SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Einblicke in die letzten Stunden
vom Leben Jesu Christi
HEILIGE
WOCHE
Die Salbung in Bethanien (Johannes 12: 1-50) Joh 12,1 Sechs Tage vor dem Passahfest kam
Jesus nach Bethanien, der Heimat des Lazarus, den er von den Toten auferweckt hatte.
2 Dort gaben sie ihm ein Abendessen. Martha diente, und Lazarus war einer von denen bei der
Tisch mit ihm. 3 Maria nahm ein Pfund kostbares Parfüm aus reinem Nard, salbte Jesu Füße
und wischte sie mit ihren Haaren ab. Das Haus war gefüllt mit dem Duft des Parfüms.
Aber Judas Iscariot, einer seiner
Schüler (derjenige, der ihn
verraten wollte), sagte: "Warum
wurde dieses Parfüm nicht für
dreihundert Denare verkauft und
das Geld den Armen gegeben?"
(Er sagte das nicht, weil er
kümmerte sich um die Armen,
sondern weil er ein Dieb war;
Er behielt die gemeinsame
Geldbörse und pflegte zu stehlen,
was hineingesteckt wurde.)
Jesus sagte: „Lass sie in Ruhe.
Sie kaufte sie, damit sie sie für
den Tag meiner Beerdigung
aufbewahren konnte. Das hast
du immer die Armen mit dir,
aber du habe mich nicht immer. "
Die Verschwörung gegen Jesus Als Jesus all diese Dinge
zu Ende gesagt hatte, sagte er an seine Jünger 2 "Sie wissen,
dass nach zwei Tagen die Das Passah kommt, und der
Menschensohn wird zur Kreuzigung übergeben. "3 Dann
versammelten sich die Hohenpriester und die Ältesten des
Volkes im Palast des Hohepriesters, der Kaiphas genannt
wurde, 4 und verschworen sich, Jesus zu verhaften durch
Heimlichkeit und töte ihn. 5 Aber sie sagten: "Nicht
während des Festivals, oder es kann einen Aufruhr
unter den Menschen geben." Matthäus 26: 1
Sie brachten den Esel und das Hengstfohlen und zogen ihre Umhänge an, und er setzte sich auf sie. 8
Ein sehr großer Die Menge breitete ihre Mäntel auf der Straße aus, und andere schnitten Äste von
den Bäumen und breiteten sie auf der Straße aus. 9 Die Menge, die vor ihm ging und folgte, rief:
Hosianna dem Sohn Davids! Gesegnet ist derjenige, der im Namen des Herrn kommt! Hosianna im
höchsten Himmel! 10 Als er nach Jerusalem kam, war die ganze Stadt in Aufruhr und fragte: Wer ist
das? 11 Die Menge sprach: "Dies ist der Prophet Jesus aus Nazareth in Galiläa." Mt 21,7
Der triumphale
Einzug in Jerusalem
Die Reinigung des Tempels
Dann betrat Jesus den Tempel und vertrieb alle, die verkauften
und kaufte im Tempel, und er kippte die Tische der Geldwechsler
und die Sitze derer, die Tauben verkauften. Er sagte zu ihnen:
"Es steht geschrieben: 'Mein Haus soll ein Gebetshaus genannt
werden'; aber du machst es zu einer Räuberhöhle. Mt 21,12
Vor dem Passahfest wusste Jesus, dass seine Stunde gekommen war, um von
dieser Welt abzuweichen und zum Vater zu gehen. Geliebt zu haben seine
eigenen, die auf der Welt waren, liebte er sie bis zum Ende. Joh13, 1
Das Waschen der Füße der Apostel
Pedro no lo acepta
Peter sagte zu ihm: "Du wirst meine Füße niemals waschen."
Jesus antwortete: "Wenn ich dich nicht wasche, hast du keinen
Anteil an mir." Simon Peter sagte zu ihm: "Herr, nicht nur
meine Füße, sondern auch meine Hände und mein Kopf!" Joh 13,8
Nachdem er ihre Füße
gewaschen, sein Gewand
angezogen und zum
Tisch zurückgekehrt
war, sagte er zu ihnen:
Weißt du, was ich dir
angetan habe? 13 Du
nennst mich Lehrer und
Herr - und du hast recht,
denn das bin ich. 14
Wenn ich, dein Herr und
Lehrer, deine Füße
gewaschen habe, solltest
du auch einander die
Füße waschen.
Joh 13,12
Das Gebot
der Liebe
und während sie aßen, sagte er: "Wahrlich,
ich sage dir, einer von euch wird mich verraten."
Und sie wurden sehr verzweifelt und begann
nacheinander zu ihm zu sagen: "Sicher nicht ich,
Herr?" Er antwortete, "Derjenige, der seine Hand
getaucht hat in die Schüssel mit mir wird mich
verraten. Der Menschensohn geht so, wie es von
ihm geschrieben steht. aber wehe dem, von dem
Der Menschensohn wird verraten! Mt 26,21
Die Verschwörung
gegen Jesus
Die Institution
der Eucharistie
Während sie aßen, nahm Jesus einen Laib Brot, und nachdem er ihn gesegnet
hatte, brach er ihn, gab ihn den Jüngern und sagte: "Nimm, iss, das ist mein
Körper." 27 Dann nahm er eine Tasse, und nachdem er sich bedankt hatte, gab
er sie ihnen und sprach: Trinkt davon, ihr alle! 28 denn dies ist mein Blut des
Bundes, das für viele ausgegossen wird, um Sünden zu vergeben. 29 Ich sage dir,
ich werde nie wieder von dieser Frucht trinken vom Weinstock bis zu dem Tag,
an dem ich ihn mit dir im Reich meines Vaters neu trinke.„ Mt 26,26
Dann sagte er zu ihnen: "Ich bin zutiefst betrübt, bis zum Tod. Bleib hier und bleib wach bei mir." 39 Und
als er ein Stück weiter ging, warf er sich auf den Boden und betete: "Mein Vater, wenn es möglich ist, lass
diesen Kelch von mir gehen; doch nicht was ich will, sondern was du willst." 40 Dann kam er zu den
Jüngern und fand sie schlafend; und er sprach zu Petrus: Könntest du nicht eine Stunde bei mir wach
bleiben? 41 Bleib wach und bete, dass du nicht in die Zeit der Prüfung kommst; der Geist ist zwar willig,
aber das Fleisch ist schwach. er ging weg und betete ... und sagte die gleichen Worte. 45 Dann kam er zu
den Jüngern und sagte zu ihnen: "Schläfst du noch und ruhst dich aus? Siehe, die Stunde ist nahe, Mt 26,38
Gethsemane
Sofort kam er zu Jesus und
sagte: "Grüße, Rabbi!" und
küsste ihn. 50 Jesus sprach zu
ihm: Freund, tu, wozu du hier
bist. Dann kamen sie und
legten Hände auf Jesus und
verhafteten ihn. 55 Zu dieser
Stunde sagte Jesus zu der
Menge: Bist du mit Schwertern
und Knüppeln herausge-
kommen, um mich zu
verhaften, als wäre ich ein
Bandit? Tag für Tag saß ich im
Tempel und lehrte, und du hast
mich nicht verhaftet. 56 Aber
all dies hat stattgefunden,
damit die Schriften der
Propheten erfüllt werden.
"Dann verließen ihn alle
Jünger und floh. Mt 26,49. "
Judas' Kuss
Jesus vor dem
Sanhedrin
Aber Jesus schwieg. Da sprach der Hohepriester zu ihm: Ich habe dich vor dem lebendigen Gott
geschworen, sag es uns, wenn du der Messias bist, der Sohn Gottes. “64 Jesus sagte zu ihm:„
Du hast es gesagt. aber ich sage dir, von nun an wirst du den Menschensohn sehen, der zur Rechten
der Macht sitzt und auf die Wolken des Himmels kommt. “65 Dann riss der Hohepriester seine
Kleider auf und sagte:„ Er hat gelästert! Warum brauchen wir noch Zeugen? Sie haben jetzt seine
Gotteslästerung gehört. 66 Wie ist Ihr Urteil? "Sie antworteten: "Er hat den Tod verdient."
67 Dann spuckten sie ihm ins Gesicht und schlugen ihn; und einige schlugen ihn,
68 und sagte: "Prophetie an uns, du Messias! Wer hat dich geschlagen?" Mt 26,68
Nach einer Weile kamen die
Umstehenden und sagten zu
Peter: "Sicher bist du auch
einer von ihnen, denn dein
Akzent verrät dich." Dann
fing er an zu fluchen und
schwor einen Eid: "Das tue
ich kenne den Mann nicht!„
Mt 26,73
Petrus leugnet Christus
In diesem Moment
krähte der Hahn.
Dann erinnerte sich
Petrus daran, was
Jesus gesagt hatte:
"Bevor der Hahn
kräht, wirst du mich
dreimal
verleugnen."
Und er ging hinaus
und weinte
bitterlich.
JESUS ​​VOR DEM PILAT
Nun stand Jesus vor dem
Statthalter; und der Gouverneur
fragte ihn: "Bist du der König
der Juden?" Jesus sagte: "Du
sagst es." 12 Aber wann er wurde
von den Hohenpriestern und
Ältesten beschuldigt, er
antwortete nicht. 13 Da sprach
Pilatus zu ihm: Hörst du nicht,
wie viele Anschuldigungen sie
gegen dich erheben? 14 Aber er
gab ihm keine Antwort, nicht
einmal darauf eine einzige
Anklage, so dass der Gouverneur
sehr erstaunt war. Mt 27,11
Dann betrat Pilatus wieder das Hauptquartier und rief Jesus herbei.
und fragte ihn: "Bist du der König der Juden?" 34 Jesus antwortete:
Fragst du das allein oder haben dir andere von mir erzählt? 35 Pilatus
antwortete: Ich bin kein Jude, oder? Ihre eigene Nation und die
Hohenpriester haben Sie mir übergeben. Was haben Sie getan?
36 Jesus antwortete: "Mein
Reich ist nicht von dieser Welt.
Wenn mein Reich von dieser
Welt wäre, würden meine
Anhänger kämpfen, um mich
davon abzuhalten, den Juden
übergeben zu werden. Aber so
wie es ist, ist mein Reich nicht
von hier." "" 37 Pilatus fragte
ihn: Also bist du ein König?
Jesus antwortete: "Du sagst,
dass ich ein König bin. Dafür
wurde ich geboren und dafür
bin ich in die Welt gekommen,
um die Wahrheit zu bezeugen.
Jeder, der zur Wahrheit gehört,
hört auf meine Stimme."
Joh 18,33
Während er auf dem Richterstuhl
saß, sandte ihm seine Frau eine
Nachricht: "Hab nichts mit
diesem unschuldigen Mann
zu tun, denn heute habe ich
sehr unter einem Traum
Gelitten über ihn."
Mt 27,19
Barabbas
BarabbasJetzt überredeten die Hohenpriester und die Ältesten die Menge, nach
Barabbas zu fragen und Jesus töten zu lassen. 21 Der Gouverneur sprach erneut zu
ihnen: Welchen der beiden soll ich für Sie freigeben? Und sie sagten: "Barabbas."
22 Pilatus sprach zu ihnen: Was soll ich dann mit Jesus tun, der Messias genannt
wird? Alle sagten: „Lass ihn gekreuzigt werden!“ 23 Dann fragte er: „Warum, was
für ein Übel hat er getan? "Aber sie riefen umso mehr:" Lass ihn gekreuzigt werden!
Als Pilatus sah, dass er nichts tun konnte, sondern
dass ein Aufstand begann, nahm er etwas Wasser und
wusch seine Hände vor der Menge, und sprachen: Ich
bin unschuldig an dem Blut dieses Mannes; sorge
selbst dafür. 25 Da antwortete das ganze Volk: Sein
Blut sei auf uns und auf unsere Kinder! Mt 27,20
Also ließ er Barabbas für sie frei;
und nachdem er Jesus
ausgepeitscht hatte, übergab er ihn,
um gekreuzigt zu werden. Mt 27,26
Dann brachten die Soldaten des Gouverneurs Jesus in das Hauptquartier des Gouverneurs
und versammelten die ganze Kohorte um ihn herum. 28 Sie zogen ihn aus und zogen ihm ein
scharlachrotes Gewand an. 29 und nachdem sie einige Dornen zu einer Krone verdreht hatten,
setzten sie sie auf seinen Kopf. Sie legten ein Schilfrohr hinein seine rechte Hand kniete vor
ihm nieder und verspottete ihn und sagte: "Sei gegrüßt, König der Juden!" 30 Sie spuckten
auf ihn und nahmen das Schilf und schlugen ihm auf den Kopf. Mt 27,27
Jesus wird von den Soldaten verspottet
Das Kreuz alleine tragen, er ging
zu dem, was heißt der Ort des
Schädels, der auf Hebräisch
Golgatha genannt wird Joh 19,17
Christus auf dem
Weg des Kreuzes
Jesus traf seine
Mutter auf dem Weg
Als sie hinausgingen, stießen sie auf einen Mann aus Kyrene namens
Simon; Sie zwangen diesen Mann, sein Kreuz zu tragen. Mt 27,32
Veronica wischte sich das Gesicht von Jesus ab
Eine große Anzahl von
Menschen folgte ihm, und
unter ihnen waren Frauen, die
ihre Brüste schlugen und um
ihn heulten. 28 Jesus aber
wandte sich an sie und sagten:
"Töchter Jerusalems, weine
nicht um ich, aber weine für
dich und für deine Kinder. Lk 23,27
Die Frauen von Jerusalem
weinte um Jesus
29 Denn die Tage werden
sicher kommen, in denen sie
sagen werden: Gesegnet
sind die Unfruchtbaren und
die Gebärmutter, die
niemals geboren wurden,
und die Brüste, die niemals
gepflegt haben. 30 Dann
werden sie anfangen zu den
Bergen zu sagen: Fall auf
uns! und zu den Hügeln:
"Bedecke uns" 31 Denn
Wenn sie dies tun, wenn das
Holz grün ist, was passiert
dann, wenn es trocken ist?
Mt 27,33 Und als sie zu einem Ort kamen, der Golgatha genannt wurde (was
Ort eines Schädels bedeutet), 34 Sie boten ihm Wein zum Trinken an,
gemischt mit Galle. aber wenn er es probierte, würde er es nicht trinken.
Jesus wurde seiner
Kleider beraubt
.
.
Und als sie ihn gekreuzigt hatten, teilten sie seine Kleidung
untereinander auf, indem sie Lose warfen. Mt 27,35
Über seinen Kopf
legten sie die
Anklage gegen ihn,
die lautete: "Dies
ist Jesus, der König
der Juden." Mt 27,37
In der Nähe des Kreuzes Jesu standen seine Mutter und die Schwester
seiner Mutter, Maria, die Frau von Clopas, und Maria Magdalena Joh 19,25
Als Jesus seine Mutter und den Jünger sah, den er liebte Er stand
neben ihr und sagte zu seiner Mutter: "Frau, hier ist dein Sohn."
Dann sagte er zu dem Jünger: Hier ist deine Mutter. Und von In dieser
Stunde brachte der Schüler sie in sein eigenes Haus. Joh 19,26
Danach, als Jesus
wusste, dass jetzt
alles fertig war, sagte
er (um die
Schriftstelle zu
erfüllen): "Ich habe
Durst." 29 Dort
stand ein Glas mit
saurem Wein. Also
legten sie einen
Schwamm voll Wein
auf einen Zweig
Ysop und hielten ihn
an seinen Mund.
Joh 19,28
Diejenigen, die vorbeikamen, verspotteten ihn, schüttelten
den Kopf und sagten: "Du, der du den Tempel zerstören und
in drei Tagen bauen würdest, rette dich selbst! Wenn du der
Sohn Gottes bist, komm vom Kreuz herunter." Mt 27,39
"Vater, vergib ihnen; denn sie wissen
nicht, was sie tun." Lc 23,34
Einer der Verbrecher, die dort gehängt wurden, verspottete ihn immer wieder und sagte:
"Bist du nicht der Messias? Rette dich und uns!" 40 Aber der andere tadelte ihn und
sprach: Fürchtest du dich nicht vor Gott, da du unter demselben Verurteilungsurteil
stehst? 41 Und wir wurden tatsächlich zu Recht verurteilt, denn wir bekommen, was wir
für unsere Taten verdienen, aber dieser Mann hat es nichts falsch gemacht. " 42 Dann
sagte er: "Jesus, erinnere dich an mich, wenn du in dein Reich kommst." 43 Er
antwortete: Wahrlich, ich sage dir, heute wirst du mit mir im Paradies sein. Lk 23,39
Und gegen drei Uhr rief Jesus mit lauter Stimme:
"Eli, Eli, Lema Sabachthani?" das ist, "Mein Gott,
mein Gott, warum hast du mich verlassen?" Mt 27,46
Als Jesus den Wein erhalten hatte,
Er sagte: "Es ist vollbracht."
Dann senkte er den Kopf und
gab seinen Geist auf. Jn19,30
Dann weinte Jesus mit
Eine laute Stimme sagte:
"Vater, in deine Hände
Ich empfehle meinen
Geist. "Nachdem er dies
gesagt hatte, atmete er
seinen letzten Atemzug
aus. Lc 23, 46
In diesem Moment wurde der
+Heiligen wurden auferweckt. Mt 27,51
Nun, als der Zenturio
und die mit ihm, die
über Jesus wachten,
sah das Erdbeben und
was geschah, waren
sie erschrocken
Der Zenturio sagte: "Wahrlich, dieser Mann war Gottes Sohn!"
… Als sie zu Jesus kamen und sahen, dass er
bereits tot war, brachen sie ihm nicht die Beine.
Stattdessen eins
von den Soldaten
durchbohrte
seine Seite mit
einem Speer, und
sofort kamen
Blut und Wasser
heraus.
Joh 19,33
Als es Abend war, kam ein reicher
Mann aus Arimathäa namens
Joseph, der auch ein Jünger Jesu
war. Er ging zu Pilatus und bat
um den Leib Jesu; dann befahl
Pilatus, es ihm zu geben.
Also nahm Joseph den Körper und wickelte ihn in ein sauberes Leinentuch und
legte es in sein eigenes neues Grab, das er in den Felsen gehauen hatte. Dann
rollte er einen großen Stein zur Tür des Grabes und ging weg. Mt 27,57
Nikodemus, der zuerst nachts zu Jesus
gekommen war, kam ebenfalls und
brachte eine Mischung aus Myrrhe
und Aloe, wiegt etwa hundert Pfund.
Sie nahmen den Leib Jesu und wickelten ihn mit den Gewürzen
in Leinentücher, wie es bei den Juden üblich war. Joh 19,39
Die Hohenpriester und die Pharisäer versammelten sich vor Pilatus und sagten:
"Herr, wir erinnern uns, was dieser Betrüger sagte, als er noch lebte. Nach drei
Tagen werde ich wieder auferstehen. Deshalb befehle ich, das Grab bis zum dritten
Tag zu sichern. Andernfalls." Seine Jünger können gehen und ihn wegnehmen und
dem Volk sagen: "Er ist von den Toten auferweckt worden",
und die letzte Täuschung wäre schlimmer als die erste. "
Pilatus sagte zu ihnen: "Du hast eine Wache von
Soldaten; geh, mach es so sicher wie du kannst."
Also gingen sie mit der Wache und machten Das
Grab wird durch Versiegeln des Steins gesichert.Mt 27,62
Das ist nicht
das Ende
Heilige woche holy week in german
Heilige woche holy week in german
LIST OF PRESENTATIONS IN ENGLISH
Revised 17-1-2021
Advent and Christmas – time of hope and peace
Amoris Laetitia – ch 1 – In the Light of the Word
Amoris Laetitia – ch 2 – The Experiences and Challenges of Families
Amoris Laetitia – ch 3 - Looking to Jesus, the Vocation of the Family
Amoris Laetitia – ch 4 - Love in Marriage
Amoris Laetitia – ch 5 – Love made Fruitfuol
Amoris Laetitia – ch 6 – Some Pastoral Perspectives
Amoris Laetitia – ch 7 – Towards a better education of children
Amoris Laetitia – ch 8 – Accompanying, discerning and integrating weaknwss
Amoris Laetitia – ch 9 – The Spirituality of Marriage and the Family
Beloved Amazon 1ª – A Social Dream
Beloved Amazon 2 - A Cultural Dream
Beloved Amazon 3 – An Ecological Dream
Beloved Amazon 4 - An Ecclesiastical Dream
Carnival
Christ is Alive
Familiaris Consortio (FC) 1 – Church and Family today
Familiaris Consortio (FC) 2 - God’s plan for the family
Familiaris Consortio (FC) 3 – 1 – family as a Community
Familiaris Consortio (FC) 3 – 2 – serving life and education
Familiaris Consortio (FC) 3 – 3 – mission of the family in society
Familiaris Consortio (FC) 3 – 4 - Family in the Church
Familiaris Consortio (FC) 4 Pastoral familiar
Football in Spain
Haurietis aquas – devotion to the Sacred Heart by Pius XII
Holidays and Holy Days
Holy Spirit
Holy Week – drawings for children
Holy Week – glmjpses of the last hours of JC
Inauguration of President Donald Trump
Juno explores Jupiter
Laudato si 1 – care for the common home
Laudato si 2 – Gospel of creation
Laudato si 3 – Human roots of the ecological crisis
Laudato si 4 – integral ecology
Laudato si 5 – lines of approach and action
Laudato si 6 – Education y Ecological Spirituality
Love and Marriage 1-
Love and Marriage 2 – growing up to sexual maturity
Love and Marriage 3 – psychological differences and complimentarity
Love and Marriage 4- causes of sexual attraction
Love and Marriage 5- freedom and intimacy
Love and Marriage 6 - human love
Love and Marriage 7 - destiny of human love
Love and Marriage 8- marriage between Christian believers
Love and Marriage 9 – sacrament of marriage
Lumen Fidei – ch 1,2,3,4
Medjugore Pilgrimage
Misericordiae Vultus in English
Mother Teresa of Calcuta – Saint
Pope Franciss in Thailand
Pope Francis in Japan
Pope Francis in Sweden
Pope Francis in America
Pope Francis in the WYD in Poland 2016
Querida Amazonia
Resurrection of Jesus Christ –according to the Gospels
Russian Revolution and Communismo 3 civil war 1918.1921
Russian Revolution and Communism 1
Russian Revolution and Communismo 2
Saint Joseph
Saint Patrick and Ireland
Signs of hope
Sunday – day of the Lord
Thanksgiving – History and Customs
The Body, the cult – (Eucharist)
Valentine
Vocation – mconnor@legionaries.org
Way of the Cross – drawings for children
For commentaries – email – mflynn@legionaries.org
Fb – Martin M Flynn
Donations to - Congregazione di Legionari di Cristo
BANCO - 03069 INTESA SANPAOLO SPA
Conto corrente - IT89T0306909606 100000139496-EUR-CA CATANIA
IBAN: ES3700491749852910000635
LISTA DE PRESENTACIONES EN ESPAÑOL
Revisado 17-1-2021
Abuelos
Adviento y Navidad, tiempo de esperanza
Amor y Matrimonio 1 - 9
Amoris Laetitia – ch 1 – A la luz de la Palabre
Amoris Laetitia – ch 2 – Realidad y Desafíos de las Familias
Amoris Laetitia – ch 3 La mirada puesta en Jesús: Vocación de la Familia
Amoris Laetitia – ch 4 - El Amor en el Matrimonio
Amoris Laetitia – ch 5 – Amor que se vuelve fecundo
Amoris Laetitia – ch 6 – Algunas Perspectivas Pastorales
Amoris Laetitia – ch 7 – Fortalecer la educacion de los hijos
Amoris Laetitia – ch 8 – Acompañar, discernir e integrar la fragilidad
Amoris Laetitia – ch 9 – Espiritualidad Matrimonial y Familiar
Carnaval
Cristo Vive
Domingo – día del Señor
El camino de la cruz de JC en dibujos para niños
El Cuerpo, el culto – (eucarisía)
Espíritu Santo
Familiaris Consortio (FC) 1 – iglesia y familia hoy
Familiaris Consortio (FC) 2 - el plan de Dios para la familia
Familiaris Consortio (FC) 3 – 1 – familia como comunidad
Familiaris Consortio (FC) 3 – 2 – servicio a la vida y educación
Familiaris Consortio (FC) 3 – 3 – misión de la familia en la sociedad
Familiaris Consortio (FC) 3 – 4 - participación de la familia en la iglesia
Familiaris Consortio (FC) 4 Pastoral familiar
Fátima – Historia de las Apariciones de la Virgen
Feria de Sevilla
Haurietis aquas – el culto al Sagrado Corazón
Hermandades y cofradías
Hispanidad
Laudato si 1 – cuidado del hogar común
Laudato si 2 – evangelio de creación
Laudato si 3 – La raíz de la crisis ecológica
Laudato si 4 – ecología integral
Laudato si 5 – líneas de acción
Laudato si 6 – Educación y Espiritualidad Ecológica
Lumen Fidei – cap 1,2,3,4
Madre Teresa de Calcuta – Santa
María y la Biblia
Medjugore peregrinación
Misericordiae Vultus en Español
Papa Francisco en Bulgaria
Papa Francisco en Rumania
Papa Francisco en Marruecos
Papa Francisco en México
Papa Francisco – mensaje para la Jornada Mundial Juventud 2016
Papa Francisco – visita a Chile
Papa Francisco – visita a Perú
Papa Francisco en Colombia 1 + 2
Papa Francisco en Cuba
Papa Francisco en Fátima
Papa Francisco en la JMJ 2016 – Polonia
Queridas Amazoznia 1 un sueños social
Queridas Amazoznia 2 un suepo cultural
Queridas Amazoznia 3 un seuños ecologico
Queridas Amazoznia 4 un sueño eclesial
Resurrección de Jesucristo – según los Evangelios
Revolución Rusa y Comunismo 1, 2, 3
San Francisco de Asis 1,2,3,4
San José
San Juan de la Cruz
San Padre Pio de Pietralcina
Santiago Apóstol
Semana santa – Vistas de las últimas horas de JC
Vacaciones Cristianas
Valentín
Virgen de Guadalupe
Vocación – www.vocación.org
Vocación a evangelizar
Para comentarios – email – mflynn@lcegionaries.org
fb – martin m. flynn
Donations to - Congregazione di Legionari di Cristo
BANCO - 03069 INTESA SANPAOLO SPA
Conto corrente - IT89T0306909606 100000139496-EUR-CA CATANIA
IBAN: ES3700491749852910000635

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Resurrection of jesus christ (german)
Resurrection of jesus christ (german)Resurrection of jesus christ (german)
Resurrection of jesus christ (german)
Martin M Flynn
 
Die wunder von Jesus - The Miracles of Jesus
Die wunder von Jesus - The Miracles of JesusDie wunder von Jesus - The Miracles of Jesus
Die wunder von Jesus - The Miracles of Jesus
Freekidstories
 
Die bekehrung des Paulus
Die bekehrung des PaulusDie bekehrung des Paulus
Die bekehrung des Paulus
Freekidstories
 
Das leben Jesu für kinder: Malbuch
Das leben Jesu für kinder: MalbuchDas leben Jesu für kinder: Malbuch
Das leben Jesu für kinder: Malbuch
Freekidstories
 
Von der Schöpfung bis Ostern: Malbuch.pdf
Von der Schöpfung bis Ostern: Malbuch.pdfVon der Schöpfung bis Ostern: Malbuch.pdf
Von der Schöpfung bis Ostern: Malbuch.pdf
Freekidstories
 
Der Augenzeuge - The Eyewitness
Der Augenzeuge - The EyewitnessDer Augenzeuge - The Eyewitness
Der Augenzeuge - The Eyewitness
Freekidstories
 
Das Leben Jesu für Kinder
Das Leben Jesu für KinderDas Leben Jesu für Kinder
Das Leben Jesu für Kinder
Freekidstories
 
Bibelgeschichten: Ausdauer
Bibelgeschichten: Ausdauer Bibelgeschichten: Ausdauer
Bibelgeschichten: Ausdauer
Freekidstories
 
Das Leben Jesu: Lernkarten für kleine Kinder
Das Leben Jesu: Lernkarten für kleine KinderDas Leben Jesu: Lernkarten für kleine Kinder
Das Leben Jesu: Lernkarten für kleine Kinder
Freekidstories
 
Eine sündige Frau salbt Jesus die Füße
Eine sündige Frau salbt Jesus die Füße Eine sündige Frau salbt Jesus die Füße
Eine sündige Frau salbt Jesus die Füße
Freekidstories
 
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder
Geschichten aus Apostelgeschichte für KinderGeschichten aus Apostelgeschichte für Kinder
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder
Freekidstories
 
Das leben Jesus - Zeitleiste für Kinder
Das leben Jesus - Zeitleiste für KinderDas leben Jesus - Zeitleiste für Kinder
Das leben Jesus - Zeitleiste für Kinder
Freekidstories
 
Die wahre Bedeutung von Ostern - Malbuch
Die wahre Bedeutung von Ostern - MalbuchDie wahre Bedeutung von Ostern - Malbuch
Die wahre Bedeutung von Ostern - Malbuch
Freekidstories
 
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - Malbuch
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - MalbuchGeschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - Malbuch
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - Malbuch
Freekidstories
 
Jesus macht 5.000 Menschen satt - Jesus Feeds 5,000
Jesus macht 5.000 Menschen satt - Jesus Feeds 5,000Jesus macht 5.000 Menschen satt - Jesus Feeds 5,000
Jesus macht 5.000 Menschen satt - Jesus Feeds 5,000
Freekidstories
 
Die Gleichnisse Jesu für Kinder
Die Gleichnisse Jesu für KinderDie Gleichnisse Jesu für Kinder
Die Gleichnisse Jesu für Kinder
Freekidstories
 
Die Geschichte von Jesus für kleine Kinder - The Story of Jesus for Children
Die Geschichte von Jesus für kleine Kinder - The Story of Jesus for ChildrenDie Geschichte von Jesus für kleine Kinder - The Story of Jesus for Children
Die Geschichte von Jesus für kleine Kinder - The Story of Jesus for Children
Freekidstories
 
Jesus von Nazareth
Jesus von NazarethJesus von Nazareth
Jesus von Nazareth
Effort Mark
 
Corpus christi 1 - in the bible (german)
Corpus christi   1 - in the bible (german)Corpus christi   1 - in the bible (german)
Corpus christi 1 - in the bible (german)
Martin M Flynn
 
Die wunder Jesu für Kinder
Die wunder Jesu für KinderDie wunder Jesu für Kinder
Die wunder Jesu für Kinder
Freekidstories
 

Was ist angesagt? (20)

Resurrection of jesus christ (german)
Resurrection of jesus christ (german)Resurrection of jesus christ (german)
Resurrection of jesus christ (german)
 
Die wunder von Jesus - The Miracles of Jesus
Die wunder von Jesus - The Miracles of JesusDie wunder von Jesus - The Miracles of Jesus
Die wunder von Jesus - The Miracles of Jesus
 
Die bekehrung des Paulus
Die bekehrung des PaulusDie bekehrung des Paulus
Die bekehrung des Paulus
 
Das leben Jesu für kinder: Malbuch
Das leben Jesu für kinder: MalbuchDas leben Jesu für kinder: Malbuch
Das leben Jesu für kinder: Malbuch
 
Von der Schöpfung bis Ostern: Malbuch.pdf
Von der Schöpfung bis Ostern: Malbuch.pdfVon der Schöpfung bis Ostern: Malbuch.pdf
Von der Schöpfung bis Ostern: Malbuch.pdf
 
Der Augenzeuge - The Eyewitness
Der Augenzeuge - The EyewitnessDer Augenzeuge - The Eyewitness
Der Augenzeuge - The Eyewitness
 
Das Leben Jesu für Kinder
Das Leben Jesu für KinderDas Leben Jesu für Kinder
Das Leben Jesu für Kinder
 
Bibelgeschichten: Ausdauer
Bibelgeschichten: Ausdauer Bibelgeschichten: Ausdauer
Bibelgeschichten: Ausdauer
 
Das Leben Jesu: Lernkarten für kleine Kinder
Das Leben Jesu: Lernkarten für kleine KinderDas Leben Jesu: Lernkarten für kleine Kinder
Das Leben Jesu: Lernkarten für kleine Kinder
 
Eine sündige Frau salbt Jesus die Füße
Eine sündige Frau salbt Jesus die Füße Eine sündige Frau salbt Jesus die Füße
Eine sündige Frau salbt Jesus die Füße
 
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder
Geschichten aus Apostelgeschichte für KinderGeschichten aus Apostelgeschichte für Kinder
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder
 
Das leben Jesus - Zeitleiste für Kinder
Das leben Jesus - Zeitleiste für KinderDas leben Jesus - Zeitleiste für Kinder
Das leben Jesus - Zeitleiste für Kinder
 
Die wahre Bedeutung von Ostern - Malbuch
Die wahre Bedeutung von Ostern - MalbuchDie wahre Bedeutung von Ostern - Malbuch
Die wahre Bedeutung von Ostern - Malbuch
 
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - Malbuch
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - MalbuchGeschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - Malbuch
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - Malbuch
 
Jesus macht 5.000 Menschen satt - Jesus Feeds 5,000
Jesus macht 5.000 Menschen satt - Jesus Feeds 5,000Jesus macht 5.000 Menschen satt - Jesus Feeds 5,000
Jesus macht 5.000 Menschen satt - Jesus Feeds 5,000
 
Die Gleichnisse Jesu für Kinder
Die Gleichnisse Jesu für KinderDie Gleichnisse Jesu für Kinder
Die Gleichnisse Jesu für Kinder
 
Die Geschichte von Jesus für kleine Kinder - The Story of Jesus for Children
Die Geschichte von Jesus für kleine Kinder - The Story of Jesus for ChildrenDie Geschichte von Jesus für kleine Kinder - The Story of Jesus for Children
Die Geschichte von Jesus für kleine Kinder - The Story of Jesus for Children
 
Jesus von Nazareth
Jesus von NazarethJesus von Nazareth
Jesus von Nazareth
 
Corpus christi 1 - in the bible (german)
Corpus christi   1 - in the bible (german)Corpus christi   1 - in the bible (german)
Corpus christi 1 - in the bible (german)
 
Die wunder Jesu für Kinder
Die wunder Jesu für KinderDie wunder Jesu für Kinder
Die wunder Jesu für Kinder
 

Ähnlich wie Heilige woche holy week in german

Das Leben Jesu für Kinder
Das Leben Jesu für KinderDas Leben Jesu für Kinder
Das Leben Jesu für Kinder
Freekidstories
 
Die wunder Jesu: Malbuch
Die wunder Jesu: MalbuchDie wunder Jesu: Malbuch
Die wunder Jesu: Malbuch
Freekidstories
 
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - Malbuch
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - MalbuchGeschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - Malbuch
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - Malbuch
Freekidstories
 
Emmaus-Erzählung
Emmaus-ErzählungEmmaus-Erzählung
Emmaus-Erzählung
Geissbock4711
 
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist 12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
Freekidstories
 
Biblische Dimension der Seelsorge – Grundsatzreferat
Biblische Dimension der Seelsorge – GrundsatzreferatBiblische Dimension der Seelsorge – Grundsatzreferat
Biblische Dimension der Seelsorge – Grundsatzreferat
Floh Maier
 
German - The Gospel of Nicodemus formerly called The Acts of Pontius Pilate.pdf
German - The Gospel of Nicodemus formerly called The Acts of Pontius Pilate.pdfGerman - The Gospel of Nicodemus formerly called The Acts of Pontius Pilate.pdf
German - The Gospel of Nicodemus formerly called The Acts of Pontius Pilate.pdf
Filipino Tracts and Literature Society Inc.
 
Kinder und jugendliche in der Bibel: Malbuch
Kinder und jugendliche in der Bibel: MalbuchKinder und jugendliche in der Bibel: Malbuch
Kinder und jugendliche in der Bibel: Malbuch
Freekidstories
 
Kinder und Jugendliche in der Bibel
Kinder und Jugendliche in der BibelKinder und Jugendliche in der Bibel
Kinder und Jugendliche in der Bibel
Freekidstories
 
Die Geschichte von Jesus fur kleine Kinder: Malbuch
Die Geschichte von Jesus fur kleine Kinder: MalbuchDie Geschichte von Jesus fur kleine Kinder: Malbuch
Die Geschichte von Jesus fur kleine Kinder: Malbuch
Freekidstories
 

Ähnlich wie Heilige woche holy week in german (11)

Das Leben Jesu für Kinder
Das Leben Jesu für KinderDas Leben Jesu für Kinder
Das Leben Jesu für Kinder
 
Die wunder Jesu: Malbuch
Die wunder Jesu: MalbuchDie wunder Jesu: Malbuch
Die wunder Jesu: Malbuch
 
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - Malbuch
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - MalbuchGeschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - Malbuch
Geschichten aus Apostelgeschichte für Kinder - Malbuch
 
Emmaus erzählung
Emmaus erzählungEmmaus erzählung
Emmaus erzählung
 
Emmaus-Erzählung
Emmaus-ErzählungEmmaus-Erzählung
Emmaus-Erzählung
 
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist 12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
 
Biblische Dimension der Seelsorge – Grundsatzreferat
Biblische Dimension der Seelsorge – GrundsatzreferatBiblische Dimension der Seelsorge – Grundsatzreferat
Biblische Dimension der Seelsorge – Grundsatzreferat
 
German - The Gospel of Nicodemus formerly called The Acts of Pontius Pilate.pdf
German - The Gospel of Nicodemus formerly called The Acts of Pontius Pilate.pdfGerman - The Gospel of Nicodemus formerly called The Acts of Pontius Pilate.pdf
German - The Gospel of Nicodemus formerly called The Acts of Pontius Pilate.pdf
 
Kinder und jugendliche in der Bibel: Malbuch
Kinder und jugendliche in der Bibel: MalbuchKinder und jugendliche in der Bibel: Malbuch
Kinder und jugendliche in der Bibel: Malbuch
 
Kinder und Jugendliche in der Bibel
Kinder und Jugendliche in der BibelKinder und Jugendliche in der Bibel
Kinder und Jugendliche in der Bibel
 
Die Geschichte von Jesus fur kleine Kinder: Malbuch
Die Geschichte von Jesus fur kleine Kinder: MalbuchDie Geschichte von Jesus fur kleine Kinder: Malbuch
Die Geschichte von Jesus fur kleine Kinder: Malbuch
 

Mehr von Martin M Flynn

Sainte Katherine Tekakwitha, Lys des Mohawks.pptx
Sainte Katherine Tekakwitha, Lys des Mohawks.pptxSainte Katherine Tekakwitha, Lys des Mohawks.pptx
Sainte Katherine Tekakwitha, Lys des Mohawks.pptx
Martin M Flynn
 
Santa Catalina Tekakwitha, Lirio de los Mohawk.pptx
Santa Catalina Tekakwitha, Lirio de los Mohawk.pptxSanta Catalina Tekakwitha, Lirio de los Mohawk.pptx
Santa Catalina Tekakwitha, Lirio de los Mohawk.pptx
Martin M Flynn
 
Saint Katherine Tekakwitha, Lily of the Mohawks.pptx
Saint Katherine Tekakwitha, Lily of the Mohawks.pptxSaint Katherine Tekakwitha, Lily of the Mohawks.pptx
Saint Katherine Tekakwitha, Lily of the Mohawks.pptx
Martin M Flynn
 
Heiliger Benedikt, Abt und Beichtvater, Begrunder des westlichen Monchtums.pptx
Heiliger Benedikt, Abt und Beichtvater, Begrunder des westlichen Monchtums.pptxHeiliger Benedikt, Abt und Beichtvater, Begrunder des westlichen Monchtums.pptx
Heiliger Benedikt, Abt und Beichtvater, Begrunder des westlichen Monchtums.pptx
Martin M Flynn
 
San Benedetto, abate e confessore, fondatore del monachesimo occidentale.pptx
San Benedetto, abate e confessore, fondatore del monachesimo occidentale.pptxSan Benedetto, abate e confessore, fondatore del monachesimo occidentale.pptx
San Benedetto, abate e confessore, fondatore del monachesimo occidentale.pptx
Martin M Flynn
 
Saint Benoit, Abbé e confeseur, fundateur de monasticisme.pptx
Saint Benoit, Abbé e confeseur, fundateur de monasticisme.pptxSaint Benoit, Abbé e confeseur, fundateur de monasticisme.pptx
Saint Benoit, Abbé e confeseur, fundateur de monasticisme.pptx
Martin M Flynn
 
San Benito, Abad y Confesor, Fundador del monasticismo occidental.pptx
San Benito, Abad y Confesor, Fundador del monasticismo occidental.pptxSan Benito, Abad y Confesor, Fundador del monasticismo occidental.pptx
San Benito, Abad y Confesor, Fundador del monasticismo occidental.pptx
Martin M Flynn
 
Saint Benedict, Abbot and Confessor 480-547.pptx
Saint Benedict, Abbot and Confessor 480-547.pptxSaint Benedict, Abbot and Confessor 480-547.pptx
Saint Benedict, Abbot and Confessor 480-547.pptx
Martin M Flynn
 
MARTYRER AV HOLLAND - Den holländska revolten och religionskrigen..pptx
MARTYRER AV HOLLAND - Den holländska revolten och religionskrigen..pptxMARTYRER AV HOLLAND - Den holländska revolten och religionskrigen..pptx
MARTYRER AV HOLLAND - Den holländska revolten och religionskrigen..pptx
Martin M Flynn
 
MARTIRI DELL'OLANDA - La rivolta olandese e le guerre di religione..pptx
MARTIRI DELL'OLANDA - La rivolta olandese e le guerre di religione..pptxMARTIRI DELL'OLANDA - La rivolta olandese e le guerre di religione..pptx
MARTIRI DELL'OLANDA - La rivolta olandese e le guerre di religione..pptx
Martin M Flynn
 
MARTELAARS VAN NEDERLAND - De Nederlandse Opstand en de godsdienstoorlogen..pptx
MARTELAARS VAN NEDERLAND - De Nederlandse Opstand en de godsdienstoorlogen..pptxMARTELAARS VAN NEDERLAND - De Nederlandse Opstand en de godsdienstoorlogen..pptx
MARTELAARS VAN NEDERLAND - De Nederlandse Opstand en de godsdienstoorlogen..pptx
Martin M Flynn
 
MARTYRS DE HOLLANDE - La révolte hollandaise et les guerres de religion..pptx
MARTYRS DE HOLLANDE - La révolte hollandaise et les guerres de religion..pptxMARTYRS DE HOLLANDE - La révolte hollandaise et les guerres de religion..pptx
MARTYRS DE HOLLANDE - La révolte hollandaise et les guerres de religion..pptx
Martin M Flynn
 
MÄRTYRER VON HOLLAND - Der niederländische Aufstand und die Religionskriege.pptx
MÄRTYRER VON HOLLAND - Der niederländische Aufstand und die Religionskriege.pptxMÄRTYRER VON HOLLAND - Der niederländische Aufstand und die Religionskriege.pptx
MÄRTYRER VON HOLLAND - Der niederländische Aufstand und die Religionskriege.pptx
Martin M Flynn
 
Mártires de Olanda en las guerras religiosas.pptx
Mártires de Olanda en las guerras religiosas.pptxMártires de Olanda en las guerras religiosas.pptx
Mártires de Olanda en las guerras religiosas.pptx
Martin M Flynn
 
Martyrs of Holland - the Dutch Revolt and Religious Wars.pptx
Martyrs of Holland - the Dutch Revolt and Religious Wars.pptxMartyrs of Holland - the Dutch Revolt and Religious Wars.pptx
Martyrs of Holland - the Dutch Revolt and Religious Wars.pptx
Martin M Flynn
 
Saint Maria Goretti - virgin and martyr (Indonesian).pptx
Saint Maria Goretti - virgin and martyr (Indonesian).pptxSaint Maria Goretti - virgin and martyr (Indonesian).pptx
Saint Maria Goretti - virgin and martyr (Indonesian).pptx
Martin M Flynn
 
Святой Бонавентура, епископ-францисканец, Учитель Церкви (1221–1274)..pptx
Святой Бонавентура, епископ-францисканец, Учитель Церкви (1221–1274)..pptxСвятой Бонавентура, епископ-францисканец, Учитель Церкви (1221–1274)..pptx
Святой Бонавентура, епископ-францисканец, Учитель Церкви (1221–1274)..pptx
Martin M Flynn
 
São Boaventura, Bispo Franciscano, Doutor da Igreja, (1221-1274).pptx
São Boaventura, Bispo Franciscano, Doutor da Igreja, (1221-1274).pptxSão Boaventura, Bispo Franciscano, Doutor da Igreja, (1221-1274).pptx
São Boaventura, Bispo Franciscano, Doutor da Igreja, (1221-1274).pptx
Martin M Flynn
 
Vacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Chino).pptx
Vacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Chino).pptxVacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Chino).pptx
Vacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Chino).pptx
Martin M Flynn
 
Vacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Ruso).pptx
Vacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Ruso).pptxVacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Ruso).pptx
Vacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Ruso).pptx
Martin M Flynn
 

Mehr von Martin M Flynn (20)

Sainte Katherine Tekakwitha, Lys des Mohawks.pptx
Sainte Katherine Tekakwitha, Lys des Mohawks.pptxSainte Katherine Tekakwitha, Lys des Mohawks.pptx
Sainte Katherine Tekakwitha, Lys des Mohawks.pptx
 
Santa Catalina Tekakwitha, Lirio de los Mohawk.pptx
Santa Catalina Tekakwitha, Lirio de los Mohawk.pptxSanta Catalina Tekakwitha, Lirio de los Mohawk.pptx
Santa Catalina Tekakwitha, Lirio de los Mohawk.pptx
 
Saint Katherine Tekakwitha, Lily of the Mohawks.pptx
Saint Katherine Tekakwitha, Lily of the Mohawks.pptxSaint Katherine Tekakwitha, Lily of the Mohawks.pptx
Saint Katherine Tekakwitha, Lily of the Mohawks.pptx
 
Heiliger Benedikt, Abt und Beichtvater, Begrunder des westlichen Monchtums.pptx
Heiliger Benedikt, Abt und Beichtvater, Begrunder des westlichen Monchtums.pptxHeiliger Benedikt, Abt und Beichtvater, Begrunder des westlichen Monchtums.pptx
Heiliger Benedikt, Abt und Beichtvater, Begrunder des westlichen Monchtums.pptx
 
San Benedetto, abate e confessore, fondatore del monachesimo occidentale.pptx
San Benedetto, abate e confessore, fondatore del monachesimo occidentale.pptxSan Benedetto, abate e confessore, fondatore del monachesimo occidentale.pptx
San Benedetto, abate e confessore, fondatore del monachesimo occidentale.pptx
 
Saint Benoit, Abbé e confeseur, fundateur de monasticisme.pptx
Saint Benoit, Abbé e confeseur, fundateur de monasticisme.pptxSaint Benoit, Abbé e confeseur, fundateur de monasticisme.pptx
Saint Benoit, Abbé e confeseur, fundateur de monasticisme.pptx
 
San Benito, Abad y Confesor, Fundador del monasticismo occidental.pptx
San Benito, Abad y Confesor, Fundador del monasticismo occidental.pptxSan Benito, Abad y Confesor, Fundador del monasticismo occidental.pptx
San Benito, Abad y Confesor, Fundador del monasticismo occidental.pptx
 
Saint Benedict, Abbot and Confessor 480-547.pptx
Saint Benedict, Abbot and Confessor 480-547.pptxSaint Benedict, Abbot and Confessor 480-547.pptx
Saint Benedict, Abbot and Confessor 480-547.pptx
 
MARTYRER AV HOLLAND - Den holländska revolten och religionskrigen..pptx
MARTYRER AV HOLLAND - Den holländska revolten och religionskrigen..pptxMARTYRER AV HOLLAND - Den holländska revolten och religionskrigen..pptx
MARTYRER AV HOLLAND - Den holländska revolten och religionskrigen..pptx
 
MARTIRI DELL'OLANDA - La rivolta olandese e le guerre di religione..pptx
MARTIRI DELL'OLANDA - La rivolta olandese e le guerre di religione..pptxMARTIRI DELL'OLANDA - La rivolta olandese e le guerre di religione..pptx
MARTIRI DELL'OLANDA - La rivolta olandese e le guerre di religione..pptx
 
MARTELAARS VAN NEDERLAND - De Nederlandse Opstand en de godsdienstoorlogen..pptx
MARTELAARS VAN NEDERLAND - De Nederlandse Opstand en de godsdienstoorlogen..pptxMARTELAARS VAN NEDERLAND - De Nederlandse Opstand en de godsdienstoorlogen..pptx
MARTELAARS VAN NEDERLAND - De Nederlandse Opstand en de godsdienstoorlogen..pptx
 
MARTYRS DE HOLLANDE - La révolte hollandaise et les guerres de religion..pptx
MARTYRS DE HOLLANDE - La révolte hollandaise et les guerres de religion..pptxMARTYRS DE HOLLANDE - La révolte hollandaise et les guerres de religion..pptx
MARTYRS DE HOLLANDE - La révolte hollandaise et les guerres de religion..pptx
 
MÄRTYRER VON HOLLAND - Der niederländische Aufstand und die Religionskriege.pptx
MÄRTYRER VON HOLLAND - Der niederländische Aufstand und die Religionskriege.pptxMÄRTYRER VON HOLLAND - Der niederländische Aufstand und die Religionskriege.pptx
MÄRTYRER VON HOLLAND - Der niederländische Aufstand und die Religionskriege.pptx
 
Mártires de Olanda en las guerras religiosas.pptx
Mártires de Olanda en las guerras religiosas.pptxMártires de Olanda en las guerras religiosas.pptx
Mártires de Olanda en las guerras religiosas.pptx
 
Martyrs of Holland - the Dutch Revolt and Religious Wars.pptx
Martyrs of Holland - the Dutch Revolt and Religious Wars.pptxMartyrs of Holland - the Dutch Revolt and Religious Wars.pptx
Martyrs of Holland - the Dutch Revolt and Religious Wars.pptx
 
Saint Maria Goretti - virgin and martyr (Indonesian).pptx
Saint Maria Goretti - virgin and martyr (Indonesian).pptxSaint Maria Goretti - virgin and martyr (Indonesian).pptx
Saint Maria Goretti - virgin and martyr (Indonesian).pptx
 
Святой Бонавентура, епископ-францисканец, Учитель Церкви (1221–1274)..pptx
Святой Бонавентура, епископ-францисканец, Учитель Церкви (1221–1274)..pptxСвятой Бонавентура, епископ-францисканец, Учитель Церкви (1221–1274)..pptx
Святой Бонавентура, епископ-францисканец, Учитель Церкви (1221–1274)..pptx
 
São Boaventura, Bispo Franciscano, Doutor da Igreja, (1221-1274).pptx
São Boaventura, Bispo Franciscano, Doutor da Igreja, (1221-1274).pptxSão Boaventura, Bispo Franciscano, Doutor da Igreja, (1221-1274).pptx
São Boaventura, Bispo Franciscano, Doutor da Igreja, (1221-1274).pptx
 
Vacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Chino).pptx
Vacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Chino).pptxVacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Chino).pptx
Vacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Chino).pptx
 
Vacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Ruso).pptx
Vacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Ruso).pptxVacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Ruso).pptx
Vacaciones Cristianas - finalidad y sugerencias (Ruso).pptx
 

Heilige woche holy week in german

  • 1. Einblicke in die letzten Stunden vom Leben Jesu Christi HEILIGE WOCHE
  • 2. Die Salbung in Bethanien (Johannes 12: 1-50) Joh 12,1 Sechs Tage vor dem Passahfest kam Jesus nach Bethanien, der Heimat des Lazarus, den er von den Toten auferweckt hatte. 2 Dort gaben sie ihm ein Abendessen. Martha diente, und Lazarus war einer von denen bei der Tisch mit ihm. 3 Maria nahm ein Pfund kostbares Parfüm aus reinem Nard, salbte Jesu Füße und wischte sie mit ihren Haaren ab. Das Haus war gefüllt mit dem Duft des Parfüms.
  • 3. Aber Judas Iscariot, einer seiner Schüler (derjenige, der ihn verraten wollte), sagte: "Warum wurde dieses Parfüm nicht für dreihundert Denare verkauft und das Geld den Armen gegeben?" (Er sagte das nicht, weil er kümmerte sich um die Armen, sondern weil er ein Dieb war; Er behielt die gemeinsame Geldbörse und pflegte zu stehlen, was hineingesteckt wurde.) Jesus sagte: „Lass sie in Ruhe. Sie kaufte sie, damit sie sie für den Tag meiner Beerdigung aufbewahren konnte. Das hast du immer die Armen mit dir, aber du habe mich nicht immer. "
  • 4. Die Verschwörung gegen Jesus Als Jesus all diese Dinge zu Ende gesagt hatte, sagte er an seine Jünger 2 "Sie wissen, dass nach zwei Tagen die Das Passah kommt, und der Menschensohn wird zur Kreuzigung übergeben. "3 Dann versammelten sich die Hohenpriester und die Ältesten des Volkes im Palast des Hohepriesters, der Kaiphas genannt wurde, 4 und verschworen sich, Jesus zu verhaften durch Heimlichkeit und töte ihn. 5 Aber sie sagten: "Nicht während des Festivals, oder es kann einen Aufruhr unter den Menschen geben." Matthäus 26: 1
  • 5. Sie brachten den Esel und das Hengstfohlen und zogen ihre Umhänge an, und er setzte sich auf sie. 8 Ein sehr großer Die Menge breitete ihre Mäntel auf der Straße aus, und andere schnitten Äste von den Bäumen und breiteten sie auf der Straße aus. 9 Die Menge, die vor ihm ging und folgte, rief: Hosianna dem Sohn Davids! Gesegnet ist derjenige, der im Namen des Herrn kommt! Hosianna im höchsten Himmel! 10 Als er nach Jerusalem kam, war die ganze Stadt in Aufruhr und fragte: Wer ist das? 11 Die Menge sprach: "Dies ist der Prophet Jesus aus Nazareth in Galiläa." Mt 21,7 Der triumphale Einzug in Jerusalem
  • 6. Die Reinigung des Tempels Dann betrat Jesus den Tempel und vertrieb alle, die verkauften und kaufte im Tempel, und er kippte die Tische der Geldwechsler und die Sitze derer, die Tauben verkauften. Er sagte zu ihnen: "Es steht geschrieben: 'Mein Haus soll ein Gebetshaus genannt werden'; aber du machst es zu einer Räuberhöhle. Mt 21,12
  • 7. Vor dem Passahfest wusste Jesus, dass seine Stunde gekommen war, um von dieser Welt abzuweichen und zum Vater zu gehen. Geliebt zu haben seine eigenen, die auf der Welt waren, liebte er sie bis zum Ende. Joh13, 1 Das Waschen der Füße der Apostel
  • 8. Pedro no lo acepta Peter sagte zu ihm: "Du wirst meine Füße niemals waschen." Jesus antwortete: "Wenn ich dich nicht wasche, hast du keinen Anteil an mir." Simon Peter sagte zu ihm: "Herr, nicht nur meine Füße, sondern auch meine Hände und mein Kopf!" Joh 13,8
  • 9. Nachdem er ihre Füße gewaschen, sein Gewand angezogen und zum Tisch zurückgekehrt war, sagte er zu ihnen: Weißt du, was ich dir angetan habe? 13 Du nennst mich Lehrer und Herr - und du hast recht, denn das bin ich. 14 Wenn ich, dein Herr und Lehrer, deine Füße gewaschen habe, solltest du auch einander die Füße waschen. Joh 13,12 Das Gebot der Liebe
  • 10. und während sie aßen, sagte er: "Wahrlich, ich sage dir, einer von euch wird mich verraten." Und sie wurden sehr verzweifelt und begann nacheinander zu ihm zu sagen: "Sicher nicht ich, Herr?" Er antwortete, "Derjenige, der seine Hand getaucht hat in die Schüssel mit mir wird mich verraten. Der Menschensohn geht so, wie es von ihm geschrieben steht. aber wehe dem, von dem Der Menschensohn wird verraten! Mt 26,21 Die Verschwörung gegen Jesus
  • 11. Die Institution der Eucharistie Während sie aßen, nahm Jesus einen Laib Brot, und nachdem er ihn gesegnet hatte, brach er ihn, gab ihn den Jüngern und sagte: "Nimm, iss, das ist mein Körper." 27 Dann nahm er eine Tasse, und nachdem er sich bedankt hatte, gab er sie ihnen und sprach: Trinkt davon, ihr alle! 28 denn dies ist mein Blut des Bundes, das für viele ausgegossen wird, um Sünden zu vergeben. 29 Ich sage dir, ich werde nie wieder von dieser Frucht trinken vom Weinstock bis zu dem Tag, an dem ich ihn mit dir im Reich meines Vaters neu trinke.„ Mt 26,26
  • 12. Dann sagte er zu ihnen: "Ich bin zutiefst betrübt, bis zum Tod. Bleib hier und bleib wach bei mir." 39 Und als er ein Stück weiter ging, warf er sich auf den Boden und betete: "Mein Vater, wenn es möglich ist, lass diesen Kelch von mir gehen; doch nicht was ich will, sondern was du willst." 40 Dann kam er zu den Jüngern und fand sie schlafend; und er sprach zu Petrus: Könntest du nicht eine Stunde bei mir wach bleiben? 41 Bleib wach und bete, dass du nicht in die Zeit der Prüfung kommst; der Geist ist zwar willig, aber das Fleisch ist schwach. er ging weg und betete ... und sagte die gleichen Worte. 45 Dann kam er zu den Jüngern und sagte zu ihnen: "Schläfst du noch und ruhst dich aus? Siehe, die Stunde ist nahe, Mt 26,38 Gethsemane
  • 13. Sofort kam er zu Jesus und sagte: "Grüße, Rabbi!" und küsste ihn. 50 Jesus sprach zu ihm: Freund, tu, wozu du hier bist. Dann kamen sie und legten Hände auf Jesus und verhafteten ihn. 55 Zu dieser Stunde sagte Jesus zu der Menge: Bist du mit Schwertern und Knüppeln herausge- kommen, um mich zu verhaften, als wäre ich ein Bandit? Tag für Tag saß ich im Tempel und lehrte, und du hast mich nicht verhaftet. 56 Aber all dies hat stattgefunden, damit die Schriften der Propheten erfüllt werden. "Dann verließen ihn alle Jünger und floh. Mt 26,49. " Judas' Kuss
  • 14. Jesus vor dem Sanhedrin Aber Jesus schwieg. Da sprach der Hohepriester zu ihm: Ich habe dich vor dem lebendigen Gott geschworen, sag es uns, wenn du der Messias bist, der Sohn Gottes. “64 Jesus sagte zu ihm:„ Du hast es gesagt. aber ich sage dir, von nun an wirst du den Menschensohn sehen, der zur Rechten der Macht sitzt und auf die Wolken des Himmels kommt. “65 Dann riss der Hohepriester seine Kleider auf und sagte:„ Er hat gelästert! Warum brauchen wir noch Zeugen? Sie haben jetzt seine Gotteslästerung gehört. 66 Wie ist Ihr Urteil? "Sie antworteten: "Er hat den Tod verdient." 67 Dann spuckten sie ihm ins Gesicht und schlugen ihn; und einige schlugen ihn, 68 und sagte: "Prophetie an uns, du Messias! Wer hat dich geschlagen?" Mt 26,68
  • 15. Nach einer Weile kamen die Umstehenden und sagten zu Peter: "Sicher bist du auch einer von ihnen, denn dein Akzent verrät dich." Dann fing er an zu fluchen und schwor einen Eid: "Das tue ich kenne den Mann nicht!„ Mt 26,73 Petrus leugnet Christus
  • 16. In diesem Moment krähte der Hahn. Dann erinnerte sich Petrus daran, was Jesus gesagt hatte: "Bevor der Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen." Und er ging hinaus und weinte bitterlich.
  • 17. JESUS ​​VOR DEM PILAT Nun stand Jesus vor dem Statthalter; und der Gouverneur fragte ihn: "Bist du der König der Juden?" Jesus sagte: "Du sagst es." 12 Aber wann er wurde von den Hohenpriestern und Ältesten beschuldigt, er antwortete nicht. 13 Da sprach Pilatus zu ihm: Hörst du nicht, wie viele Anschuldigungen sie gegen dich erheben? 14 Aber er gab ihm keine Antwort, nicht einmal darauf eine einzige Anklage, so dass der Gouverneur sehr erstaunt war. Mt 27,11
  • 18. Dann betrat Pilatus wieder das Hauptquartier und rief Jesus herbei. und fragte ihn: "Bist du der König der Juden?" 34 Jesus antwortete: Fragst du das allein oder haben dir andere von mir erzählt? 35 Pilatus antwortete: Ich bin kein Jude, oder? Ihre eigene Nation und die Hohenpriester haben Sie mir übergeben. Was haben Sie getan?
  • 19. 36 Jesus antwortete: "Mein Reich ist nicht von dieser Welt. Wenn mein Reich von dieser Welt wäre, würden meine Anhänger kämpfen, um mich davon abzuhalten, den Juden übergeben zu werden. Aber so wie es ist, ist mein Reich nicht von hier." "" 37 Pilatus fragte ihn: Also bist du ein König? Jesus antwortete: "Du sagst, dass ich ein König bin. Dafür wurde ich geboren und dafür bin ich in die Welt gekommen, um die Wahrheit zu bezeugen. Jeder, der zur Wahrheit gehört, hört auf meine Stimme." Joh 18,33
  • 20. Während er auf dem Richterstuhl saß, sandte ihm seine Frau eine Nachricht: "Hab nichts mit diesem unschuldigen Mann zu tun, denn heute habe ich sehr unter einem Traum Gelitten über ihn." Mt 27,19
  • 21. Barabbas BarabbasJetzt überredeten die Hohenpriester und die Ältesten die Menge, nach Barabbas zu fragen und Jesus töten zu lassen. 21 Der Gouverneur sprach erneut zu ihnen: Welchen der beiden soll ich für Sie freigeben? Und sie sagten: "Barabbas." 22 Pilatus sprach zu ihnen: Was soll ich dann mit Jesus tun, der Messias genannt wird? Alle sagten: „Lass ihn gekreuzigt werden!“ 23 Dann fragte er: „Warum, was für ein Übel hat er getan? "Aber sie riefen umso mehr:" Lass ihn gekreuzigt werden!
  • 22. Als Pilatus sah, dass er nichts tun konnte, sondern dass ein Aufstand begann, nahm er etwas Wasser und wusch seine Hände vor der Menge, und sprachen: Ich bin unschuldig an dem Blut dieses Mannes; sorge selbst dafür. 25 Da antwortete das ganze Volk: Sein Blut sei auf uns und auf unsere Kinder! Mt 27,20
  • 23. Also ließ er Barabbas für sie frei; und nachdem er Jesus ausgepeitscht hatte, übergab er ihn, um gekreuzigt zu werden. Mt 27,26
  • 24. Dann brachten die Soldaten des Gouverneurs Jesus in das Hauptquartier des Gouverneurs und versammelten die ganze Kohorte um ihn herum. 28 Sie zogen ihn aus und zogen ihm ein scharlachrotes Gewand an. 29 und nachdem sie einige Dornen zu einer Krone verdreht hatten, setzten sie sie auf seinen Kopf. Sie legten ein Schilfrohr hinein seine rechte Hand kniete vor ihm nieder und verspottete ihn und sagte: "Sei gegrüßt, König der Juden!" 30 Sie spuckten auf ihn und nahmen das Schilf und schlugen ihm auf den Kopf. Mt 27,27 Jesus wird von den Soldaten verspottet
  • 25. Das Kreuz alleine tragen, er ging zu dem, was heißt der Ort des Schädels, der auf Hebräisch Golgatha genannt wird Joh 19,17
  • 26. Christus auf dem Weg des Kreuzes
  • 27. Jesus traf seine Mutter auf dem Weg
  • 28. Als sie hinausgingen, stießen sie auf einen Mann aus Kyrene namens Simon; Sie zwangen diesen Mann, sein Kreuz zu tragen. Mt 27,32
  • 29. Veronica wischte sich das Gesicht von Jesus ab
  • 30. Eine große Anzahl von Menschen folgte ihm, und unter ihnen waren Frauen, die ihre Brüste schlugen und um ihn heulten. 28 Jesus aber wandte sich an sie und sagten: "Töchter Jerusalems, weine nicht um ich, aber weine für dich und für deine Kinder. Lk 23,27 Die Frauen von Jerusalem weinte um Jesus
  • 31. 29 Denn die Tage werden sicher kommen, in denen sie sagen werden: Gesegnet sind die Unfruchtbaren und die Gebärmutter, die niemals geboren wurden, und die Brüste, die niemals gepflegt haben. 30 Dann werden sie anfangen zu den Bergen zu sagen: Fall auf uns! und zu den Hügeln: "Bedecke uns" 31 Denn Wenn sie dies tun, wenn das Holz grün ist, was passiert dann, wenn es trocken ist?
  • 32. Mt 27,33 Und als sie zu einem Ort kamen, der Golgatha genannt wurde (was Ort eines Schädels bedeutet), 34 Sie boten ihm Wein zum Trinken an, gemischt mit Galle. aber wenn er es probierte, würde er es nicht trinken.
  • 34. . . Und als sie ihn gekreuzigt hatten, teilten sie seine Kleidung untereinander auf, indem sie Lose warfen. Mt 27,35
  • 35. Über seinen Kopf legten sie die Anklage gegen ihn, die lautete: "Dies ist Jesus, der König der Juden." Mt 27,37
  • 36. In der Nähe des Kreuzes Jesu standen seine Mutter und die Schwester seiner Mutter, Maria, die Frau von Clopas, und Maria Magdalena Joh 19,25
  • 37. Als Jesus seine Mutter und den Jünger sah, den er liebte Er stand neben ihr und sagte zu seiner Mutter: "Frau, hier ist dein Sohn." Dann sagte er zu dem Jünger: Hier ist deine Mutter. Und von In dieser Stunde brachte der Schüler sie in sein eigenes Haus. Joh 19,26
  • 38. Danach, als Jesus wusste, dass jetzt alles fertig war, sagte er (um die Schriftstelle zu erfüllen): "Ich habe Durst." 29 Dort stand ein Glas mit saurem Wein. Also legten sie einen Schwamm voll Wein auf einen Zweig Ysop und hielten ihn an seinen Mund. Joh 19,28
  • 39. Diejenigen, die vorbeikamen, verspotteten ihn, schüttelten den Kopf und sagten: "Du, der du den Tempel zerstören und in drei Tagen bauen würdest, rette dich selbst! Wenn du der Sohn Gottes bist, komm vom Kreuz herunter." Mt 27,39
  • 40. "Vater, vergib ihnen; denn sie wissen nicht, was sie tun." Lc 23,34
  • 41. Einer der Verbrecher, die dort gehängt wurden, verspottete ihn immer wieder und sagte: "Bist du nicht der Messias? Rette dich und uns!" 40 Aber der andere tadelte ihn und sprach: Fürchtest du dich nicht vor Gott, da du unter demselben Verurteilungsurteil stehst? 41 Und wir wurden tatsächlich zu Recht verurteilt, denn wir bekommen, was wir für unsere Taten verdienen, aber dieser Mann hat es nichts falsch gemacht. " 42 Dann sagte er: "Jesus, erinnere dich an mich, wenn du in dein Reich kommst." 43 Er antwortete: Wahrlich, ich sage dir, heute wirst du mit mir im Paradies sein. Lk 23,39
  • 42. Und gegen drei Uhr rief Jesus mit lauter Stimme: "Eli, Eli, Lema Sabachthani?" das ist, "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?" Mt 27,46
  • 43. Als Jesus den Wein erhalten hatte, Er sagte: "Es ist vollbracht." Dann senkte er den Kopf und gab seinen Geist auf. Jn19,30
  • 44. Dann weinte Jesus mit Eine laute Stimme sagte: "Vater, in deine Hände Ich empfehle meinen Geist. "Nachdem er dies gesagt hatte, atmete er seinen letzten Atemzug aus. Lc 23, 46
  • 45. In diesem Moment wurde der +Heiligen wurden auferweckt. Mt 27,51
  • 46. Nun, als der Zenturio und die mit ihm, die über Jesus wachten, sah das Erdbeben und was geschah, waren sie erschrocken
  • 47. Der Zenturio sagte: "Wahrlich, dieser Mann war Gottes Sohn!"
  • 48. … Als sie zu Jesus kamen und sahen, dass er bereits tot war, brachen sie ihm nicht die Beine.
  • 49. Stattdessen eins von den Soldaten durchbohrte seine Seite mit einem Speer, und sofort kamen Blut und Wasser heraus. Joh 19,33
  • 50. Als es Abend war, kam ein reicher Mann aus Arimathäa namens Joseph, der auch ein Jünger Jesu war. Er ging zu Pilatus und bat um den Leib Jesu; dann befahl Pilatus, es ihm zu geben.
  • 51. Also nahm Joseph den Körper und wickelte ihn in ein sauberes Leinentuch und legte es in sein eigenes neues Grab, das er in den Felsen gehauen hatte. Dann rollte er einen großen Stein zur Tür des Grabes und ging weg. Mt 27,57
  • 52. Nikodemus, der zuerst nachts zu Jesus gekommen war, kam ebenfalls und brachte eine Mischung aus Myrrhe und Aloe, wiegt etwa hundert Pfund.
  • 53. Sie nahmen den Leib Jesu und wickelten ihn mit den Gewürzen in Leinentücher, wie es bei den Juden üblich war. Joh 19,39
  • 54. Die Hohenpriester und die Pharisäer versammelten sich vor Pilatus und sagten: "Herr, wir erinnern uns, was dieser Betrüger sagte, als er noch lebte. Nach drei Tagen werde ich wieder auferstehen. Deshalb befehle ich, das Grab bis zum dritten Tag zu sichern. Andernfalls." Seine Jünger können gehen und ihn wegnehmen und dem Volk sagen: "Er ist von den Toten auferweckt worden", und die letzte Täuschung wäre schlimmer als die erste. "
  • 55. Pilatus sagte zu ihnen: "Du hast eine Wache von Soldaten; geh, mach es so sicher wie du kannst." Also gingen sie mit der Wache und machten Das Grab wird durch Versiegeln des Steins gesichert.Mt 27,62
  • 59. LIST OF PRESENTATIONS IN ENGLISH Revised 17-1-2021 Advent and Christmas – time of hope and peace Amoris Laetitia – ch 1 – In the Light of the Word Amoris Laetitia – ch 2 – The Experiences and Challenges of Families Amoris Laetitia – ch 3 - Looking to Jesus, the Vocation of the Family Amoris Laetitia – ch 4 - Love in Marriage Amoris Laetitia – ch 5 – Love made Fruitfuol Amoris Laetitia – ch 6 – Some Pastoral Perspectives Amoris Laetitia – ch 7 – Towards a better education of children Amoris Laetitia – ch 8 – Accompanying, discerning and integrating weaknwss Amoris Laetitia – ch 9 – The Spirituality of Marriage and the Family Beloved Amazon 1ª – A Social Dream Beloved Amazon 2 - A Cultural Dream Beloved Amazon 3 – An Ecological Dream Beloved Amazon 4 - An Ecclesiastical Dream Carnival Christ is Alive Familiaris Consortio (FC) 1 – Church and Family today Familiaris Consortio (FC) 2 - God’s plan for the family Familiaris Consortio (FC) 3 – 1 – family as a Community Familiaris Consortio (FC) 3 – 2 – serving life and education Familiaris Consortio (FC) 3 – 3 – mission of the family in society Familiaris Consortio (FC) 3 – 4 - Family in the Church Familiaris Consortio (FC) 4 Pastoral familiar Football in Spain Haurietis aquas – devotion to the Sacred Heart by Pius XII Holidays and Holy Days Holy Spirit Holy Week – drawings for children Holy Week – glmjpses of the last hours of JC Inauguration of President Donald Trump Juno explores Jupiter Laudato si 1 – care for the common home Laudato si 2 – Gospel of creation Laudato si 3 – Human roots of the ecological crisis Laudato si 4 – integral ecology Laudato si 5 – lines of approach and action Laudato si 6 – Education y Ecological Spirituality Love and Marriage 1- Love and Marriage 2 – growing up to sexual maturity Love and Marriage 3 – psychological differences and complimentarity Love and Marriage 4- causes of sexual attraction Love and Marriage 5- freedom and intimacy Love and Marriage 6 - human love Love and Marriage 7 - destiny of human love Love and Marriage 8- marriage between Christian believers Love and Marriage 9 – sacrament of marriage Lumen Fidei – ch 1,2,3,4 Medjugore Pilgrimage Misericordiae Vultus in English Mother Teresa of Calcuta – Saint Pope Franciss in Thailand Pope Francis in Japan Pope Francis in Sweden Pope Francis in America Pope Francis in the WYD in Poland 2016 Querida Amazonia Resurrection of Jesus Christ –according to the Gospels Russian Revolution and Communismo 3 civil war 1918.1921 Russian Revolution and Communism 1 Russian Revolution and Communismo 2 Saint Joseph Saint Patrick and Ireland Signs of hope Sunday – day of the Lord Thanksgiving – History and Customs The Body, the cult – (Eucharist) Valentine Vocation – mconnor@legionaries.org Way of the Cross – drawings for children For commentaries – email – mflynn@legionaries.org Fb – Martin M Flynn Donations to - Congregazione di Legionari di Cristo BANCO - 03069 INTESA SANPAOLO SPA Conto corrente - IT89T0306909606 100000139496-EUR-CA CATANIA IBAN: ES3700491749852910000635
  • 60. LISTA DE PRESENTACIONES EN ESPAÑOL Revisado 17-1-2021 Abuelos Adviento y Navidad, tiempo de esperanza Amor y Matrimonio 1 - 9 Amoris Laetitia – ch 1 – A la luz de la Palabre Amoris Laetitia – ch 2 – Realidad y Desafíos de las Familias Amoris Laetitia – ch 3 La mirada puesta en Jesús: Vocación de la Familia Amoris Laetitia – ch 4 - El Amor en el Matrimonio Amoris Laetitia – ch 5 – Amor que se vuelve fecundo Amoris Laetitia – ch 6 – Algunas Perspectivas Pastorales Amoris Laetitia – ch 7 – Fortalecer la educacion de los hijos Amoris Laetitia – ch 8 – Acompañar, discernir e integrar la fragilidad Amoris Laetitia – ch 9 – Espiritualidad Matrimonial y Familiar Carnaval Cristo Vive Domingo – día del Señor El camino de la cruz de JC en dibujos para niños El Cuerpo, el culto – (eucarisía) Espíritu Santo Familiaris Consortio (FC) 1 – iglesia y familia hoy Familiaris Consortio (FC) 2 - el plan de Dios para la familia Familiaris Consortio (FC) 3 – 1 – familia como comunidad Familiaris Consortio (FC) 3 – 2 – servicio a la vida y educación Familiaris Consortio (FC) 3 – 3 – misión de la familia en la sociedad Familiaris Consortio (FC) 3 – 4 - participación de la familia en la iglesia Familiaris Consortio (FC) 4 Pastoral familiar Fátima – Historia de las Apariciones de la Virgen Feria de Sevilla Haurietis aquas – el culto al Sagrado Corazón Hermandades y cofradías Hispanidad Laudato si 1 – cuidado del hogar común Laudato si 2 – evangelio de creación Laudato si 3 – La raíz de la crisis ecológica Laudato si 4 – ecología integral Laudato si 5 – líneas de acción Laudato si 6 – Educación y Espiritualidad Ecológica Lumen Fidei – cap 1,2,3,4 Madre Teresa de Calcuta – Santa María y la Biblia Medjugore peregrinación Misericordiae Vultus en Español Papa Francisco en Bulgaria Papa Francisco en Rumania Papa Francisco en Marruecos Papa Francisco en México Papa Francisco – mensaje para la Jornada Mundial Juventud 2016 Papa Francisco – visita a Chile Papa Francisco – visita a Perú Papa Francisco en Colombia 1 + 2 Papa Francisco en Cuba Papa Francisco en Fátima Papa Francisco en la JMJ 2016 – Polonia Queridas Amazoznia 1 un sueños social Queridas Amazoznia 2 un suepo cultural Queridas Amazoznia 3 un seuños ecologico Queridas Amazoznia 4 un sueño eclesial Resurrección de Jesucristo – según los Evangelios Revolución Rusa y Comunismo 1, 2, 3 San Francisco de Asis 1,2,3,4 San José San Juan de la Cruz San Padre Pio de Pietralcina Santiago Apóstol Semana santa – Vistas de las últimas horas de JC Vacaciones Cristianas Valentín Virgen de Guadalupe Vocación – www.vocación.org Vocación a evangelizar Para comentarios – email – mflynn@lcegionaries.org fb – martin m. flynn Donations to - Congregazione di Legionari di Cristo BANCO - 03069 INTESA SANPAOLO SPA Conto corrente - IT89T0306909606 100000139496-EUR-CA CATANIA IBAN: ES3700491749852910000635