SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?



   Entwicklungen auf dem Gebiet der
         Humanoiden Roboter

                ̈
   SE Theorien uber Technik und Gesellschaft: RoboterInnen?
          Vom Industrieroboter zu sozialen Maschinen.

                 Dr. Petra Schaper-Rinkel, TU Berlin




              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


                                       Gliederung

             1. Was sind Humanoide Roboter
             2. Motivation
             3. Einsatzbereiche
             4. Entwicklungsstand
             5. Eigenschaften & Fähigkeiten
             6. Schnittstellen
             7. Was ist Geschlecht?
             8. Haben Roboter_innen ein Geschlecht?
             9. Diskussion
                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


         Was sind Humanoide Roboter_innen?


                 der menschlichen Gestalt nachempfundene
             ●

                 multifunktionale Maschine
                 möglichst hochwertige Kopie der menschlichen
             ●

                 Physiologie mit entsprechender Mobilität,
                 Sensorik und Interaktionsfähigkeit
                 Kopie ohne Orginal
             ●



                 der wichtigste Markt dieses Jahrhunderts
             ●




                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


                         Technische Motivation

                 jahrzehntelanges Schnittstellenproblem (wie muß
             ●

                 Umwelt beschaffen sein?)
                 antropomorpher Ansatz führte zur humanoiden
             ●

                 Multifunktionsmaschine
                     im täglichen Umfeld des Menschen einsetzbar,
                 ➔

                     kann Werkzeuge benutzen und weitgehend
                     autonom interagieren/kooperieren
                 direkter Kontakt zum Menschen
             ●



                 Akzeptanz
             ●



                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


                              weitere Motivation



                 hybride Gemeinschaft aus technischen
             ●

                 Agent_innen und menschlichen Nutzer_innen
                 Verständnis des Menschen und der menschlichen
             ●

                 Entwicklung
                 Der alte Menschheitstraum, eine Kreatur nach
             ●

                 eigenem Abbild erschaffen.



                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


                      Einsatzbereiche (Visionen)

             Humanoide Roboter_innen sollen die
              „undankbarsten“ Arbeiten übernehmen.
                     ̈                    ̈
                 gefahrliche, monotone, korperlich & psychisch
             ●

                 belastende Arbeit
                 Hausarbeit, Pflegearbeit an Kranken, Alten,
             ●

                 Kindern, Dienstleistung, persönliche Assistenz
                 Unterhaltung, soziale Funktion
             ●



                 potentiell überall, um dem Menschen ein Leben
             ●

                 voller Muße zu bescheren
                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


                             Entwicklungsstand

             Aktuelle Fähigkeiten:
                 gehen, rennen, knien, hinlegen & aufstehen,
             ●

                 Treppen steigen ⇒ Tanzen, Radfahren, Fußball
                 Dinge schieben, entgegen nehmen,
             ●

                 transportieren, übergeben, servieren
                 Trompete/Geige/Flöte oder in Band Musik spielen
             ●



                 sprechen, einfache Kommunikation
             ●



                 Aufsehen erregen
             ●



                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


                     Eigenschaften & Fähigkeiten

                 Humanoide Gestalt
             ●



                 Multifunktionalität
             ●



                 Kooperationsfähigkeit (Absicht erkennen, interagieren)
             ●



                 Lernfähigkeit (Wissen generieren, erinnern, fallspezifisch
             ●

                 anwenden)


                     Schnittstellen: Mensch                       Humanoid
                 ➔



                                                      Umwelt

                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


                        Schnittstelle - Anatomie

                 menschliche Anatomie zur
             ●

                 Integration in menschliche
                                                                        bipedal
                 Umgebung
                                                                  ➔



                                                                        koordinierte, komplexe
                                                                  ➔

                                                                        Bewegung
                                                                        Bewegungsfreiraum
                                                                  ➔



                                                                        Größe & Gewicht
                                                                  ➔



                                                                        energetische Autonomie
                                                                  ➔




                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


               Schnittstelle - Umwelterkennung


             menschliche Sinne Sehen, Hören, Haptik
              zur Reizfilterung:      Augen als Zentrum der
                                                              Umwelterkennung




                   Orientierung im Raum
               ●


                   Objekterkennung / Personenerkennung
               ●


                   Aufmerksamkeitsregulierung
               ●


                   Entscheidungsbasis für Handlung
               ●




                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


                          Schnittstelle - Sprache


                 Wort als wesentliches Element der Interaktion
             ●



                 abstrakte, denotative, in Zeichen formalisierte
                  Sprache ⇒ Bedeutungskern?

                 verkörperte Kommunikation
             ●


                      eigenes Körpergefühl
                  ➔



                      Körpersprache – Mimik & Gestik
                  ➔




                 Situiertheit von Bedeutung
             ●




                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


                         Schnittstelle - Emotion


             Primäre Lokalisation von Emotionen im Gesicht
              (Mimik), Arme zur Unterstützung (Gestik)
                 Emotionen zeigen                  Verbesserung der Mensch–Roboter–
             ●                                 ➔

                                                   Interaktion


             Das Verhalten der Maschine soll sich in
              Abhängigkeit zu Wahrgenommenen ändern.
                 Emotionen wahrnehmen                        Herzrhythmus, Atmung,
             ●                                           ➔

                                                             Gesichtserkennung
                                                             Gehirnaktivität
                                                         ➔



                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


                 Verhalten – das Unbestimmbare


                 Lernfähigkeit
             ●


                 Zusammenhänge erkennen
             ●


                 entwicklungsfähig/kreativ interagieren
             ●


                 Autonomie bzw. steuerbare Autonomie
             ●




                 ⇒ Übergang vom Gerät zum Individuum
                   „sie werden zum Freund“ (Ichbian)



                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?


                           Was ist Geschlecht?

            Kategorie zur Beschreibung von Eigenschaften,
             die bei der Fortpflanzung zum Tragen kommen.
                Im wissenschaftlichen & alltäglichen Diskurs gilt
            ●

                als biologische Tatsache, dass weibliche
                Individuen austragen, gebären und stillen,
                männliche hingegen können dies i.a. nicht.
                Sind Roboter_innen demnach per se
            ●

                geschlechtslos, da sie sich nicht fortpflanzen?
                Oder sind Roboter_innen männlich?
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?


                Biowissenschaftliche Definition
                                  (hegemonialer Diskurs)



                   Mensch
                   chromosomal (genetisch)
               ●



                   gonadal (Keimdrüsen)
               ●



                   phänotypisch
               ●



                   hormonell
               ●



                   gehirnanatomisch
               ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                      Was ist Geschlecht?


                Biowissenschaftliche Definition
                                  (hegemonialer Diskurs)



                Roboter_in                                   Mensch
                Motoren                                      chromosomal (genetisch)
            ●                                            ●



                Effektoren, Sensoren,                        gonadal (Keimdrüsen)
            ●                                            ●

                Aktoren
                                                             phänotypisch
                                                         ●

                Kabel, Prozessoren,
            ●

                                                             hormonell
                                                         ●
                Betriebssysteme
                                                             gehirnanatomisch
                                                         ●
                multiple
            ●

                Systemarchitektur

                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht ?


                Biowissenschaftliche Definition
                                  (hegemonialer Diskurs)




                Roboter_innen haben kein Geschlecht !




                               Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt, bspw. durch:
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                Accessoire
            ●


                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition


            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.
                Haartracht
            ●


                                                             Arne & Arnea
                Accessoire
            ●


                                                        Elvis & Elvina
                Kleidung
            ●


                Verhalten/ Habitus
            ●


                Namen
            ●




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition

            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition

            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition

            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition

            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition

            Geschlecht wird durch soziale Praktiken
             symbolisch hergestellt.




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                    Was ist Geschlecht?



             Kulturwissenschaftliche Definition




                 Roboter_innen haben ein Geschlecht !




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?



        Haben Roboter_innen ein Geschlecht?




             Roboter_innen haben ein Geschlecht
                obwohl sie kein Geschlecht haben.



                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?



        Haben Roboter_innen ein Geschlecht?




                                      ?
             Roboter_innen haben ein Geschlecht
               obwohl sie kein Geschlecht haben.



                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?                                     Was ist Geschlecht?



                Vom Artefakt zum Individuum?

            Die Differenz zwischen Mensch & Maschine ist
             unscharf geworden durch die Ausweitung
             menschlicher Eigenarten auf künstlich
             geschaffene Entitäten.


            Roboter_innen sind Verkörperungen:
                    körperlicher Eigenarten
                ➔
                                                               Geschlechtsidentität
                    sozialer Eigenarten
                ➔




                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?



                Vom Artefakt zum Individuum?


                            Roboter_innen sind Cyborgs,
                       Verkopplungen von Konzepten von
                                  Mensch & Maschine.


                    Sie sind ein verdichtetes Bild unserer
                  imaginären & materiellen Realität. (Haraway)



                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?



                Vom Artefakt zum Individuum?



            Roboter_innen verdeutlichen den wechselseitigen
             Transfer zwischen menschlichem Körper &
             Maschine:
                    „manchmal benutzt der Körper das Werkzeug
                ●

                    als Teil seiner Organstruktur (Prothese),
                    manchmal integriert die Maschine den Körper
                ●

                    als Teil seines Mechanismus.“ (Preciado)


                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?



                                      Diskussion


                Worin unterscheiden sich Roboter_innen von
            ●

                anderen, weniger brisanten, alltäglichen
                Technologien?
                Verändert sich das Menschenbild mit den
            ●

                humanoiden Roboter_innen?
                Welche Konsequenzen hat die Existenz von
            ●

                humanoiden Roboter_innen für unsere
                Identitätskonzepte?


                              Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
Haben Roboter_innen ein Geschlecht?



                                                             Quellen
            Literatur
                Judith Butler (1991): Das Unbehagen der Geschlechter. Frankfurt/M. 1991, S.209-218.
            ●



                                                     ̈
                Donna Haraway (1995): Ein Manifest fur Cyborgs. Feminismus im Streit mit den Technowissenschaften. In: Haraway, Donna: Die
            ●

                Neuerfindung der Natur. Primaten, Cyborgs und Frauen. Frankfurt a. M. und New York 1995. S. 33-72.
                                                                                    ̈
                Daniel Ichbiah (2005): Roboter. Geschichte, Technik, Entwicklung, Munchen, S.112-155.
            ●



                Magarethe Maurer: Sexualdimorphismus, Geschlechterkonstruktion und Hirnforschung. In: Ursula Padero/Anja Gottburgsen (Hg.): Wie
            ●

                natürlich ist Geschlecht? Gender und die Konstruktion von Natur und Technik. Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2002.
                Beatriz Preciado (2003): kontrasexuelles manifest. b_books, Berlin 2003.
            ●



                Jutta Weber (2006): Der Roboter als Menschenfreund. Wie das neue Forschungsfeld Mensch-Roboter-Interaktion den
            ●

                                                                         ̈
                Dienstleistungsbereich erobern will. In: c’t – magazin fur computertechnik, 2/2006, S. 144-149.
            Internetquellen
                Deutschlandfunk - Wissenschaft im Brennpunkt. Wortlose Kunst. Wie die Sprache des Körpers funktioniert (von Martin Hubert):
            ●

                http://www.dradio.de/dlf/sendungen/wib/638243/
                DanielaUltsch: Historische Entwicklung der HumanoidenRoboter. Vortrag im Rahmen des Seminars: HumanoideRoboter - Hard-und
            ●

                Softwarekonzepte, WS 2005 / 06, Dr. Katja Mombaur, Prof. H. G. Bock, http://ornella.iwr.uni-heidelberg.de/ROBOTICSLAB/TEACHING/
                HUMROB/v01.pdf
                P. Steinhaus, R. Becher, R. Dillmann, IAIM, Universität Karlsruhe (TH): SFB 588 - Humanoide Roboter. Lernende und kooperierende
            ●

                multimodale Roboter. http://www.sfb588.uni-karlsruhe.de/publikationen/2002_18.pdf
                                                                                                                         ̈
                Katja Karger: Roboter. Gesellschaftliche Projektion und soziale Interaktion. Digitale Companions - eine Ubersicht. Vortrag im Rahmen
            ●

                                         ̈
                des Seminars: Theorien uber Technik und Gesellschaft: RoboterInnen? Vom Industrieroboter zu sozialen Maschinen. Dr. Petra
                Schaper-Rinkel, TU Berlin, https://www.isis.tu-berlin.de/file.php/1560/dig-companions-ppt.pdf (passwortgeschützte Plattform)
                http://de.wikipedia.org/wiki/Kismet_(Roboter)
            ●


                http://de.wikipedia.org/wiki/Robotik
            ●


                http://robosapien.feon.de/robosapien-beschreibung.htm
            ●


            Bildquellen
                http://www.communistrobot.com/robots.php
            ●


                www.androidworld.com/Robot_dentist.jpg
            ●




                                           Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Las máquinas
Las máquinasLas máquinas
Las máquinas
Jesús Ortega
 
Mobile Roboter in der Logistik - Kirt Laeske
Mobile Roboter in der Logistik - Kirt LaeskeMobile Roboter in der Logistik - Kirt Laeske
Mobile Roboter in der Logistik - Kirt Laeske
Beat Fischer
 
Edi.Cat.Publidisa.Liber09
Edi.Cat.Publidisa.Liber09Edi.Cat.Publidisa.Liber09
Edi.Cat.Publidisa.Liber09
Edi.cat
 
7 actividad texto argumentativo
7 actividad texto argumentativo7 actividad texto argumentativo
7 actividad texto argumentativo
San Sebastián University
 
R E V O L U C I N D E 1859
R E V O L U C I N  D E 1859R E V O L U C I N  D E 1859
R E V O L U C I N D E 1859
historia42
 
Para la fortaleza de la juventud
Para la fortaleza de la juventudPara la fortaleza de la juventud
Para la fortaleza de la juventud
USET
 
Hábitos saúdables 5º infantil
Hábitos saúdables 5º infantilHábitos saúdables 5º infantil
Hábitos saúdables 5º infantil
Marta Pérez Lage
 
Soja pengue
Soja pengueSoja pengue
Soja pengue
Zariella
 
présentation de ma thèse
présentation de ma thèseprésentation de ma thèse
présentation de ma thèse
zhaoxi
 
Reglamento Tecnico Centro Americano De Petroleo
Reglamento Tecnico Centro  Americano De PetroleoReglamento Tecnico Centro  Americano De Petroleo
Reglamento Tecnico Centro Americano De Petroleo
VISUAL MART - HERBERT PATZAN CARRILLO
 
Guia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
Guia De Atencion Del Sindrome ConvulsivoGuia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
Guia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
L Duarte
 
SALUD BUCAL. ACTIVIDAD EN SCRATCH
SALUD BUCAL. ACTIVIDAD EN SCRATCHSALUD BUCAL. ACTIVIDAD EN SCRATCH
SALUD BUCAL. ACTIVIDAD EN SCRATCH
JACQUELINE FAUST
 
Preview Spieltag Ke-28: Bayern vs Frankfurt
Preview Spieltag Ke-28: Bayern vs FrankfurtPreview Spieltag Ke-28: Bayern vs Frankfurt
Preview Spieltag Ke-28: Bayern vs Frankfurt
Asep Ginanjar
 
Presentacion Sistemas de Informacion
Presentacion Sistemas de InformacionPresentacion Sistemas de Informacion
Presentacion Sistemas de Informacion
Francy Escobar
 

Andere mochten auch (17)

Las máquinas
Las máquinasLas máquinas
Las máquinas
 
Mobile Roboter in der Logistik - Kirt Laeske
Mobile Roboter in der Logistik - Kirt LaeskeMobile Roboter in der Logistik - Kirt Laeske
Mobile Roboter in der Logistik - Kirt Laeske
 
Edi.Cat.Publidisa.Liber09
Edi.Cat.Publidisa.Liber09Edi.Cat.Publidisa.Liber09
Edi.Cat.Publidisa.Liber09
 
7 actividad texto argumentativo
7 actividad texto argumentativo7 actividad texto argumentativo
7 actividad texto argumentativo
 
Delfini
DelfiniDelfini
Delfini
 
Rioparty
RiopartyRioparty
Rioparty
 
R E V O L U C I N D E 1859
R E V O L U C I N  D E 1859R E V O L U C I N  D E 1859
R E V O L U C I N D E 1859
 
Albert camus (1)
Albert camus (1)Albert camus (1)
Albert camus (1)
 
Para la fortaleza de la juventud
Para la fortaleza de la juventudPara la fortaleza de la juventud
Para la fortaleza de la juventud
 
Hábitos saúdables 5º infantil
Hábitos saúdables 5º infantilHábitos saúdables 5º infantil
Hábitos saúdables 5º infantil
 
Soja pengue
Soja pengueSoja pengue
Soja pengue
 
présentation de ma thèse
présentation de ma thèseprésentation de ma thèse
présentation de ma thèse
 
Reglamento Tecnico Centro Americano De Petroleo
Reglamento Tecnico Centro  Americano De PetroleoReglamento Tecnico Centro  Americano De Petroleo
Reglamento Tecnico Centro Americano De Petroleo
 
Guia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
Guia De Atencion Del Sindrome ConvulsivoGuia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
Guia De Atencion Del Sindrome Convulsivo
 
SALUD BUCAL. ACTIVIDAD EN SCRATCH
SALUD BUCAL. ACTIVIDAD EN SCRATCHSALUD BUCAL. ACTIVIDAD EN SCRATCH
SALUD BUCAL. ACTIVIDAD EN SCRATCH
 
Preview Spieltag Ke-28: Bayern vs Frankfurt
Preview Spieltag Ke-28: Bayern vs FrankfurtPreview Spieltag Ke-28: Bayern vs Frankfurt
Preview Spieltag Ke-28: Bayern vs Frankfurt
 
Presentacion Sistemas de Informacion
Presentacion Sistemas de InformacionPresentacion Sistemas de Informacion
Presentacion Sistemas de Informacion
 

Haben Roboter_innen ein Geschlecht?

  • 1. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Entwicklungen auf dem Gebiet der Humanoiden Roboter ̈ SE Theorien uber Technik und Gesellschaft: RoboterInnen? Vom Industrieroboter zu sozialen Maschinen. Dr. Petra Schaper-Rinkel, TU Berlin Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 2. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Gliederung 1. Was sind Humanoide Roboter 2. Motivation 3. Einsatzbereiche 4. Entwicklungsstand 5. Eigenschaften & Fähigkeiten 6. Schnittstellen 7. Was ist Geschlecht? 8. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? 9. Diskussion Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 3. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Was sind Humanoide Roboter_innen? der menschlichen Gestalt nachempfundene ● multifunktionale Maschine möglichst hochwertige Kopie der menschlichen ● Physiologie mit entsprechender Mobilität, Sensorik und Interaktionsfähigkeit Kopie ohne Orginal ● der wichtigste Markt dieses Jahrhunderts ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 4. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Technische Motivation jahrzehntelanges Schnittstellenproblem (wie muß ● Umwelt beschaffen sein?) antropomorpher Ansatz führte zur humanoiden ● Multifunktionsmaschine im täglichen Umfeld des Menschen einsetzbar, ➔ kann Werkzeuge benutzen und weitgehend autonom interagieren/kooperieren direkter Kontakt zum Menschen ● Akzeptanz ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 5. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? weitere Motivation hybride Gemeinschaft aus technischen ● Agent_innen und menschlichen Nutzer_innen Verständnis des Menschen und der menschlichen ● Entwicklung Der alte Menschheitstraum, eine Kreatur nach ● eigenem Abbild erschaffen. Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 6. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Einsatzbereiche (Visionen) Humanoide Roboter_innen sollen die „undankbarsten“ Arbeiten übernehmen. ̈ ̈ gefahrliche, monotone, korperlich & psychisch ● belastende Arbeit Hausarbeit, Pflegearbeit an Kranken, Alten, ● Kindern, Dienstleistung, persönliche Assistenz Unterhaltung, soziale Funktion ● potentiell überall, um dem Menschen ein Leben ● voller Muße zu bescheren Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 7. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Entwicklungsstand Aktuelle Fähigkeiten: gehen, rennen, knien, hinlegen & aufstehen, ● Treppen steigen ⇒ Tanzen, Radfahren, Fußball Dinge schieben, entgegen nehmen, ● transportieren, übergeben, servieren Trompete/Geige/Flöte oder in Band Musik spielen ● sprechen, einfache Kommunikation ● Aufsehen erregen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 8. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Eigenschaften & Fähigkeiten Humanoide Gestalt ● Multifunktionalität ● Kooperationsfähigkeit (Absicht erkennen, interagieren) ● Lernfähigkeit (Wissen generieren, erinnern, fallspezifisch ● anwenden) Schnittstellen: Mensch Humanoid ➔ Umwelt Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 9. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Schnittstelle - Anatomie menschliche Anatomie zur ● Integration in menschliche bipedal Umgebung ➔ koordinierte, komplexe ➔ Bewegung Bewegungsfreiraum ➔ Größe & Gewicht ➔ energetische Autonomie ➔ Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 10. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Schnittstelle - Umwelterkennung menschliche Sinne Sehen, Hören, Haptik zur Reizfilterung: Augen als Zentrum der Umwelterkennung Orientierung im Raum ● Objekterkennung / Personenerkennung ● Aufmerksamkeitsregulierung ● Entscheidungsbasis für Handlung ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 11. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Schnittstelle - Sprache Wort als wesentliches Element der Interaktion ● abstrakte, denotative, in Zeichen formalisierte Sprache ⇒ Bedeutungskern? verkörperte Kommunikation ● eigenes Körpergefühl ➔ Körpersprache – Mimik & Gestik ➔ Situiertheit von Bedeutung ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 12. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Schnittstelle - Emotion Primäre Lokalisation von Emotionen im Gesicht (Mimik), Arme zur Unterstützung (Gestik) Emotionen zeigen Verbesserung der Mensch–Roboter– ● ➔ Interaktion Das Verhalten der Maschine soll sich in Abhängigkeit zu Wahrgenommenen ändern. Emotionen wahrnehmen Herzrhythmus, Atmung, ● ➔ Gesichtserkennung Gehirnaktivität ➔ Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 13. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Verhalten – das Unbestimmbare Lernfähigkeit ● Zusammenhänge erkennen ● entwicklungsfähig/kreativ interagieren ● Autonomie bzw. steuerbare Autonomie ● ⇒ Übergang vom Gerät zum Individuum „sie werden zum Freund“ (Ichbian) Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 14. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kategorie zur Beschreibung von Eigenschaften, die bei der Fortpflanzung zum Tragen kommen. Im wissenschaftlichen & alltäglichen Diskurs gilt ● als biologische Tatsache, dass weibliche Individuen austragen, gebären und stillen, männliche hingegen können dies i.a. nicht. Sind Roboter_innen demnach per se ● geschlechtslos, da sie sich nicht fortpflanzen? Oder sind Roboter_innen männlich? ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 15. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Biowissenschaftliche Definition (hegemonialer Diskurs) Mensch chromosomal (genetisch) ● gonadal (Keimdrüsen) ● phänotypisch ● hormonell ● gehirnanatomisch ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 16. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Biowissenschaftliche Definition (hegemonialer Diskurs) Roboter_in Mensch Motoren chromosomal (genetisch) ● ● Effektoren, Sensoren, gonadal (Keimdrüsen) ● ● Aktoren phänotypisch ● Kabel, Prozessoren, ● hormonell ● Betriebssysteme gehirnanatomisch ● multiple ● Systemarchitektur Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 17. Haben Roboter_innen ein Geschlecht ? Biowissenschaftliche Definition (hegemonialer Diskurs) Roboter_innen haben kein Geschlecht ! Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 18. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt, bspw. durch: Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 19. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 20. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 21. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 22. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 23. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 24. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 25. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 26. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 27. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 28. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 29. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 30. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Accessoire ● Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 31. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Haartracht ● Arne & Arnea Accessoire ● Elvis & Elvina Kleidung ● Verhalten/ Habitus ● Namen ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 32. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 33. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 34. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 35. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 36. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Geschlecht wird durch soziale Praktiken symbolisch hergestellt. Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 37. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Kulturwissenschaftliche Definition Roboter_innen haben ein Geschlecht ! Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 38. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Roboter_innen haben ein Geschlecht obwohl sie kein Geschlecht haben. Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 39. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Haben Roboter_innen ein Geschlecht? ? Roboter_innen haben ein Geschlecht obwohl sie kein Geschlecht haben. Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 40. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Was ist Geschlecht? Vom Artefakt zum Individuum? Die Differenz zwischen Mensch & Maschine ist unscharf geworden durch die Ausweitung menschlicher Eigenarten auf künstlich geschaffene Entitäten. Roboter_innen sind Verkörperungen: körperlicher Eigenarten ➔ Geschlechtsidentität sozialer Eigenarten ➔ Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 41. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Vom Artefakt zum Individuum? Roboter_innen sind Cyborgs, Verkopplungen von Konzepten von Mensch & Maschine. Sie sind ein verdichtetes Bild unserer imaginären & materiellen Realität. (Haraway) Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 42. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Vom Artefakt zum Individuum? Roboter_innen verdeutlichen den wechselseitigen Transfer zwischen menschlichem Körper & Maschine: „manchmal benutzt der Körper das Werkzeug ● als Teil seiner Organstruktur (Prothese), manchmal integriert die Maschine den Körper ● als Teil seines Mechanismus.“ (Preciado) Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 43. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Diskussion Worin unterscheiden sich Roboter_innen von ● anderen, weniger brisanten, alltäglichen Technologien? Verändert sich das Menschenbild mit den ● humanoiden Roboter_innen? Welche Konsequenzen hat die Existenz von ● humanoiden Roboter_innen für unsere Identitätskonzepte? Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09
  • 44. Haben Roboter_innen ein Geschlecht? Quellen Literatur Judith Butler (1991): Das Unbehagen der Geschlechter. Frankfurt/M. 1991, S.209-218. ● ̈ Donna Haraway (1995): Ein Manifest fur Cyborgs. Feminismus im Streit mit den Technowissenschaften. In: Haraway, Donna: Die ● Neuerfindung der Natur. Primaten, Cyborgs und Frauen. Frankfurt a. M. und New York 1995. S. 33-72. ̈ Daniel Ichbiah (2005): Roboter. Geschichte, Technik, Entwicklung, Munchen, S.112-155. ● Magarethe Maurer: Sexualdimorphismus, Geschlechterkonstruktion und Hirnforschung. In: Ursula Padero/Anja Gottburgsen (Hg.): Wie ● natürlich ist Geschlecht? Gender und die Konstruktion von Natur und Technik. Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2002. Beatriz Preciado (2003): kontrasexuelles manifest. b_books, Berlin 2003. ● Jutta Weber (2006): Der Roboter als Menschenfreund. Wie das neue Forschungsfeld Mensch-Roboter-Interaktion den ● ̈ Dienstleistungsbereich erobern will. In: c’t – magazin fur computertechnik, 2/2006, S. 144-149. Internetquellen Deutschlandfunk - Wissenschaft im Brennpunkt. Wortlose Kunst. Wie die Sprache des Körpers funktioniert (von Martin Hubert): ● http://www.dradio.de/dlf/sendungen/wib/638243/ DanielaUltsch: Historische Entwicklung der HumanoidenRoboter. Vortrag im Rahmen des Seminars: HumanoideRoboter - Hard-und ● Softwarekonzepte, WS 2005 / 06, Dr. Katja Mombaur, Prof. H. G. Bock, http://ornella.iwr.uni-heidelberg.de/ROBOTICSLAB/TEACHING/ HUMROB/v01.pdf P. Steinhaus, R. Becher, R. Dillmann, IAIM, Universität Karlsruhe (TH): SFB 588 - Humanoide Roboter. Lernende und kooperierende ● multimodale Roboter. http://www.sfb588.uni-karlsruhe.de/publikationen/2002_18.pdf ̈ Katja Karger: Roboter. Gesellschaftliche Projektion und soziale Interaktion. Digitale Companions - eine Ubersicht. Vortrag im Rahmen ● ̈ des Seminars: Theorien uber Technik und Gesellschaft: RoboterInnen? Vom Industrieroboter zu sozialen Maschinen. Dr. Petra Schaper-Rinkel, TU Berlin, https://www.isis.tu-berlin.de/file.php/1560/dig-companions-ppt.pdf (passwortgeschützte Plattform) http://de.wikipedia.org/wiki/Kismet_(Roboter) ● http://de.wikipedia.org/wiki/Robotik ● http://robosapien.feon.de/robosapien-beschreibung.htm ● Bildquellen http://www.communistrobot.com/robots.php ● www.androidworld.com/Robot_dentist.jpg ● Referent_in: S.R.Palàcsik • WS 2008/09