SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
BLS - Technische Objekte | 13.12.2021
05.05.2022
Ingo Teschke
2008 - 2022 - 2036
Der DSAG-Arbeitskreis im Wandel der Zeit
Agenda
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 2
Einleitung
2008
2022
2036
Einleitung
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 3
Im September 2008 wurde im DSAG-Arbeitskreis Instandhaltung und
Servicemanagement ein neues Sprecherteam gewählt – bestehend aus Matthias
Wobbe und Ingo Teschke.
Dieser Vortrag soll die letzten 14 Jahre beleuchten sowie einen Ausblick geben auf
die nächsten 14 Jahre.
Es werden Aspekte beleuchtet aus Sicht
• Markttrends/betriebswirtschaftliche Herausforderungen
• SAP-Software
• DSAG-Arbeitskreis
• Persönliche berufliche Entwicklung
Agenda
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 4
Einleitung
2008
2022
2036
SAP-Software  fachliche Anforderungen
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 5
2000 2008 2022 2036
Professionelles
Anlagenmanagement
(später ISO 55000)
2009
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 6
DSAG-AK
Instandhaltung und
Servicemanagement:
Gründung von vier
Arbeitsgruppen
•Fremdfirmen-
beschaffung
•MRS (Mitarbeiter-
einsatzplanung)
•Mobile Instandhaltung
•Servicemanagement
SAP verkündet (beim
ersten Treffen der
DSAG AG Mobile
Instandhaltung):
«Mobile
Instandhaltung ist
nicht mehr
Kernthema des SAP-
Lösungsangebots.
Wir unterstützten
Partnerlösungen.»
Der DSAG-
Arbeitskreis sammelt
bei seinen Mitgliedern
Entwicklungsanträge.
Ziel: Handlungsbedarf
aufzeigen + gerüstet
sein, falls sich eine
Gelegenheit ergibt.
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 7
Juli 2010:
Erstes Customer-
Connection-Projekt.
Ziel: Realisierung von
10 Verbesserungen
innerhalb von 6
Wochen. Der AK
Instandhaltung beteiligt
sich mit 3
Entwicklungen.
2010
Wechsel des
Arbeitgebers
Erstes Projekt in der
Schweiz.
Aus dem DSAG-
Arbeitskreis werden
Anforderungen an eine
Checklistenlösung
formuliert und der SAP
am 16.07.2010
präsentiert
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 8
DSAG fordert eine
Standard-Lösung zur
Bearbeitung von
Checklisten.
Customer Connection
wird ein dauerhaft
etablierter
Einflussnahme-Kanal
der SAP.
SAP integriert die
bisherige Drittlösung
„Syclo“ als ihre neue
mobile Lösung
„SAP Work Manager“.
2011
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 9
DSAG fordert eine
Standard-Lösung zur
Bearbeitung von
Checklisten.
Für die
Instandhaltung wird
ein zweiter
Customer-
Connection-Zyklus
aufgesetzt. Im
Ergebnis werden 8
Verbesserungen
entwickelt.
2012
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 10
2013
Unter dem Titel
«Leonardo»
präsentiert SAP neue
Lösungen im Asset
Management-Bereich:
Asset Intelligence
Network (AIN)
Predictive
Maintenance
DSAG fordert eine
Standard-Lösung zur
Bearbeitung von
Checklisten.
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 11
Wechsel des
Arbeitgebers
• Hauptwohnsitz im
Berner Oberland
(Schweiz)
• Zweitwohnsitz
Bremen
2014
Aufbau eines
Instandhaltungs-
Teams in Budapest
3. Customer-
Connection-Zyklus für
Instandhaltung
gestartet.
DSAG fordert eine
Standard-Lösung
zur Bearbeitung
von Checklisten.
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 12
SAP ergänzt das
«Leonardo»-Portfolio
um
Asset Strategy and
Performance
Management (ASPM)
2015
SAP bietet eine
Consulting-Lösung für
Checklisten.
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 13
Eskalation der
«Großbaustelle
Instandhaltung» über
DSAG-Vorstand.
Bildung einer Allianz mit
ASUG (User-Group aus
den USA) zur
Verbesserung der EAM-
Software.
SAP setzt das
«besondere
Customer-
Connection-Projekt»
EAM2016 auf.
2016
© DSAG e.V.
Ergebnisse des Customer-Connection-Projekts EAM2016 (2016-2022)
Seite 14
© DSAG e.V.
Das Projektteam von Customer-Connection-EAM2016
Seite 15
Project Team Projekt Office Projekt Board Tester
DSAG-Mitglieder Horst Adam
Ingo Teschke
Ingo Teschke Ingo Teschke 2 – 20 Tester (je nach
Termin)
DSAG-Geschäftsstelle Günter Haack
ASUG-Mitglied Bob Pennington Bob Pennington Bob Pennington Bob Pennington
UKISUG Richard Wilkens bis 2017 Richard Wilkens Richard Wilkens
VNSG (Niederlande) Gabi Scheinert
(bis 2021)
Gabi Scheinert
(bis 2021)
Gabi Scheinert
(bis 2021)
Gabi Scheinert
(bis 2021)
SAP 2016-2018 Stephan Bantlin
Márton Majkó
(Hemant Rathod)
+
Andreas Tziovaridis
Zeliha Dikmen
+
St.Hirschenberger
Management
SAP 2019-2022 Gábor Fazekas
Anika Roeder
(St Hirschenberger)
(Hemant Rathod)
+
Andreas Tziovaridis
Zeliha Dikmen
St.Hirschenberger
+
Management-Vertreter
© DSAG e.V.
• Rücknahme
Massnahmenstatus „erledigt“
Danke an alle, die so viele
Votes für die
Entwicklungsanträge gegeben
haben.
Danke an alle, die die
Neuerungen so zahlreich
heruntergeladen und genutzt
haben.
Danke allen, die unterstützt
haben beim Organisieren, bei
Diskussionen, „Deep-Dives“,
Testen etc.
Customer-Connection-EAM2016
© DSAG e.V.
• Auftragsstatus NDGF zurücknehmen
• Klassifizierungsdaten in Techn. Objekt-Listen
• Excel-Download aus PM-Listen
• Arbeitsplankopf/-vorgänge in einer Liste
• Massenänderung Arbeitsplan
• Nutzungsende in Technischen Objekten
• Einkaufsdaten aus Kontrakt übernehmen
• PM-relevante Warengruppen
• Bezugsquellenfindung
• Findung Kostenart bei Fremdbeschaffung
• Reaktivieren gelöschter Auftragsvorgänge
• Massendruck aus Aufträgen/Meldungen
• Auftrag als Folgeauftrag anlegen
• User-Exit zum Verändern von Auftragsdaten
• Materialdaten in Aufträgen und Arbeitsplänen
• Folgemeldung zu Auftrag
• BAdI für dynamische Meldungskataloge
• Massenänderung von Partnern in Aufträgen
• Sortierung Unteraufträge
• Button „Alle markieren“ in Objektliste
• Grösseres Kundenreiter-Bild in Auftrag, Techn. Platz,
Equi
• Benutzerspez. Druckumleitung ohne Customizing
• Einkaufsdaten mit erläuternden Texten
• Erweitertes Feldauswahl-Customizing für Vorgang
• IH-Leistungsart in Meldung
• Folgeaufträge in einfacher Auftragsssicht
• Wartungsplan-Datumsfelder in Auftragslisten
Customer-Connection-EAM2016
• Massen-Verfügbarkeitscheck für Aufträge
• Planungswerk in IP30
• Direktabsprung in Anzeige Messbeleg
• Vorschlagswerte für Wartungsplan-Anlage
• Kopieren von Wartungsplänen
• Sammelerfassung von Messbelegen zu Objektliste
• Berechtigungsgruppe für Wartungsstrategien
• Zyklusangaben in Wartungspositionsliste
• Wartungsterminübersicht zu ganzer Objektstruktur
• Endedatum/Endezählerstand in Wartungsplan
• Klassifizierung von Wartungsplänen
• Katalogisierung von Wartungsplänen
• Vorgänge in Auftrag kopieren
• Komponenten in Auftrag kopieren und umhängen
• Aufträge/Meldungen schliessen nach Inaktivierung
TechnObjekt
• Massenänderung Anwender-status in Auftrag und Meldung
• Automatische Objektlistenbefüllung in Auftrag
• Abrechnungsvorschrift in Aufträgen – nur ein Eintrag
• Materialkomponenten aus an-deren Werken in Arbeitsplänen
• Massenänderung Meldungen erweitert
• Massenänderung Aufträge erweitert
• Massenänderung in IW37N (Auftrags-/Vorgangsliste)
• Massenänderung Technische Plätze und Equipments erw.
• Mehrere Langtexte in Banfen aus PM
• Adressübernahme Auftrag->Banf erweitert
• Lieferdatum-Findung für Fremdvorgänge flexibler
• Sortierung von Meldungscodes
• Rücknahme Massnahmenstatus „erledigt“
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 18
SAP stellt Pläne für
eine neue
Servicemanagement-
Lösung zu S/4HANA
vor.
Sie soll CRM-Service
und CS ersetzen.
2017
Mit der S/4HANA-
Lösung RSH
(Ressource
Scheduling for Asset
Management) soll ein
neuer Weg bei der
Ressourcen- und
Kapazitätsplanung
gegangen werden.
Auf Anraten der
SAP neue
Vorgehensweise in
Einflussnahme-
Projekten:
«Erläutert das
Business-Problem,
SAP findet die
passende Lösung
dazu»
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 19
Thomas Schäfer
wird 2.
stellvertretender
Sprecher des DSAG
AK Instandhaltung
und Service-
management.
SAP bietet mit «Field
Service Manage-
ment» eine weitere
Lösung für
Einsatzplanung und
mobilem Arbeiten.
Hauptfokus ist der
Service.
2018
Die neue Service-Lösung der
SAP bietet keinen
Ansatzpunkt für Unter-
nehmen, die mit den selben
Ressourcen Instandhaltung
und Service leisten.
Die DSAG fordert die
Schließung dieser Lücke, die
durch den Wegfall von CS
entstehen würde, unter dem
Titel «fakturierte
Instandhaltung».
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 20
Gründung der
DSAG
Arbeitsgruppe
«Fakturierte
Instandhaltung».
Etablierung der
DSAG-Methodik mit
End-to-End-
Prozessen und
User-Stories.
Gründung der
DSAG
Arbeitsgruppe
«Intelligent Asset
Management» mit
dem Fokus auf
- AIN
- ASPM
- PdMS.
SAP erhöht massiv
die Investitionen in
das Asset
Management.
Viele neue Einfluss-
nahmemöglichkeiten
für die DSAG-
Mitglieder
2019
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 21
Matthias Wobbe
(für 2021) und Ingo
Teschke (für 2022)
kündigen ihren
Rückzug aus dem
AK-Sprecherteam
an.
«Nach 13 - 14
Jahren ist es Zeit, in
die zweite Reihe zu
gehen.»
Rollen und Prozesse
sind die Schlüssel-
elemente für
- gute Usability
- hohe Prozessqualität
- Software, die den
Business-Prozessen
folgt.
Trennung des
DSAG-
Arbeitskreises in AK
Instandhaltungs-
management und
AK Service-
management.
Etablierung weiterer
gemeinsamer
Arbeitsgruppen.
2020
© DSAG e.V. | Seite 22 | 14. – 15. September 2021
Neue Struktur des DSAG AK Instandhaltungsmanagement
VDV-AK - SAP in der Instandhaltung - Treffen Stuttgart
AG
Mitarbeiter-
einsatzplanung
(MRS)
AG
mobile
Instandhaltung
AG
Intelligent Asset
Management
AG
Fakturierte
Instandhaltung
AG
Integration
Einkauf-
Instandhaltung
TG
Moderne
User-Interfaces
in EAM
AG
Arbeits- und
Wartungs-
planung
AG
Verwaltung
technischer
Objekte
Sammlung und
Koordination
AG
Instandhaltung
(Schweiz)
Arbeitskreis
Instandhaltungsmanagement
Prozesse der Instandhaltungsabwicklung
(EAM)
Arbeitskreis
Servicemanagement
Prozesse der Serviceabwicklung
(CM)
Fachliche Anforderungen definieren
Weitere AG und TG können bei Interesse jederzeit
neu aufgenommen werden.
TG
Fakturierung
EAM und CM
TG
Collaborative
Work Order
TG
Checklisten
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 23
Die Arbeitsgebiete
Instandhaltung und
Servicemanage-
ment werden bei
SAP (wieder)
organisatorisch
zusammengefasst.
Die bisherige
Checklisten-
Beratungslösung
wird im Rahmen
eines Retrofit in den
S/4HANA Standard
überführt.
Durch das Schließen
dieser funktionalen
Lücke entsteht eine
Best-Practice im
Standard.
Erstes Treffen
«DSAG-Sprecher
meets SAP-
Ansprechpartner»
zur Vertiefung der
partnerschaftlichen
Zusammenarbeit
und Austausch über
strategische
Themen.
2021
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 24
2022
Das neu gewählte
Sprecherteam des
DSAG-Arbeitskreises
Instandhaltungs-
management nimmt die
Arbeit auf und setzt
eigene Akzente.
SAP kündigt das
«APM» – Asset
Performance
Management als neue,
hoch-integrierte
Lösung für das
Anlagenmanagement
der Zukunft an.
Agenda
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 25
Einleitung
2008
2022
2036
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 26
2000 2008 2022 2036
Professionelles
Anlagenmanagement
(später ISO 55000)
Zuverlässigkeitsorientierte IH
(Verfolgung IH-Strategie)
Dienstleisterintegration
«Digitalisierung»
Customer Connection
AIN
PdMS
SAP-Software  fachliche Anforderungen
05.05.2022 – 2036
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 27
…
..
Ingo Ingo
Ingo Ingo
Ingo
Ingo
Ingo
Ingo
Prognosen sind schwierig, besonders
wenn sie die Zukunft betreffen.
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 28
DSAG forciert die
begonnene Diskussion
mit SAP über
• Rollen / Personas
• Prozesse
Ziel sind abgestimmte
- Rollen / Personas
- Prozesslandkarte
Aufgrund der immens
steigenden Probleme
der Ersatzteilversor-
gung bei den Kunden
bietet SAP ad-hoc
neue bzw. verbesserte
Lösungen an für:
- Fertigung von
Ersatzteilen
- Aufarbeitung von
Teilen und Bau-
gruppen inkl. QS
2022
Die SAP-Lösungen des
Asset Managements
nehmen zunehmend
das komplette «Techni-
sche System», nicht das
einzelne Anlagenteil, in
den Fokus.
In Kundenpräsen-
tationen wird nie mehr
«Pumpe» verwendet.
Rollen und Prozesse / Best Practices
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 29
Technisches System
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 30
Strecke
Weiche
Antrieb
Leitung
Pumpe
Laufrad
Auto
Antrieb
Motor
Nutzung
Instandhaltung
Anfor-
derung Aus-
wirkung
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 31
DSAG artikuliert den
Bedarf, die Nutzung
von Anlagen-Systemen
mit SAP-Lösungen zu
unterstützen.
• geänderter
Energiebezug
• Geplante Umbauten
• Geplante
Nutzungszahlen
Das «One-Domain-
Data-Model»
harmonisiert die
verschiedenen SAP-
Lösungen und
vereinfacht deren
Integration.
SAP kündigt an, den
Weg weiterzugehen
auch im Hinblick auf
unternehmensüber-
greifende Integration.
Das S/4HANA Mainte-
nance Management
wird «fiorisiert». Es gibt
neue UI-Ansätze für
- Aufträge
- Meldungen
- Technische Objekte
- Messpunkte u.v.m.
Kontinuierliche
Weiterentwicklung auch
nach 2023.
2023
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 32
2024
Das Thema
Fernwartung kommt
zunehmend in den
Fokus.
DSAG definiert
Rollen und Prozess-
Anforderungen für
Vor-Ort-Fachkräfte
und zentralen
Experten-Support
Zur Forcierung des APM,
kündigt SAP einen «Open
Hub» für Asset-Content an.
Übernahme/Integration von
Daten wie Klassen,
Merkmalswerte, Störcodes,
Checklisten, Wartungspläne.
Förderung Daten-Standards
und Teilen von Know-How.
Neu ist es möglich, an
vielen SAP-Objekten
eine oder mehrere
Geo-Koordinaten zu
pflegen.
SAP folgt damit
einem langjährigen
Wunsch der
Anwendungs-
unternehmen, die
Lokalisierung und
Navigation zu
vereinfachen.
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 33
Abschluss des Themas «Anlagen-
Stammdaten 2.0»
- Projektierte Objekte
- Alternative Strukturen
- Templates
- Visualisierung/Usability
SAP verkündet: «Feldlängen-
Beschränkungen waren gestern,
neu sind flexible Feldlängen»
Kurztexte 40, Störungscode 4,
Technischer-Platz-Schlüssel 40,
Planergruppe 3 Zeichen u.v.m.
Ein Show-Stopper für einfache
Integration und das «Symbol für
veraltete Software» verschwindet.
2025
Feldlängen – ein grosser Innovationsblocker
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 34
Automatische
Übersetzung?
Integration mit
Drittsystemen
SAP nicht mehr
«nur für Experten»?
SAP ohne Schulung
einführen?
Anlagen-Stammdaten 2.0
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 35
Alternative und flexible Strukturen
Visualisierung / Usability
Templates und Best-Practices
Projektierte Objekte / Lebenszyklus
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 36
Agile Methoden
werden zunehmend
auch in Instandhal-
tungsabteilungen
genutzt.
Weg von der
Einzelverantwortung,
hin zu mehr
Teamverantwortung.
Die Planungsprozesse
der Instandhaltung
werden mit Ziel
Teamverantwortung
überarbeitet.
Nachjustierung
Rollen/Personas und
Prozessen
SAP bietet
modulübergreifend eine
Lösung, mit der
veraltete Customizing-
Einträge deaktiviert
werden können, d.h.
keine Verwendung in
neuen Belegen und
Suchhilfen.
Usability-Sprung und
Akzeptanz-Steigerung
bei Anwendern
2026
37
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022
Wie bereits im Feb.
2022 von der DSAG
erarbeitet, leistet ein
gutes Anlagenmanage-
ment einen enormen
Beitrag zur
Nachhaltigkeit in den
Unternehmen.
Die DSAG wünscht
sich eine stärkere
Fokussierung darauf in
den künftigen
Softwarelösungen.
Revolutionäre Ansätze
beim Pflegen von
Anlagen-Stammdaten:
Mittels Beacons, GPS-
Verortung,
Satellitenaufnahmen
und Bilderkennung
erfolgen Equipmentein-
und –ausbauten völlig
automatisiert und
sorgen so für eine hohe
Datenqualität.
SAP beschließt den
Bau einer
Eisenbahnstrecke zum
SAP-Hauptsitz
Walldorf. Ziel:
- Bessere Erreichbar-
keit für Kunden und
Mitarbeiter
- Erste Eisenbahn-
strecke Europas mit
ausschließlich
«Predictive
Maintenance».
2027
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 38
Ökologische
Verantwortung
Soziale
Verantwortung
Vermeidung von
Ressourcenverbräuchen
Vermeidung
umweltgefährdender
Schäden/Folgeschäden
Energieeffizienz
Entsorgungs-/
Nachhaltigkeits-
nachweise
Kritikalität
Resteverwertung
Anreize an Mitarbeiter
Mitarbeiterschonende
Geräte
Wissens-
datenbank
Nachhaltigkeit
Systematisches
Anlagen-
management
Gute Öko-
und Sozialbilanz
Bahnanbindung SAP ab 2029
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 39
Walldorf (Baden) SAP
Direktzüge aus
• Heidelberg
• Mannheim
• Frankfurt/Main
• Bremen
• Interlaken Ost
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 40
04.03.2028: Ziehung der Lottozahlen
06.03.2028: eine komplette Abteilung kündigt bei SAP und setzt sich per
sofort in die Südsee ab. Adieu Stefan, Benjamin, Boris, Anika, Christian,
Daniel, Gabor, Peder, Elmar, Hemant, Andreas, Nagesh, Uwe und weitere
ca. 20 Mitarbeiter …
10.03.2028: Der DSAG Arbeitskreis Instandhaltungsmanagement beklagt
dass viele engagierte, verständnisvolle Geschäftspartner nicht mehr zur
Verfügung stehen und klärt mit SAP die Neujustierung von Vorhaben.
2028
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 41
DSAG reflektiert das
eigene Verhalten:
- Haben wir ihnen
die Wertschät-
zung entgegen-
gebracht, die sie
verdient haben?
- Haben wir die
SAP-
Ansprechpartner
fair behandelt?
SAP reflektiert das
eigene Verhalten:
- Haben wir dem klassi-
schen Maintenance-
Management die
notwendige
Bedeutung
beigemessen, das es
verdient hat?
- Hatten die Kollegen
ausreichend eigene
Erfolgserlebnisse?
2028
Die in die Südsee
ausgewanderten
früheren SAP-
Mitarbeiter vermissen
die Diskussionen mit
der DSAG, über neue
technologische
Herausforderungen
und beginnen, neue
Asset-Management-
Innovationen zu
konzipieren.
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 42
01.10.2028: SAP kann die Gewinnung zahlreicher Asset-Management-
Experten mit innovativen Ideen begrüssen. Diese Experten waren vorher
in der Südsee. Welcome Stefan, Benjamin, Boris, Anika, Christian, Daniel,
Gabor, Peder, Elmar, Hemant, Andreas, Nagesh, Uwe und weitere ca. 20
Mitarbeiter …
2028
02.10.2028: Das übrig gebliebene Geld des Lottogewinns wird einem
ehemaligen DSAG-Arbeitskreissprecher überwiesen.
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 43
2029
Anlagenintensive
Unternehmen benöti-
gen vorrangig ein
«Predictive Asset-
Lifecycle-Manage-
ment». Dies hilft bei
Fragestellungen wie
- Welchen Anlagen-
zustand kann ich in
5 Jahren erwarten?
- Sanieren oder
Ersetzen, was ist
effektiver?
SAP-Lösungen planen,
prognostizieren und
kalkulieren zunehmend
auf den Lifecycle-Daten
der technischen Systeme:
- IH-Kosten unter
Berücksichtigung von
geplanter Anlagen-
zugänge, -abgänge,
-sanierungen.
- Lang- und mittelfristige
Ressourcenplanung
Eröffnung des
Bahnhofs «Walldorf
(Baden) SAP.
2029 Eröffnung Bahnhof Walldorf (Baden) SAP
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 44
Walldorf (Baden) SAP
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 45
Unternehmensübergreifende
Standards schaffen
zunehmend Möglichkeiten,
anerkannte Regeln der
Technik für Predictive
Maintenance zu entwickeln.
Ermöglicht wurde dies durch
den 2024 angekündigten
«Open Hub» für Asset-
Content (d.h. Templates für
Klassen, Merkmalswerte,
Störcodes, Checklisten,
Wartungspläne).
Für die Business-
Rollen
- Anlagenverant-
wortlicher und
- Anlagentypen-
verantwortlicher
gibt es jetzt neu
entsprechende SAP-
Rollen.
2030
Anlagen-
verantwortlicher
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 46
DSAG - Rollenbezeichnung
Deutsch DSAG-Hauptaufgaben und Ziele
Anlagennutzer Produktionsoutput optimieren und Instandhaltungsaktivitäten anfordern (z. B. durch das Anlegen von IH-Meldungen)
IH-/Produktionskoordinator
Meldungen screenen, anreichern und priorisieren / Wartungstermine überblicken / Stillstandszeiten vereinbaren ->
Koordination zwischen Betreiber und Anlagenverantwortlichem
IH-Arbeitsvorbereiter
Auftragsressourcen planen (z. B. Eigenleistungen, Fremdleistungen, Materialen, PRTs, Dokumente) -> „Was muss womit
getan werden?“, Auftragspriorisierung
IH-Terminplaner Auftrags- und Vorgangstermine planen (z. B. Eckstart- und Eckendetermine setzen) -> "Wann muss es getan werden"
IH-Einsatzplaner Aufträge zuweisen (z. B. Personalnummern oder Arbeitsplätze zuordnen) -> „Wer soll die Arbeit erledigen?“ (MRS/RSH)
Instandhaltungsfachkraft Instandhaltung durchführen und dokumentieren (Zeitrückmeldung, technische Rückmeldung), Mängel dokumentieren
Ausführungsverantwortlicher IH Kapazitätsplanung, Beschaffung von Fremdkapazitäten, Qualitätssicherung der durchgeführten Arbeit
Anlagentypenverantwortlicher
Festlegen von Instandhaltungsstandards (z.B. Bearbeitungsschritte, Checklisten), einzusetzender Technologie, Festlegung
Ersatzteilsortiment, Erfüllung von Zertifizierungsanforderungen --> agiert z.B. werksübergreifend, Best-Practice-Sharing
Anlagen-
Stammdatenverantwortlicher
Stammdaten pflegen (z. B. Equipments, Technische Plätze, Klassifizierung, Messpunkte, Stücklisten, Vorlage-
Wartungspläne, Vorlage-Checklisten, Kataloge)
Anlagenverantwortlicher
Entscheidung über die Instandhaltungsstrategie (präventiv, kurativ, predictive, zustandsorientiert?) für konkrete Anlagen,
Entscheidungen zum Anlagen-Lebenszyklus treffen ("reparieren oder erneuern?"), Führung der Anlagendokumentation;
Stichprobenkontrollen (Sekundär-Qualitätssicherung)
Betriebsleiter
(Betriebsverantwortlicher, "Asset
Owner")
hohe Anlagenverfügbarkeit zu möglichst geringen Kosten, Nachweispflicht Gesetzliche Auflagen --> gesteuert mit KPIs und
Dokumentation
Betreiber
Produktionskapazitäten effektiv nutzen, Übernahme der Betreiberverantwortung im Sinne der gesetzlichen Vorgaben,
Reporting/KPI
Projektleiter
Lagerist
Rollen aus Sicht DSAG
Anlagen-
Typenverantwortlicher
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 47
Ab 01.10.2031:
Genießen im Ruhestand:
Wohnort wird wieder
Bremen, aber die
Schweiz (speziell Berner
Oberland) wird
regelmäßig besucht!
2031
Juli-Sept. 2031
Konzeption und
Realisierung einer
vollautomatischen
Auftrags- und
Stillstandsplanung zur
Verfügbarkeitserhöhung,
Kostenminimierung
durch intelligentes
Bündeln von
Maßnahmen.
Sperrpausen Mai 2031 auf Strecke
Wiesloch-Walldorf – Walldorf (Baden) SAP
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 48
Sperrintervall Grund Massnahme
Mo., 02.06.2031,
7:00 – 13:00
Schienenschleifen Busersatz
Di., 03.06.2031,
6:45 – 14:45
Weichenunterhalt Sicherungsanlagen Busersatz
Do., 05.06.2031,
9:00 – 14:00
Modernisierung Kommunikationsnetz Busersatz
Fr., 06.06.2031,
6:00 – 17:30
Schwellentausch Busersatz
Mo., 09.06.2031,
6:00 – 17:30
Sanierung Bahnübergang Busersatz
Mi., 11.06.2031,
8:00 – 13:00
Justierung Fahrdraht Busersatz
…
Folienset Intervallplanung SAP | 24.06.2017
Stillstände: Komplexität der Planung
49
Auswirkung des
Stillstands auf andere
Anlagen (Redundanz)
Je nach Stillstandstyp
unterschiedliche Ausführungszeiten
 Effizienzgewinn
 Beispiel: Nacht / Spät / Tag
Konkurrierende /
komplementäre
Tätigkeiten
Max. verfügbare
Ressourcen
Produktions-
ausfallkosten
Sperrkosten (z.B.
Schienenersatzverkehr)
Unterbrechbare
Tätigkeiten?
Abgleich mit reservierten
Maschinen (z.B. GBM)
Verfrühungs-/
Verspätungskosten bei
Wartung/Inspektion
Wirkung
Predictive
Maintenance
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 50
Der DSAG-
Arbeitskreis
«Instandhaltungs-
management» wird
umbenannt in «AK
Anlagenmanage-
ment», da die SAP-
Lösungen jetzt das
gesamte Asset-
Lifecycle betrachten.
SAP stellt ein neues User-Interface vor:
- frisch, modern, nicht mehr im Kachel-Stil der
20er Jahre
- Senkung der Betriebskosten bei SAP-Kunden,
da Feldsteuerungen über Customizing anstelle
Programmierung (BAdIs) eingerichtet werden.
Kurz:
SAP-GUI
2032
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 51
2033
März 2033: Die
bislang
unbekannte
Viruskrankheit
COVID-33 hat
starken
Einfluss auf
das öffentliche
und berufliche
Leben.
April-Mai 2033: Die SAP-Lösung
APM hilft Virologen und Politikern, die
- Inzidenzen richtig vorherzusagen,
- benötigte Maßnahmen
bedarfsgerecht zu planen,
- Produktionsstrukturen und Test-/
Impfzentren zielgerichtet
aufzubauen und auszustatten,
- Einfluss-/Störfaktoren zu erkennen
und in die Berechnungen
einfließen zu lassen.
Juni 2033: Die
Viruskrankheit
COVID-33
existiert nicht
mehr.
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 52
«Was bei COVID-33 ging, das
geht ja wohl auch für
Maschinen!»
Ein Performance-Management
und Predictive Maintenance
werden selbstverständlicher
Bestandteil der
Instandhaltungsprozesse.
Die Prozessintegration APM –
Maintenance-Management erfordert
Nachjustierungen in
- User-Interfaces
- Rollen/Personas
- Prozessen.
2034
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 53
SAP realisiert die Funktion
„Ressourcenreservierung“,
die 15 Jahre lang im
Backlog des Maintenance-
Managements stand.
2035
Die Analysten von Gartner
bestätigen:
Ein professionelles, daten-
basiertes Anlagenmanagement ist
ein wesentlicher Erfolgsfaktor für
Unternehmen.
Es hat die Bedeutung des
Controllings komplett in den
Schatten gestellt – schließlich
arbeiten ja deutlich mehr
Menschen in der Instandhaltung
als im Controlling.
Agenda
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 54
Einleitung
2008
2022
2036
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 55
2000 2008 2022 2036
Professionelles
Anlagenmanagement
(später ISO 55000)
Zuverlässigkeitsorientierte IH
(Verfolgung IH-Strategie)
Dienstleisterintegration
«Digitalisierung»
Planungsautomatisierung
Lifecycle-Prediction
Langfristplanung
Customer Connection
S/4HANA – Fiori
Asset Performance Man.
Rollen&Prozesse
AIN
PdMS
SAP-Software  fachliche Anforderungen
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 56
Das Sprecherteam
des DSAG-AK
Anlagenmanagement,
• Michael Günther
• Thomas Schäfer
• Ulrich Wieland,
übergibt nach 14
Jahren die
Verantwortung in neue
Hände.
2036
Ich wünsche Euch dafür
viel
• Kraft,
• Durchhaltevermögen,
• Freude und Erfolg!
• und immer die richtige
Checkliste zur Hand
Danke an alle
für die Unterstützung, die ich in
den letzten 14 Jahren erfahren
durfte.
DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 57

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie DSAG AK Instandhaltungsmanagement 2008 – 2022 – 2036

SAP S/4HANA Service - Ein Überblick
 SAP S/4HANA Service - Ein Überblick SAP S/4HANA Service - Ein Überblick
SAP S/4HANA Service - Ein Überblick
IBsolution GmbH
 
SAP S/4HANA Service Release 2022 - Ein Überblick
SAP S/4HANA Service Release 2022 - Ein ÜberblickSAP S/4HANA Service Release 2022 - Ein Überblick
SAP S/4HANA Service Release 2022 - Ein Überblick
IBsolution GmbH
 
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
IBsolution GmbH
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022
argvis GmbH
 
adesso Impuls Breakfast Dynamics 365
adesso Impuls Breakfast Dynamics 365adesso Impuls Breakfast Dynamics 365
adesso Impuls Breakfast Dynamics 365
Andreas Windler
 
Wie Sie Ihre Planungsanwendungen für eine erfolgreiche Unternehmensplanung mo...
Wie Sie Ihre Planungsanwendungen für eine erfolgreiche Unternehmensplanung mo...Wie Sie Ihre Planungsanwendungen für eine erfolgreiche Unternehmensplanung mo...
Wie Sie Ihre Planungsanwendungen für eine erfolgreiche Unternehmensplanung mo...
IBsolution GmbH
 
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
SQL Projekt AG
 
SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023
argvis GmbH
 
constag ag Firmenpräsentation
constag ag Firmenpräsentationconstag ag Firmenpräsentation
constag ag Firmenpräsentation
Erich Stähli
 
Vorstellung SAP Services
Vorstellung SAP ServicesVorstellung SAP Services
Vorstellung SAP Services
careerloft
 
TechEvent Sep 2018 TVDdynamic und Power Bi
TechEvent Sep 2018 TVDdynamic und Power BiTechEvent Sep 2018 TVDdynamic und Power Bi
TechEvent Sep 2018 TVDdynamic und Power Bi
Trivadis
 
Neuerungen SAP PM 2018 DSAG
Neuerungen SAP PM 2018 DSAGNeuerungen SAP PM 2018 DSAG
Neuerungen SAP PM 2018 DSAG
Branding Maintenance
 
Process Automation Forum Vienna, Raiffeisen
Process Automation Forum Vienna, RaiffeisenProcess Automation Forum Vienna, Raiffeisen
Process Automation Forum Vienna, Raiffeisen
camunda services GmbH
 
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PMAuswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
argvis GmbH
 
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Natasha Senn
 
AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023
Thomas Neuhaus
 
Der Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-Kunden
Der Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-KundenDer Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-Kunden
Der Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-Kunden
IBsolution GmbH
 
Stammdatenmanagement in der Cloud - Features der SAP MDG, cloud edition
Stammdatenmanagement in der Cloud - Features der SAP MDG, cloud editionStammdatenmanagement in der Cloud - Features der SAP MDG, cloud edition
Stammdatenmanagement in der Cloud - Features der SAP MDG, cloud edition
IBsolution GmbH
 
Erfahrungsbericht einer erfolgreichen SAP BW Bridge Implementierung
 Erfahrungsbericht einer erfolgreichen SAP BW Bridge Implementierung Erfahrungsbericht einer erfolgreichen SAP BW Bridge Implementierung
Erfahrungsbericht einer erfolgreichen SAP BW Bridge Implementierung
IBsolution GmbH
 
Integrate your business - SharePoint 2010 and Microsoft Dynamics NAV
Integrate your business - SharePoint 2010 and Microsoft Dynamics NAVIntegrate your business - SharePoint 2010 and Microsoft Dynamics NAV
Integrate your business - SharePoint 2010 and Microsoft Dynamics NAV
Christian Krause
 

Ähnlich wie DSAG AK Instandhaltungsmanagement 2008 – 2022 – 2036 (20)

SAP S/4HANA Service - Ein Überblick
 SAP S/4HANA Service - Ein Überblick SAP S/4HANA Service - Ein Überblick
SAP S/4HANA Service - Ein Überblick
 
SAP S/4HANA Service Release 2022 - Ein Überblick
SAP S/4HANA Service Release 2022 - Ein ÜberblickSAP S/4HANA Service Release 2022 - Ein Überblick
SAP S/4HANA Service Release 2022 - Ein Überblick
 
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022
 
adesso Impuls Breakfast Dynamics 365
adesso Impuls Breakfast Dynamics 365adesso Impuls Breakfast Dynamics 365
adesso Impuls Breakfast Dynamics 365
 
Wie Sie Ihre Planungsanwendungen für eine erfolgreiche Unternehmensplanung mo...
Wie Sie Ihre Planungsanwendungen für eine erfolgreiche Unternehmensplanung mo...Wie Sie Ihre Planungsanwendungen für eine erfolgreiche Unternehmensplanung mo...
Wie Sie Ihre Planungsanwendungen für eine erfolgreiche Unternehmensplanung mo...
 
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
 
SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023
 
constag ag Firmenpräsentation
constag ag Firmenpräsentationconstag ag Firmenpräsentation
constag ag Firmenpräsentation
 
Vorstellung SAP Services
Vorstellung SAP ServicesVorstellung SAP Services
Vorstellung SAP Services
 
TechEvent Sep 2018 TVDdynamic und Power Bi
TechEvent Sep 2018 TVDdynamic und Power BiTechEvent Sep 2018 TVDdynamic und Power Bi
TechEvent Sep 2018 TVDdynamic und Power Bi
 
Neuerungen SAP PM 2018 DSAG
Neuerungen SAP PM 2018 DSAGNeuerungen SAP PM 2018 DSAG
Neuerungen SAP PM 2018 DSAG
 
Process Automation Forum Vienna, Raiffeisen
Process Automation Forum Vienna, RaiffeisenProcess Automation Forum Vienna, Raiffeisen
Process Automation Forum Vienna, Raiffeisen
 
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PMAuswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
 
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
 
AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023AGILITA TechTrends 2023
AGILITA TechTrends 2023
 
Der Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-Kunden
Der Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-KundenDer Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-Kunden
Der Weg in die SAP Data Warehouse Cloud: Handlungsempfehlung für SAP BW-Kunden
 
Stammdatenmanagement in der Cloud - Features der SAP MDG, cloud edition
Stammdatenmanagement in der Cloud - Features der SAP MDG, cloud editionStammdatenmanagement in der Cloud - Features der SAP MDG, cloud edition
Stammdatenmanagement in der Cloud - Features der SAP MDG, cloud edition
 
Erfahrungsbericht einer erfolgreichen SAP BW Bridge Implementierung
 Erfahrungsbericht einer erfolgreichen SAP BW Bridge Implementierung Erfahrungsbericht einer erfolgreichen SAP BW Bridge Implementierung
Erfahrungsbericht einer erfolgreichen SAP BW Bridge Implementierung
 
Integrate your business - SharePoint 2010 and Microsoft Dynamics NAV
Integrate your business - SharePoint 2010 and Microsoft Dynamics NAVIntegrate your business - SharePoint 2010 and Microsoft Dynamics NAV
Integrate your business - SharePoint 2010 and Microsoft Dynamics NAV
 

Mehr von argvis GmbH

SAP Ersatzteilmanagement und das argvis Maintenance Portal
SAP Ersatzteilmanagement und das argvis Maintenance PortalSAP Ersatzteilmanagement und das argvis Maintenance Portal
SAP Ersatzteilmanagement und das argvis Maintenance Portal
argvis GmbH
 
Tipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAP
Tipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAPTipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAP
Tipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAP
argvis GmbH
 
hanseWasser Einführung argvis Maintenance Portal
hanseWasser Einführung argvis Maintenance PortalhanseWasser Einführung argvis Maintenance Portal
hanseWasser Einführung argvis Maintenance Portal
argvis GmbH
 
Perlen Papier Innovative SAP PM Anwendungen aus der Praxis
Perlen Papier Innovative SAP PM Anwendungen aus der PraxisPerlen Papier Innovative SAP PM Anwendungen aus der Praxis
Perlen Papier Innovative SAP PM Anwendungen aus der Praxis
argvis GmbH
 
Servicepartnerschaften in der Instandhaltung
Servicepartnerschaften in der InstandhaltungServicepartnerschaften in der Instandhaltung
Servicepartnerschaften in der Instandhaltung
argvis GmbH
 
Industrieservices in der Circular Economy
Industrieservices in der Circular EconomyIndustrieservices in der Circular Economy
Industrieservices in der Circular Economy
argvis GmbH
 
Fachkfraeftemangel in der Instandhaltung
Fachkfraeftemangel in der InstandhaltungFachkfraeftemangel in der Instandhaltung
Fachkfraeftemangel in der Instandhaltung
argvis GmbH
 
Perlen Papier SAP PM Mobile Instandhaltung
Perlen Papier SAP PM Mobile InstandhaltungPerlen Papier SAP PM Mobile Instandhaltung
Perlen Papier SAP PM Mobile Instandhaltung
argvis GmbH
 
Predictive Maintenance
Predictive MaintenancePredictive Maintenance
Predictive Maintenance
argvis GmbH
 
SAP Maintenance Portal
SAP Maintenance Portal SAP Maintenance Portal
SAP Maintenance Portal
argvis GmbH
 
Projektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen PapierProjektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen Papier
argvis GmbH
 
Perlen Papier optimiert mit argvis; die Instandhaltung
Perlen Papier optimiert mit argvis; die InstandhaltungPerlen Papier optimiert mit argvis; die Instandhaltung
Perlen Papier optimiert mit argvis; die Instandhaltung
argvis GmbH
 
VDI Forum Instandhaltung 2023
VDI Forum Instandhaltung 2023VDI Forum Instandhaltung 2023
VDI Forum Instandhaltung 2023
argvis GmbH
 
17 Maintenance Development Goals
17 Maintenance Development Goals17 Maintenance Development Goals
17 Maintenance Development Goals
argvis GmbH
 
MainDays 2023
MainDays 2023MainDays 2023
MainDays 2023
argvis GmbH
 
Instandhaltung in der Circular Economy
Instandhaltung in der Circular EconomyInstandhaltung in der Circular Economy
Instandhaltung in der Circular Economy
argvis GmbH
 
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in KölnForum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
argvis GmbH
 
Stillstandsrisiko sinkt signifikant
Stillstandsrisiko sinkt signifikantStillstandsrisiko sinkt signifikant
Stillstandsrisiko sinkt signifikant
argvis GmbH
 
Digitalisierungstrends in der Instandhaltung.pdf
Digitalisierungstrends in der Instandhaltung.pdfDigitalisierungstrends in der Instandhaltung.pdf
Digitalisierungstrends in der Instandhaltung.pdf
argvis GmbH
 
Instandhaltung in der Post-Corona-Zeit.pdf
Instandhaltung in der Post-Corona-Zeit.pdfInstandhaltung in der Post-Corona-Zeit.pdf
Instandhaltung in der Post-Corona-Zeit.pdf
argvis GmbH
 

Mehr von argvis GmbH (20)

SAP Ersatzteilmanagement und das argvis Maintenance Portal
SAP Ersatzteilmanagement und das argvis Maintenance PortalSAP Ersatzteilmanagement und das argvis Maintenance Portal
SAP Ersatzteilmanagement und das argvis Maintenance Portal
 
Tipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAP
Tipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAPTipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAP
Tipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAP
 
hanseWasser Einführung argvis Maintenance Portal
hanseWasser Einführung argvis Maintenance PortalhanseWasser Einführung argvis Maintenance Portal
hanseWasser Einführung argvis Maintenance Portal
 
Perlen Papier Innovative SAP PM Anwendungen aus der Praxis
Perlen Papier Innovative SAP PM Anwendungen aus der PraxisPerlen Papier Innovative SAP PM Anwendungen aus der Praxis
Perlen Papier Innovative SAP PM Anwendungen aus der Praxis
 
Servicepartnerschaften in der Instandhaltung
Servicepartnerschaften in der InstandhaltungServicepartnerschaften in der Instandhaltung
Servicepartnerschaften in der Instandhaltung
 
Industrieservices in der Circular Economy
Industrieservices in der Circular EconomyIndustrieservices in der Circular Economy
Industrieservices in der Circular Economy
 
Fachkfraeftemangel in der Instandhaltung
Fachkfraeftemangel in der InstandhaltungFachkfraeftemangel in der Instandhaltung
Fachkfraeftemangel in der Instandhaltung
 
Perlen Papier SAP PM Mobile Instandhaltung
Perlen Papier SAP PM Mobile InstandhaltungPerlen Papier SAP PM Mobile Instandhaltung
Perlen Papier SAP PM Mobile Instandhaltung
 
Predictive Maintenance
Predictive MaintenancePredictive Maintenance
Predictive Maintenance
 
SAP Maintenance Portal
SAP Maintenance Portal SAP Maintenance Portal
SAP Maintenance Portal
 
Projektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen PapierProjektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen Papier
 
Perlen Papier optimiert mit argvis; die Instandhaltung
Perlen Papier optimiert mit argvis; die InstandhaltungPerlen Papier optimiert mit argvis; die Instandhaltung
Perlen Papier optimiert mit argvis; die Instandhaltung
 
VDI Forum Instandhaltung 2023
VDI Forum Instandhaltung 2023VDI Forum Instandhaltung 2023
VDI Forum Instandhaltung 2023
 
17 Maintenance Development Goals
17 Maintenance Development Goals17 Maintenance Development Goals
17 Maintenance Development Goals
 
MainDays 2023
MainDays 2023MainDays 2023
MainDays 2023
 
Instandhaltung in der Circular Economy
Instandhaltung in der Circular EconomyInstandhaltung in der Circular Economy
Instandhaltung in der Circular Economy
 
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in KölnForum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
 
Stillstandsrisiko sinkt signifikant
Stillstandsrisiko sinkt signifikantStillstandsrisiko sinkt signifikant
Stillstandsrisiko sinkt signifikant
 
Digitalisierungstrends in der Instandhaltung.pdf
Digitalisierungstrends in der Instandhaltung.pdfDigitalisierungstrends in der Instandhaltung.pdf
Digitalisierungstrends in der Instandhaltung.pdf
 
Instandhaltung in der Post-Corona-Zeit.pdf
Instandhaltung in der Post-Corona-Zeit.pdfInstandhaltung in der Post-Corona-Zeit.pdf
Instandhaltung in der Post-Corona-Zeit.pdf
 

DSAG AK Instandhaltungsmanagement 2008 – 2022 – 2036

  • 1. BLS - Technische Objekte | 13.12.2021 05.05.2022 Ingo Teschke 2008 - 2022 - 2036 Der DSAG-Arbeitskreis im Wandel der Zeit
  • 2. Agenda DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 2 Einleitung 2008 2022 2036
  • 3. Einleitung DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 3 Im September 2008 wurde im DSAG-Arbeitskreis Instandhaltung und Servicemanagement ein neues Sprecherteam gewählt – bestehend aus Matthias Wobbe und Ingo Teschke. Dieser Vortrag soll die letzten 14 Jahre beleuchten sowie einen Ausblick geben auf die nächsten 14 Jahre. Es werden Aspekte beleuchtet aus Sicht • Markttrends/betriebswirtschaftliche Herausforderungen • SAP-Software • DSAG-Arbeitskreis • Persönliche berufliche Entwicklung
  • 4. Agenda DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 4 Einleitung 2008 2022 2036
  • 5. SAP-Software  fachliche Anforderungen DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 5 2000 2008 2022 2036 Professionelles Anlagenmanagement (später ISO 55000)
  • 6. 2009 DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 6 DSAG-AK Instandhaltung und Servicemanagement: Gründung von vier Arbeitsgruppen •Fremdfirmen- beschaffung •MRS (Mitarbeiter- einsatzplanung) •Mobile Instandhaltung •Servicemanagement SAP verkündet (beim ersten Treffen der DSAG AG Mobile Instandhaltung): «Mobile Instandhaltung ist nicht mehr Kernthema des SAP- Lösungsangebots. Wir unterstützten Partnerlösungen.» Der DSAG- Arbeitskreis sammelt bei seinen Mitgliedern Entwicklungsanträge. Ziel: Handlungsbedarf aufzeigen + gerüstet sein, falls sich eine Gelegenheit ergibt.
  • 7. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 7 Juli 2010: Erstes Customer- Connection-Projekt. Ziel: Realisierung von 10 Verbesserungen innerhalb von 6 Wochen. Der AK Instandhaltung beteiligt sich mit 3 Entwicklungen. 2010 Wechsel des Arbeitgebers Erstes Projekt in der Schweiz. Aus dem DSAG- Arbeitskreis werden Anforderungen an eine Checklistenlösung formuliert und der SAP am 16.07.2010 präsentiert
  • 8. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 8 DSAG fordert eine Standard-Lösung zur Bearbeitung von Checklisten. Customer Connection wird ein dauerhaft etablierter Einflussnahme-Kanal der SAP. SAP integriert die bisherige Drittlösung „Syclo“ als ihre neue mobile Lösung „SAP Work Manager“. 2011
  • 9. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 9 DSAG fordert eine Standard-Lösung zur Bearbeitung von Checklisten. Für die Instandhaltung wird ein zweiter Customer- Connection-Zyklus aufgesetzt. Im Ergebnis werden 8 Verbesserungen entwickelt. 2012
  • 10. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 10 2013 Unter dem Titel «Leonardo» präsentiert SAP neue Lösungen im Asset Management-Bereich: Asset Intelligence Network (AIN) Predictive Maintenance DSAG fordert eine Standard-Lösung zur Bearbeitung von Checklisten.
  • 11. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 11 Wechsel des Arbeitgebers • Hauptwohnsitz im Berner Oberland (Schweiz) • Zweitwohnsitz Bremen 2014 Aufbau eines Instandhaltungs- Teams in Budapest 3. Customer- Connection-Zyklus für Instandhaltung gestartet. DSAG fordert eine Standard-Lösung zur Bearbeitung von Checklisten.
  • 12. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 12 SAP ergänzt das «Leonardo»-Portfolio um Asset Strategy and Performance Management (ASPM) 2015 SAP bietet eine Consulting-Lösung für Checklisten.
  • 13. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 13 Eskalation der «Großbaustelle Instandhaltung» über DSAG-Vorstand. Bildung einer Allianz mit ASUG (User-Group aus den USA) zur Verbesserung der EAM- Software. SAP setzt das «besondere Customer- Connection-Projekt» EAM2016 auf. 2016
  • 14. © DSAG e.V. Ergebnisse des Customer-Connection-Projekts EAM2016 (2016-2022) Seite 14
  • 15. © DSAG e.V. Das Projektteam von Customer-Connection-EAM2016 Seite 15 Project Team Projekt Office Projekt Board Tester DSAG-Mitglieder Horst Adam Ingo Teschke Ingo Teschke Ingo Teschke 2 – 20 Tester (je nach Termin) DSAG-Geschäftsstelle Günter Haack ASUG-Mitglied Bob Pennington Bob Pennington Bob Pennington Bob Pennington UKISUG Richard Wilkens bis 2017 Richard Wilkens Richard Wilkens VNSG (Niederlande) Gabi Scheinert (bis 2021) Gabi Scheinert (bis 2021) Gabi Scheinert (bis 2021) Gabi Scheinert (bis 2021) SAP 2016-2018 Stephan Bantlin Márton Majkó (Hemant Rathod) + Andreas Tziovaridis Zeliha Dikmen + St.Hirschenberger Management SAP 2019-2022 Gábor Fazekas Anika Roeder (St Hirschenberger) (Hemant Rathod) + Andreas Tziovaridis Zeliha Dikmen St.Hirschenberger + Management-Vertreter
  • 16. © DSAG e.V. • Rücknahme Massnahmenstatus „erledigt“ Danke an alle, die so viele Votes für die Entwicklungsanträge gegeben haben. Danke an alle, die die Neuerungen so zahlreich heruntergeladen und genutzt haben. Danke allen, die unterstützt haben beim Organisieren, bei Diskussionen, „Deep-Dives“, Testen etc. Customer-Connection-EAM2016
  • 17. © DSAG e.V. • Auftragsstatus NDGF zurücknehmen • Klassifizierungsdaten in Techn. Objekt-Listen • Excel-Download aus PM-Listen • Arbeitsplankopf/-vorgänge in einer Liste • Massenänderung Arbeitsplan • Nutzungsende in Technischen Objekten • Einkaufsdaten aus Kontrakt übernehmen • PM-relevante Warengruppen • Bezugsquellenfindung • Findung Kostenart bei Fremdbeschaffung • Reaktivieren gelöschter Auftragsvorgänge • Massendruck aus Aufträgen/Meldungen • Auftrag als Folgeauftrag anlegen • User-Exit zum Verändern von Auftragsdaten • Materialdaten in Aufträgen und Arbeitsplänen • Folgemeldung zu Auftrag • BAdI für dynamische Meldungskataloge • Massenänderung von Partnern in Aufträgen • Sortierung Unteraufträge • Button „Alle markieren“ in Objektliste • Grösseres Kundenreiter-Bild in Auftrag, Techn. Platz, Equi • Benutzerspez. Druckumleitung ohne Customizing • Einkaufsdaten mit erläuternden Texten • Erweitertes Feldauswahl-Customizing für Vorgang • IH-Leistungsart in Meldung • Folgeaufträge in einfacher Auftragsssicht • Wartungsplan-Datumsfelder in Auftragslisten Customer-Connection-EAM2016 • Massen-Verfügbarkeitscheck für Aufträge • Planungswerk in IP30 • Direktabsprung in Anzeige Messbeleg • Vorschlagswerte für Wartungsplan-Anlage • Kopieren von Wartungsplänen • Sammelerfassung von Messbelegen zu Objektliste • Berechtigungsgruppe für Wartungsstrategien • Zyklusangaben in Wartungspositionsliste • Wartungsterminübersicht zu ganzer Objektstruktur • Endedatum/Endezählerstand in Wartungsplan • Klassifizierung von Wartungsplänen • Katalogisierung von Wartungsplänen • Vorgänge in Auftrag kopieren • Komponenten in Auftrag kopieren und umhängen • Aufträge/Meldungen schliessen nach Inaktivierung TechnObjekt • Massenänderung Anwender-status in Auftrag und Meldung • Automatische Objektlistenbefüllung in Auftrag • Abrechnungsvorschrift in Aufträgen – nur ein Eintrag • Materialkomponenten aus an-deren Werken in Arbeitsplänen • Massenänderung Meldungen erweitert • Massenänderung Aufträge erweitert • Massenänderung in IW37N (Auftrags-/Vorgangsliste) • Massenänderung Technische Plätze und Equipments erw. • Mehrere Langtexte in Banfen aus PM • Adressübernahme Auftrag->Banf erweitert • Lieferdatum-Findung für Fremdvorgänge flexibler • Sortierung von Meldungscodes • Rücknahme Massnahmenstatus „erledigt“
  • 18. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 18 SAP stellt Pläne für eine neue Servicemanagement- Lösung zu S/4HANA vor. Sie soll CRM-Service und CS ersetzen. 2017 Mit der S/4HANA- Lösung RSH (Ressource Scheduling for Asset Management) soll ein neuer Weg bei der Ressourcen- und Kapazitätsplanung gegangen werden. Auf Anraten der SAP neue Vorgehensweise in Einflussnahme- Projekten: «Erläutert das Business-Problem, SAP findet die passende Lösung dazu»
  • 19. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 19 Thomas Schäfer wird 2. stellvertretender Sprecher des DSAG AK Instandhaltung und Service- management. SAP bietet mit «Field Service Manage- ment» eine weitere Lösung für Einsatzplanung und mobilem Arbeiten. Hauptfokus ist der Service. 2018 Die neue Service-Lösung der SAP bietet keinen Ansatzpunkt für Unter- nehmen, die mit den selben Ressourcen Instandhaltung und Service leisten. Die DSAG fordert die Schließung dieser Lücke, die durch den Wegfall von CS entstehen würde, unter dem Titel «fakturierte Instandhaltung».
  • 20. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 20 Gründung der DSAG Arbeitsgruppe «Fakturierte Instandhaltung». Etablierung der DSAG-Methodik mit End-to-End- Prozessen und User-Stories. Gründung der DSAG Arbeitsgruppe «Intelligent Asset Management» mit dem Fokus auf - AIN - ASPM - PdMS. SAP erhöht massiv die Investitionen in das Asset Management. Viele neue Einfluss- nahmemöglichkeiten für die DSAG- Mitglieder 2019
  • 21. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 21 Matthias Wobbe (für 2021) und Ingo Teschke (für 2022) kündigen ihren Rückzug aus dem AK-Sprecherteam an. «Nach 13 - 14 Jahren ist es Zeit, in die zweite Reihe zu gehen.» Rollen und Prozesse sind die Schlüssel- elemente für - gute Usability - hohe Prozessqualität - Software, die den Business-Prozessen folgt. Trennung des DSAG- Arbeitskreises in AK Instandhaltungs- management und AK Service- management. Etablierung weiterer gemeinsamer Arbeitsgruppen. 2020
  • 22. © DSAG e.V. | Seite 22 | 14. – 15. September 2021 Neue Struktur des DSAG AK Instandhaltungsmanagement VDV-AK - SAP in der Instandhaltung - Treffen Stuttgart AG Mitarbeiter- einsatzplanung (MRS) AG mobile Instandhaltung AG Intelligent Asset Management AG Fakturierte Instandhaltung AG Integration Einkauf- Instandhaltung TG Moderne User-Interfaces in EAM AG Arbeits- und Wartungs- planung AG Verwaltung technischer Objekte Sammlung und Koordination AG Instandhaltung (Schweiz) Arbeitskreis Instandhaltungsmanagement Prozesse der Instandhaltungsabwicklung (EAM) Arbeitskreis Servicemanagement Prozesse der Serviceabwicklung (CM) Fachliche Anforderungen definieren Weitere AG und TG können bei Interesse jederzeit neu aufgenommen werden. TG Fakturierung EAM und CM TG Collaborative Work Order TG Checklisten
  • 23. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 23 Die Arbeitsgebiete Instandhaltung und Servicemanage- ment werden bei SAP (wieder) organisatorisch zusammengefasst. Die bisherige Checklisten- Beratungslösung wird im Rahmen eines Retrofit in den S/4HANA Standard überführt. Durch das Schließen dieser funktionalen Lücke entsteht eine Best-Practice im Standard. Erstes Treffen «DSAG-Sprecher meets SAP- Ansprechpartner» zur Vertiefung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit und Austausch über strategische Themen. 2021
  • 24. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 24 2022 Das neu gewählte Sprecherteam des DSAG-Arbeitskreises Instandhaltungs- management nimmt die Arbeit auf und setzt eigene Akzente. SAP kündigt das «APM» – Asset Performance Management als neue, hoch-integrierte Lösung für das Anlagenmanagement der Zukunft an.
  • 25. Agenda DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 25 Einleitung 2008 2022 2036
  • 26. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 26 2000 2008 2022 2036 Professionelles Anlagenmanagement (später ISO 55000) Zuverlässigkeitsorientierte IH (Verfolgung IH-Strategie) Dienstleisterintegration «Digitalisierung» Customer Connection AIN PdMS SAP-Software  fachliche Anforderungen
  • 27. 05.05.2022 – 2036 DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 27 … .. Ingo Ingo Ingo Ingo Ingo Ingo Ingo Ingo Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
  • 28. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 28 DSAG forciert die begonnene Diskussion mit SAP über • Rollen / Personas • Prozesse Ziel sind abgestimmte - Rollen / Personas - Prozesslandkarte Aufgrund der immens steigenden Probleme der Ersatzteilversor- gung bei den Kunden bietet SAP ad-hoc neue bzw. verbesserte Lösungen an für: - Fertigung von Ersatzteilen - Aufarbeitung von Teilen und Bau- gruppen inkl. QS 2022 Die SAP-Lösungen des Asset Managements nehmen zunehmend das komplette «Techni- sche System», nicht das einzelne Anlagenteil, in den Fokus. In Kundenpräsen- tationen wird nie mehr «Pumpe» verwendet.
  • 29. Rollen und Prozesse / Best Practices DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 29
  • 30. Technisches System DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 30 Strecke Weiche Antrieb Leitung Pumpe Laufrad Auto Antrieb Motor Nutzung Instandhaltung Anfor- derung Aus- wirkung
  • 31. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 31 DSAG artikuliert den Bedarf, die Nutzung von Anlagen-Systemen mit SAP-Lösungen zu unterstützen. • geänderter Energiebezug • Geplante Umbauten • Geplante Nutzungszahlen Das «One-Domain- Data-Model» harmonisiert die verschiedenen SAP- Lösungen und vereinfacht deren Integration. SAP kündigt an, den Weg weiterzugehen auch im Hinblick auf unternehmensüber- greifende Integration. Das S/4HANA Mainte- nance Management wird «fiorisiert». Es gibt neue UI-Ansätze für - Aufträge - Meldungen - Technische Objekte - Messpunkte u.v.m. Kontinuierliche Weiterentwicklung auch nach 2023. 2023
  • 32. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 32 2024 Das Thema Fernwartung kommt zunehmend in den Fokus. DSAG definiert Rollen und Prozess- Anforderungen für Vor-Ort-Fachkräfte und zentralen Experten-Support Zur Forcierung des APM, kündigt SAP einen «Open Hub» für Asset-Content an. Übernahme/Integration von Daten wie Klassen, Merkmalswerte, Störcodes, Checklisten, Wartungspläne. Förderung Daten-Standards und Teilen von Know-How. Neu ist es möglich, an vielen SAP-Objekten eine oder mehrere Geo-Koordinaten zu pflegen. SAP folgt damit einem langjährigen Wunsch der Anwendungs- unternehmen, die Lokalisierung und Navigation zu vereinfachen.
  • 33. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 33 Abschluss des Themas «Anlagen- Stammdaten 2.0» - Projektierte Objekte - Alternative Strukturen - Templates - Visualisierung/Usability SAP verkündet: «Feldlängen- Beschränkungen waren gestern, neu sind flexible Feldlängen» Kurztexte 40, Störungscode 4, Technischer-Platz-Schlüssel 40, Planergruppe 3 Zeichen u.v.m. Ein Show-Stopper für einfache Integration und das «Symbol für veraltete Software» verschwindet. 2025
  • 34. Feldlängen – ein grosser Innovationsblocker DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 34 Automatische Übersetzung? Integration mit Drittsystemen SAP nicht mehr «nur für Experten»? SAP ohne Schulung einführen?
  • 35. Anlagen-Stammdaten 2.0 DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 35 Alternative und flexible Strukturen Visualisierung / Usability Templates und Best-Practices Projektierte Objekte / Lebenszyklus
  • 36. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 36 Agile Methoden werden zunehmend auch in Instandhal- tungsabteilungen genutzt. Weg von der Einzelverantwortung, hin zu mehr Teamverantwortung. Die Planungsprozesse der Instandhaltung werden mit Ziel Teamverantwortung überarbeitet. Nachjustierung Rollen/Personas und Prozessen SAP bietet modulübergreifend eine Lösung, mit der veraltete Customizing- Einträge deaktiviert werden können, d.h. keine Verwendung in neuen Belegen und Suchhilfen. Usability-Sprung und Akzeptanz-Steigerung bei Anwendern 2026
  • 37. 37 DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 Wie bereits im Feb. 2022 von der DSAG erarbeitet, leistet ein gutes Anlagenmanage- ment einen enormen Beitrag zur Nachhaltigkeit in den Unternehmen. Die DSAG wünscht sich eine stärkere Fokussierung darauf in den künftigen Softwarelösungen. Revolutionäre Ansätze beim Pflegen von Anlagen-Stammdaten: Mittels Beacons, GPS- Verortung, Satellitenaufnahmen und Bilderkennung erfolgen Equipmentein- und –ausbauten völlig automatisiert und sorgen so für eine hohe Datenqualität. SAP beschließt den Bau einer Eisenbahnstrecke zum SAP-Hauptsitz Walldorf. Ziel: - Bessere Erreichbar- keit für Kunden und Mitarbeiter - Erste Eisenbahn- strecke Europas mit ausschließlich «Predictive Maintenance». 2027
  • 38. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 38 Ökologische Verantwortung Soziale Verantwortung Vermeidung von Ressourcenverbräuchen Vermeidung umweltgefährdender Schäden/Folgeschäden Energieeffizienz Entsorgungs-/ Nachhaltigkeits- nachweise Kritikalität Resteverwertung Anreize an Mitarbeiter Mitarbeiterschonende Geräte Wissens- datenbank Nachhaltigkeit Systematisches Anlagen- management Gute Öko- und Sozialbilanz
  • 39. Bahnanbindung SAP ab 2029 DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 39 Walldorf (Baden) SAP Direktzüge aus • Heidelberg • Mannheim • Frankfurt/Main • Bremen • Interlaken Ost
  • 40. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 40 04.03.2028: Ziehung der Lottozahlen 06.03.2028: eine komplette Abteilung kündigt bei SAP und setzt sich per sofort in die Südsee ab. Adieu Stefan, Benjamin, Boris, Anika, Christian, Daniel, Gabor, Peder, Elmar, Hemant, Andreas, Nagesh, Uwe und weitere ca. 20 Mitarbeiter … 10.03.2028: Der DSAG Arbeitskreis Instandhaltungsmanagement beklagt dass viele engagierte, verständnisvolle Geschäftspartner nicht mehr zur Verfügung stehen und klärt mit SAP die Neujustierung von Vorhaben. 2028
  • 41. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 41 DSAG reflektiert das eigene Verhalten: - Haben wir ihnen die Wertschät- zung entgegen- gebracht, die sie verdient haben? - Haben wir die SAP- Ansprechpartner fair behandelt? SAP reflektiert das eigene Verhalten: - Haben wir dem klassi- schen Maintenance- Management die notwendige Bedeutung beigemessen, das es verdient hat? - Hatten die Kollegen ausreichend eigene Erfolgserlebnisse? 2028 Die in die Südsee ausgewanderten früheren SAP- Mitarbeiter vermissen die Diskussionen mit der DSAG, über neue technologische Herausforderungen und beginnen, neue Asset-Management- Innovationen zu konzipieren.
  • 42. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 42 01.10.2028: SAP kann die Gewinnung zahlreicher Asset-Management- Experten mit innovativen Ideen begrüssen. Diese Experten waren vorher in der Südsee. Welcome Stefan, Benjamin, Boris, Anika, Christian, Daniel, Gabor, Peder, Elmar, Hemant, Andreas, Nagesh, Uwe und weitere ca. 20 Mitarbeiter … 2028 02.10.2028: Das übrig gebliebene Geld des Lottogewinns wird einem ehemaligen DSAG-Arbeitskreissprecher überwiesen.
  • 43. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 43 2029 Anlagenintensive Unternehmen benöti- gen vorrangig ein «Predictive Asset- Lifecycle-Manage- ment». Dies hilft bei Fragestellungen wie - Welchen Anlagen- zustand kann ich in 5 Jahren erwarten? - Sanieren oder Ersetzen, was ist effektiver? SAP-Lösungen planen, prognostizieren und kalkulieren zunehmend auf den Lifecycle-Daten der technischen Systeme: - IH-Kosten unter Berücksichtigung von geplanter Anlagen- zugänge, -abgänge, -sanierungen. - Lang- und mittelfristige Ressourcenplanung Eröffnung des Bahnhofs «Walldorf (Baden) SAP.
  • 44. 2029 Eröffnung Bahnhof Walldorf (Baden) SAP DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 44 Walldorf (Baden) SAP
  • 45. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 45 Unternehmensübergreifende Standards schaffen zunehmend Möglichkeiten, anerkannte Regeln der Technik für Predictive Maintenance zu entwickeln. Ermöglicht wurde dies durch den 2024 angekündigten «Open Hub» für Asset- Content (d.h. Templates für Klassen, Merkmalswerte, Störcodes, Checklisten, Wartungspläne). Für die Business- Rollen - Anlagenverant- wortlicher und - Anlagentypen- verantwortlicher gibt es jetzt neu entsprechende SAP- Rollen. 2030
  • 46. Anlagen- verantwortlicher DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 46 DSAG - Rollenbezeichnung Deutsch DSAG-Hauptaufgaben und Ziele Anlagennutzer Produktionsoutput optimieren und Instandhaltungsaktivitäten anfordern (z. B. durch das Anlegen von IH-Meldungen) IH-/Produktionskoordinator Meldungen screenen, anreichern und priorisieren / Wartungstermine überblicken / Stillstandszeiten vereinbaren -> Koordination zwischen Betreiber und Anlagenverantwortlichem IH-Arbeitsvorbereiter Auftragsressourcen planen (z. B. Eigenleistungen, Fremdleistungen, Materialen, PRTs, Dokumente) -> „Was muss womit getan werden?“, Auftragspriorisierung IH-Terminplaner Auftrags- und Vorgangstermine planen (z. B. Eckstart- und Eckendetermine setzen) -> "Wann muss es getan werden" IH-Einsatzplaner Aufträge zuweisen (z. B. Personalnummern oder Arbeitsplätze zuordnen) -> „Wer soll die Arbeit erledigen?“ (MRS/RSH) Instandhaltungsfachkraft Instandhaltung durchführen und dokumentieren (Zeitrückmeldung, technische Rückmeldung), Mängel dokumentieren Ausführungsverantwortlicher IH Kapazitätsplanung, Beschaffung von Fremdkapazitäten, Qualitätssicherung der durchgeführten Arbeit Anlagentypenverantwortlicher Festlegen von Instandhaltungsstandards (z.B. Bearbeitungsschritte, Checklisten), einzusetzender Technologie, Festlegung Ersatzteilsortiment, Erfüllung von Zertifizierungsanforderungen --> agiert z.B. werksübergreifend, Best-Practice-Sharing Anlagen- Stammdatenverantwortlicher Stammdaten pflegen (z. B. Equipments, Technische Plätze, Klassifizierung, Messpunkte, Stücklisten, Vorlage- Wartungspläne, Vorlage-Checklisten, Kataloge) Anlagenverantwortlicher Entscheidung über die Instandhaltungsstrategie (präventiv, kurativ, predictive, zustandsorientiert?) für konkrete Anlagen, Entscheidungen zum Anlagen-Lebenszyklus treffen ("reparieren oder erneuern?"), Führung der Anlagendokumentation; Stichprobenkontrollen (Sekundär-Qualitätssicherung) Betriebsleiter (Betriebsverantwortlicher, "Asset Owner") hohe Anlagenverfügbarkeit zu möglichst geringen Kosten, Nachweispflicht Gesetzliche Auflagen --> gesteuert mit KPIs und Dokumentation Betreiber Produktionskapazitäten effektiv nutzen, Übernahme der Betreiberverantwortung im Sinne der gesetzlichen Vorgaben, Reporting/KPI Projektleiter Lagerist Rollen aus Sicht DSAG Anlagen- Typenverantwortlicher
  • 47. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 47 Ab 01.10.2031: Genießen im Ruhestand: Wohnort wird wieder Bremen, aber die Schweiz (speziell Berner Oberland) wird regelmäßig besucht! 2031 Juli-Sept. 2031 Konzeption und Realisierung einer vollautomatischen Auftrags- und Stillstandsplanung zur Verfügbarkeitserhöhung, Kostenminimierung durch intelligentes Bündeln von Maßnahmen.
  • 48. Sperrpausen Mai 2031 auf Strecke Wiesloch-Walldorf – Walldorf (Baden) SAP DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 48 Sperrintervall Grund Massnahme Mo., 02.06.2031, 7:00 – 13:00 Schienenschleifen Busersatz Di., 03.06.2031, 6:45 – 14:45 Weichenunterhalt Sicherungsanlagen Busersatz Do., 05.06.2031, 9:00 – 14:00 Modernisierung Kommunikationsnetz Busersatz Fr., 06.06.2031, 6:00 – 17:30 Schwellentausch Busersatz Mo., 09.06.2031, 6:00 – 17:30 Sanierung Bahnübergang Busersatz Mi., 11.06.2031, 8:00 – 13:00 Justierung Fahrdraht Busersatz …
  • 49. Folienset Intervallplanung SAP | 24.06.2017 Stillstände: Komplexität der Planung 49 Auswirkung des Stillstands auf andere Anlagen (Redundanz) Je nach Stillstandstyp unterschiedliche Ausführungszeiten  Effizienzgewinn  Beispiel: Nacht / Spät / Tag Konkurrierende / komplementäre Tätigkeiten Max. verfügbare Ressourcen Produktions- ausfallkosten Sperrkosten (z.B. Schienenersatzverkehr) Unterbrechbare Tätigkeiten? Abgleich mit reservierten Maschinen (z.B. GBM) Verfrühungs-/ Verspätungskosten bei Wartung/Inspektion Wirkung Predictive Maintenance
  • 50. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 50 Der DSAG- Arbeitskreis «Instandhaltungs- management» wird umbenannt in «AK Anlagenmanage- ment», da die SAP- Lösungen jetzt das gesamte Asset- Lifecycle betrachten. SAP stellt ein neues User-Interface vor: - frisch, modern, nicht mehr im Kachel-Stil der 20er Jahre - Senkung der Betriebskosten bei SAP-Kunden, da Feldsteuerungen über Customizing anstelle Programmierung (BAdIs) eingerichtet werden. Kurz: SAP-GUI 2032
  • 51. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 51 2033 März 2033: Die bislang unbekannte Viruskrankheit COVID-33 hat starken Einfluss auf das öffentliche und berufliche Leben. April-Mai 2033: Die SAP-Lösung APM hilft Virologen und Politikern, die - Inzidenzen richtig vorherzusagen, - benötigte Maßnahmen bedarfsgerecht zu planen, - Produktionsstrukturen und Test-/ Impfzentren zielgerichtet aufzubauen und auszustatten, - Einfluss-/Störfaktoren zu erkennen und in die Berechnungen einfließen zu lassen. Juni 2033: Die Viruskrankheit COVID-33 existiert nicht mehr.
  • 52. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 52 «Was bei COVID-33 ging, das geht ja wohl auch für Maschinen!» Ein Performance-Management und Predictive Maintenance werden selbstverständlicher Bestandteil der Instandhaltungsprozesse. Die Prozessintegration APM – Maintenance-Management erfordert Nachjustierungen in - User-Interfaces - Rollen/Personas - Prozessen. 2034
  • 53. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 53 SAP realisiert die Funktion „Ressourcenreservierung“, die 15 Jahre lang im Backlog des Maintenance- Managements stand. 2035 Die Analysten von Gartner bestätigen: Ein professionelles, daten- basiertes Anlagenmanagement ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Unternehmen. Es hat die Bedeutung des Controllings komplett in den Schatten gestellt – schließlich arbeiten ja deutlich mehr Menschen in der Instandhaltung als im Controlling.
  • 54. Agenda DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 54 Einleitung 2008 2022 2036
  • 55. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 55 2000 2008 2022 2036 Professionelles Anlagenmanagement (später ISO 55000) Zuverlässigkeitsorientierte IH (Verfolgung IH-Strategie) Dienstleisterintegration «Digitalisierung» Planungsautomatisierung Lifecycle-Prediction Langfristplanung Customer Connection S/4HANA – Fiori Asset Performance Man. Rollen&Prozesse AIN PdMS SAP-Software  fachliche Anforderungen
  • 56. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 56 Das Sprecherteam des DSAG-AK Anlagenmanagement, • Michael Günther • Thomas Schäfer • Ulrich Wieland, übergibt nach 14 Jahren die Verantwortung in neue Hände. 2036 Ich wünsche Euch dafür viel • Kraft, • Durchhaltevermögen, • Freude und Erfolg! • und immer die richtige Checkliste zur Hand
  • 57. Danke an alle für die Unterstützung, die ich in den letzten 14 Jahren erfahren durfte. DSAG 2008-2022-2036 | 05.05.2022 57