SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 1
Konzept & Markt GmbH
Bischof-Blum-Platz 2
D-65366 Geisenheim / Wiesbaden
+ 49 (0) 6722 75034 10
www.konzept-und-markt.com
Hauptergebnisse aus
den aktuellen Markt-
studien von
Konzept & Markt
Geisenheim / Wiesbaden
Januar 2015
Fashion & More
Läuft in Zukunft alles Online?
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 2
Datengrundlagen
8.000 Befragte
2.000 Befragte
4.000 Befragte
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 3
Do It Youself
(Bauen, Garten,
Heimwerken, Basteln)
Elektro-Geräte
für Haushalt, Büro,
Unterhaltung
Kfz-Teile &
Zubehör
(inkl. Motorrad)
Lebensmittel
und andere Dinge des
täglichen Bedarfs
Medien
(Bücher, CDs, DVDs,
Spiele etc.)
Medikamente,
Arzneimittel
Mode, Schuhe,
Accessoires
Möbel, Wohn-
accessoires
Reisen, Hotels,
Flüge
Sport- &
Outdoorartikel
Tiernahrung &
Zubehör
Wein &
Spirituosen
„Black Box Online-Shopping“: Betrachtete Branchen
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 4
Läuft in Zukunft
alles Online?
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 5
Nein!
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 6
27%
50%
20%
22%
63%
41%
59%
27%
37%
26%
21%
12%
Online-Kauf in den letzten 12 Monaten
Basis: Bruttozählung (ca. 10.000 Befragte) Mehrfachnennungen möglich
Käuferreichweiten einbezogener Branchen
Do It
Yourself
(Bauen,
Garten,
Heimwerken,
Basteln)
Elektro-
Geräte
für Haushalt,
Büro,
Unterhaltung
Kfz-
Teile &
Zubehör
(inkl. Motorrad)
Lebens-
mittel
und andere
Dinge des
täglichen
Bedarfs
Medien
(Bücher,
CDs, DVDs,
Spiele etc.)
Medi-
kamente,
Arznei-
mittel
Mode,
Schuhe,
Acces-
soires
Möbel,
Wohn-
acces-
soires
Reisen,
Hotels,
Flüge
Sport- &
Outdoor-
artikel
Tier-
nahrung
&
Zubehör
Wein &
Spiri-
tuosen
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 7
Gelegentlicher und bevorzugter Einkauf
BRANCHENÜBERGREIFEND
Basis: Onlineaffine Shopper (n=8.134) Mehrfachnennungen möglich
Weitere Einkaufsquellen
Internet
Fachmärkte
Discounter
Super- / Verbrauchermärkte
Fach-Einzelhandel (lokale Geschäfte)
Kaufhaus
Bau- und Heimwerkermärkte / Gartencenter
Versandhandel
Drogeriemärkte
TV-Shop
Sonstige
100%
69%
34%
33%
30%
23%
17%
16%
7%
3%
9%
GELEGENTLICHER EINKAUF BEVORZUGTER EINKAUF
47%
19%
5%
5%
10%
2%
5%
3%
1%
0%
3%
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 8
Gelegentlicher und bevorzugter Einkauf
Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) * Mehrfachnennungen möglich
Weitere Einkaufsquellen (Mode, Schuhe, Accessoires)
Internet
Modehäuser
(wie H&M, C&A, P&C usw.)
Ladengeschäfte
(wie Bekleidungshaus,- geschäft, Boutique)
Versandhandel
Kaufhaus
Discounter
Super- / Verbrauchermarkt
TV-Shop
Sonstige
100%
73%
53%
49%
47%
31%
22%
4%
1%
GELEGENTLICHER EINKAUF* BEVORZUGTER EINKAUF
35%
31%
12%
11%
5%
1%
1%
1%
2%
 Onlineaffine Shopper
gesamt: 47%
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 9
Basis: Bruttozählung
Einkaufskanäle für Mode und Textilien
Status 2013
89%
72%
46%
27%
21%
5%
Ladengeschäft
(wie Bekleidungshaus, -geschäft, Boutique, Warenhaus)
Internet
Versandhandel
Discounter
(wie z.B. Aldi, Lidl, Penny, Plus)
Super- / Verbrauchermarkt
(wie z.B. real,-, Globus, Kaufland, famila)
TV-Shop
(wie z.B. QVC, RTL-Shop)
65%
29%
13%
3%
3%
1%
Genutzte
Einkaufskanäle
Bevorzugter
Einkaufskanal
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 10
Basis: Bruttozählung
Schnittmenge über die Einkaufskanäle Stationär, Online & Versand
Einkauf von Mode …
Exklusiv im
Stationärhandel
20%
Exklusiv im Onlinehandel
4%
Exklusiv im Versandhandel
1%
Im Stationär- und
Onlinehandel
29%
Im Stationär- und Versandhandel
6%
Im Online- und Versandhandel
4%
Im Stationär-, Online-
und Versandhandel
36%
Status 2013
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 11
Onlineaffine Shopper
nutzen intensiv den
stationären Handel!
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 12
Prozentualer Anteil der Einkäufe in Online-Shops vs. stationären Geschäften
Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990)
Kaufakte in den letzten 12 Monaten
Einkäufe in Online-
Shops im Jahr
49%
Einkäufe in stationären
Geschäften im Jahr
51%
Einkäufe in Online-
Shops im Jahr
52%
Einkäufe in stationären
Geschäften im Jahr
48%
Onlineaffine
Shopper
gesamt
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 13
Ausgaben in Online-Shops vs. stationären Geschäften
Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) Durchschnittliche Ausgaben
Geschätzte Ausgaben in den letzten 12 Monaten
38%
19%
14%
18%
11%
46%
19%
10%
13%
12%
Bis 100 EUR
101 bis 200 EUR
201 bis 300 EUR
301 bis 600 EUR
601 EUR und mehr
Ø Jährliche Ausgaben
AUSGABEN IN ONLINE-
SHOPS IM JAHR
321 €
360 €
AUSGABEN IN STATIONÄREN
GESCHÄFTEN IM JAHR
Onlineaffine Mode-Shopper
Onlineaffine Shopper gesamt
34%
21%
13%
19%
13%
51%
15%
9%
12%
14%
348 €
428 €
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 14
Prozentualer Anteil der Einkäufe in Online-Shops vs. stationären Geschäften
NACH SOZIODEMOGRAPHISCHEN MERKMALEN
Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990)
Wer kauft Mode online?
51% 51% 52% 55% 49% 51% 52%
19%
50%
81%
51% 51% 53% 49%
49% 49% 48% 45% 51% 49% 48%
82%
50%
19%
49% 49% 47% 51%
Einkäufe in
Onlineshops
im Jahr
Einkäufe in
stationären
Geschäften
im Jahr
Total
Männlich
Weiblich
Bis29Jahre
30-45Jahre
46-60Jahre
61+Jahre
HoheOnline-
Kauf-Intensität
(67-100%imJahr)
MittlereOnline-
Kauf-Intensität
(34-66%imJahr)
GeringeOnline-
Kauf-Intensität
(1-33%imJahr)
Prosoziale
Personen
Sicherheitsorien-
tiertePersonen
Hedonistische
Personen
Tolerante
Personen
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 15
Bequemlichkeit und
große Auswahl
motivieren zum
Onlinekauf!
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 16
Weniger dagegen
günstige Preise!
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 17
Vorteile des Online-Shoppings gegenüber dem stationären Einkauf
Basis: Onlineaffine Mode-Shopper, die bevorzugt im Internet einkaufen (n=704) Mehrfachnennungen möglich
Kauftreiber für den Online-Handel50%
47%
45%
42%
42%
23%
21%
5%
4%
1%
48%
43%
45%
56%
38%
35%
7%
2%
4%
1%
Bequemes
Einkaufen
von zu
Hause
aus
Große
Auswahl
Lieferung
nach
Hause
Günstige
Preise
Einkaufs-
möglich-
keit rund
um die Uhr
Gute
Such- /
Ver-
gleichs-
möglich-
keiten
Einfache
Rück-
gabe /
Umtausch
Attraktive
Teilzah-
lungs-
möglich-
keiten
Sicherheit
beim
Bezahlen
Sonstiges
Onlineaffine Mode-Shopper Onlineaffine Shopper gesamt
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 18
Der stationäre Handel
punktet mit der
Warenpräsentation!
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 19
… aber nur bedingt
mit
Beratungskompetenz!
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 20
Vorteile des stationären Einkaufs gegenüber dem Online-Shopping
Basis: Onlineaffine Mode-Shopper, die bevorzugt stationär einkaufen (n=1.252) Mehrfachnennungen möglich
Kauftreiber für den Stationären Handel74%
57%
35%
20%
18%
15%
11%
10%
7%
3%
9%
56%
61%
33%
19%
14%
27%
11%
12%
12%
7%
5%
Man kann
die Ware
an-
schauen
Man kann
die Ware
direkt mit-
nehmen
Sparen
von Ver-
sand-
kosten
Einfache
Rück-
gabe /
Umtausch
Attraktives
Einkaufs-
erlebnis
Gute Be-
ratung
Sicher-
heit beim
Bezahlen
Große
Auswahl
Günstige
Preise
Werde
auf Neuig-
keiten auf-
merksam
gemacht
Sonstiges
Onlineaffine Mode-Shopper Onlineaffine Shopper gesamt
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 21
Günstige Preise
werden zwar nicht als
Vorteil des
Onlinekaufs
gesehen…
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 22
… sind aber wichtig
bei der Auswahl des
Anbieters!
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 23
Entscheidende Kriterien bei der Wahl des Anbieters
Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990)
Bei der Anbieterauswahl spielt der Preis eine große Rolle!
1. Günstiges Preisniveau 57%
2. Attraktive Angebote / Rabatte 51%
3. Kostenlose Retoure 49%
4. Zahlungsmethode 47%
5. Einfacher Bestellvorgang 44%
6. Vertrauen in den Anbieter 40%
7. Übersichtlichkeit des Angebots 34%
8. Erfahrung mit dem Online-Shop 28%
9. SSL-Verschlüsselung 14%
10. Expresslieferung 4%
Sonstiges 4%
Mehrfachnennungen möglich
Onlineaffine
Shopper
gesamt
63%
44%
30%
45%
46%
43%
34%
28%
16%
7%
4%
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 24
Das Relevant Set an
Online-Shops ist nicht
sehr groß.
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 25
Anzahl „Stamm“-Online-Shops
Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990)
Bevorzugte Anbieter
5%
21%
32%
23%
8% 8%
3%
10%
33% 33%
15%
4% 4%
2%
Keinen
„Stamm“-
Online-
Shop
1
„Stamm“-
Online-
Shop
2
„Stamm“-
Online-
Shops
3
„Stamm“-
Online-
Shops
4
„Stamm“-
Online-
Shops
5
„Stamm“-
Online-
Shops
Mehr als 5
„Stamm“-
Online-
Shops
Ø Anzahl
an „Stamm“-
Online-Shops
2,5
1,9
Onlineaffine Mode-Shopper
Onlineaffine Shopper gesamt
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 26
Und dann stehen die
großen Shopping-
Portale im
Vordergrund!
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 27
Online-Shops mit Kauf von Mode, Schuhen oder Accessoires in den letzten 12 Monaten – TOP 20
Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) Mehrfachnennungen möglich
Bevorzugte Anbieter
Amazon
Ebay
Otto
Bonprix
H&M
Zalando
C&A
Tchibo
Deichmann
Esprit
Baur
s.Oliver
Galeria Kaufhof
Heine
Zara
Adidas
Asos
Brands4friends
Klingel
Sheego
56%
37%
28%
27%
26%
26%
15%
14%
12%
11%
9%
8%
7%
5%
5%
5%
5%
5%
5%
5%
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 28
Basis: Distanzhandelsaffine Modekäufer Mehrfachnennungen möglich
Käuferreichweite der Distanzhändler: Ranking
Bei welchen dieser Anbieter haben Sie in den vergangenen 12 Monaten eingekauft?
2013: Katalog- und Onlinekäufer von Mode
1. Amazon
2. Ebay
3. Otto
4. Bonprix
5. Tchibo
6. H&M
7. Zalando
8. C&A
9. Baur
10. Esprit
11. Ernsting's family
12. s.Oliver
13. Galeria Kaufhof
14. Klingel
15. Tom Tailor
16. Bader
17. Heine
18. Karstadt
19. Schwab
20. Lands' End
21. Witt Weiden
22. Limango
23. Dress-for-Less
24. Adler
25. Walbusch
26. Frontlineshop
27. Asos
28. Zero
55%
38%
35%
30%
21%
21%
19%
18%
12%
11%
9%
8%
8%
7%
5%
5%
5%
5%
4%
4%
4%
4%
3%
3%
3%
2%
2%
1%
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 29
Heine und Amazon
erfüllen die
Kundenerwartungen
am besten!
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 30
Hitliste Erfolgsindex1 über alle Leistungsfaktoren* (27 Einzelkriterien)
* Aufgrund einer zu geringen Fallzahl (n<30) können
I‘m Walking, Mirapodo und Walbusch nicht ausgewiesen werden!
1 Erfolgsindex = Kumulation der multiplikativen Verknüpfung von
Wichtigkeit und Leistungsbeurteilung der abgefragten Image-Items
Erfolgsindex über alle Faktoren
1. Heine 1.726 6. Lands‘ End 1.683 11. Esprit 1.672
2. Amazon 1.704 7. Zalando 1.682 12. Ebay 1.668
3. Limango 1.701 8. Bonprix 1.681 13. Happy-Size 1.653
4. Tchibo 1.696 9. Baur 1.680
5. Sheego 1.685 10. Otto 1.679
Mittelwert: 1.644
14. Deichmann 1.643 19. Galeria Kaufhof 1.632 24. Karstadt 1.586
15. Adidas 1.642 20. Ulla Popken 1.632 25. Zara 1.579
16. s.Oliver 1.640 21. C&A 1.628 26. Kleiderkreisel 1.391
17. Asos 1.639 22. Brands4friends 1.599
18. Klingel 1.633 23. H&M 1.590

FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 31
Wichtigkeit abgefragter Imageitems (1/2)
Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) Durchschnittswerte einer Skala von „1=überhaupt nicht wichtig“ bis „10=sehr wichtig“
Idealprofil eines Online-Shops
TOP 10
1. Liefert die richtige Ware 9,0 8,9
2. Bietet angemessene Versand- und Retourekosten 8,6 8,5
3. Liefert pünktlich, schnell 8,6 8,6
4. Bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis 8,5 8,5
5. Ist übersichtlich, man findet schnell, was man sucht 8,5 8,4
6. Wirkt vertrauenserweckend 8,4 8,3
7. Bietet informative Produktbeschreibungen 8,3 8,3
8. Bietet Produkte mit hochwertigen, aussagekräftigen Bildern an 8,3 7,9
9. Bietet ausreichende Zahlungsmöglichkeiten 8,2 8,1
10. Hat einen leicht zu findenden Warenkorb 8,2 8,1
WICHTIG
Onlineaffine
Shopper
gesamt
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 32
Basis: Stationärhandelsaffine Modekäufer Durchschnittswerte einer Skala von „1=überhaupt nicht wichtig“ bis „10=sehr wichtig“
Die wichtigsten Leistungsfaktoren: Top 10
Idealprofil im Stationären Handel
1. In meiner Größe ist alles da 8,4
2. Gute Passform 8,4
3. Guter Gegenwert für sein Geld 8,4
4. Hat ein Angebot, das mir gut gefällt 8,3
5. Gute Stoffqualität und Verarbeitung 8,3
6. Man kann sich ungestört umsehen 8,3
7. Umtausch ist problemlos 8,3
8. Man findet sich gut selbst zurecht 8,1
9. Große und breite Auswahl 8,0
10. Sehr gutes Angebot bei Oberteilen 8,0
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 33
Warum ist Heine im
Online-Handel
so gut?
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 34
Basis: Heine-Kunden
Image Online-Shop: Durchschnittswerte einer Skala von „1=trifft überhaupt nicht zu“ bis „10=trifft voll und ganz zu“
Wichtigkeit: Durchschnittswerte einer Skala von „1=überhaupt nicht wichtig“ bis „10=sehr wichtig“
Imageprofil: Heine (1/2)
Exzellente Basisleistungen und kompetente Produktdarstellung!
Liefert die richtige Ware 9,3 9,0
Angemessene Versand- und Retourekosten 8,4 8,6
Liefert pünktlich, schnell 8,8 8,6
Gutes Preis-Leistungsverhältnis 8,0 8,5
Übersichtlich, man findet schnell, was man sucht 8,5 8,5
Wirkt vertrauenserweckend 8,9 8,4
Informative Produktbeschreibungen 8,7 8,3
Hochwertige, aussagekräftige Bilder 8,5 8,3
Ausreichende Zahlungsmöglichkeiten 8,9 8,2
Hat einen leicht zu findenden Warenkorb 9,2 8,2
Schnell auffindbares Suchfeld 9,0 8,2
Umfassendes Angebot generell 8,7 8,1
Preislich attraktive Sonderangebote 7,7 8,1
Leicht erkennbare Lieferzeiten 8,7 8,1
4 5 6 7 8 9 10
Heine Wichtigkeit
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 35
Warum ist Gerry
Weber im
Stationärhandel so
gut?
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 36
Basis: Gerry Weber-Kunden
Imagebeurteilung: Durchschnittswerte einer Skala von „1=trifft überhaupt nicht zu“ bis „10=trifft voll und ganz zu“
Wichtigkeit: Durchschnittswerte einer Skala von „1=überhaupt nicht wichtig“ bis „10=sehr wichtig“
Imageprofil: GERRY WEBER
„Preis-Leistung“, „Beratungsleistung“ & „Service“
Tolle Beratung und Service!
PREIS-LEISTUNG
Man bekommt guten Gegenwert fürs Geld 8,4 8,4
Bietet generell ein günstiges Preisniveau 6,5 7,6
Hat häufig attraktive Sonderangebote 7,0 7,4
BERATUNGSLEISTUNG
Freundliches, sympathisches Personal 8,6 7,8
Man wird gut und kompetent beraten 8,5 7,2
Es ist immer Verkaufspersonal verfügbar 8,4 7,1
SERVICE
Problemloser Umtausch 9,0 8,3
Keine Warteschlange vor Umkleidekabinen 8,5 7,8
Man kommt an der Kasse meist sofort dran 8,6 7,3
Angebot einer attraktiven Kundenkarte 6,3 5,0
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Gerry Weber Wichtigkeit
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 37
Basis: Gerry Weber-Kunden
Imagebeurteilung: Durchschnittswerte einer Skala von „1=trifft überhaupt nicht zu“ bis „10=trifft voll und ganz zu“
Wichtigkeit: Durchschnittswerte einer Skala von „1=überhaupt nicht wichtig“ bis „10=sehr wichtig“
Imageprofil: GERRY WEBER
„Atmosphäre und Einrichtung“, „Kommunikation“ & „Verantwortung“
Exzellente Warenpräsentation!
ATMOSPHÄRE UND EINRICHTUNG
Man kann sich ungestört umsehen 8,2 8,3
Man findet sich gut selbst zurecht 8,5 8,1
Angenehme Einkaufsatmosphäre 8,5 7,8
Ware wird ansprechend präsentiert 8,5 7,4
Verkaufsräume sind schön gestaltet 8,2 7,2
KOMMUNIKATION
Hat gut aufgemachte Prospekte / Anzeigen 6,5 5,4
Macht gute Werbung 6,5 5,0
Hält guten Kontakt zu seinen Kunden 6,6 4,7
VERANTWORTUNG
Einhalten von Umweltnormen u. -standards 7,3 7,5
Einhalten von Sozialnormen u. -standards 7,3 7,5
Gute Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter 7,5 7,3
Umweltschonende Produktionsverfahren 7,4 7,3
Gute Arbeitsbedingungen für Zulieferer 7,0 7,2
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Gerry Weber Wichtigkeit
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 38
Click & Collect steht
noch nicht im
Shopper-Fokus!
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 39
Zweifache Abfrage der Bekanntheit von „Click & Collect“
BRANCHENSPEZIFISCH
Basis: Onlineaffine Shopper der jeweiligen Branche (Ausnahme: Käufer der Branche „Reisen, Hotels, Flüge“)
Die Bekanntheit von Click & Collekt ist ausbaufähig!
BENCHMARK
Do it Yourself (Bauen, Garten, Heimwerken, Basteln)
Elektro-Geräte für Haushalt, Büro, Unterhaltung
Kfz-Teile & Zubehör (inkl. Motorrad)
Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs
Medien (Bücher, CDs, DVDs, Spiele etc.)
Medikamente, Arzneimittel
Mode, Schuhe, Accessoires
Möbel, Wohnaccessoires
Sport- & Outdoorartikel
Tiernahrung & Zubehör
Wein & Spirituosen
13%
9%
11%
13%
12%
12%
8%
18%
16%
19%
11%
13%
BEKANNTHEIT OHNE
DEFINITIONSHINTERGRUND
BEKANNTHEIT MIT
DEFINITIONSHINTERGRUND
39%
45%
39%
36%
38%
42%
33%
42%
40%
44%
34%
36%
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 40
„Click & Collect“ wäre für mich bei Onlinebestellungen …
Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990)
Das Interesse ist eher verhalten!
(1) überhaupt nicht interessant
(2)
(3)
(4)
(5)
(6)
(7)
(8)
(9)
(10) sehr interessant
Ø Interesse an „Click & Collect“
23%
5%
7%
6%
13%
9%
9%
10%
6%
11%
5,1
25%
6%
7%
6%
14%
9%
9%
10%
6%
9%
4,8
Onlineaffine
Shopper
gesamt
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 41
Erwartete Anbieter mit „Click & Collect“-Funktion – TOP 15
Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990)
Potenzielle „Click & Collect“-Anbieter
Amazon
H&M
C&A
Ebay
Deichmann
Bonprix
Otto
Zalando
Tchibo
Esprit
s.Oliver
Galeria Kaufhof
Adidas
Zara
Karstadt
Von keinem
26%
24%
16%
14%
14%
12%
12%
12%
10%
10%
9%
9%
7%
7%
7%
42%
Mehrfachnennungen möglich
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 42
Läuft in Zukunft alles Online?
 Nein, Mode-Shopper sind echte Multi-Channel-Shopper. Der Stationäre Handel hat bei
Online-Shoppern einen ähnlich hohen Stellenwert.
 Allerdings überzeugt der stationäre Handel nur durch seine Warenpräsentation. Er sollte
auch stärker die Beratungskompetenz herausstellen!
 Der Online-Kauf wird wegen der großen Auswahl und der Bequemlichkeit gewählt.
Sollte es den Online-Shops gelingen, auch eine Beratungskompetenz zu bieten, wird es für
den stationären Handel gefährlich!
 Günstige Preise werden nicht als spezifischer Vorteil für den Online-Kauf gesehen – sie
spielen bei der Anbieterauswahl aber eine große Rolle! Online- und Offline-Shops sollten
daher auch Preiskompetenz zeigen (im Sinne von Preis- Leistungsverhältnis).
 Nur wenige Online-Shops schaffen es in das Relevant Set der Modekäufer. Die Barrieren
für den Händlerwechsel sind hoch! Dies macht es für Newcomer schwierig.
 Erfolgreiche Online-Händler punkten mit exzellenten Basisleistungen und einer kompeten-
ten Produktdarstellung, erfolgreiche Stationär-Händler mit Beratung, Service und Waren-
präsentation!
 Click & Collect bedarf noch großer kommunikativer Unterstützung. Gegenwärtig ist
das Interesse eher verhalten!
FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 43
Vielen Dank!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Open network1
Open network1Open network1
Open network1
pludoni GmbH
 
Workshop Fahrstuhl-Pitch WoMenPower 2011 kathrin sebens
Workshop Fahrstuhl-Pitch WoMenPower 2011 kathrin sebensWorkshop Fahrstuhl-Pitch WoMenPower 2011 kathrin sebens
Workshop Fahrstuhl-Pitch WoMenPower 2011 kathrin sebens
Kathrin Sebens
 
Aula Proteínas
Aula ProteínasAula Proteínas
Aula Proteínas
Daniele Teixeira
 
Etapas Cognitivas De Jean Piaget
Etapas Cognitivas De Jean PiagetEtapas Cognitivas De Jean Piaget
Etapas Cognitivas De Jean Piaget
milagroscamizan
 
Agiles Business Development - Methodenüberblick anhand von Innovationsbeispie...
Agiles Business Development - Methodenüberblick anhand von Innovationsbeispie...Agiles Business Development - Methodenüberblick anhand von Innovationsbeispie...
Agiles Business Development - Methodenüberblick anhand von Innovationsbeispie...
SafariConsulting
 
Venecia Inolvidable
Venecia InolvidableVenecia Inolvidable
Venecia Inolvidable
Carmen María Pérez
 
Cahier Tendances & Nouveautés EQUIPMAG 2012
Cahier Tendances & Nouveautés EQUIPMAG 2012Cahier Tendances & Nouveautés EQUIPMAG 2012
Cahier Tendances & Nouveautés EQUIPMAG 2012
Paris Retail Week
 
FMK2014: Referenzmarketing final
FMK2014: Referenzmarketing finalFMK2014: Referenzmarketing final
FMK2014: Referenzmarketing final
Verein FM Konferenz
 
localization of stroke, CVS, stroke, for post graduates
localization of stroke, CVS, stroke,  for post graduates localization of stroke, CVS, stroke,  for post graduates
localization of stroke, CVS, stroke, for post graduates
Kurian Joseph
 
SEO vs SEA
SEO vs SEASEO vs SEA
SEO vs SEA
twtonlinemarketing
 
Informatica power center performance tuning
Informatica power center performance tuningInformatica power center performance tuning
Informatica power center performance tuning
divjeev
 
FORAG - Werbewirkung - HIMYU
FORAG - Werbewirkung - HIMYUFORAG - Werbewirkung - HIMYU
FORAG - Werbewirkung - HIMYU
BurdaForward Advertising
 
Modelisation et maquettage 2015
Modelisation et maquettage 2015Modelisation et maquettage 2015
Modelisation et maquettage 2015
Atelier IHM Polytech Nice Sophia
 
Apple Istory
Apple IstoryApple Istory
Apple Istory
Francois Cazals
 
Fracking The Social Web - 2014
Fracking The Social Web - 2014Fracking The Social Web - 2014
Fracking The Social Web - 2014
John V Willshire
 
Introduction to Excel - Excel 2013 Tutorial
Introduction to Excel - Excel 2013 TutorialIntroduction to Excel - Excel 2013 Tutorial
Introduction to Excel - Excel 2013 Tutorial
SpreadsheetTrainer
 

Andere mochten auch (17)

Open network1
Open network1Open network1
Open network1
 
Workshop Fahrstuhl-Pitch WoMenPower 2011 kathrin sebens
Workshop Fahrstuhl-Pitch WoMenPower 2011 kathrin sebensWorkshop Fahrstuhl-Pitch WoMenPower 2011 kathrin sebens
Workshop Fahrstuhl-Pitch WoMenPower 2011 kathrin sebens
 
Aula Proteínas
Aula ProteínasAula Proteínas
Aula Proteínas
 
Etapas Cognitivas De Jean Piaget
Etapas Cognitivas De Jean PiagetEtapas Cognitivas De Jean Piaget
Etapas Cognitivas De Jean Piaget
 
Agiles Business Development - Methodenüberblick anhand von Innovationsbeispie...
Agiles Business Development - Methodenüberblick anhand von Innovationsbeispie...Agiles Business Development - Methodenüberblick anhand von Innovationsbeispie...
Agiles Business Development - Methodenüberblick anhand von Innovationsbeispie...
 
Venecia Inolvidable
Venecia InolvidableVenecia Inolvidable
Venecia Inolvidable
 
Cahier Tendances & Nouveautés EQUIPMAG 2012
Cahier Tendances & Nouveautés EQUIPMAG 2012Cahier Tendances & Nouveautés EQUIPMAG 2012
Cahier Tendances & Nouveautés EQUIPMAG 2012
 
Questionnaire
QuestionnaireQuestionnaire
Questionnaire
 
FMK2014: Referenzmarketing final
FMK2014: Referenzmarketing finalFMK2014: Referenzmarketing final
FMK2014: Referenzmarketing final
 
localization of stroke, CVS, stroke, for post graduates
localization of stroke, CVS, stroke,  for post graduates localization of stroke, CVS, stroke,  for post graduates
localization of stroke, CVS, stroke, for post graduates
 
SEO vs SEA
SEO vs SEASEO vs SEA
SEO vs SEA
 
Informatica power center performance tuning
Informatica power center performance tuningInformatica power center performance tuning
Informatica power center performance tuning
 
FORAG - Werbewirkung - HIMYU
FORAG - Werbewirkung - HIMYUFORAG - Werbewirkung - HIMYU
FORAG - Werbewirkung - HIMYU
 
Modelisation et maquettage 2015
Modelisation et maquettage 2015Modelisation et maquettage 2015
Modelisation et maquettage 2015
 
Apple Istory
Apple IstoryApple Istory
Apple Istory
 
Fracking The Social Web - 2014
Fracking The Social Web - 2014Fracking The Social Web - 2014
Fracking The Social Web - 2014
 
Introduction to Excel - Excel 2013 Tutorial
Introduction to Excel - Excel 2013 TutorialIntroduction to Excel - Excel 2013 Tutorial
Introduction to Excel - Excel 2013 Tutorial
 

Ähnlich wie Fashion & more läuft in zukunft alles online?

netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäftnetzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
larsnotleast
 
FORAG - Social Trends 2013 - Mode
FORAG - Social Trends 2013 - ModeFORAG - Social Trends 2013 - Mode
FORAG - Social Trends 2013 - Mode
BurdaForward Advertising
 
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser ZeitungAus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
larsnotleast
 
Online-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt auf
Online-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt aufOnline-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt auf
Online-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt auf
EY
 
Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)
Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)
Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)
Astound Commerce
 
Evolution im Handel: wie der stationäre Handel vom eigenen Online-Shop profit...
Evolution im Handel: wie der stationäre Handel vom eigenen Online-Shop profit...Evolution im Handel: wie der stationäre Handel vom eigenen Online-Shop profit...
Evolution im Handel: wie der stationäre Handel vom eigenen Online-Shop profit...
Oliver Schmitt
 
Spotlight #7: E-Food
Spotlight #7: E-FoodSpotlight #7: E-Food
Spotlight #7: E-Food
sbecker_1992
 
Factsheet: Online Marketing Monitor 2022
Factsheet: Online Marketing Monitor 2022Factsheet: Online Marketing Monitor 2022
Factsheet: Online Marketing Monitor 2022
xeit AG
 
Omnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten Konsumenten
Omnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten KonsumentenOmnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten Konsumenten
Omnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten Konsumenten
Serviceplan Consulting Group
 
Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011
Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011
Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011
Olaf Kopp
 
Ausgewählte warengruppen im e commerce 2016
Ausgewählte warengruppen im e commerce 2016Ausgewählte warengruppen im e commerce 2016
Ausgewählte warengruppen im e commerce 2016
Konzept_und_Markt
 
Onlinehandel vs. Offlinehandel: Auf Leben und Tod?!
Onlinehandel vs. Offlinehandel: Auf Leben und Tod?! Onlinehandel vs. Offlinehandel: Auf Leben und Tod?!
Onlinehandel vs. Offlinehandel: Auf Leben und Tod?!
Nadine Huss
 
#onedigicomp: «Always on» - – Die mobile Revolution am Point of Sale
#onedigicomp: «Always on» -  – Die mobile Revolution am Point of Sale#onedigicomp: «Always on» -  – Die mobile Revolution am Point of Sale
#onedigicomp: «Always on» - – Die mobile Revolution am Point of Sale
Digicomp Academy AG
 
Ausgewählte warengruppen im e commerce 2013 - Daten aus aktuellen Umfragen
Ausgewählte warengruppen im e commerce 2013 - Daten aus aktuellen UmfragenAusgewählte warengruppen im e commerce 2013 - Daten aus aktuellen Umfragen
Ausgewählte warengruppen im e commerce 2013 - Daten aus aktuellen Umfragen
Konzept_und_Markt
 
M _Radio Wien_Handel_März2017
M _Radio Wien_Handel_März2017M _Radio Wien_Handel_März2017
M _Radio Wien_Handel_März2017
meinungsraum.at
 
Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...
Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...
Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...
Carpathia AG
 
K 5361 radio wien_kaufen wir zu viel
K 5361 radio wien_kaufen wir zu vielK 5361 radio wien_kaufen wir zu viel
K 5361 radio wien_kaufen wir zu viel
meinungsraum.at
 
Was ist Direktvermarktung und was kann sie erreichen?
Was ist Direktvermarktung und was kann sie erreichen?Was ist Direktvermarktung und was kann sie erreichen?
Was ist Direktvermarktung und was kann sie erreichen?
AgroSax e.V.
 
Digitaler Handel
Digitaler HandelDigitaler Handel
Digitaler Handel
42medien
 
alles multichannel - und was macht der kunde
alles multichannel - und was macht der kundealles multichannel - und was macht der kunde
alles multichannel - und was macht der kunde
Christoph Kalt
 

Ähnlich wie Fashion & more läuft in zukunft alles online? (20)

netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäftnetzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
netzstrategen @ NWZ - Aus dem Web ins Geschäft
 
FORAG - Social Trends 2013 - Mode
FORAG - Social Trends 2013 - ModeFORAG - Social Trends 2013 - Mode
FORAG - Social Trends 2013 - Mode
 
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser ZeitungAus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
Aus dem Web ins Geschäft - Vortrag für die Pirmasenser Zeitung
 
Online-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt auf
Online-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt aufOnline-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt auf
Online-Lebensmittelhandel nimmt Fahrt auf
 
Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)
Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)
Astound Insights - Holiday Shopping Report 2017 Europe (German language)
 
Evolution im Handel: wie der stationäre Handel vom eigenen Online-Shop profit...
Evolution im Handel: wie der stationäre Handel vom eigenen Online-Shop profit...Evolution im Handel: wie der stationäre Handel vom eigenen Online-Shop profit...
Evolution im Handel: wie der stationäre Handel vom eigenen Online-Shop profit...
 
Spotlight #7: E-Food
Spotlight #7: E-FoodSpotlight #7: E-Food
Spotlight #7: E-Food
 
Factsheet: Online Marketing Monitor 2022
Factsheet: Online Marketing Monitor 2022Factsheet: Online Marketing Monitor 2022
Factsheet: Online Marketing Monitor 2022
 
Omnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten Konsumenten
Omnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten KonsumentenOmnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten Konsumenten
Omnishopper 2107 - Die Psychologie des vernetzten Konsumenten
 
Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011
Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011
Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011
 
Ausgewählte warengruppen im e commerce 2016
Ausgewählte warengruppen im e commerce 2016Ausgewählte warengruppen im e commerce 2016
Ausgewählte warengruppen im e commerce 2016
 
Onlinehandel vs. Offlinehandel: Auf Leben und Tod?!
Onlinehandel vs. Offlinehandel: Auf Leben und Tod?! Onlinehandel vs. Offlinehandel: Auf Leben und Tod?!
Onlinehandel vs. Offlinehandel: Auf Leben und Tod?!
 
#onedigicomp: «Always on» - – Die mobile Revolution am Point of Sale
#onedigicomp: «Always on» -  – Die mobile Revolution am Point of Sale#onedigicomp: «Always on» -  – Die mobile Revolution am Point of Sale
#onedigicomp: «Always on» - – Die mobile Revolution am Point of Sale
 
Ausgewählte warengruppen im e commerce 2013 - Daten aus aktuellen Umfragen
Ausgewählte warengruppen im e commerce 2013 - Daten aus aktuellen UmfragenAusgewählte warengruppen im e commerce 2013 - Daten aus aktuellen Umfragen
Ausgewählte warengruppen im e commerce 2013 - Daten aus aktuellen Umfragen
 
M _Radio Wien_Handel_März2017
M _Radio Wien_Handel_März2017M _Radio Wien_Handel_März2017
M _Radio Wien_Handel_März2017
 
Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...
Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...
Digitale Transormation im Handel: Aktuelle Trends im E-Commerce und Herausfor...
 
K 5361 radio wien_kaufen wir zu viel
K 5361 radio wien_kaufen wir zu vielK 5361 radio wien_kaufen wir zu viel
K 5361 radio wien_kaufen wir zu viel
 
Was ist Direktvermarktung und was kann sie erreichen?
Was ist Direktvermarktung und was kann sie erreichen?Was ist Direktvermarktung und was kann sie erreichen?
Was ist Direktvermarktung und was kann sie erreichen?
 
Digitaler Handel
Digitaler HandelDigitaler Handel
Digitaler Handel
 
alles multichannel - und was macht der kunde
alles multichannel - und was macht der kundealles multichannel - und was macht der kunde
alles multichannel - und was macht der kunde
 

Mehr von Konzept_und_Markt

Konzept und markt infografik handwerker in der digitalen welt
Konzept und markt infografik handwerker in der digitalen weltKonzept und markt infografik handwerker in der digitalen welt
Konzept und markt infografik handwerker in der digitalen welt
Konzept_und_Markt
 
Konzept und markt brand valuation englisch
Konzept und markt brand valuation englischKonzept und markt brand valuation englisch
Konzept und markt brand valuation englisch
Konzept_und_Markt
 
Konzept und Markt Infografik markenatlas sport
Konzept und Markt Infografik markenatlas sportKonzept und Markt Infografik markenatlas sport
Konzept und Markt Infografik markenatlas sport
Konzept_und_Markt
 
Markenbewertung mit Konzept und Markt
Markenbewertung mit Konzept und MarktMarkenbewertung mit Konzept und Markt
Markenbewertung mit Konzept und Markt
Konzept_und_Markt
 
Konzept und Markt Value of success
Konzept und Markt Value of successKonzept und Markt Value of success
Konzept und Markt Value of success
Konzept_und_Markt
 
Markenbewertung Markenwert
Markenbewertung MarkenwertMarkenbewertung Markenwert
Markenbewertung Markenwert
Konzept_und_Markt
 
Markenbewertung, valide und auf der Basis von Normen
Markenbewertung, valide und auf der Basis von Normen Markenbewertung, valide und auf der Basis von Normen
Markenbewertung, valide und auf der Basis von Normen
Konzept_und_Markt
 
optimization of sales teams based on values 2016
optimization of sales teams based on values 2016optimization of sales teams based on values 2016
optimization of sales teams based on values 2016
Konzept_und_Markt
 
Qualitäts monitor 2013
Qualitäts monitor 2013Qualitäts monitor 2013
Qualitäts monitor 2013
Konzept_und_Markt
 
Brand census 2013
Brand census 2013Brand census 2013
Brand census 2013
Konzept_und_Markt
 
monetärer markenwert mai 2013
monetärer markenwert mai 2013monetärer markenwert mai 2013
monetärer markenwert mai 2013
Konzept_und_Markt
 
Vepos Verbraucherbefragungen mit Konzept & Markt
Vepos Verbraucherbefragungen mit Konzept & MarktVepos Verbraucherbefragungen mit Konzept & Markt
Vepos Verbraucherbefragungen mit Konzept & Markt
Konzept_und_Markt
 
Qualitätsmonitor von Konzept & Markt
Qualitätsmonitor von Konzept & MarktQualitätsmonitor von Konzept & Markt
Qualitätsmonitor von Konzept & Markt
Konzept_und_Markt
 

Mehr von Konzept_und_Markt (14)

Konzept und markt infografik handwerker in der digitalen welt
Konzept und markt infografik handwerker in der digitalen weltKonzept und markt infografik handwerker in der digitalen welt
Konzept und markt infografik handwerker in der digitalen welt
 
Konzept und markt brand valuation englisch
Konzept und markt brand valuation englischKonzept und markt brand valuation englisch
Konzept und markt brand valuation englisch
 
Konzept und Markt Infografik markenatlas sport
Konzept und Markt Infografik markenatlas sportKonzept und Markt Infografik markenatlas sport
Konzept und Markt Infografik markenatlas sport
 
Markenbewertung mit Konzept und Markt
Markenbewertung mit Konzept und MarktMarkenbewertung mit Konzept und Markt
Markenbewertung mit Konzept und Markt
 
Konzept und Markt Value of success
Konzept und Markt Value of successKonzept und Markt Value of success
Konzept und Markt Value of success
 
Markenbewertung Markenwert
Markenbewertung MarkenwertMarkenbewertung Markenwert
Markenbewertung Markenwert
 
Markenbewertung, valide und auf der Basis von Normen
Markenbewertung, valide und auf der Basis von Normen Markenbewertung, valide und auf der Basis von Normen
Markenbewertung, valide und auf der Basis von Normen
 
optimization of sales teams based on values 2016
optimization of sales teams based on values 2016optimization of sales teams based on values 2016
optimization of sales teams based on values 2016
 
Qualitäts monitor 2013
Qualitäts monitor 2013Qualitäts monitor 2013
Qualitäts monitor 2013
 
Brand census 2013
Brand census 2013Brand census 2013
Brand census 2013
 
Marken und werte
Marken und werte Marken und werte
Marken und werte
 
monetärer markenwert mai 2013
monetärer markenwert mai 2013monetärer markenwert mai 2013
monetärer markenwert mai 2013
 
Vepos Verbraucherbefragungen mit Konzept & Markt
Vepos Verbraucherbefragungen mit Konzept & MarktVepos Verbraucherbefragungen mit Konzept & Markt
Vepos Verbraucherbefragungen mit Konzept & Markt
 
Qualitätsmonitor von Konzept & Markt
Qualitätsmonitor von Konzept & MarktQualitätsmonitor von Konzept & Markt
Qualitätsmonitor von Konzept & Markt
 

Fashion & more läuft in zukunft alles online?

  • 1. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 1 Konzept & Markt GmbH Bischof-Blum-Platz 2 D-65366 Geisenheim / Wiesbaden + 49 (0) 6722 75034 10 www.konzept-und-markt.com Hauptergebnisse aus den aktuellen Markt- studien von Konzept & Markt Geisenheim / Wiesbaden Januar 2015 Fashion & More Läuft in Zukunft alles Online?
  • 2. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 2 Datengrundlagen 8.000 Befragte 2.000 Befragte 4.000 Befragte
  • 3. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 3 Do It Youself (Bauen, Garten, Heimwerken, Basteln) Elektro-Geräte für Haushalt, Büro, Unterhaltung Kfz-Teile & Zubehör (inkl. Motorrad) Lebensmittel und andere Dinge des täglichen Bedarfs Medien (Bücher, CDs, DVDs, Spiele etc.) Medikamente, Arzneimittel Mode, Schuhe, Accessoires Möbel, Wohn- accessoires Reisen, Hotels, Flüge Sport- & Outdoorartikel Tiernahrung & Zubehör Wein & Spirituosen „Black Box Online-Shopping“: Betrachtete Branchen
  • 4. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 4 Läuft in Zukunft alles Online?
  • 5. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 5 Nein!
  • 6. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 6 27% 50% 20% 22% 63% 41% 59% 27% 37% 26% 21% 12% Online-Kauf in den letzten 12 Monaten Basis: Bruttozählung (ca. 10.000 Befragte) Mehrfachnennungen möglich Käuferreichweiten einbezogener Branchen Do It Yourself (Bauen, Garten, Heimwerken, Basteln) Elektro- Geräte für Haushalt, Büro, Unterhaltung Kfz- Teile & Zubehör (inkl. Motorrad) Lebens- mittel und andere Dinge des täglichen Bedarfs Medien (Bücher, CDs, DVDs, Spiele etc.) Medi- kamente, Arznei- mittel Mode, Schuhe, Acces- soires Möbel, Wohn- acces- soires Reisen, Hotels, Flüge Sport- & Outdoor- artikel Tier- nahrung & Zubehör Wein & Spiri- tuosen
  • 7. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 7 Gelegentlicher und bevorzugter Einkauf BRANCHENÜBERGREIFEND Basis: Onlineaffine Shopper (n=8.134) Mehrfachnennungen möglich Weitere Einkaufsquellen Internet Fachmärkte Discounter Super- / Verbrauchermärkte Fach-Einzelhandel (lokale Geschäfte) Kaufhaus Bau- und Heimwerkermärkte / Gartencenter Versandhandel Drogeriemärkte TV-Shop Sonstige 100% 69% 34% 33% 30% 23% 17% 16% 7% 3% 9% GELEGENTLICHER EINKAUF BEVORZUGTER EINKAUF 47% 19% 5% 5% 10% 2% 5% 3% 1% 0% 3%
  • 8. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 8 Gelegentlicher und bevorzugter Einkauf Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) * Mehrfachnennungen möglich Weitere Einkaufsquellen (Mode, Schuhe, Accessoires) Internet Modehäuser (wie H&M, C&A, P&C usw.) Ladengeschäfte (wie Bekleidungshaus,- geschäft, Boutique) Versandhandel Kaufhaus Discounter Super- / Verbrauchermarkt TV-Shop Sonstige 100% 73% 53% 49% 47% 31% 22% 4% 1% GELEGENTLICHER EINKAUF* BEVORZUGTER EINKAUF 35% 31% 12% 11% 5% 1% 1% 1% 2%  Onlineaffine Shopper gesamt: 47%
  • 9. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 9 Basis: Bruttozählung Einkaufskanäle für Mode und Textilien Status 2013 89% 72% 46% 27% 21% 5% Ladengeschäft (wie Bekleidungshaus, -geschäft, Boutique, Warenhaus) Internet Versandhandel Discounter (wie z.B. Aldi, Lidl, Penny, Plus) Super- / Verbrauchermarkt (wie z.B. real,-, Globus, Kaufland, famila) TV-Shop (wie z.B. QVC, RTL-Shop) 65% 29% 13% 3% 3% 1% Genutzte Einkaufskanäle Bevorzugter Einkaufskanal
  • 10. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 10 Basis: Bruttozählung Schnittmenge über die Einkaufskanäle Stationär, Online & Versand Einkauf von Mode … Exklusiv im Stationärhandel 20% Exklusiv im Onlinehandel 4% Exklusiv im Versandhandel 1% Im Stationär- und Onlinehandel 29% Im Stationär- und Versandhandel 6% Im Online- und Versandhandel 4% Im Stationär-, Online- und Versandhandel 36% Status 2013
  • 11. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 11 Onlineaffine Shopper nutzen intensiv den stationären Handel!
  • 12. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 12 Prozentualer Anteil der Einkäufe in Online-Shops vs. stationären Geschäften Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) Kaufakte in den letzten 12 Monaten Einkäufe in Online- Shops im Jahr 49% Einkäufe in stationären Geschäften im Jahr 51% Einkäufe in Online- Shops im Jahr 52% Einkäufe in stationären Geschäften im Jahr 48% Onlineaffine Shopper gesamt
  • 13. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 13 Ausgaben in Online-Shops vs. stationären Geschäften Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) Durchschnittliche Ausgaben Geschätzte Ausgaben in den letzten 12 Monaten 38% 19% 14% 18% 11% 46% 19% 10% 13% 12% Bis 100 EUR 101 bis 200 EUR 201 bis 300 EUR 301 bis 600 EUR 601 EUR und mehr Ø Jährliche Ausgaben AUSGABEN IN ONLINE- SHOPS IM JAHR 321 € 360 € AUSGABEN IN STATIONÄREN GESCHÄFTEN IM JAHR Onlineaffine Mode-Shopper Onlineaffine Shopper gesamt 34% 21% 13% 19% 13% 51% 15% 9% 12% 14% 348 € 428 €
  • 14. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 14 Prozentualer Anteil der Einkäufe in Online-Shops vs. stationären Geschäften NACH SOZIODEMOGRAPHISCHEN MERKMALEN Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) Wer kauft Mode online? 51% 51% 52% 55% 49% 51% 52% 19% 50% 81% 51% 51% 53% 49% 49% 49% 48% 45% 51% 49% 48% 82% 50% 19% 49% 49% 47% 51% Einkäufe in Onlineshops im Jahr Einkäufe in stationären Geschäften im Jahr Total Männlich Weiblich Bis29Jahre 30-45Jahre 46-60Jahre 61+Jahre HoheOnline- Kauf-Intensität (67-100%imJahr) MittlereOnline- Kauf-Intensität (34-66%imJahr) GeringeOnline- Kauf-Intensität (1-33%imJahr) Prosoziale Personen Sicherheitsorien- tiertePersonen Hedonistische Personen Tolerante Personen
  • 15. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 15 Bequemlichkeit und große Auswahl motivieren zum Onlinekauf!
  • 16. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 16 Weniger dagegen günstige Preise!
  • 17. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 17 Vorteile des Online-Shoppings gegenüber dem stationären Einkauf Basis: Onlineaffine Mode-Shopper, die bevorzugt im Internet einkaufen (n=704) Mehrfachnennungen möglich Kauftreiber für den Online-Handel50% 47% 45% 42% 42% 23% 21% 5% 4% 1% 48% 43% 45% 56% 38% 35% 7% 2% 4% 1% Bequemes Einkaufen von zu Hause aus Große Auswahl Lieferung nach Hause Günstige Preise Einkaufs- möglich- keit rund um die Uhr Gute Such- / Ver- gleichs- möglich- keiten Einfache Rück- gabe / Umtausch Attraktive Teilzah- lungs- möglich- keiten Sicherheit beim Bezahlen Sonstiges Onlineaffine Mode-Shopper Onlineaffine Shopper gesamt
  • 18. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 18 Der stationäre Handel punktet mit der Warenpräsentation!
  • 19. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 19 … aber nur bedingt mit Beratungskompetenz!
  • 20. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 20 Vorteile des stationären Einkaufs gegenüber dem Online-Shopping Basis: Onlineaffine Mode-Shopper, die bevorzugt stationär einkaufen (n=1.252) Mehrfachnennungen möglich Kauftreiber für den Stationären Handel74% 57% 35% 20% 18% 15% 11% 10% 7% 3% 9% 56% 61% 33% 19% 14% 27% 11% 12% 12% 7% 5% Man kann die Ware an- schauen Man kann die Ware direkt mit- nehmen Sparen von Ver- sand- kosten Einfache Rück- gabe / Umtausch Attraktives Einkaufs- erlebnis Gute Be- ratung Sicher- heit beim Bezahlen Große Auswahl Günstige Preise Werde auf Neuig- keiten auf- merksam gemacht Sonstiges Onlineaffine Mode-Shopper Onlineaffine Shopper gesamt
  • 21. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 21 Günstige Preise werden zwar nicht als Vorteil des Onlinekaufs gesehen…
  • 22. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 22 … sind aber wichtig bei der Auswahl des Anbieters!
  • 23. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 23 Entscheidende Kriterien bei der Wahl des Anbieters Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) Bei der Anbieterauswahl spielt der Preis eine große Rolle! 1. Günstiges Preisniveau 57% 2. Attraktive Angebote / Rabatte 51% 3. Kostenlose Retoure 49% 4. Zahlungsmethode 47% 5. Einfacher Bestellvorgang 44% 6. Vertrauen in den Anbieter 40% 7. Übersichtlichkeit des Angebots 34% 8. Erfahrung mit dem Online-Shop 28% 9. SSL-Verschlüsselung 14% 10. Expresslieferung 4% Sonstiges 4% Mehrfachnennungen möglich Onlineaffine Shopper gesamt 63% 44% 30% 45% 46% 43% 34% 28% 16% 7% 4%
  • 24. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 24 Das Relevant Set an Online-Shops ist nicht sehr groß.
  • 25. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 25 Anzahl „Stamm“-Online-Shops Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) Bevorzugte Anbieter 5% 21% 32% 23% 8% 8% 3% 10% 33% 33% 15% 4% 4% 2% Keinen „Stamm“- Online- Shop 1 „Stamm“- Online- Shop 2 „Stamm“- Online- Shops 3 „Stamm“- Online- Shops 4 „Stamm“- Online- Shops 5 „Stamm“- Online- Shops Mehr als 5 „Stamm“- Online- Shops Ø Anzahl an „Stamm“- Online-Shops 2,5 1,9 Onlineaffine Mode-Shopper Onlineaffine Shopper gesamt
  • 26. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 26 Und dann stehen die großen Shopping- Portale im Vordergrund!
  • 27. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 27 Online-Shops mit Kauf von Mode, Schuhen oder Accessoires in den letzten 12 Monaten – TOP 20 Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) Mehrfachnennungen möglich Bevorzugte Anbieter Amazon Ebay Otto Bonprix H&M Zalando C&A Tchibo Deichmann Esprit Baur s.Oliver Galeria Kaufhof Heine Zara Adidas Asos Brands4friends Klingel Sheego 56% 37% 28% 27% 26% 26% 15% 14% 12% 11% 9% 8% 7% 5% 5% 5% 5% 5% 5% 5%
  • 28. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 28 Basis: Distanzhandelsaffine Modekäufer Mehrfachnennungen möglich Käuferreichweite der Distanzhändler: Ranking Bei welchen dieser Anbieter haben Sie in den vergangenen 12 Monaten eingekauft? 2013: Katalog- und Onlinekäufer von Mode 1. Amazon 2. Ebay 3. Otto 4. Bonprix 5. Tchibo 6. H&M 7. Zalando 8. C&A 9. Baur 10. Esprit 11. Ernsting's family 12. s.Oliver 13. Galeria Kaufhof 14. Klingel 15. Tom Tailor 16. Bader 17. Heine 18. Karstadt 19. Schwab 20. Lands' End 21. Witt Weiden 22. Limango 23. Dress-for-Less 24. Adler 25. Walbusch 26. Frontlineshop 27. Asos 28. Zero 55% 38% 35% 30% 21% 21% 19% 18% 12% 11% 9% 8% 8% 7% 5% 5% 5% 5% 4% 4% 4% 4% 3% 3% 3% 2% 2% 1%
  • 29. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 29 Heine und Amazon erfüllen die Kundenerwartungen am besten!
  • 30. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 30 Hitliste Erfolgsindex1 über alle Leistungsfaktoren* (27 Einzelkriterien) * Aufgrund einer zu geringen Fallzahl (n<30) können I‘m Walking, Mirapodo und Walbusch nicht ausgewiesen werden! 1 Erfolgsindex = Kumulation der multiplikativen Verknüpfung von Wichtigkeit und Leistungsbeurteilung der abgefragten Image-Items Erfolgsindex über alle Faktoren 1. Heine 1.726 6. Lands‘ End 1.683 11. Esprit 1.672 2. Amazon 1.704 7. Zalando 1.682 12. Ebay 1.668 3. Limango 1.701 8. Bonprix 1.681 13. Happy-Size 1.653 4. Tchibo 1.696 9. Baur 1.680 5. Sheego 1.685 10. Otto 1.679 Mittelwert: 1.644 14. Deichmann 1.643 19. Galeria Kaufhof 1.632 24. Karstadt 1.586 15. Adidas 1.642 20. Ulla Popken 1.632 25. Zara 1.579 16. s.Oliver 1.640 21. C&A 1.628 26. Kleiderkreisel 1.391 17. Asos 1.639 22. Brands4friends 1.599 18. Klingel 1.633 23. H&M 1.590 
  • 31. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 31 Wichtigkeit abgefragter Imageitems (1/2) Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) Durchschnittswerte einer Skala von „1=überhaupt nicht wichtig“ bis „10=sehr wichtig“ Idealprofil eines Online-Shops TOP 10 1. Liefert die richtige Ware 9,0 8,9 2. Bietet angemessene Versand- und Retourekosten 8,6 8,5 3. Liefert pünktlich, schnell 8,6 8,6 4. Bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis 8,5 8,5 5. Ist übersichtlich, man findet schnell, was man sucht 8,5 8,4 6. Wirkt vertrauenserweckend 8,4 8,3 7. Bietet informative Produktbeschreibungen 8,3 8,3 8. Bietet Produkte mit hochwertigen, aussagekräftigen Bildern an 8,3 7,9 9. Bietet ausreichende Zahlungsmöglichkeiten 8,2 8,1 10. Hat einen leicht zu findenden Warenkorb 8,2 8,1 WICHTIG Onlineaffine Shopper gesamt
  • 32. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 32 Basis: Stationärhandelsaffine Modekäufer Durchschnittswerte einer Skala von „1=überhaupt nicht wichtig“ bis „10=sehr wichtig“ Die wichtigsten Leistungsfaktoren: Top 10 Idealprofil im Stationären Handel 1. In meiner Größe ist alles da 8,4 2. Gute Passform 8,4 3. Guter Gegenwert für sein Geld 8,4 4. Hat ein Angebot, das mir gut gefällt 8,3 5. Gute Stoffqualität und Verarbeitung 8,3 6. Man kann sich ungestört umsehen 8,3 7. Umtausch ist problemlos 8,3 8. Man findet sich gut selbst zurecht 8,1 9. Große und breite Auswahl 8,0 10. Sehr gutes Angebot bei Oberteilen 8,0
  • 33. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 33 Warum ist Heine im Online-Handel so gut?
  • 34. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 34 Basis: Heine-Kunden Image Online-Shop: Durchschnittswerte einer Skala von „1=trifft überhaupt nicht zu“ bis „10=trifft voll und ganz zu“ Wichtigkeit: Durchschnittswerte einer Skala von „1=überhaupt nicht wichtig“ bis „10=sehr wichtig“ Imageprofil: Heine (1/2) Exzellente Basisleistungen und kompetente Produktdarstellung! Liefert die richtige Ware 9,3 9,0 Angemessene Versand- und Retourekosten 8,4 8,6 Liefert pünktlich, schnell 8,8 8,6 Gutes Preis-Leistungsverhältnis 8,0 8,5 Übersichtlich, man findet schnell, was man sucht 8,5 8,5 Wirkt vertrauenserweckend 8,9 8,4 Informative Produktbeschreibungen 8,7 8,3 Hochwertige, aussagekräftige Bilder 8,5 8,3 Ausreichende Zahlungsmöglichkeiten 8,9 8,2 Hat einen leicht zu findenden Warenkorb 9,2 8,2 Schnell auffindbares Suchfeld 9,0 8,2 Umfassendes Angebot generell 8,7 8,1 Preislich attraktive Sonderangebote 7,7 8,1 Leicht erkennbare Lieferzeiten 8,7 8,1 4 5 6 7 8 9 10 Heine Wichtigkeit
  • 35. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 35 Warum ist Gerry Weber im Stationärhandel so gut?
  • 36. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 36 Basis: Gerry Weber-Kunden Imagebeurteilung: Durchschnittswerte einer Skala von „1=trifft überhaupt nicht zu“ bis „10=trifft voll und ganz zu“ Wichtigkeit: Durchschnittswerte einer Skala von „1=überhaupt nicht wichtig“ bis „10=sehr wichtig“ Imageprofil: GERRY WEBER „Preis-Leistung“, „Beratungsleistung“ & „Service“ Tolle Beratung und Service! PREIS-LEISTUNG Man bekommt guten Gegenwert fürs Geld 8,4 8,4 Bietet generell ein günstiges Preisniveau 6,5 7,6 Hat häufig attraktive Sonderangebote 7,0 7,4 BERATUNGSLEISTUNG Freundliches, sympathisches Personal 8,6 7,8 Man wird gut und kompetent beraten 8,5 7,2 Es ist immer Verkaufspersonal verfügbar 8,4 7,1 SERVICE Problemloser Umtausch 9,0 8,3 Keine Warteschlange vor Umkleidekabinen 8,5 7,8 Man kommt an der Kasse meist sofort dran 8,6 7,3 Angebot einer attraktiven Kundenkarte 6,3 5,0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Gerry Weber Wichtigkeit
  • 37. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 37 Basis: Gerry Weber-Kunden Imagebeurteilung: Durchschnittswerte einer Skala von „1=trifft überhaupt nicht zu“ bis „10=trifft voll und ganz zu“ Wichtigkeit: Durchschnittswerte einer Skala von „1=überhaupt nicht wichtig“ bis „10=sehr wichtig“ Imageprofil: GERRY WEBER „Atmosphäre und Einrichtung“, „Kommunikation“ & „Verantwortung“ Exzellente Warenpräsentation! ATMOSPHÄRE UND EINRICHTUNG Man kann sich ungestört umsehen 8,2 8,3 Man findet sich gut selbst zurecht 8,5 8,1 Angenehme Einkaufsatmosphäre 8,5 7,8 Ware wird ansprechend präsentiert 8,5 7,4 Verkaufsräume sind schön gestaltet 8,2 7,2 KOMMUNIKATION Hat gut aufgemachte Prospekte / Anzeigen 6,5 5,4 Macht gute Werbung 6,5 5,0 Hält guten Kontakt zu seinen Kunden 6,6 4,7 VERANTWORTUNG Einhalten von Umweltnormen u. -standards 7,3 7,5 Einhalten von Sozialnormen u. -standards 7,3 7,5 Gute Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter 7,5 7,3 Umweltschonende Produktionsverfahren 7,4 7,3 Gute Arbeitsbedingungen für Zulieferer 7,0 7,2 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Gerry Weber Wichtigkeit
  • 38. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 38 Click & Collect steht noch nicht im Shopper-Fokus!
  • 39. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 39 Zweifache Abfrage der Bekanntheit von „Click & Collect“ BRANCHENSPEZIFISCH Basis: Onlineaffine Shopper der jeweiligen Branche (Ausnahme: Käufer der Branche „Reisen, Hotels, Flüge“) Die Bekanntheit von Click & Collekt ist ausbaufähig! BENCHMARK Do it Yourself (Bauen, Garten, Heimwerken, Basteln) Elektro-Geräte für Haushalt, Büro, Unterhaltung Kfz-Teile & Zubehör (inkl. Motorrad) Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs Medien (Bücher, CDs, DVDs, Spiele etc.) Medikamente, Arzneimittel Mode, Schuhe, Accessoires Möbel, Wohnaccessoires Sport- & Outdoorartikel Tiernahrung & Zubehör Wein & Spirituosen 13% 9% 11% 13% 12% 12% 8% 18% 16% 19% 11% 13% BEKANNTHEIT OHNE DEFINITIONSHINTERGRUND BEKANNTHEIT MIT DEFINITIONSHINTERGRUND 39% 45% 39% 36% 38% 42% 33% 42% 40% 44% 34% 36%
  • 40. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 40 „Click & Collect“ wäre für mich bei Onlinebestellungen … Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) Das Interesse ist eher verhalten! (1) überhaupt nicht interessant (2) (3) (4) (5) (6) (7) (8) (9) (10) sehr interessant Ø Interesse an „Click & Collect“ 23% 5% 7% 6% 13% 9% 9% 10% 6% 11% 5,1 25% 6% 7% 6% 14% 9% 9% 10% 6% 9% 4,8 Onlineaffine Shopper gesamt
  • 41. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 41 Erwartete Anbieter mit „Click & Collect“-Funktion – TOP 15 Basis: Onlineaffine Mode-Shopper (n=1.990) Potenzielle „Click & Collect“-Anbieter Amazon H&M C&A Ebay Deichmann Bonprix Otto Zalando Tchibo Esprit s.Oliver Galeria Kaufhof Adidas Zara Karstadt Von keinem 26% 24% 16% 14% 14% 12% 12% 12% 10% 10% 9% 9% 7% 7% 7% 42% Mehrfachnennungen möglich
  • 42. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 42 Läuft in Zukunft alles Online?  Nein, Mode-Shopper sind echte Multi-Channel-Shopper. Der Stationäre Handel hat bei Online-Shoppern einen ähnlich hohen Stellenwert.  Allerdings überzeugt der stationäre Handel nur durch seine Warenpräsentation. Er sollte auch stärker die Beratungskompetenz herausstellen!  Der Online-Kauf wird wegen der großen Auswahl und der Bequemlichkeit gewählt. Sollte es den Online-Shops gelingen, auch eine Beratungskompetenz zu bieten, wird es für den stationären Handel gefährlich!  Günstige Preise werden nicht als spezifischer Vorteil für den Online-Kauf gesehen – sie spielen bei der Anbieterauswahl aber eine große Rolle! Online- und Offline-Shops sollten daher auch Preiskompetenz zeigen (im Sinne von Preis- Leistungsverhältnis).  Nur wenige Online-Shops schaffen es in das Relevant Set der Modekäufer. Die Barrieren für den Händlerwechsel sind hoch! Dies macht es für Newcomer schwierig.  Erfolgreiche Online-Händler punkten mit exzellenten Basisleistungen und einer kompeten- ten Produktdarstellung, erfolgreiche Stationär-Händler mit Beratung, Service und Waren- präsentation!  Click & Collect bedarf noch großer kommunikativer Unterstützung. Gegenwärtig ist das Interesse eher verhalten!
  • 43. FASHION & MORE – LÄUFT IN ZUKUNFT ALLES ONLINE? · SEITE 43 Vielen Dank!