SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wiederholung der 1. Stunde
Minidialoge
1. A: ___________! Ich ___________ Stefan. Wie heißt ________?
B: Ich ___________ Anna.
2. C: ___________ ___________. Mein ___________ ist Eva Müller.
D: Und ___________ ___________ ist Andres Wagen. Woher
kommen ________?
3. E: Wiederseh‘n und gute ___________, Melanie.
F: ___________, Johannes, mach‘s ________!
Session 2, 24. Sept. 2013 German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.
Zahlen I
0 null 11 elf 30 dreißig
1 eins 12 zwölf 40 vierzig
2 zwei 13 dreizehn 50 fünfzig
3 drei 14 vierzehn 60 sechzig
4 vier 15 fünfzehn 70 siebzig
5 fünf 16 sechszehn 80 achtzig
6 sechs 17 siebzehn 90 neunzig
7 sieben 18 achtzehn 100 (ein)hundert
8 acht 19 neunzehn 200 zweihundert
9 neun 20 zwanzig ...
10 zehn 21 einundzwanzig 1000 (ein)tausend
22 zweiundzwanzig 2000 zweitausend
...
Session 2, 24. Sept. 2013 German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.
Zahlen II
1. Zahlen
a) vier __________________________
zweiundzwanzig __________________________
zehn __________________________
fünfunddreißig __________________________
siebzehn __________________________
neunundsechzig __________________________
b) 6 ____________________________________________________________________
51 ____________________________________________________________________
34 ____________________________________________________________________
84 ____________________________________________________________________
76 ____________________________________________________________________
104 ____________________________________________________________________
Session 2, 24. Sept. 2013 German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.
Zahlen-Bingo
Session 2, 24. Sept. 2013 German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.
Zahlen-Bingo
Session 2, 24. Sept. 2013 German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.
Ein Interview
Name
Stadt
Straße und Hausnummer
Postleitzahl
Telefonnummer
German 100Session 2, 24. Sept. 2013 V. Babahmetovic, German Dpt.
1. und 2. Schritt: Fragen stellen und Tabelle ausfüllen
Name  Wie heißt du? Wie heißen Sie?  Mein Name ist _________________________________.
Stadt  Woher kommst du? / Woher kommen Sie?  Ich komme aus ________________________________.
Straße und Hausnummer  Wie ist deine/Ihre Adresse?  Meine Adresse ist _____________________________.
Postleitzahl  Wie ist die Postleitzahl?  Die Postleitzahl ist ____________________________.
Telefonnummer  Wie ist deine/Ihre Telefonnummer?  Meine Telefonnummer ist ____________________.
3. Schritt: Person vorstellen
Das ist __________________ aus _______________________. Die Adresse ist __________________________________________.
Die Postleitzahl ist __________________. Die Telefonnummer ist __________________.
Auf Wiedersehen!
German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.
Im Deutschunterricht
Ich habe eine Frage. I have a question.
Ich verstehe das nicht. I don‘t unterstand.
Das weiß ich nicht. I don‘t know.
Wiederholen Sie das, bitte. Repeat that, please.
Langsamer, bitte. Slower, please.
Alles klar. I get it.
Was bedeutet _______? What does _______ mean?
Wie sagt man _______ auf Deutsch? How do you say _______ in German?
Wie schreibt man _______ ? How do you write _______ ?
Gibt es Fragen? Are there any question?
Verstanden? Do you understand?
German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie GER 100_Zahlen und persönliche Angaben

Kapitel 1
Kapitel 1Kapitel 1
Kapitel 1elavery
 
Arbeitsblatt Dativverbennnnnnnnnnnnnnnnnn
Arbeitsblatt DativverbennnnnnnnnnnnnnnnnnArbeitsblatt Dativverbennnnnnnnnnnnnnnnnn
Arbeitsblatt Dativverbennnnnnnnnnnnnnnnnn
ChchXanh
 

Ähnlich wie GER 100_Zahlen und persönliche Angaben (8)

A1 01
A1 01A1 01
A1 01
 
Test 1
Test 1Test 1
Test 1
 
Test 1
Test 1Test 1
Test 1
 
Test 1
Test 1Test 1
Test 1
 
Plural uebung
Plural uebungPlural uebung
Plural uebung
 
Kapitel 1
Kapitel 1Kapitel 1
Kapitel 1
 
Arbeitsblatt Dativverbennnnnnnnnnnnnnnnnn
Arbeitsblatt DativverbennnnnnnnnnnnnnnnnnArbeitsblatt Dativverbennnnnnnnnnnnnnnnnn
Arbeitsblatt Dativverbennnnnnnnnnnnnnnnnn
 
Pat7 2 .2552 (1)
Pat7 2 .2552 (1)Pat7 2 .2552 (1)
Pat7 2 .2552 (1)
 

GER 100_Zahlen und persönliche Angaben

  • 1. Wiederholung der 1. Stunde Minidialoge 1. A: ___________! Ich ___________ Stefan. Wie heißt ________? B: Ich ___________ Anna. 2. C: ___________ ___________. Mein ___________ ist Eva Müller. D: Und ___________ ___________ ist Andres Wagen. Woher kommen ________? 3. E: Wiederseh‘n und gute ___________, Melanie. F: ___________, Johannes, mach‘s ________! Session 2, 24. Sept. 2013 German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.
  • 2. Zahlen I 0 null 11 elf 30 dreißig 1 eins 12 zwölf 40 vierzig 2 zwei 13 dreizehn 50 fünfzig 3 drei 14 vierzehn 60 sechzig 4 vier 15 fünfzehn 70 siebzig 5 fünf 16 sechszehn 80 achtzig 6 sechs 17 siebzehn 90 neunzig 7 sieben 18 achtzehn 100 (ein)hundert 8 acht 19 neunzehn 200 zweihundert 9 neun 20 zwanzig ... 10 zehn 21 einundzwanzig 1000 (ein)tausend 22 zweiundzwanzig 2000 zweitausend ... Session 2, 24. Sept. 2013 German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.
  • 3. Zahlen II 1. Zahlen a) vier __________________________ zweiundzwanzig __________________________ zehn __________________________ fünfunddreißig __________________________ siebzehn __________________________ neunundsechzig __________________________ b) 6 ____________________________________________________________________ 51 ____________________________________________________________________ 34 ____________________________________________________________________ 84 ____________________________________________________________________ 76 ____________________________________________________________________ 104 ____________________________________________________________________ Session 2, 24. Sept. 2013 German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.
  • 4. Zahlen-Bingo Session 2, 24. Sept. 2013 German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.
  • 5. Zahlen-Bingo Session 2, 24. Sept. 2013 German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.
  • 6. Ein Interview Name Stadt Straße und Hausnummer Postleitzahl Telefonnummer German 100Session 2, 24. Sept. 2013 V. Babahmetovic, German Dpt. 1. und 2. Schritt: Fragen stellen und Tabelle ausfüllen Name  Wie heißt du? Wie heißen Sie?  Mein Name ist _________________________________. Stadt  Woher kommst du? / Woher kommen Sie?  Ich komme aus ________________________________. Straße und Hausnummer  Wie ist deine/Ihre Adresse?  Meine Adresse ist _____________________________. Postleitzahl  Wie ist die Postleitzahl?  Die Postleitzahl ist ____________________________. Telefonnummer  Wie ist deine/Ihre Telefonnummer?  Meine Telefonnummer ist ____________________. 3. Schritt: Person vorstellen Das ist __________________ aus _______________________. Die Adresse ist __________________________________________. Die Postleitzahl ist __________________. Die Telefonnummer ist __________________.
  • 7. Auf Wiedersehen! German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.
  • 8. Im Deutschunterricht Ich habe eine Frage. I have a question. Ich verstehe das nicht. I don‘t unterstand. Das weiß ich nicht. I don‘t know. Wiederholen Sie das, bitte. Repeat that, please. Langsamer, bitte. Slower, please. Alles klar. I get it. Was bedeutet _______? What does _______ mean? Wie sagt man _______ auf Deutsch? How do you say _______ in German? Wie schreibt man _______ ? How do you write _______ ? Gibt es Fragen? Are there any question? Verstanden? Do you understand? German 100 V. Babahmetovic, German Dpt.