SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
referenten:
• Christof Baron
Der Kommunikationswirt begann seine berufliche Karriere beim wdv Wirt-
schaftsdienst, später Mediaplaner bei Ogilvy & Mather. Seit 2009 CEO von
Mindshare Deutschland, seit 2011 darüber hinaus Regional Lead für Öster-
reich, Schweiz und Ost-Europa.
• Dr. Björn P. Böer
Der promovierte Volkswirt arbeitete als Hörfunk- und Fernsehjournalist für
den NDR und als Wirtschaftsredakteur bei der F.A.Z. Als Chefredakteur Wirt-
schaftsmedien und stellvertretender Verlagsleiter beim wdv konzipiert und
verantwortet er Kunden- und Mitarbeiterpublikationen für eine Reihe unter-
schiedlicher Zielgruppen und Branchen.
• Denis KoloPer




                                                                                       CP
Bereits seit 1998 entwickelt der Fachmann für Unix und TCP/IP interaktive
und crossmediale Kommunikationslösungen. Als ausgewiesener Experte für
digitales Corporate Publishing hält er regelmäßig Seminare, unter anderem
für Management Circle, insbesondere über Gesundheitsportale und den
e-Health-Markt.




                                                                                      COLLEGE
• helmut ortner
Nach Studium und journalistischer Ausbildung war der gelernte Schrift setzer
Redakteur und Chefredakteur diverser Publikumsmagazine. Seit 1995 hat
Ortner europaweit mehr als 90 Zeitschriften konzipiert und relauncht, darun-
ter Das Parlament, Wiesbadener Kurier, Planet Wincor, Cicero und Focus.
• Prof. DiPl.-Des. rüDiger Quass von Deyen
Der Arbeit als Art Director der Handelsblatt-Gruppe folgte 1992 die Gründung        MEHR WERT FÜR SIE
der eigenen Agentur. Als Hochschullehrer, Mitglied der Institutsleitung des
CCI, Mitgründer des Europäischen Instituts für Corporate Publishing und Partner
von Konzeption + Design Köln verknüpft er nach wie vor Theorie und Praxis.
• Prof. Dr. haBil. haralD rau
Der Diplom-Kaufmann war Redakteur und freier Journalist, unter anderem
für den SDR, RTL und Bloomberg. Als Autor und Berater realisierte er interna-
tionale Medienprojekte, beispielsweise für BASF, SAP und Audi. Parallel dazu
Lehraufträge an verschiedenen Universitäten, seit 2009 Professor an der Ost-
falia, Salzgitter.
• ChristoPh ringwalD
                                                                                  »Bonjour App, Bye-Bye print?«
Acht Jahr lang leitete der Germanist und Politologe die Kommunikation von         Wozu noch Kundenmagazine drucken,
Pixelpark, war im Anschluss Senior Consultant bei Scholz & Friends Agen-          wenn Apps die Medien regieren
da und Studienleiter der Deutschen Presseakademie; dort wie an weiteren
Hochschulen Lehrtätigkeit als Spezialist für Online- und Unternehmenskom-         8. November 2011, Frankfurt/Main
munikation.
• Dr. holger sChmiDt
Nach dem Studium arbeitete der promovierte Volkswirt zunächst am Lehrstuhl
für Entwicklungsländerforschung in Gießen. Seit 1997 als Wirtschaftsredakteur
der F.A.Z. mit Internet- und Telekommunikationsthemen betraut. Ab 2012 Chef-
korrespondent des Focus mit Schwerpunkt Internet und Soziale Medien.
• heiKe sCholz
Die Diplom-Kauffrau begleitet als Beraterin für Produktstrategie, Marketing
und mobile Kommunikation die Entwicklung und Neupositionierung von
Unternehmen. Herausgeberin von mobile zeitgeist, dem bekanntesten Web-
log zum Mobile Business, Speaker und Interviewpartner zu Themen rund um
Mobile.
• thomas voigt
Dem Studium der BWL- und Kommunikationswissenschaft folgten Volon-
tariat und Redakteurstätigkeit, später die Gründung einer eigenen Agentur.
Nach vier Jahren Wechsel in die Verlagsbranche, unter anderem als Chef-
redakteur von w&v, impulse und BIZZ. Seit 2004 Direktor Wirtschaftspolitik
und Kommunikation der Otto Group.
tagesProgramm:

 9.30   BegrüssungsKaffee                                           14.45    »Print vs. online vs. moBile: in welChem
                                                                             Kanal sChwimmen Die massen?«
10.00   »news, nähe, nutzen – oDer DoCh nur                                  PR, Werbung und Corporate Publishing auf der Suche:
        CeleBrities?«                                                        Welches Medium wird zum Heilsbringer für 2020 ?
        Gedruckt wie digital: Was Leser fesselt und Kunden bindet            Podiumsdiskussion mit
        • Helmut Ortner                                                      • Christof Baron
          (Publizist und Medien-Entwickler)                                    (CEO Mindshare Deutschland)
                                                                             • Prof. Dr. Harald Rau
10.30   »BieDer Bis zum untergang«                                             (Leiter Studiengang Medienmanagement,
        Wieso viele CP-Magazine zu Recht aussterben                            Hochschule Ostfalia)
        • Prof. Rüdiger Quass von Deyen                                      • Christoph Ringwald
          (Professor für Kommunikationsdesign, FH Münster)                     (Head of Business Media and
                                                                               Corporate Social Responsibility, Heraeus Holding)
11.15   KaffeePause
                                                                    15.30    fazit unD get-together
11.30   »Content is King – unD BleiBt es auCh«
        1 Botschaft, 3 Zielgruppen, 5 Kanäle:                       16.30    tagungsenDe
        Wie sich Inhalte passgenau kommunizieren lassen
        • Denis Koloper
          (Senior Consultant Interactive Media Solutions, wdv)
                                                                                         wann & wo?
12.00   »Blättern, sChauen, Kaufen:
        multiChannel-KommuniKation als                                                       termin:
        erfolgsrezePt«                                                                   Dienstag, 8.11.2011
        Wieso der Königsweg zum Kunden mehrspurig verläuft
        • Thomas Voigt                                                                          ort:
          (Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation,                           Steigenberger Airport Hotel,
          Otto-Gruppe)                                                                    Frankfurt/Main


12.45   mittagsBuffet                                                                          Preis:
                                                                                            450,– Euro
                                                                              (bei Anmeldung bis 23.09.2011: 350,– Euro)
13.30   »sinD aPPs in fünf jahren tot?«
        Die Revanche des Netzes: Was passiert,
                                                                                         organisation:
        wenn das Web zurückschlägt
                                                                            wdv OHG & Corporate Communication Institute
        • Dr. Holger Schmidt                                                       der Fachhochschule Münster
          (Blog „Netzökonom“ und verantwortlicher Redakteur
          für „Netzwirtschaft“, F.A.Z.)

14.10   »Die maCht Der orte«
        Weshalb individualisierte Kundenkommunikation dank
        Location Based Services zum Megatrend wird
        • Heike Scholz
          (Unternehmensberaterin und Blog „mobile zeitgeist“)

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Programa jjm
Programa jjmPrograma jjm
Programa jjm
jumelmc
 
Lombada no vila lurdes e são josé
Lombada no vila lurdes e são joséLombada no vila lurdes e são josé
Lombada no vila lurdes e são josé
giulianoca2
 
Fachtagung Personalgewinnung mit Märchentalk 271011.pdf
Fachtagung Personalgewinnung mit Märchentalk 271011.pdfFachtagung Personalgewinnung mit Märchentalk 271011.pdf
Fachtagung Personalgewinnung mit Märchentalk 271011.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Blog
BlogBlog
Blog
WERTEY
 
Oficina construir blog
Oficina construir blogOficina construir blog
Oficina construir blog
Raphael Macieira
 
Informe 28 comando de negociação da fentect 20set11
Informe 28 comando de negociação da fentect   20set11Informe 28 comando de negociação da fentect   20set11
Informe 28 comando de negociação da fentect 20set11
Jamildo Melo
 
1º parcial evaluación educativa.
1º parcial evaluación educativa.1º parcial evaluación educativa.
1º parcial evaluación educativa.
Adalberto
 
Problema del proyecto
Problema del proyectoProblema del proyecto
Problema del proyecto
Nicolas Acosta
 
Numeros da saude suplementar
Numeros da saude suplementarNumeros da saude suplementar
Numeros da saude suplementar
azimutecomunicacao
 
Ação de 300 dias 1
Ação de 300 dias 1Ação de 300 dias 1
Ação de 300 dias 1
Sindute Diamantina
 
GESTION DEL CONOCIMIENTO SEGUN ARGIÑANO
GESTION DEL CONOCIMIENTO SEGUN ARGIÑANOGESTION DEL CONOCIMIENTO SEGUN ARGIÑANO
GESTION DEL CONOCIMIENTO SEGUN ARGIÑANO
Itziar Ortega Paniagua
 
Porta lógica com tabela verdade
Porta lógica com tabela verdadePorta lógica com tabela verdade
Porta lógica com tabela verdade
Reginaldo Steinhardt
 
matéria_economia_jc
matéria_economia_jcmatéria_economia_jc
matéria_economia_jcDaniel Guedes
 
Orientación Laboral Ejecutiva
Orientación Laboral EjecutivaOrientación Laboral Ejecutiva
Orientación Laboral Ejecutiva
Brenda Kreizerman
 
Sergio
SergioSergio
Sergio
sergiosanma
 
Informe 028 FENTECT
Informe 028 FENTECTInforme 028 FENTECT
Informe 028 FENTECT
CSP-Conlutas Correios SC
 
Quem ganha com a atual situacao
Quem ganha com a atual situacaoQuem ganha com a atual situacao
Quem ganha com a atual situacao
azimutecomunicacao
 
Trabajo practico 2
Trabajo practico 2Trabajo practico 2
Trabajo practico 2
Alfio Alfieri
 
18-09
 18-09 18-09
Convite e ficha de inscrição
Convite e  ficha de inscriçãoConvite e  ficha de inscrição
Convite e ficha de inscrição
Activar
 

Andere mochten auch (20)

Programa jjm
Programa jjmPrograma jjm
Programa jjm
 
Lombada no vila lurdes e são josé
Lombada no vila lurdes e são joséLombada no vila lurdes e são josé
Lombada no vila lurdes e são josé
 
Fachtagung Personalgewinnung mit Märchentalk 271011.pdf
Fachtagung Personalgewinnung mit Märchentalk 271011.pdfFachtagung Personalgewinnung mit Märchentalk 271011.pdf
Fachtagung Personalgewinnung mit Märchentalk 271011.pdf
 
Blog
BlogBlog
Blog
 
Oficina construir blog
Oficina construir blogOficina construir blog
Oficina construir blog
 
Informe 28 comando de negociação da fentect 20set11
Informe 28 comando de negociação da fentect   20set11Informe 28 comando de negociação da fentect   20set11
Informe 28 comando de negociação da fentect 20set11
 
1º parcial evaluación educativa.
1º parcial evaluación educativa.1º parcial evaluación educativa.
1º parcial evaluación educativa.
 
Problema del proyecto
Problema del proyectoProblema del proyecto
Problema del proyecto
 
Numeros da saude suplementar
Numeros da saude suplementarNumeros da saude suplementar
Numeros da saude suplementar
 
Ação de 300 dias 1
Ação de 300 dias 1Ação de 300 dias 1
Ação de 300 dias 1
 
GESTION DEL CONOCIMIENTO SEGUN ARGIÑANO
GESTION DEL CONOCIMIENTO SEGUN ARGIÑANOGESTION DEL CONOCIMIENTO SEGUN ARGIÑANO
GESTION DEL CONOCIMIENTO SEGUN ARGIÑANO
 
Porta lógica com tabela verdade
Porta lógica com tabela verdadePorta lógica com tabela verdade
Porta lógica com tabela verdade
 
matéria_economia_jc
matéria_economia_jcmatéria_economia_jc
matéria_economia_jc
 
Orientación Laboral Ejecutiva
Orientación Laboral EjecutivaOrientación Laboral Ejecutiva
Orientación Laboral Ejecutiva
 
Sergio
SergioSergio
Sergio
 
Informe 028 FENTECT
Informe 028 FENTECTInforme 028 FENTECT
Informe 028 FENTECT
 
Quem ganha com a atual situacao
Quem ganha com a atual situacaoQuem ganha com a atual situacao
Quem ganha com a atual situacao
 
Trabajo practico 2
Trabajo practico 2Trabajo practico 2
Trabajo practico 2
 
18-09
 18-09 18-09
18-09
 
Convite e ficha de inscrição
Convite e  ficha de inscriçãoConvite e  ficha de inscrição
Convite e ficha de inscrição
 

Ähnlich wie Flyer_CP-College 2011_ Bonjour App, bye-bye Print.pdf

Zukunft Online-PR. Das Seminar
Zukunft Online-PR. Das SeminarZukunft Online-PR. Das Seminar
Joerg Leupold // Portfolio
Joerg Leupold // PortfolioJoerg Leupold // Portfolio
Joerg Leupold // Portfolio
Joerg Leupold
 
Auf dem Weg zum Enterprise 2.0 - Workshop
Auf dem Weg zum Enterprise 2.0 - WorkshopAuf dem Weg zum Enterprise 2.0 - Workshop
Auf dem Weg zum Enterprise 2.0 - Workshop
Corporate Learning & Change GmbH
 
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PRPublic Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Twittwoch e.V.
 
Broschüre zur K2-Tagung Interne Kommunikation am 23. und 24. November 2011
Broschüre zur K2-Tagung Interne Kommunikation am 23. und 24. November 2011Broschüre zur K2-Tagung Interne Kommunikation am 23. und 24. November 2011
Broschüre zur K2-Tagung Interne Kommunikation am 23. und 24. November 2011
SCM – School for Communication and Management
 
Vorlesung "Online PR" an der BAW
Vorlesung "Online PR" an der BAWVorlesung "Online PR" an der BAW
Vorlesung "Online PR" an der BAW
ScribbleLive
 
Value Communication Milestones Valuable Success
Value Communication Milestones Valuable SuccessValue Communication Milestones Valuable Success
Value Communication Milestones Valuable Success
Andreas Weber
 
Lebenslauf von Rolf Fehlmann DE Juli 2012
Lebenslauf von Rolf Fehlmann DE Juli 2012Lebenslauf von Rolf Fehlmann DE Juli 2012
Lebenslauf von Rolf Fehlmann DE Juli 2012Rolf Fehlmann
 
New Tv Kongress
New Tv KongressNew Tv Kongress
New Tv Kongress
Steffen Hohl
 
newTV Kongress
newTV KongressnewTV Kongress
newTV Kongress
Volker Martens
 
Sommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBI
Sommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBISommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBI
Sommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBIFelix Bach
 
Product Klacement Kongress 2008
Product Klacement Kongress 2008Product Klacement Kongress 2008
Product Klacement Kongress 2008
Branded Entertainment
 
Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...
Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...
Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...
Jan Schoenmakers
 
Digital ist besser!
Digital ist besser!Digital ist besser!
Digital ist besser!
Clemens Lerche
 
Social Media - den Hype auf den Boden bringen Volume 7
Social Media - den Hype auf den Boden bringen Volume 7Social Media - den Hype auf den Boden bringen Volume 7
Social Media - den Hype auf den Boden bringen Volume 7
ScribbleLive
 
EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"
EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"
EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"
Christiane Germann
 
Marketing Horizonte 2011 Präsentation Juni
Marketing Horizonte 2011 Präsentation JuniMarketing Horizonte 2011 Präsentation Juni
Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)
Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)
Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)
Kongress Media
 
Agenturpräsentation Mann beißt Hund // Referenzen Hochschule & Wissenschaft
Agenturpräsentation Mann beißt Hund // Referenzen Hochschule & WissenschaftAgenturpräsentation Mann beißt Hund // Referenzen Hochschule & Wissenschaft
Agenturpräsentation Mann beißt Hund // Referenzen Hochschule & Wissenschaft
Mann beißt Hund Agentur für Kommunikation
 
Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...
Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...
Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...
LoeschHundLiepold GmbH (LHLK.de)
 

Ähnlich wie Flyer_CP-College 2011_ Bonjour App, bye-bye Print.pdf (20)

Zukunft Online-PR. Das Seminar
Zukunft Online-PR. Das SeminarZukunft Online-PR. Das Seminar
Zukunft Online-PR. Das Seminar
 
Joerg Leupold // Portfolio
Joerg Leupold // PortfolioJoerg Leupold // Portfolio
Joerg Leupold // Portfolio
 
Auf dem Weg zum Enterprise 2.0 - Workshop
Auf dem Weg zum Enterprise 2.0 - WorkshopAuf dem Weg zum Enterprise 2.0 - Workshop
Auf dem Weg zum Enterprise 2.0 - Workshop
 
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PRPublic Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
Public Relations im Zeitalter von Social Media, markengold PR
 
Broschüre zur K2-Tagung Interne Kommunikation am 23. und 24. November 2011
Broschüre zur K2-Tagung Interne Kommunikation am 23. und 24. November 2011Broschüre zur K2-Tagung Interne Kommunikation am 23. und 24. November 2011
Broschüre zur K2-Tagung Interne Kommunikation am 23. und 24. November 2011
 
Vorlesung "Online PR" an der BAW
Vorlesung "Online PR" an der BAWVorlesung "Online PR" an der BAW
Vorlesung "Online PR" an der BAW
 
Value Communication Milestones Valuable Success
Value Communication Milestones Valuable SuccessValue Communication Milestones Valuable Success
Value Communication Milestones Valuable Success
 
Lebenslauf von Rolf Fehlmann DE Juli 2012
Lebenslauf von Rolf Fehlmann DE Juli 2012Lebenslauf von Rolf Fehlmann DE Juli 2012
Lebenslauf von Rolf Fehlmann DE Juli 2012
 
New Tv Kongress
New Tv KongressNew Tv Kongress
New Tv Kongress
 
newTV Kongress
newTV KongressnewTV Kongress
newTV Kongress
 
Sommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBI
Sommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBISommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBI
Sommerkonferenz 2012 des Darmstädter FBI
 
Product Klacement Kongress 2008
Product Klacement Kongress 2008Product Klacement Kongress 2008
Product Klacement Kongress 2008
 
Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...
Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...
Jan Schoenmakers: Unternehmenskommunikation 4.0 - der digitale Wandel in Roll...
 
Digital ist besser!
Digital ist besser!Digital ist besser!
Digital ist besser!
 
Social Media - den Hype auf den Boden bringen Volume 7
Social Media - den Hype auf den Boden bringen Volume 7Social Media - den Hype auf den Boden bringen Volume 7
Social Media - den Hype auf den Boden bringen Volume 7
 
EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"
EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"
EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"
 
Marketing Horizonte 2011 Präsentation Juni
Marketing Horizonte 2011 Präsentation JuniMarketing Horizonte 2011 Präsentation Juni
Marketing Horizonte 2011 Präsentation Juni
 
Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)
Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)
Dokumentation PR 2.0 FORUM (10.02.2011, Muenchen)
 
Agenturpräsentation Mann beißt Hund // Referenzen Hochschule & Wissenschaft
Agenturpräsentation Mann beißt Hund // Referenzen Hochschule & WissenschaftAgenturpräsentation Mann beißt Hund // Referenzen Hochschule & Wissenschaft
Agenturpräsentation Mann beißt Hund // Referenzen Hochschule & Wissenschaft
 
Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...
Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...
Erfolgreich kommunizieren in Social Media - Chancen & Risken eines Engagement...
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

Flyer_CP-College 2011_ Bonjour App, bye-bye Print.pdf

  • 1. referenten: • Christof Baron Der Kommunikationswirt begann seine berufliche Karriere beim wdv Wirt- schaftsdienst, später Mediaplaner bei Ogilvy & Mather. Seit 2009 CEO von Mindshare Deutschland, seit 2011 darüber hinaus Regional Lead für Öster- reich, Schweiz und Ost-Europa. • Dr. Björn P. Böer Der promovierte Volkswirt arbeitete als Hörfunk- und Fernsehjournalist für den NDR und als Wirtschaftsredakteur bei der F.A.Z. Als Chefredakteur Wirt- schaftsmedien und stellvertretender Verlagsleiter beim wdv konzipiert und verantwortet er Kunden- und Mitarbeiterpublikationen für eine Reihe unter- schiedlicher Zielgruppen und Branchen. • Denis KoloPer CP Bereits seit 1998 entwickelt der Fachmann für Unix und TCP/IP interaktive und crossmediale Kommunikationslösungen. Als ausgewiesener Experte für digitales Corporate Publishing hält er regelmäßig Seminare, unter anderem für Management Circle, insbesondere über Gesundheitsportale und den e-Health-Markt. COLLEGE • helmut ortner Nach Studium und journalistischer Ausbildung war der gelernte Schrift setzer Redakteur und Chefredakteur diverser Publikumsmagazine. Seit 1995 hat Ortner europaweit mehr als 90 Zeitschriften konzipiert und relauncht, darun- ter Das Parlament, Wiesbadener Kurier, Planet Wincor, Cicero und Focus. • Prof. DiPl.-Des. rüDiger Quass von Deyen Der Arbeit als Art Director der Handelsblatt-Gruppe folgte 1992 die Gründung MEHR WERT FÜR SIE der eigenen Agentur. Als Hochschullehrer, Mitglied der Institutsleitung des CCI, Mitgründer des Europäischen Instituts für Corporate Publishing und Partner von Konzeption + Design Köln verknüpft er nach wie vor Theorie und Praxis. • Prof. Dr. haBil. haralD rau Der Diplom-Kaufmann war Redakteur und freier Journalist, unter anderem für den SDR, RTL und Bloomberg. Als Autor und Berater realisierte er interna- tionale Medienprojekte, beispielsweise für BASF, SAP und Audi. Parallel dazu Lehraufträge an verschiedenen Universitäten, seit 2009 Professor an der Ost- falia, Salzgitter. • ChristoPh ringwalD »Bonjour App, Bye-Bye print?« Acht Jahr lang leitete der Germanist und Politologe die Kommunikation von Wozu noch Kundenmagazine drucken, Pixelpark, war im Anschluss Senior Consultant bei Scholz & Friends Agen- wenn Apps die Medien regieren da und Studienleiter der Deutschen Presseakademie; dort wie an weiteren Hochschulen Lehrtätigkeit als Spezialist für Online- und Unternehmenskom- 8. November 2011, Frankfurt/Main munikation. • Dr. holger sChmiDt Nach dem Studium arbeitete der promovierte Volkswirt zunächst am Lehrstuhl für Entwicklungsländerforschung in Gießen. Seit 1997 als Wirtschaftsredakteur der F.A.Z. mit Internet- und Telekommunikationsthemen betraut. Ab 2012 Chef- korrespondent des Focus mit Schwerpunkt Internet und Soziale Medien. • heiKe sCholz Die Diplom-Kauffrau begleitet als Beraterin für Produktstrategie, Marketing und mobile Kommunikation die Entwicklung und Neupositionierung von Unternehmen. Herausgeberin von mobile zeitgeist, dem bekanntesten Web- log zum Mobile Business, Speaker und Interviewpartner zu Themen rund um Mobile. • thomas voigt Dem Studium der BWL- und Kommunikationswissenschaft folgten Volon- tariat und Redakteurstätigkeit, später die Gründung einer eigenen Agentur. Nach vier Jahren Wechsel in die Verlagsbranche, unter anderem als Chef- redakteur von w&v, impulse und BIZZ. Seit 2004 Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation der Otto Group.
  • 2. tagesProgramm: 9.30 BegrüssungsKaffee 14.45 »Print vs. online vs. moBile: in welChem Kanal sChwimmen Die massen?« 10.00 »news, nähe, nutzen – oDer DoCh nur PR, Werbung und Corporate Publishing auf der Suche: CeleBrities?« Welches Medium wird zum Heilsbringer für 2020 ? Gedruckt wie digital: Was Leser fesselt und Kunden bindet Podiumsdiskussion mit • Helmut Ortner • Christof Baron (Publizist und Medien-Entwickler) (CEO Mindshare Deutschland) • Prof. Dr. Harald Rau 10.30 »BieDer Bis zum untergang« (Leiter Studiengang Medienmanagement, Wieso viele CP-Magazine zu Recht aussterben Hochschule Ostfalia) • Prof. Rüdiger Quass von Deyen • Christoph Ringwald (Professor für Kommunikationsdesign, FH Münster) (Head of Business Media and Corporate Social Responsibility, Heraeus Holding) 11.15 KaffeePause 15.30 fazit unD get-together 11.30 »Content is King – unD BleiBt es auCh« 1 Botschaft, 3 Zielgruppen, 5 Kanäle: 16.30 tagungsenDe Wie sich Inhalte passgenau kommunizieren lassen • Denis Koloper (Senior Consultant Interactive Media Solutions, wdv) wann & wo? 12.00 »Blättern, sChauen, Kaufen: multiChannel-KommuniKation als termin: erfolgsrezePt« Dienstag, 8.11.2011 Wieso der Königsweg zum Kunden mehrspurig verläuft • Thomas Voigt ort: (Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation, Steigenberger Airport Hotel, Otto-Gruppe) Frankfurt/Main 12.45 mittagsBuffet Preis: 450,– Euro (bei Anmeldung bis 23.09.2011: 350,– Euro) 13.30 »sinD aPPs in fünf jahren tot?« Die Revanche des Netzes: Was passiert, organisation: wenn das Web zurückschlägt wdv OHG & Corporate Communication Institute • Dr. Holger Schmidt der Fachhochschule Münster (Blog „Netzökonom“ und verantwortlicher Redakteur für „Netzwirtschaft“, F.A.Z.) 14.10 »Die maCht Der orte« Weshalb individualisierte Kundenkommunikation dank Location Based Services zum Megatrend wird • Heike Scholz (Unternehmensberaterin und Blog „mobile zeitgeist“)