SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Mengen Beispiele Gesamtmenge je 100 g
Vollkornbrot 1000 g 1980 198
Zwieback 400 g 1500 375
Knäckebrot 1000 g 3220 322
Nudeln, roh 500 g 1810 362
Reis, roh 250 g 878 351
Hafer-/Getreideflocken 750 g 2655 354
Kartoffeln roh 1000 g geschält 730 73
Bohnen in Dosen 800 g Abtropfgewicht 128 16
Erbsen/Möhren in Dosen 900 g Abtropfgewicht 432 48
Rotkohl in Dosen/Gläsern 700 g Abtropfgewicht 133 19
Sauerkraut in Dosen 700 g Abtropfgewicht 112 16
Spargel in Gläsern 400 g Abtropfgewicht 64 16
Mais in Dosen 400 g Abtropfgewicht 304 76
Pilze in Dosen 400 g Abtropfgewicht 124 31
Saure Gurken im Glas 400 g Abtropfgewicht 84 21
Rote Bete 400 g Abtropfgewicht 136 34
Zwiebeln, frisch 500 g 140 28
Kirschen im Glas 700 g Abtropfgewicht 602 86
Birnen in Dosen 250 g Abtropfgewicht 160 64
Aprikosen in Dosen 250 g Abtropfgewicht 170 68
Mandarinen in Dosen 350 g Abtropfgewicht 291 83
Ananas in Dosen 350 g Abtropfgewicht 235 67
Rosinen 200 g 608 304
Haselnusskerne 200 g 1300 650
Trockenpflaumen 250 g 545 218
Frischobst 1000 g
Apfel roh 610 61
Birne roh 52
Banane roh 90
Orange roh 43
Mineralwasser ** 28 l 0 0
Zitronensaft 0,2 l 74 37
Kaffee (Pulver)*** 250 g
Tee schwarz, trocken*** 125 g
H-Milch 3,5 % Fett 3 l 1980 66
Hartkäse 700 g 2058 294
Getränke 28 l
Obst
4,9 kg
Getreideprodukte
Brot
Kartoffeln
Beispiel für einen Vorrat an Grundnahrungsmitteln für eine Person und 14 Tage1)
bei durchschnittlicher täglicher Energiezufuhr von 2200 Kilokalorien (Kcal)
Gemüse
Hülsenfrüchte
5,6 kg
kcal
Energiegehalt*
der LebensmittelLebensmittelgruppe Lebensmittel
3,6 kg
Mengen
Milch
Milchprodukte
3,7 kg
Grundnahrungsmittelvorrat Seite 1
Mengen Beispiele Gesamtmenge je 100 g
kcal
Energiegehalt*
der LebensmittelLebensmittelgruppe Lebensmittel
Mengen
Thunfisch in Dosen 150 g Abtropfgewicht 150 100
Ölsardinen in Dosen 100 g Abtropfgewicht 221 221
Heringsfilet in Soße, Konserve 100 g 203 203
Corned Beef in Dosen 250 g 315 126
Bockwürstchen im Glas/Dose 300 g Abtropfgewicht 801 267
Kalbsleberwurst im Glas/Dose 300 g 1035 345
Dauerwurst (z.B. Salami) 360 g 1350 375
10 Eier
Gewichtsklasse M (à 60 g
Einkaufsgewicht)
528 g ohne Schalenanteil 723 137
Streichfett 250 g
Butter 741
Margarine 1773 709
1)
*
**
***
Energiegehalt: Angaben des Bundeslebensmittelschlüssels (BLS) Version 3.01, Max Rubner-Institut (MRI) -
Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel, 2010. Alle Rechte am Bundeslebensmittelschlüssle (BLS) und
den darin aufgeführten Datensätzen vorbehalten. © Max Rubner-Institut - Bundesforschungsinstitut für Ernährung und
Lebensmittel (MRI) 2004-2011.
2652
Es handelt sich um allgemeine Empfehlungen, die ggf. an die individuellen Ernährungsbedürfnisse angepasst
werden müssen.
884
Kaffee (Getränk): verzehrfertige Menge 150 ml = 3 kcal, 100 ml = 2 kcal,
Schwarzer Tee (Getränk): verzehrfertige Menge 150 ml = 0 kcal, 100 ml = 0 kcal
Angaben in Anlehnung an: Deutsche Gesellschaft für Ernährung; Österreichische Gesellschaft für Ernährung;
Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung (Hrsg.): Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr, Umschau Braus,
Frankfurt/M. (2000).
Bei dem vorgeschlagenen Mineralwasservorrat sind neben dem durchschnittlichen Getränkebedarf eines Erwachsenen
in Höhe von 1,5 Litern pro Person und Tag auch die zum Kochen der angegebenen Mengen an Nudeln, Kartoffeln und
Reis erforderlichen Wassermengen in Höhe von 0,5 Litern pro Person und Tag berücksichtigt. Für Personen im Alter von
65 Jahren und älter wird eine erhöhte Getränkezuführ in Höhe von 2 Litern pro Person und Tag empfohlen, Kinder (nicht
Säuglinge) im Alter von bis zu 12 Jahren haben einn durchschnittlichen Getränkebedarf in Höhe von 1 Liter pro Person
und Tag.
Die Angaben beruhen auf Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und dem Max Rubner-Institut -
Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel.
Fette
Öle
Fisch
Fleisch
Eier
2,1 kg
0,5 kg
Öl (z.B. Maiskeim, Sonnenblumen 0,3 l
Grundnahrungsmittelvorrat Seite 2

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von FunkeBerlin

Post warnt umziehen.de-Kunden
Post warnt umziehen.de-KundenPost warnt umziehen.de-Kunden
Post warnt umziehen.de-Kunden
FunkeBerlin
 
Diese Männer sucht die Polizei
Diese Männer sucht die PolizeiDiese Männer sucht die Polizei
Diese Männer sucht die Polizei
FunkeBerlin
 
Die gefälschten Schreiben der Wahlleiterin
Die gefälschten Schreiben der WahlleiterinDie gefälschten Schreiben der Wahlleiterin
Die gefälschten Schreiben der Wahlleiterin
FunkeBerlin
 
Der Fragebogen für die USA-Reise
Der Fragebogen für die USA-ReiseDer Fragebogen für die USA-Reise
Der Fragebogen für die USA-Reise
FunkeBerlin
 
Antwort Anfrage Eisplatten auf Lkw
Antwort Anfrage Eisplatten auf LkwAntwort Anfrage Eisplatten auf Lkw
Antwort Anfrage Eisplatten auf Lkw
FunkeBerlin
 
Antwort Anfrage Eisplatten von Lkw
Antwort Anfrage Eisplatten von LkwAntwort Anfrage Eisplatten von Lkw
Antwort Anfrage Eisplatten von Lkw
FunkeBerlin
 
So sehen Guido Maria Kretschmers Entwürfe für die Deutsche Bahn aus
So sehen Guido Maria Kretschmers Entwürfe für die Deutsche Bahn ausSo sehen Guido Maria Kretschmers Entwürfe für die Deutsche Bahn aus
So sehen Guido Maria Kretschmers Entwürfe für die Deutsche Bahn aus
FunkeBerlin
 
Festmahl zur Trump-Amtseinführung: Die Rezepte
Festmahl zur Trump-Amtseinführung: Die RezepteFestmahl zur Trump-Amtseinführung: Die Rezepte
Festmahl zur Trump-Amtseinführung: Die Rezepte
FunkeBerlin
 
Geheimakte Amri: Die vertrauliche Chronologie
Geheimakte Amri: Die vertrauliche ChronologieGeheimakte Amri: Die vertrauliche Chronologie
Geheimakte Amri: Die vertrauliche Chronologie
FunkeBerlin
 
Der Reid-Brief an den FBI-Chef
Der Reid-Brief an den FBI-ChefDer Reid-Brief an den FBI-Chef
Der Reid-Brief an den FBI-Chef
FunkeBerlin
 
Der Papierkörbin-Antrag
Der Papierkörbin-AntragDer Papierkörbin-Antrag
Der Papierkörbin-Antrag
FunkeBerlin
 
Die Zucker-Rangliste
Die Zucker-RanglisteDie Zucker-Rangliste
Die Zucker-Rangliste
FunkeBerlin
 
WWF: So todbringend sind Europas Kohlekraftwerke
WWF: So todbringend sind Europas KohlekraftwerkeWWF: So todbringend sind Europas Kohlekraftwerke
WWF: So todbringend sind Europas Kohlekraftwerke
FunkeBerlin
 
Der Brief ans Patentamt
Der Brief ans PatentamtDer Brief ans Patentamt
Der Brief ans Patentamt
FunkeBerlin
 
"Die enthemmte Mitte"
"Die enthemmte Mitte""Die enthemmte Mitte"
"Die enthemmte Mitte"
FunkeBerlin
 
Der Osterhasen-Check
Der Osterhasen-CheckDer Osterhasen-Check
Der Osterhasen-Check
FunkeBerlin
 
BKA-Lagebericht: Kriminalität bei Flüchtlingen
BKA-Lagebericht: Kriminalität bei FlüchtlingenBKA-Lagebericht: Kriminalität bei Flüchtlingen
BKA-Lagebericht: Kriminalität bei Flüchtlingen
FunkeBerlin
 

Mehr von FunkeBerlin (17)

Post warnt umziehen.de-Kunden
Post warnt umziehen.de-KundenPost warnt umziehen.de-Kunden
Post warnt umziehen.de-Kunden
 
Diese Männer sucht die Polizei
Diese Männer sucht die PolizeiDiese Männer sucht die Polizei
Diese Männer sucht die Polizei
 
Die gefälschten Schreiben der Wahlleiterin
Die gefälschten Schreiben der WahlleiterinDie gefälschten Schreiben der Wahlleiterin
Die gefälschten Schreiben der Wahlleiterin
 
Der Fragebogen für die USA-Reise
Der Fragebogen für die USA-ReiseDer Fragebogen für die USA-Reise
Der Fragebogen für die USA-Reise
 
Antwort Anfrage Eisplatten auf Lkw
Antwort Anfrage Eisplatten auf LkwAntwort Anfrage Eisplatten auf Lkw
Antwort Anfrage Eisplatten auf Lkw
 
Antwort Anfrage Eisplatten von Lkw
Antwort Anfrage Eisplatten von LkwAntwort Anfrage Eisplatten von Lkw
Antwort Anfrage Eisplatten von Lkw
 
So sehen Guido Maria Kretschmers Entwürfe für die Deutsche Bahn aus
So sehen Guido Maria Kretschmers Entwürfe für die Deutsche Bahn ausSo sehen Guido Maria Kretschmers Entwürfe für die Deutsche Bahn aus
So sehen Guido Maria Kretschmers Entwürfe für die Deutsche Bahn aus
 
Festmahl zur Trump-Amtseinführung: Die Rezepte
Festmahl zur Trump-Amtseinführung: Die RezepteFestmahl zur Trump-Amtseinführung: Die Rezepte
Festmahl zur Trump-Amtseinführung: Die Rezepte
 
Geheimakte Amri: Die vertrauliche Chronologie
Geheimakte Amri: Die vertrauliche ChronologieGeheimakte Amri: Die vertrauliche Chronologie
Geheimakte Amri: Die vertrauliche Chronologie
 
Der Reid-Brief an den FBI-Chef
Der Reid-Brief an den FBI-ChefDer Reid-Brief an den FBI-Chef
Der Reid-Brief an den FBI-Chef
 
Der Papierkörbin-Antrag
Der Papierkörbin-AntragDer Papierkörbin-Antrag
Der Papierkörbin-Antrag
 
Die Zucker-Rangliste
Die Zucker-RanglisteDie Zucker-Rangliste
Die Zucker-Rangliste
 
WWF: So todbringend sind Europas Kohlekraftwerke
WWF: So todbringend sind Europas KohlekraftwerkeWWF: So todbringend sind Europas Kohlekraftwerke
WWF: So todbringend sind Europas Kohlekraftwerke
 
Der Brief ans Patentamt
Der Brief ans PatentamtDer Brief ans Patentamt
Der Brief ans Patentamt
 
"Die enthemmte Mitte"
"Die enthemmte Mitte""Die enthemmte Mitte"
"Die enthemmte Mitte"
 
Der Osterhasen-Check
Der Osterhasen-CheckDer Osterhasen-Check
Der Osterhasen-Check
 
BKA-Lagebericht: Kriminalität bei Flüchtlingen
BKA-Lagebericht: Kriminalität bei FlüchtlingenBKA-Lagebericht: Kriminalität bei Flüchtlingen
BKA-Lagebericht: Kriminalität bei Flüchtlingen
 

Grundnahrungsmittel: Der Krisenvorrat

  • 1. Mengen Beispiele Gesamtmenge je 100 g Vollkornbrot 1000 g 1980 198 Zwieback 400 g 1500 375 Knäckebrot 1000 g 3220 322 Nudeln, roh 500 g 1810 362 Reis, roh 250 g 878 351 Hafer-/Getreideflocken 750 g 2655 354 Kartoffeln roh 1000 g geschält 730 73 Bohnen in Dosen 800 g Abtropfgewicht 128 16 Erbsen/Möhren in Dosen 900 g Abtropfgewicht 432 48 Rotkohl in Dosen/Gläsern 700 g Abtropfgewicht 133 19 Sauerkraut in Dosen 700 g Abtropfgewicht 112 16 Spargel in Gläsern 400 g Abtropfgewicht 64 16 Mais in Dosen 400 g Abtropfgewicht 304 76 Pilze in Dosen 400 g Abtropfgewicht 124 31 Saure Gurken im Glas 400 g Abtropfgewicht 84 21 Rote Bete 400 g Abtropfgewicht 136 34 Zwiebeln, frisch 500 g 140 28 Kirschen im Glas 700 g Abtropfgewicht 602 86 Birnen in Dosen 250 g Abtropfgewicht 160 64 Aprikosen in Dosen 250 g Abtropfgewicht 170 68 Mandarinen in Dosen 350 g Abtropfgewicht 291 83 Ananas in Dosen 350 g Abtropfgewicht 235 67 Rosinen 200 g 608 304 Haselnusskerne 200 g 1300 650 Trockenpflaumen 250 g 545 218 Frischobst 1000 g Apfel roh 610 61 Birne roh 52 Banane roh 90 Orange roh 43 Mineralwasser ** 28 l 0 0 Zitronensaft 0,2 l 74 37 Kaffee (Pulver)*** 250 g Tee schwarz, trocken*** 125 g H-Milch 3,5 % Fett 3 l 1980 66 Hartkäse 700 g 2058 294 Getränke 28 l Obst 4,9 kg Getreideprodukte Brot Kartoffeln Beispiel für einen Vorrat an Grundnahrungsmitteln für eine Person und 14 Tage1) bei durchschnittlicher täglicher Energiezufuhr von 2200 Kilokalorien (Kcal) Gemüse Hülsenfrüchte 5,6 kg kcal Energiegehalt* der LebensmittelLebensmittelgruppe Lebensmittel 3,6 kg Mengen Milch Milchprodukte 3,7 kg Grundnahrungsmittelvorrat Seite 1
  • 2. Mengen Beispiele Gesamtmenge je 100 g kcal Energiegehalt* der LebensmittelLebensmittelgruppe Lebensmittel Mengen Thunfisch in Dosen 150 g Abtropfgewicht 150 100 Ölsardinen in Dosen 100 g Abtropfgewicht 221 221 Heringsfilet in Soße, Konserve 100 g 203 203 Corned Beef in Dosen 250 g 315 126 Bockwürstchen im Glas/Dose 300 g Abtropfgewicht 801 267 Kalbsleberwurst im Glas/Dose 300 g 1035 345 Dauerwurst (z.B. Salami) 360 g 1350 375 10 Eier Gewichtsklasse M (à 60 g Einkaufsgewicht) 528 g ohne Schalenanteil 723 137 Streichfett 250 g Butter 741 Margarine 1773 709 1) * ** *** Energiegehalt: Angaben des Bundeslebensmittelschlüssels (BLS) Version 3.01, Max Rubner-Institut (MRI) - Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel, 2010. Alle Rechte am Bundeslebensmittelschlüssle (BLS) und den darin aufgeführten Datensätzen vorbehalten. © Max Rubner-Institut - Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel (MRI) 2004-2011. 2652 Es handelt sich um allgemeine Empfehlungen, die ggf. an die individuellen Ernährungsbedürfnisse angepasst werden müssen. 884 Kaffee (Getränk): verzehrfertige Menge 150 ml = 3 kcal, 100 ml = 2 kcal, Schwarzer Tee (Getränk): verzehrfertige Menge 150 ml = 0 kcal, 100 ml = 0 kcal Angaben in Anlehnung an: Deutsche Gesellschaft für Ernährung; Österreichische Gesellschaft für Ernährung; Schweizerische Gesellschaft für Ernährungsforschung (Hrsg.): Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr, Umschau Braus, Frankfurt/M. (2000). Bei dem vorgeschlagenen Mineralwasservorrat sind neben dem durchschnittlichen Getränkebedarf eines Erwachsenen in Höhe von 1,5 Litern pro Person und Tag auch die zum Kochen der angegebenen Mengen an Nudeln, Kartoffeln und Reis erforderlichen Wassermengen in Höhe von 0,5 Litern pro Person und Tag berücksichtigt. Für Personen im Alter von 65 Jahren und älter wird eine erhöhte Getränkezuführ in Höhe von 2 Litern pro Person und Tag empfohlen, Kinder (nicht Säuglinge) im Alter von bis zu 12 Jahren haben einn durchschnittlichen Getränkebedarf in Höhe von 1 Liter pro Person und Tag. Die Angaben beruhen auf Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und dem Max Rubner-Institut - Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel. Fette Öle Fisch Fleisch Eier 2,1 kg 0,5 kg Öl (z.B. Maiskeim, Sonnenblumen 0,3 l Grundnahrungsmittelvorrat Seite 2