SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Cornelis
Lieste1817-1861 – Maler des Lichts
Schilder van het licht
21.Februar-19.Juni 2016
B.C. KOEKKOEK-HAUS
Koekkoekplatz 1 • Kleve/Kleef • Duitsland
www.koekkoek-haus.de
B.C. Koekkoek-Haus Kleve
Koekkoekplatz 1, 47533 Kleve / Kleef
Deutschland / Duitsland
Tel.: +49-(0)2821 – 76 88 33
E-Mail: info@koekkoek-haus.de
www.koekkoek-haus.de
www.facebook.com/koekkoek.haus.de
Öffnungszeiten • Openingstijden:
Dienstag – Samstag • dinsdag – zaterdag 14-17 Uhr
Sonn- und Feiertage • zon- en feestdagen 11-17 Uhr
Eintrittspreise • Entréeprijzen:
Erwachsene • Volwassenen 5,- €
Ermäßigt (Schüler, Studenten, Behinderte) • Reductie
(scholieren, studenten, gehandicapten) 3,- €
Gruppen ab 15 Personen, pro Person • Groepen vanaf
15 personen per persoon 4,- €
Familienkarte • Familiekaart (2 Erwachsene und alle Kinder
unter 14 Jahren • 2 volwassenen en alle kinderen beneden de
14 jaar) 10,- €
Verbundkarte B. C. Koekkoek-Haus und Museum Kurhaus
Kleve möglich • Combinatiekaart voor B.C.Koekkoek-Huis
en Museum Kurhaus mogelijk
Eintritt frei für Mitglieder des • Vrije entrée voor leden van
Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus
Kleve e.V.
Führungen • Rondleidingen:
Deutsch 50,- Euro
Nederlands 65,- Euro
Förderer der Ausstellung • sponsors van de tentoonstelling:
Förderverein Günter Stockhausen e.V., Krefeld
Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V.
Sparkasse Kleve Premiumpartner
Kunsthandel Simonis & Buunk, Ede
Lieste is een meester in de behandeling van het licht, waar-
mee hij zijn landschappen betovert en ze gelijkertijd tot een
kleurbeleving maakt. In zijn schilderijen staat het tegenlicht
van de zon centraal. Lieste toont de verstilde grootsheid en
verhevenheid van de natuur met weidse heidepanorama’s,
endeloze horizonten, zich hoog verheffende bergen, of stille
waterspiegels van ongekende diepte. In de overgang van dag
naar nacht, houdt hij een moment van eeuwigheid vast.
Tentoonstelling en catalogus
De tentoonstelling in het prachtige stadspaleis van B.C. Koek-
koek, de landschapschilder en tijdgenoot van Lieste, omvat
34 schilderijen en een keur aan tekeningen, grafisch werk en
schetsboeken. Het grootste gedeelte van de tentoongestelde
werken is afkomstig uit Nederlands en Duits privébezit en uit
de kunsthandel en werd tot nu toe nog nooit in het openbaar
getoond. Verschillende Nederlandse musea, waaronder Museum
Flehite Amersfoort, Rijksmuseum Amsterdam, Amsterdam
Museum, RDK Den Haag, Teylers Museum Haarlem, Stede-
lijk Museum Zwolle als ook kunsthandel Simonis&Buunk in
Ede, hebben werken in bruikleen afgestaan en zo deze expositie
mogelijk gemaakt.
De tentoonstelling wordt gecompleteerd door een kleurrijke,
tweetalige catalogus (Duits en Nederlands), van 240 bladzij-
den met talrijke afbeeldingen. De prijs voor leden van de
Stichting Vereniging van Vrienden van Museum Kurhaus en
Koekkoek-Huis bedraagt € 18,- en de prijs voor niet-leden € 20,-.
De catalogus bevat de eerste wetenschappelijke waardering
van het leven en werk van deze fascinerende kunstenaar uit de
Romantiek. (Auteurs: Erno Kiljan en Antoon Erftemeijer, met
verdere bijdragen van literatuurhistoricus Marita Mathijsen en
kunstverzamelaar Jef Rademakers).
Expositie en catalogus samen geven een compleet inzicht in de
kunst van deze vergeten schilder, Cornelis Lieste, die het waard
is opnieuw ontdekt te worden.
Abbildungen • afbeeldingen:
Wasserfall im Tal von Chiavenna • Waterval in het dal van Chiavenna, 1854
Öl auf Holz • Olieverf op paneel, 78 x 61 cm, B.C. Koekkoek-Haus Kleve
Sonnenüberflutete Landschaft • Zonovergoten Landschap, ca. 1855
Öl auf Holz • Olieverf op paneel, 58 x 80 cm, Sammlung • collectie Ursula
und Jef Rademakers
Cornelis Lieste(1817-1861) Maler des Lichts
Haarlem
Cornelis Lieste wurde 1817 in Haarlem/Nordholland geboren,
einer Stadt mit reicher Malereitradition. Zunächst Schüler
der Städtischen Zeichenschule wurde er später von Nicolaas
Johannes Roosenboom, einem Maler von Winterlandschaften,
ausgebildet. 1839 erhält er die erste Auszeichnung auf den
Ausstellungen der Lebenden Meister (Levende Meesters), die
er fortan regelmäßig beschickte.
Kunstreisen
Cornelis Lieste beginnt Reisen in die Natur zu unternehmen,
die ihn nach Belgien, an den Niederrhein, an die Düssel, Ahr
und Mosel führten (1840). Im gleichen Jahr besucht er auch
Kleve, ein Besuch bei B.C. Koekkoek, dem ‚Prinz der Land-
schaftsmaler‘ ist wahrscheinlich. Auch den Harz hat Lieste
besucht. 1846 wird er der von Zeitgenossen geschätzte Künstler
Mitglied der Königlichen Akademie für Bildende Künste in
Amsterdam. 1847 tritt er der Freimaurerloge in Haarlem bei.
Maler der Heide, der Berge, Flüsse und Seen
Den Rhein bereist Lieste 1853 und zieht weiter bis in die Schweiz
und Norditalien. Unter dem Eindruck dieser Reise entstehen
eindrucksvolle Berg-, Fluss- und Seenlandschaften. 1854 aber
kehrt er zur Landschaft seines Heimatlandes zurück, wird
zum Maler der Heidelandschaft des Gelderlandes und hält
sich inmitten der Heide in der Künstlerkolonie Oosterbeek bei
Arnhem auf. Eine Kunstreise nach Twente und Drenthe, 1861,
bildet den viel zu frühen Abschluss seines Künstlerlebens, er
stirbt mit 43 Jahren noch im gleichen Jahr in seiner Heimat-
stadt.
Maler des Lichts
Als überhöhte Begegnung mit der Natur verstanden viele
Landschaftsmaler der Romantik ihre Kunst. Lieste ist ein
Meister in der Behandlung des Lichtes, durch das er seine
Landschaften verzaubert und sie zu einem Farberlebnis macht.
Er stellt das Gegenlicht der Sonne ins Zentrum des Bildes.
Lieste zeigt Erhabenheit und stille Größe der Natur durch weite
Heidepanoramen, endlose Horizonte, sich auftürmende Berge,
Wasserspiegel von ungeahnter Tiefe. Er hält den Moment der
Ewigkeit am Übergang zwischen Tag und Nacht fest.
Ausstellung und Katalog
Für die Ausstellung im prächtigen Stadtpalais von B.C. Koek-
koek, dem Landschaftsmaler und Zeitgenossen Liestes, sind
34 Gemälde und einen Querschnitt aus Zeichnungen, Druck-
grafik und Skizzenbüchern zusammengetragen worden. Der
größte Teil der Ausstellung stammt aus niederländischem und
deutschem Privatbesitz sowie Kunsthandel (Simonis & Buunk,
Ede) und ist noch nie öffentlich gezeigt worden. Einige nieder-
ländische Museen, darunter das Museum Flehite Amersfoort,
das Rijksmuseum Amsterdam, das Amsterdam Museum, das
RKD Den Haag, das Teylers Museum Haarlem und das Stede-
lijk Museum Zwolle, haben Leihgaben beigesteuert und die
Ausstellung unterstützt.
Es erscheint ein farbenprächtiger, zweisprachiger Katalog
(deutsch und niederländisch), 240 Seiten, reich bebildert,
herausgegeben vom Freundeskreis Museum Kurhaus und
Koekkoek-Haus Kleve e.V., für 18,- Euro (Mitglieder) bzw. 20,-
Euro (Nichtmitglieder), der erstmalig eine wissenschaftliche
Aufarbeitung von Leben und Werk dieses faszinierenden
Romantikers leistet (Erno Kiljan, Nieuw-Vennep, und Antoon
Erftemeijer, Haarlem, mit Beiträgen von der Literaturhisto-
rikerin Marita Mathijsen, Utrecht, und dem Kunstsammler
Jef Rademakers, Belgien).
Ausstellung und Katalog geben umfassendes Bild der Kunst
dieses in Vergessenheit geratenen Künstlers, den es sich lohnt
wiederzuentdecken.
Abbildungen:
Gebirgslandschaft mit Bach und Nadelbäumen, ca. 1853-1858
Öl auf Holz, 54 x 68 cm, Privatbesitz
Abendlandschaft mit Bergsee und Mondsichel, ca. 1853-1861
Öl auf Holz, 54,8 x 78,5 cm, B.C. Koekkoek-Haus Kleve
Waldlandschaft mit Schloss Moyland, ca. 1845
Öl auf Holz, 84,5 x 110 cm, B.C. Koekkoek-Haus, Kleve
Cornelis Lieste(1817-1861) Schilder van het licht
Haarlem
Cornelis Lieste werd 1817 in Haarlem/Noord-Holland geboren,
een stad met een rijke schilderstraditie. Zijn eerste lessen kreeg
hij aan de Stadstekenschool en werd later leerling van Johan-
nes Roosenboom, een schilder van voornamelijk winterland-
schappen. In 1839 wint hij een eerste prijs op de Tentoonstel-
ling van Levende Meesters waar hij zijn werken regelmatig
tentoonstelt.
Kunstreizen
Cornelis Lieste onderneemt in 1840 enkele kunstreizen, die
hem naar België voeren en naar het Rijngebied in Duitsland,
langs Rijn, Düssel, Ahr en Moezel. Op deze reis bezoekt hij ook
Kleef en ontmoet daar hoogstwaarschijnlijk B.C. Koekkoek,
de „prins der landschapschilders“. Lieste maakt tevens een reis
naar het berggebied van de Harz. In 1846 wordt de door zijn
tijdgenoten zeer bewonderde kunstenaar lid van de Konink-
lijke Academie voor Beeldende Kunsten in Amsterdam en in
1847 treed hij toe tot de Vrijmetselaarsloge in Haarlem.
Schilder van heidevelden, bergen, rivieren en meren
In 1853 maakt Lieste een kunstreis langs de Rijn tot in Zwitser-
land en bezoekt zelfs Noord-Italië. Onder de indruk van deze
reis creëert hij indrukwekkende schilderijen van berg- rivier-
en merenlandschappen. Tussen 1854 en 1856 bezoekt hij regel-
matig de kunstenaarskolonie in het Gelderse Oosterbeek en
schildert de Nederlandse natuur met imposante heideland-
schappen. Een artistieke reis in 1861 door de streken van
Twente en Drenthe vormt de overgang naar het veel te vroege
einde van zijn kunstenaarsleven. Lieste sterft datzelfde jaar
in Haarlem, 43 jaar oud.
Schilder van het licht
De landschapschilders van de Romantiek zagen hun kunst-
werken als uiting van een mytische ervaring met de natuur.
Afbeeldingen:
Berglandschap met beek en naaldbomen, ca. 1853-1858
Olieverf op paneel, 54 x 68 cm, privébezit
Avondlandschap met bergmeer en maansikkel, ca. 1853-1861
Olieverf op paneel, 54,8 x 78,5 cm, B.C.Koekkoek-Huis Kleef
Boslandschap met kasteel Moyland, ca. 1845
Olieverf op paneel, 84,5 x 110 cm, B.C.Koekkoek-Huis Kleef

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Koller View 2-21 German
Koller View 2-21 GermanKoller View 2-21 German
Koller View 2-21 German
Koller Auctions
 
Koller Impressionismus - Klassische Moderne
Koller Impressionismus - Klassische ModerneKoller Impressionismus - Klassische Moderne
Koller Impressionismus - Klassische Moderne
Koller Auctions
 
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Auctions
 
Städteverein THüringen Henry van de Velde der Alleskünstler 12.pdf
Städteverein THüringen Henry van de Velde der Alleskünstler 12.pdfStädteverein THüringen Henry van de Velde der Alleskünstler 12.pdf
Städteverein THüringen Henry van de Velde der Alleskünstler 12.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Bauhaus, Oskar Schlemmer und das Triadische Ballet
Bauhaus, Oskar Schlemmer und das Triadische BalletBauhaus, Oskar Schlemmer und das Triadische Ballet
Bauhaus, Oskar Schlemmer und das Triadische Ballet
Casandra Cassady
 
Koller Gemalde des 19. Jahrhunderts 26. Marz 2021
Koller  Gemalde des 19. Jahrhunderts 26. Marz 2021Koller  Gemalde des 19. Jahrhunderts 26. Marz 2021
Koller Gemalde des 19. Jahrhunderts 26. Marz 2021
Koller Auctions
 
Gemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 Uhr
Gemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 UhrGemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 Uhr
Gemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 Uhr
Koller Auctions
 
Koller Post War & Contemporary Art Auktion 8. Dezember 2018,
Koller Post War & Contemporary Art Auktion 8. Dezember 2018,Koller Post War & Contemporary Art Auktion 8. Dezember 2018,
Koller Post War & Contemporary Art Auktion 8. Dezember 2018,
Koller Auctions
 
Koller Impressionisumus Moderne Art Dec 2020
Koller Impressionisumus Moderne  Art  Dec 2020Koller Impressionisumus Moderne  Art  Dec 2020
Koller Impressionisumus Moderne Art Dec 2020
Koller Auctions
 
Ausstellung Lichtfeld 7 Presseinformation
Ausstellung Lichtfeld 7 PresseinformationAusstellung Lichtfeld 7 Presseinformation
Ausstellung Lichtfeld 7 Presseinformation
Patrik Tschudin
 
Koller Post War & Contemporary auktion
Koller Post War & Contemporary auktionKoller Post War & Contemporary auktion
Koller Post War & Contemporary auktion
Koller Auctions
 
Koller Post War & Contemporary Art Auction
Koller Post War & Contemporary Art AuctionKoller Post War & Contemporary Art Auction
Koller Post War & Contemporary Art Auction
Koller Auctions
 
Koller bucher, buchmalerei, auktion
Koller bucher, buchmalerei, auktionKoller bucher, buchmalerei, auktion
Koller bucher, buchmalerei, auktion
Koller Auctions
 
Koller Gemalde Alter Meister Marz 2020
Koller   Gemalde Alter Meister Marz 2020Koller   Gemalde Alter Meister Marz 2020
Koller Gemalde Alter Meister Marz 2020
Koller Auctions
 
Koller Schweizer Kunst 2. Dezember 2016
Koller Schweizer Kunst 2. Dezember 2016Koller Schweizer Kunst 2. Dezember 2016
Koller Schweizer Kunst 2. Dezember 2016
Koller Auctions
 
Martin Zeiner - Malerische und grafische Arbeiten
Martin Zeiner - Malerische und grafische ArbeitenMartin Zeiner - Malerische und grafische Arbeiten
Martin Zeiner - Malerische und grafische Arbeiten
MartinZeiner
 
Koller Gemalde Alter Meister und des 19. Jahrhunderts sep 2020 2
Koller Gemalde Alter Meister und des 19. Jahrhunderts sep 2020 2Koller Gemalde Alter Meister und des 19. Jahrhunderts sep 2020 2
Koller Gemalde Alter Meister und des 19. Jahrhunderts sep 2020 2
Koller Auctions
 

Was ist angesagt? (17)

Koller View 2-21 German
Koller View 2-21 GermanKoller View 2-21 German
Koller View 2-21 German
 
Koller Impressionismus - Klassische Moderne
Koller Impressionismus - Klassische ModerneKoller Impressionismus - Klassische Moderne
Koller Impressionismus - Klassische Moderne
 
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
 
Städteverein THüringen Henry van de Velde der Alleskünstler 12.pdf
Städteverein THüringen Henry van de Velde der Alleskünstler 12.pdfStädteverein THüringen Henry van de Velde der Alleskünstler 12.pdf
Städteverein THüringen Henry van de Velde der Alleskünstler 12.pdf
 
Bauhaus, Oskar Schlemmer und das Triadische Ballet
Bauhaus, Oskar Schlemmer und das Triadische BalletBauhaus, Oskar Schlemmer und das Triadische Ballet
Bauhaus, Oskar Schlemmer und das Triadische Ballet
 
Koller Gemalde des 19. Jahrhunderts 26. Marz 2021
Koller  Gemalde des 19. Jahrhunderts 26. Marz 2021Koller  Gemalde des 19. Jahrhunderts 26. Marz 2021
Koller Gemalde des 19. Jahrhunderts 26. Marz 2021
 
Gemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 Uhr
Gemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 UhrGemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 Uhr
Gemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 Uhr
 
Koller Post War & Contemporary Art Auktion 8. Dezember 2018,
Koller Post War & Contemporary Art Auktion 8. Dezember 2018,Koller Post War & Contemporary Art Auktion 8. Dezember 2018,
Koller Post War & Contemporary Art Auktion 8. Dezember 2018,
 
Koller Impressionisumus Moderne Art Dec 2020
Koller Impressionisumus Moderne  Art  Dec 2020Koller Impressionisumus Moderne  Art  Dec 2020
Koller Impressionisumus Moderne Art Dec 2020
 
Ausstellung Lichtfeld 7 Presseinformation
Ausstellung Lichtfeld 7 PresseinformationAusstellung Lichtfeld 7 Presseinformation
Ausstellung Lichtfeld 7 Presseinformation
 
Koller Post War & Contemporary auktion
Koller Post War & Contemporary auktionKoller Post War & Contemporary auktion
Koller Post War & Contemporary auktion
 
Koller Post War & Contemporary Art Auction
Koller Post War & Contemporary Art AuctionKoller Post War & Contemporary Art Auction
Koller Post War & Contemporary Art Auction
 
Koller bucher, buchmalerei, auktion
Koller bucher, buchmalerei, auktionKoller bucher, buchmalerei, auktion
Koller bucher, buchmalerei, auktion
 
Koller Gemalde Alter Meister Marz 2020
Koller   Gemalde Alter Meister Marz 2020Koller   Gemalde Alter Meister Marz 2020
Koller Gemalde Alter Meister Marz 2020
 
Koller Schweizer Kunst 2. Dezember 2016
Koller Schweizer Kunst 2. Dezember 2016Koller Schweizer Kunst 2. Dezember 2016
Koller Schweizer Kunst 2. Dezember 2016
 
Martin Zeiner - Malerische und grafische Arbeiten
Martin Zeiner - Malerische und grafische ArbeitenMartin Zeiner - Malerische und grafische Arbeiten
Martin Zeiner - Malerische und grafische Arbeiten
 
Koller Gemalde Alter Meister und des 19. Jahrhunderts sep 2020 2
Koller Gemalde Alter Meister und des 19. Jahrhunderts sep 2020 2Koller Gemalde Alter Meister und des 19. Jahrhunderts sep 2020 2
Koller Gemalde Alter Meister und des 19. Jahrhunderts sep 2020 2
 

Ähnlich wie FlyerLieste_vs02

Koller Gemalde des 19. Jahrhunderts - 19th Century Paintings
Koller Gemalde des 19. Jahrhunderts  - 19th Century PaintingsKoller Gemalde des 19. Jahrhunderts  - 19th Century Paintings
Koller Gemalde des 19. Jahrhunderts - 19th Century Paintings
Koller Auctions
 
Koller December Auction Preview German
Koller December Auction Preview GermanKoller December Auction Preview German
Koller December Auction Preview German
Koller Auctions
 
Koller Fayencen Slg. Schmitz-Eichhoff Koller Zürich A178 Auktion 19.09.2016, ...
Koller Fayencen Slg. Schmitz-Eichhoff Koller Zürich A178 Auktion 19.09.2016, ...Koller Fayencen Slg. Schmitz-Eichhoff Koller Zürich A178 Auktion 19.09.2016, ...
Koller Fayencen Slg. Schmitz-Eichhoff Koller Zürich A178 Auktion 19.09.2016, ...
Koller Auctions
 
Koller Gemalde Alter Meister
Koller Gemalde Alter MeisterKoller Gemalde Alter Meister
Koller Gemalde Alter Meister
Koller Auctions
 
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts
Koller Gemälde des 19. JahrhundertsKoller Gemälde des 19. Jahrhunderts
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts
Koller Auctions
 
PM - Kunst in den Thueringer Staedten.pdf
PM - Kunst in den Thueringer Staedten.pdfPM - Kunst in den Thueringer Staedten.pdf
PM - Kunst in den Thueringer Staedten.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr
Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr
Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr
Koller Auctions
 
Bibliographie Heinz Sterzenbach
Bibliographie Heinz SterzenbachBibliographie Heinz Sterzenbach
Bibliographie Heinz Sterzenbach
Heinz Sterzenbach
 
Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion 25. marz 2021
Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion  25. marz 2021Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion  25. marz 2021
Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion 25. marz 2021
Koller Auctions
 
Koller Bucher Auktion - Book Auction
Koller Bucher Auktion - Book AuctionKoller Bucher Auktion - Book Auction
Koller Bucher Auktion - Book Auction
Koller Auctions
 
Hitlers Favoriten
Hitlers FavoritenHitlers Favoriten
Hitlers Favoriten
Tanja Bernsau
 
Koller Autographen & Manuskripte samstag 01 April 2017
Koller Autographen  & Manuskripte samstag 01 April 2017Koller Autographen  & Manuskripte samstag 01 April 2017
Koller Autographen & Manuskripte samstag 01 April 2017
Koller Auctions
 
Koller Gemalde Des 19.Jahrhunderts - 19th Century Paintings
Koller Gemalde Des 19.Jahrhunderts - 19th Century PaintingsKoller Gemalde Des 19.Jahrhunderts - 19th Century Paintings
Koller Gemalde Des 19.Jahrhunderts - 19th Century Paintings
Koller Auctions
 
Koller Bucher Auktion September 2018
Koller Bucher Auktion September 2018Koller Bucher Auktion September 2018
Koller Bucher Auktion September 2018
Koller Auctions
 
приложение 6 adolph von menzel biografie und schaffen
приложение 6   adolph von menzel   biografie und schaffenприложение 6   adolph von menzel   biografie und schaffen
приложение 6 adolph von menzel biografie und schaffenTwelveee
 
PM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdf
PM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdfPM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdf
PM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Abteilung Kulturelles Erbe (Stadtarchiv, Museen, Gedenkstätten) Speyer
 
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Auctions
 
Museumsinfoblatt 02/03 2012
Museumsinfoblatt 02/03 2012Museumsinfoblatt 02/03 2012
Museumsinfoblatt 02/03 2012
Ivana Scharf
 
Heimatblatt_32_web.pdf
Heimatblatt_32_web.pdfHeimatblatt_32_web.pdf
Heimatblatt_32_web.pdf
Rudolf Germann
 

Ähnlich wie FlyerLieste_vs02 (20)

Koller Gemalde des 19. Jahrhunderts - 19th Century Paintings
Koller Gemalde des 19. Jahrhunderts  - 19th Century PaintingsKoller Gemalde des 19. Jahrhunderts  - 19th Century Paintings
Koller Gemalde des 19. Jahrhunderts - 19th Century Paintings
 
Koller December Auction Preview German
Koller December Auction Preview GermanKoller December Auction Preview German
Koller December Auction Preview German
 
Koller Fayencen Slg. Schmitz-Eichhoff Koller Zürich A178 Auktion 19.09.2016, ...
Koller Fayencen Slg. Schmitz-Eichhoff Koller Zürich A178 Auktion 19.09.2016, ...Koller Fayencen Slg. Schmitz-Eichhoff Koller Zürich A178 Auktion 19.09.2016, ...
Koller Fayencen Slg. Schmitz-Eichhoff Koller Zürich A178 Auktion 19.09.2016, ...
 
Koller Gemalde Alter Meister
Koller Gemalde Alter MeisterKoller Gemalde Alter Meister
Koller Gemalde Alter Meister
 
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts
Koller Gemälde des 19. JahrhundertsKoller Gemälde des 19. Jahrhunderts
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts
 
PM - Kunst in den Thueringer Staedten.pdf
PM - Kunst in den Thueringer Staedten.pdfPM - Kunst in den Thueringer Staedten.pdf
PM - Kunst in den Thueringer Staedten.pdf
 
Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr
Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr
Koller Bücher Koller Zürich A178 Auktion 24.09.2016, 10.00 Uhr
 
Bibliographie Heinz Sterzenbach
Bibliographie Heinz SterzenbachBibliographie Heinz Sterzenbach
Bibliographie Heinz Sterzenbach
 
Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion 25. marz 2021
Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion  25. marz 2021Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion  25. marz 2021
Koller Bucher, Buchmalerei, Autographen auktion 25. marz 2021
 
Koller Bucher Auktion - Book Auction
Koller Bucher Auktion - Book AuctionKoller Bucher Auktion - Book Auction
Koller Bucher Auktion - Book Auction
 
Hitlers Favoriten
Hitlers FavoritenHitlers Favoriten
Hitlers Favoriten
 
Koller Autographen & Manuskripte samstag 01 April 2017
Koller Autographen  & Manuskripte samstag 01 April 2017Koller Autographen  & Manuskripte samstag 01 April 2017
Koller Autographen & Manuskripte samstag 01 April 2017
 
Koller Gemalde Des 19.Jahrhunderts - 19th Century Paintings
Koller Gemalde Des 19.Jahrhunderts - 19th Century PaintingsKoller Gemalde Des 19.Jahrhunderts - 19th Century Paintings
Koller Gemalde Des 19.Jahrhunderts - 19th Century Paintings
 
Koller Bucher Auktion September 2018
Koller Bucher Auktion September 2018Koller Bucher Auktion September 2018
Koller Bucher Auktion September 2018
 
приложение 6 adolph von menzel biografie und schaffen
приложение 6   adolph von menzel   biografie und schaffenприложение 6   adolph von menzel   biografie und schaffen
приложение 6 adolph von menzel biografie und schaffen
 
PM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdf
PM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdfPM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdf
PM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdf
 
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
 
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
 
Museumsinfoblatt 02/03 2012
Museumsinfoblatt 02/03 2012Museumsinfoblatt 02/03 2012
Museumsinfoblatt 02/03 2012
 
Heimatblatt_32_web.pdf
Heimatblatt_32_web.pdfHeimatblatt_32_web.pdf
Heimatblatt_32_web.pdf
 

FlyerLieste_vs02

  • 1. Cornelis Lieste1817-1861 – Maler des Lichts Schilder van het licht 21.Februar-19.Juni 2016 B.C. KOEKKOEK-HAUS Koekkoekplatz 1 • Kleve/Kleef • Duitsland www.koekkoek-haus.de B.C. Koekkoek-Haus Kleve Koekkoekplatz 1, 47533 Kleve / Kleef Deutschland / Duitsland Tel.: +49-(0)2821 – 76 88 33 E-Mail: info@koekkoek-haus.de www.koekkoek-haus.de www.facebook.com/koekkoek.haus.de Öffnungszeiten • Openingstijden: Dienstag – Samstag • dinsdag – zaterdag 14-17 Uhr Sonn- und Feiertage • zon- en feestdagen 11-17 Uhr Eintrittspreise • Entréeprijzen: Erwachsene • Volwassenen 5,- € Ermäßigt (Schüler, Studenten, Behinderte) • Reductie (scholieren, studenten, gehandicapten) 3,- € Gruppen ab 15 Personen, pro Person • Groepen vanaf 15 personen per persoon 4,- € Familienkarte • Familiekaart (2 Erwachsene und alle Kinder unter 14 Jahren • 2 volwassenen en alle kinderen beneden de 14 jaar) 10,- € Verbundkarte B. C. Koekkoek-Haus und Museum Kurhaus Kleve möglich • Combinatiekaart voor B.C.Koekkoek-Huis en Museum Kurhaus mogelijk Eintritt frei für Mitglieder des • Vrije entrée voor leden van Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. Führungen • Rondleidingen: Deutsch 50,- Euro Nederlands 65,- Euro Förderer der Ausstellung • sponsors van de tentoonstelling: Förderverein Günter Stockhausen e.V., Krefeld Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. Sparkasse Kleve Premiumpartner Kunsthandel Simonis & Buunk, Ede Lieste is een meester in de behandeling van het licht, waar- mee hij zijn landschappen betovert en ze gelijkertijd tot een kleurbeleving maakt. In zijn schilderijen staat het tegenlicht van de zon centraal. Lieste toont de verstilde grootsheid en verhevenheid van de natuur met weidse heidepanorama’s, endeloze horizonten, zich hoog verheffende bergen, of stille waterspiegels van ongekende diepte. In de overgang van dag naar nacht, houdt hij een moment van eeuwigheid vast. Tentoonstelling en catalogus De tentoonstelling in het prachtige stadspaleis van B.C. Koek- koek, de landschapschilder en tijdgenoot van Lieste, omvat 34 schilderijen en een keur aan tekeningen, grafisch werk en schetsboeken. Het grootste gedeelte van de tentoongestelde werken is afkomstig uit Nederlands en Duits privébezit en uit de kunsthandel en werd tot nu toe nog nooit in het openbaar getoond. Verschillende Nederlandse musea, waaronder Museum Flehite Amersfoort, Rijksmuseum Amsterdam, Amsterdam Museum, RDK Den Haag, Teylers Museum Haarlem, Stede- lijk Museum Zwolle als ook kunsthandel Simonis&Buunk in Ede, hebben werken in bruikleen afgestaan en zo deze expositie mogelijk gemaakt. De tentoonstelling wordt gecompleteerd door een kleurrijke, tweetalige catalogus (Duits en Nederlands), van 240 bladzij- den met talrijke afbeeldingen. De prijs voor leden van de Stichting Vereniging van Vrienden van Museum Kurhaus en Koekkoek-Huis bedraagt € 18,- en de prijs voor niet-leden € 20,-. De catalogus bevat de eerste wetenschappelijke waardering van het leven en werk van deze fascinerende kunstenaar uit de Romantiek. (Auteurs: Erno Kiljan en Antoon Erftemeijer, met verdere bijdragen van literatuurhistoricus Marita Mathijsen en kunstverzamelaar Jef Rademakers). Expositie en catalogus samen geven een compleet inzicht in de kunst van deze vergeten schilder, Cornelis Lieste, die het waard is opnieuw ontdekt te worden. Abbildungen • afbeeldingen: Wasserfall im Tal von Chiavenna • Waterval in het dal van Chiavenna, 1854 Öl auf Holz • Olieverf op paneel, 78 x 61 cm, B.C. Koekkoek-Haus Kleve Sonnenüberflutete Landschaft • Zonovergoten Landschap, ca. 1855 Öl auf Holz • Olieverf op paneel, 58 x 80 cm, Sammlung • collectie Ursula und Jef Rademakers
  • 2. Cornelis Lieste(1817-1861) Maler des Lichts Haarlem Cornelis Lieste wurde 1817 in Haarlem/Nordholland geboren, einer Stadt mit reicher Malereitradition. Zunächst Schüler der Städtischen Zeichenschule wurde er später von Nicolaas Johannes Roosenboom, einem Maler von Winterlandschaften, ausgebildet. 1839 erhält er die erste Auszeichnung auf den Ausstellungen der Lebenden Meister (Levende Meesters), die er fortan regelmäßig beschickte. Kunstreisen Cornelis Lieste beginnt Reisen in die Natur zu unternehmen, die ihn nach Belgien, an den Niederrhein, an die Düssel, Ahr und Mosel führten (1840). Im gleichen Jahr besucht er auch Kleve, ein Besuch bei B.C. Koekkoek, dem ‚Prinz der Land- schaftsmaler‘ ist wahrscheinlich. Auch den Harz hat Lieste besucht. 1846 wird er der von Zeitgenossen geschätzte Künstler Mitglied der Königlichen Akademie für Bildende Künste in Amsterdam. 1847 tritt er der Freimaurerloge in Haarlem bei. Maler der Heide, der Berge, Flüsse und Seen Den Rhein bereist Lieste 1853 und zieht weiter bis in die Schweiz und Norditalien. Unter dem Eindruck dieser Reise entstehen eindrucksvolle Berg-, Fluss- und Seenlandschaften. 1854 aber kehrt er zur Landschaft seines Heimatlandes zurück, wird zum Maler der Heidelandschaft des Gelderlandes und hält sich inmitten der Heide in der Künstlerkolonie Oosterbeek bei Arnhem auf. Eine Kunstreise nach Twente und Drenthe, 1861, bildet den viel zu frühen Abschluss seines Künstlerlebens, er stirbt mit 43 Jahren noch im gleichen Jahr in seiner Heimat- stadt. Maler des Lichts Als überhöhte Begegnung mit der Natur verstanden viele Landschaftsmaler der Romantik ihre Kunst. Lieste ist ein Meister in der Behandlung des Lichtes, durch das er seine Landschaften verzaubert und sie zu einem Farberlebnis macht. Er stellt das Gegenlicht der Sonne ins Zentrum des Bildes. Lieste zeigt Erhabenheit und stille Größe der Natur durch weite Heidepanoramen, endlose Horizonte, sich auftürmende Berge, Wasserspiegel von ungeahnter Tiefe. Er hält den Moment der Ewigkeit am Übergang zwischen Tag und Nacht fest. Ausstellung und Katalog Für die Ausstellung im prächtigen Stadtpalais von B.C. Koek- koek, dem Landschaftsmaler und Zeitgenossen Liestes, sind 34 Gemälde und einen Querschnitt aus Zeichnungen, Druck- grafik und Skizzenbüchern zusammengetragen worden. Der größte Teil der Ausstellung stammt aus niederländischem und deutschem Privatbesitz sowie Kunsthandel (Simonis & Buunk, Ede) und ist noch nie öffentlich gezeigt worden. Einige nieder- ländische Museen, darunter das Museum Flehite Amersfoort, das Rijksmuseum Amsterdam, das Amsterdam Museum, das RKD Den Haag, das Teylers Museum Haarlem und das Stede- lijk Museum Zwolle, haben Leihgaben beigesteuert und die Ausstellung unterstützt. Es erscheint ein farbenprächtiger, zweisprachiger Katalog (deutsch und niederländisch), 240 Seiten, reich bebildert, herausgegeben vom Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V., für 18,- Euro (Mitglieder) bzw. 20,- Euro (Nichtmitglieder), der erstmalig eine wissenschaftliche Aufarbeitung von Leben und Werk dieses faszinierenden Romantikers leistet (Erno Kiljan, Nieuw-Vennep, und Antoon Erftemeijer, Haarlem, mit Beiträgen von der Literaturhisto- rikerin Marita Mathijsen, Utrecht, und dem Kunstsammler Jef Rademakers, Belgien). Ausstellung und Katalog geben umfassendes Bild der Kunst dieses in Vergessenheit geratenen Künstlers, den es sich lohnt wiederzuentdecken. Abbildungen: Gebirgslandschaft mit Bach und Nadelbäumen, ca. 1853-1858 Öl auf Holz, 54 x 68 cm, Privatbesitz Abendlandschaft mit Bergsee und Mondsichel, ca. 1853-1861 Öl auf Holz, 54,8 x 78,5 cm, B.C. Koekkoek-Haus Kleve Waldlandschaft mit Schloss Moyland, ca. 1845 Öl auf Holz, 84,5 x 110 cm, B.C. Koekkoek-Haus, Kleve Cornelis Lieste(1817-1861) Schilder van het licht Haarlem Cornelis Lieste werd 1817 in Haarlem/Noord-Holland geboren, een stad met een rijke schilderstraditie. Zijn eerste lessen kreeg hij aan de Stadstekenschool en werd later leerling van Johan- nes Roosenboom, een schilder van voornamelijk winterland- schappen. In 1839 wint hij een eerste prijs op de Tentoonstel- ling van Levende Meesters waar hij zijn werken regelmatig tentoonstelt. Kunstreizen Cornelis Lieste onderneemt in 1840 enkele kunstreizen, die hem naar België voeren en naar het Rijngebied in Duitsland, langs Rijn, Düssel, Ahr en Moezel. Op deze reis bezoekt hij ook Kleef en ontmoet daar hoogstwaarschijnlijk B.C. Koekkoek, de „prins der landschapschilders“. Lieste maakt tevens een reis naar het berggebied van de Harz. In 1846 wordt de door zijn tijdgenoten zeer bewonderde kunstenaar lid van de Konink- lijke Academie voor Beeldende Kunsten in Amsterdam en in 1847 treed hij toe tot de Vrijmetselaarsloge in Haarlem. Schilder van heidevelden, bergen, rivieren en meren In 1853 maakt Lieste een kunstreis langs de Rijn tot in Zwitser- land en bezoekt zelfs Noord-Italië. Onder de indruk van deze reis creëert hij indrukwekkende schilderijen van berg- rivier- en merenlandschappen. Tussen 1854 en 1856 bezoekt hij regel- matig de kunstenaarskolonie in het Gelderse Oosterbeek en schildert de Nederlandse natuur met imposante heideland- schappen. Een artistieke reis in 1861 door de streken van Twente en Drenthe vormt de overgang naar het veel te vroege einde van zijn kunstenaarsleven. Lieste sterft datzelfde jaar in Haarlem, 43 jaar oud. Schilder van het licht De landschapschilders van de Romantiek zagen hun kunst- werken als uiting van een mytische ervaring met de natuur. Afbeeldingen: Berglandschap met beek en naaldbomen, ca. 1853-1858 Olieverf op paneel, 54 x 68 cm, privébezit Avondlandschap met bergmeer en maansikkel, ca. 1853-1861 Olieverf op paneel, 54,8 x 78,5 cm, B.C.Koekkoek-Huis Kleef Boslandschap met kasteel Moyland, ca. 1845 Olieverf op paneel, 84,5 x 110 cm, B.C.Koekkoek-Huis Kleef