SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Strukturleichtbau
Kunststoffverarbeitung
ProfessurStrukturleichtbau
Forschungsbereich Fluide Leichtbausysteme
Dipl.-Ing. Sten Scheffer
Forschungsbereichsleiter
www.strukturleichtbau.net
Fakultät für Maschinenbau
Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung
Forschungsbereich „Fluide Leichtbausysteme“
Forschungsschwerpunkte:
 Funktionelle Werkstoffe in der Hydraulik
 Fluidmechatronische Antriebssysteme
 Projektierung hydraulischer Anlagen
 Integrative Fluidtechnik
Lehraufgaben:
 Grundlagenausbildung Hydraulik/Pneumatik
 Fluide Antriebe
Industriepartner:
www.strukturleichtbau.net
Fakultät für Maschinenbau
Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung
Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme
Funktionalität
Hydraulische Funktionen
(Steuerblock-Design, Aktoren)
Mechanische Funktionen
(Steuerblock als Strukturbauteil)
Kühlung
www.strukturleichtbau.net 3
Konzeptionierung
Flexibilität (Kundenwünsche)
Reparatur
Design des Fluids
Kürzester Weg AB Strömungsoptimierung
SLM-gerechte Kanalform
Sicherheit
Fertigung
CAD-Modell slicen Druck
Pulverentfernung, Glühen (gr. Bauteile)
Mech. Nachbearbeitung
Konstruktion des Bauteils „Aufdicken“ des
Fluids Kanal Streben/Verstärkung
Funktionsflächen
Nacharbeitsgänge planen
Fakultät für Maschinenbau
Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung
Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme
Konstruktion:
 Konstruktion von Komponenten, Baugruppen und Maschinen
 Neue Konstruktionsansätze und Erarbeitung von Richtlinien für
alternative Fertigungsverfahren
 CAD-Programme: CatiaV5, Inventor, Solid Works
www.strukturleichtbau.net 4
Fakultät für Maschinenbau
Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung
Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme
Simulation und Optimierung
 FEM-Berechnungen mit Ansys
 CFD-Simulationen mit Ansys CFD, Inventor CFD
 Systemsimulation mit SimulationX
 Verifizierung mit Experimenten
www.strukturleichtbau.net 5
Fakultät für Maschinenbau
Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung
Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme
Fertigungskapazitäten:
 Additive Fertigung von Bauteilen (max. Volumen: 248 x 248 x 250 mm)
 Materialen:Titan, Edelstahl, Aluminium
 Wärmebehandlung
 Spanende Nachbearbeitung
SLM 250 HL SLM 125 HL MHG - SMG 25
5-Achs-Bearbeitungszentrum
Hedelius RS 505
www.strukturleichtbau.net 6
Fakultät für Maschinenbau
Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung
Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme
Prototypen und Demonstratoren:
 Einsatz generativer Verfahren für Komponenten der Hydraulik
 Neue Konstruktionsansätze und Erarbeitung von Richtlinien
Kopfstück eines Hydromotors
- Strömungsoptimierte Kanalführung
reduziert Druckverlust und Geräusche;
50 % Gewichtseinsparung -
Modulares Hydrauliksystem
- Reduzierung von Bauraum,
Teilevielfalt und Wartungsaufwand-
Ventilgehäuse
- Kostenreduzierung bei der
Herstellung, Reduzierung der
Teilevielfalt-
www.strukturleichtbau.net
Fakultät für Maschinenbau
Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung
Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme
Projektierung und Aufbau eigener Prüfstände:
 Auslegung und Konstruktion hydraulischer Anlagen
 Belastungsprüfstände für Hydraulikkomponenten der Luftfahrt
 Bauteilprüfungen
„3-Punkt-Biegeversuch für Betonbauteile“
- Kraft- oder Weggeregelt, 1mm/min
Prüfgeschwindigkeit -
„Dauerversuchsstand für
SLM-Bauteile“
- 350 bar, 2 Hz -
www.strukturleichtbau.net
Fakultät für Maschinenbau
Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung
Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme
„Hydraulisches Schnellschaltventil
für hohe Leistungen“
- Hochdruck, Aufgelöste Steuerkanten,
maximale Druckanstiegsrate -
www.strukturleichtbau.net
Fakultät für Maschinenbau
Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung
Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme
Vielen Dank!
Technische Universität Chemnitz
Institut für Strukturleichtbau
Professur Strukturleichtbau und Kunststofftechnik
Reichenhainer Straße 70
09126 Chemnitz
Telefon: +49 (0) 371 / 531-38591
E-Mail: sten.scheffer@mb.tu-chemnitz.de
Internet: www.strukturleichtbau.net
www.strukturleichtbau.net

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von AgroSax e.V.

Fütterung und Tiergesundheit
Fütterung und TiergesundheitFütterung und Tiergesundheit
Fütterung und Tiergesundheit
AgroSax e.V.
 
Automatisches Melken
Automatisches MelkenAutomatisches Melken
Automatisches Melken
AgroSax e.V.
 
Vorstellung Hofgut Eichigt
Vorstellung Hofgut EichigtVorstellung Hofgut Eichigt
Vorstellung Hofgut Eichigt
AgroSax e.V.
 
Vermarktung oekologisch erzeugter Produkte
Vermarktung oekologisch erzeugter ProdukteVermarktung oekologisch erzeugter Produkte
Vermarktung oekologisch erzeugter Produkte
AgroSax e.V.
 
Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...
Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...
Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...
AgroSax e.V.
 
Nur gesunde Kühe sind fruchtbar
Nur gesunde Kühe sind fruchtbarNur gesunde Kühe sind fruchtbar
Nur gesunde Kühe sind fruchtbar
AgroSax e.V.
 
Mit der reibungslosen Geburt beginnt es
Mit der reibungslosen Geburt beginnt esMit der reibungslosen Geburt beginnt es
Mit der reibungslosen Geburt beginnt es
AgroSax e.V.
 
Systemanalyse im Milchviehbestand
Systemanalyse im MilchviehbestandSystemanalyse im Milchviehbestand
Systemanalyse im Milchviehbestand
AgroSax e.V.
 
Der Tierarzt und der Stallbau
Der Tierarzt und der StallbauDer Tierarzt und der Stallbau
Der Tierarzt und der Stallbau
AgroSax e.V.
 
Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...
Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...
Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...
AgroSax e.V.
 
Ein moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in Produktion
Ein moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in ProduktionEin moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in Produktion
Ein moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in Produktion
AgroSax e.V.
 
Direktvermarktung in der praxis
Direktvermarktung in der praxisDirektvermarktung in der praxis
Direktvermarktung in der praxis
AgroSax e.V.
 
Rechtliche absicherung in der Direktvermarktung
Rechtliche absicherung in der DirektvermarktungRechtliche absicherung in der Direktvermarktung
Rechtliche absicherung in der Direktvermarktung
AgroSax e.V.
 
Direktvermarktung erfolgreich gestalten
Direktvermarktung erfolgreich gestaltenDirektvermarktung erfolgreich gestalten
Direktvermarktung erfolgreich gestalten
AgroSax e.V.
 
Strategien Futterversorgung unter Extrembedingungen
Strategien Futterversorgung unter ExtrembedingungenStrategien Futterversorgung unter Extrembedingungen
Strategien Futterversorgung unter Extrembedingungen
AgroSax e.V.
 
Vortrag Grundlagen des Risikomanagement in der Landwirtschaft
Vortrag Grundlagen des Risikomanagement in der LandwirtschaftVortrag Grundlagen des Risikomanagement in der Landwirtschaft
Vortrag Grundlagen des Risikomanagement in der Landwirtschaft
AgroSax e.V.
 
Erfolgreich direkt vermarkten
Erfolgreich direkt vermarktenErfolgreich direkt vermarkten
Erfolgreich direkt vermarkten
AgroSax e.V.
 
Hofgut kaltenbach
Hofgut kaltenbachHofgut kaltenbach
Hofgut kaltenbach
AgroSax e.V.
 
Vortrag Kaelbergesundheit
Vortrag KaelbergesundheitVortrag Kaelbergesundheit
Vortrag Kaelbergesundheit
AgroSax e.V.
 
Vortrag Geburt
Vortrag GeburtVortrag Geburt
Vortrag Geburt
AgroSax e.V.
 

Mehr von AgroSax e.V. (20)

Fütterung und Tiergesundheit
Fütterung und TiergesundheitFütterung und Tiergesundheit
Fütterung und Tiergesundheit
 
Automatisches Melken
Automatisches MelkenAutomatisches Melken
Automatisches Melken
 
Vorstellung Hofgut Eichigt
Vorstellung Hofgut EichigtVorstellung Hofgut Eichigt
Vorstellung Hofgut Eichigt
 
Vermarktung oekologisch erzeugter Produkte
Vermarktung oekologisch erzeugter ProdukteVermarktung oekologisch erzeugter Produkte
Vermarktung oekologisch erzeugter Produkte
 
Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...
Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...
Erprobung von innovativen Anbaustrategien für den ökologischen Silomais-Winte...
 
Nur gesunde Kühe sind fruchtbar
Nur gesunde Kühe sind fruchtbarNur gesunde Kühe sind fruchtbar
Nur gesunde Kühe sind fruchtbar
 
Mit der reibungslosen Geburt beginnt es
Mit der reibungslosen Geburt beginnt esMit der reibungslosen Geburt beginnt es
Mit der reibungslosen Geburt beginnt es
 
Systemanalyse im Milchviehbestand
Systemanalyse im MilchviehbestandSystemanalyse im Milchviehbestand
Systemanalyse im Milchviehbestand
 
Der Tierarzt und der Stallbau
Der Tierarzt und der StallbauDer Tierarzt und der Stallbau
Der Tierarzt und der Stallbau
 
Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...
Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...
Ein moderner, innovativer, ergonomischer, tierwohlgerechter Milchviehstall – ...
 
Ein moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in Produktion
Ein moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in ProduktionEin moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in Produktion
Ein moderner Milchviehstall – Von der Idee zur Realität in Produktion
 
Direktvermarktung in der praxis
Direktvermarktung in der praxisDirektvermarktung in der praxis
Direktvermarktung in der praxis
 
Rechtliche absicherung in der Direktvermarktung
Rechtliche absicherung in der DirektvermarktungRechtliche absicherung in der Direktvermarktung
Rechtliche absicherung in der Direktvermarktung
 
Direktvermarktung erfolgreich gestalten
Direktvermarktung erfolgreich gestaltenDirektvermarktung erfolgreich gestalten
Direktvermarktung erfolgreich gestalten
 
Strategien Futterversorgung unter Extrembedingungen
Strategien Futterversorgung unter ExtrembedingungenStrategien Futterversorgung unter Extrembedingungen
Strategien Futterversorgung unter Extrembedingungen
 
Vortrag Grundlagen des Risikomanagement in der Landwirtschaft
Vortrag Grundlagen des Risikomanagement in der LandwirtschaftVortrag Grundlagen des Risikomanagement in der Landwirtschaft
Vortrag Grundlagen des Risikomanagement in der Landwirtschaft
 
Erfolgreich direkt vermarkten
Erfolgreich direkt vermarktenErfolgreich direkt vermarkten
Erfolgreich direkt vermarkten
 
Hofgut kaltenbach
Hofgut kaltenbachHofgut kaltenbach
Hofgut kaltenbach
 
Vortrag Kaelbergesundheit
Vortrag KaelbergesundheitVortrag Kaelbergesundheit
Vortrag Kaelbergesundheit
 
Vortrag Geburt
Vortrag GeburtVortrag Geburt
Vortrag Geburt
 

Fluide Leichtbausysteme

  • 2. Fakultät für Maschinenbau Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung Forschungsbereich „Fluide Leichtbausysteme“ Forschungsschwerpunkte:  Funktionelle Werkstoffe in der Hydraulik  Fluidmechatronische Antriebssysteme  Projektierung hydraulischer Anlagen  Integrative Fluidtechnik Lehraufgaben:  Grundlagenausbildung Hydraulik/Pneumatik  Fluide Antriebe Industriepartner: www.strukturleichtbau.net
  • 3. Fakultät für Maschinenbau Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme Funktionalität Hydraulische Funktionen (Steuerblock-Design, Aktoren) Mechanische Funktionen (Steuerblock als Strukturbauteil) Kühlung www.strukturleichtbau.net 3 Konzeptionierung Flexibilität (Kundenwünsche) Reparatur Design des Fluids Kürzester Weg AB Strömungsoptimierung SLM-gerechte Kanalform Sicherheit Fertigung CAD-Modell slicen Druck Pulverentfernung, Glühen (gr. Bauteile) Mech. Nachbearbeitung Konstruktion des Bauteils „Aufdicken“ des Fluids Kanal Streben/Verstärkung Funktionsflächen Nacharbeitsgänge planen
  • 4. Fakultät für Maschinenbau Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme Konstruktion:  Konstruktion von Komponenten, Baugruppen und Maschinen  Neue Konstruktionsansätze und Erarbeitung von Richtlinien für alternative Fertigungsverfahren  CAD-Programme: CatiaV5, Inventor, Solid Works www.strukturleichtbau.net 4
  • 5. Fakultät für Maschinenbau Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme Simulation und Optimierung  FEM-Berechnungen mit Ansys  CFD-Simulationen mit Ansys CFD, Inventor CFD  Systemsimulation mit SimulationX  Verifizierung mit Experimenten www.strukturleichtbau.net 5
  • 6. Fakultät für Maschinenbau Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme Fertigungskapazitäten:  Additive Fertigung von Bauteilen (max. Volumen: 248 x 248 x 250 mm)  Materialen:Titan, Edelstahl, Aluminium  Wärmebehandlung  Spanende Nachbearbeitung SLM 250 HL SLM 125 HL MHG - SMG 25 5-Achs-Bearbeitungszentrum Hedelius RS 505 www.strukturleichtbau.net 6
  • 7. Fakultät für Maschinenbau Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme Prototypen und Demonstratoren:  Einsatz generativer Verfahren für Komponenten der Hydraulik  Neue Konstruktionsansätze und Erarbeitung von Richtlinien Kopfstück eines Hydromotors - Strömungsoptimierte Kanalführung reduziert Druckverlust und Geräusche; 50 % Gewichtseinsparung - Modulares Hydrauliksystem - Reduzierung von Bauraum, Teilevielfalt und Wartungsaufwand- Ventilgehäuse - Kostenreduzierung bei der Herstellung, Reduzierung der Teilevielfalt- www.strukturleichtbau.net
  • 8. Fakultät für Maschinenbau Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme Projektierung und Aufbau eigener Prüfstände:  Auslegung und Konstruktion hydraulischer Anlagen  Belastungsprüfstände für Hydraulikkomponenten der Luftfahrt  Bauteilprüfungen „3-Punkt-Biegeversuch für Betonbauteile“ - Kraft- oder Weggeregelt, 1mm/min Prüfgeschwindigkeit - „Dauerversuchsstand für SLM-Bauteile“ - 350 bar, 2 Hz - www.strukturleichtbau.net
  • 9. Fakultät für Maschinenbau Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme „Hydraulisches Schnellschaltventil für hohe Leistungen“ - Hochdruck, Aufgelöste Steuerkanten, maximale Druckanstiegsrate - www.strukturleichtbau.net
  • 10. Fakultät für Maschinenbau Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung Forschungsbereich: Fluide Leichtbausysteme Vielen Dank! Technische Universität Chemnitz Institut für Strukturleichtbau Professur Strukturleichtbau und Kunststofftechnik Reichenhainer Straße 70 09126 Chemnitz Telefon: +49 (0) 371 / 531-38591 E-Mail: sten.scheffer@mb.tu-chemnitz.de Internet: www.strukturleichtbau.net www.strukturleichtbau.net