SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
agility	
  accelerates	
  ...	
  
Einführung	
  in	
  Management	
  3.0	
  
Zürich,	
  21.05.2013	
  
Agile Coach & Trainer Change Agent
h<p://www.management30.com	
  
Mischa Ramseyer
@ramsyman
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   2	
  
Warum	
  wurde	
  ich	
  eingeladen?	
  
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   3	
  
Management	
  3.0	
  
Was	
  bedeutet	
  ...	
  	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   4	
  
?	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
DefiniIon	
  von	
  ...	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   5	
  
	
  
	
  
„In	
  einem	
  sich	
  ständig	
  ändernden	
  
Umfeld	
  erfolgreich	
  sein“	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
Was	
  macht	
  Agilität	
  aus?	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   6	
  
Team	
  
Interdisziplinäres,	
  
befähigtes	
  Team	
  
Wert-­‐getrieben	
  
IteraIver	
  Prozess,	
  
Inkrementelles	
  Produkt	
  
Feedback	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
Agilität	
  funkIoniert	
  mit	
  
interdisziplinären,	
  befähigten	
  Teams	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   7	
  
Team	
  
Interdisziplinäre,	
  befähigte	
  Teams	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
Agilität	
  ist	
  IteraIv	
  &	
  Inkrementell	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   8	
  
IteraIver	
  Prozess	
  
Inkrementelles	
  Produkt	
  
Team	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
Agilität	
  ist	
  Wert-­‐getrieben	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   9	
  
Fokus	
  auf	
  Business	
  Value	
  
Team	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
Agilität	
  lebt	
  von	
  Feedback	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   10	
  
InsItuIonalisierter	
  
externer	
  &	
  interner	
  Feedback-­‐Prozess	
  
Team	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
Agile	
  bedeutet	
  ...	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   11	
  22.05.13	
  21.05.2013	
  
Welche	
  Aufgaben	
  hat	
  das	
  
Management?	
  
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   12	
  
Management	
  3.0	
  
Ein	
  wenig	
  Theorie...	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   13	
  22.05.13	
  21.05.2013	
  
Cynefin	
  Framework	
  
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   14	
  
Dave	
  Snowden,	
  h<p://en.wikipedia.org/wiki/Cynefin	
  	
  
The	
  English	
  verb	
  “to	
  manage”	
  
was	
  originally	
  derived	
  from	
  the	
  Italian	
  
maneggiare,	
  meaning	
  to	
  handle	
  and	
  train	
  
horses.	
  […]	
  This	
  original	
  meaning	
  merged	
  
with	
  the	
  French	
  term	
  menage,	
  
or	
  household.	
  
h<p://cognia.com.au/Links%20and%20Vids/assets/52_Bramble_Bushes_in_a_Thicket.pdf	
  	
  
Cynthia	
  F.	
  Kurtz,	
  David	
  J.	
  Snowden,	
  “Bramble	
  Bushes	
  in	
  a	
  Thicket”	
  
15	
  
Management	
  is	
  about	
  
human	
  beings.	
  Its	
  task	
  is	
  to	
  
make	
  people	
  capable	
  of	
  joint	
  
performance	
  […].	
  This	
  is	
  what	
  
organizaIon	
  is	
  all	
  about,	
  and	
  it	
  is	
  the	
  
reason	
  that	
  management	
  is	
  the	
  
criIcal,	
  determining	
  factor.	
  
Management:	
  Revised	
  EdiIon,	
  2008	
  
Peter	
  F.	
  Drucker	
  
16	
  
SelbstorganisaIon	
  braucht	
  einen	
  
Rahmen!	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   17	
  
Jurgen	
  Appelo,	
  Management	
  3.0	
  
Erst	
  der	
  Bienenstock	
  gibt	
  den	
  Bienen	
  einen	
  Grund	
  zusammen	
  zu	
  
arbeiten	
  und	
  sich	
  selbst	
  zu	
  organisieren!	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
SelbstorganisaIon	
  braucht	
  opImale	
  
Rahmenbedingungen!	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   18	
  
Nur	
  mit	
  opImalen	
  Rahmenbedingungen	
  kann	
  sich	
  der	
  
Bienenstock	
  gut	
  entwickeln!	
  
Jurgen	
  Appelo,	
  Management	
  3.0	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
SelbstorganisaIon	
  braucht	
  Ziele!	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   19	
  
Jurgen	
  Appelo,	
  Management	
  3.0	
  
Mit	
  den	
  richIgen	
  Zielen	
  wird	
  das	
  System	
  in	
  eine	
  Richtung	
  
gesteuert,	
  welche	
  für	
  das	
  Gesamtsystem	
  Wert	
  generiert!	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
Teams	
  sind	
  Komplexe	
  AdapIve	
  
Systeme!	
  	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   20	
  
Agile	
  Teams	
  sind	
  –	
  wie	
  Bienenstöcke	
  –	
  Komplexe	
  AdapIve	
  Systeme.	
  	
  
Sie	
  haben	
  einen	
  Rahmen,	
  Mitglieder,	
  Beziehungen,	
  organisieren	
  sich	
  selbst	
  und	
  
passen	
  sich	
  laufend	
  ihrem	
  Umfeld	
  an.	
  
Jurgen	
  Appelo,	
  Management	
  3.0	
  
21.05.2013	
  
Manchmal	
  brauchen	
  wir	
  mehr	
  ...	
  
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   21	
  
Innovation
Was	
  macht	
  das	
  Management?	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   22	
  
DefiniIon	
  der	
  groben	
  
Ziele	
  &	
  Business	
  
Modelle	
  
Team	
  
Festlegen	
  des	
  Rahmens	
  
&	
  der	
  Rahmen-­‐
bedingungen	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
Das	
  Management	
  legt	
  den	
  Rahmen	
  &	
  
die	
  Rahmenbedingungen	
  fest!	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   23	
  
Einbe<ung	
  in	
  die	
  
bestehende	
  OrganisaIon	
  
Verfügbare	
  Zeit,	
  Kompetenzen,	
  
Release-­‐	
  &	
  Feedbackzyklen,	
  etc.	
  
Team-­‐Mitglieder	
  
Team	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
Das	
  Management	
  legt	
  die	
  groben	
  Ziele	
  
fest!	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   24	
  
Vision,	
  Big	
  Picture,	
  Business	
  Model,	
  
Porrolio	
  der	
  zu	
  erstellenden	
  Produkte	
  
&	
  Dienstleistungen	
  
Team	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
Agile	
  bedeutet	
  ...	
  
Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   25	
  
Rahmen	
  &	
  -­‐bedingungen	
  
Ziele	
  
22.05.13	
  21.05.2013	
  
ConInuous	
  InnovaIon	
  
Do	
  the	
  Right	
  Thing	
  
Do	
  the	
  Thing	
  Right	
  
Strategy	
  
OrganisaIon	
  
EffecIveness	
  
Efficiency	
  
Culture	
  
Context	
  &	
  
Constraints	
  
Delivery	
  
Products	
  
	
  Services	
  
©	
  2012	
  -­‐	
  2013	
  pragmaIc	
  soluIons	
  gmbh	
  
The	
  PragmaIc	
  OrganisaIon	
  
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   26	
  
Warum	
  Agil	
  
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   27	
  
?	
  
Meet	
  Melly...	
  
28	
  
Melly	
  is	
  not	
  happy...	
  
h<p://www.flickr.com/photos/bertwerk/623288901/	
  ©	
  2007	
  Bert	
  Werk,	
  CreaIve	
  Commons	
  3.0	
   29	
  
Warum	
  hasst	
  Melly	
  ihren	
  Job?	
  
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   30	
  
•  Der	
  Markt	
  ändert	
  sich	
  
•  vom	
  Verkäufer-­‐	
  zum	
  Käufer	
  
•  Das	
  Ziel	
  ändert	
  sich	
  
•  vom	
  Durchschni<	
  zur	
  
Begeisterung	
  
•  Der	
  Arbeitsplatz	
  ändert	
  sich	
  
•  vom	
  Ausführen	
  der	
  Arbeit	
  zur	
  
konInuierlichen	
  InnovaIon	
  
•  von	
  der	
  Handarbeit	
  zur	
  
Kopfarbeit	
  
•  Die	
  Mitarbeiter	
  ändern	
  sich	
  
•  von	
  halb-­‐wissenden	
  zu	
  gut	
  
ausgebildeten	
  
•  von	
  den	
  Grundbedürfnissen	
  zur	
  
Selbstverwirklichung	
  
Aber	
  das	
  
Management	
  
ändert	
  sich	
  
nicht!	
  
Benefits	
  Obtained	
  from	
  Agile	
  
h<p://www.versionone.com/state_of_agile_development_survey/11/	
  	
  
1.  Managing	
  Changing	
  PrioriIes	
  
2.  Improved	
  Project	
  Visibility	
  
3.  Increased	
  ProducIvity	
  
4.  Improved	
  Team	
  Morale	
  
5.  Faster	
  Time-­‐to-­‐Market	
  
6.  Be<er	
  Alignment	
  Between	
  IT	
  &	
  Business	
  ObjecIves	
  
7.  Enhanced	
  Soxware	
  Quality	
  
8.  Simplified	
  Development	
  Process	
  
31	
  
Barriers	
  to	
  Agile	
  AdopIon	
  
h<p://www.versionone.com/state_of_agile_development_survey/11/	
  	
  
Ability	
  to	
  change	
  organizaIonal	
  culture	
  
Availability	
  of	
  people	
  with	
  the	
  right	
  skills	
  
General	
  resistance	
  to	
  change	
  
Management	
  support	
  
Project	
  complexity	
  
Confidence	
  in	
  ability	
  to	
  scale	
  
Customer	
  collaboraIon	
  
Perceived	
  Ime	
  to	
  transiIon	
  
Budget	
  constraints	
  
None	
  
32	
  
Agile	
  AdopIon	
  
OrganisaIon	
  planen	
  häufig	
  eine	
  
33	
  
Wer	
  entscheidet?	
  
h<p://www.versionone.com/state_of_agile_development_survey/11/	
  	
  
In	
  77%	
  der	
  Fälle	
  
wird	
  eine	
  Agile	
  
AdopIon	
  durch	
  
das	
  Management	
  
gestartet.	
  
34	
  
Wer	
  entscheidet?	
  
Leider	
  beissen	
  
viele	
  komplexe	
  
Systeme	
  zurück	
  
und	
  töten	
  die	
  
Veränderung.	
  
35	
  
Agile	
  TransformaIon	
  
Was	
  Unternehmen	
  brauchen	
  ist	
  aber	
  eine	
  
36	
  
Management	
  3.0	
  
37	
  
38	
  
Menschen	
  sind	
  die	
  wichIgsten	
  
Bestandteile	
  der	
  OrganisaIon	
  und	
  
Manager	
  müssen	
  alles	
  tun,	
  um	
  
diese	
  akIv,	
  kreaIv	
  und	
  moIviert	
  	
  
zu	
  halten.	
  
Example:	
  Kudo	
  Box	
  
IncenIvize	
  
people	
  to	
  give	
  
each	
  other	
  a	
  
compliment.	
  
39	
  
40	
  
Teams	
  können	
  sich	
  selbst	
  
organisieren,	
  das	
  benöIgt	
  
Erlaubnis,	
  ErmächIgung	
  und	
  
Vertrauen	
  vom	
  Management.	
  
	
  
Example:	
  Authority	
  Boards	
  
©	
  2012	
  Jürgen	
  de	
  Smet,	
  used	
  with	
  permission	
  
Visualize	
  the	
  level	
  of	
  delegaIon.	
  
41	
  
Selbst-­‐OrganisaIon	
  kann	
  zu	
  
allem	
  führen,	
  daher	
  ist	
  es	
  
nöIg,	
  Menschen	
  und	
  
geteilte	
  Ressourcen	
  zu	
  
schützen	
  …	
  
…	
  und	
  einen	
  klaren	
  Sinn	
  mit	
  	
  
definierten	
  Zielen	
  vor	
  zu	
  geben.	
   42	
  
h<p://www.businessmodelgeneraIon.com/canvas	
  	
  
h<p://www.slideshare.net/Alex.Osterwalder/a-­‐business-­‐model-­‐for-­‐solar-­‐energy-­‐sunedison-­‐3319168	
  	
  
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   43	
  
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   44	
  
h<p://www.liip.ch/staIc/manifesto/index.html	
  
... a Manifesto
45	
  
Ein	
  Beispiel	
  wie	
  	
  
man	
  eine	
  agile	
  
TransformaIon	
  
beschreiben	
  kann	
  
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
  
Teams	
  können	
  ihre	
  
Ziele	
  nicht	
  erreichen	
  
sofern	
  ihre	
  Mitglieder	
  
nicht	
  kompetent	
  genug	
  
sind,	
  daher	
  müssen	
  
Manager	
  zu	
  deren	
  
Kompetenz-­‐
Entwicklung	
  beitragen.	
   46	
  
47	
  
48	
  
Viele	
  Teams	
  agieren	
  in	
  komplexen	
  OrganisaIonen,	
  
deshalb	
  ist	
  es	
  wichIg	
  Strukturen	
  zu	
  schaffen,	
  welche	
  
die	
  KommunikaIon	
  unterstützen.	
  
49	
  
Menschen,	
  Teams	
  und	
  
OrganisaIonen	
  müssen	
  
sich	
  steIg	
  verbesseren	
  
um	
  das	
  Scheitern	
  so	
  
lange	
  wie	
  möglich	
  zu	
  
verhindern.	
  
50	
  
h<p://www.peerup.ch	
  
Let peers rate!
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   51	
  
Management	
  3.0	
  
52	
  
Management	
  is	
  too	
  
important	
  to	
  be	
  lex	
  to	
  the	
  
managers.	
  We	
  all	
  parIcipate	
  
in	
  the	
  workout.	
  
Jurgen	
  Appelo	
  
53	
  
Management	
  Workout!	
  
h<p://www.flickr.com/photos/dvids/6749625221/	
  ©	
  DVIDSHUB,	
  CreaIve	
  Commons	
  3.0	
   54	
  
www.management30.com/workout	
   55	
  
Ich bin auch auf eure
Geschichten gespannt!
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   56	
  
agility	
  accelerates	
  ...	
  
BACKUP	
  
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   57	
  
ConInuous	
  InnovaIon	
  
Network	
  &	
  Empowerment	
  
Do	
  the	
  Right	
  Thing	
  
Do	
  the	
  Thing	
  Right	
  
Strategy	
  
OrganisaIon	
  
EffecIveness	
  
Efficiency	
  
Culture	
  
Context	
  &	
  
Constraints	
  
Delivery	
  
Products	
  
	
  Services	
  
©	
  2012	
  -­‐	
  2013	
  pragmaIc	
  soluIons	
  gmbh	
  
The	
  PragmaIc	
  OrganisaIon	
  
21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   58	
  
The	
  	
  
PragmaIc	
  
OrganisaIon	
  
is	
  delighIng	
  their	
  
employees	
  thru	
  long	
  
Ime	
  purpose	
  
is	
  delighIng	
  their	
  
clients	
  thru	
  
conInuous	
  
innovaIon	
  
is	
  organized	
  	
  
as	
  a	
  network	
  of	
  
empowered	
  teams	
  
delivering	
  value	
  
is	
  delivering	
  the	
  right	
  
products	
  &	
  services	
  in	
  
the	
  right	
  quality	
  
©	
  2012	
  -­‐	
  2013	
  pragmaIc	
  soluIons	
  gmbh	
  21.05.2013	
   Einführung	
  Mgmt	
  3.0	
   59	
  

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Baumgartner und Partner - BPM-Webinar - HR-Management in agilen Strukturen
Baumgartner und Partner  - BPM-Webinar  - HR-Management in agilen Strukturen Baumgartner und Partner  - BPM-Webinar  - HR-Management in agilen Strukturen
Baumgartner und Partner - BPM-Webinar - HR-Management in agilen Strukturen
Friedrich, Dr. Fratschner
 
agil werden mit Lean Change Management
agil werden mit Lean Change Managementagil werden mit Lean Change Management
agil werden mit Lean Change Management
agil werden
 
HR in agilen Umgebungen
HR in agilen UmgebungenHR in agilen Umgebungen
HR in agilen Umgebungen
Frank Edelkraut
 
Lean Change OOP2015
Lean Change OOP2015Lean Change OOP2015
Lean Change OOP2015
agil werden
 
Einführung Change Management
Einführung Change ManagementEinführung Change Management
Einführung Change Management
Markus Groß
 
Veränderungsprozesse in mittelständischen Unternehmen: Erfolg nur bei Auftrag...
Veränderungsprozesse in mittelständischen Unternehmen: Erfolg nur bei Auftrag...Veränderungsprozesse in mittelständischen Unternehmen: Erfolg nur bei Auftrag...
Veränderungsprozesse in mittelständischen Unternehmen: Erfolg nur bei Auftrag...
Jürgen Marx
 
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks
 
Agilität kurz & bündig
Agilität kurz & bündigAgilität kurz & bündig
Agilität kurz & bündig
Claudia Haußmann 🦋
 

Was ist angesagt? (8)

Baumgartner und Partner - BPM-Webinar - HR-Management in agilen Strukturen
Baumgartner und Partner  - BPM-Webinar  - HR-Management in agilen Strukturen Baumgartner und Partner  - BPM-Webinar  - HR-Management in agilen Strukturen
Baumgartner und Partner - BPM-Webinar - HR-Management in agilen Strukturen
 
agil werden mit Lean Change Management
agil werden mit Lean Change Managementagil werden mit Lean Change Management
agil werden mit Lean Change Management
 
HR in agilen Umgebungen
HR in agilen UmgebungenHR in agilen Umgebungen
HR in agilen Umgebungen
 
Lean Change OOP2015
Lean Change OOP2015Lean Change OOP2015
Lean Change OOP2015
 
Einführung Change Management
Einführung Change ManagementEinführung Change Management
Einführung Change Management
 
Veränderungsprozesse in mittelständischen Unternehmen: Erfolg nur bei Auftrag...
Veränderungsprozesse in mittelständischen Unternehmen: Erfolg nur bei Auftrag...Veränderungsprozesse in mittelständischen Unternehmen: Erfolg nur bei Auftrag...
Veränderungsprozesse in mittelständischen Unternehmen: Erfolg nur bei Auftrag...
 
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
hafentalks #5 - André Häusling: "Mythos Agilität – über Sinn und Unsinn des a...
 
Agilität kurz & bündig
Agilität kurz & bündigAgilität kurz & bündig
Agilität kurz & bündig
 

Ähnlich wie Einführung in Management 3.0

Agile! Welche Rolle spielt das Management
Agile! Welche Rolle spielt das ManagementAgile! Welche Rolle spielt das Management
Agile! Welche Rolle spielt das Management
pragmatic solutions gmbh
 
Agile - Welche Rolle spielt das Management?
Agile - Welche Rolle spielt das Management?Agile - Welche Rolle spielt das Management?
Agile - Welche Rolle spielt das Management?
pragmatic solutions gmbh
 
Organisationsstrukturen und Führung für Agilität
Organisationsstrukturen und Führung für AgilitätOrganisationsstrukturen und Führung für Agilität
Organisationsstrukturen und Führung für Agilität
Learning Factory
 
Happy projects 2016 selbstorganisation in agilen projekten - 2016 - boris g...
Happy projects 2016   selbstorganisation in agilen projekten - 2016 - boris g...Happy projects 2016   selbstorganisation in agilen projekten - 2016 - boris g...
Happy projects 2016 selbstorganisation in agilen projekten - 2016 - boris g...
Boris Gloger
 
Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019
Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019 Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019
Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019
Agile Austria Conference
 
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
Marc Wagner
 
OKR, Ziele und Zielsysteme im Agilen
OKR, Ziele und Zielsysteme im AgilenOKR, Ziele und Zielsysteme im Agilen
OKR, Ziele und Zielsysteme im Agilen
Björn Schotte
 
Baumgartner und partner bpm-webinar - hr-management in agilen strukturen
Baumgartner und partner    bpm-webinar  - hr-management in agilen strukturen Baumgartner und partner    bpm-webinar  - hr-management in agilen strukturen
Baumgartner und partner bpm-webinar - hr-management in agilen strukturen
Friedrich, Dr. Fratschner
 
SMCMUC Social Business Vortrag 7.7.2014
SMCMUC Social Business Vortrag 7.7.2014SMCMUC Social Business Vortrag 7.7.2014
SMCMUC Social Business Vortrag 7.7.2014
Social Media Club Munich
 
Experten-Webinar "Agile HR" Firstbird und Birgit Mallow
Experten-Webinar "Agile HR" Firstbird und Birgit MallowExperten-Webinar "Agile HR" Firstbird und Birgit Mallow
Experten-Webinar "Agile HR" Firstbird und Birgit Mallow
Birgit Mallow
 
30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut? Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...
30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut?  Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut?  Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...
30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut? Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...
die.agilen GmbH
 
ScALeD: Agile Skalierung jenseits von Skalierungsframeworks
ScALeD: Agile Skalierung jenseits von SkalierungsframeworksScALeD: Agile Skalierung jenseits von Skalierungsframeworks
ScALeD: Agile Skalierung jenseits von Skalierungsframeworks
Stefan ROOCK
 
Management 2.0 MOOC - Organisation von Lerngruppen
Management 2.0 MOOC - Organisation von LerngruppenManagement 2.0 MOOC - Organisation von Lerngruppen
Management 2.0 MOOC - Organisation von Lerngruppen
mgmt20mooc
 
AgileAustriaConference2023_Der SM – Balancekünstler zwischen Teamsekretär und...
AgileAustriaConference2023_Der SM – Balancekünstler zwischen Teamsekretär und...AgileAustriaConference2023_Der SM – Balancekünstler zwischen Teamsekretär und...
AgileAustriaConference2023_Der SM – Balancekünstler zwischen Teamsekretär und...
Agile Austria Conference
 
Zu Gast bei Hagen Management: Integrierte Managementsysteme 2.0
Zu Gast bei Hagen Management: Integrierte Managementsysteme 2.0Zu Gast bei Hagen Management: Integrierte Managementsysteme 2.0
Zu Gast bei Hagen Management: Integrierte Managementsysteme 2.0
Hagen Management
 
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingtAgile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
Joël Krapf
 
Cogneon Praesentation 100 Jahre Wissensmanagement 2007 09 19
Cogneon Praesentation  100 Jahre Wissensmanagement 2007 09 19Cogneon Praesentation  100 Jahre Wissensmanagement 2007 09 19
Cogneon Praesentation 100 Jahre Wissensmanagement 2007 09 19
Simon Dueckert
 
go[ing] mad Arbeitsorganisation 3.0 - 2018
go[ing] mad Arbeitsorganisation 3.0 - 2018go[ing] mad Arbeitsorganisation 3.0 - 2018
go[ing] mad Arbeitsorganisation 3.0 - 2018
addWings Services
 
Digitalisierung in fünf Schritten
Digitalisierung in fünf SchrittenDigitalisierung in fünf Schritten
Digitalisierung in fünf Schritten
Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation
 
Grundlagen Agilität an der FH Kalaidos
Grundlagen Agilität an der FH KalaidosGrundlagen Agilität an der FH Kalaidos
Grundlagen Agilität an der FH Kalaidos
pragmatic solutions gmbh
 

Ähnlich wie Einführung in Management 3.0 (20)

Agile! Welche Rolle spielt das Management
Agile! Welche Rolle spielt das ManagementAgile! Welche Rolle spielt das Management
Agile! Welche Rolle spielt das Management
 
Agile - Welche Rolle spielt das Management?
Agile - Welche Rolle spielt das Management?Agile - Welche Rolle spielt das Management?
Agile - Welche Rolle spielt das Management?
 
Organisationsstrukturen und Führung für Agilität
Organisationsstrukturen und Führung für AgilitätOrganisationsstrukturen und Führung für Agilität
Organisationsstrukturen und Führung für Agilität
 
Happy projects 2016 selbstorganisation in agilen projekten - 2016 - boris g...
Happy projects 2016   selbstorganisation in agilen projekten - 2016 - boris g...Happy projects 2016   selbstorganisation in agilen projekten - 2016 - boris g...
Happy projects 2016 selbstorganisation in agilen projekten - 2016 - boris g...
 
Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019
Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019 Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019
Wie Agilität im Unternehmen zum Risiko werden kann_AAC2019
 
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
AGILE BEYOND BUZZWORD BINGO (MAGAZIN)
 
OKR, Ziele und Zielsysteme im Agilen
OKR, Ziele und Zielsysteme im AgilenOKR, Ziele und Zielsysteme im Agilen
OKR, Ziele und Zielsysteme im Agilen
 
Baumgartner und partner bpm-webinar - hr-management in agilen strukturen
Baumgartner und partner    bpm-webinar  - hr-management in agilen strukturen Baumgartner und partner    bpm-webinar  - hr-management in agilen strukturen
Baumgartner und partner bpm-webinar - hr-management in agilen strukturen
 
SMCMUC Social Business Vortrag 7.7.2014
SMCMUC Social Business Vortrag 7.7.2014SMCMUC Social Business Vortrag 7.7.2014
SMCMUC Social Business Vortrag 7.7.2014
 
Experten-Webinar "Agile HR" Firstbird und Birgit Mallow
Experten-Webinar "Agile HR" Firstbird und Birgit MallowExperten-Webinar "Agile HR" Firstbird und Birgit Mallow
Experten-Webinar "Agile HR" Firstbird und Birgit Mallow
 
30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut? Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...
30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut?  Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut?  Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...
30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut? Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...
 
ScALeD: Agile Skalierung jenseits von Skalierungsframeworks
ScALeD: Agile Skalierung jenseits von SkalierungsframeworksScALeD: Agile Skalierung jenseits von Skalierungsframeworks
ScALeD: Agile Skalierung jenseits von Skalierungsframeworks
 
Management 2.0 MOOC - Organisation von Lerngruppen
Management 2.0 MOOC - Organisation von LerngruppenManagement 2.0 MOOC - Organisation von Lerngruppen
Management 2.0 MOOC - Organisation von Lerngruppen
 
AgileAustriaConference2023_Der SM – Balancekünstler zwischen Teamsekretär und...
AgileAustriaConference2023_Der SM – Balancekünstler zwischen Teamsekretär und...AgileAustriaConference2023_Der SM – Balancekünstler zwischen Teamsekretär und...
AgileAustriaConference2023_Der SM – Balancekünstler zwischen Teamsekretär und...
 
Zu Gast bei Hagen Management: Integrierte Managementsysteme 2.0
Zu Gast bei Hagen Management: Integrierte Managementsysteme 2.0Zu Gast bei Hagen Management: Integrierte Managementsysteme 2.0
Zu Gast bei Hagen Management: Integrierte Managementsysteme 2.0
 
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingtAgile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
Agile is not a mindset: Wie being agile wirklich gelingt
 
Cogneon Praesentation 100 Jahre Wissensmanagement 2007 09 19
Cogneon Praesentation  100 Jahre Wissensmanagement 2007 09 19Cogneon Praesentation  100 Jahre Wissensmanagement 2007 09 19
Cogneon Praesentation 100 Jahre Wissensmanagement 2007 09 19
 
go[ing] mad Arbeitsorganisation 3.0 - 2018
go[ing] mad Arbeitsorganisation 3.0 - 2018go[ing] mad Arbeitsorganisation 3.0 - 2018
go[ing] mad Arbeitsorganisation 3.0 - 2018
 
Digitalisierung in fünf Schritten
Digitalisierung in fünf SchrittenDigitalisierung in fünf Schritten
Digitalisierung in fünf Schritten
 
Grundlagen Agilität an der FH Kalaidos
Grundlagen Agilität an der FH KalaidosGrundlagen Agilität an der FH Kalaidos
Grundlagen Agilität an der FH Kalaidos
 

Mehr von Mischa Ramseyer

Management im 21. Jahrhundert
Management im 21. JahrhundertManagement im 21. Jahrhundert
Management im 21. Jahrhundert
Mischa Ramseyer
 
Management im 21. Jahrhundert
Management im 21. JahrhundertManagement im 21. Jahrhundert
Management im 21. Jahrhundert
Mischa Ramseyer
 
Doppelter Output in der halben Zeit - Wo bleibt die Qualität?
Doppelter Output in der halben Zeit - Wo bleibt die Qualität?Doppelter Output in der halben Zeit - Wo bleibt die Qualität?
Doppelter Output in der halben Zeit - Wo bleibt die Qualität?
Mischa Ramseyer
 
Agile Breakfast, 05.02.2014
Agile Breakfast, 05.02.2014Agile Breakfast, 05.02.2014
Agile Breakfast, 05.02.2014
Mischa Ramseyer
 
Preventing the 5 Deadly Diseases of Management
Preventing the 5 Deadly Diseases of ManagementPreventing the 5 Deadly Diseases of Management
Preventing the 5 Deadly Diseases of Management
Mischa Ramseyer
 
Innovation thru Agile Teams
Innovation thru Agile TeamsInnovation thru Agile Teams
Innovation thru Agile Teams
Mischa Ramseyer
 
Twice as much in half time - What's about the Quality?
Twice as much in half time - What's about the Quality?Twice as much in half time - What's about the Quality?
Twice as much in half time - What's about the Quality?
Mischa Ramseyer
 
Braucht es agiles Management?
Braucht es agiles Management?Braucht es agiles Management?
Braucht es agiles Management?
Mischa Ramseyer
 
About Scrum Tools
About Scrum ToolsAbout Scrum Tools
About Scrum Tools
Mischa Ramseyer
 
Introduction into Agile & Scrum
Introduction into Agile & ScrumIntroduction into Agile & Scrum
Introduction into Agile & Scrum
Mischa Ramseyer
 

Mehr von Mischa Ramseyer (10)

Management im 21. Jahrhundert
Management im 21. JahrhundertManagement im 21. Jahrhundert
Management im 21. Jahrhundert
 
Management im 21. Jahrhundert
Management im 21. JahrhundertManagement im 21. Jahrhundert
Management im 21. Jahrhundert
 
Doppelter Output in der halben Zeit - Wo bleibt die Qualität?
Doppelter Output in der halben Zeit - Wo bleibt die Qualität?Doppelter Output in der halben Zeit - Wo bleibt die Qualität?
Doppelter Output in der halben Zeit - Wo bleibt die Qualität?
 
Agile Breakfast, 05.02.2014
Agile Breakfast, 05.02.2014Agile Breakfast, 05.02.2014
Agile Breakfast, 05.02.2014
 
Preventing the 5 Deadly Diseases of Management
Preventing the 5 Deadly Diseases of ManagementPreventing the 5 Deadly Diseases of Management
Preventing the 5 Deadly Diseases of Management
 
Innovation thru Agile Teams
Innovation thru Agile TeamsInnovation thru Agile Teams
Innovation thru Agile Teams
 
Twice as much in half time - What's about the Quality?
Twice as much in half time - What's about the Quality?Twice as much in half time - What's about the Quality?
Twice as much in half time - What's about the Quality?
 
Braucht es agiles Management?
Braucht es agiles Management?Braucht es agiles Management?
Braucht es agiles Management?
 
About Scrum Tools
About Scrum ToolsAbout Scrum Tools
About Scrum Tools
 
Introduction into Agile & Scrum
Introduction into Agile & ScrumIntroduction into Agile & Scrum
Introduction into Agile & Scrum
 

Kürzlich hochgeladen

Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 

Einführung in Management 3.0

  • 1. agility  accelerates  ...   Einführung  in  Management  3.0   Zürich,  21.05.2013  
  • 2. Agile Coach & Trainer Change Agent h<p://www.management30.com   Mischa Ramseyer @ramsyman 21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   2  
  • 3. Warum  wurde  ich  eingeladen?   21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   3   Management  3.0  
  • 4. Was  bedeutet  ...     Einführung  Mgmt  3.0   4   ?   22.05.13  21.05.2013  
  • 5. DefiniIon  von  ...   Einführung  Mgmt  3.0   5       „In  einem  sich  ständig  ändernden   Umfeld  erfolgreich  sein“   22.05.13  21.05.2013  
  • 6. Was  macht  Agilität  aus?   Einführung  Mgmt  3.0   6   Team   Interdisziplinäres,   befähigtes  Team   Wert-­‐getrieben   IteraIver  Prozess,   Inkrementelles  Produkt   Feedback   22.05.13  21.05.2013  
  • 7. Agilität  funkIoniert  mit   interdisziplinären,  befähigten  Teams   Einführung  Mgmt  3.0   7   Team   Interdisziplinäre,  befähigte  Teams   22.05.13  21.05.2013  
  • 8. Agilität  ist  IteraIv  &  Inkrementell   Einführung  Mgmt  3.0   8   IteraIver  Prozess   Inkrementelles  Produkt   Team   22.05.13  21.05.2013  
  • 9. Agilität  ist  Wert-­‐getrieben   Einführung  Mgmt  3.0   9   Fokus  auf  Business  Value   Team   22.05.13  21.05.2013  
  • 10. Agilität  lebt  von  Feedback   Einführung  Mgmt  3.0   10   InsItuIonalisierter   externer  &  interner  Feedback-­‐Prozess   Team   22.05.13  21.05.2013  
  • 11. Agile  bedeutet  ...   Einführung  Mgmt  3.0   11  22.05.13  21.05.2013  
  • 12. Welche  Aufgaben  hat  das   Management?   21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   12   Management  3.0  
  • 13. Ein  wenig  Theorie...   Einführung  Mgmt  3.0   13  22.05.13  21.05.2013  
  • 14. Cynefin  Framework   21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   14   Dave  Snowden,  h<p://en.wikipedia.org/wiki/Cynefin    
  • 15. The  English  verb  “to  manage”   was  originally  derived  from  the  Italian   maneggiare,  meaning  to  handle  and  train   horses.  […]  This  original  meaning  merged   with  the  French  term  menage,   or  household.   h<p://cognia.com.au/Links%20and%20Vids/assets/52_Bramble_Bushes_in_a_Thicket.pdf     Cynthia  F.  Kurtz,  David  J.  Snowden,  “Bramble  Bushes  in  a  Thicket”   15  
  • 16. Management  is  about   human  beings.  Its  task  is  to   make  people  capable  of  joint   performance  […].  This  is  what   organizaIon  is  all  about,  and  it  is  the   reason  that  management  is  the   criIcal,  determining  factor.   Management:  Revised  EdiIon,  2008   Peter  F.  Drucker   16  
  • 17. SelbstorganisaIon  braucht  einen   Rahmen!   Einführung  Mgmt  3.0   17   Jurgen  Appelo,  Management  3.0   Erst  der  Bienenstock  gibt  den  Bienen  einen  Grund  zusammen  zu   arbeiten  und  sich  selbst  zu  organisieren!   22.05.13  21.05.2013  
  • 18. SelbstorganisaIon  braucht  opImale   Rahmenbedingungen!   Einführung  Mgmt  3.0   18   Nur  mit  opImalen  Rahmenbedingungen  kann  sich  der   Bienenstock  gut  entwickeln!   Jurgen  Appelo,  Management  3.0   22.05.13  21.05.2013  
  • 19. SelbstorganisaIon  braucht  Ziele!   Einführung  Mgmt  3.0   19   Jurgen  Appelo,  Management  3.0   Mit  den  richIgen  Zielen  wird  das  System  in  eine  Richtung   gesteuert,  welche  für  das  Gesamtsystem  Wert  generiert!   22.05.13  21.05.2013  
  • 20. Teams  sind  Komplexe  AdapIve   Systeme!     Einführung  Mgmt  3.0   20   Agile  Teams  sind  –  wie  Bienenstöcke  –  Komplexe  AdapIve  Systeme.     Sie  haben  einen  Rahmen,  Mitglieder,  Beziehungen,  organisieren  sich  selbst  und   passen  sich  laufend  ihrem  Umfeld  an.   Jurgen  Appelo,  Management  3.0   21.05.2013  
  • 21. Manchmal  brauchen  wir  mehr  ...   21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   21   Innovation
  • 22. Was  macht  das  Management?   Einführung  Mgmt  3.0   22   DefiniIon  der  groben   Ziele  &  Business   Modelle   Team   Festlegen  des  Rahmens   &  der  Rahmen-­‐ bedingungen   22.05.13  21.05.2013  
  • 23. Das  Management  legt  den  Rahmen  &   die  Rahmenbedingungen  fest!   Einführung  Mgmt  3.0   23   Einbe<ung  in  die   bestehende  OrganisaIon   Verfügbare  Zeit,  Kompetenzen,   Release-­‐  &  Feedbackzyklen,  etc.   Team-­‐Mitglieder   Team   22.05.13  21.05.2013  
  • 24. Das  Management  legt  die  groben  Ziele   fest!   Einführung  Mgmt  3.0   24   Vision,  Big  Picture,  Business  Model,   Porrolio  der  zu  erstellenden  Produkte   &  Dienstleistungen   Team   22.05.13  21.05.2013  
  • 25. Agile  bedeutet  ...   Einführung  Mgmt  3.0   25   Rahmen  &  -­‐bedingungen   Ziele   22.05.13  21.05.2013  
  • 26. ConInuous  InnovaIon   Do  the  Right  Thing   Do  the  Thing  Right   Strategy   OrganisaIon   EffecIveness   Efficiency   Culture   Context  &   Constraints   Delivery   Products    Services   ©  2012  -­‐  2013  pragmaIc  soluIons  gmbh   The  PragmaIc  OrganisaIon   21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   26  
  • 27. Warum  Agil   21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   27   ?  
  • 29. Melly  is  not  happy...   h<p://www.flickr.com/photos/bertwerk/623288901/  ©  2007  Bert  Werk,  CreaIve  Commons  3.0   29  
  • 30. Warum  hasst  Melly  ihren  Job?   21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   30   •  Der  Markt  ändert  sich   •  vom  Verkäufer-­‐  zum  Käufer   •  Das  Ziel  ändert  sich   •  vom  Durchschni<  zur   Begeisterung   •  Der  Arbeitsplatz  ändert  sich   •  vom  Ausführen  der  Arbeit  zur   konInuierlichen  InnovaIon   •  von  der  Handarbeit  zur   Kopfarbeit   •  Die  Mitarbeiter  ändern  sich   •  von  halb-­‐wissenden  zu  gut   ausgebildeten   •  von  den  Grundbedürfnissen  zur   Selbstverwirklichung   Aber  das   Management   ändert  sich   nicht!  
  • 31. Benefits  Obtained  from  Agile   h<p://www.versionone.com/state_of_agile_development_survey/11/     1.  Managing  Changing  PrioriIes   2.  Improved  Project  Visibility   3.  Increased  ProducIvity   4.  Improved  Team  Morale   5.  Faster  Time-­‐to-­‐Market   6.  Be<er  Alignment  Between  IT  &  Business  ObjecIves   7.  Enhanced  Soxware  Quality   8.  Simplified  Development  Process   31  
  • 32. Barriers  to  Agile  AdopIon   h<p://www.versionone.com/state_of_agile_development_survey/11/     Ability  to  change  organizaIonal  culture   Availability  of  people  with  the  right  skills   General  resistance  to  change   Management  support   Project  complexity   Confidence  in  ability  to  scale   Customer  collaboraIon   Perceived  Ime  to  transiIon   Budget  constraints   None   32  
  • 33. Agile  AdopIon   OrganisaIon  planen  häufig  eine   33  
  • 34. Wer  entscheidet?   h<p://www.versionone.com/state_of_agile_development_survey/11/     In  77%  der  Fälle   wird  eine  Agile   AdopIon  durch   das  Management   gestartet.   34  
  • 35. Wer  entscheidet?   Leider  beissen   viele  komplexe   Systeme  zurück   und  töten  die   Veränderung.   35  
  • 36. Agile  TransformaIon   Was  Unternehmen  brauchen  ist  aber  eine   36  
  • 38. 38   Menschen  sind  die  wichIgsten   Bestandteile  der  OrganisaIon  und   Manager  müssen  alles  tun,  um   diese  akIv,  kreaIv  und  moIviert     zu  halten.  
  • 39. Example:  Kudo  Box   IncenIvize   people  to  give   each  other  a   compliment.   39  
  • 40. 40   Teams  können  sich  selbst   organisieren,  das  benöIgt   Erlaubnis,  ErmächIgung  und   Vertrauen  vom  Management.    
  • 41. Example:  Authority  Boards   ©  2012  Jürgen  de  Smet,  used  with  permission   Visualize  the  level  of  delegaIon.   41  
  • 42. Selbst-­‐OrganisaIon  kann  zu   allem  führen,  daher  ist  es   nöIg,  Menschen  und   geteilte  Ressourcen  zu   schützen  …   …  und  einen  klaren  Sinn  mit     definierten  Zielen  vor  zu  geben.   42  
  • 44. 21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   44   h<p://www.liip.ch/staIc/manifesto/index.html   ... a Manifesto
  • 45. 45   Ein  Beispiel  wie     man  eine  agile   TransformaIon   beschreiben  kann   21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0  
  • 46. Teams  können  ihre   Ziele  nicht  erreichen   sofern  ihre  Mitglieder   nicht  kompetent  genug   sind,  daher  müssen   Manager  zu  deren   Kompetenz-­‐ Entwicklung  beitragen.   46  
  • 47. 47  
  • 48. 48   Viele  Teams  agieren  in  komplexen  OrganisaIonen,   deshalb  ist  es  wichIg  Strukturen  zu  schaffen,  welche   die  KommunikaIon  unterstützen.  
  • 49. 49  
  • 50. Menschen,  Teams  und   OrganisaIonen  müssen   sich  steIg  verbesseren   um  das  Scheitern  so   lange  wie  möglich  zu   verhindern.   50  
  • 51. h<p://www.peerup.ch   Let peers rate! 21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   51  
  • 53. Management  is  too   important  to  be  lex  to  the   managers.  We  all  parIcipate   in  the  workout.   Jurgen  Appelo   53  
  • 54. Management  Workout!   h<p://www.flickr.com/photos/dvids/6749625221/  ©  DVIDSHUB,  CreaIve  Commons  3.0   54  
  • 56. Ich bin auch auf eure Geschichten gespannt! 21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   56  
  • 57. agility  accelerates  ...   BACKUP   21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   57  
  • 58. ConInuous  InnovaIon   Network  &  Empowerment   Do  the  Right  Thing   Do  the  Thing  Right   Strategy   OrganisaIon   EffecIveness   Efficiency   Culture   Context  &   Constraints   Delivery   Products    Services   ©  2012  -­‐  2013  pragmaIc  soluIons  gmbh   The  PragmaIc  OrganisaIon   21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   58  
  • 59. The     PragmaIc   OrganisaIon   is  delighIng  their   employees  thru  long   Ime  purpose   is  delighIng  their   clients  thru   conInuous   innovaIon   is  organized     as  a  network  of   empowered  teams   delivering  value   is  delivering  the  right   products  &  services  in   the  right  quality   ©  2012  -­‐  2013  pragmaIc  soluIons  gmbh  21.05.2013   Einführung  Mgmt  3.0   59