SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
calpe
naturrÄume
Das Leben strahlt in
Bist du mit dabei?
Calpe ist Natur
Lass dich verleiten von der wunderbaren Natur
die dir Calpe bietet, lebe neue Erfahrungen und
genieße mit deinen fünf Sinnen ihr Parkanlagen
und Landshaften. Vom Parque Natural del Peñón
zu sprechen bedeutet von der Natur zu sprechen.
Mit einer Fläche von 50.000 m² und einer Höhe
von 332 m ist es das Symbol der Costa Blanca
und ein einzigartiges Monument im ganzen
Mittelmeerraum mit einer Flora und Faune die
für Hochgenuss auf den Wanderwegen und unter
Wasser sorgen.
Folge dem Weg der zum Gipfel führt und fühle die
Freiheit während du dich am atemberaubenden
Panoramer erfreust.
Lass dich überraschen von dem einzigartigen
Naturparadies Las Salinas, wo Flamingos,
Reiher und Möwen leben in Einklang mit den
Wohngebäuden der Einheimischen. Geh auf den
Wegen der Sierra de Oltà und des Parks La Vallesa
und entdecke die Artenvielfalt der einheimischen
Tiere und Pflanzen.
Erkunde auf den Wanderpfaden Voramar Wege mit
Panoramerblick und mit dem Duft von Lavendel
und dem Meer, auf denen du die Steilküste
der Sierra de Toix und La Manzanera oder die
herrlichen Buchten El Racó, Calalga oder Les
Bassetes bestaunen kannst. Geh in einem der
fünf Parks und Naherholungsgebieten besinnlich
spazieren oder plane ein Picknick.
Guia Naturaleza Calpe alemán
Der Peñón de Ifach, Symbol der Costa Blanca, erhebt sich wie ein kalkartiger Fels mit einer
Fläche von 50.000 m², einer Höhe von 332 m und einer Länge von 1 km aus dem Meer. Er ist
mit dem Land durch eine schmale Landenge verbunden und entstand durch einen Erdrutsch in
der benachbarten Sierra de Oltà und bildet eine im ganzen Mittelmeerraum einmalige Landform
mit außergwöhnlicher Schönheit.
Er ist eine der am meisten besuchten Naturparks der Valencianischen Gemeinschaft und
Treffpunkt für Taucher, Kletterer und Wanderer.
Der Peñón de Ifach
Am Peñón haben sich seit
jeher verschiedene Kulturen
niedergelassen. Am westlichen
Abhang gibt es Spuren einer
iberischen Siedlung welche in
der romanische Zeit verlassen
und auf die tiefergelegende Stelle
der Landenge verlegt wurde. Es
finden sich Spuren, die darauf
hinweisen, dass während des
Mittelalters die Berglehnen neu
besiedelt wurden. Aus Furcht
vor Angriffen vom Meer zogen
jedoch die Bewohner in sichere
Städte mit Stadtauern. Der Fels
was Eigentum verschiedener
Privatpersonen bis schließlich
1987 die Generalidad Valenciana
Eigentümer wurde und das Gebiet
zum Naturschutzpark erklärte.
Geschichte
Flora und Fauna
Die Vegetation, welche seit 1971 vom
Botaniker Cavanilles erforscht wurde,
beheimatet über 300 Arten welche mit
wichtigen valencianischen Endemiten
eine Pflanzengemeinschaft bilden, von
denen einige zu dem am beisten vom
aussterben betrohten iberischen Arten
befinden. Bestaune eine Fauna von mehr
als 80 Arten, unter denen Zug-, Gast- und
Irrgastvögel hervorzuheben sind, wie etwa
der Eleonorenfalke und die Ohrenscharbe.
Unter der maritimen Flora und Faune die die
Steilküste beheimatet, sind hervorzuheben
Flechten, Algen, Schwämme und
verschiedene Fische. Die Präsenz einer
mediterranen Algen- und Korallenkultur
weist auf die gute Wasserqualität hin.
Reiseplan
Die Wanderung auf ausgeschilderten Routen dauert 2h und
30 Minuten und beginnt am Besucherzentrum welches
auch ein Informationszentrum, einen Ausstellungsraum und
Parkplätze beherbergt.
Im ersten Abschnitt kommen wir zum 30 m langen
Tunnel, der 1918 durch den Felsen gegraben wurde.
Dieser Abschnitt führt uns auf einem Pfad auf dem wir
an zwei Aussichtspunkten mit einer herrlichen Aussicht
vorbeikommen, Poniente und Botánico Cavanilles, und auf
dem wir Reste einer iberischen Siedlung sehen können (4.
Jh. v. Chr.). Nach der Durchquerung des Tunnels verengt
sich zwischen Pfriemengras, Rosmarin, Sadebaum und
Wacholder auf der Seite von Levante der Weg und es
beginnt eine noch schwierigere Gefällstrecke die uns bis
zum Gipfel führt. Die Anstrengung ist es Wert um am Ende
das Gefühl zu haben, den Himmel berühren zu können und
einen atemberaubenden Ausblick auf das Mittelmeer zu
haben. Bei klarem Wetter reicht der Blick sogar bis auf Ibiza.
Einzigartiger Ort mit einem fundamentalen
Bedeutung für Zugvögel und heimische
Vögel, da er ihnen einen außergewöhnlichen
Lebensraum zum Ruhen oder zu
Nestbau gibt. Die Saline diente einst zur
Salzgewinnung und fungierte als solche
von der römischen Zeit an bis zu seiner
endgültigen Schließung im Jahre 1988.
Bis auf die Nordseite sind die Saline
von Wohnhäusern und Gebäuden aus
dem Stadtkern umgeben, weswegen
man ungwöhnliche Anblicke gewährt
bekommt, wenn z.B. große Flamencos
über den Straßen zwischen den Häusern
umherfliegen.
In diesem Feuchtgebiet findest der neben
anderen Arten Krustentiere, Insekten,
Amphibien und Reptilien, wobei die Vögel
am meisten das Interesse wecken. Du
kannst neben Flamencos, Blässhühner,
Fishreiher, Stelzenläufer, Seeregenpfeifer
oder Stockenten viele weitere Arten
erblicken.
Aufgrund des hohen Salzgehaltes im
Boden entwickelt dieses Ökosystem eine
eigene Vegetation, z.B. für Halophile Arten
mit fettigen Blättern.
Die Salinen
Das Oltà-Gebirge (Sierra de Oltà) ist eine kleine bergige Erhebung in der Nähe Calpes, welche
eine hervorragende Aussicht auf die Küste La Marina bieten, vom Serra Gelada bis zum Montgó
sowie auf das nahegelegende Bèrnia-Gebirge.
Es gibt ein Gebiet das zum Zelten geeignet ist sowie einen Rundweg der über ausgeschilderte
Straßen und Wanderwege bis auf eine Höhe von 586 m führt. Diese Rundtour ist 10 km lang
und dauert etwa 4 Stunden.
Das Oltà-Gebirge
Voramar-Wanderwege Zwei Wege, auf denen sich Natur, Meeresblick und frische Luft
vermengen mit unvergesslichen Panorameraussichten.
Der Wanderweg Voramar-Borumbot: Von der Siedlung Manzanera bist zum Strand Arenal-Bol oder
oder bis zur Siedlung Borumbot auf Höhe des Plaza Mayor; dort kannst du den Zauberhaften
Anblick der Meeresküste bewundern, die einzigartigen Gebäude Ricardo Bofills und die Bucht
von La Manzanera.
Wanderweg Voramar-Calalga oder Bassetes: Vom höhergelegenden Gebiet der Bucht von Calaga
bis zum Sporthafen Les Bassetes, neben der Buch von Mallorquí.
Traditionelle Wanderwege
Diese traditionellen Wanderwege sind Pfade auf denen einst Bauern zur Arbeit auf die Felder
gingen aber heute als solche nicht mehr genutzt werden. Es gibt 9 Routen mit Wegweisern und
Informationstafeln auf denen man wandern kann und die Schönheit der Landschaft besichtigen kann.
Wanderwege und Routen
“Wanderer, es gibt keinen Weg; der Weg entsteht beim Gehen.” . Antonio Machado (1875 – 1939)
Ökologische Tour Ein Weg aus Naturstein
mit einer Länge von fast 1 km, welcher
an der Südseite des Fußes des Peñòn
de Ifach vorbeiführt und Teil des Gebiets
ist, welcher 1957 zur Errichtung des
Fischerhafens gesprengt wurde. Bestaune
den majestätisch anmutenden Peñòn mit
seinen außergewöhnlichen Steilwänden,
umgeben von einer Flora und Fauna.
Parks und Naherholungsgebiete
PARK La Vallesa
PARK l’EnginenT
PARK OLTAMAR
10.000 m2 in der Siedlung La Merced.
Grünanlage von hohem ökologischem Wert und
Wege aus festgestapfter Erde, Sportanlagen
und Kinderspielplätze, Grillmöglichkeiten,
Sitzgelegenheiten und sanitäre Anlagen.
4.700 m2 in der Siedlung Enginent. Ein
ethnologischer Park in dem autochthonen
Arten leben und welcher über Sportanlagen,
Kindespielplätze, Grillplätze, Brunnen,
Sitzgelegenheiten und sanitäre Anlagen verfügt.
Gelegen im Gebirge von Oltà. Verfügt über
Grillplätze, Spülbecken, Toiletten, Tische mit
Bänken, einen Spielbereich sowie über zwei
Parkplätze.
38º 39’ 40.21 N 0º 4’ 0.55’’ E
38º 38’ 52.18’’ N 0º 3’ 30.47’’ E
38º 39’ 30.09’’ N	 0º 1’ 35.46’’ E
PARK Llombers
Gelegen zwischen den Bezirken
Salamanca und Cometa mit baumreichen
Gebieten, Grillplatz, Sitzgelegenheiten und
Kinderspielplätzen.
38º 39’ 50.17’’ N 0º 3’ 49.635’’ E
PARK La Empedrola
Befindet sich in der Siedlung Empedrola
und verfügt über eine Grünanlagen mit
insbesondere Olivenbäumen, Zypressen,
Palmen und Drachenbäumen. Es wurde ein
Zierbrunnen angelegt sowie eine Pergola.
Bänke und Papierkörbe sind vorhanden.
38º 40’ 26.354 N	 0º 3’ 28.88’’ E
PARK La Cometa
4.400 m2 im Bezirk La Cometa, am Gebiet
der Wallfahrtskapelle San Juan gelegen.
Hervorzuheben ist ein restaurierter Riu Rau
(hydraulische Konstruktion bestehende
aus Zisternen, Brunnen, Waschplätzen...).
Der Park verfügt über Kinderspielplätze,
Grillmöglichkeiten, Sitzgelegenheiten und
sanitäre Anlagen.
38º 40’ 26.354’’ N 0º 3’ 28.88’’ E
PUERTO
BLANCO
CASCO
ANTIGUO
Av. Diputación
ERMITA
SAN SALVADOR
MORRO DE TOIX
Pas
P
A
Cala Gasparet
Cala Les Urques
sendero
Voramar-borumbot
Av. Ejércitos E
Playa
Puerto Blanco
Cala Manzanera
sierra de toiX
parque oltamarsierra
de oltÀ
sierra de
bÈrnia
Cala El Collao o
Racó del Corb
EDIFICIOS
RICARDO
BOFILL
leGende
PANORAMERAUSBLICKRUTEN UND
WANDERPFADE
PARKS UND
NAHERHOLUNGSGEBIETE
Unsere Routen und
Pfade auf deinem
Handy
Puerto
Les Bassetes
332 m.
POBLA
D’IFAC
CENTRO DE
INTERPRETACIÓN
CASCO URBANO
PUERTO
PESQUERO
CASCO URBANO
PaseoMarítimoInfantaCristina
Paseo Marítimo Infanta Elena
Cala Les Bassetes
Cala Del Mallorquí
Cala Calalga
Playa Levante o
La Fossa
Cala Del Penyal
Cala El Racó
Playa
Cantal Roig
Cala
Morelló
Playa
Arenal-Bol
a Moraira
ércitos Españoles
Av.JuanCarlosI
paraJe
natural
las salinas
parQue
natural del
peÑÓn de iFach
sendero Voramar-calalGa
parque
calalga
paseo ecolÓGico
parque de
l’enginent
parque de
la Vallesa
parque de
la cometa y
parque llombers
parque la
empedrola
calpe
ALICANTE
VALENCIA
ESPAÑA comunidad
Valenciana
/calpetouristinfo @turismocalp /turismocalpe/calpeturismo/turismocalp
tourist info calpe peñón
Avda. Ejércitos Españoles, 44
03710 Calpe
Alicante (España)
Tel. +34 965 836 920
turismo@ajcalp.es
www.calpe.es

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

[HUBDAY] HopShop, Quand le digital descend dans la rue
[HUBDAY] HopShop, Quand le digital descend dans la rue[HUBDAY] HopShop, Quand le digital descend dans la rue
[HUBDAY] HopShop, Quand le digital descend dans la rue
HUB INSTITUTE
 
Jaime ramos clima laboral
Jaime ramos  clima laboralJaime ramos  clima laboral
Jaime ramos clima laboral
Sistema Educativo Estatal Regular
 
Global Analytics and SAP HANA Services
Global Analytics and SAP HANA ServicesGlobal Analytics and SAP HANA Services
Global Analytics and SAP HANA Services
YASH Technologies
 
Google+ Personal Learning Project
Google+ Personal Learning ProjectGoogle+ Personal Learning Project
Google+ Personal Learning Project
akampers
 
Thermo Deep Freezer Training
Thermo Deep Freezer TrainingThermo Deep Freezer Training
Thermo Deep Freezer Training
Islam Abdulwahab
 
Infopercept_Technology_Risk_Review
Infopercept_Technology_Risk_ReviewInfopercept_Technology_Risk_Review
Infopercept_Technology_Risk_Review
anjali bhalgama
 
UNIKKO Design
UNIKKO DesignUNIKKO Design
UNIKKO Design
Ramiro Pires
 
Ejercicios practicos
Ejercicios practicosEjercicios practicos
Ejercicios practicos
Jose Manuel Silva Gomez
 
Applying DevOps from the Mobile to the Mainframe
Applying DevOps from the Mobile to the MainframeApplying DevOps from the Mobile to the Mainframe
Applying DevOps from the Mobile to the Mainframe
CA Technologies
 
Gartner EEE PMO - Fintek Sunumu
Gartner EEE PMO - Fintek SunumuGartner EEE PMO - Fintek Sunumu
Gartner EEE PMO - Fintek Sunumu
halilaksu
 
Gartner EEE 2013 EA - Ziraat Teknoloji Sunumu
Gartner EEE 2013 EA - Ziraat Teknoloji SunumuGartner EEE 2013 EA - Ziraat Teknoloji Sunumu
Gartner EEE 2013 EA - Ziraat Teknoloji Sunumu
halilaksu
 
Gartner EEE BPM 2013 Etkinliği - ING Bank Sunumu
Gartner EEE BPM 2013 Etkinliği - ING Bank SunumuGartner EEE BPM 2013 Etkinliği - ING Bank Sunumu
Gartner EEE BPM 2013 Etkinliği - ING Bank Sunumu
halilaksu
 
Religiones
ReligionesReligiones
Religiones
Karen Castillo
 
Η ΓΛΩΣΣΑ C - ΜΑΘΗΜΑ 13 - ΔΟΜΕΣ (ΕΚΤΥΠΩΣΗ)
Η ΓΛΩΣΣΑ C - ΜΑΘΗΜΑ 13 - ΔΟΜΕΣ (ΕΚΤΥΠΩΣΗ)Η ΓΛΩΣΣΑ C - ΜΑΘΗΜΑ 13 - ΔΟΜΕΣ (ΕΚΤΥΠΩΣΗ)
Η ΓΛΩΣΣΑ C - ΜΑΘΗΜΑ 13 - ΔΟΜΕΣ (ΕΚΤΥΠΩΣΗ)
Dimitris Psounis
 
ΔΟΜΕΣ ΔΕΔΟΜΕΝΩΝ ΣΕ C - ΜΑΘΗΜΑ 2 - ΕΚΤΥΠΩΣΗ
ΔΟΜΕΣ ΔΕΔΟΜΕΝΩΝ ΣΕ C - ΜΑΘΗΜΑ 2 - ΕΚΤΥΠΩΣΗΔΟΜΕΣ ΔΕΔΟΜΕΝΩΝ ΣΕ C - ΜΑΘΗΜΑ 2 - ΕΚΤΥΠΩΣΗ
ΔΟΜΕΣ ΔΕΔΟΜΕΝΩΝ ΣΕ C - ΜΑΘΗΜΑ 2 - ΕΚΤΥΠΩΣΗ
Dimitris Psounis
 
Portafolio Virtual
Portafolio VirtualPortafolio Virtual
Portafolio Virtual
Jose Manuel Silva Gomez
 

Andere mochten auch (16)

[HUBDAY] HopShop, Quand le digital descend dans la rue
[HUBDAY] HopShop, Quand le digital descend dans la rue[HUBDAY] HopShop, Quand le digital descend dans la rue
[HUBDAY] HopShop, Quand le digital descend dans la rue
 
Jaime ramos clima laboral
Jaime ramos  clima laboralJaime ramos  clima laboral
Jaime ramos clima laboral
 
Global Analytics and SAP HANA Services
Global Analytics and SAP HANA ServicesGlobal Analytics and SAP HANA Services
Global Analytics and SAP HANA Services
 
Google+ Personal Learning Project
Google+ Personal Learning ProjectGoogle+ Personal Learning Project
Google+ Personal Learning Project
 
Thermo Deep Freezer Training
Thermo Deep Freezer TrainingThermo Deep Freezer Training
Thermo Deep Freezer Training
 
Infopercept_Technology_Risk_Review
Infopercept_Technology_Risk_ReviewInfopercept_Technology_Risk_Review
Infopercept_Technology_Risk_Review
 
UNIKKO Design
UNIKKO DesignUNIKKO Design
UNIKKO Design
 
Ejercicios practicos
Ejercicios practicosEjercicios practicos
Ejercicios practicos
 
Applying DevOps from the Mobile to the Mainframe
Applying DevOps from the Mobile to the MainframeApplying DevOps from the Mobile to the Mainframe
Applying DevOps from the Mobile to the Mainframe
 
Gartner EEE PMO - Fintek Sunumu
Gartner EEE PMO - Fintek SunumuGartner EEE PMO - Fintek Sunumu
Gartner EEE PMO - Fintek Sunumu
 
Gartner EEE 2013 EA - Ziraat Teknoloji Sunumu
Gartner EEE 2013 EA - Ziraat Teknoloji SunumuGartner EEE 2013 EA - Ziraat Teknoloji Sunumu
Gartner EEE 2013 EA - Ziraat Teknoloji Sunumu
 
Gartner EEE BPM 2013 Etkinliği - ING Bank Sunumu
Gartner EEE BPM 2013 Etkinliği - ING Bank SunumuGartner EEE BPM 2013 Etkinliği - ING Bank Sunumu
Gartner EEE BPM 2013 Etkinliği - ING Bank Sunumu
 
Religiones
ReligionesReligiones
Religiones
 
Η ΓΛΩΣΣΑ C - ΜΑΘΗΜΑ 13 - ΔΟΜΕΣ (ΕΚΤΥΠΩΣΗ)
Η ΓΛΩΣΣΑ C - ΜΑΘΗΜΑ 13 - ΔΟΜΕΣ (ΕΚΤΥΠΩΣΗ)Η ΓΛΩΣΣΑ C - ΜΑΘΗΜΑ 13 - ΔΟΜΕΣ (ΕΚΤΥΠΩΣΗ)
Η ΓΛΩΣΣΑ C - ΜΑΘΗΜΑ 13 - ΔΟΜΕΣ (ΕΚΤΥΠΩΣΗ)
 
ΔΟΜΕΣ ΔΕΔΟΜΕΝΩΝ ΣΕ C - ΜΑΘΗΜΑ 2 - ΕΚΤΥΠΩΣΗ
ΔΟΜΕΣ ΔΕΔΟΜΕΝΩΝ ΣΕ C - ΜΑΘΗΜΑ 2 - ΕΚΤΥΠΩΣΗΔΟΜΕΣ ΔΕΔΟΜΕΝΩΝ ΣΕ C - ΜΑΘΗΜΑ 2 - ΕΚΤΥΠΩΣΗ
ΔΟΜΕΣ ΔΕΔΟΜΕΝΩΝ ΣΕ C - ΜΑΘΗΜΑ 2 - ΕΚΤΥΠΩΣΗ
 
Portafolio Virtual
Portafolio VirtualPortafolio Virtual
Portafolio Virtual
 

Ähnlich wie Guia Naturaleza Calpe alemán

Die Inselwelt der Baleares, Lebe das Mittelmeer
Die Inselwelt der Baleares, Lebe das MittelmeerDie Inselwelt der Baleares, Lebe das Mittelmeer
Die Inselwelt der Baleares, Lebe das Mittelmeer
atb20
 
aleman projecto.docx
aleman projecto.docxaleman projecto.docx
aleman projecto.docx
JeisenDavila
 
Guia General Calpe alemán
Guia General Calpe alemánGuia General Calpe alemán
Guia General Calpe alemán
TurismoCalp
 
Informatión Huelva Sevilla Shuttle Resort 2010
Informatión Huelva Sevilla Shuttle Resort 2010 Informatión Huelva Sevilla Shuttle Resort 2010
Informatión Huelva Sevilla Shuttle Resort 2010
ShuttleResort
 
Reiseführer Mallorca.pdf
Reiseführer Mallorca.pdfReiseführer Mallorca.pdf
Reiseführer Mallorca.pdf
Hasenchat Books
 
Moore, Seen, Alpengipfel – wandern in der Provinz Brescia (Pressemitteilung)
Moore, Seen, Alpengipfel – wandern in der Provinz Brescia (Pressemitteilung)Moore, Seen, Alpengipfel – wandern in der Provinz Brescia (Pressemitteilung)
Moore, Seen, Alpengipfel – wandern in der Provinz Brescia (Pressemitteilung)
Maggioni Gretz Communication & Marketing
 
7 orte in Gibraltar, die du auf keinen fall verpassen darfst
7 orte in Gibraltar, die du auf keinen fall verpassen darfst7 orte in Gibraltar, die du auf keinen fall verpassen darfst
7 orte in Gibraltar, die du auf keinen fall verpassen darfst
Marbella Rent a Car
 
Mexiko yucatan
Mexiko yucatanMexiko yucatan
Mexiko yucatan
tce-reisen
 
Reiseführer Peru.pdf
Reiseführer Peru.pdfReiseführer Peru.pdf
Reiseführer Peru.pdf
Hasenchat Books
 
Powerpoint Präsentation 2010
Powerpoint Präsentation 2010Powerpoint Präsentation 2010
Powerpoint Präsentation 2010
Patronato Turismo
 
Nationalpark Eifel
Nationalpark EifelNationalpark Eifel
Nationalpark Eifel
kobyzkv
 
30 Jahre Nationalpark Val Grande - Pressemitteilung
30 Jahre Nationalpark Val Grande - Pressemitteilung30 Jahre Nationalpark Val Grande - Pressemitteilung
30 Jahre Nationalpark Val Grande - Pressemitteilung
Maggioni Gretz Communication & Marketing
 
Sauerland Urlaub: Ausflüge zu den Seen
Sauerland Urlaub: Ausflüge zu den SeenSauerland Urlaub: Ausflüge zu den Seen
Sauerland Urlaub: Ausflüge zu den Seen
Reise Buchon
 
Green Ecuador 2010
Green Ecuador 2010Green Ecuador 2010
Green Ecuador 2010
SX77
 
2012 ReNatour Presse Reise-Beisiele.pdf
2012 ReNatour Presse Reise-Beisiele.pdf2012 ReNatour Presse Reise-Beisiele.pdf
2012 ReNatour Presse Reise-Beisiele.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
2012-03 ReNatour Presse Tuerkei.pdf
2012-03 ReNatour Presse Tuerkei.pdf2012-03 ReNatour Presse Tuerkei.pdf
2012-03 ReNatour Presse Tuerkei.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Mallorca, Lebe das Mittlemeer
Mallorca, Lebe das MittlemeerMallorca, Lebe das Mittlemeer
Mallorca, Lebe das Mittlemeer
atb20
 
Sauerland Urlaub
Sauerland UrlaubSauerland Urlaub
Sauerland Urlaub
Reise Buchon
 

Ähnlich wie Guia Naturaleza Calpe alemán (20)

Die Inselwelt der Baleares, Lebe das Mittelmeer
Die Inselwelt der Baleares, Lebe das MittelmeerDie Inselwelt der Baleares, Lebe das Mittelmeer
Die Inselwelt der Baleares, Lebe das Mittelmeer
 
aleman projecto.docx
aleman projecto.docxaleman projecto.docx
aleman projecto.docx
 
Guia General Calpe alemán
Guia General Calpe alemánGuia General Calpe alemán
Guia General Calpe alemán
 
Informatión Huelva Sevilla Shuttle Resort 2010
Informatión Huelva Sevilla Shuttle Resort 2010 Informatión Huelva Sevilla Shuttle Resort 2010
Informatión Huelva Sevilla Shuttle Resort 2010
 
Reiseführer Mallorca.pdf
Reiseführer Mallorca.pdfReiseführer Mallorca.pdf
Reiseführer Mallorca.pdf
 
Moore, Seen, Alpengipfel – wandern in der Provinz Brescia (Pressemitteilung)
Moore, Seen, Alpengipfel – wandern in der Provinz Brescia (Pressemitteilung)Moore, Seen, Alpengipfel – wandern in der Provinz Brescia (Pressemitteilung)
Moore, Seen, Alpengipfel – wandern in der Provinz Brescia (Pressemitteilung)
 
Präsentation 2010
Präsentation 2010Präsentation 2010
Präsentation 2010
 
7 orte in Gibraltar, die du auf keinen fall verpassen darfst
7 orte in Gibraltar, die du auf keinen fall verpassen darfst7 orte in Gibraltar, die du auf keinen fall verpassen darfst
7 orte in Gibraltar, die du auf keinen fall verpassen darfst
 
Mexiko yucatan
Mexiko yucatanMexiko yucatan
Mexiko yucatan
 
Reiseführer Peru.pdf
Reiseführer Peru.pdfReiseführer Peru.pdf
Reiseführer Peru.pdf
 
Powerpoint Präsentation 2010
Powerpoint Präsentation 2010Powerpoint Präsentation 2010
Powerpoint Präsentation 2010
 
Nationalpark Eifel
Nationalpark EifelNationalpark Eifel
Nationalpark Eifel
 
30 Jahre Nationalpark Val Grande - Pressemitteilung
30 Jahre Nationalpark Val Grande - Pressemitteilung30 Jahre Nationalpark Val Grande - Pressemitteilung
30 Jahre Nationalpark Val Grande - Pressemitteilung
 
Cantabria
CantabriaCantabria
Cantabria
 
Sauerland Urlaub: Ausflüge zu den Seen
Sauerland Urlaub: Ausflüge zu den SeenSauerland Urlaub: Ausflüge zu den Seen
Sauerland Urlaub: Ausflüge zu den Seen
 
Green Ecuador 2010
Green Ecuador 2010Green Ecuador 2010
Green Ecuador 2010
 
2012 ReNatour Presse Reise-Beisiele.pdf
2012 ReNatour Presse Reise-Beisiele.pdf2012 ReNatour Presse Reise-Beisiele.pdf
2012 ReNatour Presse Reise-Beisiele.pdf
 
2012-03 ReNatour Presse Tuerkei.pdf
2012-03 ReNatour Presse Tuerkei.pdf2012-03 ReNatour Presse Tuerkei.pdf
2012-03 ReNatour Presse Tuerkei.pdf
 
Mallorca, Lebe das Mittlemeer
Mallorca, Lebe das MittlemeerMallorca, Lebe das Mittlemeer
Mallorca, Lebe das Mittlemeer
 
Sauerland Urlaub
Sauerland UrlaubSauerland Urlaub
Sauerland Urlaub
 

Mehr von TurismoCalp

Cine Casa Cultura 9 y 10 marzo
Cine Casa Cultura 9 y 10 marzoCine Casa Cultura 9 y 10 marzo
Cine Casa Cultura 9 y 10 marzo
TurismoCalp
 
Programació cultural març-abril
Programació cultural març-abrilProgramació cultural març-abril
Programació cultural març-abril
TurismoCalp
 
Ing what's on in calpe 4th march to 10th march
Ing what's on in calpe 4th march  to 10th marchIng what's on in calpe 4th march  to 10th march
Ing what's on in calpe 4th march to 10th march
TurismoCalp
 
Cultura marzo abril cast
Cultura marzo abril castCultura marzo abril cast
Cultura marzo abril cast
TurismoCalp
 
Cast calp te ofrece del 4 marzo al 10 de marzo
Cast calp te ofrece del 4 marzo al 10 de marzoCast calp te ofrece del 4 marzo al 10 de marzo
Cast calp te ofrece del 4 marzo al 10 de marzo
TurismoCalp
 
LAS GOBERNADORAS DE LA POBLA MEDIEVAL DE IFACH - LA MUJER EN LA CONSERVACIÓN ...
LAS GOBERNADORAS DE LA POBLA MEDIEVAL DE IFACH - LA MUJER EN LA CONSERVACIÓN ...LAS GOBERNADORAS DE LA POBLA MEDIEVAL DE IFACH - LA MUJER EN LA CONSERVACIÓN ...
LAS GOBERNADORAS DE LA POBLA MEDIEVAL DE IFACH - LA MUJER EN LA CONSERVACIÓN ...
TurismoCalp
 
JARDINERÍA MEDITERRÁNEA SOSTENIBLE CON EL PENYAL D’IFAC - DÍA MUNDIAL DEL AGUA
JARDINERÍA MEDITERRÁNEA SOSTENIBLE CON EL PENYAL D’IFAC - DÍA MUNDIAL DEL AGUAJARDINERÍA MEDITERRÁNEA SOSTENIBLE CON EL PENYAL D’IFAC - DÍA MUNDIAL DEL AGUA
JARDINERÍA MEDITERRÁNEA SOSTENIBLE CON EL PENYAL D’IFAC - DÍA MUNDIAL DEL AGUA
TurismoCalp
 
ARA MALIKIAN PRESENTA: THE ROYAL GARAGE WORLD TOUR"
ARA MALIKIAN PRESENTA: THE ROYAL GARAGE WORLD TOUR"ARA MALIKIAN PRESENTA: THE ROYAL GARAGE WORLD TOUR"
ARA MALIKIAN PRESENTA: THE ROYAL GARAGE WORLD TOUR"
TurismoCalp
 
Horarios Bus local 2019
Horarios Bus local 2019Horarios Bus local 2019
Horarios Bus local 2019
TurismoCalp
 
Día de Andalucia Calp 2019
Día de Andalucia Calp 2019Día de Andalucia Calp 2019
Día de Andalucia Calp 2019
TurismoCalp
 
Mercadillo Manos Unidas, Proyecto 2019: India
Mercadillo Manos Unidas, Proyecto 2019: IndiaMercadillo Manos Unidas, Proyecto 2019: India
Mercadillo Manos Unidas, Proyecto 2019: India
TurismoCalp
 
Programación Día Internacional de la Mujer Calp
Programación Día Internacional de la Mujer CalpProgramación Día Internacional de la Mujer Calp
Programación Día Internacional de la Mujer Calp
TurismoCalp
 
Fallas Calp 2019
Fallas Calp 2019Fallas Calp 2019
Fallas Calp 2019
TurismoCalp
 
Cine Casa Cultura Calp 23 y 24 febrero
Cine Casa Cultura Calp 23 y 24  febreroCine Casa Cultura Calp 23 y 24  febrero
Cine Casa Cultura Calp 23 y 24 febrero
TurismoCalp
 
Danza The Royal Ballet DON QUIJOTE
Danza The Royal Ballet DON QUIJOTEDanza The Royal Ballet DON QUIJOTE
Danza The Royal Ballet DON QUIJOTE
TurismoCalp
 
Comer en Calpe2019
Comer en Calpe2019Comer en Calpe2019
Comer en Calpe2019
TurismoCalp
 
Comer en el casco antiguo
Comer en el casco antiguoComer en el casco antiguo
Comer en el casco antiguo
TurismoCalp
 
Ing what's on in calpe 18th to 24th february
Ing what's on in calpe 18th to 24th februaryIng what's on in calpe 18th to 24th february
Ing what's on in calpe 18th to 24th february
TurismoCalp
 
Cast Calp te ofrece del 18 feb al 24 de febrero
Cast Calp te ofrece del 18 feb al 24 de febreroCast Calp te ofrece del 18 feb al 24 de febrero
Cast Calp te ofrece del 18 feb al 24 de febrero
TurismoCalp
 
Clases de Zumba en Calp
Clases de Zumba en CalpClases de Zumba en Calp
Clases de Zumba en Calp
TurismoCalp
 

Mehr von TurismoCalp (20)

Cine Casa Cultura 9 y 10 marzo
Cine Casa Cultura 9 y 10 marzoCine Casa Cultura 9 y 10 marzo
Cine Casa Cultura 9 y 10 marzo
 
Programació cultural març-abril
Programació cultural març-abrilProgramació cultural març-abril
Programació cultural març-abril
 
Ing what's on in calpe 4th march to 10th march
Ing what's on in calpe 4th march  to 10th marchIng what's on in calpe 4th march  to 10th march
Ing what's on in calpe 4th march to 10th march
 
Cultura marzo abril cast
Cultura marzo abril castCultura marzo abril cast
Cultura marzo abril cast
 
Cast calp te ofrece del 4 marzo al 10 de marzo
Cast calp te ofrece del 4 marzo al 10 de marzoCast calp te ofrece del 4 marzo al 10 de marzo
Cast calp te ofrece del 4 marzo al 10 de marzo
 
LAS GOBERNADORAS DE LA POBLA MEDIEVAL DE IFACH - LA MUJER EN LA CONSERVACIÓN ...
LAS GOBERNADORAS DE LA POBLA MEDIEVAL DE IFACH - LA MUJER EN LA CONSERVACIÓN ...LAS GOBERNADORAS DE LA POBLA MEDIEVAL DE IFACH - LA MUJER EN LA CONSERVACIÓN ...
LAS GOBERNADORAS DE LA POBLA MEDIEVAL DE IFACH - LA MUJER EN LA CONSERVACIÓN ...
 
JARDINERÍA MEDITERRÁNEA SOSTENIBLE CON EL PENYAL D’IFAC - DÍA MUNDIAL DEL AGUA
JARDINERÍA MEDITERRÁNEA SOSTENIBLE CON EL PENYAL D’IFAC - DÍA MUNDIAL DEL AGUAJARDINERÍA MEDITERRÁNEA SOSTENIBLE CON EL PENYAL D’IFAC - DÍA MUNDIAL DEL AGUA
JARDINERÍA MEDITERRÁNEA SOSTENIBLE CON EL PENYAL D’IFAC - DÍA MUNDIAL DEL AGUA
 
ARA MALIKIAN PRESENTA: THE ROYAL GARAGE WORLD TOUR"
ARA MALIKIAN PRESENTA: THE ROYAL GARAGE WORLD TOUR"ARA MALIKIAN PRESENTA: THE ROYAL GARAGE WORLD TOUR"
ARA MALIKIAN PRESENTA: THE ROYAL GARAGE WORLD TOUR"
 
Horarios Bus local 2019
Horarios Bus local 2019Horarios Bus local 2019
Horarios Bus local 2019
 
Día de Andalucia Calp 2019
Día de Andalucia Calp 2019Día de Andalucia Calp 2019
Día de Andalucia Calp 2019
 
Mercadillo Manos Unidas, Proyecto 2019: India
Mercadillo Manos Unidas, Proyecto 2019: IndiaMercadillo Manos Unidas, Proyecto 2019: India
Mercadillo Manos Unidas, Proyecto 2019: India
 
Programación Día Internacional de la Mujer Calp
Programación Día Internacional de la Mujer CalpProgramación Día Internacional de la Mujer Calp
Programación Día Internacional de la Mujer Calp
 
Fallas Calp 2019
Fallas Calp 2019Fallas Calp 2019
Fallas Calp 2019
 
Cine Casa Cultura Calp 23 y 24 febrero
Cine Casa Cultura Calp 23 y 24  febreroCine Casa Cultura Calp 23 y 24  febrero
Cine Casa Cultura Calp 23 y 24 febrero
 
Danza The Royal Ballet DON QUIJOTE
Danza The Royal Ballet DON QUIJOTEDanza The Royal Ballet DON QUIJOTE
Danza The Royal Ballet DON QUIJOTE
 
Comer en Calpe2019
Comer en Calpe2019Comer en Calpe2019
Comer en Calpe2019
 
Comer en el casco antiguo
Comer en el casco antiguoComer en el casco antiguo
Comer en el casco antiguo
 
Ing what's on in calpe 18th to 24th february
Ing what's on in calpe 18th to 24th februaryIng what's on in calpe 18th to 24th february
Ing what's on in calpe 18th to 24th february
 
Cast Calp te ofrece del 18 feb al 24 de febrero
Cast Calp te ofrece del 18 feb al 24 de febreroCast Calp te ofrece del 18 feb al 24 de febrero
Cast Calp te ofrece del 18 feb al 24 de febrero
 
Clases de Zumba en Calp
Clases de Zumba en CalpClases de Zumba en Calp
Clases de Zumba en Calp
 

Guia Naturaleza Calpe alemán

  • 1. calpe naturrÄume Das Leben strahlt in Bist du mit dabei?
  • 2. Calpe ist Natur Lass dich verleiten von der wunderbaren Natur die dir Calpe bietet, lebe neue Erfahrungen und genieße mit deinen fünf Sinnen ihr Parkanlagen und Landshaften. Vom Parque Natural del Peñón zu sprechen bedeutet von der Natur zu sprechen. Mit einer Fläche von 50.000 m² und einer Höhe von 332 m ist es das Symbol der Costa Blanca und ein einzigartiges Monument im ganzen Mittelmeerraum mit einer Flora und Faune die für Hochgenuss auf den Wanderwegen und unter Wasser sorgen. Folge dem Weg der zum Gipfel führt und fühle die Freiheit während du dich am atemberaubenden Panoramer erfreust. Lass dich überraschen von dem einzigartigen Naturparadies Las Salinas, wo Flamingos, Reiher und Möwen leben in Einklang mit den Wohngebäuden der Einheimischen. Geh auf den Wegen der Sierra de Oltà und des Parks La Vallesa und entdecke die Artenvielfalt der einheimischen Tiere und Pflanzen. Erkunde auf den Wanderpfaden Voramar Wege mit Panoramerblick und mit dem Duft von Lavendel und dem Meer, auf denen du die Steilküste der Sierra de Toix und La Manzanera oder die herrlichen Buchten El Racó, Calalga oder Les Bassetes bestaunen kannst. Geh in einem der fünf Parks und Naherholungsgebieten besinnlich spazieren oder plane ein Picknick.
  • 4. Der Peñón de Ifach, Symbol der Costa Blanca, erhebt sich wie ein kalkartiger Fels mit einer Fläche von 50.000 m², einer Höhe von 332 m und einer Länge von 1 km aus dem Meer. Er ist mit dem Land durch eine schmale Landenge verbunden und entstand durch einen Erdrutsch in der benachbarten Sierra de Oltà und bildet eine im ganzen Mittelmeerraum einmalige Landform mit außergwöhnlicher Schönheit. Er ist eine der am meisten besuchten Naturparks der Valencianischen Gemeinschaft und Treffpunkt für Taucher, Kletterer und Wanderer. Der Peñón de Ifach
  • 5. Am Peñón haben sich seit jeher verschiedene Kulturen niedergelassen. Am westlichen Abhang gibt es Spuren einer iberischen Siedlung welche in der romanische Zeit verlassen und auf die tiefergelegende Stelle der Landenge verlegt wurde. Es finden sich Spuren, die darauf hinweisen, dass während des Mittelalters die Berglehnen neu besiedelt wurden. Aus Furcht vor Angriffen vom Meer zogen jedoch die Bewohner in sichere Städte mit Stadtauern. Der Fels was Eigentum verschiedener Privatpersonen bis schließlich 1987 die Generalidad Valenciana Eigentümer wurde und das Gebiet zum Naturschutzpark erklärte. Geschichte
  • 6. Flora und Fauna Die Vegetation, welche seit 1971 vom Botaniker Cavanilles erforscht wurde, beheimatet über 300 Arten welche mit wichtigen valencianischen Endemiten eine Pflanzengemeinschaft bilden, von denen einige zu dem am beisten vom aussterben betrohten iberischen Arten befinden. Bestaune eine Fauna von mehr als 80 Arten, unter denen Zug-, Gast- und Irrgastvögel hervorzuheben sind, wie etwa der Eleonorenfalke und die Ohrenscharbe. Unter der maritimen Flora und Faune die die Steilküste beheimatet, sind hervorzuheben Flechten, Algen, Schwämme und verschiedene Fische. Die Präsenz einer mediterranen Algen- und Korallenkultur weist auf die gute Wasserqualität hin.
  • 7. Reiseplan Die Wanderung auf ausgeschilderten Routen dauert 2h und 30 Minuten und beginnt am Besucherzentrum welches auch ein Informationszentrum, einen Ausstellungsraum und Parkplätze beherbergt. Im ersten Abschnitt kommen wir zum 30 m langen Tunnel, der 1918 durch den Felsen gegraben wurde. Dieser Abschnitt führt uns auf einem Pfad auf dem wir an zwei Aussichtspunkten mit einer herrlichen Aussicht vorbeikommen, Poniente und Botánico Cavanilles, und auf dem wir Reste einer iberischen Siedlung sehen können (4. Jh. v. Chr.). Nach der Durchquerung des Tunnels verengt sich zwischen Pfriemengras, Rosmarin, Sadebaum und Wacholder auf der Seite von Levante der Weg und es beginnt eine noch schwierigere Gefällstrecke die uns bis zum Gipfel führt. Die Anstrengung ist es Wert um am Ende das Gefühl zu haben, den Himmel berühren zu können und einen atemberaubenden Ausblick auf das Mittelmeer zu haben. Bei klarem Wetter reicht der Blick sogar bis auf Ibiza.
  • 8. Einzigartiger Ort mit einem fundamentalen Bedeutung für Zugvögel und heimische Vögel, da er ihnen einen außergewöhnlichen Lebensraum zum Ruhen oder zu Nestbau gibt. Die Saline diente einst zur Salzgewinnung und fungierte als solche von der römischen Zeit an bis zu seiner endgültigen Schließung im Jahre 1988. Bis auf die Nordseite sind die Saline von Wohnhäusern und Gebäuden aus dem Stadtkern umgeben, weswegen man ungwöhnliche Anblicke gewährt bekommt, wenn z.B. große Flamencos über den Straßen zwischen den Häusern umherfliegen. In diesem Feuchtgebiet findest der neben anderen Arten Krustentiere, Insekten, Amphibien und Reptilien, wobei die Vögel am meisten das Interesse wecken. Du kannst neben Flamencos, Blässhühner, Fishreiher, Stelzenläufer, Seeregenpfeifer oder Stockenten viele weitere Arten erblicken. Aufgrund des hohen Salzgehaltes im Boden entwickelt dieses Ökosystem eine eigene Vegetation, z.B. für Halophile Arten mit fettigen Blättern. Die Salinen
  • 9. Das Oltà-Gebirge (Sierra de Oltà) ist eine kleine bergige Erhebung in der Nähe Calpes, welche eine hervorragende Aussicht auf die Küste La Marina bieten, vom Serra Gelada bis zum Montgó sowie auf das nahegelegende Bèrnia-Gebirge. Es gibt ein Gebiet das zum Zelten geeignet ist sowie einen Rundweg der über ausgeschilderte Straßen und Wanderwege bis auf eine Höhe von 586 m führt. Diese Rundtour ist 10 km lang und dauert etwa 4 Stunden. Das Oltà-Gebirge
  • 10. Voramar-Wanderwege Zwei Wege, auf denen sich Natur, Meeresblick und frische Luft vermengen mit unvergesslichen Panorameraussichten. Der Wanderweg Voramar-Borumbot: Von der Siedlung Manzanera bist zum Strand Arenal-Bol oder oder bis zur Siedlung Borumbot auf Höhe des Plaza Mayor; dort kannst du den Zauberhaften Anblick der Meeresküste bewundern, die einzigartigen Gebäude Ricardo Bofills und die Bucht von La Manzanera. Wanderweg Voramar-Calalga oder Bassetes: Vom höhergelegenden Gebiet der Bucht von Calaga bis zum Sporthafen Les Bassetes, neben der Buch von Mallorquí. Traditionelle Wanderwege Diese traditionellen Wanderwege sind Pfade auf denen einst Bauern zur Arbeit auf die Felder gingen aber heute als solche nicht mehr genutzt werden. Es gibt 9 Routen mit Wegweisern und Informationstafeln auf denen man wandern kann und die Schönheit der Landschaft besichtigen kann. Wanderwege und Routen “Wanderer, es gibt keinen Weg; der Weg entsteht beim Gehen.” . Antonio Machado (1875 – 1939)
  • 11. Ökologische Tour Ein Weg aus Naturstein mit einer Länge von fast 1 km, welcher an der Südseite des Fußes des Peñòn de Ifach vorbeiführt und Teil des Gebiets ist, welcher 1957 zur Errichtung des Fischerhafens gesprengt wurde. Bestaune den majestätisch anmutenden Peñòn mit seinen außergewöhnlichen Steilwänden, umgeben von einer Flora und Fauna.
  • 12. Parks und Naherholungsgebiete PARK La Vallesa PARK l’EnginenT PARK OLTAMAR 10.000 m2 in der Siedlung La Merced. Grünanlage von hohem ökologischem Wert und Wege aus festgestapfter Erde, Sportanlagen und Kinderspielplätze, Grillmöglichkeiten, Sitzgelegenheiten und sanitäre Anlagen. 4.700 m2 in der Siedlung Enginent. Ein ethnologischer Park in dem autochthonen Arten leben und welcher über Sportanlagen, Kindespielplätze, Grillplätze, Brunnen, Sitzgelegenheiten und sanitäre Anlagen verfügt. Gelegen im Gebirge von Oltà. Verfügt über Grillplätze, Spülbecken, Toiletten, Tische mit Bänken, einen Spielbereich sowie über zwei Parkplätze. 38º 39’ 40.21 N 0º 4’ 0.55’’ E 38º 38’ 52.18’’ N 0º 3’ 30.47’’ E 38º 39’ 30.09’’ N 0º 1’ 35.46’’ E
  • 13. PARK Llombers Gelegen zwischen den Bezirken Salamanca und Cometa mit baumreichen Gebieten, Grillplatz, Sitzgelegenheiten und Kinderspielplätzen. 38º 39’ 50.17’’ N 0º 3’ 49.635’’ E PARK La Empedrola Befindet sich in der Siedlung Empedrola und verfügt über eine Grünanlagen mit insbesondere Olivenbäumen, Zypressen, Palmen und Drachenbäumen. Es wurde ein Zierbrunnen angelegt sowie eine Pergola. Bänke und Papierkörbe sind vorhanden. 38º 40’ 26.354 N 0º 3’ 28.88’’ E PARK La Cometa 4.400 m2 im Bezirk La Cometa, am Gebiet der Wallfahrtskapelle San Juan gelegen. Hervorzuheben ist ein restaurierter Riu Rau (hydraulische Konstruktion bestehende aus Zisternen, Brunnen, Waschplätzen...). Der Park verfügt über Kinderspielplätze, Grillmöglichkeiten, Sitzgelegenheiten und sanitäre Anlagen. 38º 40’ 26.354’’ N 0º 3’ 28.88’’ E
  • 14. PUERTO BLANCO CASCO ANTIGUO Av. Diputación ERMITA SAN SALVADOR MORRO DE TOIX Pas P A Cala Gasparet Cala Les Urques sendero Voramar-borumbot Av. Ejércitos E Playa Puerto Blanco Cala Manzanera sierra de toiX parque oltamarsierra de oltÀ sierra de bÈrnia Cala El Collao o Racó del Corb EDIFICIOS RICARDO BOFILL leGende PANORAMERAUSBLICKRUTEN UND WANDERPFADE PARKS UND NAHERHOLUNGSGEBIETE Unsere Routen und Pfade auf deinem Handy
  • 15. Puerto Les Bassetes 332 m. POBLA D’IFAC CENTRO DE INTERPRETACIÓN CASCO URBANO PUERTO PESQUERO CASCO URBANO PaseoMarítimoInfantaCristina Paseo Marítimo Infanta Elena Cala Les Bassetes Cala Del Mallorquí Cala Calalga Playa Levante o La Fossa Cala Del Penyal Cala El Racó Playa Cantal Roig Cala Morelló Playa Arenal-Bol a Moraira ércitos Españoles Av.JuanCarlosI paraJe natural las salinas parQue natural del peÑÓn de iFach sendero Voramar-calalGa parque calalga paseo ecolÓGico parque de l’enginent parque de la Vallesa parque de la cometa y parque llombers parque la empedrola
  • 16. calpe ALICANTE VALENCIA ESPAÑA comunidad Valenciana /calpetouristinfo @turismocalp /turismocalpe/calpeturismo/turismocalp tourist info calpe peñón Avda. Ejércitos Españoles, 44 03710 Calpe Alicante (España) Tel. +34 965 836 920 turismo@ajcalp.es www.calpe.es