripts
– Configuration Management Tools
(Chef, Puppet, Ansible, …)
– Server Templating Tools
(Packer, Vagrant, Docker, ….)
– Server Provisioning Tools
(Terraform, Cloud Formation, Heat, …)
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Vorteile von IaC
• Self-service
• Mit einem einzigen Skript/Programm ganze „Datacenter“ erzeugen.
(Netzwerk bis Server!)
• Geschwindigkeit & Sicherheit
• Die Automatisierung des gesamten Provisionierungs- und Deployment-Prozesses
beschleunigt den Vorgang erheblich und macht ihn verlässlicher als manuelle
Konfiguration.
• Dokumentation
• Der Zustand der Infrastruktur ist in Source Files abgebildet – für jeden lesbar und
nicht nur im Kopf eines einzelnen Sysadmins.
• Einfache Möglichkeit zur automatischen Erzeugung von Dokumentation
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Vorteile von IaC
• Versionskontrolle
• Die gesamte History der Infrastruktur ist abgebildet
• Hilfreich beim Debuggen
• Roll-Back zu älteren Versionen
• Validierung
• Jeder Infrastruktur-Change kann mit Code Reviews oder automatisierten Tests vor
Einsatz überprüft werden.
• Wiederverwertbakeit
• In der Produktion getestete Infrastruktur Packages machen einfacher Scaling und
Weiterentwicklung der Infrastruktur einfacher
-> Happy developers 
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
InfraCoders Vienna I
Praktischer Teil. Live Demo
Marcus Doeringer & Harald Schmaldienst
https://www.xing.com/profile/Marcus_Doeringer2
https://www.linkedin.com/in/schmaldienst/
InfraCoders Vienna (Meetup)
https://www.meetup.com/de-DE/InfraCoders-Vienna/
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Live Demo: Kurzer Überblick
1
• Oracle Cloud InfrastrukturINFRASTRUKTUR
• Hashicorp: Terraform
INFRASTRUKTUR DEFINITION
(Build, Change, Version)
• Chef Software: ChefCONFIGURATION MANAGEMENT
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Oracle Cloud Infrastructure – was ist das Besondere daran?
“…reason is that most of the people who are architecting this cloud
at Oracle have already built Amazon, Azure, or Google. We’ve all
already made a ton of mistakes and are eager not to repeat them.”
- Matteo Frigo (Oracle Cloud Architect)
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Technology Benefit
Erweiterte Multi-Mandanten-Fähigkeit
Komplexe Organisationen und Access Management sauber
abzubilden
Availability Domains (ADs) Hochverfügbarkeit über mehrere Rechenzentren in Regionen
Flaches Netzwerk (Clos) & non-blocking
Völlig konstante sehr niedrige Latenz
“Noisy Neighbors” Problem eliminiert
IO Virtualization “off host”(!)
Ermöglicht sicheres Deployment von VMs UND Bare Metal
Servern ohne jeglichen “Cloud-Software” + erhöhte Sicherheit
Direct-attached NVMe Storage Für extreme IO Workoads im x 100k IOPS Bereich
Oracle Cloud Infrastructure – Design Konzepte
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Availbility
Domain 1
Availability
Domain 2
Availability
Domain 3
Region 1
Availability
Domain 1
Availability
Domain 2
Availability
Domain 3
Availability
Domain 1
Availability
Domain 2
Availability
Domain 3
Region 3
Region 2
Region und Availability Domain Topologie
• Regionen ermöglichen Disaster Recovery (Geo-redundant)
• Availability Domains bieten High Availability innerhalb einer Region
• Fehler-unabhängige ADs
• “Geringe” Entfernung (km)
• Für Low-latency & High-bandwidth Netzwerk
• Synchrone Replication ist supported
• Trotzdem voneinender isoliert
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Innerhalb einer Region – High Availability
• Mehere fehlerunabhängige, komplett unabhängige Datacenter – Availability
Domains (ADs)
• Berechenbare niedrige Latenz & High Speed Netzwerk, verschlüsselter
Interconnect zwischen ADs
• < 500µs RTT Latenz, 1Tb/s Bandbreite z.B. in Region US Central (Phoenix)
• Ermöglicht zero-data-loss Architekturen (e.g. Oracle MAA) und
hochverfügbare Scale-Out Architekturen (e.g. Cassandra)
Datacenters
Region
Availability
Domain 1
Availability
Domain 2
Availability
Domain 3
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Innerhalb einer AD – hochskalierbares High Performance Netzwerk
• Clos Netzwerk (non-oversubscribed) – flach, performant, berechenbar
• Skaliert sehr gut – ~1 Million Netzwerk Ports in einer AD
• Berechenbare niedrige Latenz & High Speed Interconnect zwischen Hosts in
einer AD
• < 100µs RTT Latenz, 10Gb/s Bandbreite
Physical Network
Datacenters
Region
Availability
Domain 1
Availability
Domain 2
Availability
Domain 3
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Virtuelles Netzwerk mit Virtualisierung “off-box”
• Flexible und komplett konfiguierbare Overlay Netzwerke –Management und
IO unabhängig vom Hypervisor – reduzierter Overhead und Bare Metal
Ressourcen
Region Availability
Domain 1
Availability
Domain 2
Availability
Domain 3
Physisches Netzwerk
Data Center
Virtuelles Netzwerk
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Any middlebox – IDS/IPS,…Bare metal hosts VMs Engineered Systems
Physisches Netzwerk
Data Center
Region
Virtuelles Netzwerk
Compute & Storage Ressourcen
Alle Layers – Hochverfügbar, konstante Performance, Flexibel
?
Availability
Domain 1
Availability
Domain 2
Availability
Domain 3
Bare metal w/NVMe
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Terraform – entwickelt von HashiCorp
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Terraform - Überblick
• Open Source Software mit großer Verbreitung im Markt
• Existiert „erst“ seit 2014
• Geschrieben in Go
• Runtimes verfügbar für OSX, FreeBSD, div. Linux, OpenBSD, Solaris, Windows
• IA32, x64 und ARM
• Fast development – monatliche Releases
• HCL: Hashi Configuration Language
– Interoperabilität mit JSON
• Gut integrierbar mit existierenden Tools - Puppet, Chef, Ansible, uvm.
• Hat Plugins („Provider“) für alle gängigen Clouds (AWS, Google Cloud Platform,
Oracle Cloud (OCI)), sowie OpenStack, Vmware, uvm…
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
• Terraform Konfigs werden in .tf Files definiert
• Basierend auf der HashiCorp Configuration Language (HCL) https://github.com/hashicorp/hcl
• JSON ist für die Code Erstellung unterstützt
• Konfigs werden definiert nach folgendem Schema:
keyword1 "some_name" {
key = "value"
nested {
key = "value'
}
}
HCL – Basic Terraform .tf Format
{
"keyword1": [
{
"some_name": [
{
"key": "value",
"nested": [
{
"key": "value"
}
]
}
]
}
]
}
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
BMCS Compute Beispiel – Terraform Snippet
./compute.tf
resource "baremetal_core_instance" "TFInstance" {
availability_domain =
"${lookup(data.baremetal_identity_availability_domains.ADs.availability_domains[var.AD - 1],"name")}"
compartment_id = "${var.compartment_ocid}"
display_name = "TFInstance"
hostname_label = "instance1"
image = "${lookup(data.baremetal_core_images.OLImageOCID.images[0], "id")}"
shape = "${var.InstanceShape}"
subnet_id = "${var.SubnetOCID}"
metadata {
ssh_authorized_keys = "${var.ssh_public_key}"
user_data = "${base64encode(file(var.BootStrapFile))}"
}
timeouts {
create = “10m"
}
}
provider "baremetal" {
tenancy_ocid = "${var.tenancy_ocid}"
user_ocid = "${var.user_ocid}"
fingerprint = "${var.fingerprint}"
private_key_path = "${var.private_key_path}"
}
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Pros and Cons – Terraform
Vorteile
• Einfacher Start, fortschreitende Steigerung der Komplexität wo nötig
• Fördert das Prinzip der “Immutable Infrastructure”
• Security – Nachvollziehbarkeit - Versionskontrolle
• Vault, Consult, Nomad, Packer, Atlas von Terraform bilden eine stimmige Tool-Suite
• Ein spezialisiertes Tool für Provisionierung von Infrastruktur – schlankes und zielgerichtets Konzept
• Häufige Releases, sehr lebendiges Projekt, kommerzieller Support kann bezogen werden
Nachteile
• Der Import von existierender Infrastruktur ist mühsam / fast nicht möglich
• Error Handling – kein Rollback bei Fehlern
• Bei unsauberer Entwicklung zu Beginn kann Bereinigung Neuerstellung bedeuten
• Configuration- und Server Management Tools sind weiterhin notwendig, WEIL:
• Umbenennen ist letztlich destroy-create (etwas extreme Form der “Immutable Infrastructure”)
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Terraform – weiterführende Info
Getting Started with Terraform - Kirill Shirinkin
978-1-78646-510-8
http://techbus.safaribooksonline.com/book/operating-systems-and-server-administration/9781786465108
Terraform: Up and Running - Yevgeniy Brikman
978-1-4919-7708-8
http://techbus.safaribooksonline.com/book/operating-systems-and-server-
administration/virtualization/9781491977071
The Terraform Book Kindle Edition - James Turnbull
978-0-9888202-5-8
https://terraformbook.com/
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Chef – Überblick
• Chef – entwickelt Tools zur IT Automatisierung
• Historisch aus Chef Tool gewachsen
– Entwickelt von Adam Jacob (für seine Consulting Firma)
– Firmengründung durch Jesse Robbins (ex – AWS Head of Ops, „Erfinder“ des „GameDay“)
• Hauptprodukte: Chef, InSpec, Habitat
• Chef
– Ein Configuration Management Tool, geschrieben in Ruby (Client) & Erlang (Server Core)
– Ausgereift, existiert seit 2009
– Unterstützt alle verbreiteten OS
– Starke Verbreitung in den USA, hatte früh namhafte Kunden wie Facebook, (Amazon),
Bloomberg, …
– Integration mit vielen Clouds (AWS, Google Cloud Platform, Azure, Oracle Cloud (OCI),
SoftLayer, Rackspace) zur Provisionierung/Konfiguration von Server Images
– Eher unter Entwicklern verbreitet als unter Sysadmins
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Getting Started mit Chef
• Download ChefDK
• Download Chef Server
• Configure Chef Server
• Link ChefDK - Chef Server
• Upload cookbook
• Bootstrap node
• Run
• Mit chef-solo kann man chef auch serverless ausführen (Test oder
Entwicklung)
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Chef - Komponenten
Node – Ressource – Recipe – Cookbook – Run List - Roles
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Chef - Basics
• Der Anwender schreibt recipes
• Recipes können in cookbooks gruppiert werden
• Alle Operationen beziehen sich auf „ressources“, d.h. auf etwas das auf dem Zielsystem
konfiguriert werden kann, z.B.:
• Chef-client kann interaktiv aufgerufen werden oder als Agent auf einer Node, um den definierten
Zustand (wieder-) herzustellen.
• chef knife ist das Kommando, um den Chef Server und die Chef Nodes & Ressourcen zu managen.
• # knife bootstrap 129.146.22.221 --ssh-user opc --sudo --identity-file ~/.ssh/id_rsa --node-name
chef-client-1 --run-list 'recipe[learn_chef_httpd]'
File:
file '/tmp/file.deleteme' do
action :delete
end
Service:
service 'ntp' do
action [ :enable, :start ]
end
Package:
package 'httpd' do
action :install
end
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Chef – Hello World
• File: hello.rb
• Resource type , Resource name, Resource properties.
• Ausführen mit: # chef-client --local-mode hello.rb
• Beispiel Install Skript:
• Viele Beispiele für Ressourcen: https://docs.chef.io/resource_examples.html
file ‘/tmp/hello.txt' do
content 'Hello, world!'
end
bash 'install_something' do
user 'root'
cwd '/tmp'
code <<-EOH
wget http://www.example.com/tarball.tar.gz
tar -zxf tarball.tar.gz
cd tarball
./configure
make
make install
EOH
end
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Details zum chef-client run
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=H3Ggublb378
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Zeit für die Demo! Beispiel 1
3
1. Erzeugt Infrastruktur bis VM
InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
Zeit für die Demo! Beispiel 2
3
1. Erzeugt Infrastruktur nur bis Netzwerk

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie InfraCoders I

Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with DockerBoost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Steven Grzbielok
 
Realtime BigData Step by Step mit Lambda, Kafka, Storm und Hadoop
Realtime BigData Step by Step mit Lambda, Kafka, Storm und HadoopRealtime BigData Step by Step mit Lambda, Kafka, Storm und Hadoop
Realtime BigData Step by Step mit Lambda, Kafka, Storm und Hadoop
Valentin Zacharias
 
Docker und IBM Bluemix
Docker und IBM BluemixDocker und IBM Bluemix
Docker und IBM Bluemix
Stephan Max
 
Anwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText Basis
Anwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText BasisAnwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText Basis
Anwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText Basis
netmedianer GmbH
 
Oracle Open World 2009 Review V1.6
Oracle Open World 2009 Review V1.6Oracle Open World 2009 Review V1.6
Oracle Open World 2009 Review V1.6
Torsten Winterberg
 
Effizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 Server
Effizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 ServerEffizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 Server
Effizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 Server
JomaSoft
 
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-PatternsDocker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Josef Adersberger
 
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-PatternsDocker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
QAware GmbH
 
Continuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer Infrastruktur
Continuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer InfrastrukturContinuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer Infrastruktur
Continuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer Infrastruktur
QAware GmbH
 
DACHNUG50 Volt MX & AppScan_20230615.pdf
DACHNUG50 Volt MX & AppScan_20230615.pdfDACHNUG50 Volt MX & AppScan_20230615.pdf
DACHNUG50 Volt MX & AppScan_20230615.pdf
DNUG e.V.
 
20190604_DOAGDatabase2019_OracleNoSQLDB_for_DBAs
20190604_DOAGDatabase2019_OracleNoSQLDB_for_DBAs20190604_DOAGDatabase2019_OracleNoSQLDB_for_DBAs
20190604_DOAGDatabase2019_OracleNoSQLDB_for_DBAs
Karin Patenge
 
Architectures for .Net Core Applications
Architectures for .Net Core ApplicationsArchitectures for .Net Core Applications
Architectures for .Net Core Applications
Robin Sedlaczek
 
Modernes Rechenzentrum - Future Decoded
Modernes Rechenzentrum - Future DecodedModernes Rechenzentrum - Future Decoded
Modernes Rechenzentrum - Future Decoded
Microsoft Österreich
 
Verteidigung - "Migration zu Kubernetes: Anforderungen, Umsetzung und Auswert...
Verteidigung - "Migration zu Kubernetes: Anforderungen, Umsetzung und Auswert...Verteidigung - "Migration zu Kubernetes: Anforderungen, Umsetzung und Auswert...
Verteidigung - "Migration zu Kubernetes: Anforderungen, Umsetzung und Auswert...
Stephan Lindauer
 
Architekturen für .NET Core-Anwendungen
Architekturen für .NET Core-AnwendungenArchitekturen für .NET Core-Anwendungen
Architekturen für .NET Core-Anwendungen
Robin Sedlaczek
 
Infrastructure as Code - BaselOne 17
Infrastructure as Code - BaselOne 17Infrastructure as Code - BaselOne 17
Infrastructure as Code - BaselOne 17
remigius-stalder
 
FMK2018- Virtuelle Server Peter Schubert
FMK2018- Virtuelle Server Peter SchubertFMK2018- Virtuelle Server Peter Schubert
FMK2018- Virtuelle Server Peter Schubert
Verein FM Konferenz
 
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
QAware GmbH
 
20181210_ITTage2018_OracleNoSQLDB_KPatenge
20181210_ITTage2018_OracleNoSQLDB_KPatenge20181210_ITTage2018_OracleNoSQLDB_KPatenge
20181210_ITTage2018_OracleNoSQLDB_KPatenge
Karin Patenge
 

Ähnlich wie InfraCoders I (20)

Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with DockerBoost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
 
Realtime BigData Step by Step mit Lambda, Kafka, Storm und Hadoop
Realtime BigData Step by Step mit Lambda, Kafka, Storm und HadoopRealtime BigData Step by Step mit Lambda, Kafka, Storm und Hadoop
Realtime BigData Step by Step mit Lambda, Kafka, Storm und Hadoop
 
Docker und IBM Bluemix
Docker und IBM BluemixDocker und IBM Bluemix
Docker und IBM Bluemix
 
Anwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText Basis
Anwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText BasisAnwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText Basis
Anwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText Basis
 
Oracle Open World 2009 Review V1.6
Oracle Open World 2009 Review V1.6Oracle Open World 2009 Review V1.6
Oracle Open World 2009 Review V1.6
 
Effizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 Server
Effizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 ServerEffizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 Server
Effizienter Hardware LifeCycle auf Oracle SPARC M7 Server
 
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-PatternsDocker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
 
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-PatternsDocker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
Docker und Kubernetes Patterns & Anti-Patterns
 
Continuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer Infrastruktur
Continuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer InfrastrukturContinuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer Infrastruktur
Continuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer Infrastruktur
 
DACHNUG50 Volt MX & AppScan_20230615.pdf
DACHNUG50 Volt MX & AppScan_20230615.pdfDACHNUG50 Volt MX & AppScan_20230615.pdf
DACHNUG50 Volt MX & AppScan_20230615.pdf
 
20190604_DOAGDatabase2019_OracleNoSQLDB_for_DBAs
20190604_DOAGDatabase2019_OracleNoSQLDB_for_DBAs20190604_DOAGDatabase2019_OracleNoSQLDB_for_DBAs
20190604_DOAGDatabase2019_OracleNoSQLDB_for_DBAs
 
Architectures for .Net Core Applications
Architectures for .Net Core ApplicationsArchitectures for .Net Core Applications
Architectures for .Net Core Applications
 
Modernes Rechenzentrum - Future Decoded
Modernes Rechenzentrum - Future DecodedModernes Rechenzentrum - Future Decoded
Modernes Rechenzentrum - Future Decoded
 
Verteidigung - "Migration zu Kubernetes: Anforderungen, Umsetzung und Auswert...
Verteidigung - "Migration zu Kubernetes: Anforderungen, Umsetzung und Auswert...Verteidigung - "Migration zu Kubernetes: Anforderungen, Umsetzung und Auswert...
Verteidigung - "Migration zu Kubernetes: Anforderungen, Umsetzung und Auswert...
 
Architekturen für .NET Core-Anwendungen
Architekturen für .NET Core-AnwendungenArchitekturen für .NET Core-Anwendungen
Architekturen für .NET Core-Anwendungen
 
Infrastructure as Code - BaselOne 17
Infrastructure as Code - BaselOne 17Infrastructure as Code - BaselOne 17
Infrastructure as Code - BaselOne 17
 
FMK2018- Virtuelle Server Peter Schubert
FMK2018- Virtuelle Server Peter SchubertFMK2018- Virtuelle Server Peter Schubert
FMK2018- Virtuelle Server Peter Schubert
 
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
Steinzeit war gestern! Wege der Cloud-nativen Evolution.
 
Hsps2014
Hsps2014Hsps2014
Hsps2014
 
20181210_ITTage2018_OracleNoSQLDB_KPatenge
20181210_ITTage2018_OracleNoSQLDB_KPatenge20181210_ITTage2018_OracleNoSQLDB_KPatenge
20181210_ITTage2018_OracleNoSQLDB_KPatenge
 

Mehr von Harald Schmaldienst

Deployment mit Ansible auf JBoss Servern
Deployment mit Ansible auf JBoss ServernDeployment mit Ansible auf JBoss Servern
Deployment mit Ansible auf JBoss Servern
Harald Schmaldienst
 
InfraCoders Vienna V Intro
InfraCoders Vienna V IntroInfraCoders Vienna V Intro
InfraCoders Vienna V Intro
Harald Schmaldienst
 
InfraCoders Vienna IV Intro
InfraCoders Vienna IV IntroInfraCoders Vienna IV Intro
InfraCoders Vienna IV Intro
Harald Schmaldienst
 
The FN Project by Maximilian Jerg
The FN Project by Maximilian JergThe FN Project by Maximilian Jerg
The FN Project by Maximilian Jerg
Harald Schmaldienst
 
InfraCoders Vienna III
InfraCoders Vienna IIIInfraCoders Vienna III
InfraCoders Vienna III
Harald Schmaldienst
 
InfraCoders Vienna II
InfraCoders Vienna IIInfraCoders Vienna II
InfraCoders Vienna II
Harald Schmaldienst
 

Mehr von Harald Schmaldienst (6)

Deployment mit Ansible auf JBoss Servern
Deployment mit Ansible auf JBoss ServernDeployment mit Ansible auf JBoss Servern
Deployment mit Ansible auf JBoss Servern
 
InfraCoders Vienna V Intro
InfraCoders Vienna V IntroInfraCoders Vienna V Intro
InfraCoders Vienna V Intro
 
InfraCoders Vienna IV Intro
InfraCoders Vienna IV IntroInfraCoders Vienna IV Intro
InfraCoders Vienna IV Intro
 
The FN Project by Maximilian Jerg
The FN Project by Maximilian JergThe FN Project by Maximilian Jerg
The FN Project by Maximilian Jerg
 
InfraCoders Vienna III
InfraCoders Vienna IIIInfraCoders Vienna III
InfraCoders Vienna III
 
InfraCoders Vienna II
InfraCoders Vienna IIInfraCoders Vienna II
InfraCoders Vienna II
 

InfraCoders I

  • 1. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst InfraCoders Vienna I Toni Schmidbauer & Harald Schmaldienst https://www.linkedin.com/in/tosmi/ https://www.linkedin.com/in/schmaldienst/ InfraCoders Vienna (Meetup) https://www.meetup.com/de-DE/InfraCoders-Vienna/
  • 2. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst InfraCoders Vienna I I. Kurze Intro II. Infrastructure Automation mit puppet bei Erste Bank Toni Schmidbauer / s-IT Solutions III. Monitoring von Docker/Kubernetes Environments mit Prometheus bei der Telekom Austria Oliver Moser / Telekom Austria Group IV. Ansible - Why, how and it's so easy Aleksandar Lazic / Me2Digital V. IaC complete mit Terraform und Chef / Oracle Cloud Harald Schmaldienst / Oracle
  • 3. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Warum InfraCoders Vienna? …weil es in jeder Stadt „InfraCoders“ gibt ;-)
  • 4. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Warum Infrastructure as Code? …weil es seit 2000 viel Gründe für Automatisierung gibt…
  • 5. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Definition: Infrastructure as Code (IaC) • (…) Infrastructure as Code (IaC) is the process of managing and provisioning computing infrastructure (processes, bare- metal servers, virtual servers, etc.) and their configuration through machine-processable definition files, rather than physical hardware configuration or the use of interactive configuration tools.[1] • The definition files may be in a version control system. This has been achieved previously through either scripts or declarative definitions, rather than manual processes, but developments as specifically titled 'IaC' are now focused on the declarative approaches. (…) [1] https://en.wikipedia.org/wiki/Infrastructure_as_Code
  • 6. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Cloud Orchestration & Infrastructure as Code (IaC) • Infrastructure Lifecycle – Provision – Update – Destroy • Die 4 generellen Kategorien von IaC – Ad hoc Scripts – Configuration Management Tools (Chef, Puppet, Ansible, …) – Server Templating Tools (Packer, Vagrant, Docker, ….) – Server Provisioning Tools (Terraform, Cloud Formation, Heat, …)
  • 7. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Vorteile von IaC • Self-service • Mit einem einzigen Skript/Programm ganze „Datacenter“ erzeugen. (Netzwerk bis Server!) • Geschwindigkeit & Sicherheit • Die Automatisierung des gesamten Provisionierungs- und Deployment-Prozesses beschleunigt den Vorgang erheblich und macht ihn verlässlicher als manuelle Konfiguration. • Dokumentation • Der Zustand der Infrastruktur ist in Source Files abgebildet – für jeden lesbar und nicht nur im Kopf eines einzelnen Sysadmins. • Einfache Möglichkeit zur automatischen Erzeugung von Dokumentation
  • 8. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Vorteile von IaC • Versionskontrolle • Die gesamte History der Infrastruktur ist abgebildet • Hilfreich beim Debuggen • Roll-Back zu älteren Versionen • Validierung • Jeder Infrastruktur-Change kann mit Code Reviews oder automatisierten Tests vor Einsatz überprüft werden. • Wiederverwertbakeit • In der Produktion getestete Infrastruktur Packages machen einfacher Scaling und Weiterentwicklung der Infrastruktur einfacher -> Happy developers 
  • 9. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst InfraCoders Vienna I Praktischer Teil. Live Demo Marcus Doeringer & Harald Schmaldienst https://www.xing.com/profile/Marcus_Doeringer2 https://www.linkedin.com/in/schmaldienst/ InfraCoders Vienna (Meetup) https://www.meetup.com/de-DE/InfraCoders-Vienna/
  • 10. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Live Demo: Kurzer Überblick 1 • Oracle Cloud InfrastrukturINFRASTRUKTUR • Hashicorp: Terraform INFRASTRUKTUR DEFINITION (Build, Change, Version) • Chef Software: ChefCONFIGURATION MANAGEMENT
  • 11. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Oracle Cloud Infrastructure – was ist das Besondere daran? “…reason is that most of the people who are architecting this cloud at Oracle have already built Amazon, Azure, or Google. We’ve all already made a ton of mistakes and are eager not to repeat them.” - Matteo Frigo (Oracle Cloud Architect)
  • 12. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Technology Benefit Erweiterte Multi-Mandanten-Fähigkeit Komplexe Organisationen und Access Management sauber abzubilden Availability Domains (ADs) Hochverfügbarkeit über mehrere Rechenzentren in Regionen Flaches Netzwerk (Clos) & non-blocking Völlig konstante sehr niedrige Latenz “Noisy Neighbors” Problem eliminiert IO Virtualization “off host”(!) Ermöglicht sicheres Deployment von VMs UND Bare Metal Servern ohne jeglichen “Cloud-Software” + erhöhte Sicherheit Direct-attached NVMe Storage Für extreme IO Workoads im x 100k IOPS Bereich Oracle Cloud Infrastructure – Design Konzepte
  • 13. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Availbility Domain 1 Availability Domain 2 Availability Domain 3 Region 1 Availability Domain 1 Availability Domain 2 Availability Domain 3 Availability Domain 1 Availability Domain 2 Availability Domain 3 Region 3 Region 2 Region und Availability Domain Topologie • Regionen ermöglichen Disaster Recovery (Geo-redundant) • Availability Domains bieten High Availability innerhalb einer Region • Fehler-unabhängige ADs • “Geringe” Entfernung (km) • Für Low-latency & High-bandwidth Netzwerk • Synchrone Replication ist supported • Trotzdem voneinender isoliert
  • 14. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Innerhalb einer Region – High Availability • Mehere fehlerunabhängige, komplett unabhängige Datacenter – Availability Domains (ADs) • Berechenbare niedrige Latenz & High Speed Netzwerk, verschlüsselter Interconnect zwischen ADs • < 500µs RTT Latenz, 1Tb/s Bandbreite z.B. in Region US Central (Phoenix) • Ermöglicht zero-data-loss Architekturen (e.g. Oracle MAA) und hochverfügbare Scale-Out Architekturen (e.g. Cassandra) Datacenters Region Availability Domain 1 Availability Domain 2 Availability Domain 3
  • 15. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Innerhalb einer AD – hochskalierbares High Performance Netzwerk • Clos Netzwerk (non-oversubscribed) – flach, performant, berechenbar • Skaliert sehr gut – ~1 Million Netzwerk Ports in einer AD • Berechenbare niedrige Latenz & High Speed Interconnect zwischen Hosts in einer AD • < 100µs RTT Latenz, 10Gb/s Bandbreite Physical Network Datacenters Region Availability Domain 1 Availability Domain 2 Availability Domain 3
  • 16. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Virtuelles Netzwerk mit Virtualisierung “off-box” • Flexible und komplett konfiguierbare Overlay Netzwerke –Management und IO unabhängig vom Hypervisor – reduzierter Overhead und Bare Metal Ressourcen Region Availability Domain 1 Availability Domain 2 Availability Domain 3 Physisches Netzwerk Data Center Virtuelles Netzwerk
  • 17. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Any middlebox – IDS/IPS,…Bare metal hosts VMs Engineered Systems Physisches Netzwerk Data Center Region Virtuelles Netzwerk Compute & Storage Ressourcen Alle Layers – Hochverfügbar, konstante Performance, Flexibel ? Availability Domain 1 Availability Domain 2 Availability Domain 3 Bare metal w/NVMe
  • 18. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst
  • 19. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Terraform – entwickelt von HashiCorp
  • 20. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Terraform - Überblick • Open Source Software mit großer Verbreitung im Markt • Existiert „erst“ seit 2014 • Geschrieben in Go • Runtimes verfügbar für OSX, FreeBSD, div. Linux, OpenBSD, Solaris, Windows • IA32, x64 und ARM • Fast development – monatliche Releases • HCL: Hashi Configuration Language – Interoperabilität mit JSON • Gut integrierbar mit existierenden Tools - Puppet, Chef, Ansible, uvm. • Hat Plugins („Provider“) für alle gängigen Clouds (AWS, Google Cloud Platform, Oracle Cloud (OCI)), sowie OpenStack, Vmware, uvm…
  • 21. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst • Terraform Konfigs werden in .tf Files definiert • Basierend auf der HashiCorp Configuration Language (HCL) https://github.com/hashicorp/hcl • JSON ist für die Code Erstellung unterstützt • Konfigs werden definiert nach folgendem Schema: keyword1 "some_name" { key = "value" nested { key = "value' } } HCL – Basic Terraform .tf Format { "keyword1": [ { "some_name": [ { "key": "value", "nested": [ { "key": "value" } ] } ] } ] }
  • 22. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst BMCS Compute Beispiel – Terraform Snippet ./compute.tf resource "baremetal_core_instance" "TFInstance" { availability_domain = "${lookup(data.baremetal_identity_availability_domains.ADs.availability_domains[var.AD - 1],"name")}" compartment_id = "${var.compartment_ocid}" display_name = "TFInstance" hostname_label = "instance1" image = "${lookup(data.baremetal_core_images.OLImageOCID.images[0], "id")}" shape = "${var.InstanceShape}" subnet_id = "${var.SubnetOCID}" metadata { ssh_authorized_keys = "${var.ssh_public_key}" user_data = "${base64encode(file(var.BootStrapFile))}" } timeouts { create = “10m" } } provider "baremetal" { tenancy_ocid = "${var.tenancy_ocid}" user_ocid = "${var.user_ocid}" fingerprint = "${var.fingerprint}" private_key_path = "${var.private_key_path}" }
  • 23. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Pros and Cons – Terraform Vorteile • Einfacher Start, fortschreitende Steigerung der Komplexität wo nötig • Fördert das Prinzip der “Immutable Infrastructure” • Security – Nachvollziehbarkeit - Versionskontrolle • Vault, Consult, Nomad, Packer, Atlas von Terraform bilden eine stimmige Tool-Suite • Ein spezialisiertes Tool für Provisionierung von Infrastruktur – schlankes und zielgerichtets Konzept • Häufige Releases, sehr lebendiges Projekt, kommerzieller Support kann bezogen werden Nachteile • Der Import von existierender Infrastruktur ist mühsam / fast nicht möglich • Error Handling – kein Rollback bei Fehlern • Bei unsauberer Entwicklung zu Beginn kann Bereinigung Neuerstellung bedeuten • Configuration- und Server Management Tools sind weiterhin notwendig, WEIL: • Umbenennen ist letztlich destroy-create (etwas extreme Form der “Immutable Infrastructure”)
  • 24. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Terraform – weiterführende Info Getting Started with Terraform - Kirill Shirinkin 978-1-78646-510-8 http://techbus.safaribooksonline.com/book/operating-systems-and-server-administration/9781786465108 Terraform: Up and Running - Yevgeniy Brikman 978-1-4919-7708-8 http://techbus.safaribooksonline.com/book/operating-systems-and-server- administration/virtualization/9781491977071 The Terraform Book Kindle Edition - James Turnbull 978-0-9888202-5-8 https://terraformbook.com/
  • 25. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Chef – Überblick • Chef – entwickelt Tools zur IT Automatisierung • Historisch aus Chef Tool gewachsen – Entwickelt von Adam Jacob (für seine Consulting Firma) – Firmengründung durch Jesse Robbins (ex – AWS Head of Ops, „Erfinder“ des „GameDay“) • Hauptprodukte: Chef, InSpec, Habitat • Chef – Ein Configuration Management Tool, geschrieben in Ruby (Client) & Erlang (Server Core) – Ausgereift, existiert seit 2009 – Unterstützt alle verbreiteten OS – Starke Verbreitung in den USA, hatte früh namhafte Kunden wie Facebook, (Amazon), Bloomberg, … – Integration mit vielen Clouds (AWS, Google Cloud Platform, Azure, Oracle Cloud (OCI), SoftLayer, Rackspace) zur Provisionierung/Konfiguration von Server Images – Eher unter Entwicklern verbreitet als unter Sysadmins
  • 26. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Getting Started mit Chef • Download ChefDK • Download Chef Server • Configure Chef Server • Link ChefDK - Chef Server • Upload cookbook • Bootstrap node • Run • Mit chef-solo kann man chef auch serverless ausführen (Test oder Entwicklung)
  • 27. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Chef - Komponenten Node – Ressource – Recipe – Cookbook – Run List - Roles
  • 28. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Chef - Basics • Der Anwender schreibt recipes • Recipes können in cookbooks gruppiert werden • Alle Operationen beziehen sich auf „ressources“, d.h. auf etwas das auf dem Zielsystem konfiguriert werden kann, z.B.: • Chef-client kann interaktiv aufgerufen werden oder als Agent auf einer Node, um den definierten Zustand (wieder-) herzustellen. • chef knife ist das Kommando, um den Chef Server und die Chef Nodes & Ressourcen zu managen. • # knife bootstrap 129.146.22.221 --ssh-user opc --sudo --identity-file ~/.ssh/id_rsa --node-name chef-client-1 --run-list 'recipe[learn_chef_httpd]' File: file '/tmp/file.deleteme' do action :delete end Service: service 'ntp' do action [ :enable, :start ] end Package: package 'httpd' do action :install end
  • 29. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Chef – Hello World • File: hello.rb • Resource type , Resource name, Resource properties. • Ausführen mit: # chef-client --local-mode hello.rb • Beispiel Install Skript: • Viele Beispiele für Ressourcen: https://docs.chef.io/resource_examples.html file ‘/tmp/hello.txt' do content 'Hello, world!' end bash 'install_something' do user 'root' cwd '/tmp' code <<-EOH wget http://www.example.com/tarball.tar.gz tar -zxf tarball.tar.gz cd tarball ./configure make make install EOH end
  • 30. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Details zum chef-client run Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=H3Ggublb378
  • 31. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Zeit für die Demo! Beispiel 1 3 1. Erzeugt Infrastruktur bis VM
  • 32. InfraCoders Vienna I, IaC Complete mit Terraform und Chef| Harald Schmaldienst Zeit für die Demo! Beispiel 2 3 1. Erzeugt Infrastruktur nur bis Netzwerk

Hinweis der Redaktion

  1. Oracle IaaS gives you: a Software Defined Virtualized Data Center Cost effective, highly elastic Compute, Storage, and Network Resources Allowing you to: Easily migrate your existing Software Stacks and Infrastructure Automation Tools without needing to re-write them While providing you with full control of infrastructure, and strong security, governance, and performance