SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
OTS0008 5 CI 0544 WAG0001 Sa, 18.Jul 2015
Gesundheit/Ernährung/Auszeichnung/Medizin
Innovatives Healthcoaching - Förderung der Gesundheitskompetenz (Health
Literacy)
v.l.n.r. alle 3 von der Universidad Central de
Nicaragua (UCN) : Prof. Dr. Francisco López Pérez,
Vicerector General + Prof. Dr. Dr. Gerhard Lingg PhD,
Professor in Health Sciences + Prof. Dr. Dr. Dr. Gerhard
Berchtold, Dekan für Europäische Programme
Credit: Lingg
Fotograf: Lingg
Utl.: Direkter Zusammenhang zwischen Gesundheit und Ernährung
aufzeigen =
Wien (OTS) - Dem renommierten österreichischen Ethnowissenschaftler
Prof. DDr. Gehard Lingg PhD wurde kürzlich die Professorenwürde in
Health Sciences der Universidad Central de Nicaragua (UCN) verliehen.
Lingg ist passionierter Befürworter alternativer und komplementärer
Ansätze zur Gesunderhaltung sowie der Integrativmedizin und
unterstützt als Vorstandsmitglied die Agenden der GAMED - Wiener
Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin.
Der Titel der Habilitationsschrift lautete "Deskriptiver
regulationsbiologischer Hintergrund der Wirkung von Body-Waves und
Ernährungsvorschlägen als innovative Health Coaching Strategie für
gesunde Arbeitsbedingungen der Europäischen Bevölkerung". Für diese
Arbeit hatte Prof. Lingg bereits im Dezember 2014 eine Professur der
Universidad Azteca (UA), Mexico, erhalten. Das untersuchte
UBW-frequenzmodulierte Stimulationsverfahren scheint laut dem Urteil
der Gutachter ein hohes Potential zur Beeinflussung des
autonom-nervösen Aktivierungsstatus zu besitzen. Eine
Validierungsstudie bestätigte, dass die applizierten Body-Waves eine
ausgesprochen hohe Wirkung auf die Optimierung der Balance des
autonomen Nervensystems haben.
Zwtl.: Bewusstsein und Selbstverantwortung stärken
Die Kernresultate der Grundlagenforschung wurden als Poster bei der
Royal Society of Medicine in London präsentiert. Bei der Europäischen
Union wird auf dieser Basis ein Antrag zur Durchführung einer
prospektiven Feldstudie in der europäischen Bevölkerung gestellt, um
den Zusammenhang zwischen der Herzratenvariabilität (HRV) und dem
Ernährungszustand mittels IMI-Health Care System zu untersuchen. Ein
wesentliches Ziel ist es, Gesunde und Kranke über mobiles
Health-Monitoring dabei zu unterstützen, einen gesünderen Lebensstil
anzustreben und durchzuhalten. "Das Gerät bietet jedem Benutzer die
Möglichkeit, seine wichtigen Vitalparameter zu messen und so den
eigenen Körper sowie die Einflüsse des Lebensstils besser
kennenzulernen. Dadurch könnten das Bewusstsein der Menschen über die
Bedeutung der Ernährung für ihre Gesundheit und Fitness sowie ihre
Selbstverantwortung gesteigert werden. Chronische Krankheiten und
damit assoziierte Kosten könnten im Gegenzug reduziert werden",
betont Prof. Lingg (siehe: www.imi-health-technology.com)
Zwtl.: Arbeit im Dienste der Menschheit
Prof. Lingg absolvierte zunächst ein Studium der Medizin in Indien am
Institute of Medical & Technological Research, Calcutta, Westbengal,
India, zum Facharzt für Naturheilverfahren. Er arbeitete sechs Jahre
lang mit Mutter Theresa und leitete den Bau des "Human Life Care
Center". Prof. Lingg suchte nach Möglichkeiten, Basischecks einfach
durchzuführen und bedürftigen Patienten möglichst rasch eine
medizinische Versorgung angedeihen zu lassen. Die Idee eines mobilen
Gerätes als Prä-Screening-Tool für medizinische Versorgung war
geboren und wurde von dem visionären Pionier, Prof. Lingg, stetig
weiterentwickelt.
Nach Europa zurückgekehrt absolvierte Prof. Lingg ein Masterstudium
am Interuniversitären Kolleg für Gesundheit und Entwicklung in Graz.
Konsekutiv aufbauend folgten zwei Doktoratsstudien an der UA und der
UCN und schließlich die zweifache Verleihung der Professorenwürde.
Prof. Lingg ist Seniorpartner der Royal Society of Medicine, London,
und Leiter der Gesundheitswissenschaften und Gesundheitsökonomie
UA/UCN. Der auf traditionelle europäische Medizin (TEM) und
insbesondere auf Phytotherapie spezialisierte Ethnomediziner
bezeichnet sich selbst als passionierten Befürworter komplementärer
und alternativer Ansätze zur Gesunderhaltung bzw. Heilung von
Menschen.
Seit Ende 2014 ist er Vorstandsmitglied der GAMED - Wiener
Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin in Wien. Zentrale Ziele
des Kompetenzzentrums für Integrative Medizin sind die Förderung von
Wissenschaft und Forschung sowie die Aus- und Weiterbildung im
Bereich der Ganzheitsmedizin auf Hochschulniveau. "Wir wollen durch
Studien Evidenzen schaffen und die Integrativmedizin als
zukunftsweisende Heilkunde fördern", betont Prof. Lingg.
Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service
sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at
~
Rückfragehinweis:
GAMED
Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin
Otto Wagner Spital
Sanatoriumstraße 2
A - 1140 Wien
T +43-1-688 75 07
F +43-1-688 75 07-15
office@gamed.or.at
www.gamed.or.at
~
Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3021/aom
*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***
OTS0008 2015-07-18/09:00
180900 Jul 15
Link zur Aussendung:
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20150718_OTS0008

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Sagrada familia
Sagrada familiaSagrada familia
Sagrada familia
Denis Cusset
 
Maltrato animal
Maltrato animalMaltrato animal
Maltrato animal
Karimee Cattan
 
Taller decisiones bajo riesgo octavo completo
Taller decisiones bajo riesgo octavo completoTaller decisiones bajo riesgo octavo completo
Taller decisiones bajo riesgo octavo completo
estefa0825
 
pakt1.pdf
pakt1.pdfpakt1.pdf
31 ciudades mexicanas León Guanajuato
31 ciudades mexicanas León Guanajuato 31 ciudades mexicanas León Guanajuato
31 ciudades mexicanas León Guanajuato
aimee fuentes
 
PK_Vollversammlung_Dualis.pdf
PK_Vollversammlung_Dualis.pdfPK_Vollversammlung_Dualis.pdf
PK_Vollversammlung_Dualis.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Kapitalmarkt kompakt.pdf
Kapitalmarkt kompakt.pdfKapitalmarkt kompakt.pdf
Kapitalmarkt kompakt.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PRESSEMELDUNG_Branded Entertainment.pdf
PRESSEMELDUNG_Branded Entertainment.pdfPRESSEMELDUNG_Branded Entertainment.pdf
PRESSEMELDUNG_Branded Entertainment.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Power 3ra clase
Power 3ra clasePower 3ra clase
Power 3ra clase
Andres919
 
Informatica y computacion ii
Informatica y computacion iiInformatica y computacion ii
Informatica y computacion ii
Andrea Rubio Rivera
 
Trabajo importantisismo de multy g
Trabajo importantisismo de multy gTrabajo importantisismo de multy g
Trabajo importantisismo de multy g
elizsalao
 
Impresoras 3 d
Impresoras 3 dImpresoras 3 d
Impresoras 3 d
mariana169803
 
Teoria
TeoriaTeoria
Guía didáctica clase 3
Guía didáctica clase 3Guía didáctica clase 3
Guía didáctica clase 3
Tania Pinto Espinoza
 
Drogas TOLOACHE
Drogas TOLOACHEDrogas TOLOACHE
Drogas TOLOACHE
Frida De La Teja
 
Integracion nt1,nt2
Integracion nt1,nt2Integracion nt1,nt2
Integracion nt1,nt2
Miriam196450
 

Andere mochten auch (16)

Sagrada familia
Sagrada familiaSagrada familia
Sagrada familia
 
Maltrato animal
Maltrato animalMaltrato animal
Maltrato animal
 
Taller decisiones bajo riesgo octavo completo
Taller decisiones bajo riesgo octavo completoTaller decisiones bajo riesgo octavo completo
Taller decisiones bajo riesgo octavo completo
 
pakt1.pdf
pakt1.pdfpakt1.pdf
pakt1.pdf
 
31 ciudades mexicanas León Guanajuato
31 ciudades mexicanas León Guanajuato 31 ciudades mexicanas León Guanajuato
31 ciudades mexicanas León Guanajuato
 
PK_Vollversammlung_Dualis.pdf
PK_Vollversammlung_Dualis.pdfPK_Vollversammlung_Dualis.pdf
PK_Vollversammlung_Dualis.pdf
 
Kapitalmarkt kompakt.pdf
Kapitalmarkt kompakt.pdfKapitalmarkt kompakt.pdf
Kapitalmarkt kompakt.pdf
 
PRESSEMELDUNG_Branded Entertainment.pdf
PRESSEMELDUNG_Branded Entertainment.pdfPRESSEMELDUNG_Branded Entertainment.pdf
PRESSEMELDUNG_Branded Entertainment.pdf
 
Power 3ra clase
Power 3ra clasePower 3ra clase
Power 3ra clase
 
Informatica y computacion ii
Informatica y computacion iiInformatica y computacion ii
Informatica y computacion ii
 
Trabajo importantisismo de multy g
Trabajo importantisismo de multy gTrabajo importantisismo de multy g
Trabajo importantisismo de multy g
 
Impresoras 3 d
Impresoras 3 dImpresoras 3 d
Impresoras 3 d
 
Teoria
TeoriaTeoria
Teoria
 
Guía didáctica clase 3
Guía didáctica clase 3Guía didáctica clase 3
Guía didáctica clase 3
 
Drogas TOLOACHE
Drogas TOLOACHEDrogas TOLOACHE
Drogas TOLOACHE
 
Integracion nt1,nt2
Integracion nt1,nt2Integracion nt1,nt2
Integracion nt1,nt2
 

Ähnlich wie Ehrung Prof. Lingg ots 20150718_ots0008

pressemappe_hiv_23_11_2011[1].pdf
pressemappe_hiv_23_11_2011[1].pdfpressemappe_hiv_23_11_2011[1].pdf
pressemappe_hiv_23_11_2011[1].pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
gesundheitsforschung[1].pdf
gesundheitsforschung[1].pdfgesundheitsforschung[1].pdf
gesundheitsforschung[1].pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Krankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgen
Krankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgenKrankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgen
Krankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgen
JosefSenn
 
LuCE Report German
LuCE Report GermanLuCE Report German
LuCE Report German
LungCancerEU
 
Chemotherapie und Mikronährstoffmangel
Chemotherapie und MikronährstoffmangelChemotherapie und Mikronährstoffmangel
Chemotherapie und Mikronährstoffmangel
Deutsche Gesundheitshilfe
 
10-03-08 Seltene Erkankungen NAMSE.pdf
10-03-08 Seltene Erkankungen NAMSE.pdf10-03-08 Seltene Erkankungen NAMSE.pdf
10-03-08 Seltene Erkankungen NAMSE.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Lebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssen
Lebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssenLebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssen
Lebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssen
JosefSenn
 
Airnergy: Zwei Professoren - ein Thema: Gesunder Sauerstoff für Jedermann
Airnergy: Zwei Professoren - ein Thema: Gesunder Sauerstoff für JedermannAirnergy: Zwei Professoren - ein Thema: Gesunder Sauerstoff für Jedermann
Airnergy: Zwei Professoren - ein Thema: Gesunder Sauerstoff für Jedermann
Airnergy AG
 
AIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv
AIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventivAIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv
AIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv
Airnergy AG
 
Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...
Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...
Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...
Vito Mediavilla
 
Internationaler Tag der Pflege 2008
Internationaler Tag der Pflege 2008Internationaler Tag der Pflege 2008
Internationaler Tag der Pflege 2008
lernundenter
 
Wie Magnesium vor Gefahren schützen kann
Wie Magnesium vor Gefahren schützen kannWie Magnesium vor Gefahren schützen kann
Wie Magnesium vor Gefahren schützen kann
JosefSenn
 
Lebenserwartung durch Stoffwechselstörungen verkürzt
Lebenserwartung durch Stoffwechselstörungen verkürztLebenserwartung durch Stoffwechselstörungen verkürzt
Lebenserwartung durch Stoffwechselstörungen verkürzt
JosefSenn
 
"Es ist fünf vor 12 und der Patient wartet..."
"Es ist fünf vor 12 und der Patient wartet...""Es ist fünf vor 12 und der Patient wartet..."
"Es ist fünf vor 12 und der Patient wartet..."
Laura Henrich
 
Lungenerkrankungen durch Diabetes mellitus
Lungenerkrankungen durch Diabetes mellitusLungenerkrankungen durch Diabetes mellitus
Lungenerkrankungen durch Diabetes mellitus
JosefSenn
 
Heimtückische Leber unbedingt beachten
Heimtückische Leber unbedingt beachtenHeimtückische Leber unbedingt beachten
Heimtückische Leber unbedingt beachten
JosefSenn
 
Opendag Healt Food Innovation Management
Opendag Healt Food Innovation ManagementOpendag Healt Food Innovation Management
Opendag Healt Food Innovation Management
sophiamensinga
 
SeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das Gesundheitswesen
SeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das GesundheitswesenSeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das Gesundheitswesen
SeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das Gesundheitswesen
Swiss eHealth Forum
 
Patientennutzen stärker in den Fokus rücken - Jan Geissler - DGHO-Pressekonfe...
Patientennutzen stärker in den Fokus rücken - Jan Geissler - DGHO-Pressekonfe...Patientennutzen stärker in den Fokus rücken - Jan Geissler - DGHO-Pressekonfe...
Patientennutzen stärker in den Fokus rücken - Jan Geissler - DGHO-Pressekonfe...
jangeissler
 

Ähnlich wie Ehrung Prof. Lingg ots 20150718_ots0008 (20)

pressemappe_hiv_23_11_2011[1].pdf
pressemappe_hiv_23_11_2011[1].pdfpressemappe_hiv_23_11_2011[1].pdf
pressemappe_hiv_23_11_2011[1].pdf
 
gesundheitsforschung[1].pdf
gesundheitsforschung[1].pdfgesundheitsforschung[1].pdf
gesundheitsforschung[1].pdf
 
Krankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgen
Krankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgenKrankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgen
Krankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgen
 
LuCE Report German
LuCE Report GermanLuCE Report German
LuCE Report German
 
Chemotherapie und Mikronährstoffmangel
Chemotherapie und MikronährstoffmangelChemotherapie und Mikronährstoffmangel
Chemotherapie und Mikronährstoffmangel
 
10-03-08 Seltene Erkankungen NAMSE.pdf
10-03-08 Seltene Erkankungen NAMSE.pdf10-03-08 Seltene Erkankungen NAMSE.pdf
10-03-08 Seltene Erkankungen NAMSE.pdf
 
Lebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssen
Lebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssenLebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssen
Lebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssen
 
Airnergy: Zwei Professoren - ein Thema: Gesunder Sauerstoff für Jedermann
Airnergy: Zwei Professoren - ein Thema: Gesunder Sauerstoff für JedermannAirnergy: Zwei Professoren - ein Thema: Gesunder Sauerstoff für Jedermann
Airnergy: Zwei Professoren - ein Thema: Gesunder Sauerstoff für Jedermann
 
AIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv
AIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventivAIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv
AIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv
 
Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...
Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...
Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...
 
Internationaler Tag der Pflege 2008
Internationaler Tag der Pflege 2008Internationaler Tag der Pflege 2008
Internationaler Tag der Pflege 2008
 
Wie Magnesium vor Gefahren schützen kann
Wie Magnesium vor Gefahren schützen kannWie Magnesium vor Gefahren schützen kann
Wie Magnesium vor Gefahren schützen kann
 
Lebenserwartung durch Stoffwechselstörungen verkürzt
Lebenserwartung durch Stoffwechselstörungen verkürztLebenserwartung durch Stoffwechselstörungen verkürzt
Lebenserwartung durch Stoffwechselstörungen verkürzt
 
"Es ist fünf vor 12 und der Patient wartet..."
"Es ist fünf vor 12 und der Patient wartet...""Es ist fünf vor 12 und der Patient wartet..."
"Es ist fünf vor 12 und der Patient wartet..."
 
Lungenerkrankungen durch Diabetes mellitus
Lungenerkrankungen durch Diabetes mellitusLungenerkrankungen durch Diabetes mellitus
Lungenerkrankungen durch Diabetes mellitus
 
Heimtückische Leber unbedingt beachten
Heimtückische Leber unbedingt beachtenHeimtückische Leber unbedingt beachten
Heimtückische Leber unbedingt beachten
 
Studie risk bericht uni krems 11.09.2013
Studie risk bericht uni krems 11.09.2013Studie risk bericht uni krems 11.09.2013
Studie risk bericht uni krems 11.09.2013
 
Opendag Healt Food Innovation Management
Opendag Healt Food Innovation ManagementOpendag Healt Food Innovation Management
Opendag Healt Food Innovation Management
 
SeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das Gesundheitswesen
SeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das GesundheitswesenSeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das Gesundheitswesen
SeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das Gesundheitswesen
 
Patientennutzen stärker in den Fokus rücken - Jan Geissler - DGHO-Pressekonfe...
Patientennutzen stärker in den Fokus rücken - Jan Geissler - DGHO-Pressekonfe...Patientennutzen stärker in den Fokus rücken - Jan Geissler - DGHO-Pressekonfe...
Patientennutzen stärker in den Fokus rücken - Jan Geissler - DGHO-Pressekonfe...
 

Mehr von http://www.universidadazteca.net/study_offers

Dvfa life-science-conference-proceedings-2017
Dvfa life-science-conference-proceedings-2017Dvfa life-science-conference-proceedings-2017
Dvfa life-science-conference-proceedings-2017
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
Life science conference dvfa1
Life science conference   dvfa1Life science conference   dvfa1
Life science conference dvfa1
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
Poster presentation rsm london
Poster presentation rsm londonPoster presentation rsm london
Poster presentation rsm london
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
Dvfa life-science-flyer-2017 (1)
Dvfa life-science-flyer-2017 (1)Dvfa life-science-flyer-2017 (1)
Dvfa life-science-flyer-2017 (1)
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
Deskriptiver regulationsbiologischer hintergrund der wirkung von body waves u...
Deskriptiver regulationsbiologischer hintergrund der wirkung von body waves u...Deskriptiver regulationsbiologischer hintergrund der wirkung von body waves u...
Deskriptiver regulationsbiologischer hintergrund der wirkung von body waves u...
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
Syllabi MBA MSc / Dr. PhD
Syllabi MBA MSc / Dr. PhDSyllabi MBA MSc / Dr. PhD
MSc and Doctor of Philosophy inter-university programmesp health economics m ...
MSc and Doctor of Philosophy inter-university programmesp health economics m ...MSc and Doctor of Philosophy inter-university programmesp health economics m ...
MSc and Doctor of Philosophy inter-university programmesp health economics m ...
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
MSc and MBA inter-university programme
MSc and MBA inter-university programmeMSc and MBA inter-university programme
MSc and MBA inter-university programme
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
Patent regulation
Patent regulationPatent regulation
Gesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health EconomicsGesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health Economics
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
Gesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health EconomicsGesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health Economics
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
Research article
Research articleResearch article
Pastoralpsychologie in der Gerontopsyhiatrie
Pastoralpsychologie in der GerontopsyhiatriePastoralpsychologie in der Gerontopsyhiatrie
Pastoralpsychologie in der Gerontopsyhiatrie
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
Mind-Body-Medicine und Information
Mind-Body-Medicine und InformationMind-Body-Medicine und Information
Mind-Body-Medicine und Information
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
India and paragay humanitarian work Human-Live-Care Center, Seva Sangha Samit...
India and paragay humanitarian work Human-Live-Care Center, Seva Sangha Samit...India and paragay humanitarian work Human-Live-Care Center, Seva Sangha Samit...
India and paragay humanitarian work Human-Live-Care Center, Seva Sangha Samit...
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 
Vortrag rhythmologische synopsis und hrv wien 2013
Vortrag rhythmologische synopsis und hrv wien 2013Vortrag rhythmologische synopsis und hrv wien 2013
Vortrag rhythmologische synopsis und hrv wien 2013
http://www.universidadazteca.net/study_offers
 

Mehr von http://www.universidadazteca.net/study_offers (20)

Dvfa life-science-conference-proceedings-2017
Dvfa life-science-conference-proceedings-2017Dvfa life-science-conference-proceedings-2017
Dvfa life-science-conference-proceedings-2017
 
Life science conference dvfa1
Life science conference   dvfa1Life science conference   dvfa1
Life science conference dvfa1
 
Poster presentation rsm london
Poster presentation rsm londonPoster presentation rsm london
Poster presentation rsm london
 
Imi mhealth-service web.pdf-extract
Imi mhealth-service web.pdf-extractImi mhealth-service web.pdf-extract
Imi mhealth-service web.pdf-extract
 
Dvfa life-science-flyer-2017 (1)
Dvfa life-science-flyer-2017 (1)Dvfa life-science-flyer-2017 (1)
Dvfa life-science-flyer-2017 (1)
 
Deskriptiver regulationsbiologischer hintergrund der wirkung von body waves u...
Deskriptiver regulationsbiologischer hintergrund der wirkung von body waves u...Deskriptiver regulationsbiologischer hintergrund der wirkung von body waves u...
Deskriptiver regulationsbiologischer hintergrund der wirkung von body waves u...
 
Syllabi MBA MSc / Dr. PhD
Syllabi MBA MSc / Dr. PhDSyllabi MBA MSc / Dr. PhD
Syllabi MBA MSc / Dr. PhD
 
MSc and Doctor of Philosophy inter-university programmesp health economics m ...
MSc and Doctor of Philosophy inter-university programmesp health economics m ...MSc and Doctor of Philosophy inter-university programmesp health economics m ...
MSc and Doctor of Philosophy inter-university programmesp health economics m ...
 
MSc and MBA inter-university programme
MSc and MBA inter-university programmeMSc and MBA inter-university programme
MSc and MBA inter-university programme
 
Patent regulation
Patent regulationPatent regulation
Patent regulation
 
Gesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health EconomicsGesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health Economics
 
Gesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health EconomicsGesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health Economics
 
Gesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health EconomicsGesundheitsökonomie Health Economics
Gesundheitsökonomie Health Economics
 
Research article
Research articleResearch article
Research article
 
Patent china
Patent chinaPatent china
Patent china
 
Pastoralpsychologie in der Gerontopsyhiatrie
Pastoralpsychologie in der GerontopsyhiatriePastoralpsychologie in der Gerontopsyhiatrie
Pastoralpsychologie in der Gerontopsyhiatrie
 
Mind-Body-Medicine und Information
Mind-Body-Medicine und InformationMind-Body-Medicine und Information
Mind-Body-Medicine und Information
 
India and paragay humanitarian work Human-Live-Care Center, Seva Sangha Samit...
India and paragay humanitarian work Human-Live-Care Center, Seva Sangha Samit...India and paragay humanitarian work Human-Live-Care Center, Seva Sangha Samit...
India and paragay humanitarian work Human-Live-Care Center, Seva Sangha Samit...
 
international conference on kinesiology and health 2013
international conference on kinesiology and health 2013international conference on kinesiology and health 2013
international conference on kinesiology and health 2013
 
Vortrag rhythmologische synopsis und hrv wien 2013
Vortrag rhythmologische synopsis und hrv wien 2013Vortrag rhythmologische synopsis und hrv wien 2013
Vortrag rhythmologische synopsis und hrv wien 2013
 

Kürzlich hochgeladen

Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
MIPLM
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 

Kürzlich hochgeladen (7)

Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 

Ehrung Prof. Lingg ots 20150718_ots0008

  • 1. OTS0008 5 CI 0544 WAG0001 Sa, 18.Jul 2015 Gesundheit/Ernährung/Auszeichnung/Medizin Innovatives Healthcoaching - Förderung der Gesundheitskompetenz (Health Literacy) v.l.n.r. alle 3 von der Universidad Central de Nicaragua (UCN) : Prof. Dr. Francisco López Pérez, Vicerector General + Prof. Dr. Dr. Gerhard Lingg PhD, Professor in Health Sciences + Prof. Dr. Dr. Dr. Gerhard Berchtold, Dekan für Europäische Programme Credit: Lingg Fotograf: Lingg Utl.: Direkter Zusammenhang zwischen Gesundheit und Ernährung aufzeigen = Wien (OTS) - Dem renommierten österreichischen Ethnowissenschaftler Prof. DDr. Gehard Lingg PhD wurde kürzlich die Professorenwürde in Health Sciences der Universidad Central de Nicaragua (UCN) verliehen. Lingg ist passionierter Befürworter alternativer und komplementärer Ansätze zur Gesunderhaltung sowie der Integrativmedizin und unterstützt als Vorstandsmitglied die Agenden der GAMED - Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin. Der Titel der Habilitationsschrift lautete "Deskriptiver regulationsbiologischer Hintergrund der Wirkung von Body-Waves und Ernährungsvorschlägen als innovative Health Coaching Strategie für gesunde Arbeitsbedingungen der Europäischen Bevölkerung". Für diese Arbeit hatte Prof. Lingg bereits im Dezember 2014 eine Professur der Universidad Azteca (UA), Mexico, erhalten. Das untersuchte UBW-frequenzmodulierte Stimulationsverfahren scheint laut dem Urteil der Gutachter ein hohes Potential zur Beeinflussung des autonom-nervösen Aktivierungsstatus zu besitzen. Eine Validierungsstudie bestätigte, dass die applizierten Body-Waves eine ausgesprochen hohe Wirkung auf die Optimierung der Balance des autonomen Nervensystems haben. Zwtl.: Bewusstsein und Selbstverantwortung stärken Die Kernresultate der Grundlagenforschung wurden als Poster bei der Royal Society of Medicine in London präsentiert. Bei der Europäischen Union wird auf dieser Basis ein Antrag zur Durchführung einer
  • 2. prospektiven Feldstudie in der europäischen Bevölkerung gestellt, um den Zusammenhang zwischen der Herzratenvariabilität (HRV) und dem Ernährungszustand mittels IMI-Health Care System zu untersuchen. Ein wesentliches Ziel ist es, Gesunde und Kranke über mobiles Health-Monitoring dabei zu unterstützen, einen gesünderen Lebensstil anzustreben und durchzuhalten. "Das Gerät bietet jedem Benutzer die Möglichkeit, seine wichtigen Vitalparameter zu messen und so den eigenen Körper sowie die Einflüsse des Lebensstils besser kennenzulernen. Dadurch könnten das Bewusstsein der Menschen über die Bedeutung der Ernährung für ihre Gesundheit und Fitness sowie ihre Selbstverantwortung gesteigert werden. Chronische Krankheiten und damit assoziierte Kosten könnten im Gegenzug reduziert werden", betont Prof. Lingg (siehe: www.imi-health-technology.com) Zwtl.: Arbeit im Dienste der Menschheit Prof. Lingg absolvierte zunächst ein Studium der Medizin in Indien am Institute of Medical & Technological Research, Calcutta, Westbengal, India, zum Facharzt für Naturheilverfahren. Er arbeitete sechs Jahre lang mit Mutter Theresa und leitete den Bau des "Human Life Care Center". Prof. Lingg suchte nach Möglichkeiten, Basischecks einfach durchzuführen und bedürftigen Patienten möglichst rasch eine medizinische Versorgung angedeihen zu lassen. Die Idee eines mobilen Gerätes als Prä-Screening-Tool für medizinische Versorgung war geboren und wurde von dem visionären Pionier, Prof. Lingg, stetig weiterentwickelt. Nach Europa zurückgekehrt absolvierte Prof. Lingg ein Masterstudium am Interuniversitären Kolleg für Gesundheit und Entwicklung in Graz. Konsekutiv aufbauend folgten zwei Doktoratsstudien an der UA und der UCN und schließlich die zweifache Verleihung der Professorenwürde. Prof. Lingg ist Seniorpartner der Royal Society of Medicine, London, und Leiter der Gesundheitswissenschaften und Gesundheitsökonomie UA/UCN. Der auf traditionelle europäische Medizin (TEM) und insbesondere auf Phytotherapie spezialisierte Ethnomediziner bezeichnet sich selbst als passionierten Befürworter komplementärer und alternativer Ansätze zur Gesunderhaltung bzw. Heilung von Menschen. Seit Ende 2014 ist er Vorstandsmitglied der GAMED - Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin in Wien. Zentrale Ziele des Kompetenzzentrums für Integrative Medizin sind die Förderung von
  • 3. Wissenschaft und Forschung sowie die Aus- und Weiterbildung im Bereich der Ganzheitsmedizin auf Hochschulniveau. "Wir wollen durch Studien Evidenzen schaffen und die Integrativmedizin als zukunftsweisende Heilkunde fördern", betont Prof. Lingg. Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at ~ Rückfragehinweis: GAMED Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin Otto Wagner Spital Sanatoriumstraße 2 A - 1140 Wien T +43-1-688 75 07 F +43-1-688 75 07-15 office@gamed.or.at www.gamed.or.at ~ Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3021/aom *** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT *** OTS0008 2015-07-18/09:00 180900 Jul 15 Link zur Aussendung: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20150718_OTS0008