SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Gute Lehre  fordern und fördern! –  Qualitätsentwicklung und -sicherung aus hochschuldidaktischer Perspektive Jahrestagung der dghd 2009 in Freiburg, 04.03.2009
Master of Higher Education Ziel: Systematische hochschuldidaktische Weiterbildung  zur Professionalisierung der Lehrtätigkeit im Kontext von Bologna   Themen Studierende „ Rahmen “ Lehrende Mw = 1,8 1,6   2,3
Überblick ,[object Object],[object Object],[object Object]
Doppelperspektive ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Perspektive: Fordern
Warum Qualitätsmanagement am ZHW und im MoHE? ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
[object Object],[object Object],Total Quality Management T Q M Kontinuierlicher Verbesserungs- Prozess (KVP) „ Studierende, Lehrende, Verwaltung & Organisation“ u.a. „ gute Lehre“ Instituts- und Studiengangs-  sowie Modulleitung
Was heißt Qualität im MoHE? Hochschule Fakultät Studiengang Modul Lehre Studierende
Was heißt Qualität im MoHE? Hochschule Fakultät Studiengang Modul „ gute Lehre(nde)“ Studierende
„ Gute Lehre(nde)“  ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Perspektive: Fördern
Qualitätszirkel Externe Expert/inn/en  4 2 3 1 TN-Vertretung Organisation& Verwaltung Studien-Dekanin Projektteam
Kommunikation fördern Studierende Lehrende Modulleitung Studiengangsleitung „ Verwaltung/ Organisation“ Systematische Abschlussevaluation Vergleich, Anregung, Voneinander Lernen Wider den „Flurfunk“ Planungs- konferenzen Mw = 1,8 1,6    2,3
Vorgehen: Evaluation MoHE ZHW  -  EPB MoHE SoSe 08 WiSe 08/09 SoSe09 -------------- Vorbereitungsphase ------------ Pilotphase ------------ Start -------- EvaSys- Anbindung Commitment ZHW ,[object Object],[object Object],[object Object],BEvaKomp; HILVE II Kontakt  Qualitäts- beauftragte Auftrag ZHW ,[object Object],[object Object],[object Object],3 Ebenen der Evaluation ,[object Object],[object Object],[object Object],3-semestriger Turnus  Lehre - Modul - Studiengang
Evaluation & Emotionen Studiengangs- & Modulleitung Studierende „ Rahmen“ Lehrende Mw = 1,8 1,6   2,3
Evaluation & Emotionen Studiengangs- & Modulleitung Studierende „ Rahmen“ Lehrende Stolz Enttäuschung Wut; Aggression (Existenz-)Angst Trauer Konkurrenz Zufriedenheit Zuversicht Professionalität im Umgang!
Erkenntnisse der Pilotphase ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Hochschuldidaktische Forschungs- und Entwicklungsperspektiven ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!  Kontakt : Dr. Kerstin Mayrberger | kerstin.mayrberger@uni-hamburg.de Angela Sommer | angela.sommer@uni-hamburg.de http://www.zhw.uni-hamburg.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Precursores Escuela Clasica
Precursores Escuela ClasicaPrecursores Escuela Clasica
Precursores Escuela Clasica
JimmyBladimir
 
Un dia normal
Un dia normalUn dia normal
Un dia normal
guestcc1c32
 
Espejos Retrovisores
Espejos RetrovisoresEspejos Retrovisores
Espejos Retrovisores
Juan Manuel Gonzalez
 
Traballo bioloxía e xeoloxía3º eso
Traballo  bioloxía e xeoloxía3º esoTraballo  bioloxía e xeoloxía3º eso
Traballo bioloxía e xeoloxía3º esoCristina
 
Competencias
CompetenciasCompetencias
Presentacion comunidad de el cairo 2010
Presentacion comunidad de el cairo 2010Presentacion comunidad de el cairo 2010
Presentacion comunidad de el cairo 2010
misiotere
 
Feliz navidad
Feliz navidadFeliz navidad
Feliz navidad
gogloba
 
Dragana.Vasic.Portfolio
Dragana.Vasic.PortfolioDragana.Vasic.Portfolio
Dragana.Vasic.Portfolio
Dragana Vasic
 
Biliui
BiliuiBiliui
Biliui
albert
 
El Computador
El ComputadorEl Computador
De 2º a 3º familias 11_12
De 2º a 3º familias 11_12De 2º a 3º familias 11_12
ACN oportunidad de negocio
ACN oportunidad de negocioACN oportunidad de negocio
ACN oportunidad de negocio
acnsigno
 
Ecología y ecosistemas
Ecología y ecosistemasEcología y ecosistemas
Ecología y ecosistemas
guest74fdde
 
Bloque De Cierre 234
Bloque De Cierre 234Bloque De Cierre 234
Bloque De Cierre 234
joviales
 
Multimedia educativo
Multimedia educativoMultimedia educativo
Multimedia educativo
Maxi Rodriguez
 
Donacion Voluntaria De Sangre
Donacion Voluntaria De SangreDonacion Voluntaria De Sangre
Donacion Voluntaria De Sangre
guest02ef54
 
Multimedia Y Educacion
Multimedia Y EducacionMultimedia Y Educacion
Multimedia Y Educacion
German Caceres
 
Rio Kon.Poesie
Rio Kon.PoesieRio Kon.Poesie
Rio Kon.Poesie
guest98a05d
 
Presentación para las jornadas de CIberactivista - 2010
Presentación para las jornadas de CIberactivista - 2010Presentación para las jornadas de CIberactivista - 2010
Presentación para las jornadas de CIberactivista - 2010
HiperBarrio
 

Andere mochten auch (20)

Precursores Escuela Clasica
Precursores Escuela ClasicaPrecursores Escuela Clasica
Precursores Escuela Clasica
 
Un dia normal
Un dia normalUn dia normal
Un dia normal
 
Espejos Retrovisores
Espejos RetrovisoresEspejos Retrovisores
Espejos Retrovisores
 
Traballo bioloxía e xeoloxía3º eso
Traballo  bioloxía e xeoloxía3º esoTraballo  bioloxía e xeoloxía3º eso
Traballo bioloxía e xeoloxía3º eso
 
Stunmode
StunmodeStunmode
Stunmode
 
Competencias
CompetenciasCompetencias
Competencias
 
Presentacion comunidad de el cairo 2010
Presentacion comunidad de el cairo 2010Presentacion comunidad de el cairo 2010
Presentacion comunidad de el cairo 2010
 
Feliz navidad
Feliz navidadFeliz navidad
Feliz navidad
 
Dragana.Vasic.Portfolio
Dragana.Vasic.PortfolioDragana.Vasic.Portfolio
Dragana.Vasic.Portfolio
 
Biliui
BiliuiBiliui
Biliui
 
El Computador
El ComputadorEl Computador
El Computador
 
De 2º a 3º familias 11_12
De 2º a 3º familias 11_12De 2º a 3º familias 11_12
De 2º a 3º familias 11_12
 
ACN oportunidad de negocio
ACN oportunidad de negocioACN oportunidad de negocio
ACN oportunidad de negocio
 
Ecología y ecosistemas
Ecología y ecosistemasEcología y ecosistemas
Ecología y ecosistemas
 
Bloque De Cierre 234
Bloque De Cierre 234Bloque De Cierre 234
Bloque De Cierre 234
 
Multimedia educativo
Multimedia educativoMultimedia educativo
Multimedia educativo
 
Donacion Voluntaria De Sangre
Donacion Voluntaria De SangreDonacion Voluntaria De Sangre
Donacion Voluntaria De Sangre
 
Multimedia Y Educacion
Multimedia Y EducacionMultimedia Y Educacion
Multimedia Y Educacion
 
Rio Kon.Poesie
Rio Kon.PoesieRio Kon.Poesie
Rio Kon.Poesie
 
Presentación para las jornadas de CIberactivista - 2010
Presentación para las jornadas de CIberactivista - 2010Presentación para las jornadas de CIberactivista - 2010
Presentación para las jornadas de CIberactivista - 2010
 

Ähnlich wie Gute Lehre fordern und fördern!

Faculty Development HSG Entwicklungsprozess
Faculty Development HSG EntwicklungsprozessFaculty Development HSG Entwicklungsprozess
Faculty Development HSG Entwicklungsprozesshse_unisg
 
Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...
Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...
Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...
Hendrik Kalb
 
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
L3T - Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologie
 
Schul und Qualitätsentwicklung
Schul  und QualitätsentwicklungSchul  und Qualitätsentwicklung
Schul und Qualitätsentwicklung
ericheiden
 
Schaffert (2009). Grundlagen des E-Assessment -Teil 3
Schaffert (2009). Grundlagen des E-Assessment -Teil 3Schaffert (2009). Grundlagen des E-Assessment -Teil 3
Schaffert (2009). Grundlagen des E-Assessment -Teil 3
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Input Selbstgesteuertes Lernen
Input Selbstgesteuertes LernenInput Selbstgesteuertes Lernen
Input Selbstgesteuertes Lernenhse_unisg
 
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...
L3T - Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologie
 
Prasentation entwicklungschancenschulischeausbildung
Prasentation entwicklungschancenschulischeausbildungPrasentation entwicklungschancenschulischeausbildung
Prasentation entwicklungschancenschulischeausbildung
MarcBuchbender
 
Educare - Studien- & Lehrkonzept der Uni Bayreuth
Educare - Studien- & Lehrkonzept der Uni BayreuthEducare - Studien- & Lehrkonzept der Uni Bayreuth
Educare - Studien- & Lehrkonzept der Uni BayreuthDr. Christian Fels
 
Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014
Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014
Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014
Alexander Sperl
 
Ls4 vet flyer_de_v6
Ls4 vet flyer_de_v6Ls4 vet flyer_de_v6
Ls4 vet flyer_de_v6
ITStudy Ltd.
 
Präsentation AG E-Learning, Projektgesamttreffen
Präsentation AG E-Learning, ProjektgesamttreffenPräsentation AG E-Learning, Projektgesamttreffen
Präsentation AG E-Learning, Projektgesamttreffen
Alexander Sperl
 
WS_2016___2017-Tutorat_zur_Vorlesung_Methoden_der_empirischen_Politik-_und_Ve...
WS_2016___2017-Tutorat_zur_Vorlesung_Methoden_der_empirischen_Politik-_und_Ve...WS_2016___2017-Tutorat_zur_Vorlesung_Methoden_der_empirischen_Politik-_und_Ve...
WS_2016___2017-Tutorat_zur_Vorlesung_Methoden_der_empirischen_Politik-_und_Ve...Qixuan Yang
 
Personalentwicklung in der Praxis
Personalentwicklung in der PraxisPersonalentwicklung in der Praxis
Personalentwicklung in der Praxis
Sonja Liegler
 
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
e-teaching.org
 
Schulprogramm 2015
Schulprogramm 2015Schulprogramm 2015
Schulprogramm 2015
Deutsche Schule
 
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
St.Galler Business School
 
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz IlmenauChristian Czaputa
 

Ähnlich wie Gute Lehre fordern und fördern! (20)

Faculty Development HSG Entwicklungsprozess
Faculty Development HSG EntwicklungsprozessFaculty Development HSG Entwicklungsprozess
Faculty Development HSG Entwicklungsprozess
 
Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...
Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...
Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitä...
 
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technolog...
 
Schul und Qualitätsentwicklung
Schul  und QualitätsentwicklungSchul  und Qualitätsentwicklung
Schul und Qualitätsentwicklung
 
Schaffert (2009). Grundlagen des E-Assessment -Teil 3
Schaffert (2009). Grundlagen des E-Assessment -Teil 3Schaffert (2009). Grundlagen des E-Assessment -Teil 3
Schaffert (2009). Grundlagen des E-Assessment -Teil 3
 
Input Selbstgesteuertes Lernen
Input Selbstgesteuertes LernenInput Selbstgesteuertes Lernen
Input Selbstgesteuertes Lernen
 
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...
Qualitätssicherung im E-Learning - Veränderungen durch derzeitige Technologie...
 
Prasentation entwicklungschancenschulischeausbildung
Prasentation entwicklungschancenschulischeausbildungPrasentation entwicklungschancenschulischeausbildung
Prasentation entwicklungschancenschulischeausbildung
 
Educare - Studien- & Lehrkonzept der Uni Bayreuth
Educare - Studien- & Lehrkonzept der Uni BayreuthEducare - Studien- & Lehrkonzept der Uni Bayreuth
Educare - Studien- & Lehrkonzept der Uni Bayreuth
 
Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014
Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014
Präsentation AG E-Learning, Fachforum JLU 2014
 
Ls4 vet flyer_de_v6
Ls4 vet flyer_de_v6Ls4 vet flyer_de_v6
Ls4 vet flyer_de_v6
 
Mosep Gmw08 dt
Mosep Gmw08 dtMosep Gmw08 dt
Mosep Gmw08 dt
 
Präsentation AG E-Learning, Projektgesamttreffen
Präsentation AG E-Learning, ProjektgesamttreffenPräsentation AG E-Learning, Projektgesamttreffen
Präsentation AG E-Learning, Projektgesamttreffen
 
WS_2016___2017-Tutorat_zur_Vorlesung_Methoden_der_empirischen_Politik-_und_Ve...
WS_2016___2017-Tutorat_zur_Vorlesung_Methoden_der_empirischen_Politik-_und_Ve...WS_2016___2017-Tutorat_zur_Vorlesung_Methoden_der_empirischen_Politik-_und_Ve...
WS_2016___2017-Tutorat_zur_Vorlesung_Methoden_der_empirischen_Politik-_und_Ve...
 
Personalentwicklung in der Praxis
Personalentwicklung in der PraxisPersonalentwicklung in der Praxis
Personalentwicklung in der Praxis
 
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
Gfhf2020 - Welche Rolle spielt das Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bei...
 
Schulprogramm 2015
Schulprogramm 2015Schulprogramm 2015
Schulprogramm 2015
 
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
 
Systematische Qualitätsentwicklung bei Studiengängen
Systematische Qualitätsentwicklung bei StudiengängenSystematische Qualitätsentwicklung bei Studiengängen
Systematische Qualitätsentwicklung bei Studiengängen
 
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
2009 Czaputa Didaktische Reflexionen Moodle Einsatz Ilmenau
 

Mehr von Kerstin Mayrberger

Open Educational Practice als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Open Educational Practice  als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...Open Educational Practice  als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Open Educational Practice als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Kerstin Mayrberger
 
Open Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Open Educational Practice – 
und ihre HerausforderungOpen Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Open Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Kerstin Mayrberger
 
Mediendidaktik und Educational Technology
Mediendidaktik und Educational TechnologyMediendidaktik und Educational Technology
Mediendidaktik und Educational Technology
Kerstin Mayrberger
 
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Kerstin Mayrberger
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitKerstin Mayrberger
 
Medienbezogene Professionalität von Hochschullehrenden fördern können
Medienbezogene Professionalität  von Hochschullehrenden fördern könnenMedienbezogene Professionalität  von Hochschullehrenden fördern können
Medienbezogene Professionalität von Hochschullehrenden fördern könnenKerstin Mayrberger
 
Mobiles Lernen - Wandel der Lehrendenrolle
Mobiles Lernen - Wandel der LehrendenrolleMobiles Lernen - Wandel der Lehrendenrolle
Mobiles Lernen - Wandel der LehrendenrolleKerstin Mayrberger
 
Einsatz personalisierter iPads im Unterricht aus Sicht der beteiligten Akteure
Einsatz personalisierter iPads im Unterricht aus Sicht der beteiligten AkteureEinsatz personalisierter iPads im Unterricht aus Sicht der beteiligten Akteure
Einsatz personalisierter iPads im Unterricht aus Sicht der beteiligten AkteureKerstin Mayrberger
 
Lehren und Lernen unter vernetzten Bedingungen gestalten: Qualitäts- oder Kom...
Lehren und Lernen unter vernetzten Bedingungen gestalten: Qualitäts- oder Kom...Lehren und Lernen unter vernetzten Bedingungen gestalten: Qualitäts- oder Kom...
Lehren und Lernen unter vernetzten Bedingungen gestalten: Qualitäts- oder Kom...Kerstin Mayrberger
 
Verändertes Lernen in der Schule mit digitalen Medien
Verändertes Lernen in der Schule mit digitalen MedienVerändertes Lernen in der Schule mit digitalen Medien
Verändertes Lernen in der Schule mit digitalen MedienKerstin Mayrberger
 
e-portfolio in higher education
e-portfolio in higher educatione-portfolio in higher education
e-portfolio in higher education
Kerstin Mayrberger
 

Mehr von Kerstin Mayrberger (15)

Open Educational Practice als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Open Educational Practice  als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...Open Educational Practice  als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Open Educational Practice als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
 
Open Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Open Educational Practice – 
und ihre HerausforderungOpen Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Open Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
 
Mediendidaktik und Educational Technology
Mediendidaktik und Educational TechnologyMediendidaktik und Educational Technology
Mediendidaktik und Educational Technology
 
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
 
Medienbezogene Professionalität von Hochschullehrenden fördern können
Medienbezogene Professionalität  von Hochschullehrenden fördern könnenMedienbezogene Professionalität  von Hochschullehrenden fördern können
Medienbezogene Professionalität von Hochschullehrenden fördern können
 
Mobiles Lernen - Wandel der Lehrendenrolle
Mobiles Lernen - Wandel der LehrendenrolleMobiles Lernen - Wandel der Lehrendenrolle
Mobiles Lernen - Wandel der Lehrendenrolle
 
Einsatz personalisierter iPads im Unterricht aus Sicht der beteiligten Akteure
Einsatz personalisierter iPads im Unterricht aus Sicht der beteiligten AkteureEinsatz personalisierter iPads im Unterricht aus Sicht der beteiligten Akteure
Einsatz personalisierter iPads im Unterricht aus Sicht der beteiligten Akteure
 
Lehren und Lernen unter vernetzten Bedingungen gestalten: Qualitäts- oder Kom...
Lehren und Lernen unter vernetzten Bedingungen gestalten: Qualitäts- oder Kom...Lehren und Lernen unter vernetzten Bedingungen gestalten: Qualitäts- oder Kom...
Lehren und Lernen unter vernetzten Bedingungen gestalten: Qualitäts- oder Kom...
 
Verändertes Lernen in der Schule mit digitalen Medien
Verändertes Lernen in der Schule mit digitalen MedienVerändertes Lernen in der Schule mit digitalen Medien
Verändertes Lernen in der Schule mit digitalen Medien
 
e-portfolio in higher education
e-portfolio in higher educatione-portfolio in higher education
e-portfolio in higher education
 
Partizipatives Lernen
Partizipatives LernenPartizipatives Lernen
Partizipatives Lernen
 
iMedia10
iMedia10iMedia10
iMedia10
 
eLearning verbindet – ...
eLearning verbindet – ...eLearning verbindet – ...
eLearning verbindet – ...
 
Schule 2.0?!
Schule 2.0?!Schule 2.0?!
Schule 2.0?!
 

Gute Lehre fordern und fördern!

  • 1. Gute Lehre fordern und fördern! – Qualitätsentwicklung und -sicherung aus hochschuldidaktischer Perspektive Jahrestagung der dghd 2009 in Freiburg, 04.03.2009
  • 2. Master of Higher Education Ziel: Systematische hochschuldidaktische Weiterbildung zur Professionalisierung der Lehrtätigkeit im Kontext von Bologna Themen Studierende „ Rahmen “ Lehrende Mw = 1,8 1,6  2,3
  • 3.
  • 4.
  • 6.
  • 7.
  • 8. Was heißt Qualität im MoHE? Hochschule Fakultät Studiengang Modul Lehre Studierende
  • 9. Was heißt Qualität im MoHE? Hochschule Fakultät Studiengang Modul „ gute Lehre(nde)“ Studierende
  • 10.
  • 12. Qualitätszirkel Externe Expert/inn/en 4 2 3 1 TN-Vertretung Organisation& Verwaltung Studien-Dekanin Projektteam
  • 13. Kommunikation fördern Studierende Lehrende Modulleitung Studiengangsleitung „ Verwaltung/ Organisation“ Systematische Abschlussevaluation Vergleich, Anregung, Voneinander Lernen Wider den „Flurfunk“ Planungs- konferenzen Mw = 1,8 1,6  2,3
  • 14.
  • 15. Evaluation & Emotionen Studiengangs- & Modulleitung Studierende „ Rahmen“ Lehrende Mw = 1,8 1,6  2,3
  • 16. Evaluation & Emotionen Studiengangs- & Modulleitung Studierende „ Rahmen“ Lehrende Stolz Enttäuschung Wut; Aggression (Existenz-)Angst Trauer Konkurrenz Zufriedenheit Zuversicht Professionalität im Umgang!
  • 17.
  • 18.
  • 19. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Kontakt : Dr. Kerstin Mayrberger | kerstin.mayrberger@uni-hamburg.de Angela Sommer | angela.sommer@uni-hamburg.de http://www.zhw.uni-hamburg.de