SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SPECIAL MARKETING
SIMON KÜNZLER
Z
um zweiten Mal hat die Full-
Service-Online-Agentur mit Sitz
in Zürich anhand von Screen-
shots der Nutzungsdaten, die die
270 Teilnehmenden über einen
Zeitraum von vier Wochen eingereicht
haben, analysiert, wie und vor allem wozu
die 13- bis 23-jährigen Schweizerinnen und
Schweizer ihr Smartphone nutzen. Vorab
mussten die Teilnehmenden ihren Konsum
selbst einschätzen, wobei 81 Prozent ihre
effektive Online-Zeit unterschätzt haben.
Social Media, streamen, gamen Keine
Apps werden von der Generation Z (GenZ) so
intensivgenutztwieSocialMedia,allenvoran
Instagram. Interessanterweise ist Instagram,
das wie Whatsapp zu Facebook gehört, auch
eine der beliebtesten Apps bei den Millenni-
als und wird auch von den über Vierzigjähri-
gen häufig und gerne genutzt. Dies zeigen
Zahlen der jährlich erscheinenden Social-
Media-Studie von Xeit. An zweiter Stelle auf
der Beliebtheitsskala folgt bei den Jugendli-
chenTiktok,dasalsGenZ-Plattformschlecht-
hin gilt und in naher Zukunft weiter an
Beliebtheit und damit an Nutzungsintensität
gewinnen dürfte.
Ebenso steht das Streamen von Filmen
undSeriensowiedasGamenbeidenJugend-
lichen hoch im Kurs. Allerdings ist Letzteres
mehrheitlich ein kurzweiliger Zeitvertrieb.
Zum Beispiel während man auf den Bus oder
auf Freunde wartet.
Auch wenn das Smartphone beziehungs-
weise bestimmte Anwendungen davon mitt-
lerweile auch Bestandteil des schulischen
Unterrichts sind, schenken Jugendliche ad-
ministrativen Apps wenig bis gar keine Be-
achtung.
Relativierend muss hinzugefügt werden,
dass sich die Auswertung auf Daten wäh-
rend der Sommerferien bezieht und sich
deshalb diesbezüglich keine allgemeingül-
tige Aussage treffen lässt. Tatsache ist indes,
dass Mailing-Apps und das E-Mail als Me-
dium zusehends für die Jugendlichen eine
marginale Rolle spielen. Dies zeigte bereits
der erste Xeit’sche GenZ-Report von 2020,
der die Daten im Herbst und somit während
des Semesters erhob.
Erwartungsgemäss werden von der
GenZ für die Kommunikation Messenger-
Apps genutzt. Und zwar intensiv. So er-
halten Jugendliche im Schnitt nahezu
500 Nachrichten pro Woche – am meisten
auf Snapchat. Diese Plattform sollte
daher bei Werbetreibenden nicht im
Massnahmenmix fehlen, zumal dieser
Online-Kanal viele spannende Marketing-
möglichkeiten bietet.
Ohne Influencer geht gar nichts In der
nachgelagerten Befragung der Studienteil-
nehmerinnen und -teilnehmer des «GenZ-
Reports» konnte Xeit in Erfahrung bringen,
dass Werbung auf Snapchat von rund einem
Drittel akzeptiert wird. Die höchste Werbe-
akzeptanz zeigt sich dagegen bei den Ju-
gendlichen auf Instagram. Das ist auch der
Kanal, auf dem die GenZ am meisten den
Influencern und Creators folgt. So meint
rund die Hälfte der Studienteilnehmenden,
dass sie aufgrund einer Empfehlung eines
Influencers oder Creators bereits einmal
einen Kauf getätigt habe. Ergo: für Marke-
tingverantwortliche gilt beim Umwerben
der jugendlichen Zielgruppe: Ohne Influen-
cer geht gar nichts.
Je älter, desto weniger «social» Span-
nend ist ausserdem, dass die Bildschirmzeit
auf Social Media mit steigendem Alter ab-
nimmt. Während die 13- bis 16-Jährigen
noch 23 Stunden pro Woche Zeit auf Social-
Media-Plattformen verbringen, sind es bei
den17-bis23-Jährigen«nur»nochderen18.
Ein möglicher Zusammenhang ist der Ein-
stieginsBerufslebenoderderStudienantritt
und eine damit einhergehende Interessen-
verschiebung.
Vier Stunden – ist das schon eine Sucht?
Im Zusammenhang mit Jugendlichen und
Handy wird sehr schnell einmal ein Sucht-
verhalten unterstellt. Die recht zynische Be-
zeichnung «Generation Head Down» für
eine junge Bevölkerungsgruppe, die schein-
bar ständig nur nach unten auf den Bild-
schirm schaut, spielt ebenfalls darauf an.
Bereits im Jahr 2012 untersuchte die Zür-
cher Hochschule für Angewandte Wissen-
schaften (ZHAW) das Smartphone-Verhal-
ten von Jugendlichen und kam zum Schluss,
dass 5 Prozent der Jungen zwischen 12 und
19 Jahren als handysüchtig bezeichnet wer-
den können.
Die Sonnenseiten von iPhone und Co.
Gemäss dem Verband Jugend und Medien
sind es sogar 7 bis 8,5 Prozent mit «proble-
matischem»und11,5Prozentmit«risikohaf-
tem Verhalten».
Dies ist etwa dann der Fall, wenn der
oder die Betroffene die Kontrolle über den
Konsum verliert, sich von der Aussenwelt
abkapselt und das Handy zum Beispiel auch
Generation Z
lebt online
Der «GenZ-Report» der Agentur Xeit hat die effektive
Handynutzungszeit von Jugendlichen ausgewertet.
GETTY
IMAGES
Influencer
Die Agenturen wollen
betrügerisches
Verhalten unterbinden.
SPECIAL MARKETING
in unangebrachten Situationen benutzt. Mit
einer spezifischen Bildschirmzeit hat dies
allerdings weniger zu tun.
Smartphones gehören längst zu unserem
Alltag. Laut der Statistikplattform Statista
sind neun von zehn Schweizerinnen und
Schweizern im Besitz von mindestens einem
Mobilgerät – Tendenz steigend. Die Handys
haben unser Leben in vielerlei Hinsicht mas-
siv vereinfacht und bergen grosses Potenzial
für die Lösung medizinischer und gesell-
schaftlicher Probleme und Herausforde-
rungen. Kinder kommen heute immer
früher damit in Kontakt und integrieren die
Smartphones schon bald fest in ihren
Lebensalltag.
Das ist auch in Ordnung, sofern sie von
denElternundderSchuledenrichtigenUm-
gang damit lernen. Im Gegenzug müssen die
Erwachsenen verstehen, und vor allem auch
akzeptieren, was die Jugendlichen am Han-
dy machen und welche Inhalte sie interes-
sieren. Nur so kann ein Generationendialog
auf Augenhöhe entstehen. Und es war für
Erziehungsberechtigte wie auch für Werber
wohl nie einfacher, mit den Jungen in Kon-
takt zu treten, als heute über Tiktok, Insta-
gram, Snapchat, Youtube und Co.
Wie das gelingen kann? Auch das zeigt
der «GenZ-Report».
Simon Künzler, Co-Founder und Co-CEO, Xeit, Zürich.
www.xeit.ch/genz
ANZEIGE
270 TEILNEHMENDE QUELLE: XEIT GMBH (WWW.XEIT.CH)
QUELLE: XEIT GMBH (WWW.XEIT.CH)
Auf welchem Netzwerk am meisten Zeit verbracht wird
Die Generation Z hat sich von Facebook verabschiedet; Insta und Youtube sind top
2:08
0:16
0:23
0:32
0:43
1:27
23:01
1:53
2:34
2:11
2:52
18:55
26%
25%
33%
25%
29%
1%
2%
1%
0%
2%
1%
1%
6%
2%
9%
6%
24%
1%
Je jünger, desto mehr Social Media
Ø-Nutzungsdauer pro Woche pro Person (in Stunden)
Gesamtheit" Generation Z 13- bis 16-Jährige" 17- bis 23-Jährige
Linkedin
Tiktok
Snapchat
Twitter
Pinterest
Xing
Facebook
Youtube
Instagram
Social Media
Streaming
Information
Games
Administration
Rest

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Der Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im Web
Der Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im WebDer Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im Web
Der Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im Web
Sandra Griffel
 
xeit Umfrage - Nur WhatsApp liegt vor Snapchat
xeit Umfrage - Nur WhatsApp liegt vor Snapchatxeit Umfrage - Nur WhatsApp liegt vor Snapchat
xeit Umfrage - Nur WhatsApp liegt vor Snapchat
xeit AG
 
Welche Smartphone Apps bevorzugt die junge Generation?
Welche Smartphone Apps bevorzugt die junge Generation?Welche Smartphone Apps bevorzugt die junge Generation?
Welche Smartphone Apps bevorzugt die junge Generation?
TWT
 
ruisinger evangelischepublizistik vortrag_prsocialmedia_201405
ruisinger evangelischepublizistik vortrag_prsocialmedia_201405ruisinger evangelischepublizistik vortrag_prsocialmedia_201405
ruisinger evangelischepublizistik vortrag_prsocialmedia_201405
Dominik Ruisinger
 
Digital Values 2.0
Digital Values 2.0Digital Values 2.0
Digital Values 2.0
Axel Springer Marktforschung
 
Instagram wird zum gemeinsamen Nenner der Generationen
Instagram wird zum gemeinsamen Nenner der GenerationenInstagram wird zum gemeinsamen Nenner der Generationen
Instagram wird zum gemeinsamen Nenner der Generationen
xeit AG
 
Snapchat ist die Nummer 1 Plattform der Schweizer Jugend
Snapchat ist die Nummer 1 Plattform der Schweizer JugendSnapchat ist die Nummer 1 Plattform der Schweizer Jugend
Snapchat ist die Nummer 1 Plattform der Schweizer Jugend
xeit AG
 
Corporate Publishing - Moderne Unternehmenskommunikation
Corporate Publishing - Moderne UnternehmenskommunikationCorporate Publishing - Moderne Unternehmenskommunikation
Corporate Publishing - Moderne Unternehmenskommunikation
Krisenkommunikation
 
Social Media Studie 2020 : Instagram gemeinsamer Nenner aller Generationen - ...
Social Media Studie 2020 : Instagram gemeinsamer Nenner aller Generationen - ...Social Media Studie 2020 : Instagram gemeinsamer Nenner aller Generationen - ...
Social Media Studie 2020 : Instagram gemeinsamer Nenner aller Generationen - ...
xeit AG
 
Effektive kommunikation 2013
Effektive kommunikation 2013Effektive kommunikation 2013
Effektive kommunikation 2013
Ralf Ressmann
 
Studienergebnisse Social Media im Verkaufsalltag, BROADCAST-FUTURE
Studienergebnisse Social Media im Verkaufsalltag, BROADCAST-FUTUREStudienergebnisse Social Media im Verkaufsalltag, BROADCAST-FUTURE
Studienergebnisse Social Media im Verkaufsalltag, BROADCAST-FUTURE
broadcastfuture
 
Social media trends 2016
Social media trends 2016Social media trends 2016
Social media trends 2016
Markus Huber
 
Mobile Effects Special Edition Vol. 2
Mobile Effects Special Edition Vol. 2Mobile Effects Special Edition Vol. 2
Mobile Effects Special Edition Vol. 2
TOMORROW FOCUS AG
 
Messenger und Chatbots - die nächste große Welle in der Kommunikation, oder a...
Messenger und Chatbots - die nächste große Welle in der Kommunikation, oder a...Messenger und Chatbots - die nächste große Welle in der Kommunikation, oder a...
Messenger und Chatbots - die nächste große Welle in der Kommunikation, oder a...
AllFacebook.de
 
Our Mobile Planet - Deutschland
Our Mobile Planet - DeutschlandOur Mobile Planet - Deutschland
Our Mobile Planet - Deutschland
Oli Tissen
 

Was ist angesagt? (15)

Der Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im Web
Der Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im WebDer Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im Web
Der Moment zählt - Kunden überzeugen durch kontextrelevante Angebote im Web
 
xeit Umfrage - Nur WhatsApp liegt vor Snapchat
xeit Umfrage - Nur WhatsApp liegt vor Snapchatxeit Umfrage - Nur WhatsApp liegt vor Snapchat
xeit Umfrage - Nur WhatsApp liegt vor Snapchat
 
Welche Smartphone Apps bevorzugt die junge Generation?
Welche Smartphone Apps bevorzugt die junge Generation?Welche Smartphone Apps bevorzugt die junge Generation?
Welche Smartphone Apps bevorzugt die junge Generation?
 
ruisinger evangelischepublizistik vortrag_prsocialmedia_201405
ruisinger evangelischepublizistik vortrag_prsocialmedia_201405ruisinger evangelischepublizistik vortrag_prsocialmedia_201405
ruisinger evangelischepublizistik vortrag_prsocialmedia_201405
 
Digital Values 2.0
Digital Values 2.0Digital Values 2.0
Digital Values 2.0
 
Instagram wird zum gemeinsamen Nenner der Generationen
Instagram wird zum gemeinsamen Nenner der GenerationenInstagram wird zum gemeinsamen Nenner der Generationen
Instagram wird zum gemeinsamen Nenner der Generationen
 
Snapchat ist die Nummer 1 Plattform der Schweizer Jugend
Snapchat ist die Nummer 1 Plattform der Schweizer JugendSnapchat ist die Nummer 1 Plattform der Schweizer Jugend
Snapchat ist die Nummer 1 Plattform der Schweizer Jugend
 
Corporate Publishing - Moderne Unternehmenskommunikation
Corporate Publishing - Moderne UnternehmenskommunikationCorporate Publishing - Moderne Unternehmenskommunikation
Corporate Publishing - Moderne Unternehmenskommunikation
 
Social Media Studie 2020 : Instagram gemeinsamer Nenner aller Generationen - ...
Social Media Studie 2020 : Instagram gemeinsamer Nenner aller Generationen - ...Social Media Studie 2020 : Instagram gemeinsamer Nenner aller Generationen - ...
Social Media Studie 2020 : Instagram gemeinsamer Nenner aller Generationen - ...
 
Effektive kommunikation 2013
Effektive kommunikation 2013Effektive kommunikation 2013
Effektive kommunikation 2013
 
Studienergebnisse Social Media im Verkaufsalltag, BROADCAST-FUTURE
Studienergebnisse Social Media im Verkaufsalltag, BROADCAST-FUTUREStudienergebnisse Social Media im Verkaufsalltag, BROADCAST-FUTURE
Studienergebnisse Social Media im Verkaufsalltag, BROADCAST-FUTURE
 
Social media trends 2016
Social media trends 2016Social media trends 2016
Social media trends 2016
 
Mobile Effects Special Edition Vol. 2
Mobile Effects Special Edition Vol. 2Mobile Effects Special Edition Vol. 2
Mobile Effects Special Edition Vol. 2
 
Messenger und Chatbots - die nächste große Welle in der Kommunikation, oder a...
Messenger und Chatbots - die nächste große Welle in der Kommunikation, oder a...Messenger und Chatbots - die nächste große Welle in der Kommunikation, oder a...
Messenger und Chatbots - die nächste große Welle in der Kommunikation, oder a...
 
Our Mobile Planet - Deutschland
Our Mobile Planet - DeutschlandOur Mobile Planet - Deutschland
Our Mobile Planet - Deutschland
 

Ähnlich wie Generation Z lebt online

GenZ-Report xeit 2023: Factsheet
GenZ-Report xeit 2023: FactsheetGenZ-Report xeit 2023: Factsheet
GenZ-Report xeit 2023: Factsheet
xeit AG
 
Generation Z auf Social Media: So nutzen Schweizer Jugendliche ihre Handys | ...
Generation Z auf Social Media: So nutzen Schweizer Jugendliche ihre Handys | ...Generation Z auf Social Media: So nutzen Schweizer Jugendliche ihre Handys | ...
Generation Z auf Social Media: So nutzen Schweizer Jugendliche ihre Handys | ...
xeit AG
 
Xeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der Schweiz
Xeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der SchweizXeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der Schweiz
Xeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der Schweiz
xeit AG
 
Instagram ist über Generationen hinweg die beliebteste Plattform
Instagram ist über Generationen hinweg die beliebteste PlattformInstagram ist über Generationen hinweg die beliebteste Plattform
Instagram ist über Generationen hinweg die beliebteste Plattform
xeit AG
 
Engagementreport "Jugendliche digital" von Telefónica Deutschland und betterp...
Engagementreport "Jugendliche digital" von Telefónica Deutschland und betterp...Engagementreport "Jugendliche digital" von Telefónica Deutschland und betterp...
Engagementreport "Jugendliche digital" von Telefónica Deutschland und betterp...
betterplace lab
 
NEXT Generation Studie (de)
NEXT Generation Studie (de)NEXT Generation Studie (de)
NEXT Generation Studie (de)
sinnerschrader
 
Trendreport 2013 Präsentation
Trendreport 2013 PräsentationTrendreport 2013 Präsentation
Trendreport 2013 Präsentation
betterplace lab
 
Persoenlich_Social-Media-Studie_ Instagram ist das Mass aller Dinge - Digital...
Persoenlich_Social-Media-Studie_ Instagram ist das Mass aller Dinge - Digital...Persoenlich_Social-Media-Studie_ Instagram ist das Mass aller Dinge - Digital...
Persoenlich_Social-Media-Studie_ Instagram ist das Mass aller Dinge - Digital...
xeit AG
 
Social-Media-Studie-2022.pdf
Social-Media-Studie-2022.pdfSocial-Media-Studie-2022.pdf
Social-Media-Studie-2022.pdf
xeit AG
 
Studie von Xeit_ Instagram legt bei allen Generationen zu - Werbewoche m&k.pdf
Studie von Xeit_ Instagram legt bei allen Generationen zu - Werbewoche m&k.pdfStudie von Xeit_ Instagram legt bei allen Generationen zu - Werbewoche m&k.pdf
Studie von Xeit_ Instagram legt bei allen Generationen zu - Werbewoche m&k.pdf
xeit AG
 
Social-Media-Studie Schweiz 2023
Social-Media-Studie Schweiz 2023Social-Media-Studie Schweiz 2023
Social-Media-Studie Schweiz 2023
xeit AG
 
GenZ-Report xeit 2022: Factsheet
GenZ-Report xeit 2022: FactsheetGenZ-Report xeit 2022: Factsheet
GenZ-Report xeit 2022: Factsheet
xeit AG
 
Gefällt mir nicht!
Gefällt mir nicht!Gefällt mir nicht!
Gefällt mir nicht!
menze+koch gbr
 
Schweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die Trends
Schweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die TrendsSchweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die Trends
Schweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die Trends
xeit AG
 
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen DatenXeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
xeit AG
 
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen DatenXeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
xeit AG
 
Snapchat ist der Hidden Champion der GenZ
Snapchat ist der Hidden Champion der GenZSnapchat ist der Hidden Champion der GenZ
Snapchat ist der Hidden Champion der GenZ
xeit AG
 
GenZ-Report: Jugendliche sind 16 Stunden auf Social Media - Digital.pdf
GenZ-Report: Jugendliche sind 16 Stunden auf Social Media - Digital.pdfGenZ-Report: Jugendliche sind 16 Stunden auf Social Media - Digital.pdf
GenZ-Report: Jugendliche sind 16 Stunden auf Social Media - Digital.pdf
xeit AG
 
Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017
xeit AG
 
Social Media Studie Schweiz 2020
Social Media Studie Schweiz 2020Social Media Studie Schweiz 2020
Social Media Studie Schweiz 2020
xeit AG
 

Ähnlich wie Generation Z lebt online (20)

GenZ-Report xeit 2023: Factsheet
GenZ-Report xeit 2023: FactsheetGenZ-Report xeit 2023: Factsheet
GenZ-Report xeit 2023: Factsheet
 
Generation Z auf Social Media: So nutzen Schweizer Jugendliche ihre Handys | ...
Generation Z auf Social Media: So nutzen Schweizer Jugendliche ihre Handys | ...Generation Z auf Social Media: So nutzen Schweizer Jugendliche ihre Handys | ...
Generation Z auf Social Media: So nutzen Schweizer Jugendliche ihre Handys | ...
 
Xeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der Schweiz
Xeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der SchweizXeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der Schweiz
Xeit präsentiert Studienergebnisse zur Social Media-Nutzung in der Schweiz
 
Instagram ist über Generationen hinweg die beliebteste Plattform
Instagram ist über Generationen hinweg die beliebteste PlattformInstagram ist über Generationen hinweg die beliebteste Plattform
Instagram ist über Generationen hinweg die beliebteste Plattform
 
Engagementreport "Jugendliche digital" von Telefónica Deutschland und betterp...
Engagementreport "Jugendliche digital" von Telefónica Deutschland und betterp...Engagementreport "Jugendliche digital" von Telefónica Deutschland und betterp...
Engagementreport "Jugendliche digital" von Telefónica Deutschland und betterp...
 
NEXT Generation Studie (de)
NEXT Generation Studie (de)NEXT Generation Studie (de)
NEXT Generation Studie (de)
 
Trendreport 2013 Präsentation
Trendreport 2013 PräsentationTrendreport 2013 Präsentation
Trendreport 2013 Präsentation
 
Persoenlich_Social-Media-Studie_ Instagram ist das Mass aller Dinge - Digital...
Persoenlich_Social-Media-Studie_ Instagram ist das Mass aller Dinge - Digital...Persoenlich_Social-Media-Studie_ Instagram ist das Mass aller Dinge - Digital...
Persoenlich_Social-Media-Studie_ Instagram ist das Mass aller Dinge - Digital...
 
Social-Media-Studie-2022.pdf
Social-Media-Studie-2022.pdfSocial-Media-Studie-2022.pdf
Social-Media-Studie-2022.pdf
 
Studie von Xeit_ Instagram legt bei allen Generationen zu - Werbewoche m&k.pdf
Studie von Xeit_ Instagram legt bei allen Generationen zu - Werbewoche m&k.pdfStudie von Xeit_ Instagram legt bei allen Generationen zu - Werbewoche m&k.pdf
Studie von Xeit_ Instagram legt bei allen Generationen zu - Werbewoche m&k.pdf
 
Social-Media-Studie Schweiz 2023
Social-Media-Studie Schweiz 2023Social-Media-Studie Schweiz 2023
Social-Media-Studie Schweiz 2023
 
GenZ-Report xeit 2022: Factsheet
GenZ-Report xeit 2022: FactsheetGenZ-Report xeit 2022: Factsheet
GenZ-Report xeit 2022: Factsheet
 
Gefällt mir nicht!
Gefällt mir nicht!Gefällt mir nicht!
Gefällt mir nicht!
 
Schweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die Trends
Schweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die TrendsSchweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die Trends
Schweizer Buchhandel - Social Media: Das sind die Trends
 
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen DatenXeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
 
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen DatenXeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
Xeit mit Social Media Studie 2024 - Die aktuellen Daten
 
Snapchat ist der Hidden Champion der GenZ
Snapchat ist der Hidden Champion der GenZSnapchat ist der Hidden Champion der GenZ
Snapchat ist der Hidden Champion der GenZ
 
GenZ-Report: Jugendliche sind 16 Stunden auf Social Media - Digital.pdf
GenZ-Report: Jugendliche sind 16 Stunden auf Social Media - Digital.pdfGenZ-Report: Jugendliche sind 16 Stunden auf Social Media - Digital.pdf
GenZ-Report: Jugendliche sind 16 Stunden auf Social Media - Digital.pdf
 
Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017
 
Social Media Studie Schweiz 2020
Social Media Studie Schweiz 2020Social Media Studie Schweiz 2020
Social Media Studie Schweiz 2020
 

Mehr von xeit AG

Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz
Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der SchweizInstagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz
Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz
xeit AG
 
Social Media Studie Schweiz 2024 - xeit AG
Social Media Studie Schweiz 2024 - xeit AGSocial Media Studie Schweiz 2024 - xeit AG
Social Media Studie Schweiz 2024 - xeit AG
xeit AG
 
Barrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neu
Barrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neuBarrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neu
Barrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neu
xeit AG
 
KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1
KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1
KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1
xeit AG
 
Simon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni Magazin
Simon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni MagazinSimon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni Magazin
Simon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni Magazin
xeit AG
 
Social Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeit
Social Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeitSocial Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeit
Social Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeit
xeit AG
 
Social Media Check 2023: Spitäler
Social Media Check 2023: SpitälerSocial Media Check 2023: Spitäler
Social Media Check 2023: Spitäler
xeit AG
 
Social-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdf
Social-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdfSocial-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdf
Social-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdf
xeit AG
 
Xeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdf
Xeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdfXeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdf
Xeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdf
xeit AG
 
Schweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdf
Schweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdfSchweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdf
Schweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdf
xeit AG
 
Die Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdf
Die Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdfDie Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdf
Die Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdf
xeit AG
 
Xeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdf
Xeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdfXeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdf
Xeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdf
xeit AG
 
Neues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdf
Neues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdfNeues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdf
Neues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdf
xeit AG
 
Etatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdf
Etatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdfEtatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdf
Etatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdf
xeit AG
 
Xeit gewinnt zwei neue NGO-Mandate - Werbewoche m&k.pdf
Xeit gewinnt zwei neue NGO-Mandate - Werbewoche m&k.pdfXeit gewinnt zwei neue NGO-Mandate - Werbewoche m&k.pdf
Xeit gewinnt zwei neue NGO-Mandate - Werbewoche m&k.pdf
xeit AG
 
Social Media Check Immobilienvermittler
Social Media Check ImmobilienvermittlerSocial Media Check Immobilienvermittler
Social Media Check Immobilienvermittler
xeit AG
 
Pitcherfolg: xeit gewinnt Astara und Hyundai Suisse.pdf
Pitcherfolg: xeit gewinnt Astara und Hyundai Suisse.pdfPitcherfolg: xeit gewinnt Astara und Hyundai Suisse.pdf
Pitcherfolg: xeit gewinnt Astara und Hyundai Suisse.pdf
xeit AG
 
Schweizer Gen Z braucht Snapchat öfter als Whatsapp.pdf
Schweizer Gen Z braucht Snapchat öfter als Whatsapp.pdfSchweizer Gen Z braucht Snapchat öfter als Whatsapp.pdf
Schweizer Gen Z braucht Snapchat öfter als Whatsapp.pdf
xeit AG
 
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT ResellerSocial-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
xeit AG
 
xeit Gen Z-Report: Online-Gaming auf dem Smartphone nimmt weiter zu.pdf
xeit Gen Z-Report: Online-Gaming auf dem Smartphone nimmt weiter zu.pdfxeit Gen Z-Report: Online-Gaming auf dem Smartphone nimmt weiter zu.pdf
xeit Gen Z-Report: Online-Gaming auf dem Smartphone nimmt weiter zu.pdf
xeit AG
 

Mehr von xeit AG (20)

Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz
Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der SchweizInstagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz
Instagram beliebteste Social-Media-Plattform der Schweiz
 
Social Media Studie Schweiz 2024 - xeit AG
Social Media Studie Schweiz 2024 - xeit AGSocial Media Studie Schweiz 2024 - xeit AG
Social Media Studie Schweiz 2024 - xeit AG
 
Barrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neu
Barrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neuBarrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neu
Barrierefrei und berührend: Xeit gestaltet B-bern.ch für das B neu
 
KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1
KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1
KI drängt sich in Xeit-Trendumfrage 2024 auf Platz 1
 
Simon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni Magazin
Simon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni MagazinSimon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni Magazin
Simon Künzler, Co-Ceo von xeit, im HSG Alumni Magazin
 
Social Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeit
Social Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeitSocial Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeit
Social Media Check 2023: Schweizer Klassiker by xeit
 
Social Media Check 2023: Spitäler
Social Media Check 2023: SpitälerSocial Media Check 2023: Spitäler
Social Media Check 2023: Spitäler
 
Social-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdf
Social-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdfSocial-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdf
Social-Media-Studie_ Schweizer Boomer nutzen Facebook - Digital.pdf
 
Xeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdf
Xeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdfXeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdf
Xeit-Umfrag: Immer mehr Babyboomer stehen auf Influencer - HORIZONT.pdf
 
Schweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdf
Schweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdfSchweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdf
Schweizer Boomer nutzen Facebook, GenZ Instagram.pdf
 
Die Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdf
Die Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdfDie Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdf
Die Jungen sind auf Tiktok, die Alten auf Facebook _ Netzwoche.pdf
 
Xeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdf
Xeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdfXeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdf
Xeit_ Digitalagentur bildet neues Kreativteam - Digital.pdf
 
Neues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdf
Neues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdfNeues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdf
Neues Kreationsteam für Xeit - Werbewoche m&k.pdf
 
Etatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdf
Etatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdfEtatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdf
Etatgewinne: Xeit ist für Ocean Care und Agriviva aktiv - HORIZONT.pdf
 
Xeit gewinnt zwei neue NGO-Mandate - Werbewoche m&k.pdf
Xeit gewinnt zwei neue NGO-Mandate - Werbewoche m&k.pdfXeit gewinnt zwei neue NGO-Mandate - Werbewoche m&k.pdf
Xeit gewinnt zwei neue NGO-Mandate - Werbewoche m&k.pdf
 
Social Media Check Immobilienvermittler
Social Media Check ImmobilienvermittlerSocial Media Check Immobilienvermittler
Social Media Check Immobilienvermittler
 
Pitcherfolg: xeit gewinnt Astara und Hyundai Suisse.pdf
Pitcherfolg: xeit gewinnt Astara und Hyundai Suisse.pdfPitcherfolg: xeit gewinnt Astara und Hyundai Suisse.pdf
Pitcherfolg: xeit gewinnt Astara und Hyundai Suisse.pdf
 
Schweizer Gen Z braucht Snapchat öfter als Whatsapp.pdf
Schweizer Gen Z braucht Snapchat öfter als Whatsapp.pdfSchweizer Gen Z braucht Snapchat öfter als Whatsapp.pdf
Schweizer Gen Z braucht Snapchat öfter als Whatsapp.pdf
 
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT ResellerSocial-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
 
xeit Gen Z-Report: Online-Gaming auf dem Smartphone nimmt weiter zu.pdf
xeit Gen Z-Report: Online-Gaming auf dem Smartphone nimmt weiter zu.pdfxeit Gen Z-Report: Online-Gaming auf dem Smartphone nimmt weiter zu.pdf
xeit Gen Z-Report: Online-Gaming auf dem Smartphone nimmt weiter zu.pdf
 

Generation Z lebt online

  • 1. SPECIAL MARKETING SIMON KÜNZLER Z um zweiten Mal hat die Full- Service-Online-Agentur mit Sitz in Zürich anhand von Screen- shots der Nutzungsdaten, die die 270 Teilnehmenden über einen Zeitraum von vier Wochen eingereicht haben, analysiert, wie und vor allem wozu die 13- bis 23-jährigen Schweizerinnen und Schweizer ihr Smartphone nutzen. Vorab mussten die Teilnehmenden ihren Konsum selbst einschätzen, wobei 81 Prozent ihre effektive Online-Zeit unterschätzt haben. Social Media, streamen, gamen Keine Apps werden von der Generation Z (GenZ) so intensivgenutztwieSocialMedia,allenvoran Instagram. Interessanterweise ist Instagram, das wie Whatsapp zu Facebook gehört, auch eine der beliebtesten Apps bei den Millenni- als und wird auch von den über Vierzigjähri- gen häufig und gerne genutzt. Dies zeigen Zahlen der jährlich erscheinenden Social- Media-Studie von Xeit. An zweiter Stelle auf der Beliebtheitsskala folgt bei den Jugendli- chenTiktok,dasalsGenZ-Plattformschlecht- hin gilt und in naher Zukunft weiter an Beliebtheit und damit an Nutzungsintensität gewinnen dürfte. Ebenso steht das Streamen von Filmen undSeriensowiedasGamenbeidenJugend- lichen hoch im Kurs. Allerdings ist Letzteres mehrheitlich ein kurzweiliger Zeitvertrieb. Zum Beispiel während man auf den Bus oder auf Freunde wartet. Auch wenn das Smartphone beziehungs- weise bestimmte Anwendungen davon mitt- lerweile auch Bestandteil des schulischen Unterrichts sind, schenken Jugendliche ad- ministrativen Apps wenig bis gar keine Be- achtung. Relativierend muss hinzugefügt werden, dass sich die Auswertung auf Daten wäh- rend der Sommerferien bezieht und sich deshalb diesbezüglich keine allgemeingül- tige Aussage treffen lässt. Tatsache ist indes, dass Mailing-Apps und das E-Mail als Me- dium zusehends für die Jugendlichen eine marginale Rolle spielen. Dies zeigte bereits der erste Xeit’sche GenZ-Report von 2020, der die Daten im Herbst und somit während des Semesters erhob. Erwartungsgemäss werden von der GenZ für die Kommunikation Messenger- Apps genutzt. Und zwar intensiv. So er- halten Jugendliche im Schnitt nahezu 500 Nachrichten pro Woche – am meisten auf Snapchat. Diese Plattform sollte daher bei Werbetreibenden nicht im Massnahmenmix fehlen, zumal dieser Online-Kanal viele spannende Marketing- möglichkeiten bietet. Ohne Influencer geht gar nichts In der nachgelagerten Befragung der Studienteil- nehmerinnen und -teilnehmer des «GenZ- Reports» konnte Xeit in Erfahrung bringen, dass Werbung auf Snapchat von rund einem Drittel akzeptiert wird. Die höchste Werbe- akzeptanz zeigt sich dagegen bei den Ju- gendlichen auf Instagram. Das ist auch der Kanal, auf dem die GenZ am meisten den Influencern und Creators folgt. So meint rund die Hälfte der Studienteilnehmenden, dass sie aufgrund einer Empfehlung eines Influencers oder Creators bereits einmal einen Kauf getätigt habe. Ergo: für Marke- tingverantwortliche gilt beim Umwerben der jugendlichen Zielgruppe: Ohne Influen- cer geht gar nichts. Je älter, desto weniger «social» Span- nend ist ausserdem, dass die Bildschirmzeit auf Social Media mit steigendem Alter ab- nimmt. Während die 13- bis 16-Jährigen noch 23 Stunden pro Woche Zeit auf Social- Media-Plattformen verbringen, sind es bei den17-bis23-Jährigen«nur»nochderen18. Ein möglicher Zusammenhang ist der Ein- stieginsBerufslebenoderderStudienantritt und eine damit einhergehende Interessen- verschiebung. Vier Stunden – ist das schon eine Sucht? Im Zusammenhang mit Jugendlichen und Handy wird sehr schnell einmal ein Sucht- verhalten unterstellt. Die recht zynische Be- zeichnung «Generation Head Down» für eine junge Bevölkerungsgruppe, die schein- bar ständig nur nach unten auf den Bild- schirm schaut, spielt ebenfalls darauf an. Bereits im Jahr 2012 untersuchte die Zür- cher Hochschule für Angewandte Wissen- schaften (ZHAW) das Smartphone-Verhal- ten von Jugendlichen und kam zum Schluss, dass 5 Prozent der Jungen zwischen 12 und 19 Jahren als handysüchtig bezeichnet wer- den können. Die Sonnenseiten von iPhone und Co. Gemäss dem Verband Jugend und Medien sind es sogar 7 bis 8,5 Prozent mit «proble- matischem»und11,5Prozentmit«risikohaf- tem Verhalten». Dies ist etwa dann der Fall, wenn der oder die Betroffene die Kontrolle über den Konsum verliert, sich von der Aussenwelt abkapselt und das Handy zum Beispiel auch Generation Z lebt online Der «GenZ-Report» der Agentur Xeit hat die effektive Handynutzungszeit von Jugendlichen ausgewertet. GETTY IMAGES Influencer Die Agenturen wollen betrügerisches Verhalten unterbinden.
  • 2. SPECIAL MARKETING in unangebrachten Situationen benutzt. Mit einer spezifischen Bildschirmzeit hat dies allerdings weniger zu tun. Smartphones gehören längst zu unserem Alltag. Laut der Statistikplattform Statista sind neun von zehn Schweizerinnen und Schweizern im Besitz von mindestens einem Mobilgerät – Tendenz steigend. Die Handys haben unser Leben in vielerlei Hinsicht mas- siv vereinfacht und bergen grosses Potenzial für die Lösung medizinischer und gesell- schaftlicher Probleme und Herausforde- rungen. Kinder kommen heute immer früher damit in Kontakt und integrieren die Smartphones schon bald fest in ihren Lebensalltag. Das ist auch in Ordnung, sofern sie von denElternundderSchuledenrichtigenUm- gang damit lernen. Im Gegenzug müssen die Erwachsenen verstehen, und vor allem auch akzeptieren, was die Jugendlichen am Han- dy machen und welche Inhalte sie interes- sieren. Nur so kann ein Generationendialog auf Augenhöhe entstehen. Und es war für Erziehungsberechtigte wie auch für Werber wohl nie einfacher, mit den Jungen in Kon- takt zu treten, als heute über Tiktok, Insta- gram, Snapchat, Youtube und Co. Wie das gelingen kann? Auch das zeigt der «GenZ-Report». Simon Künzler, Co-Founder und Co-CEO, Xeit, Zürich. www.xeit.ch/genz ANZEIGE 270 TEILNEHMENDE QUELLE: XEIT GMBH (WWW.XEIT.CH) QUELLE: XEIT GMBH (WWW.XEIT.CH) Auf welchem Netzwerk am meisten Zeit verbracht wird Die Generation Z hat sich von Facebook verabschiedet; Insta und Youtube sind top 2:08 0:16 0:23 0:32 0:43 1:27 23:01 1:53 2:34 2:11 2:52 18:55 26% 25% 33% 25% 29% 1% 2% 1% 0% 2% 1% 1% 6% 2% 9% 6% 24% 1% Je jünger, desto mehr Social Media Ø-Nutzungsdauer pro Woche pro Person (in Stunden) Gesamtheit" Generation Z 13- bis 16-Jährige" 17- bis 23-Jährige Linkedin Tiktok Snapchat Twitter Pinterest Xing Facebook Youtube Instagram Social Media Streaming Information Games Administration Rest