SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Geschichte von Sachsen-Anhalt
Urgeschichte der Siedlung – über
350 000 Jahren
• Territorium des heutigen Sachsen-
Anhalts - ein der meist bevorzugten
Gebiete menschlicher Siedlung und
Kultur im mitteleuropäischen Raum.
• An der Unstrut aufgefundene
Feuersteingeräte (Alter von etwa
350 000 Jahren) stellen die
ältesten Zeugnisse der
Anwesenheit von Menschen in
Territorium Sachsen-Anhalts dar.
Feuersteingeräte
Unstrut – der Fluss
Landesmuseum für
Vorgeschichte in
Halle
Landesmuseum von draußen
Weltbekannte Himmelscheibe
Neandertaler
aus Museums
Ausstellung
Zwischen 6ten und 9ten
Jahrhundert
Die Linie von Elbe und
Saale markierte die Grenze
Zwischen Germanen (auf
rot markiert) und Slaven
(grün). Im Laufe der Zeit
haben sich die Völker auch
untereinander gemischt.
10te Jahrhundert – Gründung von
Erzbistum Magdeburg
• 968 – Gründung von
Erzbistum Magdeburg
von Kaiser Otto I.
• Sicherung der Grenzen
vor den Slawen
• Christianisierung von
Slawen in 962
12. – 13 Jahrhundert Magdeburger
Recht und Sachsenspiegel
• Magdeburger Recht
• Sachsenspiegel
Martin Luther
• 1517 – Veröffentlichung von
95 Thesen in
Wittenberg
Reformation und Zerstörung von
Magdeburg
• 1631 – Zerstörung von Magdeburg von
kaiserlichen Truppen
Wichtige Daten in 17ten Jahrhundert
• 1694
Der brandenburgische Kurfürst Friedrich III.
eröffnet die Universität in Halle.
• 1698
August Hermann Francke, der Hallenser Pietist
und Begründer der Franckeschen Anstalten,
lässt auf dem heutigen Gelände der Stiftungen
das erste Waisenhaus bauen.
Provinz Sachsen
• 1815/1816
Die preußische Provinz Sachsen wird aus dem
Nordteil des Sächsischen Königsreichs
gebildet.
Otto von Bismarck – Bewohner von
Sachsen-Anhalt
• 1862
Otto von Bismarck
(1815 bis 1898) wird
preußischer
Ministerpräsident.
Schmachtvolle Zeiten - 30er der 20
Jahrhundert
• 1932 – NSDAP
stärkste Partei in
Anhalt. Erstmals
Stellung eines
Ministerpräsident
es.
• Swastika –
ehemaliges
Symbol von Glück
in der indischen
Tradition
Adolf Hitler - Reichkanzler
• 1933 -
Gleichschaltung
von Länder –
keine separate
Länder
Kristallnacht
• 1938 - Während der
Reichspogromnacht (9.
und 10. November)
kommt es zu schweren
Ausschreitungen und
Misshandlungen
jüdischer Bürgerinnen
und Bürger. In Dessau
und Halle werden die
Synagogen zerstört. Auch
in anderen Orten der
Region finden
Gewaltexzesse statt.
Beginn des Zweiten Weltkriegs - 1939
• 1939 – Sachsen-
Anhalt wird zu einem
der wichtigsten
Rüstungsstandorte in
Deutschland
Attentatsprobe auf Hitler
• 1944 – misslungenes Attentat auf Hitler
durchgeführt von drei Bürger aus Sachsen-
Anhalt
• Henning von Tresckow
• Carl-Emil Wentzel
• Ernst von Harnack
Wentzel
Harnack
Tresckow
Ende des Krieges, letzte Zerstörungen
• 1945 - Magdeburg, Dessau, Halberstadt,
Zerbst und Merseburg werden kurz vor
Kriegsende durch alliierte Luftangriffe zerstört.
• Am 8. Mai kapituliert die Wehrmacht
bedingungslos.
Sachsen-Anhalt nach der Zweiten
Weltkrieg
• 1945 bis 1947
Die Provinz Sachsen-Anhalt wird
gebildet. Erster Ministerpräsident
wird Dr. Erhard Hübener. Am 10.
Januar 1947 erfolgt die Verkündung
der Verfassung und am 21. Juli 1947
die Umbenennung in "Land Sachsen-
Anhalt".
Wieder nicht eins
• 1952
Das Landes Sachsen-Anhalt
wird im Zuge der
Zentralisierung der DDR
aufgelöst und die Bezirke
Halle und Magdeburg
werden gebildet.
Hammer und Sichel
Endlich entstanden!
• 1990
Am 3. Oktober wird das Land
Sachsen-Anhalt
wiedergegründet. Die Bürger
wählen am 14. Oktober
erstmals nach 1946 in freier
Wahl das Landesparlament.
Zum ersten
Ministerpräsidenten wird Dr.
Gerd Gies (CDU) gewählt.
Verfassung
• 1992
Die Verfassung des Landes Sachsen-Anhalt
wird am 16. Juli verkündet. Damit verfügt
Sachsen-Anhalt nach Brandenburg und
Sachsen als drittes neues Bundesland über
eine demokratische Verfassung.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Diferencia de-potencial
Diferencia de-potencialDiferencia de-potencial
Diferencia de-potencial
Eliz Mirela Bajonero
 
Presentación advertaxi ok
Presentación advertaxi okPresentación advertaxi ok
Presentación advertaxi ok
Advertaxi
 
Hacia un nuevo siglo
Hacia un nuevo sigloHacia un nuevo siglo
Hacia un nuevo siglo
marciapatriciatoro
 
Fin de campaña 23 abril
Fin de campaña 23 abrilFin de campaña 23 abril
Fin de campaña 23 abril
soniasegarradiaz
 
Web 2.0
Web 2.0Web 2.0
Web 2.0
rvegarod
 
Contratos en general
Contratos en generalContratos en general
Contratos en general
YADIRA LIZETH HERNANDEZ BENAVIDES
 
Exposición del tema
Exposición del temaExposición del tema
Exposición del tema
encarnialvarezmartinez
 
Tour de dudelange
Tour de dudelangeTour de dudelange
Tour de dudelange
sportwort
 
La contaminacion y el reciclaje
La contaminacion y el reciclajeLa contaminacion y el reciclaje
La contaminacion y el reciclaje
Azaah Maldonado B
 
Caso ale otero diagramado bbb
Caso ale otero diagramado bbbCaso ale otero diagramado bbb
Caso ale otero diagramado bbb
Emilio Sambrano
 
2008-11-25 Open Access @ CMG-AE
2008-11-25 Open Access @ CMG-AE2008-11-25 Open Access @ CMG-AE
2008-11-25 Open Access @ CMG-AEKurt Reichinger
 
Federico garcía lorca
Federico garcía lorcaFederico garcía lorca
Federico garcía lorca
MariaV29
 
107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung
107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung
107 de wp_knigge-magie-ausstrahlungKristina Koch
 
Blog
BlogBlog
Marca1231.gonzc5
Marca1231.gonzc5Marca1231.gonzc5
Marca1231.gonzc5
jltcabal
 
T1 raíces
T1 raícesT1 raíces
T1 raíces
ANAALONSOSAN
 
El relive de_espa_a2
El relive de_espa_a2El relive de_espa_a2
El relive de_espa_a2
mochila56
 
participacion medioambiente
participacion medioambienteparticipacion medioambiente
participacion medioambiente
mpenalolen
 
Ruta del interior
Ruta del interiorRuta del interior
Ruta del interior
cortijocura
 

Andere mochten auch (20)

Diferencia de-potencial
Diferencia de-potencialDiferencia de-potencial
Diferencia de-potencial
 
Presentación advertaxi ok
Presentación advertaxi okPresentación advertaxi ok
Presentación advertaxi ok
 
Hacia un nuevo siglo
Hacia un nuevo sigloHacia un nuevo siglo
Hacia un nuevo siglo
 
Fin de campaña 23 abril
Fin de campaña 23 abrilFin de campaña 23 abril
Fin de campaña 23 abril
 
Web 2.0
Web 2.0Web 2.0
Web 2.0
 
Schleeh See Bauphase
Schleeh See BauphaseSchleeh See Bauphase
Schleeh See Bauphase
 
Contratos en general
Contratos en generalContratos en general
Contratos en general
 
Exposición del tema
Exposición del temaExposición del tema
Exposición del tema
 
Tour de dudelange
Tour de dudelangeTour de dudelange
Tour de dudelange
 
La contaminacion y el reciclaje
La contaminacion y el reciclajeLa contaminacion y el reciclaje
La contaminacion y el reciclaje
 
Caso ale otero diagramado bbb
Caso ale otero diagramado bbbCaso ale otero diagramado bbb
Caso ale otero diagramado bbb
 
2008-11-25 Open Access @ CMG-AE
2008-11-25 Open Access @ CMG-AE2008-11-25 Open Access @ CMG-AE
2008-11-25 Open Access @ CMG-AE
 
Federico garcía lorca
Federico garcía lorcaFederico garcía lorca
Federico garcía lorca
 
107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung
107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung
107 de wp_knigge-magie-ausstrahlung
 
Blog
BlogBlog
Blog
 
Marca1231.gonzc5
Marca1231.gonzc5Marca1231.gonzc5
Marca1231.gonzc5
 
T1 raíces
T1 raícesT1 raíces
T1 raíces
 
El relive de_espa_a2
El relive de_espa_a2El relive de_espa_a2
El relive de_espa_a2
 
participacion medioambiente
participacion medioambienteparticipacion medioambiente
participacion medioambiente
 
Ruta del interior
Ruta del interiorRuta del interior
Ruta del interior
 

Ähnlich wie Geschichte von sachsen anhalt

Lk zusammenfassung
Lk zusammenfassungLk zusammenfassung
Lk zusammenfassung
IgorKrestinsky
 
Lk vorlesung 10 napoleon
Lk vorlesung 10 napoleonLk vorlesung 10 napoleon
Lk vorlesung 10 napoleon
IgorKrestinsky
 
Die deutsche Volksgruppe in Ungarn
Die deutsche Volksgruppe in UngarnDie deutsche Volksgruppe in Ungarn
Die deutsche Volksgruppe in Ungarn
Kata Szam
 
Lk vorlesungen 2 3_karl der grosse_ottonen
Lk vorlesungen 2 3_karl der grosse_ottonenLk vorlesungen 2 3_karl der grosse_ottonen
Lk vorlesungen 2 3_karl der grosse_ottonen
IgorKrestinsky
 
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im SpätmittelalterDer deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Jelena Kostic-Tomovic
 
Lk vorlesung 14 wilhelm ii
Lk vorlesung 14 wilhelm iiLk vorlesung 14 wilhelm ii
Lk vorlesung 14 wilhelm ii
IgorKrestinsky
 
Lk vorlesung 5 staufer
Lk vorlesung 5 stauferLk vorlesung 5 staufer
Lk vorlesung 5 staufer
IgorKrestinsky
 
Digitaler Büchertisch Schwerpunktthema Afrika.pdf
Digitaler Büchertisch Schwerpunktthema Afrika.pdfDigitaler Büchertisch Schwerpunktthema Afrika.pdf
Digitaler Büchertisch Schwerpunktthema Afrika.pdf
ssuser9bffad
 
Katholische Kirche in der NS Zeit. Papst Pius und Hitler.
Katholische Kirche in der NS Zeit. Papst Pius und Hitler. Katholische Kirche in der NS Zeit. Papst Pius und Hitler.
Katholische Kirche in der NS Zeit. Papst Pius und Hitler.
thines2
 
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdfReiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Hasenchat Books
 
Verpassen sie nicht diese touristischen attraktionen in frankfurt an der oder
Verpassen sie nicht diese touristischen attraktionen in frankfurt an der oderVerpassen sie nicht diese touristischen attraktionen in frankfurt an der oder
Verpassen sie nicht diese touristischen attraktionen in frankfurt an der oder
Zur Alten Oder
 
Heimatheft 28 red
Heimatheft 28 redHeimatheft 28 red
Heimatheft 28 red
Rudolf Germann
 
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Quỳnh Nguyễn
 
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den NapoleonkriegenDer deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Jelena Kostic-Tomovic
 
Sachsen - Thelia
Sachsen - TheliaSachsen - Thelia
Sachsen - TheliaYPEPTH
 

Ähnlich wie Geschichte von sachsen anhalt (15)

Lk zusammenfassung
Lk zusammenfassungLk zusammenfassung
Lk zusammenfassung
 
Lk vorlesung 10 napoleon
Lk vorlesung 10 napoleonLk vorlesung 10 napoleon
Lk vorlesung 10 napoleon
 
Die deutsche Volksgruppe in Ungarn
Die deutsche Volksgruppe in UngarnDie deutsche Volksgruppe in Ungarn
Die deutsche Volksgruppe in Ungarn
 
Lk vorlesungen 2 3_karl der grosse_ottonen
Lk vorlesungen 2 3_karl der grosse_ottonenLk vorlesungen 2 3_karl der grosse_ottonen
Lk vorlesungen 2 3_karl der grosse_ottonen
 
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im SpätmittelalterDer deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
Der deutsche Sprachraum im Spätmittelalter
 
Lk vorlesung 14 wilhelm ii
Lk vorlesung 14 wilhelm iiLk vorlesung 14 wilhelm ii
Lk vorlesung 14 wilhelm ii
 
Lk vorlesung 5 staufer
Lk vorlesung 5 stauferLk vorlesung 5 staufer
Lk vorlesung 5 staufer
 
Digitaler Büchertisch Schwerpunktthema Afrika.pdf
Digitaler Büchertisch Schwerpunktthema Afrika.pdfDigitaler Büchertisch Schwerpunktthema Afrika.pdf
Digitaler Büchertisch Schwerpunktthema Afrika.pdf
 
Katholische Kirche in der NS Zeit. Papst Pius und Hitler.
Katholische Kirche in der NS Zeit. Papst Pius und Hitler. Katholische Kirche in der NS Zeit. Papst Pius und Hitler.
Katholische Kirche in der NS Zeit. Papst Pius und Hitler.
 
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdfReiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
 
Verpassen sie nicht diese touristischen attraktionen in frankfurt an der oder
Verpassen sie nicht diese touristischen attraktionen in frankfurt an der oderVerpassen sie nicht diese touristischen attraktionen in frankfurt an der oder
Verpassen sie nicht diese touristischen attraktionen in frankfurt an der oder
 
Heimatheft 28 red
Heimatheft 28 redHeimatheft 28 red
Heimatheft 28 red
 
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
Deutsche Geschichte (1871 – 1945)
 
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den NapoleonkriegenDer deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
 
Sachsen - Thelia
Sachsen - TheliaSachsen - Thelia
Sachsen - Thelia
 

Geschichte von sachsen anhalt

  • 2. Urgeschichte der Siedlung – über 350 000 Jahren • Territorium des heutigen Sachsen- Anhalts - ein der meist bevorzugten Gebiete menschlicher Siedlung und Kultur im mitteleuropäischen Raum. • An der Unstrut aufgefundene Feuersteingeräte (Alter von etwa 350 000 Jahren) stellen die ältesten Zeugnisse der Anwesenheit von Menschen in Territorium Sachsen-Anhalts dar. Feuersteingeräte Unstrut – der Fluss
  • 3. Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle Landesmuseum von draußen Weltbekannte Himmelscheibe Neandertaler aus Museums Ausstellung
  • 4. Zwischen 6ten und 9ten Jahrhundert Die Linie von Elbe und Saale markierte die Grenze Zwischen Germanen (auf rot markiert) und Slaven (grün). Im Laufe der Zeit haben sich die Völker auch untereinander gemischt.
  • 5. 10te Jahrhundert – Gründung von Erzbistum Magdeburg • 968 – Gründung von Erzbistum Magdeburg von Kaiser Otto I. • Sicherung der Grenzen vor den Slawen • Christianisierung von Slawen in 962
  • 6. 12. – 13 Jahrhundert Magdeburger Recht und Sachsenspiegel • Magdeburger Recht • Sachsenspiegel
  • 7. Martin Luther • 1517 – Veröffentlichung von 95 Thesen in Wittenberg
  • 8. Reformation und Zerstörung von Magdeburg • 1631 – Zerstörung von Magdeburg von kaiserlichen Truppen
  • 9. Wichtige Daten in 17ten Jahrhundert • 1694 Der brandenburgische Kurfürst Friedrich III. eröffnet die Universität in Halle. • 1698 August Hermann Francke, der Hallenser Pietist und Begründer der Franckeschen Anstalten, lässt auf dem heutigen Gelände der Stiftungen das erste Waisenhaus bauen.
  • 10. Provinz Sachsen • 1815/1816 Die preußische Provinz Sachsen wird aus dem Nordteil des Sächsischen Königsreichs gebildet.
  • 11. Otto von Bismarck – Bewohner von Sachsen-Anhalt • 1862 Otto von Bismarck (1815 bis 1898) wird preußischer Ministerpräsident.
  • 12. Schmachtvolle Zeiten - 30er der 20 Jahrhundert • 1932 – NSDAP stärkste Partei in Anhalt. Erstmals Stellung eines Ministerpräsident es. • Swastika – ehemaliges Symbol von Glück in der indischen Tradition
  • 13. Adolf Hitler - Reichkanzler • 1933 - Gleichschaltung von Länder – keine separate Länder
  • 14. Kristallnacht • 1938 - Während der Reichspogromnacht (9. und 10. November) kommt es zu schweren Ausschreitungen und Misshandlungen jüdischer Bürgerinnen und Bürger. In Dessau und Halle werden die Synagogen zerstört. Auch in anderen Orten der Region finden Gewaltexzesse statt.
  • 15. Beginn des Zweiten Weltkriegs - 1939 • 1939 – Sachsen- Anhalt wird zu einem der wichtigsten Rüstungsstandorte in Deutschland
  • 16. Attentatsprobe auf Hitler • 1944 – misslungenes Attentat auf Hitler durchgeführt von drei Bürger aus Sachsen- Anhalt • Henning von Tresckow • Carl-Emil Wentzel • Ernst von Harnack Wentzel Harnack Tresckow
  • 17. Ende des Krieges, letzte Zerstörungen • 1945 - Magdeburg, Dessau, Halberstadt, Zerbst und Merseburg werden kurz vor Kriegsende durch alliierte Luftangriffe zerstört. • Am 8. Mai kapituliert die Wehrmacht bedingungslos.
  • 18. Sachsen-Anhalt nach der Zweiten Weltkrieg • 1945 bis 1947 Die Provinz Sachsen-Anhalt wird gebildet. Erster Ministerpräsident wird Dr. Erhard Hübener. Am 10. Januar 1947 erfolgt die Verkündung der Verfassung und am 21. Juli 1947 die Umbenennung in "Land Sachsen- Anhalt".
  • 19. Wieder nicht eins • 1952 Das Landes Sachsen-Anhalt wird im Zuge der Zentralisierung der DDR aufgelöst und die Bezirke Halle und Magdeburg werden gebildet. Hammer und Sichel
  • 20. Endlich entstanden! • 1990 Am 3. Oktober wird das Land Sachsen-Anhalt wiedergegründet. Die Bürger wählen am 14. Oktober erstmals nach 1946 in freier Wahl das Landesparlament. Zum ersten Ministerpräsidenten wird Dr. Gerd Gies (CDU) gewählt.
  • 21. Verfassung • 1992 Die Verfassung des Landes Sachsen-Anhalt wird am 16. Juli verkündet. Damit verfügt Sachsen-Anhalt nach Brandenburg und Sachsen als drittes neues Bundesland über eine demokratische Verfassung.