SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Soziales                                                                                                              Gut zu wissen




                                                                                                       www.forum-berufsbildung.de


 Auslandspraktikum
 Erweitern Sie Ihre Jobchance … mit einem Stipendium, fast kostenlos!
 Wir bieten Ihnen ein 13-wöchiges Berufspraktikum im Sozialbereich in Spanien: Barcelona / Sevilla,
 Großbritannien: London / Derry oder Frankreich: Amiens – gefördert durch ein Stipendium.

 Ihre Vorteile                                                  Anerkannte Zertifikate
 •	Der Blick über den Tellerrand                                -	 Europass Mobilität | EU-weit anerkannt
   Durch ein Berufspraktikum im Ausland lernen Sie              -	 Fremdsprachenzertifikat
   andere Kulturen, Denk- und Arbeitsweisen kennen und          -	 Zeugnis des Praktikumsbetriebes
   erfahren mehr über internationale Entwicklungen in
   Ihrer Branche. Außerdem entwickeln Sie Ihre Soft Skills
                                                                Ihr Zeitplan
   weiter und stellen Ihre Motivation, Eigeninitiative und      Sie können Ihr Praktikum in der Zeit vom 01.12.2009 bis
   Kommunikationsfähigkeit unter Beweis.                        28.02.2010 beginnen. Es dauert 13 Wochen.
 •	Der Ausbau Ihrer Fremdsprachenkenntnisse                     Die Teilnahmevoraussetzungen
   Das Berufspraktikum vertieft Ihre Fremdsprachen-             Hochschulstudium oder Ausbildung im Sozialbereich
   kenntnisse besonders für die fachliche Kommunikation         und Berufserfahrung
   aber auch im Smalltalk.
                                                                Das Stipendium
 •	Ihr Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt
                                                                Das Praktikum wird durch ein Stipendium finanziert.
   Ein Auslandspraktikum verschafft Ihnen Zusatzqua-
                                                                Ihr Eigenanteil beträgt lediglich 550,- ¤, bzw. in London
   lifikationen und Auslandserfahrungen, mit denen Sie
                                                                850,- ¤. Dieser kann individuell durch die Agentur für
   sich von anderen Bewerbern deutlich abheben können.
                                                                Arbeit gefördert werden.
   Auch können bereits im Ausland interessante beruf-
   liche Kontakte geknüpft werden.                              Ihre Bewerbung
 Unsere Leistungen                                              Senden Sie einen Europass-Lebenslauf mit Foto sowie
                                                                ein Motivationsschreiben in der Sprache des gewünschten
 –
 	 	 ein Vorbereitungswochenende in Berlin
                                                                Gastlandes an: stefanie.overmann@forum-berufsbildung.de
 –
 	 	 dreiwöchiger Sprachkurs vor Ort
                                                                Den Europass-Lebenslauf finden Sie unter:
 –
 	 	 Reisekosten und Versicherungen
                                                                www.europass-info.de
 –
 	 	 Transfer bei Ankunft im Aufnahmeland
 –
 	 	 Betreuung durch Tutoren                                    Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an:
 –
 	 	 Unterkunft in Wohngemeinschaft, Studenten­                 FORUM Berufsbildung e. V., Stefanie Overmann unter:
     wohnheim oder Gastfamilie                                  030 / 259 008-0
 –
 	 	 Verpflegungskostenzuschuss von 150,- Euro/Monat
 –
 	 	 ggf. Kosten für öffentliche Verkehrsmittel vor Ort
 –
 	 	 Kulturprogramm – je nach Land                              Einsendeschluss 12.12.2009


 FORUM Berufsbildung e. V.        Fon: 030 / 259 008 - 0               in Kooperation mit der GEB Gesellschaft für
                                                                       Europa-Bildung e. V. – gefördert mit Mitteln
 Charlottenstraße 2               Fax: 030 / 259 008 - 10 
                                                                       des europäischen ­LEONARDO-Programmes
 D - 10 969 Berlin                info@forum-berufsbildung.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Hotelmanagement studium & ausbildung
Hotelmanagement studium & ausbildungHotelmanagement studium & ausbildung
Hotelmanagement studium & ausbildung
rashed09
 
OFAJ (Allemand)
OFAJ (Allemand)OFAJ (Allemand)
OFAJ (Allemand)
Adrien Jeannerot
 
Warum hospitality management
Warum hospitality managementWarum hospitality management
Warum hospitality management
JackWillium
 
Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - DELF (Französisch)
Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - DELF (Französisch)Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - DELF (Französisch)
Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - DELF (Französisch)
hanse-berufskolleg
 
Présentation OFAJ / Präsentation DFJW
Présentation OFAJ / Präsentation DFJWPrésentation OFAJ / Präsentation DFJW
Présentation OFAJ / Präsentation DFJWemilienmedail
 
Germany Strand 2 BESCHÄFTIGUNG UND UNTERNEHMERTUM
Germany Strand 2 BESCHÄFTIGUNG UND UNTERNEHMERTUMGermany Strand 2 BESCHÄFTIGUNG UND UNTERNEHMERTUM
Germany Strand 2 BESCHÄFTIGUNG UND UNTERNEHMERTUM
caniceconsulting
 
Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - telc (Spanisch)
Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - telc (Spanisch)Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - telc (Spanisch)
Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - telc (Spanisch)
hanse-berufskolleg
 
Mobilité et langues après le CFC - Mobilität und Sprachen nach dem EFZ
Mobilité et langues après le CFC - Mobilität und Sprachen nach dem EFZMobilité et langues après le CFC - Mobilität und Sprachen nach dem EFZ
Mobilité et langues après le CFC - Mobilität und Sprachen nach dem EFZ
SFP-BBA
 
Fortbildungen für Lehrkräfte Deutsch als Fremdsprache – welche Stipendien bie...
Fortbildungen für Lehrkräfte Deutsch als Fremdsprache – welche Stipendien bie...Fortbildungen für Lehrkräfte Deutsch als Fremdsprache – welche Stipendien bie...
Fortbildungen für Lehrkräfte Deutsch als Fremdsprache – welche Stipendien bie...
Institut für Internationale Kommunikation e. V.
 
Prsentation 06-12-2011
Prsentation 06-12-2011Prsentation 06-12-2011
Prsentation 06-12-2011kvv58
 
Prsäntation 25.11.2011
Prsäntation 25.11.2011Prsäntation 25.11.2011
Prsäntation 25.11.2011kvv58
 
It c folge3_welcome to the group
It c folge3_welcome to the groupIt c folge3_welcome to the group
It c folge3_welcome to the groupDeutsche Börse AG
 

Was ist angesagt? (13)

Hotelmanagement studium & ausbildung
Hotelmanagement studium & ausbildungHotelmanagement studium & ausbildung
Hotelmanagement studium & ausbildung
 
OFAJ (Allemand)
OFAJ (Allemand)OFAJ (Allemand)
OFAJ (Allemand)
 
Warum hospitality management
Warum hospitality managementWarum hospitality management
Warum hospitality management
 
Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - DELF (Französisch)
Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - DELF (Französisch)Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - DELF (Französisch)
Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - DELF (Französisch)
 
Présentation OFAJ / Präsentation DFJW
Présentation OFAJ / Präsentation DFJWPrésentation OFAJ / Präsentation DFJW
Présentation OFAJ / Präsentation DFJW
 
Germany Strand 2 BESCHÄFTIGUNG UND UNTERNEHMERTUM
Germany Strand 2 BESCHÄFTIGUNG UND UNTERNEHMERTUMGermany Strand 2 BESCHÄFTIGUNG UND UNTERNEHMERTUM
Germany Strand 2 BESCHÄFTIGUNG UND UNTERNEHMERTUM
 
Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - telc (Spanisch)
Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - telc (Spanisch)Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - telc (Spanisch)
Sprachzertifizierung am HANSE-Berufskolleg Lemgo - telc (Spanisch)
 
Mobilité et langues après le CFC - Mobilität und Sprachen nach dem EFZ
Mobilité et langues après le CFC - Mobilität und Sprachen nach dem EFZMobilité et langues après le CFC - Mobilität und Sprachen nach dem EFZ
Mobilité et langues après le CFC - Mobilität und Sprachen nach dem EFZ
 
Fortbildungen für Lehrkräfte Deutsch als Fremdsprache – welche Stipendien bie...
Fortbildungen für Lehrkräfte Deutsch als Fremdsprache – welche Stipendien bie...Fortbildungen für Lehrkräfte Deutsch als Fremdsprache – welche Stipendien bie...
Fortbildungen für Lehrkräfte Deutsch als Fremdsprache – welche Stipendien bie...
 
Auslandsaufenthalt spanien
Auslandsaufenthalt spanienAuslandsaufenthalt spanien
Auslandsaufenthalt spanien
 
Prsentation 06-12-2011
Prsentation 06-12-2011Prsentation 06-12-2011
Prsentation 06-12-2011
 
Prsäntation 25.11.2011
Prsäntation 25.11.2011Prsäntation 25.11.2011
Prsäntation 25.11.2011
 
It c folge3_welcome to the group
It c folge3_welcome to the groupIt c folge3_welcome to the group
It c folge3_welcome to the group
 

Andere mochten auch

La isla de alcatraz
La isla de alcatrazLa isla de alcatraz
La isla de alcatraz
juanmalagonmalagon
 
Trabajo de emprendimiento 2
Trabajo de emprendimiento 2Trabajo de emprendimiento 2
Trabajo de emprendimiento 2
Sebastian Vergara
 
Jose benitez administracion-A
Jose benitez administracion-AJose benitez administracion-A
Jose benitez administracion-A
Jose-1993-07
 
ÚNICA destaca papel de pesquisadores de Ribeirão Preto para indústria da cana
ÚNICA destaca papel de pesquisadores de Ribeirão Preto para indústria da canaÚNICA destaca papel de pesquisadores de Ribeirão Preto para indústria da cana
ÚNICA destaca papel de pesquisadores de Ribeirão Preto para indústria da canaAgricultura Sao Paulo
 
Cartes final
Cartes finalCartes final
Cartes final
Mathieu De Maeyer
 
my artwork.
my artwork. my artwork.
my artwork.
muller jeanfrancois
 

Andere mochten auch (7)

La isla de alcatraz
La isla de alcatrazLa isla de alcatraz
La isla de alcatraz
 
Trabajo de emprendimiento 2
Trabajo de emprendimiento 2Trabajo de emprendimiento 2
Trabajo de emprendimiento 2
 
Jose benitez administracion-A
Jose benitez administracion-AJose benitez administracion-A
Jose benitez administracion-A
 
Doc3
Doc3Doc3
Doc3
 
ÚNICA destaca papel de pesquisadores de Ribeirão Preto para indústria da cana
ÚNICA destaca papel de pesquisadores de Ribeirão Preto para indústria da canaÚNICA destaca papel de pesquisadores de Ribeirão Preto para indústria da cana
ÚNICA destaca papel de pesquisadores de Ribeirão Preto para indústria da cana
 
Cartes final
Cartes finalCartes final
Cartes final
 
my artwork.
my artwork. my artwork.
my artwork.
 

Ähnlich wie FORUM_SozAuslandspraktikum_01.pdf

FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...
FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...
FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...
Institut für Internationale Kommunikation e. V.
 
AQUA_Infoblatt_BL_Informatik.pdf
AQUA_Infoblatt_BL_Informatik.pdfAQUA_Infoblatt_BL_Informatik.pdf
AQUA_Infoblatt_BL_Informatik.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Flyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-Learning
Flyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-LearningFlyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-Learning
Flyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-Learning
Forum DistancE-Learning
 
FaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die Weiterbildung
FaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die WeiterbildungFaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die Weiterbildung
FaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die Weiterbildung
Institut für Internationale Kommunikation e. V.
 
Social Media.pdf
Social Media.pdfSocial Media.pdf
Förderung von Auszubildenden im dualen System
Förderung von Auszubildenden im dualen SystemFörderung von Auszubildenden im dualen System
Förderung von Auszubildenden im dualen System
jRudow
 
Linguista Sprachaufenthalte im Überblick
Linguista Sprachaufenthalte im ÜberblickLinguista Sprachaufenthalte im Überblick
Linguista Sprachaufenthalte im Überblick
Linguista Sprachaufenthalte
 
Arbeiten in der EU
Arbeiten in der EUArbeiten in der EU
Arbeiten in der EUNayerle
 
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
PR PLUS GmbH
 
Do It 2016 Sponsoring Booklet
Do It 2016 Sponsoring BookletDo It 2016 Sponsoring Booklet
Do It 2016 Sponsoring BookletVeronika Khinich
 
Hochschulzugang für Geflüchtete durch Validierung
Hochschulzugang für Geflüchtete durch ValidierungHochschulzugang für Geflüchtete durch Validierung
Hochschulzugang für Geflüchtete durch Validierung
Isabell Grundschober
 
10_ffw_sprachreisen_gesamt.pdf
10_ffw_sprachreisen_gesamt.pdf10_ffw_sprachreisen_gesamt.pdf
10_ffw_sprachreisen_gesamt.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Berufsbegleitendes Masterstudium in strategischer oder digitaler Kommunikation
Berufsbegleitendes Masterstudium in strategischer oder digitaler KommunikationBerufsbegleitendes Masterstudium in strategischer oder digitaler Kommunikation
Berufsbegleitendes Masterstudium in strategischer oder digitaler Kommunikation
DAPR Deutsche Akademie für Public Relations
 
Demokratisches stipendium 2010
Demokratisches stipendium 2010Demokratisches stipendium 2010
Demokratisches stipendium 2010
Verena Huber
 
Ab ins Ausland! Auslandsaufenthalte im Studium
Ab ins Ausland! Auslandsaufenthalte im StudiumAb ins Ausland! Auslandsaufenthalte im Studium
Ab ins Ausland! Auslandsaufenthalte im Studium
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Masterstudiengang Ambient Assisted Living - Die Broschüre
Masterstudiengang Ambient Assisted Living - Die BroschüreMasterstudiengang Ambient Assisted Living - Die Broschüre
Masterstudiengang Ambient Assisted Living - Die Broschüre
Studiengang Ambient Assisted Living
 
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
DAPR Deutsche Akademie für Public Relations
 
Social Media.pdf
Social Media.pdfSocial Media.pdf

Ähnlich wie FORUM_SozAuslandspraktikum_01.pdf (20)

FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...
FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...
FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...
 
Wissenswertes zu globo-study Sprachreisen
Wissenswertes zu globo-study SprachreisenWissenswertes zu globo-study Sprachreisen
Wissenswertes zu globo-study Sprachreisen
 
Flyer IDUMO
Flyer IDUMOFlyer IDUMO
Flyer IDUMO
 
AQUA_Infoblatt_BL_Informatik.pdf
AQUA_Infoblatt_BL_Informatik.pdfAQUA_Infoblatt_BL_Informatik.pdf
AQUA_Infoblatt_BL_Informatik.pdf
 
Flyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-Learning
Flyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-LearningFlyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-Learning
Flyer Bildungsprogramm des Forum DistancE-Learning
 
FaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die Weiterbildung
FaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die WeiterbildungFaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die Weiterbildung
FaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die Weiterbildung
 
Social Media.pdf
Social Media.pdfSocial Media.pdf
Social Media.pdf
 
Förderung von Auszubildenden im dualen System
Förderung von Auszubildenden im dualen SystemFörderung von Auszubildenden im dualen System
Förderung von Auszubildenden im dualen System
 
Linguista Sprachaufenthalte im Überblick
Linguista Sprachaufenthalte im ÜberblickLinguista Sprachaufenthalte im Überblick
Linguista Sprachaufenthalte im Überblick
 
Arbeiten in der EU
Arbeiten in der EUArbeiten in der EU
Arbeiten in der EU
 
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
 
Do It 2016 Sponsoring Booklet
Do It 2016 Sponsoring BookletDo It 2016 Sponsoring Booklet
Do It 2016 Sponsoring Booklet
 
Hochschulzugang für Geflüchtete durch Validierung
Hochschulzugang für Geflüchtete durch ValidierungHochschulzugang für Geflüchtete durch Validierung
Hochschulzugang für Geflüchtete durch Validierung
 
10_ffw_sprachreisen_gesamt.pdf
10_ffw_sprachreisen_gesamt.pdf10_ffw_sprachreisen_gesamt.pdf
10_ffw_sprachreisen_gesamt.pdf
 
Berufsbegleitendes Masterstudium in strategischer oder digitaler Kommunikation
Berufsbegleitendes Masterstudium in strategischer oder digitaler KommunikationBerufsbegleitendes Masterstudium in strategischer oder digitaler Kommunikation
Berufsbegleitendes Masterstudium in strategischer oder digitaler Kommunikation
 
Demokratisches stipendium 2010
Demokratisches stipendium 2010Demokratisches stipendium 2010
Demokratisches stipendium 2010
 
Ab ins Ausland! Auslandsaufenthalte im Studium
Ab ins Ausland! Auslandsaufenthalte im StudiumAb ins Ausland! Auslandsaufenthalte im Studium
Ab ins Ausland! Auslandsaufenthalte im Studium
 
Masterstudiengang Ambient Assisted Living - Die Broschüre
Masterstudiengang Ambient Assisted Living - Die BroschüreMasterstudiengang Ambient Assisted Living - Die Broschüre
Masterstudiengang Ambient Assisted Living - Die Broschüre
 
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
Online-Studium Crossmediale Marketingkommunikation (MA)
 
Social Media.pdf
Social Media.pdfSocial Media.pdf
Social Media.pdf
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

FORUM_SozAuslandspraktikum_01.pdf

  • 1. Soziales Gut zu wissen www.forum-berufsbildung.de Auslandspraktikum Erweitern Sie Ihre Jobchance … mit einem Stipendium, fast kostenlos! Wir bieten Ihnen ein 13-wöchiges Berufspraktikum im Sozialbereich in Spanien: Barcelona / Sevilla, Großbritannien: London / Derry oder Frankreich: Amiens – gefördert durch ein Stipendium. Ihre Vorteile Anerkannte Zertifikate • Der Blick über den Tellerrand - Europass Mobilität | EU-weit anerkannt Durch ein Berufspraktikum im Ausland lernen Sie - Fremdsprachenzertifikat andere Kulturen, Denk- und Arbeitsweisen kennen und - Zeugnis des Praktikumsbetriebes erfahren mehr über internationale Entwicklungen in Ihrer Branche. Außerdem entwickeln Sie Ihre Soft Skills Ihr Zeitplan weiter und stellen Ihre Motivation, Eigeninitiative und Sie können Ihr Praktikum in der Zeit vom 01.12.2009 bis Kommunikationsfähigkeit unter Beweis. 28.02.2010 beginnen. Es dauert 13 Wochen. • Der Ausbau Ihrer Fremdsprachenkenntnisse Die Teilnahmevoraussetzungen Das Berufspraktikum vertieft Ihre Fremdsprachen- Hochschulstudium oder Ausbildung im Sozialbereich kenntnisse besonders für die fachliche Kommunikation und Berufserfahrung aber auch im Smalltalk. Das Stipendium • Ihr Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt Das Praktikum wird durch ein Stipendium finanziert. Ein Auslandspraktikum verschafft Ihnen Zusatzqua- Ihr Eigenanteil beträgt lediglich 550,- ¤, bzw. in London lifikationen und Auslandserfahrungen, mit denen Sie 850,- ¤. Dieser kann individuell durch die Agentur für sich von anderen Bewerbern deutlich abheben können. Arbeit gefördert werden. Auch können bereits im Ausland interessante beruf- liche Kontakte geknüpft werden. Ihre Bewerbung Unsere Leistungen Senden Sie einen Europass-Lebenslauf mit Foto sowie ein Motivationsschreiben in der Sprache des gewünschten – ein Vorbereitungswochenende in Berlin Gastlandes an: stefanie.overmann@forum-berufsbildung.de – dreiwöchiger Sprachkurs vor Ort Den Europass-Lebenslauf finden Sie unter: – Reisekosten und Versicherungen www.europass-info.de – Transfer bei Ankunft im Aufnahmeland – Betreuung durch Tutoren Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an: – Unterkunft in Wohngemeinschaft, Studenten­ FORUM Berufsbildung e. V., Stefanie Overmann unter: wohnheim oder Gastfamilie 030 / 259 008-0 – Verpflegungskostenzuschuss von 150,- Euro/Monat – ggf. Kosten für öffentliche Verkehrsmittel vor Ort – Kulturprogramm – je nach Land Einsendeschluss 12.12.2009 FORUM Berufsbildung e. V. Fon: 030 / 259 008 - 0 in Kooperation mit der GEB Gesellschaft für Europa-Bildung e. V. – gefördert mit Mitteln Charlottenstraße 2  Fax: 030 / 259 008 - 10  des europäischen ­LEONARDO-Programmes D - 10 969 Berlin info@forum-berufsbildung.de