SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Jutta Rump & Marc Wagner
DGFP, 19. Januar 2021
Employee Experience in action …
… am Beispiel #MaX der Fiducia & GAD
© Fiducia & GAD IT AG
© Fiducia & GAD IT AG
„Wenn der Wind der
Veränderung weht, bauen
die einen Windmühlen und
die anderen Mauern.“
Chinesisches Sprichwort
2
© Fiducia & GAD IT AG
Employee Experience zeigt sich in einem Arbeitsumfeld,
in dem Mitarbeitende ihr Potenzial im Sinne des
Unternehmens und zum maximalen Kunden-Mehrwert
optimal entfalten können.
Was ist unter Employee Experience zu verstehen
© Fiducia & GAD IT AG
DISRUPT
Erfindungen in und für noch nicht existierende Märkte
REINVENT
Weitere Lösungen in neuen Feldern
anbieten
Weiterentwicklung
Marktorientierung
Bestehende
Märkte
Naheliegende
Märkte
Neue
Märkte
und
Kunden
und
Kunden
und
Kunden
Bestehende Produkte Zusätzliche Produkte Neue Produkte
Produktorientierung
REIMAGINE
Optimierung des
bestehenden
Portfolios
EXPLORATION
EXPLOITATION
Ambidextrie: Kombination von REIMAGINE, REINVENT und DISRUPT
AMBIDEXTRIE
Quelle: Fraunhofer IAO, 2017a, S. 8
Unternehmensziel
der Ambidextrie:
Exploitation
&
Exploration
Ambidextrie im Zentrum erfolgreicher Unternehmen
im digitalen Zeitalter.
© Fiducia & GAD IT AG
▪Fokussierung auf Innovationen im Sinne von Exploitation und
Exploration im HR / People Bereich
▪Empowerment der Mitarbeitenden in HR / im People Bereich
▪Förderung der Veränderungsbereitschaft und -fähigkeit sowie die
Beschäftigungsfähigkeit aller Mitarbeitenden im Unternehmen
durch HR / People Bereich
Übertragung von Ambidextrie auf HR / People Bereich
© Fiducia & GAD IT AG 6
Exploration
Exploitation
Effektivität
Effizienz
Um Exploitation und Exploration zu erreichen, braucht es eine
weitere weitere Ziel-Perspektive Effektivität und Effizienz.
© Fiducia & GAD IT AG
Employee Experience Target / Results
Employee Experience Teams
Employee Experience Tribes
Employee Experience Processes
What can we
eliminate?
What can we
outsource or
replace by
technology?
What can we
raise?
What can we
develop?
What can we
reduce?
What can we
simplify?
What can we
create?
What can we
invent?
Exploration:
Innovationen
generieren
Exploitation:
Bestehendes immer
effizienter machen und
optimieren
Zielsetzungen
Effektivität: Kunden
begeistern
Effizienz: Zielorientiert
mit Ressourcen umgehen
1
3
2
4
Mensch &
Organisation
Raum & Plattform
Prinzipien & Regeln
Digitalisierung /
Technologie & Daten
Tribes
Der Employee Experience Regelkreis.
© Fiducia & GAD IT AG
© Fiducia & GAD IT AG 9
Die Transformation der Fiducia & GAD IT AG hin zu einem agilen
Plattformunternehmen …
© Fiducia & GAD IT AG 10
… wird konsequent durch eine unternehmensübergreifende Gestaltung von
Mitarbeitererlebnissen unterstützt.
Moderner Tarifvertrag mit IT-Umsetzung
Arbeitszeit | Vergütung | Schichtarbeit | Zusatzleistungen | Aus- und Weiterbildung | ESS | Wertguthaben
Basis
„Perfekter Tag“ unserer Mitarbeiter-
Innen an allen Kontaktpunkten
Optimierung aller Kontaktpunkte
entlang des „Employee Lifecycle“
© Fiducia & GAD IT AG 11
Welche Dimensionen sind zu berücksichtigen, um diese ganzheitliche Ende-zu-
Ende Sicht zum Leben zu erwecken?
* Quelle: New Work – Auf dem Weg zur Neuen Arbeitswelt, Hackl, Wagner …, 2016
People & Organization
• Wie gestaltet sich die
Unternehmenskultur?
• Welche Kompetenzen sind erforderlich
und wie werden diese gewonnen und
entwickelt?
• Was ist der organisatorische Rahmen
(Aufbau- und Ablauf)?
• Welche New Work Instrumente*
finden Anwendung?
Places & Platforms
• Wie werden die unterschiedlichen
Arbeitsprofile und -rollen optimal
physisch unterstützt (Activity Based
Working)?
• Wie gelingt es, ein maximal
dynamikrobustes Umfeld zu schaffen?
Technology & Data
• Welche Technologie unterstützt optimal
virtuelle Zusammenarbeit?
• Wie können Daten zur Optimierung von
Arbeitsabläufen & Performance genutzt
werden (People Analytics)?
Principles & Regulations
• Welche strategischen Leitplanken sind
zu beachten?
• Was bildet den optimalen
regulatorischen Rahmen?
• Wie kann die Mitbestimmung optimal
eingebunden werden?
© Fiducia & GAD IT AG 12
Die Bündelung aller dafür erforderlichen operativen Hebel im Service-Feld „MaX“
und das Prinzip der Kompetenzheimat.
Sustainability
(Co-Lead COM)
People
Management
• Recruiting
• Employer Branding
• Compensation & Benefits
• Family & Wealth
• Young Talents and
Trainee Management
People
Consulting &
Analytics
• People & Organizational
Consulting
• Organizational
Development
• People Analytics & Data
Science
Digital Work
• Digitalization
• Internal IT & Technology
• People IT
• Internal Demand-
Management
• IT Service
• IoT / sensor technology
Physical
Workspace
• Corporate Real-Estate
• Datacenter - Infrastructure
• Commercial Services
• Energy + Security
• New Workspace
Management
• Facility Management
• Food-/ Event
Management
• Sustainability Strategy
• Sustainable Culture
• Reporting & Controlling
• Community Management
© Fiducia & GAD IT AG 13
Wofür steht MaX …
Why MaX?
Wir möchten ein Arbeitsumfeld schaffen, in
dem unsere KollegenInnen Ihr Potenzial
optimal einbringen und sich zu 100% auf den
Kunden konzentrieren können.
Unsere Mission ist daher zum einen jede Art
von „Zeitfresser“ oder „Verschwendung“
konsequent aufzuspüren und zu beseitigen.
Zum anderen gilt es die Arbeit so zu
gestalten, dass unsere KollegenInnen jeden
Morgen von Neuem begeistert in den Tag
starten und stolz darauf sind, Teil der Fiducia
& GAD zu sein.
© Fiducia & GAD IT AG 14
Was war unser Startpunkt (Auszug aus dem MaX Kernteam Kick-Off)?
KUNDE
MITARBEITER-IN
© Fiducia & GAD IT AG 15
Das Fundament von MaX: gemeinsame Werte und kontinuierliche Optimierung
entlang aller Aktivitäten.
© Fiducia & GAD IT AG 16
OKRs liefern die Grundlage für eine wertorientierte Priorisierung und sind
Kompass für die strategische Weiterentwicklung von MaX.
© Fiducia & GAD IT AG 17
Bringing it all together: Total Workforce Management & Deutschland Campus sind
aktuelle Prioritäten, für die alle MaX Kompetenzen gefordert sind.
© Fiducia & GAD IT AG 18
Gut Ding will Weile haben: Erfahrungen bei der der Implementierung eines
ganzheitlichen Employee Experience Ansatzes.
• Veränderung braucht Zeit
Eine gemeinsame Sprache und Vertrauensbasis entwickeln benötigt Zeit und viel Kommunikation.
• Ambidextrie steht im Zentrum allen Handelns
Aber: Hygiene-Faktoren sind zuerst zu erfüllen.
• Nicht reden, machen
Übergreifende Zusammenarbeit durch gemeinsame Initiativen forcieren und nicht durch
Konzeptdiskussionen.
• Nicht verzetteln und konsequenter Fokus auf Kundenwert
Die Vielfältigkeit der Themen erfordert eine klare und wertorientierte Priorisierung.
Werte, OKRs und Value-Matrix liefern hier geeignete Instrumente.
• Quick Wins realisieren und Erfolge feiern
Das SetUp ist komplex und langwierig – Erfolge stellen sich langsam ein, sind aber entscheidend für das
Team.
• Nutzer-Plattform etablieren und Mitbestimmung von Anfang an beteiligen
Ohne Ohr am Nutzerpuls schießt man schnell am Ziel vorbei: Ohne BR geht im Kontext EX gar Nichts.
© Fiducia & GAD IT AG 19
95 percent of my assets drive out the
gate every evening. It‘s my job to
maintain a work environment that
keeps those people coming back every
morning.
Jim Goodnight, CEO SAS
Warum es sich lohnt …
© Fiducia & GAD IT AG 20
Vertiefende Quellen.
Fraunhofer IAO / Hofmann, J. (2017): Organisation 4.0 : Veränderungsfähigkeit als Schlüsselfaktor.
Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „ Erfolgreiche Unternehmensführung in Zeiten zunehmend
schneller Veränderung“, Berlin, 30. November 2017.
Rump, J. / Eilers, S.: Agilität und Flexibilität – auf dem Weg zur Ambidextrie, in: Rump, J. / Eilers,
S.: Die vierte Dimension der Digitalisierung, Heidelberg 2020, S. 227 – 235.
Prof. Dr. Jutta Rump
Allgemeine BWM &
Personalmanagement
Hochschule für Wirtschaft &
Gesellschaft Ludwigshafen
Institut für Beschäftigung und
Employability (IBE)
jutta.rump@ibe-ludwigshafen.de
Marc Wagner
Head of Employee Experience
Fiducia & GAD IT AG
#MaX
#werock
marc.wagner@fiduciagad.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Future HR - Employee Experience im Zentrum der digitalen Transformation
Future HR - Employee Experience im Zentrum der digitalen TransformationFuture HR - Employee Experience im Zentrum der digitalen Transformation
Future HR - Employee Experience im Zentrum der digitalen Transformation
Marc Wagner
 
#ReBuildLearning - THE Detecon Academy (in Koop mit HUMOVO & DEC)
#ReBuildLearning - THE Detecon Academy (in Koop mit HUMOVO & DEC)#ReBuildLearning - THE Detecon Academy (in Koop mit HUMOVO & DEC)
#ReBuildLearning - THE Detecon Academy (in Koop mit HUMOVO & DEC)
Marc Wagner
 
Future Learning Studie - Kein organisationales Lernen, keine zukunftsfähige O...
Future Learning Studie - Kein organisationales Lernen, keine zukunftsfähige O...Future Learning Studie - Kein organisationales Lernen, keine zukunftsfähige O...
Future Learning Studie - Kein organisationales Lernen, keine zukunftsfähige O...
Marc Wagner
 
CompanyReBuilding DayOne Workshop: "Goodbye to the old One"
CompanyReBuilding DayOne Workshop: "Goodbye to the old One"CompanyReBuilding DayOne Workshop: "Goodbye to the old One"
CompanyReBuilding DayOne Workshop: "Goodbye to the old One"
Marc Wagner
 
Leadership Best-Practice - Detecon
Leadership Best-Practice - DeteconLeadership Best-Practice - Detecon
Leadership Best-Practice - Detecon
Marc Wagner
 
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks
 
Agile! Welche Rolle spielt das Management
Agile! Welche Rolle spielt das ManagementAgile! Welche Rolle spielt das Management
Agile! Welche Rolle spielt das Management
Mischa Ramseyer
 
go[ing] mad New Work 2016 Part 1
go[ing] mad New Work 2016 Part 1go[ing] mad New Work 2016 Part 1
go[ing] mad New Work 2016 Part 1
addWings Services
 
DMR Blue Transformation Special - Transformation Best-Practice (DE)
DMR Blue Transformation Special - Transformation Best-Practice (DE)DMR Blue Transformation Special - Transformation Best-Practice (DE)
DMR Blue Transformation Special - Transformation Best-Practice (DE)
Marc Wagner
 
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Swantje Napp
 
ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW WORK - STUDIENERGEBNISSE
ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW WORK - STUDIENERGEBNISSEICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW WORK - STUDIENERGEBNISSE
ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW WORK - STUDIENERGEBNISSE
Marc Wagner
 
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - finalAgilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
HRM - HTWK Leipzig
 
BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!
BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!
BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!
Learning Factory
 
Agile Management Hysterese, Agile World 2014
Agile Management Hysterese, Agile World 2014Agile Management Hysterese, Agile World 2014
Agile Management Hysterese, Agile World 2014
Rolf Dräther
 
Scrum Day 2016 - Was zum Teufel ist eigentlich Agile Leadership?!
Scrum Day 2016 - Was zum Teufel ist eigentlich Agile Leadership?!Scrum Day 2016 - Was zum Teufel ist eigentlich Agile Leadership?!
Scrum Day 2016 - Was zum Teufel ist eigentlich Agile Leadership?!
Birgit Mallow
 
Agilität kurz & bündig
Agilität kurz & bündigAgilität kurz & bündig
Agilität kurz & bündig
Claudia Haußmann 🦋
 
WERTEvoll agieren - agile Unternehmenskultur
WERTEvoll agieren - agile UnternehmenskulturWERTEvoll agieren - agile Unternehmenskultur
WERTEvoll agieren - agile Unternehmenskultur
Birgit Mallow
 
Agile Führungskultur entwickeln - wie bringen wir Lebendigkeit ins Unternehmen?
Agile Führungskultur entwickeln - wie bringen wir Lebendigkeit ins Unternehmen?Agile Führungskultur entwickeln - wie bringen wir Lebendigkeit ins Unternehmen?
Agile Führungskultur entwickeln - wie bringen wir Lebendigkeit ins Unternehmen?
Birgit Mallow
 
Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!
Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!
Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!
Learning Factory
 

Was ist angesagt? (19)

Future HR - Employee Experience im Zentrum der digitalen Transformation
Future HR - Employee Experience im Zentrum der digitalen TransformationFuture HR - Employee Experience im Zentrum der digitalen Transformation
Future HR - Employee Experience im Zentrum der digitalen Transformation
 
#ReBuildLearning - THE Detecon Academy (in Koop mit HUMOVO & DEC)
#ReBuildLearning - THE Detecon Academy (in Koop mit HUMOVO & DEC)#ReBuildLearning - THE Detecon Academy (in Koop mit HUMOVO & DEC)
#ReBuildLearning - THE Detecon Academy (in Koop mit HUMOVO & DEC)
 
Future Learning Studie - Kein organisationales Lernen, keine zukunftsfähige O...
Future Learning Studie - Kein organisationales Lernen, keine zukunftsfähige O...Future Learning Studie - Kein organisationales Lernen, keine zukunftsfähige O...
Future Learning Studie - Kein organisationales Lernen, keine zukunftsfähige O...
 
CompanyReBuilding DayOne Workshop: "Goodbye to the old One"
CompanyReBuilding DayOne Workshop: "Goodbye to the old One"CompanyReBuilding DayOne Workshop: "Goodbye to the old One"
CompanyReBuilding DayOne Workshop: "Goodbye to the old One"
 
Leadership Best-Practice - Detecon
Leadership Best-Practice - DeteconLeadership Best-Practice - Detecon
Leadership Best-Practice - Detecon
 
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
 
Agile! Welche Rolle spielt das Management
Agile! Welche Rolle spielt das ManagementAgile! Welche Rolle spielt das Management
Agile! Welche Rolle spielt das Management
 
go[ing] mad New Work 2016 Part 1
go[ing] mad New Work 2016 Part 1go[ing] mad New Work 2016 Part 1
go[ing] mad New Work 2016 Part 1
 
DMR Blue Transformation Special - Transformation Best-Practice (DE)
DMR Blue Transformation Special - Transformation Best-Practice (DE)DMR Blue Transformation Special - Transformation Best-Practice (DE)
DMR Blue Transformation Special - Transformation Best-Practice (DE)
 
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
Die People Leads im agilen Zusammenarbeitsmodell: Welchen Einfluss die Rolle ...
 
ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW WORK - STUDIENERGEBNISSE
ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW WORK - STUDIENERGEBNISSEICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW WORK - STUDIENERGEBNISSE
ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW WORK - STUDIENERGEBNISSE
 
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - finalAgilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
Agilität und Mitarbeiterführung - wie passt dies zusammen - final
 
BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!
BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!
BI@OTTO – Agile is out, Viable is in!!!
 
Agile Management Hysterese, Agile World 2014
Agile Management Hysterese, Agile World 2014Agile Management Hysterese, Agile World 2014
Agile Management Hysterese, Agile World 2014
 
Scrum Day 2016 - Was zum Teufel ist eigentlich Agile Leadership?!
Scrum Day 2016 - Was zum Teufel ist eigentlich Agile Leadership?!Scrum Day 2016 - Was zum Teufel ist eigentlich Agile Leadership?!
Scrum Day 2016 - Was zum Teufel ist eigentlich Agile Leadership?!
 
Agilität kurz & bündig
Agilität kurz & bündigAgilität kurz & bündig
Agilität kurz & bündig
 
WERTEvoll agieren - agile Unternehmenskultur
WERTEvoll agieren - agile UnternehmenskulturWERTEvoll agieren - agile Unternehmenskultur
WERTEvoll agieren - agile Unternehmenskultur
 
Agile Führungskultur entwickeln - wie bringen wir Lebendigkeit ins Unternehmen?
Agile Führungskultur entwickeln - wie bringen wir Lebendigkeit ins Unternehmen?Agile Führungskultur entwickeln - wie bringen wir Lebendigkeit ins Unternehmen?
Agile Führungskultur entwickeln - wie bringen wir Lebendigkeit ins Unternehmen?
 
Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!
Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!
Denkfehler 4.0 – Warum Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist!
 

Ähnlich wie Employee Experience in action ... am Beispiel #MaX der Fiducia & GAD

Digital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas KnauerDigital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas Knauer
Andreas Knauer
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo GmbH
 
Der Beitrag von HR zur digitalen Transformation -Adessa Group
Der Beitrag von HR zur digitalen Transformation -Adessa GroupDer Beitrag von HR zur digitalen Transformation -Adessa Group
Der Beitrag von HR zur digitalen Transformation -Adessa Group
Adessa Group
 
Liebe Personalabteilung, Was ist Euer Beitrag zur Digitalen Transformation?
Liebe Personalabteilung, Was ist Euer Beitrag zur Digitalen Transformation?Liebe Personalabteilung, Was ist Euer Beitrag zur Digitalen Transformation?
Liebe Personalabteilung, Was ist Euer Beitrag zur Digitalen Transformation?
Sven Ringling
 
Digitalisierung in KMU
Digitalisierung in KMUDigitalisierung in KMU
Digitalisierung in KMU
MartinRaymond10
 
ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2015
ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2015ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2015
ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2015
ATOSS Software AG
 
Ibm Die Strategische Rolle Des Cio
Ibm Die Strategische Rolle Des CioIbm Die Strategische Rolle Des Cio
Ibm Die Strategische Rolle Des Cio
Friedel Jonker
 
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre ProjekteSOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
Conrad Eß
 
7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen
7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen
7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen
Digital Transformation Network Nachname
 
Tiba Magazin 2017
Tiba Magazin 2017 Tiba Magazin 2017
Tiba Magazin 2017
Tiba Managementberatung GmbH
 
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
argvis GmbH
 
Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017
Communardo GmbH
 
KI for YOU.pdf
KI for YOU.pdfKI for YOU.pdf
KI for YOU.pdf
peterhoessl
 
Solution guide 2019
Solution guide 2019Solution guide 2019
Solution guide 2019
Communardo GmbH
 
Gewinnen Sie Wissen - Wir wissen wie - basis06
Gewinnen Sie Wissen - Wir wissen wie - basis06Gewinnen Sie Wissen - Wir wissen wie - basis06
Gewinnen Sie Wissen - Wir wissen wie - basis06
CVCube AG
 
Infront Instant Lab
Infront Instant Lab Infront Instant Lab
Infront Instant-Lab
Infront Instant-LabInfront Instant-Lab
Social Workspace als Herausforderung für die IT-Organisation
Social Workspace als Herausforderung für die IT-OrganisationSocial Workspace als Herausforderung für die IT-Organisation
Social Workspace als Herausforderung für die IT-Organisation
acentrix GmbH
 
SharePoint Forum Stuttgart 2019 - Beitrag Beck et al.
SharePoint Forum Stuttgart 2019 - Beitrag Beck et al. SharePoint Forum Stuttgart 2019 - Beitrag Beck et al.
SharePoint Forum Stuttgart 2019 - Beitrag Beck et al.
Beck et al. GmbH
 
ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2014
ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2014ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2014
ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2014
ATOSS Software AG
 

Ähnlich wie Employee Experience in action ... am Beispiel #MaX der Fiducia & GAD (20)

Digital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas KnauerDigital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas Knauer
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
 
Der Beitrag von HR zur digitalen Transformation -Adessa Group
Der Beitrag von HR zur digitalen Transformation -Adessa GroupDer Beitrag von HR zur digitalen Transformation -Adessa Group
Der Beitrag von HR zur digitalen Transformation -Adessa Group
 
Liebe Personalabteilung, Was ist Euer Beitrag zur Digitalen Transformation?
Liebe Personalabteilung, Was ist Euer Beitrag zur Digitalen Transformation?Liebe Personalabteilung, Was ist Euer Beitrag zur Digitalen Transformation?
Liebe Personalabteilung, Was ist Euer Beitrag zur Digitalen Transformation?
 
Digitalisierung in KMU
Digitalisierung in KMUDigitalisierung in KMU
Digitalisierung in KMU
 
ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2015
ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2015ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2015
ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2015
 
Ibm Die Strategische Rolle Des Cio
Ibm Die Strategische Rolle Des CioIbm Die Strategische Rolle Des Cio
Ibm Die Strategische Rolle Des Cio
 
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre ProjekteSOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
 
7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen
7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen
7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen
 
Tiba Magazin 2017
Tiba Magazin 2017 Tiba Magazin 2017
Tiba Magazin 2017
 
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
 
Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017
 
KI for YOU.pdf
KI for YOU.pdfKI for YOU.pdf
KI for YOU.pdf
 
Solution guide 2019
Solution guide 2019Solution guide 2019
Solution guide 2019
 
Gewinnen Sie Wissen - Wir wissen wie - basis06
Gewinnen Sie Wissen - Wir wissen wie - basis06Gewinnen Sie Wissen - Wir wissen wie - basis06
Gewinnen Sie Wissen - Wir wissen wie - basis06
 
Infront Instant Lab
Infront Instant Lab Infront Instant Lab
Infront Instant Lab
 
Infront Instant-Lab
Infront Instant-LabInfront Instant-Lab
Infront Instant-Lab
 
Social Workspace als Herausforderung für die IT-Organisation
Social Workspace als Herausforderung für die IT-OrganisationSocial Workspace als Herausforderung für die IT-Organisation
Social Workspace als Herausforderung für die IT-Organisation
 
SharePoint Forum Stuttgart 2019 - Beitrag Beck et al.
SharePoint Forum Stuttgart 2019 - Beitrag Beck et al. SharePoint Forum Stuttgart 2019 - Beitrag Beck et al.
SharePoint Forum Stuttgart 2019 - Beitrag Beck et al.
 
ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2014
ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2014ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2014
ATOSS Software AG Geschäftsbericht 2014
 

Mehr von Marc Wagner

Future Organization: Company ReBuilding
Future Organization: Company ReBuildingFuture Organization: Company ReBuilding
Future Organization: Company ReBuilding
Marc Wagner
 
Work 2028: Trends, Dilemmas and Opportunities
Work 2028: Trends, Dilemmas and OpportunitiesWork 2028: Trends, Dilemmas and Opportunities
Work 2028: Trends, Dilemmas and Opportunities
Marc Wagner
 
OKR COACH CERTIFICATION TRAINING
OKR COACH CERTIFICATION TRAININGOKR COACH CERTIFICATION TRAINING
OKR COACH CERTIFICATION TRAINING
Marc Wagner
 
#CompanyReBuilding - Asian Disruptors
#CompanyReBuilding - Asian Disruptors #CompanyReBuilding - Asian Disruptors
#CompanyReBuilding - Asian Disruptors
Marc Wagner
 
Detecon Strategy Accelerator with Workboard
Detecon Strategy Accelerator with WorkboardDetecon Strategy Accelerator with Workboard
Detecon Strategy Accelerator with Workboard
Marc Wagner
 
Company ReBuilding : Moving into a new dimension of value creation (Compendium)
Company ReBuilding : Moving into a new dimension of value creation (Compendium)Company ReBuilding : Moving into a new dimension of value creation (Compendium)
Company ReBuilding : Moving into a new dimension of value creation (Compendium)
Marc Wagner
 
#FutureSkillmanagement: Is your workforce fit for the digital transformation?
#FutureSkillmanagement: Is your workforce fit for the digital transformation?#FutureSkillmanagement: Is your workforce fit for the digital transformation?
#FutureSkillmanagement: Is your workforce fit for the digital transformation?
Marc Wagner
 
Die Zukunft der Beratung ... über Digitalisierung, New Work & Plattformen
Die Zukunft der Beratung ... über Digitalisierung, New Work & PlattformenDie Zukunft der Beratung ... über Digitalisierung, New Work & Plattformen
Die Zukunft der Beratung ... über Digitalisierung, New Work & Plattformen
Marc Wagner
 
NEW WORK - THE DAY AFTER TOMORROW
NEW WORK - THE DAY AFTER TOMORROWNEW WORK - THE DAY AFTER TOMORROW
NEW WORK - THE DAY AFTER TOMORROW
Marc Wagner
 
Detecon - Innovation in Practice
Detecon - Innovation in PracticeDetecon - Innovation in Practice
Detecon - Innovation in Practice
Marc Wagner
 
FUTURE-WORK & FUTURE-LEADERSHIP IN THE DIGITAL AGE
FUTURE-WORK & FUTURE-LEADERSHIP IN THE DIGITAL AGEFUTURE-WORK & FUTURE-LEADERSHIP IN THE DIGITAL AGE
FUTURE-WORK & FUTURE-LEADERSHIP IN THE DIGITAL AGE
Marc Wagner
 
FUTURE HR: WAS KOMMT NACH DEM 3-ROLLENMODELL?
FUTURE HR: WAS KOMMT NACH DEM 3-ROLLENMODELL?FUTURE HR: WAS KOMMT NACH DEM 3-ROLLENMODELL?
FUTURE HR: WAS KOMMT NACH DEM 3-ROLLENMODELL?
Marc Wagner
 
FUTURE-WORK@HOTEL: UNLOCK UNTAPPED POTENTIAL
FUTURE-WORK@HOTEL: UNLOCK UNTAPPED POTENTIALFUTURE-WORK@HOTEL: UNLOCK UNTAPPED POTENTIAL
FUTURE-WORK@HOTEL: UNLOCK UNTAPPED POTENTIAL
Marc Wagner
 
FUTURE-WORK: AUFBAU IHRER SOCIAL MEDIA MARKE
FUTURE-WORK: AUFBAU IHRER SOCIAL MEDIA MARKEFUTURE-WORK: AUFBAU IHRER SOCIAL MEDIA MARKE
FUTURE-WORK: AUFBAU IHRER SOCIAL MEDIA MARKE
Marc Wagner
 
DETECON (DII) - LEARNING INNOVATION JOURNEY
DETECON (DII) - LEARNING INNOVATION JOURNEYDETECON (DII) - LEARNING INNOVATION JOURNEY
DETECON (DII) - LEARNING INNOVATION JOURNEY
Marc Wagner
 
FUTURE-WORK TEASER - DETECON & ORANGE COUNCIL
FUTURE-WORK TEASER - DETECON & ORANGE COUNCILFUTURE-WORK TEASER - DETECON & ORANGE COUNCIL
FUTURE-WORK TEASER - DETECON & ORANGE COUNCIL
Marc Wagner
 
FUTURE-WORK@DETECON - die Zukunft der ARBEIT inkl. Praxisbeispiele / Referenz...
FUTURE-WORK@DETECON - die Zukunft der ARBEIT inkl. Praxisbeispiele / Referenz...FUTURE-WORK@DETECON - die Zukunft der ARBEIT inkl. Praxisbeispiele / Referenz...
FUTURE-WORK@DETECON - die Zukunft der ARBEIT inkl. Praxisbeispiele / Referenz...
Marc Wagner
 
UQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECON
UQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECONUQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECON
UQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECON
Marc Wagner
 

Mehr von Marc Wagner (18)

Future Organization: Company ReBuilding
Future Organization: Company ReBuildingFuture Organization: Company ReBuilding
Future Organization: Company ReBuilding
 
Work 2028: Trends, Dilemmas and Opportunities
Work 2028: Trends, Dilemmas and OpportunitiesWork 2028: Trends, Dilemmas and Opportunities
Work 2028: Trends, Dilemmas and Opportunities
 
OKR COACH CERTIFICATION TRAINING
OKR COACH CERTIFICATION TRAININGOKR COACH CERTIFICATION TRAINING
OKR COACH CERTIFICATION TRAINING
 
#CompanyReBuilding - Asian Disruptors
#CompanyReBuilding - Asian Disruptors #CompanyReBuilding - Asian Disruptors
#CompanyReBuilding - Asian Disruptors
 
Detecon Strategy Accelerator with Workboard
Detecon Strategy Accelerator with WorkboardDetecon Strategy Accelerator with Workboard
Detecon Strategy Accelerator with Workboard
 
Company ReBuilding : Moving into a new dimension of value creation (Compendium)
Company ReBuilding : Moving into a new dimension of value creation (Compendium)Company ReBuilding : Moving into a new dimension of value creation (Compendium)
Company ReBuilding : Moving into a new dimension of value creation (Compendium)
 
#FutureSkillmanagement: Is your workforce fit for the digital transformation?
#FutureSkillmanagement: Is your workforce fit for the digital transformation?#FutureSkillmanagement: Is your workforce fit for the digital transformation?
#FutureSkillmanagement: Is your workforce fit for the digital transformation?
 
Die Zukunft der Beratung ... über Digitalisierung, New Work & Plattformen
Die Zukunft der Beratung ... über Digitalisierung, New Work & PlattformenDie Zukunft der Beratung ... über Digitalisierung, New Work & Plattformen
Die Zukunft der Beratung ... über Digitalisierung, New Work & Plattformen
 
NEW WORK - THE DAY AFTER TOMORROW
NEW WORK - THE DAY AFTER TOMORROWNEW WORK - THE DAY AFTER TOMORROW
NEW WORK - THE DAY AFTER TOMORROW
 
Detecon - Innovation in Practice
Detecon - Innovation in PracticeDetecon - Innovation in Practice
Detecon - Innovation in Practice
 
FUTURE-WORK & FUTURE-LEADERSHIP IN THE DIGITAL AGE
FUTURE-WORK & FUTURE-LEADERSHIP IN THE DIGITAL AGEFUTURE-WORK & FUTURE-LEADERSHIP IN THE DIGITAL AGE
FUTURE-WORK & FUTURE-LEADERSHIP IN THE DIGITAL AGE
 
FUTURE HR: WAS KOMMT NACH DEM 3-ROLLENMODELL?
FUTURE HR: WAS KOMMT NACH DEM 3-ROLLENMODELL?FUTURE HR: WAS KOMMT NACH DEM 3-ROLLENMODELL?
FUTURE HR: WAS KOMMT NACH DEM 3-ROLLENMODELL?
 
FUTURE-WORK@HOTEL: UNLOCK UNTAPPED POTENTIAL
FUTURE-WORK@HOTEL: UNLOCK UNTAPPED POTENTIALFUTURE-WORK@HOTEL: UNLOCK UNTAPPED POTENTIAL
FUTURE-WORK@HOTEL: UNLOCK UNTAPPED POTENTIAL
 
FUTURE-WORK: AUFBAU IHRER SOCIAL MEDIA MARKE
FUTURE-WORK: AUFBAU IHRER SOCIAL MEDIA MARKEFUTURE-WORK: AUFBAU IHRER SOCIAL MEDIA MARKE
FUTURE-WORK: AUFBAU IHRER SOCIAL MEDIA MARKE
 
DETECON (DII) - LEARNING INNOVATION JOURNEY
DETECON (DII) - LEARNING INNOVATION JOURNEYDETECON (DII) - LEARNING INNOVATION JOURNEY
DETECON (DII) - LEARNING INNOVATION JOURNEY
 
FUTURE-WORK TEASER - DETECON & ORANGE COUNCIL
FUTURE-WORK TEASER - DETECON & ORANGE COUNCILFUTURE-WORK TEASER - DETECON & ORANGE COUNCIL
FUTURE-WORK TEASER - DETECON & ORANGE COUNCIL
 
FUTURE-WORK@DETECON - die Zukunft der ARBEIT inkl. Praxisbeispiele / Referenz...
FUTURE-WORK@DETECON - die Zukunft der ARBEIT inkl. Praxisbeispiele / Referenz...FUTURE-WORK@DETECON - die Zukunft der ARBEIT inkl. Praxisbeispiele / Referenz...
FUTURE-WORK@DETECON - die Zukunft der ARBEIT inkl. Praxisbeispiele / Referenz...
 
UQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECON
UQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECONUQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECON
UQBATE & PITCHIT - ENTREPRENEURSHIP bei der TELEKOM & DETECON
 

Employee Experience in action ... am Beispiel #MaX der Fiducia & GAD

  • 1. Jutta Rump & Marc Wagner DGFP, 19. Januar 2021 Employee Experience in action … … am Beispiel #MaX der Fiducia & GAD
  • 2. © Fiducia & GAD IT AG © Fiducia & GAD IT AG „Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Windmühlen und die anderen Mauern.“ Chinesisches Sprichwort 2
  • 3. © Fiducia & GAD IT AG Employee Experience zeigt sich in einem Arbeitsumfeld, in dem Mitarbeitende ihr Potenzial im Sinne des Unternehmens und zum maximalen Kunden-Mehrwert optimal entfalten können. Was ist unter Employee Experience zu verstehen
  • 4. © Fiducia & GAD IT AG DISRUPT Erfindungen in und für noch nicht existierende Märkte REINVENT Weitere Lösungen in neuen Feldern anbieten Weiterentwicklung Marktorientierung Bestehende Märkte Naheliegende Märkte Neue Märkte und Kunden und Kunden und Kunden Bestehende Produkte Zusätzliche Produkte Neue Produkte Produktorientierung REIMAGINE Optimierung des bestehenden Portfolios EXPLORATION EXPLOITATION Ambidextrie: Kombination von REIMAGINE, REINVENT und DISRUPT AMBIDEXTRIE Quelle: Fraunhofer IAO, 2017a, S. 8 Unternehmensziel der Ambidextrie: Exploitation & Exploration Ambidextrie im Zentrum erfolgreicher Unternehmen im digitalen Zeitalter.
  • 5. © Fiducia & GAD IT AG ▪Fokussierung auf Innovationen im Sinne von Exploitation und Exploration im HR / People Bereich ▪Empowerment der Mitarbeitenden in HR / im People Bereich ▪Förderung der Veränderungsbereitschaft und -fähigkeit sowie die Beschäftigungsfähigkeit aller Mitarbeitenden im Unternehmen durch HR / People Bereich Übertragung von Ambidextrie auf HR / People Bereich
  • 6. © Fiducia & GAD IT AG 6 Exploration Exploitation Effektivität Effizienz Um Exploitation und Exploration zu erreichen, braucht es eine weitere weitere Ziel-Perspektive Effektivität und Effizienz.
  • 7. © Fiducia & GAD IT AG Employee Experience Target / Results Employee Experience Teams Employee Experience Tribes Employee Experience Processes What can we eliminate? What can we outsource or replace by technology? What can we raise? What can we develop? What can we reduce? What can we simplify? What can we create? What can we invent? Exploration: Innovationen generieren Exploitation: Bestehendes immer effizienter machen und optimieren Zielsetzungen Effektivität: Kunden begeistern Effizienz: Zielorientiert mit Ressourcen umgehen 1 3 2 4 Mensch & Organisation Raum & Plattform Prinzipien & Regeln Digitalisierung / Technologie & Daten Tribes Der Employee Experience Regelkreis.
  • 8. © Fiducia & GAD IT AG
  • 9. © Fiducia & GAD IT AG 9 Die Transformation der Fiducia & GAD IT AG hin zu einem agilen Plattformunternehmen …
  • 10. © Fiducia & GAD IT AG 10 … wird konsequent durch eine unternehmensübergreifende Gestaltung von Mitarbeitererlebnissen unterstützt. Moderner Tarifvertrag mit IT-Umsetzung Arbeitszeit | Vergütung | Schichtarbeit | Zusatzleistungen | Aus- und Weiterbildung | ESS | Wertguthaben Basis „Perfekter Tag“ unserer Mitarbeiter- Innen an allen Kontaktpunkten Optimierung aller Kontaktpunkte entlang des „Employee Lifecycle“
  • 11. © Fiducia & GAD IT AG 11 Welche Dimensionen sind zu berücksichtigen, um diese ganzheitliche Ende-zu- Ende Sicht zum Leben zu erwecken? * Quelle: New Work – Auf dem Weg zur Neuen Arbeitswelt, Hackl, Wagner …, 2016 People & Organization • Wie gestaltet sich die Unternehmenskultur? • Welche Kompetenzen sind erforderlich und wie werden diese gewonnen und entwickelt? • Was ist der organisatorische Rahmen (Aufbau- und Ablauf)? • Welche New Work Instrumente* finden Anwendung? Places & Platforms • Wie werden die unterschiedlichen Arbeitsprofile und -rollen optimal physisch unterstützt (Activity Based Working)? • Wie gelingt es, ein maximal dynamikrobustes Umfeld zu schaffen? Technology & Data • Welche Technologie unterstützt optimal virtuelle Zusammenarbeit? • Wie können Daten zur Optimierung von Arbeitsabläufen & Performance genutzt werden (People Analytics)? Principles & Regulations • Welche strategischen Leitplanken sind zu beachten? • Was bildet den optimalen regulatorischen Rahmen? • Wie kann die Mitbestimmung optimal eingebunden werden?
  • 12. © Fiducia & GAD IT AG 12 Die Bündelung aller dafür erforderlichen operativen Hebel im Service-Feld „MaX“ und das Prinzip der Kompetenzheimat. Sustainability (Co-Lead COM) People Management • Recruiting • Employer Branding • Compensation & Benefits • Family & Wealth • Young Talents and Trainee Management People Consulting & Analytics • People & Organizational Consulting • Organizational Development • People Analytics & Data Science Digital Work • Digitalization • Internal IT & Technology • People IT • Internal Demand- Management • IT Service • IoT / sensor technology Physical Workspace • Corporate Real-Estate • Datacenter - Infrastructure • Commercial Services • Energy + Security • New Workspace Management • Facility Management • Food-/ Event Management • Sustainability Strategy • Sustainable Culture • Reporting & Controlling • Community Management
  • 13. © Fiducia & GAD IT AG 13 Wofür steht MaX … Why MaX? Wir möchten ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem unsere KollegenInnen Ihr Potenzial optimal einbringen und sich zu 100% auf den Kunden konzentrieren können. Unsere Mission ist daher zum einen jede Art von „Zeitfresser“ oder „Verschwendung“ konsequent aufzuspüren und zu beseitigen. Zum anderen gilt es die Arbeit so zu gestalten, dass unsere KollegenInnen jeden Morgen von Neuem begeistert in den Tag starten und stolz darauf sind, Teil der Fiducia & GAD zu sein.
  • 14. © Fiducia & GAD IT AG 14 Was war unser Startpunkt (Auszug aus dem MaX Kernteam Kick-Off)? KUNDE MITARBEITER-IN
  • 15. © Fiducia & GAD IT AG 15 Das Fundament von MaX: gemeinsame Werte und kontinuierliche Optimierung entlang aller Aktivitäten.
  • 16. © Fiducia & GAD IT AG 16 OKRs liefern die Grundlage für eine wertorientierte Priorisierung und sind Kompass für die strategische Weiterentwicklung von MaX.
  • 17. © Fiducia & GAD IT AG 17 Bringing it all together: Total Workforce Management & Deutschland Campus sind aktuelle Prioritäten, für die alle MaX Kompetenzen gefordert sind.
  • 18. © Fiducia & GAD IT AG 18 Gut Ding will Weile haben: Erfahrungen bei der der Implementierung eines ganzheitlichen Employee Experience Ansatzes. • Veränderung braucht Zeit Eine gemeinsame Sprache und Vertrauensbasis entwickeln benötigt Zeit und viel Kommunikation. • Ambidextrie steht im Zentrum allen Handelns Aber: Hygiene-Faktoren sind zuerst zu erfüllen. • Nicht reden, machen Übergreifende Zusammenarbeit durch gemeinsame Initiativen forcieren und nicht durch Konzeptdiskussionen. • Nicht verzetteln und konsequenter Fokus auf Kundenwert Die Vielfältigkeit der Themen erfordert eine klare und wertorientierte Priorisierung. Werte, OKRs und Value-Matrix liefern hier geeignete Instrumente. • Quick Wins realisieren und Erfolge feiern Das SetUp ist komplex und langwierig – Erfolge stellen sich langsam ein, sind aber entscheidend für das Team. • Nutzer-Plattform etablieren und Mitbestimmung von Anfang an beteiligen Ohne Ohr am Nutzerpuls schießt man schnell am Ziel vorbei: Ohne BR geht im Kontext EX gar Nichts.
  • 19. © Fiducia & GAD IT AG 19 95 percent of my assets drive out the gate every evening. It‘s my job to maintain a work environment that keeps those people coming back every morning. Jim Goodnight, CEO SAS Warum es sich lohnt …
  • 20. © Fiducia & GAD IT AG 20 Vertiefende Quellen. Fraunhofer IAO / Hofmann, J. (2017): Organisation 4.0 : Veränderungsfähigkeit als Schlüsselfaktor. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „ Erfolgreiche Unternehmensführung in Zeiten zunehmend schneller Veränderung“, Berlin, 30. November 2017. Rump, J. / Eilers, S.: Agilität und Flexibilität – auf dem Weg zur Ambidextrie, in: Rump, J. / Eilers, S.: Die vierte Dimension der Digitalisierung, Heidelberg 2020, S. 227 – 235. Prof. Dr. Jutta Rump Allgemeine BWM & Personalmanagement Hochschule für Wirtschaft & Gesellschaft Ludwigshafen Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) jutta.rump@ibe-ludwigshafen.de Marc Wagner Head of Employee Experience Fiducia & GAD IT AG #MaX #werock marc.wagner@fiduciagad.de