SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Eric Vigod
  63 Oxford Drive
  Tenafly NJ 07670
  Tel: +1.201.567.4871
  e-mail: ericvigod@optonline.net



     PROFESSIONELLE
     ERFAHRUNG

               2003- 2011 Integrys International Advisors LLC (Irland) (Eigene Firma)

               · Beratungskunde: Trilogy International Partners (US Private Equity)

               · Prüfung und Bewertung von Möbilfunk Anläge nach dem Erdbeben in Haiti für
                Versicherungserklärung und Anlägerechnung.
               · Einsetzung von Anlägesteuerungs Modul von SAP- One in Zusammenarbeit mit
                Buchhaltungsabteilung und Revisoren.

               · Beratungskunde: Russia Consulting, Moskau RU (Steuerberatungsfirma)
               · Buchhaltungs-und-Steuerberatung Dienstleistungen für Russische und Ausländische
                 Unternehmen, auf basis lokalen und IFRS Buchhaltungsstandarten.

               · M&A Projekte, Due Diligence Projekte
               · Assetverkauf von Russischen Stahlverarbeitungsunternehmen an EU Firma (20m$ EUR)
               · Umstellung von Anlägewert auf IFRS-basis und technicsche Untersuchung/Bewertung
                 von Anläge.

               ·   Übernahme von Dienstleistungsgesellschaft für US Öl Konzern (National Oilwell Varco)
               ·   Überprufung von RAS Buchhaltung und Rechnungslegung, Umstellung auf US GAAP.
               ·   Steuerberatung zur Erminderung der Finanzkosten und Goodwill.
               ·   Untersuchung/Bewertung von Anläge und Lizenzen unter der Sakhalin Öl Produktions
                   Vereinbarung.

               Beratungskunde: Millicom International Cellular (MIC- LU Corp.)
               · Entwicklung von Projekte und Prozesse für Einsetzung von Sarbanes Oxley in
               ausländischen Filialien von MIC in Asien, Afrika.
               · Strategieentwicklung for EDV und Netzwerke, um Interne Kontrolle system aufzubauen.
               · Einsetzung von Buchhaltungsystem, mit Pre-paid Kontostand Verwaltungssystem, und
               damit verbundete Rechnungserstellungs Prozesse.
               · Due Diligence:Finanzielle Überprüfung von Buchhaltungsystem, interne Controls und
               Verrechnungsystem, für eine Möbilfunk Gesellschaft in DRC-Congo (35m$ Einkauf).
               Verhandlungsleiter für $25 million Anlageinvestitionsprogramm mit Ericsson, Nokia, ZTE,
               Huwaei.


               2007-2008                                                         Sakhalin, Russland

               · Director Moore Stephens Sakhalin (Buchhaltung, Steuer und Beratungsfirma)
               · Buchhaltungs-und-Steuerberatung Dienstleistungen für Russische und Auslandische
                 Unternehmen, auf basis lokalen und IFRS Buchhaltungsstandarten.
               · Kundenbetreuung, Ümsatzsteigung von 20% auf 3.5m$ jährlich.
               · Erstellung von Einkommenssteuererklärungen für auslandische mitarbeitern von Kunden
                 auf Sakhalin.
               · Qvartals- und Jährliche VAT, Gewinn-und Verluststeuer Erklärungen, und
                 Sozialnebenskosten Verrechnung für Klienten.



Confidential- For Approved Distribution Only                                                    Page 1
· Unterstützung von Klienten bei Einwanderungs, Arbeits-und-Steuerrecht, und bei
                 Verfahren vor Steuer-und -Einwandrungsbehörden auf nationaler Ebene.
               · Due Diligence, Steuerberatung fur Mergers and Acquisitions, und Insolvenzverfahren.


               11-2002 – 12/ 2003                     Leo Burnett             Moskau, Russland

               Financial Director

               · Finanzleiter für Moskauer Werbeagentur von Leo Burnett Worldwide mit Ümsatz von
               12,0 m$. Grösste Kunde : Phillip Morris Russland für Kreative Entwicklung, und Media
               Planung.
               · Erstellung von neuen Prozessen und Systeme fuer Interne Management Berichtswesen.
               · Verbesserung von Berichterstattung fuer Kundenrentibilität, Zeitmeldungen von
               internen Ressourcen, und Kostensenken Massnahmen.
               · Konsolidierung von Kunden, und Finanz und Buchhaltung Abteilungen von anderen
               russischen Agenturen innerhalb Gruppe Publicis Russland in neues Organization geleitet.
               Ergebnis : Personalkosten Sparungen von -17% erreicht, Strukturkosten -15%.
               · Personalverwaltung von Finanz, Buchhaltung, Personal und EDV Abteilungen, mit 17
               Mitarbeitern.

               1/2001 – 11/2002                       Reemtsma GmbH           Hamburg, Deutschland

               Financial Controller Duty Free and Export

               · Financial Controller fuer Export and Duty Free Abteilung mit Umsatz von 250m$.
               · Einfuhrung von neuen Ablaeufe in Einkauf Marketing Dienstleistungen und Produkte im
               Ausland, und verhaeltnisse mit Lieferanten in Exportlaender.
               · Umstrukturierung von weltweit Export und Duty Free in drei neue Regionen, mit
               Optimiserung von Herstellungsprozess, Supply Chain, und Cash Flow.
               · Verlagerung von Herstellungs Standort von Deutschland nach OstEuropa, mit
               optimiserung von Herstellungskosten und Einfuhrsteuern nach Exportlaender.
               · Entwicklung von neuem Exportprozess fur das Mittel Osten und Africa mit Senkung von
               Gewinnsteuern.
               · Erweiterung von SAP R/3 und Hyperion Essbase fuer Optimiserung von
               Konsolidierungen, Rechnungswesen, Verwaltung von Marketing-Etats und Verkaufs-
               analyse.


               5/1999 - 9/2000                        Bertelsmann             New York, NY
                                                      mediaSystems

               E-Commerce Financial Controller

               · Controlling, basiert auf Project und Dienstleistungen Analyse, für E-Commerce
               Entwicklungsgeschaft mit Ümsatz von 25m$.
               · Entwicklung von finanzielle Konsolidierung, Budgets, Erstellung von Rechnungen und
               Inter Company Billing und Kostenstellen, mit 3 verscheidenen Entwicklungsstandorten in
               USA und Deutschland.
               ·Verantwortlich für Kostenplanung, Kunden Kostenvorschlage, und
               Lizenzmodellenerstellungen für Kunden.
               · Verantwortlich fuer Verhandlungen mit Lieferanten aus der IT Industrie, fuer
               Anwendungen Komponenten und Dienstleistungen. Ergebnis - Weltweit Rahmenvertrag
               zwischen Bertelsmann und Oracle für Software Lizenzen, Dienstleistungen fur
               Bertelsmann Filiale in USA (Barnes&Noble.com, BmS) und Deutschland (Lycos, BmS).
               · Erweiterung von SAP R/3 und Zeit Reporting um mehr Tranzparenz in Finanz und
               Berichtswesen zu erstellen.




Confidential- For Approved Distribution Only                                                  Page 2
5/1998 -5/1999                 Nestle Russia           Krasnodar, Russland

               Financial Director

               · Entwicklung von internen finanziellen Systemen und Prozesse, inklusive Produkt
               Rentibiliataet, Investionen Etats, und Kostensenken Massnahmen. Ergebnis -
               Verbesserung von ROA und ROI.
               · Einfuhrung von neuen Abläufe in Einkauf, und verhältnisse mit Lieferanten inner - und
               ausserhalb Nestle Gruppe.
               · Verwaltung von Treasury funktionen, Cash Flow und Fremdwaehrungen Risiko.
               · Einfuhrung von Buchhaltungs und Berichtswesen nach IAS und Russischen GAAP.
               · Debitoren und Kreditoren Verwaltung.
               · Entwicklung von Standard Cost methoden, Kostenstellen in Herstellung.
               · Personalverwaltung von Finanz, Buchhaltung, Personal and IT departments, mit 25
               Mitarbeiter.

               3/1997 - 5/1998                         Nestec S.A.              Vevey, Schweiz

               Financial Analyst

               · Vorbereitung von Analyse fuer Erweiterung des Ost Europa Verkaufs und Produktions
               Standorten, mit Schwerpunkt Preisvergleiche und Strategische Einkauf.
               · Finanziellle Modelling and Analyse fur Beurteilung von Aquisitionen, um
               Produktionskapazitat zu vergrossen. Vorschlaege an Regional und Corporate Management
               bzw. Acquisitionen in Russland.
               Ergebnis : Ubernahme von Timashevsk EisFabrik in 1998, später bin Ich Finanzleiter
               geworden (sehe Oben).

        AUSBILDUNG
               Master's Degree

               12/1996                                 SDA Bocconi              Italy-Lombardy-Milan

               · SDA Bocconi, Milan, Italy, Master of Business Administration
               MBA projekt : Entwicklung von internationale strategie für Italianenische Herstellungs
               Unternehmen.

               6/1992                                  University of San Diego US-California-San Diego
                                                       School of Law.
               Bachelor's Degree

               5/1991                                  Washington University    US-Missouri-St. Louis

 · B.A. Geschichte, mit Schwerpunkt Buchhaltung/Finanz.

    SPRACHEN :

    ENGLISCH - Muttersprache

    DEUTSCH - Verhandlungsssicher

    FRANZÖSISCH - Verhandlungssicher

    RUSSISCH - Verhandlungssicher

    SOFTWARE/ IT FÄHIGKEITEN

    -    SAP R/3 Expert - 10 years.
    -    MS Office/Excel - Expert 15 years
    -    Hyperion and Hyperion Essbase Expert - 10 years


Confidential- For Approved Distribution Only                                                     Page 3

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Eric Vigod Intl Finanz Expert De 811

LöSungen Und Referenzen
LöSungen Und ReferenzenLöSungen Und Referenzen
LöSungen Und ReferenzenThorfolk
 
Kunden Profitabilitaets Analyse und Steigerung
Kunden Profitabilitaets Analyse und SteigerungKunden Profitabilitaets Analyse und Steigerung
Kunden Profitabilitaets Analyse und Steigerung
Hans-Gerlach Woudboer
 
Einladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wienEinladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wien
Heimo Teubenbacher
 
Compliance Organisation Health Check
Compliance Organisation Health CheckCompliance Organisation Health Check
Compliance Organisation Health Check
TALOSCommunications
 
Leistungspräsentation Credit Management
Leistungspräsentation Credit ManagementLeistungspräsentation Credit Management
Leistungspräsentation Credit Management
A.C.I.C. Kreditversicherungsmakler GmbH
 
3. Jahrestagung Integrierte Finanzarchitektur in Banken
3. Jahrestagung Integrierte Finanzarchitektur in Banken3. Jahrestagung Integrierte Finanzarchitektur in Banken
3. Jahrestagung Integrierte Finanzarchitektur in Banken
Torben Haagh
 
Salesforce für Financial Services
Salesforce für Financial ServicesSalesforce für Financial Services
Salesforce für Financial Services
Salesforce Deutschland
 
Camunda Roadshow, Praxisbericht: Samuel Streiff & Dr. Stefan Kremer, Swisscom...
Camunda Roadshow, Praxisbericht: Samuel Streiff & Dr. Stefan Kremer, Swisscom...Camunda Roadshow, Praxisbericht: Samuel Streiff & Dr. Stefan Kremer, Swisscom...
Camunda Roadshow, Praxisbericht: Samuel Streiff & Dr. Stefan Kremer, Swisscom...
camunda services GmbH
 
Kreston BSG Alemania
Kreston BSG AlemaniaKreston BSG Alemania
Kreston BSG Alemania
Kreston BSG
 
Kreston BSG Alemán
Kreston BSG AlemánKreston BSG Alemán
Kreston BSG Alemán
Fany Cuahutle
 
Planung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex Consulting
Planung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex ConsultingPlanung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex Consulting
Planung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex Consulting
Stefan Paul
 
Moneysoft Presentation
Moneysoft PresentationMoneysoft Presentation
Moneysoft Presentation
Victor Meier
 
Fit für Solvency II – wie man Datenqualität messbar macht
Fit für Solvency II – wie man Datenqualität messbar machtFit für Solvency II – wie man Datenqualität messbar macht
Fit für Solvency II – wie man Datenqualität messbar macht
PPI AG
 
Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009
Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009
Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009
sdohmen
 
Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008
Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008
Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008
Netzwerk-Verlag
 
Lpp S.A. - Planung & Reporting im Handel powered by Codec
Lpp S.A. - Planung & Reporting im Handel powered by Codec Lpp S.A. - Planung & Reporting im Handel powered by Codec
Lpp S.A. - Planung & Reporting im Handel powered by Codec
Codec Deutschland
 
Gründerwoche 2012 - Steuern, Recht und Finanzen für Gründer
Gründerwoche 2012 - Steuern, Recht und Finanzen für GründerGründerwoche 2012 - Steuern, Recht und Finanzen für Gründer
Gründerwoche 2012 - Steuern, Recht und Finanzen für Gründer
Holger Kock
 
Adobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der Praxis
Adobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der PraxisAdobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der Praxis
Adobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der Praxis
Guido Schmitz
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
BPIMittelstand
 
Dipl.-Kfm. Thomas Hampf (IS Inkasso Service)
Dipl.-Kfm. Thomas Hampf (IS Inkasso Service)Dipl.-Kfm. Thomas Hampf (IS Inkasso Service)
Dipl.-Kfm. Thomas Hampf (IS Inkasso Service)
Praxistage
 

Ähnlich wie Eric Vigod Intl Finanz Expert De 811 (20)

LöSungen Und Referenzen
LöSungen Und ReferenzenLöSungen Und Referenzen
LöSungen Und Referenzen
 
Kunden Profitabilitaets Analyse und Steigerung
Kunden Profitabilitaets Analyse und SteigerungKunden Profitabilitaets Analyse und Steigerung
Kunden Profitabilitaets Analyse und Steigerung
 
Einladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wienEinladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wien
 
Compliance Organisation Health Check
Compliance Organisation Health CheckCompliance Organisation Health Check
Compliance Organisation Health Check
 
Leistungspräsentation Credit Management
Leistungspräsentation Credit ManagementLeistungspräsentation Credit Management
Leistungspräsentation Credit Management
 
3. Jahrestagung Integrierte Finanzarchitektur in Banken
3. Jahrestagung Integrierte Finanzarchitektur in Banken3. Jahrestagung Integrierte Finanzarchitektur in Banken
3. Jahrestagung Integrierte Finanzarchitektur in Banken
 
Salesforce für Financial Services
Salesforce für Financial ServicesSalesforce für Financial Services
Salesforce für Financial Services
 
Camunda Roadshow, Praxisbericht: Samuel Streiff & Dr. Stefan Kremer, Swisscom...
Camunda Roadshow, Praxisbericht: Samuel Streiff & Dr. Stefan Kremer, Swisscom...Camunda Roadshow, Praxisbericht: Samuel Streiff & Dr. Stefan Kremer, Swisscom...
Camunda Roadshow, Praxisbericht: Samuel Streiff & Dr. Stefan Kremer, Swisscom...
 
Kreston BSG Alemania
Kreston BSG AlemaniaKreston BSG Alemania
Kreston BSG Alemania
 
Kreston BSG Alemán
Kreston BSG AlemánKreston BSG Alemán
Kreston BSG Alemán
 
Planung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex Consulting
Planung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex ConsultingPlanung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex Consulting
Planung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex Consulting
 
Moneysoft Presentation
Moneysoft PresentationMoneysoft Presentation
Moneysoft Presentation
 
Fit für Solvency II – wie man Datenqualität messbar macht
Fit für Solvency II – wie man Datenqualität messbar machtFit für Solvency II – wie man Datenqualität messbar macht
Fit für Solvency II – wie man Datenqualität messbar macht
 
Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009
Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009
Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009
 
Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008
Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008
Erfolg Ausgabe 1/2 2008 vom 26. Februar 2008
 
Lpp S.A. - Planung & Reporting im Handel powered by Codec
Lpp S.A. - Planung & Reporting im Handel powered by Codec Lpp S.A. - Planung & Reporting im Handel powered by Codec
Lpp S.A. - Planung & Reporting im Handel powered by Codec
 
Gründerwoche 2012 - Steuern, Recht und Finanzen für Gründer
Gründerwoche 2012 - Steuern, Recht und Finanzen für GründerGründerwoche 2012 - Steuern, Recht und Finanzen für Gründer
Gründerwoche 2012 - Steuern, Recht und Finanzen für Gründer
 
Adobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der Praxis
Adobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der PraxisAdobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der Praxis
Adobe Finance Forum 2009 Pentadoc Beobachtungen Aus Der Praxis
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
 
Dipl.-Kfm. Thomas Hampf (IS Inkasso Service)
Dipl.-Kfm. Thomas Hampf (IS Inkasso Service)Dipl.-Kfm. Thomas Hampf (IS Inkasso Service)
Dipl.-Kfm. Thomas Hampf (IS Inkasso Service)
 

Eric Vigod Intl Finanz Expert De 811

  • 1. Eric Vigod 63 Oxford Drive Tenafly NJ 07670 Tel: +1.201.567.4871 e-mail: ericvigod@optonline.net PROFESSIONELLE ERFAHRUNG 2003- 2011 Integrys International Advisors LLC (Irland) (Eigene Firma) · Beratungskunde: Trilogy International Partners (US Private Equity) · Prüfung und Bewertung von Möbilfunk Anläge nach dem Erdbeben in Haiti für Versicherungserklärung und Anlägerechnung. · Einsetzung von Anlägesteuerungs Modul von SAP- One in Zusammenarbeit mit Buchhaltungsabteilung und Revisoren. · Beratungskunde: Russia Consulting, Moskau RU (Steuerberatungsfirma) · Buchhaltungs-und-Steuerberatung Dienstleistungen für Russische und Ausländische Unternehmen, auf basis lokalen und IFRS Buchhaltungsstandarten. · M&A Projekte, Due Diligence Projekte · Assetverkauf von Russischen Stahlverarbeitungsunternehmen an EU Firma (20m$ EUR) · Umstellung von Anlägewert auf IFRS-basis und technicsche Untersuchung/Bewertung von Anläge. · Übernahme von Dienstleistungsgesellschaft für US Öl Konzern (National Oilwell Varco) · Überprufung von RAS Buchhaltung und Rechnungslegung, Umstellung auf US GAAP. · Steuerberatung zur Erminderung der Finanzkosten und Goodwill. · Untersuchung/Bewertung von Anläge und Lizenzen unter der Sakhalin Öl Produktions Vereinbarung. Beratungskunde: Millicom International Cellular (MIC- LU Corp.) · Entwicklung von Projekte und Prozesse für Einsetzung von Sarbanes Oxley in ausländischen Filialien von MIC in Asien, Afrika. · Strategieentwicklung for EDV und Netzwerke, um Interne Kontrolle system aufzubauen. · Einsetzung von Buchhaltungsystem, mit Pre-paid Kontostand Verwaltungssystem, und damit verbundete Rechnungserstellungs Prozesse. · Due Diligence:Finanzielle Überprüfung von Buchhaltungsystem, interne Controls und Verrechnungsystem, für eine Möbilfunk Gesellschaft in DRC-Congo (35m$ Einkauf). Verhandlungsleiter für $25 million Anlageinvestitionsprogramm mit Ericsson, Nokia, ZTE, Huwaei. 2007-2008 Sakhalin, Russland · Director Moore Stephens Sakhalin (Buchhaltung, Steuer und Beratungsfirma) · Buchhaltungs-und-Steuerberatung Dienstleistungen für Russische und Auslandische Unternehmen, auf basis lokalen und IFRS Buchhaltungsstandarten. · Kundenbetreuung, Ümsatzsteigung von 20% auf 3.5m$ jährlich. · Erstellung von Einkommenssteuererklärungen für auslandische mitarbeitern von Kunden auf Sakhalin. · Qvartals- und Jährliche VAT, Gewinn-und Verluststeuer Erklärungen, und Sozialnebenskosten Verrechnung für Klienten. Confidential- For Approved Distribution Only Page 1
  • 2. · Unterstützung von Klienten bei Einwanderungs, Arbeits-und-Steuerrecht, und bei Verfahren vor Steuer-und -Einwandrungsbehörden auf nationaler Ebene. · Due Diligence, Steuerberatung fur Mergers and Acquisitions, und Insolvenzverfahren. 11-2002 – 12/ 2003 Leo Burnett Moskau, Russland Financial Director · Finanzleiter für Moskauer Werbeagentur von Leo Burnett Worldwide mit Ümsatz von 12,0 m$. Grösste Kunde : Phillip Morris Russland für Kreative Entwicklung, und Media Planung. · Erstellung von neuen Prozessen und Systeme fuer Interne Management Berichtswesen. · Verbesserung von Berichterstattung fuer Kundenrentibilität, Zeitmeldungen von internen Ressourcen, und Kostensenken Massnahmen. · Konsolidierung von Kunden, und Finanz und Buchhaltung Abteilungen von anderen russischen Agenturen innerhalb Gruppe Publicis Russland in neues Organization geleitet. Ergebnis : Personalkosten Sparungen von -17% erreicht, Strukturkosten -15%. · Personalverwaltung von Finanz, Buchhaltung, Personal und EDV Abteilungen, mit 17 Mitarbeitern. 1/2001 – 11/2002 Reemtsma GmbH Hamburg, Deutschland Financial Controller Duty Free and Export · Financial Controller fuer Export and Duty Free Abteilung mit Umsatz von 250m$. · Einfuhrung von neuen Ablaeufe in Einkauf Marketing Dienstleistungen und Produkte im Ausland, und verhaeltnisse mit Lieferanten in Exportlaender. · Umstrukturierung von weltweit Export und Duty Free in drei neue Regionen, mit Optimiserung von Herstellungsprozess, Supply Chain, und Cash Flow. · Verlagerung von Herstellungs Standort von Deutschland nach OstEuropa, mit optimiserung von Herstellungskosten und Einfuhrsteuern nach Exportlaender. · Entwicklung von neuem Exportprozess fur das Mittel Osten und Africa mit Senkung von Gewinnsteuern. · Erweiterung von SAP R/3 und Hyperion Essbase fuer Optimiserung von Konsolidierungen, Rechnungswesen, Verwaltung von Marketing-Etats und Verkaufs- analyse. 5/1999 - 9/2000 Bertelsmann New York, NY mediaSystems E-Commerce Financial Controller · Controlling, basiert auf Project und Dienstleistungen Analyse, für E-Commerce Entwicklungsgeschaft mit Ümsatz von 25m$. · Entwicklung von finanzielle Konsolidierung, Budgets, Erstellung von Rechnungen und Inter Company Billing und Kostenstellen, mit 3 verscheidenen Entwicklungsstandorten in USA und Deutschland. ·Verantwortlich für Kostenplanung, Kunden Kostenvorschlage, und Lizenzmodellenerstellungen für Kunden. · Verantwortlich fuer Verhandlungen mit Lieferanten aus der IT Industrie, fuer Anwendungen Komponenten und Dienstleistungen. Ergebnis - Weltweit Rahmenvertrag zwischen Bertelsmann und Oracle für Software Lizenzen, Dienstleistungen fur Bertelsmann Filiale in USA (Barnes&Noble.com, BmS) und Deutschland (Lycos, BmS). · Erweiterung von SAP R/3 und Zeit Reporting um mehr Tranzparenz in Finanz und Berichtswesen zu erstellen. Confidential- For Approved Distribution Only Page 2
  • 3. 5/1998 -5/1999 Nestle Russia Krasnodar, Russland Financial Director · Entwicklung von internen finanziellen Systemen und Prozesse, inklusive Produkt Rentibiliataet, Investionen Etats, und Kostensenken Massnahmen. Ergebnis - Verbesserung von ROA und ROI. · Einfuhrung von neuen Abläufe in Einkauf, und verhältnisse mit Lieferanten inner - und ausserhalb Nestle Gruppe. · Verwaltung von Treasury funktionen, Cash Flow und Fremdwaehrungen Risiko. · Einfuhrung von Buchhaltungs und Berichtswesen nach IAS und Russischen GAAP. · Debitoren und Kreditoren Verwaltung. · Entwicklung von Standard Cost methoden, Kostenstellen in Herstellung. · Personalverwaltung von Finanz, Buchhaltung, Personal and IT departments, mit 25 Mitarbeiter. 3/1997 - 5/1998 Nestec S.A. Vevey, Schweiz Financial Analyst · Vorbereitung von Analyse fuer Erweiterung des Ost Europa Verkaufs und Produktions Standorten, mit Schwerpunkt Preisvergleiche und Strategische Einkauf. · Finanziellle Modelling and Analyse fur Beurteilung von Aquisitionen, um Produktionskapazitat zu vergrossen. Vorschlaege an Regional und Corporate Management bzw. Acquisitionen in Russland. Ergebnis : Ubernahme von Timashevsk EisFabrik in 1998, später bin Ich Finanzleiter geworden (sehe Oben). AUSBILDUNG Master's Degree 12/1996 SDA Bocconi Italy-Lombardy-Milan · SDA Bocconi, Milan, Italy, Master of Business Administration MBA projekt : Entwicklung von internationale strategie für Italianenische Herstellungs Unternehmen. 6/1992 University of San Diego US-California-San Diego School of Law. Bachelor's Degree 5/1991 Washington University US-Missouri-St. Louis · B.A. Geschichte, mit Schwerpunkt Buchhaltung/Finanz. SPRACHEN : ENGLISCH - Muttersprache DEUTSCH - Verhandlungsssicher FRANZÖSISCH - Verhandlungssicher RUSSISCH - Verhandlungssicher SOFTWARE/ IT FÄHIGKEITEN - SAP R/3 Expert - 10 years. - MS Office/Excel - Expert 15 years - Hyperion and Hyperion Essbase Expert - 10 years Confidential- For Approved Distribution Only Page 3