SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Entlastung für Pflegebedürftige: Geplante Deckelung des Eigenanteils
profair24.de/blog/2019/07/30/entlastung-fuer-pflegebeduerftige-geplante-deckelung-des-eigenanteils/
Grüne planen Deckelung der Eigenanteile
Die Grünen wollen Pflegebedürftigen und deren Angehörigen mehr unter die Arme greifen. In ihrem Konzept der „doppelten
Pflegegarantie“ fordern die Politiker, dass die Eigenanteile in der Pflege gedeckelt werden. Hier kommen die Details.
Die Grünen haben sich ein neues Konzept überlegt: Um eine „doppelte Pflegegarantie“ soll es gehen. Sie fordern, dass die
Eigenanteile der Pflegebedürftigen künftig festgeschrieben und gedeckelt werden, wie die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks
Deutschland“ (RND) berichten. Zudem wollen die Politiker erreichen, dass alle weiteren Kosten für eine „angemessene Versorgung“
von der Pflegeversicherung getragen werden.  
Entlastung für Pflegebedürftige: Geplante Deckelung des Eigenanteils https://www.printfriendly.com/p/g/hD5HPk
1 von 2 30.07.2019, 08:58
Dies soll laut Medienberichten nicht nur für die stationäre Pflege gelten, sondern auch für die ambulante Pflege daheim. Für
Angehörige planen die Grünen eine dreimonatige bezahlte Freistellung vom Beruf, damit sie die Pflege der Angehörigen
organisieren können. Weitere zehn Tage im Jahr sollen sie sich flexibel freinehmen können, wenn sich die gesundheitliche Situation
der Angehörigen verschlechtert oder ein Arztbesuch nötig ist.
„Die Bundesregierung diskutiert zwar Verbesserungen in der Pflege, hat aber kein Konzept, wer für die Kosten aufkommen soll“,
sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt dem RND. „Wir wollen verhindern, dass am Ende allein die Pflegebedürftigen die Kosten
tragen.“ Mit der doppelten Pflegegarantie könnten die Kosten für die Pflegebedürftigen kalkulierbar werden, so die Grünen-
Politikerin.
Derzeit müssten Heimbewohner im Schnitt etwa 1.800 Euro im Monat aus der eigenen Tasche dazuzahlen. „Die immer weiter
steigenden Pflegekosten bringen viele Menschen an ihre finanziellen, psychischen und physischen Belastungsgrenzen“, so Göring-
Eckardt. Das wolle ihre Partei nun ändern.
Vielen Dank an die Pfefferminzia
Entlastung für Pflegebedürftige: Geplante Deckelung des Eigenanteils https://www.printfriendly.com/p/g/hD5HPk
2 von 2 30.07.2019, 08:58

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Entlastung für Pflegebedürftige: Geplante Deckelung des Eigenanteils

Angeblich gibt es viele Wege die Riester-Rente flott zu machen
Angeblich gibt es viele Wege die Riester-Rente flott zu machenAngeblich gibt es viele Wege die Riester-Rente flott zu machen
Angeblich gibt es viele Wege die Riester-Rente flott zu machen
Roland Richert
 
Konzept zur Teilkapitaldeckung in der Pflegeversicherung
Konzept zur Teilkapitaldeckung in der PflegeversicherungKonzept zur Teilkapitaldeckung in der Pflegeversicherung
Konzept zur Teilkapitaldeckung in der Pflegeversicherungmattanja
 
Sozialversicherung: 7,6 Billionen Euro ist der Staat den Versicherten schuldig
Sozialversicherung: 7,6 Billionen Euro ist der Staat den Versicherten schuldigSozialversicherung: 7,6 Billionen Euro ist der Staat den Versicherten schuldig
Sozialversicherung: 7,6 Billionen Euro ist der Staat den Versicherten schuldig
Roland Richert
 
Fa Qs Mindestsicherung
Fa Qs MindestsicherungFa Qs Mindestsicherung
Fa Qs MindestsicherungWerner Drizhal
 
Fa Qs Mindestsicherung
Fa Qs MindestsicherungFa Qs Mindestsicherung
Fa Qs Mindestsicherungguest9d577d
 
Kundenmagazine für private Haftpflichtversicherungen
Kundenmagazine für private HaftpflichtversicherungenKundenmagazine für private Haftpflichtversicherungen
Kundenmagazine für private Haftpflichtversicherungen
Roland Richert
 
Kundenmagazin-brillenversicherung.pdf
Kundenmagazin-brillenversicherung.pdfKundenmagazin-brillenversicherung.pdf
Kundenmagazin-brillenversicherung.pdf
Roland Richert
 
Brief aus Berlin 18 // 2015
Brief aus Berlin 18 // 2015Brief aus Berlin 18 // 2015
Brief aus Berlin 18 // 2015
Hansjörg Durz
 
PM 12-09-18 Leistungsausweitung statt Prämienausschüttung.pdf
PM 12-09-18 Leistungsausweitung statt Prämienausschüttung.pdfPM 12-09-18 Leistungsausweitung statt Prämienausschüttung.pdf
PM 12-09-18 Leistungsausweitung statt Prämienausschüttung.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
DVAG_PM_Guter Vorsatz.pdf
DVAG_PM_Guter Vorsatz.pdfDVAG_PM_Guter Vorsatz.pdf
DVAG_PM_Guter Vorsatz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Bedingungsloses Grundeinkommen – Vision, Fiktion oder Illusion?
Bedingungsloses Grundeinkommen – Vision, Fiktion oder Illusion?Bedingungsloses Grundeinkommen – Vision, Fiktion oder Illusion?
Bedingungsloses Grundeinkommen – Vision, Fiktion oder Illusion?
I W
 
Pressemitteilung AOK-Bundesverbandes vom 3. Mai 2021: AOK begrüßt geplante R...
Pressemitteilung  AOK-Bundesverbandes vom 3. Mai 2021: AOK begrüßt geplante R...Pressemitteilung  AOK-Bundesverbandes vom 3. Mai 2021: AOK begrüßt geplante R...
Pressemitteilung AOK-Bundesverbandes vom 3. Mai 2021: AOK begrüßt geplante R...
AOK-Bundesverband
 
Brief aus Berlin 07 // 2014
Brief aus Berlin 07 // 2014Brief aus Berlin 07 // 2014
Brief aus Berlin 07 // 2014
Hansjörg Durz
 

Ähnlich wie Entlastung für Pflegebedürftige: Geplante Deckelung des Eigenanteils (13)

Angeblich gibt es viele Wege die Riester-Rente flott zu machen
Angeblich gibt es viele Wege die Riester-Rente flott zu machenAngeblich gibt es viele Wege die Riester-Rente flott zu machen
Angeblich gibt es viele Wege die Riester-Rente flott zu machen
 
Konzept zur Teilkapitaldeckung in der Pflegeversicherung
Konzept zur Teilkapitaldeckung in der PflegeversicherungKonzept zur Teilkapitaldeckung in der Pflegeversicherung
Konzept zur Teilkapitaldeckung in der Pflegeversicherung
 
Sozialversicherung: 7,6 Billionen Euro ist der Staat den Versicherten schuldig
Sozialversicherung: 7,6 Billionen Euro ist der Staat den Versicherten schuldigSozialversicherung: 7,6 Billionen Euro ist der Staat den Versicherten schuldig
Sozialversicherung: 7,6 Billionen Euro ist der Staat den Versicherten schuldig
 
Fa Qs Mindestsicherung
Fa Qs MindestsicherungFa Qs Mindestsicherung
Fa Qs Mindestsicherung
 
Fa Qs Mindestsicherung
Fa Qs MindestsicherungFa Qs Mindestsicherung
Fa Qs Mindestsicherung
 
Kundenmagazine für private Haftpflichtversicherungen
Kundenmagazine für private HaftpflichtversicherungenKundenmagazine für private Haftpflichtversicherungen
Kundenmagazine für private Haftpflichtversicherungen
 
Kundenmagazin-brillenversicherung.pdf
Kundenmagazin-brillenversicherung.pdfKundenmagazin-brillenversicherung.pdf
Kundenmagazin-brillenversicherung.pdf
 
Brief aus Berlin 18 // 2015
Brief aus Berlin 18 // 2015Brief aus Berlin 18 // 2015
Brief aus Berlin 18 // 2015
 
PM 12-09-18 Leistungsausweitung statt Prämienausschüttung.pdf
PM 12-09-18 Leistungsausweitung statt Prämienausschüttung.pdfPM 12-09-18 Leistungsausweitung statt Prämienausschüttung.pdf
PM 12-09-18 Leistungsausweitung statt Prämienausschüttung.pdf
 
DVAG_PM_Guter Vorsatz.pdf
DVAG_PM_Guter Vorsatz.pdfDVAG_PM_Guter Vorsatz.pdf
DVAG_PM_Guter Vorsatz.pdf
 
Bedingungsloses Grundeinkommen – Vision, Fiktion oder Illusion?
Bedingungsloses Grundeinkommen – Vision, Fiktion oder Illusion?Bedingungsloses Grundeinkommen – Vision, Fiktion oder Illusion?
Bedingungsloses Grundeinkommen – Vision, Fiktion oder Illusion?
 
Pressemitteilung AOK-Bundesverbandes vom 3. Mai 2021: AOK begrüßt geplante R...
Pressemitteilung  AOK-Bundesverbandes vom 3. Mai 2021: AOK begrüßt geplante R...Pressemitteilung  AOK-Bundesverbandes vom 3. Mai 2021: AOK begrüßt geplante R...
Pressemitteilung AOK-Bundesverbandes vom 3. Mai 2021: AOK begrüßt geplante R...
 
Brief aus Berlin 07 // 2014
Brief aus Berlin 07 // 2014Brief aus Berlin 07 // 2014
Brief aus Berlin 07 // 2014
 

Mehr von Roland Richert

wichtige-zusatzinformationen-zu-versicherungen.pdf
wichtige-zusatzinformationen-zu-versicherungen.pdfwichtige-zusatzinformationen-zu-versicherungen.pdf
wichtige-zusatzinformationen-zu-versicherungen.pdf
Roland Richert
 
Welche Kündigungsfrist gilt bei der Kfz-Versicherung.pdf
Welche Kündigungsfrist gilt bei der  Kfz-Versicherung.pdfWelche Kündigungsfrist gilt bei der  Kfz-Versicherung.pdf
Welche Kündigungsfrist gilt bei der Kfz-Versicherung.pdf
Roland Richert
 
Wann kann ich meine Wohngebäudeversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Wohngebäudeversicherung kündigen.pdfWann kann ich meine Wohngebäudeversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Wohngebäudeversicherung kündigen.pdf
Roland Richert
 
Wann kann ich meine Unfallversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Unfallversicherung kündigen.pdfWann kann ich meine Unfallversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Unfallversicherung kündigen.pdf
Roland Richert
 
Wann kann ich meine Rechtsschutzversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Rechtsschutzversicherung kündigen.pdfWann kann ich meine Rechtsschutzversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Rechtsschutzversicherung kündigen.pdf
Roland Richert
 
Wann kann ich meine Hausratversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Hausratversicherung kündigen.pdfWann kann ich meine Hausratversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Hausratversicherung kündigen.pdf
Roland Richert
 
Wann kann ich meine Haftpflichtversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Haftpflichtversicherung kündigen.pdfWann kann ich meine Haftpflichtversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Haftpflichtversicherung kündigen.pdf
Roland Richert
 
kündigungsinfo-kündigungsvorlagen.pdf
kündigungsinfo-kündigungsvorlagen.pdfkündigungsinfo-kündigungsvorlagen.pdf
kündigungsinfo-kündigungsvorlagen.pdf
Roland Richert
 
fristen-und-sonderregelungen-bei-kündigungen.pdf
fristen-und-sonderregelungen-bei-kündigungen.pdffristen-und-sonderregelungen-bei-kündigungen.pdf
fristen-und-sonderregelungen-bei-kündigungen.pdf
Roland Richert
 
Wie Sie jetzt mit Solar­strom Geld sparen und verdienen.pdf
Wie Sie jetzt mit Solar­strom Geld sparen und verdienen.pdfWie Sie jetzt mit Solar­strom Geld sparen und verdienen.pdf
Wie Sie jetzt mit Solar­strom Geld sparen und verdienen.pdf
Roland Richert
 
Neukunden für Versicherungsmakler und Vermittler
Neukunden für Versicherungsmakler und VermittlerNeukunden für Versicherungsmakler und Vermittler
Neukunden für Versicherungsmakler und Vermittler
Roland Richert
 
Kundenmagazine von PR-FAIR
Kundenmagazine von PR-FAIRKundenmagazine von PR-FAIR
Kundenmagazine von PR-FAIR
Roland Richert
 
Das Märchen vom schnellen Neukunden nfür Versicherungsmakler
Das Märchen vom schnellen Neukunden nfür VersicherungsmaklerDas Märchen vom schnellen Neukunden nfür Versicherungsmakler
Das Märchen vom schnellen Neukunden nfür Versicherungsmakler
Roland Richert
 
Kundenzeitungen für Versicherungsvermittler
Kundenzeitungen für VersicherungsvermittlerKundenzeitungen für Versicherungsvermittler
Kundenzeitungen für Versicherungsvermittler
Roland Richert
 
Kundenmagazine von PR-FAIR
Kundenmagazine von PR-FAIRKundenmagazine von PR-FAIR
Kundenmagazine von PR-FAIR
Roland Richert
 
bauhelfer-unfallversicherung-pr-fair-kundenzeitung.pdf
bauhelfer-unfallversicherung-pr-fair-kundenzeitung.pdfbauhelfer-unfallversicherung-pr-fair-kundenzeitung.pdf
bauhelfer-unfallversicherung-pr-fair-kundenzeitung.pdf
Roland Richert
 
Informationen zur privaten Pflegeversicherung als kostenloser Download
Informationen zur privaten Pflegeversicherung als kostenloser DownloadInformationen zur privaten Pflegeversicherung als kostenloser Download
Informationen zur privaten Pflegeversicherung als kostenloser Download
Roland Richert
 
Proexpert24 versicherungs-news-oktober2021
Proexpert24 versicherungs-news-oktober2021Proexpert24 versicherungs-news-oktober2021
Proexpert24 versicherungs-news-oktober2021
Roland Richert
 
Proexpert24 finanz-news-oktober-2021 (1)
Proexpert24 finanz-news-oktober-2021 (1)Proexpert24 finanz-news-oktober-2021 (1)
Proexpert24 finanz-news-oktober-2021 (1)
Roland Richert
 
Braucht Mann-/Frau oder Kind wirklich eine Unfallversicherung?
Braucht Mann-/Frau oder Kind  wirklich eine Unfallversicherung?Braucht Mann-/Frau oder Kind  wirklich eine Unfallversicherung?
Braucht Mann-/Frau oder Kind wirklich eine Unfallversicherung?
Roland Richert
 

Mehr von Roland Richert (20)

wichtige-zusatzinformationen-zu-versicherungen.pdf
wichtige-zusatzinformationen-zu-versicherungen.pdfwichtige-zusatzinformationen-zu-versicherungen.pdf
wichtige-zusatzinformationen-zu-versicherungen.pdf
 
Welche Kündigungsfrist gilt bei der Kfz-Versicherung.pdf
Welche Kündigungsfrist gilt bei der  Kfz-Versicherung.pdfWelche Kündigungsfrist gilt bei der  Kfz-Versicherung.pdf
Welche Kündigungsfrist gilt bei der Kfz-Versicherung.pdf
 
Wann kann ich meine Wohngebäudeversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Wohngebäudeversicherung kündigen.pdfWann kann ich meine Wohngebäudeversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Wohngebäudeversicherung kündigen.pdf
 
Wann kann ich meine Unfallversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Unfallversicherung kündigen.pdfWann kann ich meine Unfallversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Unfallversicherung kündigen.pdf
 
Wann kann ich meine Rechtsschutzversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Rechtsschutzversicherung kündigen.pdfWann kann ich meine Rechtsschutzversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Rechtsschutzversicherung kündigen.pdf
 
Wann kann ich meine Hausratversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Hausratversicherung kündigen.pdfWann kann ich meine Hausratversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Hausratversicherung kündigen.pdf
 
Wann kann ich meine Haftpflichtversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Haftpflichtversicherung kündigen.pdfWann kann ich meine Haftpflichtversicherung kündigen.pdf
Wann kann ich meine Haftpflichtversicherung kündigen.pdf
 
kündigungsinfo-kündigungsvorlagen.pdf
kündigungsinfo-kündigungsvorlagen.pdfkündigungsinfo-kündigungsvorlagen.pdf
kündigungsinfo-kündigungsvorlagen.pdf
 
fristen-und-sonderregelungen-bei-kündigungen.pdf
fristen-und-sonderregelungen-bei-kündigungen.pdffristen-und-sonderregelungen-bei-kündigungen.pdf
fristen-und-sonderregelungen-bei-kündigungen.pdf
 
Wie Sie jetzt mit Solar­strom Geld sparen und verdienen.pdf
Wie Sie jetzt mit Solar­strom Geld sparen und verdienen.pdfWie Sie jetzt mit Solar­strom Geld sparen und verdienen.pdf
Wie Sie jetzt mit Solar­strom Geld sparen und verdienen.pdf
 
Neukunden für Versicherungsmakler und Vermittler
Neukunden für Versicherungsmakler und VermittlerNeukunden für Versicherungsmakler und Vermittler
Neukunden für Versicherungsmakler und Vermittler
 
Kundenmagazine von PR-FAIR
Kundenmagazine von PR-FAIRKundenmagazine von PR-FAIR
Kundenmagazine von PR-FAIR
 
Das Märchen vom schnellen Neukunden nfür Versicherungsmakler
Das Märchen vom schnellen Neukunden nfür VersicherungsmaklerDas Märchen vom schnellen Neukunden nfür Versicherungsmakler
Das Märchen vom schnellen Neukunden nfür Versicherungsmakler
 
Kundenzeitungen für Versicherungsvermittler
Kundenzeitungen für VersicherungsvermittlerKundenzeitungen für Versicherungsvermittler
Kundenzeitungen für Versicherungsvermittler
 
Kundenmagazine von PR-FAIR
Kundenmagazine von PR-FAIRKundenmagazine von PR-FAIR
Kundenmagazine von PR-FAIR
 
bauhelfer-unfallversicherung-pr-fair-kundenzeitung.pdf
bauhelfer-unfallversicherung-pr-fair-kundenzeitung.pdfbauhelfer-unfallversicherung-pr-fair-kundenzeitung.pdf
bauhelfer-unfallversicherung-pr-fair-kundenzeitung.pdf
 
Informationen zur privaten Pflegeversicherung als kostenloser Download
Informationen zur privaten Pflegeversicherung als kostenloser DownloadInformationen zur privaten Pflegeversicherung als kostenloser Download
Informationen zur privaten Pflegeversicherung als kostenloser Download
 
Proexpert24 versicherungs-news-oktober2021
Proexpert24 versicherungs-news-oktober2021Proexpert24 versicherungs-news-oktober2021
Proexpert24 versicherungs-news-oktober2021
 
Proexpert24 finanz-news-oktober-2021 (1)
Proexpert24 finanz-news-oktober-2021 (1)Proexpert24 finanz-news-oktober-2021 (1)
Proexpert24 finanz-news-oktober-2021 (1)
 
Braucht Mann-/Frau oder Kind wirklich eine Unfallversicherung?
Braucht Mann-/Frau oder Kind  wirklich eine Unfallversicherung?Braucht Mann-/Frau oder Kind  wirklich eine Unfallversicherung?
Braucht Mann-/Frau oder Kind wirklich eine Unfallversicherung?
 

Entlastung für Pflegebedürftige: Geplante Deckelung des Eigenanteils

  • 1. Entlastung für Pflegebedürftige: Geplante Deckelung des Eigenanteils profair24.de/blog/2019/07/30/entlastung-fuer-pflegebeduerftige-geplante-deckelung-des-eigenanteils/ Grüne planen Deckelung der Eigenanteile Die Grünen wollen Pflegebedürftigen und deren Angehörigen mehr unter die Arme greifen. In ihrem Konzept der „doppelten Pflegegarantie“ fordern die Politiker, dass die Eigenanteile in der Pflege gedeckelt werden. Hier kommen die Details. Die Grünen haben sich ein neues Konzept überlegt: Um eine „doppelte Pflegegarantie“ soll es gehen. Sie fordern, dass die Eigenanteile der Pflegebedürftigen künftig festgeschrieben und gedeckelt werden, wie die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (RND) berichten. Zudem wollen die Politiker erreichen, dass alle weiteren Kosten für eine „angemessene Versorgung“ von der Pflegeversicherung getragen werden.   Entlastung für Pflegebedürftige: Geplante Deckelung des Eigenanteils https://www.printfriendly.com/p/g/hD5HPk 1 von 2 30.07.2019, 08:58
  • 2. Dies soll laut Medienberichten nicht nur für die stationäre Pflege gelten, sondern auch für die ambulante Pflege daheim. Für Angehörige planen die Grünen eine dreimonatige bezahlte Freistellung vom Beruf, damit sie die Pflege der Angehörigen organisieren können. Weitere zehn Tage im Jahr sollen sie sich flexibel freinehmen können, wenn sich die gesundheitliche Situation der Angehörigen verschlechtert oder ein Arztbesuch nötig ist. „Die Bundesregierung diskutiert zwar Verbesserungen in der Pflege, hat aber kein Konzept, wer für die Kosten aufkommen soll“, sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt dem RND. „Wir wollen verhindern, dass am Ende allein die Pflegebedürftigen die Kosten tragen.“ Mit der doppelten Pflegegarantie könnten die Kosten für die Pflegebedürftigen kalkulierbar werden, so die Grünen- Politikerin. Derzeit müssten Heimbewohner im Schnitt etwa 1.800 Euro im Monat aus der eigenen Tasche dazuzahlen. „Die immer weiter steigenden Pflegekosten bringen viele Menschen an ihre finanziellen, psychischen und physischen Belastungsgrenzen“, so Göring- Eckardt. Das wolle ihre Partei nun ändern. Vielen Dank an die Pfefferminzia Entlastung für Pflegebedürftige: Geplante Deckelung des Eigenanteils https://www.printfriendly.com/p/g/hD5HPk 2 von 2 30.07.2019, 08:58