SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Hans Peter Knaust | Hamburg | November 2017
Orchestra Anwendertreffen 2017
Geocall WFM
WFM 4.0 – Optimierung von unternehmensweiten
Instandhaltungsprozessen
Inhaltsverzeichnis
2
01 Unternehmensvorstellung
02 Geocall WFM
03 Warum wir Orchestra nutzen
04 Warum DST consulting?
05 Diskussion
Orchestra Anwendertreffen 2017
3
UNTERNEHMENSVORSTELLUNG
Orchestra Anwendertreffen 2017
Engineering ITS Deutschland
4
Unternehmens-
beratung
IT-Beratung & -
Dienstleistungen
Business
Applications
Software-
entwicklung
 300 Mitarbeiter
 10 Standorte
 Umsatz 30 M€
Orchestra Anwendertreffen 2017
DST consulting im Überblick
5
 IT Strategien zur
Digitalisierung
 Agile Entwicklung
und Betrieb
 IT Strategien zur
Digitalisierung
 Agile Entwicklung
und Betrieb
 Konzeption und
Pilotierung eines
Verkehrssteue-
rungssystems und
Abrechnung der
Infrastrukturab-
gabe uvm.
 Konzeption und
Pilotierung eines
Verkehrssteue-
rungssystems und
Abrechnung der
Infrastrukturab-
gabe uvm.
 Gesundheitswesen
 Verkehrswesen
 Energie
 Industrie
 Gesundheitswesen
 Verkehrswesen
 Energie
 Industrie
Smart
Integration
Unsere
Referenzen
Branchen-
fokus
Technologie-
fokus
 Legacy Systeme
 JAVA
 Middleware
 Telematiksysteme
 Legacy Systeme
 JAVA
 Middleware
 Telematiksysteme
Wir sind ein herstellerunabhängiges Systemhaus mit ca. 300 Mitarbeitern
und ca. 30 Mio. EUR Umsatz.
Orchestra Anwendertreffen 2017
6
GEOCALL WFM
Orchestra Anwendertreffen 2017
Geocall Workforce Management
von OverIT
Geocall WFM 4.0
Planung
Maschinen,- Anlagenbau
Logistik
Disposition
 Geocall ist ein modernes, innovatives Workforce
Management System.
 Es hilft, die technischen und kaufmännischen
Planungs- und Dispositionsaufgaben der
Mitarbeiter in der Instandhaltung, Logistik und
dem Maschinen- und Anlagenbau effizient zu
optimieren.
 Geocall ist eine Standardsoftware der OverIT
S.p.A., einer Tochter der Engineering Gruppe,
Italiens größten nationalem IT-Dienstleisters.
Orchestra Anwendertreffen 2017 7
Auszug Referenzkunden: Weltweit
88Orchestra Anwendertreffen 2017
Health & Public Telco & Utilities
Industrials &
Services
Financial Services
Referenzbeispiel: Geocall WFM 4.0 Einführung
bei enercity – Stadtwerke Hannover
9Orchestra Anwendertreffen 2017
Vorteile für den technischen Außendienst
10Orchestra Anwendertreffen 2017
 Optimierte Arbeitsfähigkeit in der Fläche,
guter Terminüberblick und -verwaltung
 Verbesserter Überblick der Betriebsmittel
 Fehlerreduktion bei Rechnungen und
Buchungen etc. - durch direkte
Verbuchung der Leistungen vor Ort
 Bessere Auskunftsfähigkeit gegenüber
dem Kunden
 Geringere Ausfallzeiten bei Störungen
durch detaillierten Überblick zur
Auftragslage und schnellere Ansteuerung
der Mitarbeiter
 Schnellerer und besserer Prozess in der
Disposition
WFM 4.0 innovative Bausteine für eine
Digitalisierung des Außendienstes
11
INNOVATIONEN im Außendienst
 Mobile Plantafel
 Mobile Bereitstellung v. Zusatzinfo
 Navigation in der Fläche
 Automatische Anlagenerkennung
 Mobile Auftrags- und Meldungs-
generierung vor Ort
 GPS-Ortung zur Arbeitsoptimierung
 Onlineterminplan/Auskunftssystem für
Vertragspartner
 Steuerung Fremdfirmen
 Reporting, Controlling und Auswertungstools
INNOVATIONEN für die Dispo
 Automatischer Auftragsabschluss
 Digitale Materialverbuchung
 Anhänge an Aufträge/Meldungen
 Multifunktionale Kommunikations-
möglichkeiten
 Dispositions- und Koordinierungstool
 Automatsiche Auftragserz. u. Material-
disposition vereinfachen Auftragsanlage
 Schnelle Reaktion bei Störungen und
Notfällen
Orchestra Anwendertreffen 2017
Unter augmented Reality verstehen wir die
computergestützte Erweiterung der Arbeits-
umgebung, um die Komplexität der auszu-
führenden Tätigkeiten zu reduzieren.
So wird die Interaktion zwischen Menschen
und Maschinen verbessert.
Typische Anwendungsfälle sind:
WFM 4.0 innovative Bausteine:
- augmented Reality
12
Automatische
Anlagenerkennung
Geführte, interaktive
Führung durch
technische Workflows
Virtuelle Simulation
von Tätigkeiten
Vereinfachte
Systemsteuerung
durch Gesten und
Stimme
Mulitmediale
Visualisierung von
anstehenden
Arbeitsschritten
Einfache Integration
und Nutzung von
Konstruktions- und
Fertigungsdaten
Die Herausforderung – SAP-Prozessintegration
13
Integrationsschicht
Instandhaltung der Anlagen
(z.b. SAP PM)
Materialwirtschaft (z.b. SAP
MM)
Geographisches Informations
System (z.b. ESRI)
Human Ressources (z.b. SAP
HR)
Orchestra Anwendertreffen 2017
 Geocall WFM bietet einen Katalog von Standarddiensten
(Webservice SOAP nach W3C-Standard) an, der für die Integration
mit Systemen von Drittanbietern verwendet werden soll.
 GIS-Daten Integration (Raster, Vektor, Kachel, alphanumerisch)
gemäß OGC-Standard (WFS, WMS, WMTS) oder ESRI-Protokoll.
WFM 4.0 – Funktionen und Architektur
- Prozessschema-
14
Booking
Geplante und ad hoc
Tätigkeiten
AufträgeNotdienst
Automatische Planung
Geographic
Information System
WFM Mobile
Augmented Reality
Stammdaten-
Verwaltung
Multichannel integration
Tagesplan
Orchestra Anwendertreffen 2017
EAI Datendrehscheibe
WFM 4.0 – Industriespezifische Lösungen
ein Beispiel aus der Energiewirtschaft
15
ERP Integration
Disposition
Arbeist-
aufträge
WFM Mobile
Augmented
Reality
Automatische
Terminierung
Tagesplan
SAP PM/ MM
SAP FI/CO
SAP ISU/ ENER:GY
SAP HCM/ Interflex
DMS
Prozesstemplates
Zähler- & Messwesen
Wartung &
Inspektion
schalten & stellen
Reporting
Erneuerung
Fixtermine
Notfälle
Geographisches
Informationssystem
Integration Layer Multichannel
(zyklische und nicht zyklische Aktivitäten)
Integration Layer Multichannel
(zyklische und nicht zyklische Aktivitäten)
EAI Datendrehscheibe
WFM 4.0 – Industriespezifische Lösungen
ein Beispiel aus dem Maschinen- und Anlagenbau
16
ERP Integration
Disposition
Arbeist-
aufträge
WFM Mobile
Augmented
Reality
Automatische
Terminierung
Tagesplan
SAP PM/ MM
SAP FI/CO
SAP ISU/ ENER:GY
SAP HCM/ Interflex
DMS
Prozesstemplates
Material Supply
Management
Maintenance
Programme
Master Data
Management
Reporting
Compliance
Fixtermine
Notfälle
Product-Lifecycle-
Management
Integration Layer Multichannel
(zyklische und nicht zyklische Aktivitäten)
Integration Layer Multichannel
(zyklische und nicht zyklische Aktivitäten)
17
WARUM ORCHESTRA?
Orchestra Anwendertreffen 2017
Gründe für Orchestra
 Sicherstellung des stabilen und performanten Datenaustausches zwischen Systemen wie ERP,
GIS, DMS und Workforce Management.
 Vorhandene Templates WSDSL, JSON, Hot Folder, HCM, PM, MM sowie guter Mockups
 Unterstützt das agile Vorgehensmodell vollständig - einfache Modellierung sowie schnelles
Kundenfeedback
Entgegennehmen Prüfen
Normieren/
Anreichern
DatenhaltungEingangsdaten
Protokollierung Protokollierung Protokollierung
Orchestra Datendrehscheibe verbindet end-to-end
unterschiedliche Webservices sicher, performant
1. Bei zyklischen
Aufgaben wird
die Struktur aus
Lovion an Geocall
und SAP weiter-
gegeben
2. Bereits
bestehenden
Maßnahmen
können WFM
Aufträge mittels
des Task
Managers
zugeordnet
werden
Kommentare
2. Manuelles Zusammenlegen von Aufträgen in Geocall
WFM Auftrag Unterauftrag
Hauptauftrag
Unterauftrag
Unterauftrag
3. Erzeugung eines einzelnen Auftrags in Geocall
HauptauftragMaßnahme
erzeugt autom.
erzeugt autom./
manuell erzeugt
Gruppiert unter
Wartung Stromstation
Wartung Leist. Schalter
Zusätzliche Aufträge
1. Automatische Erzeugung zyklischer Aufträge
Hauptauftrag
Unterauftrag
Unterauftrag
Komplexe AufgabeKomplexe Aufgabe
AufgabeAufgabe
AufgabeAufgabe
Maßnahme
WFM Auftrag
WFM Auftrag
WS,W40,W43~70%-80%allerAufträge
erzeugt autom.
erzeugt autom.
erzeugt autom.
erzeugt autom.
erzeugt autom.
erzeugt autom.
erzeugt autom.
erzeugt autom.
erzeugt autom.
Geocall WFM SAP PMSAP- PM oder
Assetmgmnt.
erzeugt autom.
Orchestra Datendrehscheibe nutzt bestehenden SAP
RFC/BAPI Module für eine schnelle Realisierung
Orchestra Anwendertreffen 2017 21
WARUM DST CONSULTING?
Warum DST consulting?
Selbstverständnis LeistungKompetenz
Mehrwert schaffen
durch sichere und
partnerschaftliche
Zusammenarbeit -
ehrlich und unabhängig
Expertenwissen und
methodenbasierte
Projektdurchführung
von der Beratung bis zur
Implementierung von
Geocall WFM
Ergebnisorientierte
Beratung und
zuverlässige, agile
Umsetzung
Geocall wurde in
unserem Hause
entwickelt und ist eine
international erprobte
und erfolgreich
implementierte
Standardsoftware
Ihr Nutzen
Orchestra Anwendertreffen 2017 22
Orchestra Anwendertreffen 2017 23
DISKUSSION
Vielen Dank!
Hans Peter Knaust
DST consulting
Tel. 0152 54845069
Mail hanspeter.knaust@dst-it.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

cit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2X
cit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2Xcit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2X
cit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2X
bhoeck
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
InfoSocietyDays
 
Dipl.-Ing. Klaus Tigges (ThingWorx)
Dipl.-Ing. Klaus Tigges (ThingWorx)Dipl.-Ing. Klaus Tigges (ThingWorx)
Dipl.-Ing. Klaus Tigges (ThingWorx)
Praxistage
 
Cloudwerker - Trusted SaaS im Handwerk: flexibel - ingegriert - kooperativ
Cloudwerker - Trusted SaaS im Handwerk: flexibel - ingegriert - kooperativCloudwerker - Trusted SaaS im Handwerk: flexibel - ingegriert - kooperativ
Cloudwerker - Trusted SaaS im Handwerk: flexibel - ingegriert - kooperativ
eBusiness-Lotse Potsdam
 
Präsentation CLOUDwerker-Projekt
Präsentation CLOUDwerker-ProjektPräsentation CLOUDwerker-Projekt
Präsentation CLOUDwerker-Projekt
Mark Hefke
 
API-Management ist Schlüssel für digitalen Erfolg
API-Management ist Schlüssel für digitalen ErfolgAPI-Management ist Schlüssel für digitalen Erfolg
API-Management ist Schlüssel für digitalen Erfolg
bhoeck
 
SAP Integration: Stellen Sie Ihre Backoffice Daten dort zur Verfügung, wo...
SAP Integration: Stellen Sie Ihre Backoffice Daten dort zur Verfügung, wo...SAP Integration: Stellen Sie Ihre Backoffice Daten dort zur Verfügung, wo...
SAP Integration: Stellen Sie Ihre Backoffice Daten dort zur Verfügung, wo...
Salesforce Deutschland
 
AppAgile PaaS Whitepaper (German)
AppAgile PaaS Whitepaper (German)AppAgile PaaS Whitepaper (German)
AppAgile PaaS Whitepaper (German)
Stefan Zosel
 
Roland Böhme (ilogs information logistics)
Roland Böhme (ilogs information logistics)Roland Böhme (ilogs information logistics)
Roland Böhme (ilogs information logistics)
Praxistage
 
InfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_Berger
InfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_BergerInfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_Berger
InfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_Berger
InfoSocietyDays
 
arvato Customer Services Vertriebspräsentation
arvato Customer Services Vertriebspräsentationarvato Customer Services Vertriebspräsentation
arvato Customer Services Vertriebspräsentation
arvato AG
 
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheimabtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
bhoeck
 
Industrie 4.0 und supply chain management impulsvortrag k.schaaf redpoint
Industrie 4.0 und supply chain management   impulsvortrag k.schaaf redpointIndustrie 4.0 und supply chain management   impulsvortrag k.schaaf redpoint
Industrie 4.0 und supply chain management impulsvortrag k.schaaf redpoint
Redpoint1
 
cch12 - Wie die Industrie 4.0 Design, Fertigung, Logistik und unseren Konsum ...
cch12 - Wie die Industrie 4.0 Design, Fertigung, Logistik und unseren Konsum ...cch12 - Wie die Industrie 4.0 Design, Fertigung, Logistik und unseren Konsum ...
cch12 - Wie die Industrie 4.0 Design, Fertigung, Logistik und unseren Konsum ...
ConventionCamp
 
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBITcit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
bhoeck
 
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print IntegrationObility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility GmbH
 
Industrie 4.0
Industrie 4.0Industrie 4.0
Industrie 4.0
GESIS
 
Machine Learning, AI, KI, Deep Learning und wo man es im PLM gebrauchen kann
Machine Learning, AI, KI, Deep Learning und wo man es im PLM gebrauchen kannMachine Learning, AI, KI, Deep Learning und wo man es im PLM gebrauchen kann
Machine Learning, AI, KI, Deep Learning und wo man es im PLM gebrauchen kann
Intelliact AG
 
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungencit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
bhoeck
 
S&T AG: Enabling digital business models
S&T AG: Enabling digital business modelsS&T AG: Enabling digital business models
S&T AG: Enabling digital business models
S&T AG
 

Was ist angesagt? (20)

cit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2X
cit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2Xcit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2X
cit zeigt modernes E-Government auf neuer Digitalmesse Twenty2X
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
 
Dipl.-Ing. Klaus Tigges (ThingWorx)
Dipl.-Ing. Klaus Tigges (ThingWorx)Dipl.-Ing. Klaus Tigges (ThingWorx)
Dipl.-Ing. Klaus Tigges (ThingWorx)
 
Cloudwerker - Trusted SaaS im Handwerk: flexibel - ingegriert - kooperativ
Cloudwerker - Trusted SaaS im Handwerk: flexibel - ingegriert - kooperativCloudwerker - Trusted SaaS im Handwerk: flexibel - ingegriert - kooperativ
Cloudwerker - Trusted SaaS im Handwerk: flexibel - ingegriert - kooperativ
 
Präsentation CLOUDwerker-Projekt
Präsentation CLOUDwerker-ProjektPräsentation CLOUDwerker-Projekt
Präsentation CLOUDwerker-Projekt
 
API-Management ist Schlüssel für digitalen Erfolg
API-Management ist Schlüssel für digitalen ErfolgAPI-Management ist Schlüssel für digitalen Erfolg
API-Management ist Schlüssel für digitalen Erfolg
 
SAP Integration: Stellen Sie Ihre Backoffice Daten dort zur Verfügung, wo...
SAP Integration: Stellen Sie Ihre Backoffice Daten dort zur Verfügung, wo...SAP Integration: Stellen Sie Ihre Backoffice Daten dort zur Verfügung, wo...
SAP Integration: Stellen Sie Ihre Backoffice Daten dort zur Verfügung, wo...
 
AppAgile PaaS Whitepaper (German)
AppAgile PaaS Whitepaper (German)AppAgile PaaS Whitepaper (German)
AppAgile PaaS Whitepaper (German)
 
Roland Böhme (ilogs information logistics)
Roland Böhme (ilogs information logistics)Roland Böhme (ilogs information logistics)
Roland Böhme (ilogs information logistics)
 
InfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_Berger
InfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_BergerInfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_Berger
InfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_Berger
 
arvato Customer Services Vertriebspräsentation
arvato Customer Services Vertriebspräsentationarvato Customer Services Vertriebspräsentation
arvato Customer Services Vertriebspräsentation
 
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheimabtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
 
Industrie 4.0 und supply chain management impulsvortrag k.schaaf redpoint
Industrie 4.0 und supply chain management   impulsvortrag k.schaaf redpointIndustrie 4.0 und supply chain management   impulsvortrag k.schaaf redpoint
Industrie 4.0 und supply chain management impulsvortrag k.schaaf redpoint
 
cch12 - Wie die Industrie 4.0 Design, Fertigung, Logistik und unseren Konsum ...
cch12 - Wie die Industrie 4.0 Design, Fertigung, Logistik und unseren Konsum ...cch12 - Wie die Industrie 4.0 Design, Fertigung, Logistik und unseren Konsum ...
cch12 - Wie die Industrie 4.0 Design, Fertigung, Logistik und unseren Konsum ...
 
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBITcit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
cit zeigt moderne E-Government-Lösungen auf der CEBIT
 
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print IntegrationObility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
 
Industrie 4.0
Industrie 4.0Industrie 4.0
Industrie 4.0
 
Machine Learning, AI, KI, Deep Learning und wo man es im PLM gebrauchen kann
Machine Learning, AI, KI, Deep Learning und wo man es im PLM gebrauchen kannMachine Learning, AI, KI, Deep Learning und wo man es im PLM gebrauchen kann
Machine Learning, AI, KI, Deep Learning und wo man es im PLM gebrauchen kann
 
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungencit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
 
S&T AG: Enabling digital business models
S&T AG: Enabling digital business modelsS&T AG: Enabling digital business models
S&T AG: Enabling digital business models
 

Ähnlich wie Geocall Workforce Management - SAP Prozessintegration in der Instandhaltung

Forum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in KölnForum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
argvis GmbH
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
InfoSocietyDays
 
SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019
RODIAS GmbH
 
SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023
argvis GmbH
 
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private CloudMobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
CANCOM
 
2016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver04
2016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver042016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver04
2016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver04
Ulrich Schmidt
 
CWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANA
CWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANACWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANA
CWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANA
CWMC - Christian Wild Management Consultants
 
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinausErp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinausDedagroup
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022
argvis GmbH
 
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
RODIAS GmbH
 
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Praxistage
 
Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018
RODIAS GmbH
 
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AGRoadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
InboundLabs (ex mon.ki inc)
 
Luftfahrtindustrie 4.0 - Digitalisierung und Prozessoptimierung
Luftfahrtindustrie 4.0 - Digitalisierung und ProzessoptimierungLuftfahrtindustrie 4.0 - Digitalisierung und Prozessoptimierung
Luftfahrtindustrie 4.0 - Digitalisierung und Prozessoptimierung
ARTS Holding SE
 
Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.
Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.
Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.
ifm electronic gmbh
 
santix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatzsantix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatz
Michael Santifaller
 
Grenzüberschreitende Geschäftsprozesse mit Microsoft SharePoint und BizTalk
Grenzüberschreitende Geschäftsprozesse mit Microsoft SharePoint und BizTalkGrenzüberschreitende Geschäftsprozesse mit Microsoft SharePoint und BizTalk
Grenzüberschreitende Geschäftsprozesse mit Microsoft SharePoint und BizTalk
GFU Cyrus AG
 
QUANTO Solutions 2018
QUANTO Solutions 2018QUANTO Solutions 2018
QUANTO Solutions 2018
Bernd Knobel
 

Ähnlich wie Geocall Workforce Management - SAP Prozessintegration in der Instandhaltung (20)

Forum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in KölnForum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
 
SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019
 
SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023
 
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private CloudMobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
 
2016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver04
2016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver042016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver04
2016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver04
 
2010 09 30 11-30 thomas marx
2010 09 30 11-30 thomas marx2010 09 30 11-30 thomas marx
2010 09 30 11-30 thomas marx
 
CWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANA
CWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANACWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANA
CWMC Insights 2020|04 - Anbindung externes MES in SAP S/4HANA
 
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinausErp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022
 
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
 
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
 
Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018
 
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AGRoadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
 
Luftfahrtindustrie 4.0 - Digitalisierung und Prozessoptimierung
Luftfahrtindustrie 4.0 - Digitalisierung und ProzessoptimierungLuftfahrtindustrie 4.0 - Digitalisierung und Prozessoptimierung
Luftfahrtindustrie 4.0 - Digitalisierung und Prozessoptimierung
 
Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.
Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.
Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.
 
2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor
 
santix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatzsantix Application Management Lösungsansatz
santix Application Management Lösungsansatz
 
Grenzüberschreitende Geschäftsprozesse mit Microsoft SharePoint und BizTalk
Grenzüberschreitende Geschäftsprozesse mit Microsoft SharePoint und BizTalkGrenzüberschreitende Geschäftsprozesse mit Microsoft SharePoint und BizTalk
Grenzüberschreitende Geschäftsprozesse mit Microsoft SharePoint und BizTalk
 
QUANTO Solutions 2018
QUANTO Solutions 2018QUANTO Solutions 2018
QUANTO Solutions 2018
 

Mehr von Hans Peter Knaust

AI-Summer Camp 23 - Funktionsweise generativer KI-Systeme .pdf
AI-Summer Camp 23 - Funktionsweise generativer KI-Systeme .pdfAI-Summer Camp 23 - Funktionsweise generativer KI-Systeme .pdf
AI-Summer Camp 23 - Funktionsweise generativer KI-Systeme .pdf
Hans Peter Knaust
 
ENGINEERING Cyber Security für Public, Energy, Health Feb. 2023.pdf
ENGINEERING Cyber Security für Public, Energy, Health Feb. 2023.pdfENGINEERING Cyber Security für Public, Energy, Health Feb. 2023.pdf
ENGINEERING Cyber Security für Public, Energy, Health Feb. 2023.pdf
Hans Peter Knaust
 
Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft
Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der WirtschaftSoziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft
Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft
Hans Peter Knaust
 
Plattformökonomie ist mehr als nur eine IOT-Plattform für smart Cities
Plattformökonomie  ist mehr als nur eine IOT-Plattform für smart CitiesPlattformökonomie  ist mehr als nur eine IOT-Plattform für smart Cities
Plattformökonomie ist mehr als nur eine IOT-Plattform für smart Cities
Hans Peter Knaust
 
CuraVesta eine mHealth für pflegende Angehörige
CuraVesta eine mHealth für pflegende AngehörigeCuraVesta eine mHealth für pflegende Angehörige
CuraVesta eine mHealth für pflegende Angehörige
Hans Peter Knaust
 
Whitepaper über IT-Sicherheit in Industrie 4.0 Projekten der DST consulting
Whitepaper über  IT-Sicherheit in Industrie 4.0 Projekten der DST consulting Whitepaper über  IT-Sicherheit in Industrie 4.0 Projekten der DST consulting
Whitepaper über IT-Sicherheit in Industrie 4.0 Projekten der DST consulting
Hans Peter Knaust
 
Digitale Transformation im Gesundheitswesen
Digitale Transformation im GesundheitswesenDigitale Transformation im Gesundheitswesen
Digitale Transformation im Gesundheitswesen
Hans Peter Knaust
 

Mehr von Hans Peter Knaust (7)

AI-Summer Camp 23 - Funktionsweise generativer KI-Systeme .pdf
AI-Summer Camp 23 - Funktionsweise generativer KI-Systeme .pdfAI-Summer Camp 23 - Funktionsweise generativer KI-Systeme .pdf
AI-Summer Camp 23 - Funktionsweise generativer KI-Systeme .pdf
 
ENGINEERING Cyber Security für Public, Energy, Health Feb. 2023.pdf
ENGINEERING Cyber Security für Public, Energy, Health Feb. 2023.pdfENGINEERING Cyber Security für Public, Energy, Health Feb. 2023.pdf
ENGINEERING Cyber Security für Public, Energy, Health Feb. 2023.pdf
 
Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft
Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der WirtschaftSoziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft
Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft
 
Plattformökonomie ist mehr als nur eine IOT-Plattform für smart Cities
Plattformökonomie  ist mehr als nur eine IOT-Plattform für smart CitiesPlattformökonomie  ist mehr als nur eine IOT-Plattform für smart Cities
Plattformökonomie ist mehr als nur eine IOT-Plattform für smart Cities
 
CuraVesta eine mHealth für pflegende Angehörige
CuraVesta eine mHealth für pflegende AngehörigeCuraVesta eine mHealth für pflegende Angehörige
CuraVesta eine mHealth für pflegende Angehörige
 
Whitepaper über IT-Sicherheit in Industrie 4.0 Projekten der DST consulting
Whitepaper über  IT-Sicherheit in Industrie 4.0 Projekten der DST consulting Whitepaper über  IT-Sicherheit in Industrie 4.0 Projekten der DST consulting
Whitepaper über IT-Sicherheit in Industrie 4.0 Projekten der DST consulting
 
Digitale Transformation im Gesundheitswesen
Digitale Transformation im GesundheitswesenDigitale Transformation im Gesundheitswesen
Digitale Transformation im Gesundheitswesen
 

Geocall Workforce Management - SAP Prozessintegration in der Instandhaltung

  • 1. Hans Peter Knaust | Hamburg | November 2017 Orchestra Anwendertreffen 2017 Geocall WFM WFM 4.0 – Optimierung von unternehmensweiten Instandhaltungsprozessen
  • 2. Inhaltsverzeichnis 2 01 Unternehmensvorstellung 02 Geocall WFM 03 Warum wir Orchestra nutzen 04 Warum DST consulting? 05 Diskussion Orchestra Anwendertreffen 2017
  • 4. Engineering ITS Deutschland 4 Unternehmens- beratung IT-Beratung & - Dienstleistungen Business Applications Software- entwicklung  300 Mitarbeiter  10 Standorte  Umsatz 30 M€ Orchestra Anwendertreffen 2017
  • 5. DST consulting im Überblick 5  IT Strategien zur Digitalisierung  Agile Entwicklung und Betrieb  IT Strategien zur Digitalisierung  Agile Entwicklung und Betrieb  Konzeption und Pilotierung eines Verkehrssteue- rungssystems und Abrechnung der Infrastrukturab- gabe uvm.  Konzeption und Pilotierung eines Verkehrssteue- rungssystems und Abrechnung der Infrastrukturab- gabe uvm.  Gesundheitswesen  Verkehrswesen  Energie  Industrie  Gesundheitswesen  Verkehrswesen  Energie  Industrie Smart Integration Unsere Referenzen Branchen- fokus Technologie- fokus  Legacy Systeme  JAVA  Middleware  Telematiksysteme  Legacy Systeme  JAVA  Middleware  Telematiksysteme Wir sind ein herstellerunabhängiges Systemhaus mit ca. 300 Mitarbeitern und ca. 30 Mio. EUR Umsatz. Orchestra Anwendertreffen 2017
  • 7. Geocall Workforce Management von OverIT Geocall WFM 4.0 Planung Maschinen,- Anlagenbau Logistik Disposition  Geocall ist ein modernes, innovatives Workforce Management System.  Es hilft, die technischen und kaufmännischen Planungs- und Dispositionsaufgaben der Mitarbeiter in der Instandhaltung, Logistik und dem Maschinen- und Anlagenbau effizient zu optimieren.  Geocall ist eine Standardsoftware der OverIT S.p.A., einer Tochter der Engineering Gruppe, Italiens größten nationalem IT-Dienstleisters. Orchestra Anwendertreffen 2017 7
  • 8. Auszug Referenzkunden: Weltweit 88Orchestra Anwendertreffen 2017 Health & Public Telco & Utilities Industrials & Services Financial Services
  • 9. Referenzbeispiel: Geocall WFM 4.0 Einführung bei enercity – Stadtwerke Hannover 9Orchestra Anwendertreffen 2017
  • 10. Vorteile für den technischen Außendienst 10Orchestra Anwendertreffen 2017  Optimierte Arbeitsfähigkeit in der Fläche, guter Terminüberblick und -verwaltung  Verbesserter Überblick der Betriebsmittel  Fehlerreduktion bei Rechnungen und Buchungen etc. - durch direkte Verbuchung der Leistungen vor Ort  Bessere Auskunftsfähigkeit gegenüber dem Kunden  Geringere Ausfallzeiten bei Störungen durch detaillierten Überblick zur Auftragslage und schnellere Ansteuerung der Mitarbeiter  Schnellerer und besserer Prozess in der Disposition
  • 11. WFM 4.0 innovative Bausteine für eine Digitalisierung des Außendienstes 11 INNOVATIONEN im Außendienst  Mobile Plantafel  Mobile Bereitstellung v. Zusatzinfo  Navigation in der Fläche  Automatische Anlagenerkennung  Mobile Auftrags- und Meldungs- generierung vor Ort  GPS-Ortung zur Arbeitsoptimierung  Onlineterminplan/Auskunftssystem für Vertragspartner  Steuerung Fremdfirmen  Reporting, Controlling und Auswertungstools INNOVATIONEN für die Dispo  Automatischer Auftragsabschluss  Digitale Materialverbuchung  Anhänge an Aufträge/Meldungen  Multifunktionale Kommunikations- möglichkeiten  Dispositions- und Koordinierungstool  Automatsiche Auftragserz. u. Material- disposition vereinfachen Auftragsanlage  Schnelle Reaktion bei Störungen und Notfällen Orchestra Anwendertreffen 2017
  • 12. Unter augmented Reality verstehen wir die computergestützte Erweiterung der Arbeits- umgebung, um die Komplexität der auszu- führenden Tätigkeiten zu reduzieren. So wird die Interaktion zwischen Menschen und Maschinen verbessert. Typische Anwendungsfälle sind: WFM 4.0 innovative Bausteine: - augmented Reality 12 Automatische Anlagenerkennung Geführte, interaktive Führung durch technische Workflows Virtuelle Simulation von Tätigkeiten Vereinfachte Systemsteuerung durch Gesten und Stimme Mulitmediale Visualisierung von anstehenden Arbeitsschritten Einfache Integration und Nutzung von Konstruktions- und Fertigungsdaten
  • 13. Die Herausforderung – SAP-Prozessintegration 13 Integrationsschicht Instandhaltung der Anlagen (z.b. SAP PM) Materialwirtschaft (z.b. SAP MM) Geographisches Informations System (z.b. ESRI) Human Ressources (z.b. SAP HR) Orchestra Anwendertreffen 2017  Geocall WFM bietet einen Katalog von Standarddiensten (Webservice SOAP nach W3C-Standard) an, der für die Integration mit Systemen von Drittanbietern verwendet werden soll.  GIS-Daten Integration (Raster, Vektor, Kachel, alphanumerisch) gemäß OGC-Standard (WFS, WMS, WMTS) oder ESRI-Protokoll.
  • 14. WFM 4.0 – Funktionen und Architektur - Prozessschema- 14 Booking Geplante und ad hoc Tätigkeiten AufträgeNotdienst Automatische Planung Geographic Information System WFM Mobile Augmented Reality Stammdaten- Verwaltung Multichannel integration Tagesplan Orchestra Anwendertreffen 2017
  • 15. EAI Datendrehscheibe WFM 4.0 – Industriespezifische Lösungen ein Beispiel aus der Energiewirtschaft 15 ERP Integration Disposition Arbeist- aufträge WFM Mobile Augmented Reality Automatische Terminierung Tagesplan SAP PM/ MM SAP FI/CO SAP ISU/ ENER:GY SAP HCM/ Interflex DMS Prozesstemplates Zähler- & Messwesen Wartung & Inspektion schalten & stellen Reporting Erneuerung Fixtermine Notfälle Geographisches Informationssystem Integration Layer Multichannel (zyklische und nicht zyklische Aktivitäten) Integration Layer Multichannel (zyklische und nicht zyklische Aktivitäten)
  • 16. EAI Datendrehscheibe WFM 4.0 – Industriespezifische Lösungen ein Beispiel aus dem Maschinen- und Anlagenbau 16 ERP Integration Disposition Arbeist- aufträge WFM Mobile Augmented Reality Automatische Terminierung Tagesplan SAP PM/ MM SAP FI/CO SAP ISU/ ENER:GY SAP HCM/ Interflex DMS Prozesstemplates Material Supply Management Maintenance Programme Master Data Management Reporting Compliance Fixtermine Notfälle Product-Lifecycle- Management Integration Layer Multichannel (zyklische und nicht zyklische Aktivitäten) Integration Layer Multichannel (zyklische und nicht zyklische Aktivitäten)
  • 18. Gründe für Orchestra  Sicherstellung des stabilen und performanten Datenaustausches zwischen Systemen wie ERP, GIS, DMS und Workforce Management.  Vorhandene Templates WSDSL, JSON, Hot Folder, HCM, PM, MM sowie guter Mockups  Unterstützt das agile Vorgehensmodell vollständig - einfache Modellierung sowie schnelles Kundenfeedback Entgegennehmen Prüfen Normieren/ Anreichern DatenhaltungEingangsdaten Protokollierung Protokollierung Protokollierung
  • 19. Orchestra Datendrehscheibe verbindet end-to-end unterschiedliche Webservices sicher, performant 1. Bei zyklischen Aufgaben wird die Struktur aus Lovion an Geocall und SAP weiter- gegeben 2. Bereits bestehenden Maßnahmen können WFM Aufträge mittels des Task Managers zugeordnet werden Kommentare 2. Manuelles Zusammenlegen von Aufträgen in Geocall WFM Auftrag Unterauftrag Hauptauftrag Unterauftrag Unterauftrag 3. Erzeugung eines einzelnen Auftrags in Geocall HauptauftragMaßnahme erzeugt autom. erzeugt autom./ manuell erzeugt Gruppiert unter Wartung Stromstation Wartung Leist. Schalter Zusätzliche Aufträge 1. Automatische Erzeugung zyklischer Aufträge Hauptauftrag Unterauftrag Unterauftrag Komplexe AufgabeKomplexe Aufgabe AufgabeAufgabe AufgabeAufgabe Maßnahme WFM Auftrag WFM Auftrag WS,W40,W43~70%-80%allerAufträge erzeugt autom. erzeugt autom. erzeugt autom. erzeugt autom. erzeugt autom. erzeugt autom. erzeugt autom. erzeugt autom. erzeugt autom. Geocall WFM SAP PMSAP- PM oder Assetmgmnt. erzeugt autom.
  • 20. Orchestra Datendrehscheibe nutzt bestehenden SAP RFC/BAPI Module für eine schnelle Realisierung
  • 21. Orchestra Anwendertreffen 2017 21 WARUM DST CONSULTING?
  • 22. Warum DST consulting? Selbstverständnis LeistungKompetenz Mehrwert schaffen durch sichere und partnerschaftliche Zusammenarbeit - ehrlich und unabhängig Expertenwissen und methodenbasierte Projektdurchführung von der Beratung bis zur Implementierung von Geocall WFM Ergebnisorientierte Beratung und zuverlässige, agile Umsetzung Geocall wurde in unserem Hause entwickelt und ist eine international erprobte und erfolgreich implementierte Standardsoftware Ihr Nutzen Orchestra Anwendertreffen 2017 22
  • 24. Vielen Dank! Hans Peter Knaust DST consulting Tel. 0152 54845069 Mail hanspeter.knaust@dst-it.de