SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
EVENT: Mobile Web-App zum Finden von Veranstaltungen
                                                         Kennen Sie folgende Situation: Sie wollen                Projektaufgaben und -phasen
                                                         abends etwas unternehmen, wissen aber                     Planung: Zunächst wurden die Rollen samt ent-
                                                                                                                    sprechender Aufgaben verteilt (Projektleiter,
                                                         nicht, was in Ihrer Stadt so los ist? Zudem                Konzeptions- sowie Implementierungsgruppe).
                                                         ist es Ihnen zu umständlich, jede Website                 Marktforschung: Um herauszufinden, welche
                                                         eines Veranstalters zu besuchen, nur um                    Clubs berücksichtig werden sollten, wurde eine
                                                         herauszufinden, welche Angebote es gibt?                   Papierumfrage in Heidelberg und Mannheim so-
                                                         Wir auch! Aus diesem Grund haben wir,                      wie eine Facebook-Umfrage durchgeführt. Ein
                                                                                                                    passender Projektname wurde ebenfalls gefun-
                                                         die Studierenden des Studiengangs Trans-                   den: EVENT – Evening Entertainment.
                                                         lation Studies for Information Technolo-                  Einarbeitung: Bevor es mit der Implementierung
                                                         gies, die Web-App EVENT für Handys                         losgehen konnte, musste sich das zuständige
                                                         konzipiert und prototypisch entwickelt, um                 Team in HTML5, PHP und CSS einarbeiten.
                                                                                                                    Gleichzeitig wurde ein erster Designvorschlag
                                                         von überall in einer übersichtlichen Dar-                  erstellt.
                                                         stellung die Abendveranstaltungen im                      Implementierung: Die Funktionen und das De-
                                                         Raum Heidelberg / Mannheim abrufen zu                      sign wurden umgesetzt und die Datenbank an-
                                                         können. Diese Web-App bietet Informatio-                   gebunden. Die Daten der einzelnen Auffüh-
                                                         nen zu Theatern, Konzerten, Clubs und                      rungsstätten werden im Prototyp manuell von
                                                                                                                    den ausgewählten Websites der Veranstalter
                                                         sonstigen Abendveranstaltungen.                            eingetragen. Für eine marktfähige Weiterent-
                                                                                                                    wicklung sind für die Datennutzung Vereinba-
Hochschule Mannheim                                      Ausgangssituation                                          rungen mit den Veranstaltern zu treffen.
Prof. Dr. Michael Gröschel                               Damit Leute, die gerne spontan ausgehen möchten,          Dokumentation: Während des gesamten Projek-
Fakultät für Informatik                                  wissen, in welchem Club, Theater oder sonstigem            tes wurden Meetings, auftretende Probleme und
Paul-Wittsack-Straße 10                                  Veranstaltungsort im Raum Heidelberg/Mannheim              Lösungen protokolliert und anschließend mit den
D-68163 Mannheim                                         welches Programm auf dem Plan steht, hat sich              restlichen Dokumenten (Projektplan, Struktur-
Tel.: +49 (0) 621 292 6764                               eine Gruppe des Studienganges "Translation Stu-            plan etc.) zusammengefügt.
Fax: +49 (0)621 292-667641                               dies for Information Technologies" dazu entschlos-        Testphase: Zum Abschluss des Projekts wurden
E-Mail: m.groeschel@hs-mannheim.de                       sen, eine kurze, übersichtliche Darstellung all dieser     funktionale Tests und Usability-Tests durchge-
Web: www.taxxas.com                                      Veranstaltungen mittels einer Web-App, die unter           führt.
Web: www.informatik.hs-mannheim.de                       dem Namen "EVening ENTertainment" verfügbar ist,
                                                         zu konzipieren und als Prototyp zu implementieren.       Projektergebnisse
                                                                                                                  Die Projektergebnisse umfassen:
                                                         Zielsetzung                                               Eine vollständig implementierte Web-App mit
                                                         Ziel des Projektes war die Konzeption und Realisie-         Auswahlmöglichkeiten der einzelnen Abendver-
                                                         rung einer HTML5-Web-App zu einer übersichtli-              anstaltungen sowie eine Kalenderfunktion
                                                         chen Darstellung von Abendveranstaltungen (ab             Anbindung an eine Datenbank
                                                         18Uhr) in Mannheim und Heidelberg. Die beliebtes-         Logo
                                                         ten Abendveranstaltungshäuser wurden mittels Pa-          Vollständige Projektdokumentation, Projektsta-
                                                         pier- und Facebook-Umfragen ermittelt und in das            tusberichte in Form von Power-Point-Präsenta-
                                                         Projekt eingebunden. Die Benutzerfreundlichkeit             tionen, Meeting-Protokolle
                                                         stand an erster Stelle: Mit möglichst wenigen Klicks      Umfrage: Fragenbogen, Auswertung
                                                         sollte man eine Übersicht zu gesuchten Veranstal-
                                                         tungen an einem Wunsch-Ausgehtag angezeigt be-           Projektmanagement
Screenshots der Web-App EVENT                            kommen. Nach einer Einarbeitungsphase, einer             Im Zuge des Projekts wurden Erfahrungen bei der
                                                         Auswahl des Editors (Phase5), einem von der              Projektarbeit im Team gesammelt. Durch die Auftei-
                                                         Hochschule Mannheim zur Verfügung gestellten             lung in mehrere Teilprojekte war eine reibungslose
                                                         Webserver und mittels der Einbindung einer Daten-        Kommunikation zwischen den Teilgruppen erforder-
                                                         bank mit Veranstaltungseinträgen, wurde ein umfas-       lich. Die Koordination der verschiedenen Aufgaben
                                                         sender Prototyp dieser Web-App schließlich reali-        sowie eine umfangreiche Aufwandsberechnung im
                                                         siert.                                                   Vorfeld bildeten die Basis für die Erstellung eines
                                                                                                                  Projektplanes, der neben Wochenberichten und
                                                         Teilprojekte                                             Präsentationen geführt wurde.
                                                          Konzeption: Erarbeitung des Konzepts mit meh-
                                                           reren Aufgaben. Marktforschung: Auswahl der            Fazit
                                                           Veranstaltungshäuser (Clubs, Theater, Sonsti-          Innerhalb von drei Monaten konnte das Projektteam
                                                           ge); diesbezügliche Beliebtheitsumfrage an der         einen funktionsfähigen Prototyp einer Web-App kon-
                                                           Universität Heidelberg, der Hochschule Mann-           zipieren und entwickeln, den es in dieser Form für
Das Projekt wurde im Wintersemester 2011/2012              heim und an Schulen im Umkreis; Auswertung             den Raum Heidelberg/Mannheim noch nicht gege-
von den Studierenden des Studiengangs Translation          der Umfrage sowie Erlaubnisanfragen bei den            ben hat. Die gesetzten Ziele wurden innerhalb der
Studies for IT durchgeführt. Auf dem Bild sind: hinte-     Veranstaltern; Aktualisierung der Veranstaltun-        vorgegebenen Zeit erreicht und die vom Auftragge-
re Reihe von links nach rechts: Tina Ullmann, Ka-          gen zur Eintragung in die Web-App. Dokumenta-          ber erwarteten Anforderungen konnten größtenteils
tharina Fischer, Tanja Burger, Tamara Roth. Vorde-         tion aller Projektergebnisse.                          umgesetzt werden. Zusätzliche Erweiterungsmög-
re Reihe von links nach rechts: Zsófia Nagy, Ludmi-       Implementierung: Umsetzung des Konzepts.               lichkeiten wie eine Standortlokalisierung wurden
la Turovsky, Sonja Huber, Nicolle Dworaczek, Zeliha        Einarbeitung in die erforderlichen Programmier-        identifiziert. Das Team schaut auf eine erfolgreiche
Bülbül, Kristin Eckl, Julia Kutsche                        sprachen, Auswahl eines Editors, Design & Er-          Zusammenarbeit und eine wichtige und nützliche
                                                           stellung der Web-App, Eintragung der Daten,            Erfahrung im Bereich Projektmanagement zurück.
                                                           Anbindung der gesamten Daten an eine Daten-
                                                           bank.
Gröschel, Stand: 04.07.2012

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

estudio
estudio estudio
CÉLIA SANTOS
CÉLIA SANTOSCÉLIA SANTOS
CÉLIA SANTOS
Alex Moura
 
Cuestionario segundo año
Cuestionario segundo añoCuestionario segundo año
Cuestionario segundo año
pamedinilla
 
Lista de cotejo del diario de campo
Lista de cotejo del diario de campo Lista de cotejo del diario de campo
Lista de cotejo del diario de campo
Ivonnezevahc
 
Christos
ChristosChristos
Christos
irenesap
 
Essential information concerning garcinia cambogia side effects
Essential information concerning garcinia cambogia side effectsEssential information concerning garcinia cambogia side effects
Essential information concerning garcinia cambogia side effects
rida habib chorfa
 
Lista 10a
Lista 10aLista 10a
Lista 10a
ingridyuriany
 

Andere mochten auch (8)

estudio
estudio estudio
estudio
 
Numbers
NumbersNumbers
Numbers
 
CÉLIA SANTOS
CÉLIA SANTOSCÉLIA SANTOS
CÉLIA SANTOS
 
Cuestionario segundo año
Cuestionario segundo añoCuestionario segundo año
Cuestionario segundo año
 
Lista de cotejo del diario de campo
Lista de cotejo del diario de campo Lista de cotejo del diario de campo
Lista de cotejo del diario de campo
 
Christos
ChristosChristos
Christos
 
Essential information concerning garcinia cambogia side effects
Essential information concerning garcinia cambogia side effectsEssential information concerning garcinia cambogia side effects
Essential information concerning garcinia cambogia side effects
 
Lista 10a
Lista 10aLista 10a
Lista 10a
 

Ähnlich wie EVENT: Mobile Web-App zum Finden von Veranstaltungen

Drupal und Drupalgardens: Einsatz und Vergleich
Drupal und Drupalgardens: Einsatz und VergleichDrupal und Drupalgardens: Einsatz und Vergleich
Drupal und Drupalgardens: Einsatz und Vergleich
Michael Groeschel
 
Open Source Business Applications im Mittelstand – Architektur und Einsatz de...
Open Source Business Applications im Mittelstand – Architektur und Einsatz de...Open Source Business Applications im Mittelstand – Architektur und Einsatz de...
Open Source Business Applications im Mittelstand – Architektur und Einsatz de...
Michael Groeschel
 
SOA-Integration mit Produkten der Software AG
SOA-Integration mit Produkten der Software AGSOA-Integration mit Produkten der Software AG
SOA-Integration mit Produkten der Software AG
Michael Groeschel
 
Projektbeschreibung "E-Commerce Insights Plattform für den SAP Store" 2020
Projektbeschreibung "E-Commerce Insights Plattform für den SAP Store" 2020Projektbeschreibung "E-Commerce Insights Plattform für den SAP Store" 2020
Projektbeschreibung "E-Commerce Insights Plattform für den SAP Store" 2020
Michael Groeschel
 
Studentisches Projekt: Bereitstellung eines professionellen Umfrageservice au...
Studentisches Projekt: Bereitstellung eines professionellen Umfrageservice au...Studentisches Projekt: Bereitstellung eines professionellen Umfrageservice au...
Studentisches Projekt: Bereitstellung eines professionellen Umfrageservice au...
Michael Groeschel
 
Berufsbild Konzepter (2015)
Berufsbild Konzepter (2015)Berufsbild Konzepter (2015)
Berufsbild Konzepter (2015)
Stefan Freimark
 
Vortrag IA Konferenz: Partizipative Gestaltung erfolgreich angewendet
Vortrag IA Konferenz: Partizipative Gestaltung erfolgreich angewendetVortrag IA Konferenz: Partizipative Gestaltung erfolgreich angewendet
Vortrag IA Konferenz: Partizipative Gestaltung erfolgreich angewendet
Lisa Reimer (geb. Wenzel)
 
Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...
Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...
Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...
microTOOL GmbH
 
Your Intranet in your Pocket
Your Intranet in your PocketYour Intranet in your Pocket
Your Intranet in your Pocket
Next Iteration
 
PM VDC-Mitglieder arbeiten an der Zukunft des Bauwesens mit Virtuellen Techniken
PM VDC-Mitglieder arbeiten an der Zukunft des Bauwesens mit Virtuellen TechnikenPM VDC-Mitglieder arbeiten an der Zukunft des Bauwesens mit Virtuellen Techniken
PM VDC-Mitglieder arbeiten an der Zukunft des Bauwesens mit Virtuellen Techniken
Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 
Multiplattform-Apps mit Bizness Apps
Multiplattform-Apps mit Bizness AppsMultiplattform-Apps mit Bizness Apps
Multiplattform-Apps mit Bizness Apps
Michael Groeschel
 
Vorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLMEVorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLME
Wolfgang Reinhardt
 
insertEFFECT Partner für Apps und Mobile Beratung Design Entwicklung Unterne...
insertEFFECT Partner für Apps und Mobile Beratung Design Entwicklung Unterne...insertEFFECT Partner für Apps und Mobile Beratung Design Entwicklung Unterne...
insertEFFECT Partner für Apps und Mobile Beratung Design Entwicklung Unterne...
insertEFFECT GmbH
 
VDC Newsletter 2010-05
VDC Newsletter 2010-05VDC Newsletter 2010-05
Case Study Softwareentwickler aus Indien für Agentur aus München
Case Study Softwareentwickler aus Indien für Agentur aus MünchenCase Study Softwareentwickler aus Indien für Agentur aus München
Case Study Softwareentwickler aus Indien für Agentur aus München
YUHIRO
 
Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)
Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)
Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)
Jens Küsters
 
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.oneVirtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Klaus Motoki Tonn
 
Focused Health App: Ihre Gesundheitsdaten im Blick (Studentisches Projekt an ...
Focused Health App: Ihre Gesundheitsdaten im Blick (Studentisches Projekt an ...Focused Health App: Ihre Gesundheitsdaten im Blick (Studentisches Projekt an ...
Focused Health App: Ihre Gesundheitsdaten im Blick (Studentisches Projekt an ...
Michael Groeschel
 

Ähnlich wie EVENT: Mobile Web-App zum Finden von Veranstaltungen (20)

Drupal und Drupalgardens: Einsatz und Vergleich
Drupal und Drupalgardens: Einsatz und VergleichDrupal und Drupalgardens: Einsatz und Vergleich
Drupal und Drupalgardens: Einsatz und Vergleich
 
Open Source Business Applications im Mittelstand – Architektur und Einsatz de...
Open Source Business Applications im Mittelstand – Architektur und Einsatz de...Open Source Business Applications im Mittelstand – Architektur und Einsatz de...
Open Source Business Applications im Mittelstand – Architektur und Einsatz de...
 
SOA-Integration mit Produkten der Software AG
SOA-Integration mit Produkten der Software AGSOA-Integration mit Produkten der Software AG
SOA-Integration mit Produkten der Software AG
 
Projektbeschreibung "E-Commerce Insights Plattform für den SAP Store" 2020
Projektbeschreibung "E-Commerce Insights Plattform für den SAP Store" 2020Projektbeschreibung "E-Commerce Insights Plattform für den SAP Store" 2020
Projektbeschreibung "E-Commerce Insights Plattform für den SAP Store" 2020
 
Studentisches Projekt: Bereitstellung eines professionellen Umfrageservice au...
Studentisches Projekt: Bereitstellung eines professionellen Umfrageservice au...Studentisches Projekt: Bereitstellung eines professionellen Umfrageservice au...
Studentisches Projekt: Bereitstellung eines professionellen Umfrageservice au...
 
Berufsbild Konzepter (2015)
Berufsbild Konzepter (2015)Berufsbild Konzepter (2015)
Berufsbild Konzepter (2015)
 
Vortrag IA Konferenz: Partizipative Gestaltung erfolgreich angewendet
Vortrag IA Konferenz: Partizipative Gestaltung erfolgreich angewendetVortrag IA Konferenz: Partizipative Gestaltung erfolgreich angewendet
Vortrag IA Konferenz: Partizipative Gestaltung erfolgreich angewendet
 
Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...
Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...
Agile for Mobile - Agile Entwicklung von Anforderungen an mobile Business App...
 
Your Intranet in your Pocket
Your Intranet in your PocketYour Intranet in your Pocket
Your Intranet in your Pocket
 
PM VDC-Mitglieder arbeiten an der Zukunft des Bauwesens mit Virtuellen Techniken
PM VDC-Mitglieder arbeiten an der Zukunft des Bauwesens mit Virtuellen TechnikenPM VDC-Mitglieder arbeiten an der Zukunft des Bauwesens mit Virtuellen Techniken
PM VDC-Mitglieder arbeiten an der Zukunft des Bauwesens mit Virtuellen Techniken
 
2010 09 30 11-00 r schoch
2010 09 30 11-00 r schoch2010 09 30 11-00 r schoch
2010 09 30 11-00 r schoch
 
Multiplattform-Apps mit Bizness Apps
Multiplattform-Apps mit Bizness AppsMultiplattform-Apps mit Bizness Apps
Multiplattform-Apps mit Bizness Apps
 
Vorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLMEVorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLME
 
insertEFFECT Partner für Apps und Mobile Beratung Design Entwicklung Unterne...
insertEFFECT Partner für Apps und Mobile Beratung Design Entwicklung Unterne...insertEFFECT Partner für Apps und Mobile Beratung Design Entwicklung Unterne...
insertEFFECT Partner für Apps und Mobile Beratung Design Entwicklung Unterne...
 
VDC Newsletter 2010-05
VDC Newsletter 2010-05VDC Newsletter 2010-05
VDC Newsletter 2010-05
 
Case Study Softwareentwickler aus Indien für Agentur aus München
Case Study Softwareentwickler aus Indien für Agentur aus MünchenCase Study Softwareentwickler aus Indien für Agentur aus München
Case Study Softwareentwickler aus Indien für Agentur aus München
 
Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)
Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)
Automatisierte Generierung hybrider Apps für Mobile Devices (Kolloquium)
 
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.oneVirtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
 
CPI Article - DE
CPI Article - DECPI Article - DE
CPI Article - DE
 
Focused Health App: Ihre Gesundheitsdaten im Blick (Studentisches Projekt an ...
Focused Health App: Ihre Gesundheitsdaten im Blick (Studentisches Projekt an ...Focused Health App: Ihre Gesundheitsdaten im Blick (Studentisches Projekt an ...
Focused Health App: Ihre Gesundheitsdaten im Blick (Studentisches Projekt an ...
 

Mehr von Michael Groeschel

Projektbeschreibung "Data Issue Management im Master Data Management" 2022
Projektbeschreibung "Data Issue Management im Master Data Management" 2022Projektbeschreibung "Data Issue Management im Master Data Management" 2022
Projektbeschreibung "Data Issue Management im Master Data Management" 2022
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von Twilio
Das Geschäftsmodell von TwilioDas Geschäftsmodell von Twilio
Das Geschäftsmodell von Twilio
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von JetBrains
Das Geschäftsmodell von JetBrainsDas Geschäftsmodell von JetBrains
Das Geschäftsmodell von JetBrains
Michael Groeschel
 
Smart Cities - Welche Herausforderungen verbergen sich wirklich hinter diesem...
Smart Cities - Welche Herausforderungen verbergen sich wirklich hinter diesem...Smart Cities - Welche Herausforderungen verbergen sich wirklich hinter diesem...
Smart Cities - Welche Herausforderungen verbergen sich wirklich hinter diesem...
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von Shopify
Das Geschäftsmodell von ShopifyDas Geschäftsmodell von Shopify
Das Geschäftsmodell von Shopify
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von Check24
Das Geschäftsmodell von Check24Das Geschäftsmodell von Check24
Das Geschäftsmodell von Check24
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von Pornhub
Das Geschäftsmodell von PornhubDas Geschäftsmodell von Pornhub
Das Geschäftsmodell von Pornhub
Michael Groeschel
 
Process Mining: Konzept und Anwendung
Process Mining: Konzept und AnwendungProcess Mining: Konzept und Anwendung
Process Mining: Konzept und Anwendung
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von Doozer
Das Geschäftsmodell von DoozerDas Geschäftsmodell von Doozer
Das Geschäftsmodell von Doozer
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von Klarna
Das Geschäftsmodell von KlarnaDas Geschäftsmodell von Klarna
Das Geschäftsmodell von Klarna
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von Immocation
Das Geschäftsmodell von ImmocationDas Geschäftsmodell von Immocation
Das Geschäftsmodell von Immocation
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von N26
Das Geschäftsmodell von N26Das Geschäftsmodell von N26
Das Geschäftsmodell von N26
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von Spendit
Das Geschäftsmodell von SpenditDas Geschäftsmodell von Spendit
Das Geschäftsmodell von Spendit
Michael Groeschel
 
Machbarkeitsstudie: Innovation Management Tool (BASF, Hochschule Mannheim), 2019
Machbarkeitsstudie: Innovation Management Tool (BASF, Hochschule Mannheim), 2019Machbarkeitsstudie: Innovation Management Tool (BASF, Hochschule Mannheim), 2019
Machbarkeitsstudie: Innovation Management Tool (BASF, Hochschule Mannheim), 2019
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von Wikifolio
Das Geschäftsmodell von WikifolioDas Geschäftsmodell von Wikifolio
Das Geschäftsmodell von Wikifolio
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von Chefkoch
Das Geschäftsmodell von ChefkochDas Geschäftsmodell von Chefkoch
Das Geschäftsmodell von Chefkoch
Michael Groeschel
 
Evaluierung von NoSQL-Datenbanksystemen
Evaluierung von NoSQL-DatenbanksystemenEvaluierung von NoSQL-Datenbanksystemen
Evaluierung von NoSQL-Datenbanksystemen
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von Teekampagne
Das Geschäftsmodell von TeekampagneDas Geschäftsmodell von Teekampagne
Das Geschäftsmodell von Teekampagne
Michael Groeschel
 
Das Geschäftsmodell von Plotagon
Das Geschäftsmodell von PlotagonDas Geschäftsmodell von Plotagon
Das Geschäftsmodell von Plotagon
Michael Groeschel
 
Entscheidungsmanagement: Übungsaufgabe zur Decision Model and Notation (DMN)
Entscheidungsmanagement: Übungsaufgabe zur Decision Model and Notation (DMN)Entscheidungsmanagement: Übungsaufgabe zur Decision Model and Notation (DMN)
Entscheidungsmanagement: Übungsaufgabe zur Decision Model and Notation (DMN)
Michael Groeschel
 

Mehr von Michael Groeschel (20)

Projektbeschreibung "Data Issue Management im Master Data Management" 2022
Projektbeschreibung "Data Issue Management im Master Data Management" 2022Projektbeschreibung "Data Issue Management im Master Data Management" 2022
Projektbeschreibung "Data Issue Management im Master Data Management" 2022
 
Das Geschäftsmodell von Twilio
Das Geschäftsmodell von TwilioDas Geschäftsmodell von Twilio
Das Geschäftsmodell von Twilio
 
Das Geschäftsmodell von JetBrains
Das Geschäftsmodell von JetBrainsDas Geschäftsmodell von JetBrains
Das Geschäftsmodell von JetBrains
 
Smart Cities - Welche Herausforderungen verbergen sich wirklich hinter diesem...
Smart Cities - Welche Herausforderungen verbergen sich wirklich hinter diesem...Smart Cities - Welche Herausforderungen verbergen sich wirklich hinter diesem...
Smart Cities - Welche Herausforderungen verbergen sich wirklich hinter diesem...
 
Das Geschäftsmodell von Shopify
Das Geschäftsmodell von ShopifyDas Geschäftsmodell von Shopify
Das Geschäftsmodell von Shopify
 
Das Geschäftsmodell von Check24
Das Geschäftsmodell von Check24Das Geschäftsmodell von Check24
Das Geschäftsmodell von Check24
 
Das Geschäftsmodell von Pornhub
Das Geschäftsmodell von PornhubDas Geschäftsmodell von Pornhub
Das Geschäftsmodell von Pornhub
 
Process Mining: Konzept und Anwendung
Process Mining: Konzept und AnwendungProcess Mining: Konzept und Anwendung
Process Mining: Konzept und Anwendung
 
Das Geschäftsmodell von Doozer
Das Geschäftsmodell von DoozerDas Geschäftsmodell von Doozer
Das Geschäftsmodell von Doozer
 
Das Geschäftsmodell von Klarna
Das Geschäftsmodell von KlarnaDas Geschäftsmodell von Klarna
Das Geschäftsmodell von Klarna
 
Das Geschäftsmodell von Immocation
Das Geschäftsmodell von ImmocationDas Geschäftsmodell von Immocation
Das Geschäftsmodell von Immocation
 
Das Geschäftsmodell von N26
Das Geschäftsmodell von N26Das Geschäftsmodell von N26
Das Geschäftsmodell von N26
 
Das Geschäftsmodell von Spendit
Das Geschäftsmodell von SpenditDas Geschäftsmodell von Spendit
Das Geschäftsmodell von Spendit
 
Machbarkeitsstudie: Innovation Management Tool (BASF, Hochschule Mannheim), 2019
Machbarkeitsstudie: Innovation Management Tool (BASF, Hochschule Mannheim), 2019Machbarkeitsstudie: Innovation Management Tool (BASF, Hochschule Mannheim), 2019
Machbarkeitsstudie: Innovation Management Tool (BASF, Hochschule Mannheim), 2019
 
Das Geschäftsmodell von Wikifolio
Das Geschäftsmodell von WikifolioDas Geschäftsmodell von Wikifolio
Das Geschäftsmodell von Wikifolio
 
Das Geschäftsmodell von Chefkoch
Das Geschäftsmodell von ChefkochDas Geschäftsmodell von Chefkoch
Das Geschäftsmodell von Chefkoch
 
Evaluierung von NoSQL-Datenbanksystemen
Evaluierung von NoSQL-DatenbanksystemenEvaluierung von NoSQL-Datenbanksystemen
Evaluierung von NoSQL-Datenbanksystemen
 
Das Geschäftsmodell von Teekampagne
Das Geschäftsmodell von TeekampagneDas Geschäftsmodell von Teekampagne
Das Geschäftsmodell von Teekampagne
 
Das Geschäftsmodell von Plotagon
Das Geschäftsmodell von PlotagonDas Geschäftsmodell von Plotagon
Das Geschäftsmodell von Plotagon
 
Entscheidungsmanagement: Übungsaufgabe zur Decision Model and Notation (DMN)
Entscheidungsmanagement: Übungsaufgabe zur Decision Model and Notation (DMN)Entscheidungsmanagement: Übungsaufgabe zur Decision Model and Notation (DMN)
Entscheidungsmanagement: Übungsaufgabe zur Decision Model and Notation (DMN)
 

Kürzlich hochgeladen

Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
MIPLM
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 

Kürzlich hochgeladen (7)

Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 

EVENT: Mobile Web-App zum Finden von Veranstaltungen

  • 1. EVENT: Mobile Web-App zum Finden von Veranstaltungen Kennen Sie folgende Situation: Sie wollen Projektaufgaben und -phasen abends etwas unternehmen, wissen aber  Planung: Zunächst wurden die Rollen samt ent- sprechender Aufgaben verteilt (Projektleiter, nicht, was in Ihrer Stadt so los ist? Zudem Konzeptions- sowie Implementierungsgruppe). ist es Ihnen zu umständlich, jede Website  Marktforschung: Um herauszufinden, welche eines Veranstalters zu besuchen, nur um Clubs berücksichtig werden sollten, wurde eine herauszufinden, welche Angebote es gibt? Papierumfrage in Heidelberg und Mannheim so- Wir auch! Aus diesem Grund haben wir, wie eine Facebook-Umfrage durchgeführt. Ein passender Projektname wurde ebenfalls gefun- die Studierenden des Studiengangs Trans- den: EVENT – Evening Entertainment. lation Studies for Information Technolo-  Einarbeitung: Bevor es mit der Implementierung gies, die Web-App EVENT für Handys losgehen konnte, musste sich das zuständige konzipiert und prototypisch entwickelt, um Team in HTML5, PHP und CSS einarbeiten. Gleichzeitig wurde ein erster Designvorschlag von überall in einer übersichtlichen Dar- erstellt. stellung die Abendveranstaltungen im  Implementierung: Die Funktionen und das De- Raum Heidelberg / Mannheim abrufen zu sign wurden umgesetzt und die Datenbank an- können. Diese Web-App bietet Informatio- gebunden. Die Daten der einzelnen Auffüh- nen zu Theatern, Konzerten, Clubs und rungsstätten werden im Prototyp manuell von den ausgewählten Websites der Veranstalter sonstigen Abendveranstaltungen. eingetragen. Für eine marktfähige Weiterent- wicklung sind für die Datennutzung Vereinba- Hochschule Mannheim Ausgangssituation rungen mit den Veranstaltern zu treffen. Prof. Dr. Michael Gröschel Damit Leute, die gerne spontan ausgehen möchten,  Dokumentation: Während des gesamten Projek- Fakultät für Informatik wissen, in welchem Club, Theater oder sonstigem tes wurden Meetings, auftretende Probleme und Paul-Wittsack-Straße 10 Veranstaltungsort im Raum Heidelberg/Mannheim Lösungen protokolliert und anschließend mit den D-68163 Mannheim welches Programm auf dem Plan steht, hat sich restlichen Dokumenten (Projektplan, Struktur- Tel.: +49 (0) 621 292 6764 eine Gruppe des Studienganges "Translation Stu- plan etc.) zusammengefügt. Fax: +49 (0)621 292-667641 dies for Information Technologies" dazu entschlos-  Testphase: Zum Abschluss des Projekts wurden E-Mail: m.groeschel@hs-mannheim.de sen, eine kurze, übersichtliche Darstellung all dieser funktionale Tests und Usability-Tests durchge- Web: www.taxxas.com Veranstaltungen mittels einer Web-App, die unter führt. Web: www.informatik.hs-mannheim.de dem Namen "EVening ENTertainment" verfügbar ist, zu konzipieren und als Prototyp zu implementieren. Projektergebnisse Die Projektergebnisse umfassen: Zielsetzung  Eine vollständig implementierte Web-App mit Ziel des Projektes war die Konzeption und Realisie- Auswahlmöglichkeiten der einzelnen Abendver- rung einer HTML5-Web-App zu einer übersichtli- anstaltungen sowie eine Kalenderfunktion chen Darstellung von Abendveranstaltungen (ab  Anbindung an eine Datenbank 18Uhr) in Mannheim und Heidelberg. Die beliebtes-  Logo ten Abendveranstaltungshäuser wurden mittels Pa-  Vollständige Projektdokumentation, Projektsta- pier- und Facebook-Umfragen ermittelt und in das tusberichte in Form von Power-Point-Präsenta- Projekt eingebunden. Die Benutzerfreundlichkeit tionen, Meeting-Protokolle stand an erster Stelle: Mit möglichst wenigen Klicks  Umfrage: Fragenbogen, Auswertung sollte man eine Übersicht zu gesuchten Veranstal- tungen an einem Wunsch-Ausgehtag angezeigt be- Projektmanagement Screenshots der Web-App EVENT kommen. Nach einer Einarbeitungsphase, einer Im Zuge des Projekts wurden Erfahrungen bei der Auswahl des Editors (Phase5), einem von der Projektarbeit im Team gesammelt. Durch die Auftei- Hochschule Mannheim zur Verfügung gestellten lung in mehrere Teilprojekte war eine reibungslose Webserver und mittels der Einbindung einer Daten- Kommunikation zwischen den Teilgruppen erforder- bank mit Veranstaltungseinträgen, wurde ein umfas- lich. Die Koordination der verschiedenen Aufgaben sender Prototyp dieser Web-App schließlich reali- sowie eine umfangreiche Aufwandsberechnung im siert. Vorfeld bildeten die Basis für die Erstellung eines Projektplanes, der neben Wochenberichten und Teilprojekte Präsentationen geführt wurde.  Konzeption: Erarbeitung des Konzepts mit meh- reren Aufgaben. Marktforschung: Auswahl der Fazit Veranstaltungshäuser (Clubs, Theater, Sonsti- Innerhalb von drei Monaten konnte das Projektteam ge); diesbezügliche Beliebtheitsumfrage an der einen funktionsfähigen Prototyp einer Web-App kon- Universität Heidelberg, der Hochschule Mann- zipieren und entwickeln, den es in dieser Form für Das Projekt wurde im Wintersemester 2011/2012 heim und an Schulen im Umkreis; Auswertung den Raum Heidelberg/Mannheim noch nicht gege- von den Studierenden des Studiengangs Translation der Umfrage sowie Erlaubnisanfragen bei den ben hat. Die gesetzten Ziele wurden innerhalb der Studies for IT durchgeführt. Auf dem Bild sind: hinte- Veranstaltern; Aktualisierung der Veranstaltun- vorgegebenen Zeit erreicht und die vom Auftragge- re Reihe von links nach rechts: Tina Ullmann, Ka- gen zur Eintragung in die Web-App. Dokumenta- ber erwarteten Anforderungen konnten größtenteils tharina Fischer, Tanja Burger, Tamara Roth. Vorde- tion aller Projektergebnisse. umgesetzt werden. Zusätzliche Erweiterungsmög- re Reihe von links nach rechts: Zsófia Nagy, Ludmi-  Implementierung: Umsetzung des Konzepts. lichkeiten wie eine Standortlokalisierung wurden la Turovsky, Sonja Huber, Nicolle Dworaczek, Zeliha Einarbeitung in die erforderlichen Programmier- identifiziert. Das Team schaut auf eine erfolgreiche Bülbül, Kristin Eckl, Julia Kutsche sprachen, Auswahl eines Editors, Design & Er- Zusammenarbeit und eine wichtige und nützliche stellung der Web-App, Eintragung der Daten, Erfahrung im Bereich Projektmanagement zurück. Anbindung der gesamten Daten an eine Daten- bank. Gröschel, Stand: 04.07.2012