SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
• Obermaterial
– Papier oder Kunststoff
• Kleber
– Permanent – Kautschuk oder Acryl
– Ablösbar
• Trägermaterial
– z.B Silikon, Kraft, Glassin
Top
Coat
Klebstoff
Träger
Silikon
Aufbau eines Etiketts
Gtr Schmidhuber
Papier
Thermo Direkt oder Thermo Transfer:
●
Uncoated
●
Topcoated
Synthetics
– Polyethylen (PE) weich
– Polyvinyl (PVC) >
– Polypropylen (PP) härter
– Polyolefin >
– Polyester (PET) sehr hart
Material? – Sie haben die Wahl!
Vorteile
• Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
• Schnell verfügbar
• Brauchbare Druckqualität
• Geeignet für sehr viele Oberflächen
• Einsetzbar in einem weiten Temperaturbereich
Nachteile
• Schmiereffekt
• Kontrast ist nicht ideal
• Kaum resistent gegen Chemikalien
• Feuchtigkeit führt zu Durchnässung (eventuell topcoated)
Verwendung von Papier
Vorteile
• Hohe Resistenz gegen Umwelteinflüsse
(Hitze, Feuchtigkeit, Chemikalien, …)
• Reißfest
• Hoher Kontrast, kein Schmiereffekt
• Langlebig (über mehrere Dekaden)
• Sonderlösungen möglich (z.B.: Destruct-Material)
Nachteile
• Höhere Kosten
• Drucktests sind oftmals nötig
Verwendung von Kunststoff
Günter Schmidhuber
Permanent haftend:
• Kautschuk
– hohe Anfangshaftung (keine Verbesserung über ZR)
– geeignet für niedrige Temperaturbereiche
– geeignet für viele Oberflächen, fast alle Kunststoffe
• Acryl
– niedrige Anfangshaftung (Verbesserung über ZR)
– geeignet für hohe Temparaturbereiche
– hohe Haftung auf Metall und einigen Kunststoffen
Auswahl des geeigneten Klebstoffs
Günter Schmidhuber
ablösbar:
– meist auf Kautschuk basierend
– Grundmaterial sollte reißfest ausgeführt werden
Auswahl des geeigneten Klebstoffs
Faktoren zur Kleberauswahl:
Beschaffenheit
Oberfläche Anwendung im Einsatz
Feuchtigkeit Zeitraum
Kontur UV - Strahlung Anbringdruck
„Energie“ Chemikalien
Lösungsmittel
Schmutz
Temperatur
Glassin:
• weiß oder gelb
• Verwendung in Europa
Synthetisch:
• relativ neu am Markt
• erhöhte Geschwindigkeit beim Drucken
• teurer
Etikettenträger
Kraft:
• weiß, weicher
• aus USA
Aufbau hochwertiges Farbband:
Thermo Transfer Folie [1]
Trägermaterial
Farbschicht
Grundierung
back coating
Aufbau minderwertiges Farbband:
Trägermaterial
Farbschicht
Grundierung
Vorteile hochwertiges Farbband:
Thermo Transfer Folie [2]
• schont den Druckkopf
• statische Aufladungen werden reduziert
• Ablagerungen am Druckkopf werden vermieden
• gute Wärmeleitung
• hohe Hitzebeständigkeit: reißt nicht ab!
Vorsicht Falle!!
“Zebra Quality” bedeutet nur “Ink-side out”!
Gibt keine Auskunft über Farbbandqualität!
Effekte bei niedriger Farbbandqualität:
• höhere Hitze bei dennoch niedriger Druckqualität
• Ablagerungen am Druckkopf entstehen
• Lebensdauer des Druckkopfs verringert sich
• Wartungsaufwand erhöht sich
• Herstellergarantie kann verloren gehen!
Thermo Transfer Folie [3]
hoher Wachsanteil:
• weiches Material > wischfest
• Verwendung für Papier (uncoated)
hoher Harzanteil:
• hartes Material > kratzfest
• Verwendung für Kunststoffe
Wachs-Harz Gemisch:
• härter > Andruck deutlich robuster
• Verwendung für Papier (coated)
Thermo Transfer Folie [4]
Direct 2100:
• direct thermal transfer paper, coated
• rubber based adhesive
Z-Perform 1000 T:
• white thermal transfer paper, uncoated
• acrylic based adhesive
• TTF: 2300
Produkte & Leistungen [1]
Z-Ultimate 3000 T:
• white thermal transfer polyester
• acrylic based adhesive
• TTF: 5095
Produkte & Leistungen [2]
Z-Select 2000T:
• white thermal transfer premium paper
• top-coated
• permanent acrylic adhesive
• TTF: 5319
Dienstleistung:
• Etiketten & Transferbandtests
ID-AUSTRIA
Jakob-Haringer-Strasse 3
A-5020 Salzburg
eMail: bestellung@id-austria.at
Telefon: +43 (0)662 941289
http://www.id-austria.at
Geben Sie uns +1

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Economía ambiental y metodos de valoración
Economía ambiental y metodos de valoraciónEconomía ambiental y metodos de valoración
Economía ambiental y metodos de valoración
humaza
 
Portafolio diagnóstico MOGESA
Portafolio diagnóstico MOGESAPortafolio diagnóstico MOGESA
Portafolio diagnóstico MOGESA
paulacadenac
 
Gastaldello, maricel clase 2- reproducción
Gastaldello, maricel  clase 2- reproducciónGastaldello, maricel  clase 2- reproducción
Gastaldello, maricel clase 2- reproducción
18267453
 
contaminacion
contaminacioncontaminacion
contaminacion
Maicol Sosa
 
Dr loreto automonitorizacion
Dr loreto automonitorizacionDr loreto automonitorizacion
Dr loreto automonitorizacion
raft-altiplano
 
Eduardo chillida belzunce chb en el hipódromo de la zarzuela
Eduardo chillida belzunce chb en el hipódromo de la zarzuelaEduardo chillida belzunce chb en el hipódromo de la zarzuela
Eduardo chillida belzunce chb en el hipódromo de la zarzuela
EduardoChillidaBelzunce
 
TEMA NUMERO SEIS
TEMA NUMERO SEISTEMA NUMERO SEIS
TEMA NUMERO SEIS
espitiafernanda
 
Disfresses
DisfressesDisfresses
Ensayo avelino hernandez
Ensayo avelino hernandezEnsayo avelino hernandez
Ensayo avelino hernandez
Naomi Avelino de Ordoñez
 
Mp a tarjeta madre
Mp a tarjeta madreMp a tarjeta madre
Mp a tarjeta madre
manuel35lna54321gfdsaxvbf
 
Iterativos
IterativosIterativos
Actividad manejo de plataforma...
Actividad manejo de plataforma...Actividad manejo de plataforma...
Actividad manejo de plataforma...
diegocuestas01
 
Presentación
Presentación Presentación
Presentación
jhonnyvilema91
 
composición bidimencional
composición bidimencionalcomposición bidimencional
composición bidimencional
paublibethmr
 
Dialnet plataforma mlearningcomoapoyoa-lasactividadesdeensen-4244342
Dialnet plataforma mlearningcomoapoyoa-lasactividadesdeensen-4244342Dialnet plataforma mlearningcomoapoyoa-lasactividadesdeensen-4244342
Dialnet plataforma mlearningcomoapoyoa-lasactividadesdeensen-4244342
Novato de la Weeb Fox Weeb
 
Guía de Estudio
Guía de Estudio Guía de Estudio
Guía de Estudio
Samantha Acosta
 

Andere mochten auch (19)

Economía ambiental y metodos de valoración
Economía ambiental y metodos de valoraciónEconomía ambiental y metodos de valoración
Economía ambiental y metodos de valoración
 
Portafolio diagnóstico MOGESA
Portafolio diagnóstico MOGESAPortafolio diagnóstico MOGESA
Portafolio diagnóstico MOGESA
 
Gastaldello, maricel clase 2- reproducción
Gastaldello, maricel  clase 2- reproducciónGastaldello, maricel  clase 2- reproducción
Gastaldello, maricel clase 2- reproducción
 
contaminacion
contaminacioncontaminacion
contaminacion
 
Dr loreto automonitorizacion
Dr loreto automonitorizacionDr loreto automonitorizacion
Dr loreto automonitorizacion
 
Eduardo chillida belzunce chb en el hipódromo de la zarzuela
Eduardo chillida belzunce chb en el hipódromo de la zarzuelaEduardo chillida belzunce chb en el hipódromo de la zarzuela
Eduardo chillida belzunce chb en el hipódromo de la zarzuela
 
TEMA NUMERO SEIS
TEMA NUMERO SEISTEMA NUMERO SEIS
TEMA NUMERO SEIS
 
Disfresses
DisfressesDisfresses
Disfresses
 
Ensayo avelino hernandez
Ensayo avelino hernandezEnsayo avelino hernandez
Ensayo avelino hernandez
 
Mp a tarjeta madre
Mp a tarjeta madreMp a tarjeta madre
Mp a tarjeta madre
 
Iterativos
IterativosIterativos
Iterativos
 
Double page
Double pageDouble page
Double page
 
Actividad manejo de plataforma...
Actividad manejo de plataforma...Actividad manejo de plataforma...
Actividad manejo de plataforma...
 
Presentación
Presentación Presentación
Presentación
 
composición bidimencional
composición bidimencionalcomposición bidimencional
composición bidimencional
 
Online Winter Spezial
Online Winter SpezialOnline Winter Spezial
Online Winter Spezial
 
Dialnet plataforma mlearningcomoapoyoa-lasactividadesdeensen-4244342
Dialnet plataforma mlearningcomoapoyoa-lasactividadesdeensen-4244342Dialnet plataforma mlearningcomoapoyoa-lasactividadesdeensen-4244342
Dialnet plataforma mlearningcomoapoyoa-lasactividadesdeensen-4244342
 
Guía de Estudio
Guía de Estudio Guía de Estudio
Guía de Estudio
 
Binder1
Binder1Binder1
Binder1
 

Etiketten - welche Materialien gibt es

  • 1.
  • 2. • Obermaterial – Papier oder Kunststoff • Kleber – Permanent – Kautschuk oder Acryl – Ablösbar • Trägermaterial – z.B Silikon, Kraft, Glassin Top Coat Klebstoff Träger Silikon Aufbau eines Etiketts Gtr Schmidhuber
  • 3. Papier Thermo Direkt oder Thermo Transfer: ● Uncoated ● Topcoated Synthetics – Polyethylen (PE) weich – Polyvinyl (PVC) > – Polypropylen (PP) härter – Polyolefin > – Polyester (PET) sehr hart Material? – Sie haben die Wahl!
  • 4. Vorteile • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis • Schnell verfügbar • Brauchbare Druckqualität • Geeignet für sehr viele Oberflächen • Einsetzbar in einem weiten Temperaturbereich Nachteile • Schmiereffekt • Kontrast ist nicht ideal • Kaum resistent gegen Chemikalien • Feuchtigkeit führt zu Durchnässung (eventuell topcoated) Verwendung von Papier
  • 5. Vorteile • Hohe Resistenz gegen Umwelteinflüsse (Hitze, Feuchtigkeit, Chemikalien, …) • Reißfest • Hoher Kontrast, kein Schmiereffekt • Langlebig (über mehrere Dekaden) • Sonderlösungen möglich (z.B.: Destruct-Material) Nachteile • Höhere Kosten • Drucktests sind oftmals nötig Verwendung von Kunststoff Günter Schmidhuber
  • 6. Permanent haftend: • Kautschuk – hohe Anfangshaftung (keine Verbesserung über ZR) – geeignet für niedrige Temperaturbereiche – geeignet für viele Oberflächen, fast alle Kunststoffe • Acryl – niedrige Anfangshaftung (Verbesserung über ZR) – geeignet für hohe Temparaturbereiche – hohe Haftung auf Metall und einigen Kunststoffen Auswahl des geeigneten Klebstoffs Günter Schmidhuber
  • 7. ablösbar: – meist auf Kautschuk basierend – Grundmaterial sollte reißfest ausgeführt werden Auswahl des geeigneten Klebstoffs
  • 8. Faktoren zur Kleberauswahl: Beschaffenheit Oberfläche Anwendung im Einsatz Feuchtigkeit Zeitraum Kontur UV - Strahlung Anbringdruck „Energie“ Chemikalien Lösungsmittel Schmutz Temperatur
  • 9. Glassin: • weiß oder gelb • Verwendung in Europa Synthetisch: • relativ neu am Markt • erhöhte Geschwindigkeit beim Drucken • teurer Etikettenträger Kraft: • weiß, weicher • aus USA
  • 10. Aufbau hochwertiges Farbband: Thermo Transfer Folie [1] Trägermaterial Farbschicht Grundierung back coating Aufbau minderwertiges Farbband: Trägermaterial Farbschicht Grundierung
  • 11. Vorteile hochwertiges Farbband: Thermo Transfer Folie [2] • schont den Druckkopf • statische Aufladungen werden reduziert • Ablagerungen am Druckkopf werden vermieden • gute Wärmeleitung • hohe Hitzebeständigkeit: reißt nicht ab! Vorsicht Falle!! “Zebra Quality” bedeutet nur “Ink-side out”! Gibt keine Auskunft über Farbbandqualität!
  • 12. Effekte bei niedriger Farbbandqualität: • höhere Hitze bei dennoch niedriger Druckqualität • Ablagerungen am Druckkopf entstehen • Lebensdauer des Druckkopfs verringert sich • Wartungsaufwand erhöht sich • Herstellergarantie kann verloren gehen! Thermo Transfer Folie [3]
  • 13. hoher Wachsanteil: • weiches Material > wischfest • Verwendung für Papier (uncoated) hoher Harzanteil: • hartes Material > kratzfest • Verwendung für Kunststoffe Wachs-Harz Gemisch: • härter > Andruck deutlich robuster • Verwendung für Papier (coated) Thermo Transfer Folie [4]
  • 14. Direct 2100: • direct thermal transfer paper, coated • rubber based adhesive Z-Perform 1000 T: • white thermal transfer paper, uncoated • acrylic based adhesive • TTF: 2300 Produkte & Leistungen [1]
  • 15. Z-Ultimate 3000 T: • white thermal transfer polyester • acrylic based adhesive • TTF: 5095 Produkte & Leistungen [2] Z-Select 2000T: • white thermal transfer premium paper • top-coated • permanent acrylic adhesive • TTF: 5319 Dienstleistung: • Etiketten & Transferbandtests
  • 16. ID-AUSTRIA Jakob-Haringer-Strasse 3 A-5020 Salzburg eMail: bestellung@id-austria.at Telefon: +43 (0)662 941289 http://www.id-austria.at Geben Sie uns +1