SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Zueinemattrakti-
ven Webauftritt
gehört auch die
zeitgerechte An-
passung der In-
halte. Die Verwal-
tung der Inhalte
sollte aber effi-
zient,günstigund
möglichst von
Dritten unabhän-
gig erfolgen. Die
Lösung ist ein
Content Manage-
ment System!
Was ist ein Content Management System
Ein CMS ermöglicht das einfache Verwalten
der Inhalte einer Webseite. Das umfasst Texte,
Bilder und andere Multimediaobjekte. Übli-
cherweise enthält das CMS einen Editor, der
wie ein Textprogramm (z.B. WORD) funktio-
niert.
OftmalswerdenfürspezifischeInhaltewiebei-
spielsweise Immobilien,Kursangebote,Bilder-
Webseiten
selber verwalten
toren beeinflussen u.a. die Wahl des passen-
den Systems:
• Kosten einmalig und wiederkehrend
• Einfachheit in der Handhabung versus Viel-
falt an Möglichkeiten
• Anzahl Personen/Parteien, welche die Seite
verwalten
• Ausbaufähigkeit des Systems
• Verfügbarkeit von Computerkenntnissen
Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden,
dass das System nach den Bedürfnissen ge-
wählt wird und nicht die Bedürfnisse an das
System angepasst werden müssen.
Es gibt auch kostenlose CMS,die man aber oh-
ne fremde Hilfe selbst aufsetzen und verwal-
ten muss. Das überfordert oft den durch-
schnittlichen Benutzer.
Fazit
Wer eine Internetpräsenz hat, der sollte diese
aktuell halten und demzufolge ein Instrument
einsetzen,das es erlaubt,effizient und effektiv
Anpassungen und Erweiterungen vorzuneh-
men.ModerneWebseitensindinderRegelmit
einem CMS ausgestattet.
Wer nicht spezielle Computerkenntnisse be-
sitzt, sollte auf eine Webagentur zurückgrei-
fen, die das Know-how hat.Mit jährlichen Kos-
ten zwischen CHF 500.— und 5000.—,je nach
Bedürfnissen und Funktions-Umfang, ist der
Grossteil der Systeme mittlerweile erschwing-
lich. R.Lutz
galerien oder dergleichen zusätzliche Module
verwendet, die eine effiziente Verwaltung
noch weiter steigern.
Vorteile
Der Vorteil eines CMS liegt einerseits darin,
dassdurcheineTrennungdesAussehens(Lay-
out) vom Inhalt (Texte) Änderungen am Lay-
out sehr einfach und somit kostengünstig er-
zielt werden können und sich der Benutzer
(fast) nur noch um die Inhalte kümmern muss.
Die Orts- und Zeit-Unabhängigkeit des Ände-
rungs-Systems lassen eine schnelle und jeder-
zeitige Anpassung der Webseite zu. Schliess-
lichkannmanfastalleÄnderungenselbervor-
nehmen (lassen), was zu einer enormen
Kosteneinsparung führen kann. Und dies bei
einem Minimum an Computerkenntnissen!
Voraussetzung ist natürlich dieWahl des «rich-
tigen» CMS.
Welches System?
In der grossen Anzahl an verfügbaren Syste-
men kann man bereits erkennen,dass nicht al-
ledieselbenBedürfnissehaben.FolgendeFak-
Informatik ERFOLG

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Webseiten selber verwalten

HCM Änderungsmanagement / Änderungsantrag
HCM Änderungsmanagement / ÄnderungsantragHCM Änderungsmanagement / Änderungsantrag
HCM Änderungsmanagement / Änderungsantrag
HCM Customer Management GmbH
 
Systemvorstellung: dante cms im Überblick
Systemvorstellung: dante cms im ÜberblickSystemvorstellung: dante cms im Überblick
Systemvorstellung: dante cms im Überblick
a3 systems GmbH
 
HCM Ideenmanagement
HCM IdeenmanagementHCM Ideenmanagement
HCM Ideenmanagement
HCM Customer Management GmbH
 
[DE] Enterprise Content Management | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Hamburg 2006
[DE] Enterprise Content Management | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Hamburg 2006[DE] Enterprise Content Management | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Hamburg 2006
[DE] Enterprise Content Management | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Hamburg 2006
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 
Web Content Management mit SharePoint
Web Content Management mit SharePointWeb Content Management mit SharePoint
Web Content Management mit SharePoint
Andreas Knauer
 
WordPress vs. TYPO3: Wer wird den Titel "Der beste CMS" gewinnen?
WordPress vs. TYPO3: Wer wird den Titel "Der beste CMS" gewinnen?WordPress vs. TYPO3: Wer wird den Titel "Der beste CMS" gewinnen?
WordPress vs. TYPO3: Wer wird den Titel "Der beste CMS" gewinnen?
Dieter Ziegler
 
Web Content-Management-Systeme the Past - the Present - the Future
Web Content-Management-Systeme the Past - the Present - the FutureWeb Content-Management-Systeme the Past - the Present - the Future
Web Content-Management-Systeme the Past - the Present - the Future
Alexander Loechel
 
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-SystemsInterview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
OPTIMAL SYSTEMS GmbH
 
Automatisierte Übergabe von COTI-Übersetzungspaketen in den Plunet BusinessMa...
Automatisierte Übergabe von COTI-Übersetzungspaketen in den Plunet BusinessMa...Automatisierte Übergabe von COTI-Übersetzungspaketen in den Plunet BusinessMa...
Automatisierte Übergabe von COTI-Übersetzungspaketen in den Plunet BusinessMa...
Hans Pich
 
Webdesign
WebdesignWebdesign
Webdesign
PriCons
 
CMS Webinar bei Eduvision - Vergleich von Open Source CMS
CMS Webinar bei Eduvision - Vergleich von Open Source CMSCMS Webinar bei Eduvision - Vergleich von Open Source CMS
CMS Webinar bei Eduvision - Vergleich von Open Source CMS
Eduvision Ausbildungen
 
TYPO3 Case Study-für die Heico Holding GmbH
TYPO3 Case Study-für die Heico Holding GmbHTYPO3 Case Study-für die Heico Holding GmbH
TYPO3 Case Study-für die Heico Holding GmbH
Browserwerk GmbH
 
HCM Beschwerdemanagement
HCM BeschwerdemanagementHCM Beschwerdemanagement
HCM Beschwerdemanagement
HCM Customer Management GmbH
 
Nationale Suisse – Multisite-Management Konzept.
Nationale Suisse – Multisite-Management Konzept.Nationale Suisse – Multisite-Management Konzept.
Nationale Suisse – Multisite-Management Konzept.
Namics – A Merkle Company
 
CMS Kurs-Glossar
CMS Kurs-GlossarCMS Kurs-Glossar
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
David Decker
 
Content Management Systeme
Content Management SystemeContent Management Systeme
Content Management SystemeBarbara Niedner
 
Tag-Management-Systeme: Beschleuniger fürs Marketing, Kostenbremse fürs Business
Tag-Management-Systeme: Beschleuniger fürs Marketing, Kostenbremse fürs BusinessTag-Management-Systeme: Beschleuniger fürs Marketing, Kostenbremse fürs Business
Tag-Management-Systeme: Beschleuniger fürs Marketing, Kostenbremse fürs Business
Unic
 

Ähnlich wie Webseiten selber verwalten (20)

Webreferenzen09
Webreferenzen09Webreferenzen09
Webreferenzen09
 
Lizenzkostenfreie CRM-Lösungen
Lizenzkostenfreie CRM-LösungenLizenzkostenfreie CRM-Lösungen
Lizenzkostenfreie CRM-Lösungen
 
HCM Änderungsmanagement / Änderungsantrag
HCM Änderungsmanagement / ÄnderungsantragHCM Änderungsmanagement / Änderungsantrag
HCM Änderungsmanagement / Änderungsantrag
 
Systemvorstellung: dante cms im Überblick
Systemvorstellung: dante cms im ÜberblickSystemvorstellung: dante cms im Überblick
Systemvorstellung: dante cms im Überblick
 
HCM Ideenmanagement
HCM IdeenmanagementHCM Ideenmanagement
HCM Ideenmanagement
 
[DE] Enterprise Content Management | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Hamburg 2006
[DE] Enterprise Content Management | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Hamburg 2006[DE] Enterprise Content Management | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Hamburg 2006
[DE] Enterprise Content Management | Dr. Ulrich Kampffmeyer | Hamburg 2006
 
Web Content Management mit SharePoint
Web Content Management mit SharePointWeb Content Management mit SharePoint
Web Content Management mit SharePoint
 
WordPress vs. TYPO3: Wer wird den Titel "Der beste CMS" gewinnen?
WordPress vs. TYPO3: Wer wird den Titel "Der beste CMS" gewinnen?WordPress vs. TYPO3: Wer wird den Titel "Der beste CMS" gewinnen?
WordPress vs. TYPO3: Wer wird den Titel "Der beste CMS" gewinnen?
 
Web Content-Management-Systeme the Past - the Present - the Future
Web Content-Management-Systeme the Past - the Present - the FutureWeb Content-Management-Systeme the Past - the Present - the Future
Web Content-Management-Systeme the Past - the Present - the Future
 
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-SystemsInterview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
 
Automatisierte Übergabe von COTI-Übersetzungspaketen in den Plunet BusinessMa...
Automatisierte Übergabe von COTI-Übersetzungspaketen in den Plunet BusinessMa...Automatisierte Übergabe von COTI-Übersetzungspaketen in den Plunet BusinessMa...
Automatisierte Übergabe von COTI-Übersetzungspaketen in den Plunet BusinessMa...
 
Webdesign
WebdesignWebdesign
Webdesign
 
CMS Webinar bei Eduvision - Vergleich von Open Source CMS
CMS Webinar bei Eduvision - Vergleich von Open Source CMSCMS Webinar bei Eduvision - Vergleich von Open Source CMS
CMS Webinar bei Eduvision - Vergleich von Open Source CMS
 
TYPO3 Case Study-für die Heico Holding GmbH
TYPO3 Case Study-für die Heico Holding GmbHTYPO3 Case Study-für die Heico Holding GmbH
TYPO3 Case Study-für die Heico Holding GmbH
 
HCM Beschwerdemanagement
HCM BeschwerdemanagementHCM Beschwerdemanagement
HCM Beschwerdemanagement
 
Nationale Suisse – Multisite-Management Konzept.
Nationale Suisse – Multisite-Management Konzept.Nationale Suisse – Multisite-Management Konzept.
Nationale Suisse – Multisite-Management Konzept.
 
CMS Kurs-Glossar
CMS Kurs-GlossarCMS Kurs-Glossar
CMS Kurs-Glossar
 
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
 
Content Management Systeme
Content Management SystemeContent Management Systeme
Content Management Systeme
 
Tag-Management-Systeme: Beschleuniger fürs Marketing, Kostenbremse fürs Business
Tag-Management-Systeme: Beschleuniger fürs Marketing, Kostenbremse fürs BusinessTag-Management-Systeme: Beschleuniger fürs Marketing, Kostenbremse fürs Business
Tag-Management-Systeme: Beschleuniger fürs Marketing, Kostenbremse fürs Business
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
WM-Pool Pressedienst
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
WM-Pool Pressedienst
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungWM-Pool Pressedienst
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenWM-Pool Pressedienst
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUWM-Pool Pressedienst
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentWM-Pool Pressedienst
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWM-Pool Pressedienst
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)WM-Pool Pressedienst
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtWM-Pool Pressedienst
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...WM-Pool Pressedienst
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…WM-Pool Pressedienst
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst (20)

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
 
Wein aus Zypern
Wein aus ZypernWein aus Zypern
Wein aus Zypern
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale Geschäftsabwicklung
 
Start für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TVStart für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TV
 
Bei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparenBei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparen
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
 
Ich mache mich selbständig
Ich mache mich selbständigIch mache mich selbständig
Ich mache mich selbständig
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
 
Internationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegenInternationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegen
 
Mahnen und Betreiben
Mahnen und BetreibenMahnen und Betreiben
Mahnen und Betreiben
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als Verkaufsinstrument
 
Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?
 
Externs Rating
Externs RatingExterns Rating
Externs Rating
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
 
«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren geht
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
 

Webseiten selber verwalten

  • 1. Zueinemattrakti- ven Webauftritt gehört auch die zeitgerechte An- passung der In- halte. Die Verwal- tung der Inhalte sollte aber effi- zient,günstigund möglichst von Dritten unabhän- gig erfolgen. Die Lösung ist ein Content Manage- ment System! Was ist ein Content Management System Ein CMS ermöglicht das einfache Verwalten der Inhalte einer Webseite. Das umfasst Texte, Bilder und andere Multimediaobjekte. Übli- cherweise enthält das CMS einen Editor, der wie ein Textprogramm (z.B. WORD) funktio- niert. OftmalswerdenfürspezifischeInhaltewiebei- spielsweise Immobilien,Kursangebote,Bilder- Webseiten selber verwalten toren beeinflussen u.a. die Wahl des passen- den Systems: • Kosten einmalig und wiederkehrend • Einfachheit in der Handhabung versus Viel- falt an Möglichkeiten • Anzahl Personen/Parteien, welche die Seite verwalten • Ausbaufähigkeit des Systems • Verfügbarkeit von Computerkenntnissen Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass das System nach den Bedürfnissen ge- wählt wird und nicht die Bedürfnisse an das System angepasst werden müssen. Es gibt auch kostenlose CMS,die man aber oh- ne fremde Hilfe selbst aufsetzen und verwal- ten muss. Das überfordert oft den durch- schnittlichen Benutzer. Fazit Wer eine Internetpräsenz hat, der sollte diese aktuell halten und demzufolge ein Instrument einsetzen,das es erlaubt,effizient und effektiv Anpassungen und Erweiterungen vorzuneh- men.ModerneWebseitensindinderRegelmit einem CMS ausgestattet. Wer nicht spezielle Computerkenntnisse be- sitzt, sollte auf eine Webagentur zurückgrei- fen, die das Know-how hat.Mit jährlichen Kos- ten zwischen CHF 500.— und 5000.—,je nach Bedürfnissen und Funktions-Umfang, ist der Grossteil der Systeme mittlerweile erschwing- lich. R.Lutz galerien oder dergleichen zusätzliche Module verwendet, die eine effiziente Verwaltung noch weiter steigern. Vorteile Der Vorteil eines CMS liegt einerseits darin, dassdurcheineTrennungdesAussehens(Lay- out) vom Inhalt (Texte) Änderungen am Lay- out sehr einfach und somit kostengünstig er- zielt werden können und sich der Benutzer (fast) nur noch um die Inhalte kümmern muss. Die Orts- und Zeit-Unabhängigkeit des Ände- rungs-Systems lassen eine schnelle und jeder- zeitige Anpassung der Webseite zu. Schliess- lichkannmanfastalleÄnderungenselbervor- nehmen (lassen), was zu einer enormen Kosteneinsparung führen kann. Und dies bei einem Minimum an Computerkenntnissen! Voraussetzung ist natürlich dieWahl des «rich- tigen» CMS. Welches System? In der grossen Anzahl an verfügbaren Syste- men kann man bereits erkennen,dass nicht al- ledieselbenBedürfnissehaben.FolgendeFak- Informatik ERFOLG