SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Exposé




Helle Maisonette-Wohnung mit viel Grün und nah am Boddendeich.

                       Objektart:   Eigentumswohnung
                       Objektort:   18374 Ostseeheilbad Zingst
                   Objektnummer :   00901-2 ZI


Merkmale

♦ Baujahr                       1997         ♦ Bauart            massiv

♦ Etage                       OG&DG          ♦ Ausstattung       inkl. Inventar

♦ Zimmer                            3        ♦ Balkon            Süd-Ausrichtung

♦ Wohnfläche            ca.       80    m²   ♦ Heizung           Gas-Zent ralheizung

♦ Nutzfläche            ca.       84    m²   ♦ Fenster           Holz

► Kaufpreis VHB               228.000   €    ► Käuferprovision   5,95 %   inkl. Mehrwertste uer




© by Grehn Immobilien                                                   Seite 1 von 9
Gebäudebeschreibung

Allgemeines In     einer   ruhigen     Anliegerstraße,     unweit     des
            Radwanderweges "Südlicher Boddenweg" und mit 5 min zu
            Fuß     zum  Ortskern,    befindet    sich   diese    schöne
            Eigentumswohnung. Ideal als Ferienimmobilie und/oder zur
            Vermietung geeignet, genießen Sie hier das gesu nde Klima
            des Ostseeheilbades Zingst. Auf den großzügigen südseitig
            gelegenen Balkon finden Sie Ruhe, Entspannung und
            genießen Ihre Auszeit vom Alltag. Derzeit wird die Wohnung
            als Ferienimmobilie vermietet.
            Wassernähe ist in jedem Fall garantiert und in e inem Ort wie
            Zingst auch immer gegeben - in nur ca. 2 Minuten zu Fuß
            sind sie an der schönen Boddenlandschaft oder in nur 10
            Minuten an der herrlichen Ostsee angelangt.

Ausstattung       Durch die Eingangstür gelangen Sie in den Flur mit
                  rechtsseitigem Garderobenanteil und eine Massivtreppe
                  führt Sie direkt zum Obergeschoss. Geradeaus betreten Sie
                  das sehr helle sowie große Wohn - und Esszimmer mit
                  integriertem Kochbereich . Die Einbauküche wurde farblich
                  passend zu den stilvollen Rattan -Möbeln abgestimmt un d mit
                  allen Komfort wie - Elektroherd, Mikrowelle, Geschirrspüler ,
                  Kühlschrank und Abzugshaube ausgestattet. Der Essbereich
                  bietet genügend Platz für 6 Personen. Im angrenzendem
                  liebevoll eingerichtetem Wohnbereich können Sie in der
                  gemütlichen Polstersitzecke entspannen oder fern sehen.
                  Von hieraus haben Sie Zugang zu dem immer sonnigen
                  Balkon.      Ebenfalls rechts befinden sich das in weiß-rot
                  gehaltene     hell   verflieste  Badezimmer,   welches    mit
                  Badewanne, WC und Waschbecken ausgestattet wurde und
                  das komplett möblierte Schlafzimmer mit Durchgang zum
                  Bad.
                  Ein kleiner Abstellraum bietet diverse Staumöglichkeiten.
                  Zum Dachgeschoss gelangen Sie über eine Holztreppe. Von
                  der kleinen Diele mit Garderobe nanteil aus betreten Sie zur
                  linken Hand ein kleines in weiß -blau gehaltenes Bad mit
                  Dusche und rechts in das zweite Schlafzimmer mit großen
                  Dachfenstern zur Nord -,Süd- und Westseite.
                  Dieses Schlaf - oder auch Kinderzimmer mit Galeriecharakter
                  wurde mit     einem Doppelstockbett, einer Couch welche
                  auch als Aufbettung nutzbar, einer Schrankwand und einem
                  Wickeltisch kinderlieb ausgestattet.
                  Ein kleiner Abstellraum rundet das Zimmer ab.




  © by Grehn Immobilien                                          Seite 2 von 9
Ausstattung

A
Bodenbeläge                 Die   Fußböde n sind   mit       Fliesen,   Laminat         und
                            Teppichboden ausgestattet.
usstattung

Wandbekleidung              Als Tapete bei der Innenraumgestaltung wurde weiß
                            gestrichene Rauhfaser verwendet. Im Nassbereich sind
                            die Wände in ansprechend heller Marmorierung
                            türhoch verfliest.

Deckengestaltung Hier wurde                ebenso     weiß   gestrichene       Rauhfaser
                 verarbeitet.


Fenster                     Als Fenster sind Holz-Fenster (Dreh-Kippfenster) in Weiß
                            mit Sprossen und       Isolierverglasung eingebaut. Im
                            Spitzboden sind es Dachflächenfenster.

Türen                       Die verbauten Innentüren sind in Buche gehaltene
                            Furniertüren. Die Wohnstubentür wurde mit einem
                            Glaseinsatz ausgestattet.

Sanitäre                    Sanitäre Objekte (weiß) deutscher Markenhersteller in
Installation                moderner Ausführung sind hängend             verbaut. Alle
                            Armaturen    sind   Qualitätspr odukte      in   schlichter
                            Ausführung. Zu- und Ableitungen der Wasserversorgung
                            sowie die der Heizkörper sind unte r Fliesen verlegt.

Elektrische                 Die elektrischen Leitungen sind fachmännisch unterputz
Installation                verlegt und erfüllen die bestehenden Anforderungen .


Heizungsanlage              Die Wohnung wird durch ei ne Gas-Zentralheizung
                            versorgt .  Die    Wärmeverteilung erfolgt über
                            Plattenheizkörper.

Allgemein-                  Das     Grundstück      ist    an     die   öffentliche
Versorgung                  Trinkwasserversorgung ang eschlossen. Die Ableitung
                            von    Brauchwasser    erfolgt    in  das  komm unale
                            Abwasserkanalnetz. Strom -, Telefon- und Gasversorgung
                            erfolgen ebenfalls über das kommunale Netz.




    © by Grehn Immobilien                                               Seite 3 von 9
Impressionen
Wohnzi mmer (Panoramabild)




Wohnzi mmer




Wohnzi mmer




 © by Grehn Immobilien       Seite 4 von 9
Balkon




Schlafzi mmer (Panoramabi ld)




Schlafzi mmer




© by Grehn Immobilien                    Seite 5 von 9
Flur/Treppen




         Badezi mmer




 Ki nderzi mmer /Galeri e




© by Grehn Immobilien       Seite 6 von 9
Grundri sse




© by Grehn Immobilien   Seite 7 von 9
© by Grehn Immobilien   Seite 8 von 9
D i e H a l b i n s e l Z i n gs t o d e r D e r Z i n gs t i s t d e r ö s t l i c h e T e il
                                                                   der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die zwischen den
                                                                   Städten Rostock und Stralsund an der südlichen
                                                                   O s t s e e k ü s t e l i e gt . D e r Z i n gs t s c h l i e ßt s i c h i n ei n e r L ä n g e
                                                                   von knapp 20 km und einer Breite von 2 bis 4 km von
                                                                   We s t e n n a c h O s t e n ö s t l i c h a n d i e H a l b i n s e l D a r ß a n
                                                                   und wird nördlich von der Ostsee und südlich v om
                                                                   B a r t h e r B o d d e n u n d Gr a b o w b e gr e n z t , d i e z u r D a r ß -
                                                                   Z i n gs t e r B o d d e n k e t t e ge h ö r e n . D u r c h V e r s a n d u n g i s t
                                                                   d i e e h e m a l s ö s t l i c h vo r ge l a ge r t e I n s e l Gr o ß e r We r d e r
                                                                   e i n e H a l b i n s e l a m Z i n g s t ge w o r d e n .

                                                                   Die Verbindung zum Darß im Westen ist eine nur etwa
                                                                   1 0 0 m b r e i t e L a n d b r ü c k e d i r e k t a n d e r O s t s e e . An
                                                                   d i e s e r S t e l l e w u r d e i m Ja h r e 1 8 7 4 n a c h d e m gr o ß e n
                                                                   Ostseesturmhochwasser                          1872         der         Pr e r o w - S t r o m
                                                                   k ü n s t l i c h ge s c h l o s s e n , d e r v o r h e r B o d d e n u n d O s t s e e
                                                                   v e r b u n d e n h a t t e . E r st s e i t d i e s e r Z e i t i s t Z i n gs t k e i n e
                                                                   I n s e l m e h r . I m s u m p f i ge n U m l a n d d e s Pr e r o w - S t r o m
                                                                   b e f i n d e n s i c h a u f Z i n g s t e r S e i t e R e st e e i n e s s l a w i s c h e n
                                                                   B u r g w a l l s , d i e H e r t e s b u r g.

                                                                   D e r S i e d l u n gs k e r n d e s O r t e s Z i n gs t l i e gt z w i s c h e n d e m
                                                                   Freesenbruch im Westen, der Ostsee im Norden, der
                                                                   Al t e n S t r a m i n k e , e i n e m e h e m a l i ge n Me e r e s a r m m i t
                                                                   e i n e m i h n u m ge b e n d e m S u m p f ge b i e t , i m O s t e n u n d
                                                                   d e m Z i n gs t e r S t r o m i m S ü d e n . D i e O r t s l a ge l i e gt k a u m
                                                                   o b e r h a l b d e s Me e r e s s p i e ge l s , s o d a s s d e r O r t a l s S c h u t z
                                                                   v o r S t u r m h o c h w a s s e r n v o n D e i c h e n e i n ge s c h l o s s e n i s t .
                                                                   Ö s t l i c h d e s Z i n g s t e r S t ro m l i e gt d e r O r t s t e i l Mü g ge n b u r g

                                                                   Ö s t l i c h d e r O rt s c h a f t Z i n g s t l i e gt e i n gr ö ß e r e s , s e h r
                                                                   wildreiches              W a l d ge b i e t ,     der        Osterwald.        Daran
                                                                   s c h l i e ß e n s i c h d i e S u n d i s c h e n Wi e s e n a n . Ö s t l i c h s t er
                                                                   P u n k t d e r H a l b i n s e l i s t d e r Pr a m o r t .

                                                                   S u c h t m a n N a t u r, E n t s p a n n u n g, Ge s u n d h e i t u n d e i n e n
                                                                   O r t w e i t w e g v o m a l l t ä gl i c h e n S t r e s s , d a n n i s t m a n h i e r
                                                                   ge n a u r i c h t i g. S e i t 1 25 Ja h r e n z i e h t e s S t r a n d l ä u f e r ,
                                                                   S o n n e n a n b e t e r u n d N a t u rl i e b h a b e r n a c h Z i n gs t . Mi t d e r
                                                                   G r ü n d u n g e i n e s B a d e - k o m i t e e s i m Ja h r e 1 8 8 1 b e ga n n
                                                                   die Entwicklung vom Seefahrerdorf zum Ostseeheilbad.
                                                                   D a m a l s w a r e n d i e B a d e a n s t a l t e n a uf Pf äh l e n e i n e
                                                                   No v i t ä t . H e ut e e r h o l t m a n s i c h a u c h a m 1 8 k m l a n ge n
                                                                   S t r a n d , k a n n s o n n e n , b a d e n , s p i e l e n , s u r f e n , s e ge l n .
                                                                   Der         Urlauber           hat       den       Bodden            e n t d e c kt     als
                                                                   S e ge l p a r a d i e s u n d f ü r W a n d e r u n ge n p e r R a d u n d F u ß .
                                                                   Zwischen dieser idyll ischen Boddenlandschaft und dem
                                                                   weiten           Sandstrand              warten          Ga l e r i e n ,      Mu s e u m ,
                                                                   E x p e r i m e n t a r i u m , S h o p s u n d Ga s t s t ät t e n v ie l f ä l t i gs t e r
                                                                   Ar t a u f d e n Ga s t . S o gi b t e s i m m e r w i e d e r e t w a s z u
                                                                   e n t d e c k e n u n d g e n i e ß e n u n d d a s b e i j e d e m We t t e r .




Sämtliche Angaben, wie z . B. Maße -, Flächen- und Rau mangaben, so wie solc he, die nicht de m öffentli chen
Glauben unterliegen, stammen v om Eigentümer und si nd von der Firma G rehn Immobilien geprüf t. Eine
G e wä h r f ü r d i e V o l l s t ä n d i g k e i t u n d R i c h t i g k e i t d e r A n g a b e n w i r d n i c h t ü b e r n o m m e n . D a s A n g e b o t i s t
freibleibend. Es gelten unsere aktuellen AGB. I rrtu m, Z wi schenve rkauf und Prei sänderungen bl eiben
a u s d r ü c k l i c h v o r b e h a l t e n . E r we r b e , a u c h s o l c h e , d i e v o n D r i t t e n g e t ä t i g t w e r d e n , s i n d a u s d r ü c k l i c h
provisionspflichtig. Eine Vervielfältigung der Angebotsunterlagen ist nicht gestattet.


© by Grehn Immobilien                                                                                                                   Seite 9 von 9

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt? (16)

Exposé 00873 zi
Exposé 00873 ziExposé 00873 zi
Exposé 00873 zi
 
12 08 24 expose
12 08 24 expose12 08 24 expose
12 08 24 expose
 
Exposé
ExposéExposé
Exposé
 
12 09 14 exposé
12 09 14 exposé12 09 14 exposé
12 09 14 exposé
 
Exposéefh
ExposéefhExposéefh
Exposéefh
 
12 04 26 gesamt
12 04 26 gesamt12 04 26 gesamt
12 04 26 gesamt
 
Exposé 00880 ZI
Exposé 00880 ZIExposé 00880 ZI
Exposé 00880 ZI
 
Expose 00857 zi
Expose 00857 ziExpose 00857 zi
Expose 00857 zi
 
Exposè
ExposèExposè
Exposè
 
Exposé 00861 pre
Exposé 00861 preExposé 00861 pre
Exposé 00861 pre
 
Expose hälfte 00857zi
Expose hälfte 00857ziExpose hälfte 00857zi
Expose hälfte 00857zi
 
Exposé
ExposéExposé
Exposé
 
Exposé
ExposéExposé
Exposé
 
Exposé 12 03 16
Exposé 12 03 16Exposé 12 03 16
Exposé 12 03 16
 
Baumgartu
Baumgartu Baumgartu
Baumgartu
 
Exposé 00913 zi
Exposé 00913 zi Exposé 00913 zi
Exposé 00913 zi
 

Ähnlich wie Exposé 00901 2 zi (15)

Exposé 00901 1 zi
Exposé 00901 1 ziExposé 00901 1 zi
Exposé 00901 1 zi
 
Exposè
ExposèExposè
Exposè
 
Exposé 00858 zi
Exposé 00858 ziExposé 00858 zi
Exposé 00858 zi
 
Exposé 00923 ba
Exposé 00923 baExposé 00923 ba
Exposé 00923 ba
 
Exposé 00913 zi
Exposé 00913 zi Exposé 00913 zi
Exposé 00913 zi
 
Exposé 00913 zi
Exposé 00913 zi Exposé 00913 zi
Exposé 00913 zi
 
Exposé
ExposéExposé
Exposé
 
Exposé
ExposéExposé
Exposé
 
Exposé
ExposéExposé
Exposé
 
Exposé 12 03 16
Exposé 12 03 16Exposé 12 03 16
Exposé 12 03 16
 
Exposé 00880 ZI
Exposé 00880 ZIExposé 00880 ZI
Exposé 00880 ZI
 
Exposé 00886 zi
Exposé 00886  ziExposé 00886  zi
Exposé 00886 zi
 
Exposé 00886 zi
Exposé 00886  ziExposé 00886  zi
Exposé 00886 zi
 
Exposé 00900 pre
Exposé 00900 preExposé 00900 pre
Exposé 00900 pre
 
Wohnen11 12 19 expose
Wohnen11 12 19 exposeWohnen11 12 19 expose
Wohnen11 12 19 expose
 

Exposé 00901 2 zi

  • 1. Exposé Helle Maisonette-Wohnung mit viel Grün und nah am Boddendeich. Objektart: Eigentumswohnung Objektort: 18374 Ostseeheilbad Zingst Objektnummer : 00901-2 ZI Merkmale ♦ Baujahr 1997 ♦ Bauart massiv ♦ Etage OG&DG ♦ Ausstattung inkl. Inventar ♦ Zimmer 3 ♦ Balkon Süd-Ausrichtung ♦ Wohnfläche ca. 80 m² ♦ Heizung Gas-Zent ralheizung ♦ Nutzfläche ca. 84 m² ♦ Fenster Holz ► Kaufpreis VHB 228.000 € ► Käuferprovision 5,95 % inkl. Mehrwertste uer © by Grehn Immobilien Seite 1 von 9
  • 2. Gebäudebeschreibung Allgemeines In einer ruhigen Anliegerstraße, unweit des Radwanderweges "Südlicher Boddenweg" und mit 5 min zu Fuß zum Ortskern, befindet sich diese schöne Eigentumswohnung. Ideal als Ferienimmobilie und/oder zur Vermietung geeignet, genießen Sie hier das gesu nde Klima des Ostseeheilbades Zingst. Auf den großzügigen südseitig gelegenen Balkon finden Sie Ruhe, Entspannung und genießen Ihre Auszeit vom Alltag. Derzeit wird die Wohnung als Ferienimmobilie vermietet. Wassernähe ist in jedem Fall garantiert und in e inem Ort wie Zingst auch immer gegeben - in nur ca. 2 Minuten zu Fuß sind sie an der schönen Boddenlandschaft oder in nur 10 Minuten an der herrlichen Ostsee angelangt. Ausstattung Durch die Eingangstür gelangen Sie in den Flur mit rechtsseitigem Garderobenanteil und eine Massivtreppe führt Sie direkt zum Obergeschoss. Geradeaus betreten Sie das sehr helle sowie große Wohn - und Esszimmer mit integriertem Kochbereich . Die Einbauküche wurde farblich passend zu den stilvollen Rattan -Möbeln abgestimmt un d mit allen Komfort wie - Elektroherd, Mikrowelle, Geschirrspüler , Kühlschrank und Abzugshaube ausgestattet. Der Essbereich bietet genügend Platz für 6 Personen. Im angrenzendem liebevoll eingerichtetem Wohnbereich können Sie in der gemütlichen Polstersitzecke entspannen oder fern sehen. Von hieraus haben Sie Zugang zu dem immer sonnigen Balkon. Ebenfalls rechts befinden sich das in weiß-rot gehaltene hell verflieste Badezimmer, welches mit Badewanne, WC und Waschbecken ausgestattet wurde und das komplett möblierte Schlafzimmer mit Durchgang zum Bad. Ein kleiner Abstellraum bietet diverse Staumöglichkeiten. Zum Dachgeschoss gelangen Sie über eine Holztreppe. Von der kleinen Diele mit Garderobe nanteil aus betreten Sie zur linken Hand ein kleines in weiß -blau gehaltenes Bad mit Dusche und rechts in das zweite Schlafzimmer mit großen Dachfenstern zur Nord -,Süd- und Westseite. Dieses Schlaf - oder auch Kinderzimmer mit Galeriecharakter wurde mit einem Doppelstockbett, einer Couch welche auch als Aufbettung nutzbar, einer Schrankwand und einem Wickeltisch kinderlieb ausgestattet. Ein kleiner Abstellraum rundet das Zimmer ab. © by Grehn Immobilien Seite 2 von 9
  • 3. Ausstattung A Bodenbeläge Die Fußböde n sind mit Fliesen, Laminat und Teppichboden ausgestattet. usstattung Wandbekleidung Als Tapete bei der Innenraumgestaltung wurde weiß gestrichene Rauhfaser verwendet. Im Nassbereich sind die Wände in ansprechend heller Marmorierung türhoch verfliest. Deckengestaltung Hier wurde ebenso weiß gestrichene Rauhfaser verarbeitet. Fenster Als Fenster sind Holz-Fenster (Dreh-Kippfenster) in Weiß mit Sprossen und Isolierverglasung eingebaut. Im Spitzboden sind es Dachflächenfenster. Türen Die verbauten Innentüren sind in Buche gehaltene Furniertüren. Die Wohnstubentür wurde mit einem Glaseinsatz ausgestattet. Sanitäre Sanitäre Objekte (weiß) deutscher Markenhersteller in Installation moderner Ausführung sind hängend verbaut. Alle Armaturen sind Qualitätspr odukte in schlichter Ausführung. Zu- und Ableitungen der Wasserversorgung sowie die der Heizkörper sind unte r Fliesen verlegt. Elektrische Die elektrischen Leitungen sind fachmännisch unterputz Installation verlegt und erfüllen die bestehenden Anforderungen . Heizungsanlage Die Wohnung wird durch ei ne Gas-Zentralheizung versorgt . Die Wärmeverteilung erfolgt über Plattenheizkörper. Allgemein- Das Grundstück ist an die öffentliche Versorgung Trinkwasserversorgung ang eschlossen. Die Ableitung von Brauchwasser erfolgt in das komm unale Abwasserkanalnetz. Strom -, Telefon- und Gasversorgung erfolgen ebenfalls über das kommunale Netz. © by Grehn Immobilien Seite 3 von 9
  • 4. Impressionen Wohnzi mmer (Panoramabild) Wohnzi mmer Wohnzi mmer © by Grehn Immobilien Seite 4 von 9
  • 5. Balkon Schlafzi mmer (Panoramabi ld) Schlafzi mmer © by Grehn Immobilien Seite 5 von 9
  • 6. Flur/Treppen Badezi mmer Ki nderzi mmer /Galeri e © by Grehn Immobilien Seite 6 von 9
  • 7. Grundri sse © by Grehn Immobilien Seite 7 von 9
  • 8. © by Grehn Immobilien Seite 8 von 9
  • 9. D i e H a l b i n s e l Z i n gs t o d e r D e r Z i n gs t i s t d e r ö s t l i c h e T e il der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die zwischen den Städten Rostock und Stralsund an der südlichen O s t s e e k ü s t e l i e gt . D e r Z i n gs t s c h l i e ßt s i c h i n ei n e r L ä n g e von knapp 20 km und einer Breite von 2 bis 4 km von We s t e n n a c h O s t e n ö s t l i c h a n d i e H a l b i n s e l D a r ß a n und wird nördlich von der Ostsee und südlich v om B a r t h e r B o d d e n u n d Gr a b o w b e gr e n z t , d i e z u r D a r ß - Z i n gs t e r B o d d e n k e t t e ge h ö r e n . D u r c h V e r s a n d u n g i s t d i e e h e m a l s ö s t l i c h vo r ge l a ge r t e I n s e l Gr o ß e r We r d e r e i n e H a l b i n s e l a m Z i n g s t ge w o r d e n . Die Verbindung zum Darß im Westen ist eine nur etwa 1 0 0 m b r e i t e L a n d b r ü c k e d i r e k t a n d e r O s t s e e . An d i e s e r S t e l l e w u r d e i m Ja h r e 1 8 7 4 n a c h d e m gr o ß e n Ostseesturmhochwasser 1872 der Pr e r o w - S t r o m k ü n s t l i c h ge s c h l o s s e n , d e r v o r h e r B o d d e n u n d O s t s e e v e r b u n d e n h a t t e . E r st s e i t d i e s e r Z e i t i s t Z i n gs t k e i n e I n s e l m e h r . I m s u m p f i ge n U m l a n d d e s Pr e r o w - S t r o m b e f i n d e n s i c h a u f Z i n g s t e r S e i t e R e st e e i n e s s l a w i s c h e n B u r g w a l l s , d i e H e r t e s b u r g. D e r S i e d l u n gs k e r n d e s O r t e s Z i n gs t l i e gt z w i s c h e n d e m Freesenbruch im Westen, der Ostsee im Norden, der Al t e n S t r a m i n k e , e i n e m e h e m a l i ge n Me e r e s a r m m i t e i n e m i h n u m ge b e n d e m S u m p f ge b i e t , i m O s t e n u n d d e m Z i n gs t e r S t r o m i m S ü d e n . D i e O r t s l a ge l i e gt k a u m o b e r h a l b d e s Me e r e s s p i e ge l s , s o d a s s d e r O r t a l s S c h u t z v o r S t u r m h o c h w a s s e r n v o n D e i c h e n e i n ge s c h l o s s e n i s t . Ö s t l i c h d e s Z i n g s t e r S t ro m l i e gt d e r O r t s t e i l Mü g ge n b u r g Ö s t l i c h d e r O rt s c h a f t Z i n g s t l i e gt e i n gr ö ß e r e s , s e h r wildreiches W a l d ge b i e t , der Osterwald. Daran s c h l i e ß e n s i c h d i e S u n d i s c h e n Wi e s e n a n . Ö s t l i c h s t er P u n k t d e r H a l b i n s e l i s t d e r Pr a m o r t . S u c h t m a n N a t u r, E n t s p a n n u n g, Ge s u n d h e i t u n d e i n e n O r t w e i t w e g v o m a l l t ä gl i c h e n S t r e s s , d a n n i s t m a n h i e r ge n a u r i c h t i g. S e i t 1 25 Ja h r e n z i e h t e s S t r a n d l ä u f e r , S o n n e n a n b e t e r u n d N a t u rl i e b h a b e r n a c h Z i n gs t . Mi t d e r G r ü n d u n g e i n e s B a d e - k o m i t e e s i m Ja h r e 1 8 8 1 b e ga n n die Entwicklung vom Seefahrerdorf zum Ostseeheilbad. D a m a l s w a r e n d i e B a d e a n s t a l t e n a uf Pf äh l e n e i n e No v i t ä t . H e ut e e r h o l t m a n s i c h a u c h a m 1 8 k m l a n ge n S t r a n d , k a n n s o n n e n , b a d e n , s p i e l e n , s u r f e n , s e ge l n . Der Urlauber hat den Bodden e n t d e c kt als S e ge l p a r a d i e s u n d f ü r W a n d e r u n ge n p e r R a d u n d F u ß . Zwischen dieser idyll ischen Boddenlandschaft und dem weiten Sandstrand warten Ga l e r i e n , Mu s e u m , E x p e r i m e n t a r i u m , S h o p s u n d Ga s t s t ät t e n v ie l f ä l t i gs t e r Ar t a u f d e n Ga s t . S o gi b t e s i m m e r w i e d e r e t w a s z u e n t d e c k e n u n d g e n i e ß e n u n d d a s b e i j e d e m We t t e r . Sämtliche Angaben, wie z . B. Maße -, Flächen- und Rau mangaben, so wie solc he, die nicht de m öffentli chen Glauben unterliegen, stammen v om Eigentümer und si nd von der Firma G rehn Immobilien geprüf t. Eine G e wä h r f ü r d i e V o l l s t ä n d i g k e i t u n d R i c h t i g k e i t d e r A n g a b e n w i r d n i c h t ü b e r n o m m e n . D a s A n g e b o t i s t freibleibend. Es gelten unsere aktuellen AGB. I rrtu m, Z wi schenve rkauf und Prei sänderungen bl eiben a u s d r ü c k l i c h v o r b e h a l t e n . E r we r b e , a u c h s o l c h e , d i e v o n D r i t t e n g e t ä t i g t w e r d e n , s i n d a u s d r ü c k l i c h provisionspflichtig. Eine Vervielfältigung der Angebotsunterlagen ist nicht gestattet. © by Grehn Immobilien Seite 9 von 9