SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SATELLITE RECEPTION                               Motorantenne & Multifokus-Antenne




Toroidal-Doppelreflektor
gegen Motorantenne –
ein interessantes Match
Peter Miller
Wenn Sie eines Tages Lust verspüren, Programme von mehr als
einem Satelliten zu empfangen, dann stehen Sie vor der Entscheidung,
weitere Antennen zu installieren. Oder nicht? Es gibt nämlich die Möglich-
keit, weiterhin mit nur einem einzigen Spiegel auszukommen.
   Als Alternative zu mehreren Antennen können Sie entweder einen
Motor an Ihre bestehende Antenne montieren, oder sie durch eine Toroi-
dal-Antenne mit mehreren LNBs ersetzen. Die Frage, die sich dabei stellt,
lautet: kann eine Multifokus-Antenne die Empfangsleistung einer motor-
gesteuerten Antenne erreichen (die bei perfekter Ausrichtung ja immer-
hin die Leistung einer fixen Antenne mit gleicher Größe bringt)?


   Die Kontrahenten                           Installation
  Wir haben uns für eine Antenne                 Obwohl es auf den ersten Blick
mit 90 cm Durchmesser entschie-               für einen Anfänger ganz anders          von
den, da dies einen vernünftigen               aussehen mag, ist die nachträgli-       6 0
Kompromiss zwischen vertret-                  che Montage eines USALS-Motors          m     m
barer Größe und ausreichender                 auf eine 90 cm Antenne keine            benötigt
Empfangsleistung darstellt. Beide             große Sache. Vorausgesetzt der          wird. Dies ist
Produkte kamen von namhaften                  Trägermast steht exakt vertikal,        durchaus ver-
Herstellern.                                  muss lediglich die bestehende           ständlich, wenn
                                              Antenne abmontiert, an deren            man das Gesamt-
   Kontrahent 1 war eine 90 cm                Stelle der Motor montiert, und          gewicht einer Toroi-
Antenne mit einem USALS (DiSEqC               abschließend die Antenne an den         dal-Antenne in Betracht
1.3) kompatiblen Motor und einem              Motor montiert werden.                  zieht, aber leider ist dieser Durch-
Quad-LNB mit einem Rauschmaß                     Der Motor selbst ist klein und       messer in den Elektromärkten
von 0,4 dB. Kontrahent 2 war eine             leicht, daher werden keine beson-       eher spärlich vertreten.
Toroidal-Doppelreflektor-Antenne               deren Anforderungen an den                                                       Die LNB-Schiene dieser Toroidal-
mit einem 90 cm großen Haupt-                 Antennenmast gestellt. Die vor-            Grundsätzlich sollten Sie die       Antenne ermöglicht das Montieren
reflektor. Auf die Schiene dieser              zunehmenden Anpassungen sind            Installation einer Toroidal-Antenne    von bis zu zehn LNBs für ebenso
Antenne haben wir fünf LNBs mon-              vergleichbar mit dem Einrichten         lieber an einem Wochenende in          viele Satellitenpositionen (abhän-
tiert – Universal Single und Dual-            einer fixen Antenne (Azimut und          Angriff nehmen, denn Sie werden        gig von der Zahl der an Ihrem
Modelle verschiedener Hersteller.             Elevation). Sobald das System                                                  Standort empfangbaren Satelliten).
                                                                                      möglicherweise mehr Zeit benö-
                                                                                                                             Der zweite Reflektor kompensiert
Alle LNBs waren als 0,2 oder 0,3              perfekt auf einen Satelliten aus-       tigen, als Sie zuerst denken. Die      den Empfangsverlust und macht
dB Produkte gekennzeichnet.                   gerichtet ist, werden alle weiteren     Antennenkomponenten          passen    die Toroidal-Antenne somit einer
   Natürlich sind alle Rauschwerte            Positionen von einem USALS-kom-         nämlich manchmal nicht exakt           herkömmlichen 90 cm Antenne
nur als typische Werte angegeben,             patiblen Receiver und dem Motor         zueinander und schon eine kleine       ebenbürtig.
in anderen Worten heißt dies, dass            automatisch gefunden.                   Unzulänglichkeit in der Installa-
sie nicht garantiert werden.                     Mit einer Toroidal-Antenne ist       tionsanleitung kann die Nerven          einem provisorischen Mast am
                                                               die     Angelegen-     von ungeduldigen Seelen auf eine        Boden durchzuführen, damit der
                                                               heit etwas kom-        harte Probe stel-
                                                               plizierter.    Zum     len. Auch die Aus-
                                                               einen besteht die      richtung gestaltet
                                                               Antenne aus zahl-      sich        komple-
                                                               reichen Hardware-      xer, dann für die
                                                               komponenten,           Antenne       selbst
                                                               zum anderen trägt      müssen nicht nur
                                                               dies zum relativ       der richtige Azimut
                                                               hohen       Gewicht    und die korrekte
                                                               von 23 kg bei. Für     Elevation berück-
                                                               eine erfolgreiche      sichtigt    werden,
           Abb. 1. Atlantic Bird 2, 8°West, Pol.=H             Installation     ist   sondern auch der
                                                               auch hier ein exakt    passende Skew.
                                                               vertikal aufgestell-      Die     LNB-Hal-                 Abb. 3. Thor 1 & 2, 1°West, Pol.=H
                                                               ter Antennenmast       terungen      selbst
                                                               eine     Grundvor-     müssen an der
                                                               aussetzung, wobei      richtigen      Stelle
                                                               für eine Toroidal-     der Schiene ange-
                                                               Antenne nicht der      bracht, in die opti-
                                                               herkömmliche           male     Schieflage
                                                               Standarddurch-         gebracht         und
                                                               messer von 40          korrekt      geneigt
                                                               mm für eine 90 cm      werden. Der Her-
                                                               Antenne      ausrei-   steller empfiehlt,
                                                               chend ist, sondern     all diese Einrich-
           Abb. 2. Atlantic Bird 2, 8°West, Pol.=V                                                                        Abb. 4. Thor 1 & 2, 1°West, Pol.=V
                                                               ein Durchmesser        tungsarbeiten mit


38 TELE-satellite International — www.TELE-satellite.com
Zugang zu allen Einzelkomponen-           Was sind nun die Vor- und Nach-
ten problemlos möglich ist. Wenn       teile beider Lösungen?
für Sie das alles nun schrecklich
kompliziert klingt, dann können           Die motorgesteuerte Antenne
wir Ihre Bedenken aber zum Glück       ist relativ kostengünstig, leicht,
zerstreuen, denn nach dem Auf-         einfach zu montieren und auszu-
finden des ersten Satelliten waren      richten, besitzt eine große Grad-
die weiteren Positionen überhaupt      breite (ca. 80°) und kann daher
kein Problem mehr.                     für den Empfang zahlreicher Satel-
                                       liten eingesetzt werden (ca. 20 in

  Leistung                             Europa).
                                          Der größte Nachteil des Motor-
   Unsere       Multifokus-Antenne     betriebes ist die Dauer der Anten-
haben wir so ausgerichtet, wie es      nenbewegung von einem Satelliten
die meisten Anwender in Europa         zum nächsten (ca. 1,5 bis 2° pro
unserer Meinung nach machen            Sekunde). Besonders beim Erstel-
würden: wir wollten die drei wich-     len von Favoritenlisten muss man
tigsten Positionen mit den meisten     daher aufpassen, keine Kanäle von
FTA-Kanälen abdecken, nämlich          weit auseinander liegenden Satel-
ASTRA 1, ASTRA 2 und HOTBIRD.          liten hintereinander zu speichern,
Da die Antenne jedoch mit fünf         denn sonst wird das Zappen sehr
LNB-Halterungen ausgestattet ist,      schnell zu einem Albtraum.                   Was ist Ihnen lieber? Eine Motorantenne mit vollen Empfangmöglichkeiten von
                                                                                   Ost bis West auf dem Dach, oder eine fixe Antenne in einer Balkonecke mit einer
haben wir auch noch THOR und              Auch das vom Motor zwangs-
                                                                                   kleineren aber ausreichenden Ausbeute an empfangbaren Positionen?
ATLANTIC BIRD hinzugefügt. Auf         läufig erzeugte Geräusch kann
unserem Satellitenreceiver haben       manchmal als störend empfunden              komplizierter zu montieren und              Dafür müssen natürlich Quattro-
wir dann die Anzeige für die Signal-   werden, obwohl es sich keinesfalls          auszurichten. Die Gradbreite ist            LNBs und Multiswitches eingesetzt
qualität verfolgt, wenn das Signal     um ein lautes Geräusch handelt.             mit ca. 40° geringer und in der             werden.
von der Toroidal-Antenne kam, und                                                  Praxis liegt die Maximalzahl der               Wenn Sie also nur einen Receiver
im Vergleich dazu den Signalein-          Das Signal von einer motor-              gleichzeitig empfangbaren Satelli-          benutzen und Ihre Zeit nicht stän-
gang von der motorgesteuerten          gesteuerten Antenne kann nicht              ten bei ca. 10.                             dig mit Zappen verbringen, dann
Antenne.                               auf mehrere Receiver verteilt                  Der größte Nachteil der Motor-           ist der Motor Ihre erste Wahl.
   Die folgenden Grafiken in den        und unabhängig genutzt werden,              antenne wird zum größten Vor-                  Wenn aber Ihre Kinder im
Abbildungen 1 bis 8 zeigen die         denn wenn die Antenne auf einen             teil der Multifokus-Antenne. Das            Nebenzimmer ständig andere Pro-
Ergebnisse für alle fünf Satelliten    bestimmten Satelliten ausgerich-            Kanalumschalten geschieht mehr              gramme sehen möchten als Sie,
in beiden Polarisationen. Auf der      tet ist, kann logischerweise kein           oder weniger sofort, auch wenn              dann sollten Sie sich die Doppelre-
X-Achse wird jeweils die Trans-        Kanal von einer anderen Satelli-            die Kanäle auf weit voneinander             flektor-Antenne näher ansehen.
ponderfrequenz angegeben, auf          tenposition empfangen werden.               entfernt liegenden Satelliten über-            Was die Signalqualität betrifft
der Y-Achse die Signalqualität für        Die Multifokus-Antenne ist teurer        tragen werden. Darüber hinaus ist           müssen Sie sich dabei überhaupt
die Multifokus-Antenne und die         (denken Sie nur an die benötigten           auch die Signalverteilung auf meh-          keine Sorgen machen: eine Toroi-
Motorantenne. Bitte beachten Sie,      LNBs, DiSEqC-Umschalter oder                rere Receiver und die unabhängige           dal-Antenne funktioniert wirklich
dass das Signal der Transponder-       Multiswitches), viel schwerer und           Kanalwahl problemlos möglich.               gut!
frequenz 11486H auf dem ATLAN-
TIC BIRD sehr schwach war und
von der Motorantenne mit dem 0,4
dB LNB nicht eingelesen werden
konnte (Qualität daher 0).
   Bei der Analyse der Ergebnisse
fiel uns auf, dass die Multifokus-
Antenne unterm Strich wesentlich
bessere Ergebnisse für HOTBIRD
und schwächere Werte für ASTRA
lieferte als die motorgesteuerte
Antenne. Lag das aber wirklich am
Antennentyp oder eher an den ver-
wendeten LNBs?                             Abb. 5. Astra 1, 19.2°Ost, Pol.=H (nach dem LNB-Tausch)        Abb. 6. Astra 1, 19.2°Ost, Pol.=V (nach dem LNB-Tausch)

  Unsere Mutmaßungen tendierten
eher in Richtung LNBs, und daher
haben wir probeweise den HOT-
BIRD-LNB mit dem ASTRA 1-LNB
auf der Doppelreflektor-Antenne
ausgetauscht. Siehe da, unser Ver-
dacht wurde bestätigt und plötzlich
waren die Werte von ASTRA 1 her-
vorragend und jene von HOTBIRD
eher schwach. Abbildungen 5 und
5 zeigen einige Werte der Trans-
ponder auf ASTRA 1 nach dem
Austausch.                                                                             Abb. 7. Hotbird, 13°Ost, Pol.=H



  Zusammenfassung
   Unsere Messungen haben erge-
ben, dass eine Toroidal-Antenne mit
Doppelreflektor genau so gut funk-
tioniert wie eine motorgesteuerte
Antenne, was die Signalqualität
betrifft. Zum wirklich entscheiden-
den Faktor wird heutzutage immer
mehr das LNB.                                                                          Abb. 8. Hotbird, 13°Ost, Pol.=V




                                                                                                             www.TELE-satellite.com — TELE-satellite International   39

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

DL3LAC-Antennenkoppler by DK8EY
DL3LAC-Antennenkoppler by DK8EYDL3LAC-Antennenkoppler by DK8EY
DL3LAC-Antennenkoppler by DK8EY
Christoph Huetten
 

Was ist angesagt? (20)

Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Pasat
PasatPasat
Pasat
 
Edon
EdonEdon
Edon
 
Beginner
BeginnerBeginner
Beginner
 
Jaeger
JaegerJaeger
Jaeger
 
Feature polarmount
Feature polarmountFeature polarmount
Feature polarmount
 
Fagor
FagorFagor
Fagor
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Horizon
HorizonHorizon
Horizon
 
Optiscan
OptiscanOptiscan
Optiscan
 
Svec
SvecSvec
Svec
 
Ingo Cku
Ingo CkuIngo Cku
Ingo Cku
 
Infosat
InfosatInfosat
Infosat
 
Beginner
BeginnerBeginner
Beginner
 
Mti
MtiMti
Mti
 
Technisat
TechnisatTechnisat
Technisat
 
Feature
FeatureFeature
Feature
 
Horizon
HorizonHorizon
Horizon
 
radio
radioradio
radio
 
DL3LAC-Antennenkoppler by DK8EY
DL3LAC-Antennenkoppler by DK8EYDL3LAC-Antennenkoppler by DK8EY
DL3LAC-Antennenkoppler by DK8EY
 

Ähnlich wie Dish Test (15)

Kathrein
KathreinKathrein
Kathrein
 
Beginner
BeginnerBeginner
Beginner
 
Page45
Page45Page45
Page45
 
Eycos
EycosEycos
Eycos
 
Satcatcher
SatcatcherSatcatcher
Satcatcher
 
Feature
FeatureFeature
Feature
 
Imperial
ImperialImperial
Imperial
 
Nanosat
NanosatNanosat
Nanosat
 
Topfield
TopfieldTopfield
Topfield
 
Gi
GiGi
Gi
 
Venus
VenusVenus
Venus
 
Infosat
InfosatInfosat
Infosat
 
Gtsat
GtsatGtsat
Gtsat
 
8dtek
8dtek8dtek
8dtek
 
Arion
ArionArion
Arion
 

Mehr von TELE-satellite deu

deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311
TELE-satellite deu
 
Globalinvacom
GlobalinvacomGlobalinvacom
Globalinvacom
TELE-satellite deu
 
Feature dvbs3
Feature dvbs3Feature dvbs3
Feature dvbs3
TELE-satellite deu
 
deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309
TELE-satellite deu
 

Mehr von TELE-satellite deu (20)

deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Mfc
MfcMfc
Mfc
 
Icecrypt
IcecryptIcecrypt
Icecrypt
 
Globalinvacom
GlobalinvacomGlobalinvacom
Globalinvacom
 
Feature satip4
Feature satip4Feature satip4
Feature satip4
 
Feature dvbs3
Feature dvbs3Feature dvbs3
Feature dvbs3
 
Elnet
ElnetElnet
Elnet
 
Editorial
EditorialEditorial
Editorial
 
Deviser2
Deviser2Deviser2
Deviser2
 
Bsd
BsdBsd
Bsd
 
Amiko
AmikoAmiko
Amiko
 
Abipbox
AbipboxAbipbox
Abipbox
 
Work microwave
Work microwaveWork microwave
Work microwave
 
deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309
 
Tivi+
Tivi+Tivi+
Tivi+
 
Speedcast
SpeedcastSpeedcast
Speedcast
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Mktech
MktechMktech
Mktech
 
Horizon
HorizonHorizon
Horizon
 

Dish Test

  • 1. SATELLITE RECEPTION Motorantenne & Multifokus-Antenne Toroidal-Doppelreflektor gegen Motorantenne – ein interessantes Match Peter Miller Wenn Sie eines Tages Lust verspüren, Programme von mehr als einem Satelliten zu empfangen, dann stehen Sie vor der Entscheidung, weitere Antennen zu installieren. Oder nicht? Es gibt nämlich die Möglich- keit, weiterhin mit nur einem einzigen Spiegel auszukommen. Als Alternative zu mehreren Antennen können Sie entweder einen Motor an Ihre bestehende Antenne montieren, oder sie durch eine Toroi- dal-Antenne mit mehreren LNBs ersetzen. Die Frage, die sich dabei stellt, lautet: kann eine Multifokus-Antenne die Empfangsleistung einer motor- gesteuerten Antenne erreichen (die bei perfekter Ausrichtung ja immer- hin die Leistung einer fixen Antenne mit gleicher Größe bringt)? Die Kontrahenten Installation Wir haben uns für eine Antenne Obwohl es auf den ersten Blick mit 90 cm Durchmesser entschie- für einen Anfänger ganz anders von den, da dies einen vernünftigen aussehen mag, ist die nachträgli- 6 0 Kompromiss zwischen vertret- che Montage eines USALS-Motors m m barer Größe und ausreichender auf eine 90 cm Antenne keine benötigt Empfangsleistung darstellt. Beide große Sache. Vorausgesetzt der wird. Dies ist Produkte kamen von namhaften Trägermast steht exakt vertikal, durchaus ver- Herstellern. muss lediglich die bestehende ständlich, wenn Antenne abmontiert, an deren man das Gesamt- Kontrahent 1 war eine 90 cm Stelle der Motor montiert, und gewicht einer Toroi- Antenne mit einem USALS (DiSEqC abschließend die Antenne an den dal-Antenne in Betracht 1.3) kompatiblen Motor und einem Motor montiert werden. zieht, aber leider ist dieser Durch- Quad-LNB mit einem Rauschmaß Der Motor selbst ist klein und messer in den Elektromärkten von 0,4 dB. Kontrahent 2 war eine leicht, daher werden keine beson- eher spärlich vertreten. Toroidal-Doppelreflektor-Antenne deren Anforderungen an den Die LNB-Schiene dieser Toroidal- mit einem 90 cm großen Haupt- Antennenmast gestellt. Die vor- Grundsätzlich sollten Sie die Antenne ermöglicht das Montieren reflektor. Auf die Schiene dieser zunehmenden Anpassungen sind Installation einer Toroidal-Antenne von bis zu zehn LNBs für ebenso Antenne haben wir fünf LNBs mon- vergleichbar mit dem Einrichten lieber an einem Wochenende in viele Satellitenpositionen (abhän- tiert – Universal Single und Dual- einer fixen Antenne (Azimut und Angriff nehmen, denn Sie werden gig von der Zahl der an Ihrem Modelle verschiedener Hersteller. Elevation). Sobald das System Standort empfangbaren Satelliten). möglicherweise mehr Zeit benö- Der zweite Reflektor kompensiert Alle LNBs waren als 0,2 oder 0,3 perfekt auf einen Satelliten aus- tigen, als Sie zuerst denken. Die den Empfangsverlust und macht dB Produkte gekennzeichnet. gerichtet ist, werden alle weiteren Antennenkomponenten passen die Toroidal-Antenne somit einer Natürlich sind alle Rauschwerte Positionen von einem USALS-kom- nämlich manchmal nicht exakt herkömmlichen 90 cm Antenne nur als typische Werte angegeben, patiblen Receiver und dem Motor zueinander und schon eine kleine ebenbürtig. in anderen Worten heißt dies, dass automatisch gefunden. Unzulänglichkeit in der Installa- sie nicht garantiert werden. Mit einer Toroidal-Antenne ist tionsanleitung kann die Nerven einem provisorischen Mast am die Angelegen- von ungeduldigen Seelen auf eine Boden durchzuführen, damit der heit etwas kom- harte Probe stel- plizierter. Zum len. Auch die Aus- einen besteht die richtung gestaltet Antenne aus zahl- sich komple- reichen Hardware- xer, dann für die komponenten, Antenne selbst zum anderen trägt müssen nicht nur dies zum relativ der richtige Azimut hohen Gewicht und die korrekte von 23 kg bei. Für Elevation berück- eine erfolgreiche sichtigt werden, Abb. 1. Atlantic Bird 2, 8°West, Pol.=H Installation ist sondern auch der auch hier ein exakt passende Skew. vertikal aufgestell- Die LNB-Hal- Abb. 3. Thor 1 & 2, 1°West, Pol.=H ter Antennenmast terungen selbst eine Grundvor- müssen an der aussetzung, wobei richtigen Stelle für eine Toroidal- der Schiene ange- Antenne nicht der bracht, in die opti- herkömmliche male Schieflage Standarddurch- gebracht und messer von 40 korrekt geneigt mm für eine 90 cm werden. Der Her- Antenne ausrei- steller empfiehlt, chend ist, sondern all diese Einrich- Abb. 2. Atlantic Bird 2, 8°West, Pol.=V Abb. 4. Thor 1 & 2, 1°West, Pol.=V ein Durchmesser tungsarbeiten mit 38 TELE-satellite International — www.TELE-satellite.com
  • 2. Zugang zu allen Einzelkomponen- Was sind nun die Vor- und Nach- ten problemlos möglich ist. Wenn teile beider Lösungen? für Sie das alles nun schrecklich kompliziert klingt, dann können Die motorgesteuerte Antenne wir Ihre Bedenken aber zum Glück ist relativ kostengünstig, leicht, zerstreuen, denn nach dem Auf- einfach zu montieren und auszu- finden des ersten Satelliten waren richten, besitzt eine große Grad- die weiteren Positionen überhaupt breite (ca. 80°) und kann daher kein Problem mehr. für den Empfang zahlreicher Satel- liten eingesetzt werden (ca. 20 in Leistung Europa). Der größte Nachteil des Motor- Unsere Multifokus-Antenne betriebes ist die Dauer der Anten- haben wir so ausgerichtet, wie es nenbewegung von einem Satelliten die meisten Anwender in Europa zum nächsten (ca. 1,5 bis 2° pro unserer Meinung nach machen Sekunde). Besonders beim Erstel- würden: wir wollten die drei wich- len von Favoritenlisten muss man tigsten Positionen mit den meisten daher aufpassen, keine Kanäle von FTA-Kanälen abdecken, nämlich weit auseinander liegenden Satel- ASTRA 1, ASTRA 2 und HOTBIRD. liten hintereinander zu speichern, Da die Antenne jedoch mit fünf denn sonst wird das Zappen sehr LNB-Halterungen ausgestattet ist, schnell zu einem Albtraum. Was ist Ihnen lieber? Eine Motorantenne mit vollen Empfangmöglichkeiten von Ost bis West auf dem Dach, oder eine fixe Antenne in einer Balkonecke mit einer haben wir auch noch THOR und Auch das vom Motor zwangs- kleineren aber ausreichenden Ausbeute an empfangbaren Positionen? ATLANTIC BIRD hinzugefügt. Auf läufig erzeugte Geräusch kann unserem Satellitenreceiver haben manchmal als störend empfunden komplizierter zu montieren und Dafür müssen natürlich Quattro- wir dann die Anzeige für die Signal- werden, obwohl es sich keinesfalls auszurichten. Die Gradbreite ist LNBs und Multiswitches eingesetzt qualität verfolgt, wenn das Signal um ein lautes Geräusch handelt. mit ca. 40° geringer und in der werden. von der Toroidal-Antenne kam, und Praxis liegt die Maximalzahl der Wenn Sie also nur einen Receiver im Vergleich dazu den Signalein- Das Signal von einer motor- gleichzeitig empfangbaren Satelli- benutzen und Ihre Zeit nicht stän- gang von der motorgesteuerten gesteuerten Antenne kann nicht ten bei ca. 10. dig mit Zappen verbringen, dann Antenne. auf mehrere Receiver verteilt Der größte Nachteil der Motor- ist der Motor Ihre erste Wahl. Die folgenden Grafiken in den und unabhängig genutzt werden, antenne wird zum größten Vor- Wenn aber Ihre Kinder im Abbildungen 1 bis 8 zeigen die denn wenn die Antenne auf einen teil der Multifokus-Antenne. Das Nebenzimmer ständig andere Pro- Ergebnisse für alle fünf Satelliten bestimmten Satelliten ausgerich- Kanalumschalten geschieht mehr gramme sehen möchten als Sie, in beiden Polarisationen. Auf der tet ist, kann logischerweise kein oder weniger sofort, auch wenn dann sollten Sie sich die Doppelre- X-Achse wird jeweils die Trans- Kanal von einer anderen Satelli- die Kanäle auf weit voneinander flektor-Antenne näher ansehen. ponderfrequenz angegeben, auf tenposition empfangen werden. entfernt liegenden Satelliten über- Was die Signalqualität betrifft der Y-Achse die Signalqualität für Die Multifokus-Antenne ist teurer tragen werden. Darüber hinaus ist müssen Sie sich dabei überhaupt die Multifokus-Antenne und die (denken Sie nur an die benötigten auch die Signalverteilung auf meh- keine Sorgen machen: eine Toroi- Motorantenne. Bitte beachten Sie, LNBs, DiSEqC-Umschalter oder rere Receiver und die unabhängige dal-Antenne funktioniert wirklich dass das Signal der Transponder- Multiswitches), viel schwerer und Kanalwahl problemlos möglich. gut! frequenz 11486H auf dem ATLAN- TIC BIRD sehr schwach war und von der Motorantenne mit dem 0,4 dB LNB nicht eingelesen werden konnte (Qualität daher 0). Bei der Analyse der Ergebnisse fiel uns auf, dass die Multifokus- Antenne unterm Strich wesentlich bessere Ergebnisse für HOTBIRD und schwächere Werte für ASTRA lieferte als die motorgesteuerte Antenne. Lag das aber wirklich am Antennentyp oder eher an den ver- wendeten LNBs? Abb. 5. Astra 1, 19.2°Ost, Pol.=H (nach dem LNB-Tausch) Abb. 6. Astra 1, 19.2°Ost, Pol.=V (nach dem LNB-Tausch) Unsere Mutmaßungen tendierten eher in Richtung LNBs, und daher haben wir probeweise den HOT- BIRD-LNB mit dem ASTRA 1-LNB auf der Doppelreflektor-Antenne ausgetauscht. Siehe da, unser Ver- dacht wurde bestätigt und plötzlich waren die Werte von ASTRA 1 her- vorragend und jene von HOTBIRD eher schwach. Abbildungen 5 und 5 zeigen einige Werte der Trans- ponder auf ASTRA 1 nach dem Austausch. Abb. 7. Hotbird, 13°Ost, Pol.=H Zusammenfassung Unsere Messungen haben erge- ben, dass eine Toroidal-Antenne mit Doppelreflektor genau so gut funk- tioniert wie eine motorgesteuerte Antenne, was die Signalqualität betrifft. Zum wirklich entscheiden- den Faktor wird heutzutage immer mehr das LNB. Abb. 8. Hotbird, 13°Ost, Pol.=V www.TELE-satellite.com — TELE-satellite International 39