SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
HALLO!
Einführung ins eCampaigning
Campaigning digital
   vs. offline?
Egal. Das Ziel muss
 erreicht werden.
GLEICHE GRUNDLAGE
Das (einzige) Ziel ist, eine Veränderung
herbeizuführen
Es muss sich ein roter Faden (eine
Geschichte) durch die Kampagne ziehen
Online und Offline müssen zusammen
funktionieren
Unterstützer/innen stehen im Zentrum
(interaktive Kampagne)
Einführung ins eCampaigning
WAS IST MIT FACEBOOK?

800 Millionen Benutzer/innen
Kaum Segmentierung
Kaum Personalisierung
Nicht standardisiert (ändert sich oft)
Zensierbar
Kein flexibles Format für Nachrichten
EINE PLATTFORM ...
mit 1,88 Mrd. Benutzer/innen
mit Wachstum um 480 Millionen
die unabhängig ist
mit einem flexiblen Format
die tägliche Erreichbarkeit ermöglicht
Das verbreitetste
eCampaigning Modell
VERWENDET DIE PLATTFORM:


EMAIL
MEHR GUTE GRÜNDE FÜR
EMAIL
ermöglicht Personalisierung
ermöglicht Segmentierung
sehr standardisiert (global)
billig auch bei großen Listen
effektiver als andere Plattformen
relativ schnell
EMAIL TO


ACTION     MODEL
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Aktionen, die „trackbar“ sind, helfen bei
der Segmentierung.
Der Kreativität bei der Auswahl der
Aktion sind keine Grenzen gesetzt.
Hier sind ein paar Beispiel-Aktionen,
die recht populär sind.
Politische Entscheidung
Einführung ins eCampaigning
Fundraising Kampagne
Einführung ins eCampaigning
Unternehmen unter Druck setzen
Einführung ins eCampaigning
Wahl gewinnen oder Reformen umsetzen
Ziel ist Öffentlichkeit und Engagement
Einführung ins eCampaigning
„Social“ Aktionen
Einführung ins eCampaigning
Einfluß im Netz allein reicht nicht aus
– Protest muss überall sein.

Die meisten Kampagnen verbinden
verschiedene Aktionsformen...
Freiwillige/Mitglieder anwerben
Einführung ins eCampaigning
DIE „SUPPORTER JOURNEY“
DIE „SUPPORTER JOURNEY“
Einführung ins eCampaigning
WIE WAHRSCHEINLICH IST...

MIGLIEDSCHAFT             SPENDE
PETITION                  WEITER
UNTERSCHREIBEN            ERZÄHLEN

DIRECT ACTION             ORGANISIEREN
DEMO BESUCH                VERHALTEN
STREIK                     ÄNDERN
UNBEZAHLT MITMACHEN
Es ist 7x mehr wahrscheinlich, dass
Online Aktivist/innen spenden.
Wie anspruchsvoll ist die Aktion, um
die wir den/die Unterstützer/in bitten?
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
BEST

PRACTICES
       FÜR eCAMPAIGNING
Einführung ins eCampaigning
RUND UM

EMAIL
Einführung ins eCampaigning
Simpel. Direkt. Einfach.
Nur 1 Thema. Kurz und bündig.
  Ein Link „Call to action“
Ein HTML Email
Personalisiert. Segmentiert.
Email mit klarem Call to Action
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
CRM Datenbank oder
Email-Marketing-Tool
RUND UM

WEBSITES
Simpel. Direkt. Einfach.
Ziel ist meist, dass ein Formular
abgeschickt wird.
Einführung ins eCampaigning
Wie einfach wirkt das Formular?
Je weniger Möglichkeiten, desto mehr
Leute machen mit.
AVAAZ.org versteckt das Haupt-Menü
Einführung ins eCampaigning
Die Danke Seite dieser AVAAZ Petition
Der Aufruf zu teilen
Einführung ins eCampaigning
Petitionsseite von 38 Degrees (Balken)
Einführung ins eCampaigning
Split-Tests können auch auf Websites
funktionieren.
METHODEN DER
VERBREITUNG
SCHON WIEDER

EMAIL
Einführung ins eCampaigning
IMMER MEHR

MOBILE
Einführung ins eCampaigning
NATÜRLICH

SOCIAL
MEDIA
Einführung ins eCampaigning
SOGAR

ONLINE
WERBUNG
Einführung ins eCampaigning
STEINZEIT

METHODEN
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
DANKE!
FLORIAN ENGEL
twitter.com/moreonion
facebook.com/moreonion
www.more-onion.at

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Präsentation Salzburg 27 9 2014
Präsentation Salzburg 27 9 2014Präsentation Salzburg 27 9 2014
Präsentation Salzburg 27 9 2014
Netzwerk von Christen
 
A man sent from god spanish
A man sent from god spanishA man sent from god spanish
A man sent from god spanish
Ministerio Infantil Arcoiris
 
Us Patent5890258
Us Patent5890258Us Patent5890258
Us Patent5890258
mehmetozgurphd
 
Un pueblo de dios victorioso
Un pueblo de dios victoriosoUn pueblo de dios victorioso
Un pueblo de dios victorioso
Saúl Loera
 
Nominativ&Akkusativ
Nominativ&AkkusativNominativ&Akkusativ
Nominativ&Akkusativ
O'Gorman HS
 
El mendigo del_parque_ # el coyo-t#
El mendigo del_parque_ # el coyo-t#El mendigo del_parque_ # el coyo-t#
El mendigo del_parque_ # el coyo-t#
Ministerio Infantil Arcoiris
 
Kapitel 3 Stufe 2
Kapitel 3   Stufe 2Kapitel 3   Stufe 2
Kapitel 3 Stufe 2
O'Gorman HS
 
Jean-Pol Martin, "Lernziel Partizipationsfähigkeit und Netzsensibilität" (2009)
Jean-Pol Martin, "Lernziel Partizipationsfähigkeit und Netzsensibilität" (2009)Jean-Pol Martin, "Lernziel Partizipationsfähigkeit und Netzsensibilität" (2009)
Jean-Pol Martin, "Lernziel Partizipationsfähigkeit und Netzsensibilität" (2009)
Peter Ringeisen
 
Expo ayala espino
Expo ayala espinoExpo ayala espino
Expo ayala espino
dianaro89
 
La biblioteca, eje y fuente de cultura
La biblioteca, eje y fuente de culturaLa biblioteca, eje y fuente de cultura
La biblioteca, eje y fuente de cultura
profedefilosofia
 
Competencias del tutor virtual1[1]
Competencias del tutor virtual1[1]Competencias del tutor virtual1[1]
Competencias del tutor virtual1[1]
Milton Rivadeneira
 
Importancia p.a.c.i.e
Importancia p.a.c.i.eImportancia p.a.c.i.e
Importancia p.a.c.i.e
verocha66
 
Spanish presentation
Spanish presentationSpanish presentation
Spanish presentation
jonjon19941
 
Vocab ppt
Vocab pptVocab ppt
Vocab ppt
lehines
 
Kapitel 9 Stufe 1
Kapitel 9   Stufe 1Kapitel 9   Stufe 1
Kapitel 9 Stufe 1
O'Gorman HS
 
Barcodat stellt sich vor
Barcodat stellt sich vorBarcodat stellt sich vor
Barcodat stellt sich vor
Barcodat GmbH
 
Kapitel 2 Stufe 1
Kapitel 2   Stufe 1Kapitel 2   Stufe 1
Kapitel 2 Stufe 1
O'Gorman HS
 
Transmisión
TransmisiónTransmisión
Transmisión
patricia ballesteros
 
วิธีการทำไวน์แบบ พื้นบ้าน
วิธีการทำไวน์แบบ พื้นบ้านวิธีการทำไวน์แบบ พื้นบ้าน
วิธีการทำไวน์แบบ พื้นบ้าน
Prasong Sukkorn
 
Kapitel 5 Stufe 1
Kapitel 5   Stufe 1Kapitel 5   Stufe 1
Kapitel 5 Stufe 1
O'Gorman HS
 

Andere mochten auch (20)

Präsentation Salzburg 27 9 2014
Präsentation Salzburg 27 9 2014Präsentation Salzburg 27 9 2014
Präsentation Salzburg 27 9 2014
 
A man sent from god spanish
A man sent from god spanishA man sent from god spanish
A man sent from god spanish
 
Us Patent5890258
Us Patent5890258Us Patent5890258
Us Patent5890258
 
Un pueblo de dios victorioso
Un pueblo de dios victoriosoUn pueblo de dios victorioso
Un pueblo de dios victorioso
 
Nominativ&Akkusativ
Nominativ&AkkusativNominativ&Akkusativ
Nominativ&Akkusativ
 
El mendigo del_parque_ # el coyo-t#
El mendigo del_parque_ # el coyo-t#El mendigo del_parque_ # el coyo-t#
El mendigo del_parque_ # el coyo-t#
 
Kapitel 3 Stufe 2
Kapitel 3   Stufe 2Kapitel 3   Stufe 2
Kapitel 3 Stufe 2
 
Jean-Pol Martin, "Lernziel Partizipationsfähigkeit und Netzsensibilität" (2009)
Jean-Pol Martin, "Lernziel Partizipationsfähigkeit und Netzsensibilität" (2009)Jean-Pol Martin, "Lernziel Partizipationsfähigkeit und Netzsensibilität" (2009)
Jean-Pol Martin, "Lernziel Partizipationsfähigkeit und Netzsensibilität" (2009)
 
Expo ayala espino
Expo ayala espinoExpo ayala espino
Expo ayala espino
 
La biblioteca, eje y fuente de cultura
La biblioteca, eje y fuente de culturaLa biblioteca, eje y fuente de cultura
La biblioteca, eje y fuente de cultura
 
Competencias del tutor virtual1[1]
Competencias del tutor virtual1[1]Competencias del tutor virtual1[1]
Competencias del tutor virtual1[1]
 
Importancia p.a.c.i.e
Importancia p.a.c.i.eImportancia p.a.c.i.e
Importancia p.a.c.i.e
 
Spanish presentation
Spanish presentationSpanish presentation
Spanish presentation
 
Vocab ppt
Vocab pptVocab ppt
Vocab ppt
 
Kapitel 9 Stufe 1
Kapitel 9   Stufe 1Kapitel 9   Stufe 1
Kapitel 9 Stufe 1
 
Barcodat stellt sich vor
Barcodat stellt sich vorBarcodat stellt sich vor
Barcodat stellt sich vor
 
Kapitel 2 Stufe 1
Kapitel 2   Stufe 1Kapitel 2   Stufe 1
Kapitel 2 Stufe 1
 
Transmisión
TransmisiónTransmisión
Transmisión
 
วิธีการทำไวน์แบบ พื้นบ้าน
วิธีการทำไวน์แบบ พื้นบ้านวิธีการทำไวน์แบบ พื้นบ้าน
วิธีการทำไวน์แบบ พื้นบ้าน
 
Kapitel 5 Stufe 1
Kapitel 5   Stufe 1Kapitel 5   Stufe 1
Kapitel 5 Stufe 1
 

Ähnlich wie Einführung ins eCampaigning

Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
more onion
 
Vortrag Sabine Haas e-marketingday
Vortrag Sabine Haas e-marketingdayVortrag Sabine Haas e-marketingday
Vortrag Sabine Haas e-marketingday
result gmbh
 
Internet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-Fundraising
Internet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-FundraisingInternet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-Fundraising
Internet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-Fundraising
betterplace lab
 
Social Media Dinner
Social Media Dinner Social Media Dinner
Social Media Dinner
Social Media Aachen
 
Trends and Insights in non-profit technology from Great Britain and the US (#...
Trends and Insights in non-profit technology from Great Britain and the US (#...Trends and Insights in non-profit technology from Great Britain and the US (#...
Trends and Insights in non-profit technology from Great Britain and the US (#...
Purple Vision
 
Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing.
Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing. Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing.
Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing.
Falcon.io
 
Social Media vs. E-Mail Marketing im Duell - Wer gewinnt?
Social Media vs. E-Mail Marketing im Duell - Wer gewinnt?Social Media vs. E-Mail Marketing im Duell - Wer gewinnt?
Social Media vs. E-Mail Marketing im Duell - Wer gewinnt?
netnomics GmbH
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Laub & Partner GmbH
 
2018 LoveWaves Verkaufsbroschüre Stand Juni 2018
2018 LoveWaves Verkaufsbroschüre Stand Juni 20182018 LoveWaves Verkaufsbroschüre Stand Juni 2018
2018 LoveWaves Verkaufsbroschüre Stand Juni 2018
Markus Schneider
 
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der HilfsorganisationenBlick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Thilo Reichenbach
 
Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...
Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...
Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...
Nosto
 
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Stefan Godulla
 
2015 earthfaves pitch_neu_mit_wellen_und_nachhaltigkeitsfokus_13112015
2015 earthfaves pitch_neu_mit_wellen_und_nachhaltigkeitsfokus_131120152015 earthfaves pitch_neu_mit_wellen_und_nachhaltigkeitsfokus_13112015
2015 earthfaves pitch_neu_mit_wellen_und_nachhaltigkeitsfokus_13112015
Markus Schneider
 
10 Erfolgsfaktoren für soziale Kampagnen im Netz
10 Erfolgsfaktoren für soziale Kampagnen im Netz10 Erfolgsfaktoren für soziale Kampagnen im Netz
10 Erfolgsfaktoren für soziale Kampagnen im Netz
Jörg Reschke
 
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
buw digital Gmbh
 
2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's
2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's
2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's
Kampagnenforum
 
Wie funktioniert EinfacheUmfrage.de?
Wie funktioniert EinfacheUmfrage.de?Wie funktioniert EinfacheUmfrage.de?
Wie funktioniert EinfacheUmfrage.de?
EinfacheUmfrage
 
6via präsentation
6via präsentation6via präsentation
6via präsentation
MB888
 
Smart Data Planning
Smart Data PlanningSmart Data Planning
Smart Data Planning
THE MAIN
 
Social Media Monitoring
Social Media MonitoringSocial Media Monitoring
Social Media Monitoring
HENDRIKLENNARZ.COM
 

Ähnlich wie Einführung ins eCampaigning (20)

Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
 
Vortrag Sabine Haas e-marketingday
Vortrag Sabine Haas e-marketingdayVortrag Sabine Haas e-marketingday
Vortrag Sabine Haas e-marketingday
 
Internet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-Fundraising
Internet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-FundraisingInternet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-Fundraising
Internet für NGO Leitfaden für Social Media und Online-Fundraising
 
Social Media Dinner
Social Media Dinner Social Media Dinner
Social Media Dinner
 
Trends and Insights in non-profit technology from Great Britain and the US (#...
Trends and Insights in non-profit technology from Great Britain and the US (#...Trends and Insights in non-profit technology from Great Britain and the US (#...
Trends and Insights in non-profit technology from Great Britain and the US (#...
 
Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing.
Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing. Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing.
Webinar: So erreichst du deine Zielgruppe mit Conversational Marketing.
 
Social Media vs. E-Mail Marketing im Duell - Wer gewinnt?
Social Media vs. E-Mail Marketing im Duell - Wer gewinnt?Social Media vs. E-Mail Marketing im Duell - Wer gewinnt?
Social Media vs. E-Mail Marketing im Duell - Wer gewinnt?
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
 
2018 LoveWaves Verkaufsbroschüre Stand Juni 2018
2018 LoveWaves Verkaufsbroschüre Stand Juni 20182018 LoveWaves Verkaufsbroschüre Stand Juni 2018
2018 LoveWaves Verkaufsbroschüre Stand Juni 2018
 
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der HilfsorganisationenBlick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
 
Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...
Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...
Optimieren Sie Ihren Shopware-Shop mit Personalisierung und automatisiertem M...
 
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
 
2015 earthfaves pitch_neu_mit_wellen_und_nachhaltigkeitsfokus_13112015
2015 earthfaves pitch_neu_mit_wellen_und_nachhaltigkeitsfokus_131120152015 earthfaves pitch_neu_mit_wellen_und_nachhaltigkeitsfokus_13112015
2015 earthfaves pitch_neu_mit_wellen_und_nachhaltigkeitsfokus_13112015
 
10 Erfolgsfaktoren für soziale Kampagnen im Netz
10 Erfolgsfaktoren für soziale Kampagnen im Netz10 Erfolgsfaktoren für soziale Kampagnen im Netz
10 Erfolgsfaktoren für soziale Kampagnen im Netz
 
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
 
2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's
2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's
2. Soirée Kampaweb: Online Tools und CRM-Systeme für NGO's
 
Wie funktioniert EinfacheUmfrage.de?
Wie funktioniert EinfacheUmfrage.de?Wie funktioniert EinfacheUmfrage.de?
Wie funktioniert EinfacheUmfrage.de?
 
6via präsentation
6via präsentation6via präsentation
6via präsentation
 
Smart Data Planning
Smart Data PlanningSmart Data Planning
Smart Data Planning
 
Social Media Monitoring
Social Media MonitoringSocial Media Monitoring
Social Media Monitoring
 

Einführung ins eCampaigning