SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Einsatzbereiche und Wirksamkeit
von Social Media Marketing
für KMU
Dr. Paul Marx
1
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Social Media Marketing (SMM)
2
SMM
• eine Art des Marketings, bei dem
Soziale Medien für die Vermarktung
von Produkten und/oder
Dienstleistungen genutzt werden.
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Ziele und Einsatzbereiche des SMM
3
• Aufbau und Pflege der Beziehungen zu Bestands- und potenziellen Kunden
• Neukundengewinnung
• Kundenpflege
• Reaktivierung
• Kunden-Rückgewinnung
• Personalmarketing
• Recruiting
• Employer Branding
Richtigen Kunden das richtige Informations- und/oder Leistungsangebot im richtigen
Kommunikationsstil über richtiges Kanal zum richtigen Zeitpunkt unterbreiten.
• Produkteinführung
• Veranstaltung
• Upselling
• Cross-Selling
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Prozess des SMM
4
Welche Tools soll ich wie kombinieren, damit ich die Zielgruppe am besten errecihe?
• Prozess der Strukturierung der
Kommunikationsmaßnahmen und deren
sinnvoller Ausrichtung an die Zielgruppe(n)
• Querschnittsfunktion
Planung
Entwicklung
Ausführung
Analyse/Kontrolle
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Festlegung der Ziele
und Strategien
Identifikation der
Kundensegmente
Entwicklung der
Kommunikationsstrategie
Angebot
Budget
Tests
Implementierung
und Koordination
Messung der
Ergebnisse
Überwachung und
Feinsteuerung
Response-
Analyse
Profil-
Analyse
SMM
Planung und
Entwicklung
Ausführung Kontrolle und
Analyse
Prozess des SMM
Quelle: V. Kumar und Werner J. Reinartz
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Strategie des SMM – Entscheidend für den Erfolg
6
"Tactics win battles; strategy wins wars.”
John J. Pershing
(around 1919)
“Strategy without tactics is the slowest
route to victory. Tactics without strategy
is the noise before defeat.”
Sun Tzu
(around 400 BC)
“SMM without strategy is like
an U-Boat without means of
navigation.”
Paul Marx
(around 2022)
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Funnel
7
Aufmerksamkeit, Sichtbarkeit, Wahrnehmung → Berührung
Unternehmen und Leistungen kennenlernen; größtmögliche
Zielgruppe ansprechen; Kauf hier unrealistisch. Ziel: Sichtbarkeit
Informieren
Relevante Infos an Interessierte Nutzer im Auswahlprozess;
Entscheidende Touchpoints vor Kaufabschluss.
Ziel: Vertrauen aufbauen
Konvertieren
Kaufentscheidung ist gefallen; konkrete Suche nach Produzenten;
finale Impulse geben. Ziel: Lead, Anfrage, Kauf
Beziehung ausbauen
Käufer mit mindestens zwei Käufen oder Multiplikatoren (Influencer);
Lifetime-Value steigern; gezielte Impulse geben.
Ziel: Kundennbindung, Upselling, Cross-Selling
Awareness
Überzeugung
Kauf
Loyalität
Quelle: Nach Wagner-Schäfer, Sabine (2022), in Haus des Stftens bei YouTube
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Customer Journey & Digitale Touchpoints
8
Awareness Überzeugung Kauf AfterSales Kundenbindung
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
SMM für KMU
9
“Die Einstiegshürden für den Sozial-Media-Einsatz sind niedrig.
Jedes Unternehmen kann zu geringen Kosten im Social-Web
präsent sein.”
Heinz-Paul Bonn
VP BITKOM
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Besonderheiten der KMU
10
U KMU
Bekanntheit + –
Vertrauen +/– –/+
Dedicated
SMM Manager
+ –/+
Ressourcen ++ +/–
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Problemfelder der KMU
11
Bekanntheit/Vertrauen
Ressourcen
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
KMU-SMM: Profilierung und Konzentration
12
• Klare Positionierung in einem für die Zielgruppe
relevanten Thema -> Reputation aufbauen
• SM-Präsenz auf einer Kernbotschaft konzentrieren
• Konzentration auf einem Kanal
• Schrittweise Ergänzung bzw. Ausbau
• Marketing Automation nutzen
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Zielgruppe und ihre Bedürfnisse kennen
13
Quelle: www.crowdmedia.de
• Was sind Wünsche, Probleme, Bedürfnisse der
Zielgruppe?
• Welchen Nutzen ziehen Kunden vom Produkt/Leistung;
wie setzten sie das Produkt ein?
• Welchen Probleme haben sie mit Produkt/Leistung?
• Was würden sie verbessern?
• Wo haben Sie über das U. erfahren?
• Wo und wie kann man sie am besten erreichen?
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter
Einsatz von Marketing Automation
14
Lead Magnet
mit Kontakterfassung
z.B. Whitepaper
Deal
Verkaufs-
anruf
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter
Einsatz von Marketing Automation
15
Lead Magnet
mit Kontakterfassung
z.B. Whitepaper
E-Mailing
z.B. Newsletter
Qualifizierungs-
anruf
Deal
Verkaufs-
anruf
Tripwire
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter
Einsatz von Marketing Automation
16
Qualifizirungsfragebogen
und Kontaktdatenerhabung
Terminbuchung
TelKo Deal
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter
Einsatz von Marketing Automation
17
Qualifizirungsfragebogen
und Kontaktdatenerhabung
Terminbuchung
Termin-
erinnerung
vor 1 Tag
Termin-
erinnerung
vor 1 Std
TelKo
ggf. Erinnerung
zur Terminbuchen
Termin-
erinnerung
vor 15 Min
Deal
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter
Einsatz von Marketing Automation
18
Qualifizirungsfragebogen
und Kontaktdatenerhabung
Terminbuchung
Termin-
erinnerung
vor 1 Tag
Termin-
erinnerung
vor 1 Std
TelKo
ggf. Erinnerung
zur Terminbuchen
Termin-
erinnerung
vor 15 Min
Deal
LookAlike-
Audience
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter
Einsatz von Marketing Automation
19
Qualifizirungsfragebogen
und Kontaktdatenerhabung
Terminbuchung
Termin-
erinnerung
vor 1 Tag
Termin-
erinnerung
vor 1 Std
TelKo
ggf. Erinnerung
zur Terminbuchen
Termin-
erinnerung
vor 15 Min
Deal
LookAlike-
Audience
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter
Einsatz von Marketing Automation
20
Qualifizirungsfragebogen
und Kontaktdatenerhabung
Terminbuchung
Termin-
erinnerung
vor 1 Tag
Termin-
erinnerung
vor 1 Std
TelKo
ggf. Erinnerung
zur Terminbuchen
Termin-
erinnerung
vor 15 Min
Deal
LookAlike-
Audience
Landing-Page
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter
Einsatz von Marketing Automation
21
Qualifizirungsfragebogen
und Kontaktdatenerhabung
Terminbuchung
Termin-
erinnerung
vor 1 Tag
Termin-
erinnerung
vor 1 Std
TelKo Deal
Landing-Page
LookAlike-
Audience
ggf. alternatives
Angebot
ggf. Erinnerung
zur Terminbuchen
Termin-
erinnerung
vor 15 Min
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Performance von SMM-Aktivitäten messen
22
Performancemarketing
• Orientiert sich an der messbaren Leistung
• Kosten und Profit vs. „spray and pray“
Faustregel
• CAC < ⌀Profit (LTV)
Wichtige KPIs
• CAC (Customer Acquisition Costs) a.k.a. CPA (Costs per Acquisition)
• LTV (Life Time Value) – Deckungsbeitrag, den der Kunde während seines gesamten
„Kundenleben“ realisiert.
• CR (Conversion Rate) – % Kunden, die auf dem Ad geklickt und gekauft haben
• CTR (Click Through Rate) – % Kunden, die das Ad gesehen und darauf geklickt haben
• CPM (Costs per Mille) – Kosten pro 1000 ad Impressions
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Tests
23
• Vergleich zwischen verschiedenen Vorgehensweisen der Kampagne
• Messen der Ergebnisse bei Variation einzelner Elemente ceteris paribus
Warum?
• Minimierung des finanziellen Risiko und Vermeidung kostspieliger Fehler
• Aufdeckung der Potenziale zur Kostensenkung
• Stimulation der Kreativität
• Reales Kundenverhalten
• Schutz der Kundenbasis durch Verwendung keiner Stichproben
• Vorhersage der Kampagneneffizienz, -kosten, -rentabilität
Performancebasiere KPI
• Reaktion auf die Kampagne
• Rücklaufquote, CTR, CR…
• Monetäre Werte
• CAC, ROI…
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
CRM
24
Warum CRM?
• Es ist mindestens fünfmal
teurerer, einen neuen
Kunden zu gewinnen, als
einen bestehenden
Kunden zu halten.
• Bestandskunden haben
größere Warenkörbe und
sorgen für höhere
Wertschöpfung.
CRM-System
Unterstützt operative Prozesse aller Bereiche,
die direkten Kontakt mit dem Kunden haben
• One face to the customer, one face of the customer
• Nutzung und Erfassen von Kundendaten von/aus
analytischen CRM
• Marketing (Automation), Sales (Automation),
Service (Automation)
Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU
Companies are not in business
to create things
but they are in business
to create customers
25
Dr. Paul Marx | Performance basiertes Kampagnenmanagement: Überblick und Integration in das operative CRM
Summary:
Areas of application and effectiveness of SMM for SMEs
26
• SMM can be used in various ways to
• establish and maintain relationships with existing and potential customers and/or employees
• The low entry berries allow SMEs to be present on the social web at low cost
• Unlike large companies, SMEs face problems of low awareness and trust as well lack of
resources and dedicated SMM team
• Nevertheless SMEs can effectively use SME
• SMM Strategy is decisive for success
• Recommended approach: begin with clear positioning, focus on one topic/core message and
one channel then gradually expand SMM activities
• Use marketing automation – it saves time and resources
• There’s no “one size fits all” scheme – always test your hypotheses
• Track the performance of SMM activities to learn and improve future actions
• Employ CRM to increase the efficacy of SMM
Dr. Paul Marx | Performance basiertes Kampagnenmanagement: Überblick und Integration in das operative CRM
RF CPFATJVF
27
Dr. Paul Marx | Performance basiertes Kampagnenmanagement: Überblick und Integration in das operative CRM
RF CPFATJVF
28
Dr. Paul Marx | Performance basiertes Kampagnenmanagement: Überblick und Integration in das operative CRM
Thank you!
29

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU

6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation
 
Der Inhalt bin ich - warum Earned Media die Zukunft im Marketing ist
Der Inhalt bin ich - warum Earned Media die Zukunft im Marketing istDer Inhalt bin ich - warum Earned Media die Zukunft im Marketing ist
Der Inhalt bin ich - warum Earned Media die Zukunft im Marketing ist
Mark Leinemann
 
Wie der Content in das Marketing kommt: Rollen, Prozesse und Kultur
Wie der Content in das Marketing kommt: Rollen, Prozesse und KulturWie der Content in das Marketing kommt: Rollen, Prozesse und Kultur
Wie der Content in das Marketing kommt: Rollen, Prozesse und Kultur
Dirk Otten
 
Contentmarketing - funktioniert das auch für Onlineshops?
Contentmarketing - funktioniert das auch für Onlineshops?Contentmarketing - funktioniert das auch für Onlineshops?
Contentmarketing - funktioniert das auch für Onlineshops?
Verlag/Management Publishing
 
Digital Marketing Spirale
Digital Marketing SpiraleDigital Marketing Spirale
Digital Marketing Spirale
Michael Rottmann
 
Lean Agile Marketing
Lean Agile MarketingLean Agile Marketing
Lean Agile Marketing
Frank Rix
 
Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können
Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können
Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können
WM-Pool Pressedienst
 
Sven thoenes destinationsvertrieb
Sven thoenes destinationsvertriebSven thoenes destinationsvertrieb
Sven thoenes destinationsvertrieb
TourismFastForward
 
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...
Werbeplanung.at Summit
 
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media RelationsKKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
Kuhn, Kammann & Kuhn GmbH
 
Social Media als integrativer Bestandteil des modernen Dialogmarketings
Social Media als integrativer Bestandteil des modernen DialogmarketingsSocial Media als integrativer Bestandteil des modernen Dialogmarketings
Social Media als integrativer Bestandteil des modernen Dialogmarketings
boloria | Wertorientiertes Relationship Marketing
 
#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...
#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...
#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...
Mark Leinemann
 
Microsoft das neue Arbeiten und Marketing Sales
Microsoft das neue Arbeiten und Marketing SalesMicrosoft das neue Arbeiten und Marketing Sales
Microsoft das neue Arbeiten und Marketing Sales
Microsoft Österreich
 
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics
 
Fachveranstaltung Digital Marketing – Welcher Digital Marketing Typ sind Sie?...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Welcher Digital Marketing Typ sind Sie?...Fachveranstaltung Digital Marketing – Welcher Digital Marketing Typ sind Sie?...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Welcher Digital Marketing Typ sind Sie?...
Namics – A Merkle Company
 
Social media marketing leifaden
Social media marketing leifadenSocial media marketing leifaden
Social media marketing leifaden
slubritz
 
ethority - Social Media Marketing and CRM Products
ethority - Social Media Marketing and CRM Productsethority - Social Media Marketing and CRM Products
ethority - Social Media Marketing and CRM Products
ethority
 
Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...
Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...
Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...
griesbau
 
nextcc fokusgruppe SM Measurement | Roland Fiege
nextcc fokusgruppe SM Measurement | Roland Fiegenextcc fokusgruppe SM Measurement | Roland Fiege
nextcc fokusgruppe SM Measurement | Roland Fiege
Alexander Rossmann
 

Ähnlich wie Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU (20)

6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
 
Social Media Consulting
Social Media ConsultingSocial Media Consulting
Social Media Consulting
 
Der Inhalt bin ich - warum Earned Media die Zukunft im Marketing ist
Der Inhalt bin ich - warum Earned Media die Zukunft im Marketing istDer Inhalt bin ich - warum Earned Media die Zukunft im Marketing ist
Der Inhalt bin ich - warum Earned Media die Zukunft im Marketing ist
 
Wie der Content in das Marketing kommt: Rollen, Prozesse und Kultur
Wie der Content in das Marketing kommt: Rollen, Prozesse und KulturWie der Content in das Marketing kommt: Rollen, Prozesse und Kultur
Wie der Content in das Marketing kommt: Rollen, Prozesse und Kultur
 
Contentmarketing - funktioniert das auch für Onlineshops?
Contentmarketing - funktioniert das auch für Onlineshops?Contentmarketing - funktioniert das auch für Onlineshops?
Contentmarketing - funktioniert das auch für Onlineshops?
 
Digital Marketing Spirale
Digital Marketing SpiraleDigital Marketing Spirale
Digital Marketing Spirale
 
Lean Agile Marketing
Lean Agile MarketingLean Agile Marketing
Lean Agile Marketing
 
Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können
Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können
Näher bei der Zielgruppe – Wie auch Sie sich Marketing leisten können
 
Sven thoenes destinationsvertrieb
Sven thoenes destinationsvertriebSven thoenes destinationsvertrieb
Sven thoenes destinationsvertrieb
 
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...
Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Der neue Workflow, praktische Umsetzung und Erfol...
 
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media RelationsKKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
 
Social Media als integrativer Bestandteil des modernen Dialogmarketings
Social Media als integrativer Bestandteil des modernen DialogmarketingsSocial Media als integrativer Bestandteil des modernen Dialogmarketings
Social Media als integrativer Bestandteil des modernen Dialogmarketings
 
#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...
#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...
#FoodSummit19 - Break out Session: "Word of Mouth & Influencer für Food Start...
 
Microsoft das neue Arbeiten und Marketing Sales
Microsoft das neue Arbeiten und Marketing SalesMicrosoft das neue Arbeiten und Marketing Sales
Microsoft das neue Arbeiten und Marketing Sales
 
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
Namics CRM Webinar Teil 2: "Pimp your sales funnel"
 
Fachveranstaltung Digital Marketing – Welcher Digital Marketing Typ sind Sie?...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Welcher Digital Marketing Typ sind Sie?...Fachveranstaltung Digital Marketing – Welcher Digital Marketing Typ sind Sie?...
Fachveranstaltung Digital Marketing – Welcher Digital Marketing Typ sind Sie?...
 
Social media marketing leifaden
Social media marketing leifadenSocial media marketing leifaden
Social media marketing leifaden
 
ethority - Social Media Marketing and CRM Products
ethority - Social Media Marketing and CRM Productsethority - Social Media Marketing and CRM Products
ethority - Social Media Marketing and CRM Products
 
Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...
Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...
Entwicklungstrends des Online-Marketing: Suchmaschinen- und Social Media Mark...
 
nextcc fokusgruppe SM Measurement | Roland Fiege
nextcc fokusgruppe SM Measurement | Roland Fiegenextcc fokusgruppe SM Measurement | Roland Fiege
nextcc fokusgruppe SM Measurement | Roland Fiege
 

Mehr von Paul Marx

HS Worms - Probevortrag - Dynamic Pricing.pdf
HS Worms - Probevortrag - Dynamic Pricing.pdfHS Worms - Probevortrag - Dynamic Pricing.pdf
HS Worms - Probevortrag - Dynamic Pricing.pdf
Paul Marx
 
SEO in KMU: Ansatzpunkte und Methodologie
SEO in KMU: Ansatzpunkte und MethodologieSEO in KMU: Ansatzpunkte und Methodologie
SEO in KMU: Ansatzpunkte und Methodologie
Paul Marx
 
Innovative Ansätze des digitalen Marketing für Non-Profit Vorhaben mit gesel...
Innovative Ansätze des digitalen Marketing für Non-Profit Vorhaben  mit gesel...Innovative Ansätze des digitalen Marketing für Non-Profit Vorhaben  mit gesel...
Innovative Ansätze des digitalen Marketing für Non-Profit Vorhaben mit gesel...
Paul Marx
 
Einführung in die Methodik der Conjoint-Analyse
Einführung in die Methodik der Conjoint-AnalyseEinführung in die Methodik der Conjoint-Analyse
Einführung in die Methodik der Conjoint-Analyse
Paul Marx
 
Applied pricing on platform markets
Applied pricing on platform marketsApplied pricing on platform markets
Applied pricing on platform markets
Paul Marx
 
Einfluss und Nutzen von Digitalisierung und Biologisierung auf eine nachhalti...
Einfluss und Nutzen von Digitalisierung und Biologisierung auf eine nachhalti...Einfluss und Nutzen von Digitalisierung und Biologisierung auf eine nachhalti...
Einfluss und Nutzen von Digitalisierung und Biologisierung auf eine nachhalti...
Paul Marx
 
How Advancements in Technology Influence Marketing: Natural Language Processing
How Advancements in Technology Influence Marketing: Natural Language ProcessingHow Advancements in Technology Influence Marketing: Natural Language Processing
How Advancements in Technology Influence Marketing: Natural Language Processing
Paul Marx
 
Preispolitik
PreispolitikPreispolitik
Preispolitik
Paul Marx
 
Herausforderung und chancen in der kundengewinnung für digitale medienprodukte
Herausforderung und chancen in der kundengewinnung für digitale medienprodukteHerausforderung und chancen in der kundengewinnung für digitale medienprodukte
Herausforderung und chancen in der kundengewinnung für digitale medienprodukte
Paul Marx
 
Digital Marketing: Concepts, Controlling, Perspectives
Digital Marketing: Concepts, Controlling, PerspectivesDigital Marketing: Concepts, Controlling, Perspectives
Digital Marketing: Concepts, Controlling, Perspectives
Paul Marx
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichten
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichtenGrundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichten
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichten
Paul Marx
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 6. Fortgeschrittene T...
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 6. Fortgeschrittene T...Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 6. Fortgeschrittene T...
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 6. Fortgeschrittene T...
Paul Marx
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 5. Datenanalyse
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 5. DatenanalyseGrundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 5. Datenanalyse
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 5. Datenanalyse
Paul Marx
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 4. Stichproben
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 4. StichprobenGrundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 4. Stichproben
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 4. Stichproben
Paul Marx
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 3. Fragebogen
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 3. FragebogenGrundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 3. Fragebogen
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 3. Fragebogen
Paul Marx
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 2. Messung und Skalierung
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 2. Messung und SkalierungGrundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 2. Messung und Skalierung
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 2. Messung und Skalierung
Paul Marx
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de)
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de)  Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de)
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de)
Paul Marx
 
Principles of Survey Research (questionStar)
Principles of Survey Research (questionStar)Principles of Survey Research (questionStar)
Principles of Survey Research (questionStar)
Paul Marx
 
Grundlagen der Umfrageforschung (Uni Siegen)
Grundlagen der Umfrageforschung (Uni Siegen)Grundlagen der Umfrageforschung (Uni Siegen)
Grundlagen der Umfrageforschung (Uni Siegen)
Paul Marx
 
как проводить опросы
как проводить опросы как проводить опросы
как проводить опросы
Paul Marx
 

Mehr von Paul Marx (20)

HS Worms - Probevortrag - Dynamic Pricing.pdf
HS Worms - Probevortrag - Dynamic Pricing.pdfHS Worms - Probevortrag - Dynamic Pricing.pdf
HS Worms - Probevortrag - Dynamic Pricing.pdf
 
SEO in KMU: Ansatzpunkte und Methodologie
SEO in KMU: Ansatzpunkte und MethodologieSEO in KMU: Ansatzpunkte und Methodologie
SEO in KMU: Ansatzpunkte und Methodologie
 
Innovative Ansätze des digitalen Marketing für Non-Profit Vorhaben mit gesel...
Innovative Ansätze des digitalen Marketing für Non-Profit Vorhaben  mit gesel...Innovative Ansätze des digitalen Marketing für Non-Profit Vorhaben  mit gesel...
Innovative Ansätze des digitalen Marketing für Non-Profit Vorhaben mit gesel...
 
Einführung in die Methodik der Conjoint-Analyse
Einführung in die Methodik der Conjoint-AnalyseEinführung in die Methodik der Conjoint-Analyse
Einführung in die Methodik der Conjoint-Analyse
 
Applied pricing on platform markets
Applied pricing on platform marketsApplied pricing on platform markets
Applied pricing on platform markets
 
Einfluss und Nutzen von Digitalisierung und Biologisierung auf eine nachhalti...
Einfluss und Nutzen von Digitalisierung und Biologisierung auf eine nachhalti...Einfluss und Nutzen von Digitalisierung und Biologisierung auf eine nachhalti...
Einfluss und Nutzen von Digitalisierung und Biologisierung auf eine nachhalti...
 
How Advancements in Technology Influence Marketing: Natural Language Processing
How Advancements in Technology Influence Marketing: Natural Language ProcessingHow Advancements in Technology Influence Marketing: Natural Language Processing
How Advancements in Technology Influence Marketing: Natural Language Processing
 
Preispolitik
PreispolitikPreispolitik
Preispolitik
 
Herausforderung und chancen in der kundengewinnung für digitale medienprodukte
Herausforderung und chancen in der kundengewinnung für digitale medienprodukteHerausforderung und chancen in der kundengewinnung für digitale medienprodukte
Herausforderung und chancen in der kundengewinnung für digitale medienprodukte
 
Digital Marketing: Concepts, Controlling, Perspectives
Digital Marketing: Concepts, Controlling, PerspectivesDigital Marketing: Concepts, Controlling, Perspectives
Digital Marketing: Concepts, Controlling, Perspectives
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichten
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichtenGrundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichten
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 7. Ergebnisse berichten
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 6. Fortgeschrittene T...
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 6. Fortgeschrittene T...Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 6. Fortgeschrittene T...
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 6. Fortgeschrittene T...
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 5. Datenanalyse
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 5. DatenanalyseGrundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 5. Datenanalyse
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de) : 5. Datenanalyse
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 4. Stichproben
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 4. StichprobenGrundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 4. Stichproben
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 4. Stichproben
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 3. Fragebogen
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 3. FragebogenGrundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 3. Fragebogen
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 3. Fragebogen
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 2. Messung und Skalierung
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 2. Messung und SkalierungGrundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 2. Messung und Skalierung
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de): 2. Messung und Skalierung
 
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de)
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de)  Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de)
Grundlagen der Umfrageforschung (www.questionstar.de)
 
Principles of Survey Research (questionStar)
Principles of Survey Research (questionStar)Principles of Survey Research (questionStar)
Principles of Survey Research (questionStar)
 
Grundlagen der Umfrageforschung (Uni Siegen)
Grundlagen der Umfrageforschung (Uni Siegen)Grundlagen der Umfrageforschung (Uni Siegen)
Grundlagen der Umfrageforschung (Uni Siegen)
 
как проводить опросы
как проводить опросы как проводить опросы
как проводить опросы
 

Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU

  • 1. Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Dr. Paul Marx 1
  • 2. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Social Media Marketing (SMM) 2 SMM • eine Art des Marketings, bei dem Soziale Medien für die Vermarktung von Produkten und/oder Dienstleistungen genutzt werden.
  • 3. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Ziele und Einsatzbereiche des SMM 3 • Aufbau und Pflege der Beziehungen zu Bestands- und potenziellen Kunden • Neukundengewinnung • Kundenpflege • Reaktivierung • Kunden-Rückgewinnung • Personalmarketing • Recruiting • Employer Branding Richtigen Kunden das richtige Informations- und/oder Leistungsangebot im richtigen Kommunikationsstil über richtiges Kanal zum richtigen Zeitpunkt unterbreiten. • Produkteinführung • Veranstaltung • Upselling • Cross-Selling
  • 4. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Prozess des SMM 4 Welche Tools soll ich wie kombinieren, damit ich die Zielgruppe am besten errecihe? • Prozess der Strukturierung der Kommunikationsmaßnahmen und deren sinnvoller Ausrichtung an die Zielgruppe(n) • Querschnittsfunktion Planung Entwicklung Ausführung Analyse/Kontrolle
  • 5. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Festlegung der Ziele und Strategien Identifikation der Kundensegmente Entwicklung der Kommunikationsstrategie Angebot Budget Tests Implementierung und Koordination Messung der Ergebnisse Überwachung und Feinsteuerung Response- Analyse Profil- Analyse SMM Planung und Entwicklung Ausführung Kontrolle und Analyse Prozess des SMM Quelle: V. Kumar und Werner J. Reinartz
  • 6. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Strategie des SMM – Entscheidend für den Erfolg 6 "Tactics win battles; strategy wins wars.” John J. Pershing (around 1919) “Strategy without tactics is the slowest route to victory. Tactics without strategy is the noise before defeat.” Sun Tzu (around 400 BC) “SMM without strategy is like an U-Boat without means of navigation.” Paul Marx (around 2022)
  • 7. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Funnel 7 Aufmerksamkeit, Sichtbarkeit, Wahrnehmung → Berührung Unternehmen und Leistungen kennenlernen; größtmögliche Zielgruppe ansprechen; Kauf hier unrealistisch. Ziel: Sichtbarkeit Informieren Relevante Infos an Interessierte Nutzer im Auswahlprozess; Entscheidende Touchpoints vor Kaufabschluss. Ziel: Vertrauen aufbauen Konvertieren Kaufentscheidung ist gefallen; konkrete Suche nach Produzenten; finale Impulse geben. Ziel: Lead, Anfrage, Kauf Beziehung ausbauen Käufer mit mindestens zwei Käufen oder Multiplikatoren (Influencer); Lifetime-Value steigern; gezielte Impulse geben. Ziel: Kundennbindung, Upselling, Cross-Selling Awareness Überzeugung Kauf Loyalität Quelle: Nach Wagner-Schäfer, Sabine (2022), in Haus des Stftens bei YouTube
  • 8. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Customer Journey & Digitale Touchpoints 8 Awareness Überzeugung Kauf AfterSales Kundenbindung
  • 9. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU SMM für KMU 9 “Die Einstiegshürden für den Sozial-Media-Einsatz sind niedrig. Jedes Unternehmen kann zu geringen Kosten im Social-Web präsent sein.” Heinz-Paul Bonn VP BITKOM
  • 10. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Besonderheiten der KMU 10 U KMU Bekanntheit + – Vertrauen +/– –/+ Dedicated SMM Manager + –/+ Ressourcen ++ +/–
  • 11. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Problemfelder der KMU 11 Bekanntheit/Vertrauen Ressourcen
  • 12. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU KMU-SMM: Profilierung und Konzentration 12 • Klare Positionierung in einem für die Zielgruppe relevanten Thema -> Reputation aufbauen • SM-Präsenz auf einer Kernbotschaft konzentrieren • Konzentration auf einem Kanal • Schrittweise Ergänzung bzw. Ausbau • Marketing Automation nutzen
  • 13. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Zielgruppe und ihre Bedürfnisse kennen 13 Quelle: www.crowdmedia.de • Was sind Wünsche, Probleme, Bedürfnisse der Zielgruppe? • Welchen Nutzen ziehen Kunden vom Produkt/Leistung; wie setzten sie das Produkt ein? • Welchen Probleme haben sie mit Produkt/Leistung? • Was würden sie verbessern? • Wo haben Sie über das U. erfahren? • Wo und wie kann man sie am besten erreichen?
  • 14. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter Einsatz von Marketing Automation 14 Lead Magnet mit Kontakterfassung z.B. Whitepaper Deal Verkaufs- anruf
  • 15. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter Einsatz von Marketing Automation 15 Lead Magnet mit Kontakterfassung z.B. Whitepaper E-Mailing z.B. Newsletter Qualifizierungs- anruf Deal Verkaufs- anruf Tripwire
  • 16. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter Einsatz von Marketing Automation 16 Qualifizirungsfragebogen und Kontaktdatenerhabung Terminbuchung TelKo Deal
  • 17. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter Einsatz von Marketing Automation 17 Qualifizirungsfragebogen und Kontaktdatenerhabung Terminbuchung Termin- erinnerung vor 1 Tag Termin- erinnerung vor 1 Std TelKo ggf. Erinnerung zur Terminbuchen Termin- erinnerung vor 15 Min Deal
  • 18. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter Einsatz von Marketing Automation 18 Qualifizirungsfragebogen und Kontaktdatenerhabung Terminbuchung Termin- erinnerung vor 1 Tag Termin- erinnerung vor 1 Std TelKo ggf. Erinnerung zur Terminbuchen Termin- erinnerung vor 15 Min Deal LookAlike- Audience
  • 19. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter Einsatz von Marketing Automation 19 Qualifizirungsfragebogen und Kontaktdatenerhabung Terminbuchung Termin- erinnerung vor 1 Tag Termin- erinnerung vor 1 Std TelKo ggf. Erinnerung zur Terminbuchen Termin- erinnerung vor 15 Min Deal LookAlike- Audience
  • 20. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter Einsatz von Marketing Automation 20 Qualifizirungsfragebogen und Kontaktdatenerhabung Terminbuchung Termin- erinnerung vor 1 Tag Termin- erinnerung vor 1 Std TelKo ggf. Erinnerung zur Terminbuchen Termin- erinnerung vor 15 Min Deal LookAlike- Audience Landing-Page
  • 21. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Beispiel eines schrittweisen Ausbaus von SMM unter Einsatz von Marketing Automation 21 Qualifizirungsfragebogen und Kontaktdatenerhabung Terminbuchung Termin- erinnerung vor 1 Tag Termin- erinnerung vor 1 Std TelKo Deal Landing-Page LookAlike- Audience ggf. alternatives Angebot ggf. Erinnerung zur Terminbuchen Termin- erinnerung vor 15 Min
  • 22. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Performance von SMM-Aktivitäten messen 22 Performancemarketing • Orientiert sich an der messbaren Leistung • Kosten und Profit vs. „spray and pray“ Faustregel • CAC < ⌀Profit (LTV) Wichtige KPIs • CAC (Customer Acquisition Costs) a.k.a. CPA (Costs per Acquisition) • LTV (Life Time Value) – Deckungsbeitrag, den der Kunde während seines gesamten „Kundenleben“ realisiert. • CR (Conversion Rate) – % Kunden, die auf dem Ad geklickt und gekauft haben • CTR (Click Through Rate) – % Kunden, die das Ad gesehen und darauf geklickt haben • CPM (Costs per Mille) – Kosten pro 1000 ad Impressions
  • 23. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Tests 23 • Vergleich zwischen verschiedenen Vorgehensweisen der Kampagne • Messen der Ergebnisse bei Variation einzelner Elemente ceteris paribus Warum? • Minimierung des finanziellen Risiko und Vermeidung kostspieliger Fehler • Aufdeckung der Potenziale zur Kostensenkung • Stimulation der Kreativität • Reales Kundenverhalten • Schutz der Kundenbasis durch Verwendung keiner Stichproben • Vorhersage der Kampagneneffizienz, -kosten, -rentabilität Performancebasiere KPI • Reaktion auf die Kampagne • Rücklaufquote, CTR, CR… • Monetäre Werte • CAC, ROI…
  • 24. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU CRM 24 Warum CRM? • Es ist mindestens fünfmal teurerer, einen neuen Kunden zu gewinnen, als einen bestehenden Kunden zu halten. • Bestandskunden haben größere Warenkörbe und sorgen für höhere Wertschöpfung. CRM-System Unterstützt operative Prozesse aller Bereiche, die direkten Kontakt mit dem Kunden haben • One face to the customer, one face of the customer • Nutzung und Erfassen von Kundendaten von/aus analytischen CRM • Marketing (Automation), Sales (Automation), Service (Automation)
  • 25. Dr. Paul Marx | Einsatzbereiche und Wirksamkeit von Social Media Marketing für KMU Companies are not in business to create things but they are in business to create customers 25
  • 26. Dr. Paul Marx | Performance basiertes Kampagnenmanagement: Überblick und Integration in das operative CRM Summary: Areas of application and effectiveness of SMM for SMEs 26 • SMM can be used in various ways to • establish and maintain relationships with existing and potential customers and/or employees • The low entry berries allow SMEs to be present on the social web at low cost • Unlike large companies, SMEs face problems of low awareness and trust as well lack of resources and dedicated SMM team • Nevertheless SMEs can effectively use SME • SMM Strategy is decisive for success • Recommended approach: begin with clear positioning, focus on one topic/core message and one channel then gradually expand SMM activities • Use marketing automation – it saves time and resources • There’s no “one size fits all” scheme – always test your hypotheses • Track the performance of SMM activities to learn and improve future actions • Employ CRM to increase the efficacy of SMM
  • 27. Dr. Paul Marx | Performance basiertes Kampagnenmanagement: Überblick und Integration in das operative CRM RF CPFATJVF 27
  • 28. Dr. Paul Marx | Performance basiertes Kampagnenmanagement: Überblick und Integration in das operative CRM RF CPFATJVF 28
  • 29. Dr. Paul Marx | Performance basiertes Kampagnenmanagement: Überblick und Integration in das operative CRM Thank you! 29