SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
BEISPIELHAFTE BAUTEN Energieeffizientes Bauen in Bayern
Projektdaten
Regierungsbezirk
Gebäudetyp
Fertigstellung
Adresse
Bauherr
Architekt
Ansprechpartner
Energieberatung
Nutzfläche NF (DIN 277)
Wohnfläche WohnflV
Energiebezugsfläche AN
Bruttorauminhalt BRI
Baukosten
KG 300 brutto
KG 400 brutto
gesamt brutto
PASSIVHAUS - ECO
Langensendelbach - Bräuningshof
Das zertifizierte Passivhaus befindet sich in einem neu angelegten
Wohngebiet in Bräuningshof nahe der südlich gelegenen Stadt Erlangen.
Bereits bei der Wahl des Bauplatzes wurde darauf geachtet später eine
möglichst verschattungsfreie Südseite zu erhalten. Zwar folgen Proportion
und Dachneigung des Baukörpers den Vorgaben des Bebauungsplans,
jedoch wurde versucht die Ortssatzung modern zu interpretieren. Auf der
Nordseite wird das nicht unterkellerte Holzhaus durch ein extensiv begrüntes
Nebengebäudeerweitert,welchesgleichzeitiggroßzügigdenEingangsbereich
überdacht. Von hier aus gelangt man sowohl in den Wohnbereich als auch in
die separat zugängliche Heilpraktikerpraxis auf der Nord-Ostseite. Der zentral
auf der Nordseite liegende Technikraum ermöglicht kurze Installationswege
zum angrenzenden WC und zum darrüberliegenden Bad. Südseitig bildet
der Essbereich mit Küche im Erdgeschoss und der Wohnbereich im
Obergeschoss, verbunden mit einer offen gestalteten Treppe mit Galerie,
einen bis zum First reichenden offenen Raum. Im Spitzboden befindet sich
noch eine Schlafgalerie für Gäste und ein zusätzlicher Abstellraum.
Oberfranken
Einfamilienhaus
2008
Ebner Wiese 19
91094 Langensendelbach - Bräuningshof
passivhaus - eco
Gleiwitzer Str. 22, 91074 Herzogenaurach
Herr Herbert Bucher
passivhaus - eco
24 m²
119 m²
155 m²
717 m³
Euro/m² BGF
Euro/m² BGF
1.410 Euro/m² BGF
BEISPIELHAFTE BAUTEN Energieeffizientes Bauen in Bayern
PASSIVHAUS - ECO
Langensendelbach - Bräuningshof
Haustechnik
BeiderAuswahlderHaustechnikwurde,nebennachhaltigen,energieeffizienten
und wirtschaftlichen Aspekten auch besonderer Wert auf einem hohen
Wohnkomfort gelegt. Beheizt wird ausschließlich über Flächenheizungen
in der Wand und im Fussboden, um die einzelnen Räume unterschiedlich
temperieren zu können. Die Energie hierfür liefert ein Pellet Primärofen mit
integriertenWasserwärmetauscherundeinegroßflächigeSolarkollektoranlage
auf dem Dach der Südseite. Um die Wärme im Passivhaus zu halten, wurde
ein Wärmerückgewinnungsgerät mit Gegenstromkanalwärmetauscher mit
sehr guter Elektroeffizienz und einem hohen Wirkungsgrad von über 92 %
ausgewählt. Neben der sehr energieeffizienten und einfach zu bedienenden
Haustechnik komplementieren stromsparende Haushaltsgeräte und eine
Regenwasserzisterne mit 5100 l das ökologische Gesamtkonzept.
Lageplan
Schnitt
Grundrisse EG / OG
Lageplan
BEISPIELHAFTE BAUTEN Energieeffizientes Bauen in Bayern
Energiekonzept
beheiztes Volumen
Außenhüllfläche
Kompaktheit A / V
Dämmwert Hülle Ht´(Ist-Wert)
Dämmwert Hülle Ht´(Soll-Wert EnEV)
Heizung/Energieträger
Warmwassererzeugung
Heizwärmebedarf (Ist-Wert)
Endenergiebedarf
Primärenergiebedarf (Ist-Wert)
Primärenergiebedarf (Soll-Wert EnEV
Heizung, Warmwasser Anlagentechnik)
U-Werte
Außenwand
Boden/Decke (EG gegen unbeheizt)
Fenster
Dach
PASSIVHAUS - ECO
Langensendelbach - Bräuningshof
713 m³
463 m²
0,65
0,15 W/m²K
0,53 W/m²K
Pellet Primärofen mit Wasser-
wärmetauscher, Solarkollektoranlage
Pellet Primärofen mit Wasser-
wärmetauscher, Solarkollektoranlage
14 kWh/m²a
56,6 kWh/m²a
28,5 kWh/m²a
107,8 kWh/m²a
0,11 W/m²K
0,12 W/m²K
0,72 W/m²K
0,1 W/m²K

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

MINERGIE-A-ECO - Von der Vision zur Realisation des Zukunftshauses
MINERGIE-A-ECO - Von der Vision zur Realisation des ZukunftshausesMINERGIE-A-ECO - Von der Vision zur Realisation des Zukunftshauses
MINERGIE-A-ECO - Von der Vision zur Realisation des Zukunftshauses
Vorname Nachname
 
Wer nach Minerige-Eco baut, muss umdenken
Wer nach Minerige-Eco baut, muss umdenkenWer nach Minerige-Eco baut, muss umdenken
Wer nach Minerige-Eco baut, muss umdenken
Vorname Nachname
 
Erfahrungen aus Vollzugssicht
Erfahrungenaus VollzugssichtErfahrungenaus Vollzugssicht
Erfahrungen aus Vollzugssicht
Vorname Nachname
 
Wirtschaftliche Behaglichkeit
Wirtschaftliche BehaglichkeitWirtschaftliche Behaglichkeit
Wirtschaftliche BehaglichkeitJingleT
 
Waldökosystemleistungen und ihr Bezug zur Nachhaltigkeit
Waldökosystemleistungen und ihr Bezug zur NachhaltigkeitWaldökosystemleistungen und ihr Bezug zur Nachhaltigkeit
Waldökosystemleistungen und ihr Bezug zur Nachhaltigkeit
Oeko-Institut
 
Isolieren statt dämmen 12
Isolieren statt dämmen 12Isolieren statt dämmen 12
Isolieren statt dämmen 12
Burkhard Kraus
 
Heiko Lüdemann | Der Eis-Energiespeicher
Heiko Lüdemann | Der Eis-EnergiespeicherHeiko Lüdemann | Der Eis-Energiespeicher
Heiko Lüdemann | Der Eis-Energiespeicher
Viessmann Eis-Energiespeicher GmbH
 
So unterstützt der Kanton Aargau die Gebäudemodernisierung
So unterstützt der Kanton Aargau die GebäudemodernisierungSo unterstützt der Kanton Aargau die Gebäudemodernisierung
So unterstützt der Kanton Aargau die Gebäudemodernisierung
Vorname Nachname
 

Was ist angesagt? (10)

MINERGIE-A-ECO - Von der Vision zur Realisation des Zukunftshauses
MINERGIE-A-ECO - Von der Vision zur Realisation des ZukunftshausesMINERGIE-A-ECO - Von der Vision zur Realisation des Zukunftshauses
MINERGIE-A-ECO - Von der Vision zur Realisation des Zukunftshauses
 
Wer nach Minerige-Eco baut, muss umdenken
Wer nach Minerige-Eco baut, muss umdenkenWer nach Minerige-Eco baut, muss umdenken
Wer nach Minerige-Eco baut, muss umdenken
 
Erfahrungen aus Vollzugssicht
Erfahrungenaus VollzugssichtErfahrungenaus Vollzugssicht
Erfahrungen aus Vollzugssicht
 
Wirtschaftliche Behaglichkeit
Wirtschaftliche BehaglichkeitWirtschaftliche Behaglichkeit
Wirtschaftliche Behaglichkeit
 
Exposé
ExposéExposé
Exposé
 
Waldökosystemleistungen und ihr Bezug zur Nachhaltigkeit
Waldökosystemleistungen und ihr Bezug zur NachhaltigkeitWaldökosystemleistungen und ihr Bezug zur Nachhaltigkeit
Waldökosystemleistungen und ihr Bezug zur Nachhaltigkeit
 
Isolieren statt dämmen 12
Isolieren statt dämmen 12Isolieren statt dämmen 12
Isolieren statt dämmen 12
 
Expose hälfte 00857zi
Expose hälfte 00857ziExpose hälfte 00857zi
Expose hälfte 00857zi
 
Heiko Lüdemann | Der Eis-Energiespeicher
Heiko Lüdemann | Der Eis-EnergiespeicherHeiko Lüdemann | Der Eis-Energiespeicher
Heiko Lüdemann | Der Eis-Energiespeicher
 
So unterstützt der Kanton Aargau die Gebäudemodernisierung
So unterstützt der Kanton Aargau die GebäudemodernisierungSo unterstützt der Kanton Aargau die Gebäudemodernisierung
So unterstützt der Kanton Aargau die Gebäudemodernisierung
 

Energieeffizientes Bauen in Bayern - Passivhaus (passive house in bavaria - architect - interior designer)

  • 1. BEISPIELHAFTE BAUTEN Energieeffizientes Bauen in Bayern Projektdaten Regierungsbezirk Gebäudetyp Fertigstellung Adresse Bauherr Architekt Ansprechpartner Energieberatung Nutzfläche NF (DIN 277) Wohnfläche WohnflV Energiebezugsfläche AN Bruttorauminhalt BRI Baukosten KG 300 brutto KG 400 brutto gesamt brutto PASSIVHAUS - ECO Langensendelbach - Bräuningshof Das zertifizierte Passivhaus befindet sich in einem neu angelegten Wohngebiet in Bräuningshof nahe der südlich gelegenen Stadt Erlangen. Bereits bei der Wahl des Bauplatzes wurde darauf geachtet später eine möglichst verschattungsfreie Südseite zu erhalten. Zwar folgen Proportion und Dachneigung des Baukörpers den Vorgaben des Bebauungsplans, jedoch wurde versucht die Ortssatzung modern zu interpretieren. Auf der Nordseite wird das nicht unterkellerte Holzhaus durch ein extensiv begrüntes Nebengebäudeerweitert,welchesgleichzeitiggroßzügigdenEingangsbereich überdacht. Von hier aus gelangt man sowohl in den Wohnbereich als auch in die separat zugängliche Heilpraktikerpraxis auf der Nord-Ostseite. Der zentral auf der Nordseite liegende Technikraum ermöglicht kurze Installationswege zum angrenzenden WC und zum darrüberliegenden Bad. Südseitig bildet der Essbereich mit Küche im Erdgeschoss und der Wohnbereich im Obergeschoss, verbunden mit einer offen gestalteten Treppe mit Galerie, einen bis zum First reichenden offenen Raum. Im Spitzboden befindet sich noch eine Schlafgalerie für Gäste und ein zusätzlicher Abstellraum. Oberfranken Einfamilienhaus 2008 Ebner Wiese 19 91094 Langensendelbach - Bräuningshof passivhaus - eco Gleiwitzer Str. 22, 91074 Herzogenaurach Herr Herbert Bucher passivhaus - eco 24 m² 119 m² 155 m² 717 m³ Euro/m² BGF Euro/m² BGF 1.410 Euro/m² BGF
  • 2. BEISPIELHAFTE BAUTEN Energieeffizientes Bauen in Bayern PASSIVHAUS - ECO Langensendelbach - Bräuningshof Haustechnik BeiderAuswahlderHaustechnikwurde,nebennachhaltigen,energieeffizienten und wirtschaftlichen Aspekten auch besonderer Wert auf einem hohen Wohnkomfort gelegt. Beheizt wird ausschließlich über Flächenheizungen in der Wand und im Fussboden, um die einzelnen Räume unterschiedlich temperieren zu können. Die Energie hierfür liefert ein Pellet Primärofen mit integriertenWasserwärmetauscherundeinegroßflächigeSolarkollektoranlage auf dem Dach der Südseite. Um die Wärme im Passivhaus zu halten, wurde ein Wärmerückgewinnungsgerät mit Gegenstromkanalwärmetauscher mit sehr guter Elektroeffizienz und einem hohen Wirkungsgrad von über 92 % ausgewählt. Neben der sehr energieeffizienten und einfach zu bedienenden Haustechnik komplementieren stromsparende Haushaltsgeräte und eine Regenwasserzisterne mit 5100 l das ökologische Gesamtkonzept. Lageplan Schnitt Grundrisse EG / OG Lageplan
  • 3. BEISPIELHAFTE BAUTEN Energieeffizientes Bauen in Bayern Energiekonzept beheiztes Volumen Außenhüllfläche Kompaktheit A / V Dämmwert Hülle Ht´(Ist-Wert) Dämmwert Hülle Ht´(Soll-Wert EnEV) Heizung/Energieträger Warmwassererzeugung Heizwärmebedarf (Ist-Wert) Endenergiebedarf Primärenergiebedarf (Ist-Wert) Primärenergiebedarf (Soll-Wert EnEV Heizung, Warmwasser Anlagentechnik) U-Werte Außenwand Boden/Decke (EG gegen unbeheizt) Fenster Dach PASSIVHAUS - ECO Langensendelbach - Bräuningshof 713 m³ 463 m² 0,65 0,15 W/m²K 0,53 W/m²K Pellet Primärofen mit Wasser- wärmetauscher, Solarkollektoranlage Pellet Primärofen mit Wasser- wärmetauscher, Solarkollektoranlage 14 kWh/m²a 56,6 kWh/m²a 28,5 kWh/m²a 107,8 kWh/m²a 0,11 W/m²K 0,12 W/m²K 0,72 W/m²K 0,1 W/m²K