SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Italien /Deutschland:
auch 2017 ist ein
Jahr der Rekorde
März 2018
AHK Italien in Zahlen:
> Aktiv seit 1921
> Fast 700 Mitglieder
> 10 Repräsentanzen in verschieden Regionen
> 50 spezialisierte und zweisprachige Mitarbeiter
> Internationales Netzwerk: 140 Handelskammern in 92 Ländern
> Größte bilaterale Handelskammer in Italien
Tätigkeiten:
> Mitgliederorganisation und offizielle Vertretung der deutschen Wirtschaft in
Italien
> Unterstützung bei der Internationalisierung,
vor allem von italienischen Unternehmen in Deutschland
> Förderung der dualen Berufsausbildung nach deutschen
Qualitätsanforderungen
Deutsch-Italienische
Handelskammer
2
Italien behauptet seine Position in der TOP 10 der wichtigsten Handelspartner
Perspektive Deutschland 2017
3
USA (8,7%)
Export (%)
Sonstige Länder
(53,2%)
Frankreich (8,2%)
China (6,7%)
Großbritannien (6,5%)
Niederlande (6,7%)
Italien (5,1%)
Österreich (4,9%)
Import (%)
China (9,7%)
Sonstige Länder
(54,6%)
Niederlande (8,8%)
Frankreich (6,2%)
USA (5,9%)
Italien (5,4%)
Polen (4,9%)
Quelle: Destatis, Jan-Dez 2017
Tschechische Republik (4,5%)
Export (mrd. €) Import (mrd. €) Handelsvolumen Total (mrd. €)
Perspektive Deutschland 2017
4
1. USA 111,5 China 100,4 China 186,6
2. Frankreich 105,2 Niederlande 91,3 Niederlande 177,2
3. China 86,2 Frankreich 64,1 USA 172,5
4. Niederlande 85,9 USA 61,0 Frankreich 169,3
5. Großbritannien 84,3 Italien 55,8 Großbritannien 121,5
6. Italien 65,5 Polen 51,0 Italien 121,3
7. Österreich 62,8 Tsch. Republik 46,2 Polen 110,5
8. Polen 59,5 Schweiz 45,7 Österreich 104,0
9. Schweiz 54,0 Österreich 41,2 Schweiz 99,7
10. Belgien 44,2 Belgien 40,7 Tsch. Republik 87,8
+6,7%
vs. PY (61,4)
+7,9%
vs. PY (51,7)
+7,2%
vs. PY (113,2)
Quelle: Destatis, Jan-Dez 2017
Handel mit Italien wächst um 7,2% (Top 5) und schließt zu UK auf
Perspektive Italien 2017
5
Deutschland (12,4%)
Export (%)
Sonstige Länder (53,4%)
Frankreich (10,3%)
USA (9,0%)
Großbritannien (5,1%)
Spanien (5,2%)
Schweiz (4,6%)
Import (%)
Deutschland (16,3%)
Sonstige Länder (52,4%)
Frankreich (8,8%)
China (7,1%)
Niederlande (5,6%)
Spanien (5,3%)
Belgien (4,5%)
Quelle: Istat, Jan-Dez 2017
Deutschland ist der mit Abstand wichtigste Handelspartner Italiens
Export (mrd. €) Import (mrd. €) Handelsvolumen Total (mrd. €)
Perspektive Italien 2017
6
1. Deutschland 55,9 Deutschland 65,3 Deutschland 121,2
2. Frankreich 46,1 Frankreich 35,2 Frankreich 81,3
3. USA 40,5 China 28,4 USA 55,5
4. Spanien 23,2 Niederlande 22,5 Spanien 44,3
5. Großbritannien 23,1 Spanien 21,1 China 41,9
6. Schweiz 20,6 Belgien 17,9 Großbritannien 34,5
7. Belgien 13,6 USA 15,0 Niederlande 32,9
8. China 13,5 Russland 12,3 Schweiz 31,7
9. Polen 12,5 Großbritannien 11,4 Belgien 31,5
10. Niederlande 10,4 Schweiz 11,1 Polen 22,4
Quelle: Istat, Jan-Dez 2017
+6,0%
vs. PY (52,7)
+9,0%
vs. PY (59,9)
+7,6%
vs. PY (112,6)
Die Handelspartnerschaft wurde in allen Bereichen stark ausgebaut
Handelsrekord zwischen Italien & Deutschland
7
50,1 50,7
52,7
55,9
40
45
50
55
60
65
70
2014 2015 2016 2017
54,3
57,5
59,9
65,3
40
45
50
55
60
65
70
2014 2015 2016 2017
104,4
108,3
112,6
121,2
100
105
110
115
120
2014 2015 2016 2017
Handelsvolumen Total
(mrd. €)
Import Italien aus Deutschland
(mrd. €)
Export Italien nach Deutschland
(mrd. €)
Quelle: Istat
+3,9%
+6,0%
+1,2%
+5,9%
+4,2%
+9,0%
+3,7%
+4,0%
+7,6%
Der Handelsrekord wurde in 2017 auf 121 Mrd. € weiter ausgebaut
Handelsdefizit konsolidiert
8
-€ 20.000.000
€ 0
€ 20.000.000
€ 40.000.000
€ 60.000.000
€ 80.000.000
€ 100.000.000
€ 120.000.000
€ 140.000.000
2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Export nach Deutschland Import aus Deutschland Defizit Handel
Quelle: Auswertungen AHK Italien ; auf der Basis der Daten Destatis, Jan-Dez 2017
€ 140.000.000.000
€ 120.000.000.000
€ 100.000.000.000
€ 80.000.000.000
€ 60.000.000.000
€ 40.000.000.000
€ 20.000.000.000
€ 0
€ -20.000.000.000
Das Handelsdefizit wurde seit 2007 auf <10 Mrd. € abgebaut
Gemeinschaftliches Wachstum
9
Quelle: Eurostat, Jan-Dez 2017
Gesamt Intra EU Extra EU Gesamt Intra EU Extra EU
Deutschland 1.282.1 (+6%) 750.0 (+6%) 532.2 (+7%) 1.033.2 (+8%) 682.5 (+8%) 350.7 (+9%)
Italien 448.1 (+7%) 249.1 (+7%) 199.0 (+8%) 400.6 (+8%) 240.8 (+8%) 159.8 (+11%)
Export (mio. €) Import (mio. €)
Der Handel Deutschlands und Italiens wächst auf gleich hohem Niveau
Halbjährlich durchgeführte Umfrage des DIHK, gerichtet an die Mitglieder der Handelskammern, Delegationen und Vertretungen der
deutschen Wirtschaft im Ausland. Die Befragung wurde im Herbst 2017 durchgeführt mit Feedback von rund 2.200 Unternehmen.
AHK Business Outlook 2017 / 2018 - Italien
10
45
48
56
61
73
52
48
44
39
24
3
4
0
0
3
0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100%
Wirtschaftliche Entwicklung
Mitarbeiter
Investitionen
Situation der Unternehmen
Business outlook
In den nächsten 12 Monaten:
97% erwarten eine positive Entwicklung
des eigenen Unternehmens (business
outlook)
70 Punkte beträgt das Saldo beim
Business Outlook - 20 Punkte über dem
europ. Mittelwert (70 vs. 47 Punkte)
100% erwarten wachsende (56%) bzw.
konstante (44%) Investments in Italien
96% % erwarten die Erhöhung (45%)
oder Konstanz (52%) der
Mitarbeiterzahl
höher/besser Konstante niedriger/schlechter
Deutsche Unternehmen in Italien bewerten das Geschäftsklima äußerst positiv
TOP 5 Handels-Regionen in Italien
11
1. Lombardei 42,2
2. Venetien 18,0
3. Emilia-Romagna 13,1
4. Piemont 11,2
5. Latium 8,7
Handelsvolumina zwischen Deutschland und:
[Imp.+Exp.] (mrd. €)
≃ Japan 42,4
> Kanada 14,0
> Australien 12,3
> Thailand 10,6
> Saudi- Arabien 7,4
Quelle: Auswertungen AHK Italien auf der Basis der Daten von Destatis und Istat, Jan-Dez 2017
Die Region Latium wächst mit 23% am stärksten
Top 5 Bundesländer in Deutschland
12
1. Bayern 24,6
2. Baden - Württemberg 22,9
3. Nordrhein - Westfalen 20,5
4. Niedersachsen 7,8
5. Hessen 7,5
Handelsvolumina zwischen Italien und:
[Imp.+Exp.] (mrd. €)
> Polen 22,4
> Russland 20,3
> Österreich 18,6
> Süd Korea 7,7
> Saudi - Arabien 7,3
Quelle: Auswertungen AHK Italien auf der Basis der Daten von Destatis und Istat, Jan-Dez 2017
Die industriestarken Bundesländer führen das Ranking an
Industrielle Sektoren als Treiber
13
Export Italien nach Deutschland (%)
Maschinen (13,6%)
Stahlindustrie (11,5%)
Chemie/Pharma (11,4%)
Automotive (11%)
Food (8,9%)
Elektrotechnik und Elektronik (5,5%)
Textil (4,7%)
Sonstige Sektoren (33,4%)
Export Deutschland nach Italien (%)
Automotive (18,8%)
Maschinen (13,5%)
Chemie /Pharma (15,1%)
Elektrotechnik und Elektronik (10,3%)
Stahlindustrie (8,5%)
Food (7,7%)
Textil (3,2%)
Sonstige Sektoren (22,9%)
Quelle: Auswertungen GTAI (Germany Trade & Invest) von Daten Destatis, Jan-Dez 2017
Die deutsch-italienische Partnerschaft ist mehrheitlich industriell geprägt
Export-Trends nach Sektoren
14
2,8
5,4
7,1
5,1
2,8
5,9
7,0
5,7
2,9
6,4
7,7
6,4
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
6,2
8,0
7,7
9,8
6,5
7,9
8,1
11,4
6,7
9,9
8,8
12,3
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Italien nach Deutschland
(mld. €)
Deutschland nach Italien
(mld. €)
Automotive
Maschinen
Chemie/Pharma
Elektrotechnik und
Elektronik
Quelle: Auswertungen GTAI (Germany Trade & Invest) von Daten Destatis, Jan-Dez 2016
2017
2016
2015
Das Thema Industrie 4.0 als Leitmotiv der positiven Entwicklung
Fachkräftemangel als Herausforderung
15
1. Internationale Konkurrenz 23,2%
2. Mangelnde Qualifizierung des Managements 21,1%
3. Mangelnde Qualifizierung der Mitarbeiter 16,8%
4. Fehlende Strategien 11,6%
5. Technologische Rückständigkeit 8,4%
6. Ungeeignete Organisationsmodelle 7,3%
7. Problematik bei den Maschinen 5,2%
8. Sonstiges 6,4%
Herausforderungen für die italienischen KMU
ItalienDeutschland
Quelle: DIHK Economic-Survey February 2018, Confapi (März 2018)
• Kontinuierlicher Wachstum:
Die Partnerschaft zwischen Italien und Deutschland
ist solide (3. Rekordjahr) und reziprok:
wir wachsen zusammen!
• Mehr Internationalisierung:
Um von dem aktuellen Aufschwung zu profitieren,
müssen sich italienische KMUs weiter
internationalisieren.
• Duale Qualifizierung:
Fachkräftequalifizierung und Berufsausbildung sind
die drängendsten Themen in Bezug auf Industrie 4.0
und Digitalisierung des italienischen Mittelstands.
Key messages
Micro level
16
• Mehr Europa:
Die deutsch-italienische Partnerschaft muss der
Kern einer europäischen Industriepolitik sein
• Gemeinsame Industriepolitik:
Im aktuellen weltwirtschaftlichen Szenario gilt es die
Kräfte der stärksten Industrienationen Deutschland
und Italien mit Frankreich zu bündeln (Triade)
• Offene Märkte:
Eine neue italienische Regierung muss jede
wirtschafts- wie handelspolitische Entscheidung
gründlich abwägen: isolationistische Maßnahmen
sind gefährlich!
Key messages
Macro level
17
Italien /Deutschland:
auch 2017 ist ein
Jahr der Rekorde
März 2018

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Top 100 Automobilzulieferer 2015
Top 100 Automobilzulieferer 2015Top 100 Automobilzulieferer 2015
Top 100 Automobilzulieferer 2015
Berylls Strategy Advisors
 
EY Capital Confidence Barometer April 2017
EY Capital Confidence Barometer April 2017EY Capital Confidence Barometer April 2017
EY Capital Confidence Barometer April 2017
EY
 
EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017
EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017 EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017
EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017
EY
 
Weltmärkte bereiten dem Maschinenbau Sorgen
Weltmärkte bereiten dem Maschinenbau SorgenWeltmärkte bereiten dem Maschinenbau Sorgen
Weltmärkte bereiten dem Maschinenbau Sorgen
EY
 
Autokonzerne investieren Milliarden
Autokonzerne investieren MilliardenAutokonzerne investieren Milliarden
Autokonzerne investieren Milliarden
EY
 
Assekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder top
Assekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder topAssekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder top
Assekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder top
EY
 
EY Start-Up Barometer
EY Start-Up BarometerEY Start-Up Barometer
EY Start-Up Barometer
EY
 
EY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptx
EY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptxEY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptx
EY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptx
EY
 

Was ist angesagt? (8)

Top 100 Automobilzulieferer 2015
Top 100 Automobilzulieferer 2015Top 100 Automobilzulieferer 2015
Top 100 Automobilzulieferer 2015
 
EY Capital Confidence Barometer April 2017
EY Capital Confidence Barometer April 2017EY Capital Confidence Barometer April 2017
EY Capital Confidence Barometer April 2017
 
EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017
EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017 EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017
EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017
 
Weltmärkte bereiten dem Maschinenbau Sorgen
Weltmärkte bereiten dem Maschinenbau SorgenWeltmärkte bereiten dem Maschinenbau Sorgen
Weltmärkte bereiten dem Maschinenbau Sorgen
 
Autokonzerne investieren Milliarden
Autokonzerne investieren MilliardenAutokonzerne investieren Milliarden
Autokonzerne investieren Milliarden
 
Assekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder top
Assekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder topAssekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder top
Assekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder top
 
EY Start-Up Barometer
EY Start-Up BarometerEY Start-Up Barometer
EY Start-Up Barometer
 
EY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptx
EY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptxEY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptx
EY Analyse Gewinnwarnungen 2011-2016.pptx
 

Ähnlich wie Handelsaustausch zwischen Italien und Deutschland: 2017 ein Jahr der Rekorde!

EY Studie: Top 500 FE Unternehmen
EY Studie: Top 500 FE UnternehmenEY Studie: Top 500 FE Unternehmen
EY Studie: Top 500 FE Unternehmen
EY
 
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Deloitte Switzerland
 
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Deloitte Switzerland
 
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Deloitte Switzerland
 
Industriegipfel: Deutsche Wirtschaft im internationalen Vergleich
Industriegipfel: Deutsche Wirtschaft im internationalen VergleichIndustriegipfel: Deutsche Wirtschaft im internationalen Vergleich
Industriegipfel: Deutsche Wirtschaft im internationalen Vergleich
KevinHeidenreich
 
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2018 | Präsentation
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2018 | PräsentationDeutsche EuroShop | Hauptversammlung 2018 | Präsentation
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2018 | Präsentation
Deutsche EuroShop AG
 
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Deloitte Switzerland
 
Chinesen investieren Rekordsumme in deutsche Firmen
Chinesen investieren Rekordsumme in deutsche FirmenChinesen investieren Rekordsumme in deutsche Firmen
Chinesen investieren Rekordsumme in deutsche Firmen
EY
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2014
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2014Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2014
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2014
BPIMittelstand
 
Volkswagen im zweiten Quartal Umsatzweltmeister
Volkswagen im zweiten Quartal UmsatzweltmeisterVolkswagen im zweiten Quartal Umsatzweltmeister
Volkswagen im zweiten Quartal Umsatzweltmeister
EY
 
GKV Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie – Jahrespressekonferenz 2021
GKV Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie – Jahrespressekonferenz 2021GKV Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie – Jahrespressekonferenz 2021
GKV Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie – Jahrespressekonferenz 2021
Newsroom Kunststoffverpackungen
 
Geschäftsbericht 2016 | Bilanzpressekonferenz
Geschäftsbericht 2016 | BilanzpressekonferenzGeschäftsbericht 2016 | Bilanzpressekonferenz
Geschäftsbericht 2016 | Bilanzpressekonferenz
HeidelbergCement
 
HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014
HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014
HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014
HeidelbergCement
 
Start-ups: Absturz nach dem Boom?
Start-ups: Absturz nach dem Boom?Start-ups: Absturz nach dem Boom?
Start-ups: Absturz nach dem Boom?
EY
 
EY Studie: Industrie 4.0 2017
EY Studie: Industrie 4.0 2017EY Studie: Industrie 4.0 2017
EY Studie: Industrie 4.0 2017
EY
 
Balda Q1-Bericht 2012/2013
Balda Q1-Bericht 2012/2013Balda Q1-Bericht 2012/2013
Balda Q1-Bericht 2012/2013
Balda AG
 
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des VorstandsvorsitzendenHauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Deutsche Börse AG
 
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2020 | Präsentation
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2020 | PräsentationDeutsche EuroShop | Hauptversammlung 2020 | Präsentation
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2020 | Präsentation
Deutsche EuroShop AG
 
AT&S Halbjahresfinanzbericht H1 2017/18
AT&S Halbjahresfinanzbericht H1 2017/18AT&S Halbjahresfinanzbericht H1 2017/18
AT&S Halbjahresfinanzbericht H1 2017/18
AT&S_IR
 

Ähnlich wie Handelsaustausch zwischen Italien und Deutschland: 2017 ein Jahr der Rekorde! (20)

EY Studie: Top 500 FE Unternehmen
EY Studie: Top 500 FE UnternehmenEY Studie: Top 500 FE Unternehmen
EY Studie: Top 500 FE Unternehmen
 
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 2. Halbjahr 2020
 
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
Die Schweizer CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2022
 
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
Die CFO-Umfrage von Deloitte – 1. Halbjahr 2021
 
Industriegipfel: Deutsche Wirtschaft im internationalen Vergleich
Industriegipfel: Deutsche Wirtschaft im internationalen VergleichIndustriegipfel: Deutsche Wirtschaft im internationalen Vergleich
Industriegipfel: Deutsche Wirtschaft im internationalen Vergleich
 
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2018 | Präsentation
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2018 | PräsentationDeutsche EuroShop | Hauptversammlung 2018 | Präsentation
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2018 | Präsentation
 
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
Zusammenfassung der Schweizer CFO-Umfrage – 1. Halbjahr 2020
 
Chinesen investieren Rekordsumme in deutsche Firmen
Chinesen investieren Rekordsumme in deutsche FirmenChinesen investieren Rekordsumme in deutsche Firmen
Chinesen investieren Rekordsumme in deutsche Firmen
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2014
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2014Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2014
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2014
 
Volkswagen im zweiten Quartal Umsatzweltmeister
Volkswagen im zweiten Quartal UmsatzweltmeisterVolkswagen im zweiten Quartal Umsatzweltmeister
Volkswagen im zweiten Quartal Umsatzweltmeister
 
GKV Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie – Jahrespressekonferenz 2021
GKV Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie – Jahrespressekonferenz 2021GKV Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie – Jahrespressekonferenz 2021
GKV Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie – Jahrespressekonferenz 2021
 
Geschäftsbericht 2016 | Bilanzpressekonferenz
Geschäftsbericht 2016 | BilanzpressekonferenzGeschäftsbericht 2016 | Bilanzpressekonferenz
Geschäftsbericht 2016 | Bilanzpressekonferenz
 
HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014
HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014
HeidelbergCement: Konzernabschluss 2014
 
Start-ups: Absturz nach dem Boom?
Start-ups: Absturz nach dem Boom?Start-ups: Absturz nach dem Boom?
Start-ups: Absturz nach dem Boom?
 
EY Studie: Industrie 4.0 2017
EY Studie: Industrie 4.0 2017EY Studie: Industrie 4.0 2017
EY Studie: Industrie 4.0 2017
 
Balda Q1-Bericht 2012/2013
Balda Q1-Bericht 2012/2013Balda Q1-Bericht 2012/2013
Balda Q1-Bericht 2012/2013
 
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des VorstandsvorsitzendenHauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
Hauptversammlung 2015: Präsentation zum Bericht des Vorstandsvorsitzenden
 
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2020 | Präsentation
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2020 | PräsentationDeutsche EuroShop | Hauptversammlung 2020 | Präsentation
Deutsche EuroShop | Hauptversammlung 2020 | Präsentation
 
AT&S Halbjahresfinanzbericht H1 2017/18
AT&S Halbjahresfinanzbericht H1 2017/18AT&S Halbjahresfinanzbericht H1 2017/18
AT&S Halbjahresfinanzbericht H1 2017/18
 
Italien – Überblick zur allg. wirtschaftlichen Situation
Italien – Überblick zur allg. wirtschaftlichen  SituationItalien – Überblick zur allg. wirtschaftlichen  Situation
Italien – Überblick zur allg. wirtschaftlichen Situation
 

Mehr von Joerg Buck

La partnership commerciale italo-tedesca 2019
La partnership commerciale italo-tedesca 2019La partnership commerciale italo-tedesca 2019
La partnership commerciale italo-tedesca 2019
Joerg Buck
 
Ahk Italien Quick Survey Coronavirus
Ahk Italien Quick Survey CoronavirusAhk Italien Quick Survey Coronavirus
Ahk Italien Quick Survey Coronavirus
Joerg Buck
 
AHK Italien Quick survey Coronavirus
AHK Italien Quick survey CoronavirusAHK Italien Quick survey Coronavirus
AHK Italien Quick survey Coronavirus
Joerg Buck
 
WOMANOMICS - equità di genere
WOMANOMICS - equità di genere WOMANOMICS - equità di genere
WOMANOMICS - equità di genere
Joerg Buck
 
Equità di genere e crescita economica
Equità di genere e crescita economica Equità di genere e crescita economica
Equità di genere e crescita economica
Joerg Buck
 
Interscambio economico Italia / Germania: anche il 2017 è da record
Interscambio economico Italia / Germania: anche il 2017 è da recordInterscambio economico Italia / Germania: anche il 2017 è da record
Interscambio economico Italia / Germania: anche il 2017 è da record
Joerg Buck
 
XI Italian-German Economic Forum - Approaching disruption
XI Italian-German Economic Forum - Approaching disruptionXI Italian-German Economic Forum - Approaching disruption
XI Italian-German Economic Forum - Approaching disruption
Joerg Buck
 
L'approccio delle imprese alla disruption - AHK Italien studio (con Deloitte)
L'approccio delle imprese alla disruption - AHK Italien studio (con Deloitte)L'approccio delle imprese alla disruption - AHK Italien studio (con Deloitte)
L'approccio delle imprese alla disruption - AHK Italien studio (con Deloitte)
Joerg Buck
 
Un 2016 da record per l’interscambio economico tra Italia e Germania
Un 2016 da record per l’interscambio economico tra Italia e GermaniaUn 2016 da record per l’interscambio economico tra Italia e Germania
Un 2016 da record per l’interscambio economico tra Italia e Germania
Joerg Buck
 
AHK Italien insights - Italian Banking Sector
AHK Italien insights - Italian Banking SectorAHK Italien insights - Italian Banking Sector
AHK Italien insights - Italian Banking Sector
Joerg Buck
 
Italy - Economy and Politics 50 days after the referendum
Italy - Economy and Politics 50 days after the referendumItaly - Economy and Politics 50 days after the referendum
Italy - Economy and Politics 50 days after the referendum
Joerg Buck
 

Mehr von Joerg Buck (11)

La partnership commerciale italo-tedesca 2019
La partnership commerciale italo-tedesca 2019La partnership commerciale italo-tedesca 2019
La partnership commerciale italo-tedesca 2019
 
Ahk Italien Quick Survey Coronavirus
Ahk Italien Quick Survey CoronavirusAhk Italien Quick Survey Coronavirus
Ahk Italien Quick Survey Coronavirus
 
AHK Italien Quick survey Coronavirus
AHK Italien Quick survey CoronavirusAHK Italien Quick survey Coronavirus
AHK Italien Quick survey Coronavirus
 
WOMANOMICS - equità di genere
WOMANOMICS - equità di genere WOMANOMICS - equità di genere
WOMANOMICS - equità di genere
 
Equità di genere e crescita economica
Equità di genere e crescita economica Equità di genere e crescita economica
Equità di genere e crescita economica
 
Interscambio economico Italia / Germania: anche il 2017 è da record
Interscambio economico Italia / Germania: anche il 2017 è da recordInterscambio economico Italia / Germania: anche il 2017 è da record
Interscambio economico Italia / Germania: anche il 2017 è da record
 
XI Italian-German Economic Forum - Approaching disruption
XI Italian-German Economic Forum - Approaching disruptionXI Italian-German Economic Forum - Approaching disruption
XI Italian-German Economic Forum - Approaching disruption
 
L'approccio delle imprese alla disruption - AHK Italien studio (con Deloitte)
L'approccio delle imprese alla disruption - AHK Italien studio (con Deloitte)L'approccio delle imprese alla disruption - AHK Italien studio (con Deloitte)
L'approccio delle imprese alla disruption - AHK Italien studio (con Deloitte)
 
Un 2016 da record per l’interscambio economico tra Italia e Germania
Un 2016 da record per l’interscambio economico tra Italia e GermaniaUn 2016 da record per l’interscambio economico tra Italia e Germania
Un 2016 da record per l’interscambio economico tra Italia e Germania
 
AHK Italien insights - Italian Banking Sector
AHK Italien insights - Italian Banking SectorAHK Italien insights - Italian Banking Sector
AHK Italien insights - Italian Banking Sector
 
Italy - Economy and Politics 50 days after the referendum
Italy - Economy and Politics 50 days after the referendumItaly - Economy and Politics 50 days after the referendum
Italy - Economy and Politics 50 days after the referendum
 

Handelsaustausch zwischen Italien und Deutschland: 2017 ein Jahr der Rekorde!

  • 1. Italien /Deutschland: auch 2017 ist ein Jahr der Rekorde März 2018
  • 2. AHK Italien in Zahlen: > Aktiv seit 1921 > Fast 700 Mitglieder > 10 Repräsentanzen in verschieden Regionen > 50 spezialisierte und zweisprachige Mitarbeiter > Internationales Netzwerk: 140 Handelskammern in 92 Ländern > Größte bilaterale Handelskammer in Italien Tätigkeiten: > Mitgliederorganisation und offizielle Vertretung der deutschen Wirtschaft in Italien > Unterstützung bei der Internationalisierung, vor allem von italienischen Unternehmen in Deutschland > Förderung der dualen Berufsausbildung nach deutschen Qualitätsanforderungen Deutsch-Italienische Handelskammer 2
  • 3. Italien behauptet seine Position in der TOP 10 der wichtigsten Handelspartner Perspektive Deutschland 2017 3 USA (8,7%) Export (%) Sonstige Länder (53,2%) Frankreich (8,2%) China (6,7%) Großbritannien (6,5%) Niederlande (6,7%) Italien (5,1%) Österreich (4,9%) Import (%) China (9,7%) Sonstige Länder (54,6%) Niederlande (8,8%) Frankreich (6,2%) USA (5,9%) Italien (5,4%) Polen (4,9%) Quelle: Destatis, Jan-Dez 2017 Tschechische Republik (4,5%)
  • 4. Export (mrd. €) Import (mrd. €) Handelsvolumen Total (mrd. €) Perspektive Deutschland 2017 4 1. USA 111,5 China 100,4 China 186,6 2. Frankreich 105,2 Niederlande 91,3 Niederlande 177,2 3. China 86,2 Frankreich 64,1 USA 172,5 4. Niederlande 85,9 USA 61,0 Frankreich 169,3 5. Großbritannien 84,3 Italien 55,8 Großbritannien 121,5 6. Italien 65,5 Polen 51,0 Italien 121,3 7. Österreich 62,8 Tsch. Republik 46,2 Polen 110,5 8. Polen 59,5 Schweiz 45,7 Österreich 104,0 9. Schweiz 54,0 Österreich 41,2 Schweiz 99,7 10. Belgien 44,2 Belgien 40,7 Tsch. Republik 87,8 +6,7% vs. PY (61,4) +7,9% vs. PY (51,7) +7,2% vs. PY (113,2) Quelle: Destatis, Jan-Dez 2017 Handel mit Italien wächst um 7,2% (Top 5) und schließt zu UK auf
  • 5. Perspektive Italien 2017 5 Deutschland (12,4%) Export (%) Sonstige Länder (53,4%) Frankreich (10,3%) USA (9,0%) Großbritannien (5,1%) Spanien (5,2%) Schweiz (4,6%) Import (%) Deutschland (16,3%) Sonstige Länder (52,4%) Frankreich (8,8%) China (7,1%) Niederlande (5,6%) Spanien (5,3%) Belgien (4,5%) Quelle: Istat, Jan-Dez 2017 Deutschland ist der mit Abstand wichtigste Handelspartner Italiens
  • 6. Export (mrd. €) Import (mrd. €) Handelsvolumen Total (mrd. €) Perspektive Italien 2017 6 1. Deutschland 55,9 Deutschland 65,3 Deutschland 121,2 2. Frankreich 46,1 Frankreich 35,2 Frankreich 81,3 3. USA 40,5 China 28,4 USA 55,5 4. Spanien 23,2 Niederlande 22,5 Spanien 44,3 5. Großbritannien 23,1 Spanien 21,1 China 41,9 6. Schweiz 20,6 Belgien 17,9 Großbritannien 34,5 7. Belgien 13,6 USA 15,0 Niederlande 32,9 8. China 13,5 Russland 12,3 Schweiz 31,7 9. Polen 12,5 Großbritannien 11,4 Belgien 31,5 10. Niederlande 10,4 Schweiz 11,1 Polen 22,4 Quelle: Istat, Jan-Dez 2017 +6,0% vs. PY (52,7) +9,0% vs. PY (59,9) +7,6% vs. PY (112,6) Die Handelspartnerschaft wurde in allen Bereichen stark ausgebaut
  • 7. Handelsrekord zwischen Italien & Deutschland 7 50,1 50,7 52,7 55,9 40 45 50 55 60 65 70 2014 2015 2016 2017 54,3 57,5 59,9 65,3 40 45 50 55 60 65 70 2014 2015 2016 2017 104,4 108,3 112,6 121,2 100 105 110 115 120 2014 2015 2016 2017 Handelsvolumen Total (mrd. €) Import Italien aus Deutschland (mrd. €) Export Italien nach Deutschland (mrd. €) Quelle: Istat +3,9% +6,0% +1,2% +5,9% +4,2% +9,0% +3,7% +4,0% +7,6% Der Handelsrekord wurde in 2017 auf 121 Mrd. € weiter ausgebaut
  • 8. Handelsdefizit konsolidiert 8 -€ 20.000.000 € 0 € 20.000.000 € 40.000.000 € 60.000.000 € 80.000.000 € 100.000.000 € 120.000.000 € 140.000.000 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Export nach Deutschland Import aus Deutschland Defizit Handel Quelle: Auswertungen AHK Italien ; auf der Basis der Daten Destatis, Jan-Dez 2017 € 140.000.000.000 € 120.000.000.000 € 100.000.000.000 € 80.000.000.000 € 60.000.000.000 € 40.000.000.000 € 20.000.000.000 € 0 € -20.000.000.000 Das Handelsdefizit wurde seit 2007 auf <10 Mrd. € abgebaut
  • 9. Gemeinschaftliches Wachstum 9 Quelle: Eurostat, Jan-Dez 2017 Gesamt Intra EU Extra EU Gesamt Intra EU Extra EU Deutschland 1.282.1 (+6%) 750.0 (+6%) 532.2 (+7%) 1.033.2 (+8%) 682.5 (+8%) 350.7 (+9%) Italien 448.1 (+7%) 249.1 (+7%) 199.0 (+8%) 400.6 (+8%) 240.8 (+8%) 159.8 (+11%) Export (mio. €) Import (mio. €) Der Handel Deutschlands und Italiens wächst auf gleich hohem Niveau
  • 10. Halbjährlich durchgeführte Umfrage des DIHK, gerichtet an die Mitglieder der Handelskammern, Delegationen und Vertretungen der deutschen Wirtschaft im Ausland. Die Befragung wurde im Herbst 2017 durchgeführt mit Feedback von rund 2.200 Unternehmen. AHK Business Outlook 2017 / 2018 - Italien 10 45 48 56 61 73 52 48 44 39 24 3 4 0 0 3 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Wirtschaftliche Entwicklung Mitarbeiter Investitionen Situation der Unternehmen Business outlook In den nächsten 12 Monaten: 97% erwarten eine positive Entwicklung des eigenen Unternehmens (business outlook) 70 Punkte beträgt das Saldo beim Business Outlook - 20 Punkte über dem europ. Mittelwert (70 vs. 47 Punkte) 100% erwarten wachsende (56%) bzw. konstante (44%) Investments in Italien 96% % erwarten die Erhöhung (45%) oder Konstanz (52%) der Mitarbeiterzahl höher/besser Konstante niedriger/schlechter Deutsche Unternehmen in Italien bewerten das Geschäftsklima äußerst positiv
  • 11. TOP 5 Handels-Regionen in Italien 11 1. Lombardei 42,2 2. Venetien 18,0 3. Emilia-Romagna 13,1 4. Piemont 11,2 5. Latium 8,7 Handelsvolumina zwischen Deutschland und: [Imp.+Exp.] (mrd. €) ≃ Japan 42,4 > Kanada 14,0 > Australien 12,3 > Thailand 10,6 > Saudi- Arabien 7,4 Quelle: Auswertungen AHK Italien auf der Basis der Daten von Destatis und Istat, Jan-Dez 2017 Die Region Latium wächst mit 23% am stärksten
  • 12. Top 5 Bundesländer in Deutschland 12 1. Bayern 24,6 2. Baden - Württemberg 22,9 3. Nordrhein - Westfalen 20,5 4. Niedersachsen 7,8 5. Hessen 7,5 Handelsvolumina zwischen Italien und: [Imp.+Exp.] (mrd. €) > Polen 22,4 > Russland 20,3 > Österreich 18,6 > Süd Korea 7,7 > Saudi - Arabien 7,3 Quelle: Auswertungen AHK Italien auf der Basis der Daten von Destatis und Istat, Jan-Dez 2017 Die industriestarken Bundesländer führen das Ranking an
  • 13. Industrielle Sektoren als Treiber 13 Export Italien nach Deutschland (%) Maschinen (13,6%) Stahlindustrie (11,5%) Chemie/Pharma (11,4%) Automotive (11%) Food (8,9%) Elektrotechnik und Elektronik (5,5%) Textil (4,7%) Sonstige Sektoren (33,4%) Export Deutschland nach Italien (%) Automotive (18,8%) Maschinen (13,5%) Chemie /Pharma (15,1%) Elektrotechnik und Elektronik (10,3%) Stahlindustrie (8,5%) Food (7,7%) Textil (3,2%) Sonstige Sektoren (22,9%) Quelle: Auswertungen GTAI (Germany Trade & Invest) von Daten Destatis, Jan-Dez 2017 Die deutsch-italienische Partnerschaft ist mehrheitlich industriell geprägt
  • 14. Export-Trends nach Sektoren 14 2,8 5,4 7,1 5,1 2,8 5,9 7,0 5,7 2,9 6,4 7,7 6,4 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 6,2 8,0 7,7 9,8 6,5 7,9 8,1 11,4 6,7 9,9 8,8 12,3 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Italien nach Deutschland (mld. €) Deutschland nach Italien (mld. €) Automotive Maschinen Chemie/Pharma Elektrotechnik und Elektronik Quelle: Auswertungen GTAI (Germany Trade & Invest) von Daten Destatis, Jan-Dez 2016 2017 2016 2015 Das Thema Industrie 4.0 als Leitmotiv der positiven Entwicklung
  • 15. Fachkräftemangel als Herausforderung 15 1. Internationale Konkurrenz 23,2% 2. Mangelnde Qualifizierung des Managements 21,1% 3. Mangelnde Qualifizierung der Mitarbeiter 16,8% 4. Fehlende Strategien 11,6% 5. Technologische Rückständigkeit 8,4% 6. Ungeeignete Organisationsmodelle 7,3% 7. Problematik bei den Maschinen 5,2% 8. Sonstiges 6,4% Herausforderungen für die italienischen KMU ItalienDeutschland Quelle: DIHK Economic-Survey February 2018, Confapi (März 2018)
  • 16. • Kontinuierlicher Wachstum: Die Partnerschaft zwischen Italien und Deutschland ist solide (3. Rekordjahr) und reziprok: wir wachsen zusammen! • Mehr Internationalisierung: Um von dem aktuellen Aufschwung zu profitieren, müssen sich italienische KMUs weiter internationalisieren. • Duale Qualifizierung: Fachkräftequalifizierung und Berufsausbildung sind die drängendsten Themen in Bezug auf Industrie 4.0 und Digitalisierung des italienischen Mittelstands. Key messages Micro level 16
  • 17. • Mehr Europa: Die deutsch-italienische Partnerschaft muss der Kern einer europäischen Industriepolitik sein • Gemeinsame Industriepolitik: Im aktuellen weltwirtschaftlichen Szenario gilt es die Kräfte der stärksten Industrienationen Deutschland und Italien mit Frankreich zu bündeln (Triade) • Offene Märkte: Eine neue italienische Regierung muss jede wirtschafts- wie handelspolitische Entscheidung gründlich abwägen: isolationistische Maßnahmen sind gefährlich! Key messages Macro level 17
  • 18. Italien /Deutschland: auch 2017 ist ein Jahr der Rekorde März 2018