SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Business- & SeminarhotelERFOLG
Inspiration durch eine traumhafte Landschaft und
Ideenumsetzung mit modernster Seminartechnik
UnserSeminarhotelbefindetsichin1053m
Höhe am Fusse des Napfgebietes in dem
gemütlichen Dörfchen Bramboden in der
Schweiz. 1999 wurde das Gebiet durch die
UNESCO zum Biosphären-Reservat er-
nannt.
Das Hotel Bergruh wurde 1954 durch die Fa-
milie Koch im Chalet-Stil erbaut und wurde zu
Anfang als Berggasthof bewirtschaftet. 1980
übernahm Herbert Koch in der dritten Gene-
ration das Hotel Bergruh und verwirklichte
seineVisionen eines Seminarcenters.Semina-
re in Mitten der Natur war die Idee. 1996 ent-
stand als Anbau eines der attraktivsten Semi-
narcenter. Das Seminarcenter konnte sich in
den letzten Jahren sehr gut etablieren und
kann daher zahlreiche Referenzen vorweisen.
Am 1.November 2002 haben wir,Rita und Ro-
ger Eyer, den Betrieb von der Familie Koch
übernommen.Unser Slogan:
«Nicht jenseits liegt das Paradies – es liegt
abseits.»
Seit dem 1.August 2004 sind wir eines der we-
nigen Seminarhotels in der Schweiz, das sich
professionell der Ausbildung widmet.Das Ho-
tel ist ausschliesslich für Seminare, Denk-,
Kreativ- und Entwicklungs-Workshops sowie
für Gruppen undVereinsanlässe geöffnet.Das
Restaurant und die Panoramaterasse ist wäh-
rend der Seminare für alle Gäste geöffnet.
Lassen Sie sich in unserem Hotel
verwöhnen
Bramboden in der Schweiz ist auch heute
noch ein Bergdörfchen,in dem die Welt noch
in Ordnung ist.Der Ort und das Hotel Bergruh
liegt in Mitten des UNESCO Biosphärenreser-
vat.
Gern geben wir Ihnen einen Einblick in die
Ausstattung unseres Seminarhotels und über
unser Restaurant.
Überzeugen Sie sich von unserem reichhalti-
gen Angbot für Seminare, Workshops, Grup-
pen, Vereinsanlässe und Klausuren. Schnell
werden Sie feststellen, dass Sie sich bei uns
wohlfühlen werden.
Das Seminarhotel ist nicht für Einzel- und In-
dividualgäste geöffnet!
Bewährtes verfeinern im Chalethotel
Echte Gastfreundlichkeit und gemütliche At-
mosphäre verbunden mitTradition und Liebe
zum Detail.
Die Architektur des Gebäudes lässt schnell er-
kennen, dass bestehende Linien im Neubau
weitergeführt wurden. So ist die rückseitige
Fassade der Napflandschaft nachempfunden
- bedeutend für Tradition und Beständigkeit.
Ein Seminarcenter mit Glas gebildet, erinnert
an die Glaserzeit vom 18. Jahrhundert mit
Baptist Siegwart, abgeschlossen von den öf-
fentlichen Räumen. Das Seminarcenter ist
ausschliesslich für die Bedürfnisse intensiver
Schulungen eingerichtet und wird lediglich
für diese Zwecke genutzt.
Zur Standardeinrichtung unserer Seminarräu-
me zählen:
• ADSL-Leitung für schnellen Datentransfer
• Wireless-LAN
Zusätzlich sind vorhanden:
• 6 Flipcharts
• 20 Pinwände
• Diaprojektor
• 2 Fernsehgeräte
• 3 CD-Kassenttenplayer
• DVD-Player
• 2 Videoplayer
• Rednerpult
• 22 Turnmatten
• Verschiedenstes Outdoor-Material
• Beamer mit Kino-Lautsprecheranlage
Die Sekretariatseinrichtung umfasst:
• Telefaxgerät, 2 Kopierer (1 Farblaser DIN
A3/24 Kopien je Min.), Thermobinder,
Schneidmaschine, Dokumentenhefter bis
Format DIN A3, PC und 1 Laptop mit Farb-
drucker, Desktop Publisher MS, Modem,
ISDN-Anschluss,Netzwerkanschlauss
• Verbrauchsmaterial: Flip-Chartblöcke, Pin-
wandpapier,Folien,Schreiber,verschiedene
Papiersorten ab Format DIN A3,diverse Um-
schläge, Moderationsmaterial, diverses Ma-
terial für Out Door Trainings
Auf einen erholsamen Aufenthalt
Das Hotel Bergruh verfügt über 24 Zimmer
oder 40 Betten.In den Chaletzimmern und Pa-
noramazimmern werden Sie sich sicher
schnell wohlfühlen.Alle Zimmer sind mit Du-
sche/WC,Telefon,TV und Radio ausgestattet.
Diverse Aufenthaltsnischen und die Sonnen-
terasse bieten Ihnen garantiert die Gelegen-
heit, angeregte Diskussionen zu führen oder
sich bei einer gemeinsamen Zigarrenrunde zu
erholen.
Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. In
unserem Restaurant und dem a la cárte Stübli
servieren wir Ihnen sowohl einheimische als
auch internationale Gerichte.
Öffnungszeiten Restaurant:
Sonntag:11:00 - 17:00 Uhr
MontagbisSamstagnurbeiSeminarenge-
öffnet,sonst geschlossen.
Öffnungszeiten für Gruppen und Festlich-
keiten nach Vereinbarung.
Öffnungszeiten Seminarhotel:
Ganzjährig für Seminare,Workshops,Klau-
suren,Vereine und Guppen geöffnet.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Ucm t25361 geomorfologia e hidrologiadel rio alberche
Ucm t25361 geomorfologia e hidrologiadel rio albercheUcm t25361 geomorfologia e hidrologiadel rio alberche
Ucm t25361 geomorfologia e hidrologiadel rio alberche
jhess gutierrez quenta
 
Ökologische Geldanlage mit nachhaltiger Rendite
Ökologische Geldanlage mit nachhaltiger RenditeÖkologische Geldanlage mit nachhaltiger Rendite
Ökologische Geldanlage mit nachhaltiger RenditeWM-Pool Pressedienst
 
Stock market
Stock marketStock market
Stock market
rattnerfamily
 
2013 11-26 - hamburg - testgetriebene geschäftsprozessentwicklung - holisticon
2013 11-26 - hamburg - testgetriebene geschäftsprozessentwicklung - holisticon2013 11-26 - hamburg - testgetriebene geschäftsprozessentwicklung - holisticon
2013 11-26 - hamburg - testgetriebene geschäftsprozessentwicklung - holisticoncamunda services GmbH
 
Semester 1 Review Tutorial
Semester 1 Review TutorialSemester 1 Review Tutorial
Semester 1 Review Tutorial
MrLawler
 
A modest proposal
A modest proposalA modest proposal
A modest proposal
Christopher Ojeda
 
Dalinuosi.lt: Startup'o kūrimas Lietuvoje
Dalinuosi.lt: Startup'o kūrimas LietuvojeDalinuosi.lt: Startup'o kūrimas Lietuvoje
Dalinuosi.lt: Startup'o kūrimas Lietuvoje
ISM University of Management and Economics
 
Zermatt summit t shapes 20131205 v1
Zermatt summit t shapes 20131205 v1Zermatt summit t shapes 20131205 v1
Zermatt summit t shapes 20131205 v1
ISSIP
 
Radio script
Radio scriptRadio script
Radio script
TomMichaelRoss
 

Andere mochten auch (9)

Ucm t25361 geomorfologia e hidrologiadel rio alberche
Ucm t25361 geomorfologia e hidrologiadel rio albercheUcm t25361 geomorfologia e hidrologiadel rio alberche
Ucm t25361 geomorfologia e hidrologiadel rio alberche
 
Ökologische Geldanlage mit nachhaltiger Rendite
Ökologische Geldanlage mit nachhaltiger RenditeÖkologische Geldanlage mit nachhaltiger Rendite
Ökologische Geldanlage mit nachhaltiger Rendite
 
Stock market
Stock marketStock market
Stock market
 
2013 11-26 - hamburg - testgetriebene geschäftsprozessentwicklung - holisticon
2013 11-26 - hamburg - testgetriebene geschäftsprozessentwicklung - holisticon2013 11-26 - hamburg - testgetriebene geschäftsprozessentwicklung - holisticon
2013 11-26 - hamburg - testgetriebene geschäftsprozessentwicklung - holisticon
 
Semester 1 Review Tutorial
Semester 1 Review TutorialSemester 1 Review Tutorial
Semester 1 Review Tutorial
 
A modest proposal
A modest proposalA modest proposal
A modest proposal
 
Dalinuosi.lt: Startup'o kūrimas Lietuvoje
Dalinuosi.lt: Startup'o kūrimas LietuvojeDalinuosi.lt: Startup'o kūrimas Lietuvoje
Dalinuosi.lt: Startup'o kūrimas Lietuvoje
 
Zermatt summit t shapes 20131205 v1
Zermatt summit t shapes 20131205 v1Zermatt summit t shapes 20131205 v1
Zermatt summit t shapes 20131205 v1
 
Radio script
Radio scriptRadio script
Radio script
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
WM-Pool Pressedienst
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
WM-Pool Pressedienst
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungWM-Pool Pressedienst
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenWM-Pool Pressedienst
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUWM-Pool Pressedienst
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentWM-Pool Pressedienst
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWM-Pool Pressedienst
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)WM-Pool Pressedienst
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtWM-Pool Pressedienst
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...WM-Pool Pressedienst
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…WM-Pool Pressedienst
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst (20)

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
 
Wein aus Zypern
Wein aus ZypernWein aus Zypern
Wein aus Zypern
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale Geschäftsabwicklung
 
Start für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TVStart für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TV
 
Bei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparenBei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparen
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
 
Ich mache mich selbständig
Ich mache mich selbständigIch mache mich selbständig
Ich mache mich selbständig
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
 
Internationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegenInternationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegen
 
Mahnen und Betreiben
Mahnen und BetreibenMahnen und Betreiben
Mahnen und Betreiben
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als Verkaufsinstrument
 
Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?
 
Externs Rating
Externs RatingExterns Rating
Externs Rating
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
 
«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren geht
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
 

Inspiration durch eine traumhafte Landschaft….

  • 1. Business- & SeminarhotelERFOLG Inspiration durch eine traumhafte Landschaft und Ideenumsetzung mit modernster Seminartechnik UnserSeminarhotelbefindetsichin1053m Höhe am Fusse des Napfgebietes in dem gemütlichen Dörfchen Bramboden in der Schweiz. 1999 wurde das Gebiet durch die UNESCO zum Biosphären-Reservat er- nannt. Das Hotel Bergruh wurde 1954 durch die Fa- milie Koch im Chalet-Stil erbaut und wurde zu Anfang als Berggasthof bewirtschaftet. 1980 übernahm Herbert Koch in der dritten Gene- ration das Hotel Bergruh und verwirklichte seineVisionen eines Seminarcenters.Semina- re in Mitten der Natur war die Idee. 1996 ent- stand als Anbau eines der attraktivsten Semi- narcenter. Das Seminarcenter konnte sich in den letzten Jahren sehr gut etablieren und kann daher zahlreiche Referenzen vorweisen. Am 1.November 2002 haben wir,Rita und Ro- ger Eyer, den Betrieb von der Familie Koch übernommen.Unser Slogan: «Nicht jenseits liegt das Paradies – es liegt abseits.» Seit dem 1.August 2004 sind wir eines der we- nigen Seminarhotels in der Schweiz, das sich professionell der Ausbildung widmet.Das Ho- tel ist ausschliesslich für Seminare, Denk-, Kreativ- und Entwicklungs-Workshops sowie für Gruppen undVereinsanlässe geöffnet.Das Restaurant und die Panoramaterasse ist wäh- rend der Seminare für alle Gäste geöffnet. Lassen Sie sich in unserem Hotel verwöhnen Bramboden in der Schweiz ist auch heute noch ein Bergdörfchen,in dem die Welt noch in Ordnung ist.Der Ort und das Hotel Bergruh liegt in Mitten des UNESCO Biosphärenreser- vat. Gern geben wir Ihnen einen Einblick in die Ausstattung unseres Seminarhotels und über unser Restaurant. Überzeugen Sie sich von unserem reichhalti- gen Angbot für Seminare, Workshops, Grup- pen, Vereinsanlässe und Klausuren. Schnell werden Sie feststellen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen werden. Das Seminarhotel ist nicht für Einzel- und In- dividualgäste geöffnet! Bewährtes verfeinern im Chalethotel Echte Gastfreundlichkeit und gemütliche At- mosphäre verbunden mitTradition und Liebe zum Detail. Die Architektur des Gebäudes lässt schnell er- kennen, dass bestehende Linien im Neubau weitergeführt wurden. So ist die rückseitige Fassade der Napflandschaft nachempfunden - bedeutend für Tradition und Beständigkeit. Ein Seminarcenter mit Glas gebildet, erinnert an die Glaserzeit vom 18. Jahrhundert mit Baptist Siegwart, abgeschlossen von den öf- fentlichen Räumen. Das Seminarcenter ist ausschliesslich für die Bedürfnisse intensiver Schulungen eingerichtet und wird lediglich für diese Zwecke genutzt. Zur Standardeinrichtung unserer Seminarräu- me zählen: • ADSL-Leitung für schnellen Datentransfer • Wireless-LAN Zusätzlich sind vorhanden: • 6 Flipcharts • 20 Pinwände • Diaprojektor • 2 Fernsehgeräte • 3 CD-Kassenttenplayer • DVD-Player • 2 Videoplayer • Rednerpult • 22 Turnmatten • Verschiedenstes Outdoor-Material • Beamer mit Kino-Lautsprecheranlage Die Sekretariatseinrichtung umfasst: • Telefaxgerät, 2 Kopierer (1 Farblaser DIN A3/24 Kopien je Min.), Thermobinder, Schneidmaschine, Dokumentenhefter bis Format DIN A3, PC und 1 Laptop mit Farb- drucker, Desktop Publisher MS, Modem, ISDN-Anschluss,Netzwerkanschlauss • Verbrauchsmaterial: Flip-Chartblöcke, Pin- wandpapier,Folien,Schreiber,verschiedene Papiersorten ab Format DIN A3,diverse Um- schläge, Moderationsmaterial, diverses Ma- terial für Out Door Trainings Auf einen erholsamen Aufenthalt Das Hotel Bergruh verfügt über 24 Zimmer oder 40 Betten.In den Chaletzimmern und Pa- noramazimmern werden Sie sich sicher schnell wohlfühlen.Alle Zimmer sind mit Du- sche/WC,Telefon,TV und Radio ausgestattet. Diverse Aufenthaltsnischen und die Sonnen- terasse bieten Ihnen garantiert die Gelegen- heit, angeregte Diskussionen zu führen oder sich bei einer gemeinsamen Zigarrenrunde zu erholen. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. In unserem Restaurant und dem a la cárte Stübli servieren wir Ihnen sowohl einheimische als auch internationale Gerichte. Öffnungszeiten Restaurant: Sonntag:11:00 - 17:00 Uhr MontagbisSamstagnurbeiSeminarenge- öffnet,sonst geschlossen. Öffnungszeiten für Gruppen und Festlich- keiten nach Vereinbarung. Öffnungszeiten Seminarhotel: Ganzjährig für Seminare,Workshops,Klau- suren,Vereine und Guppen geöffnet.