SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Dimensionen des Psychotherapeutischen aus der Sicht der Kunst
0  Dimensionen des Psychotherapeutischen aus der Sicht der Kunst
Rembrandt, H. van Rijn, 1606 -1669, Der Künstler und seine Werkstatt, 25 x 32 cm, Holz, um 1629 Prolog
Jan Vermeer van Delft, 1632-1675, Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge,  47 x 40 cm, 1665
1 Dimensionen des Psychotherapeutischen Aus der Sicht der Kunst
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst Jackson Pollock 1912 - 1956
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst „ a state of being“
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst
2  Dimensionen des Psychotherapeutischen Aus der Sicht der Kunst
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst Joseph Beuys 1921 - 1986
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst Tafel, 1978 ein Programm ...
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst Thema: elementare Information Telephon S-E, 1974 Musik als grün, 1974 Information als Einformung des menschlichen Geistes in die irdische Materie, Verhältnis von zwei denkenden Wesen, miteinander verkehrend, transmittierend, plastisch ein-gebildet und in ein stoffliches Material übersetzt - Fluxus-Objekt
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst Das Ende des 20. Jahrhunderts, 1983 21 Basaltsäulen, im letzten Drittel jeweils kegelförmig ausgefräst, die herausgefrästen Stücke nunmehr in ihrem quasi Mutter-Bett liegend, wie Augen, wissend um etwas, was den Steinen eigen ist - eine Wirkkraft, deren Massivität man sich nicht entziehen kann, wie Beuys sagt: Steine muss man hören nicht sehen ...
3  Dimensionen des Psychotherapeutischen Aus der Sicht der Kunst
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst Mark Rothko 1903 - 1970
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst Mark Rothko o.T., 1961,  236 x 203 cm Verzicht auf figürliche Darstellung und Sym-bolik; chromatische Felder, die das ganze Blickfeld ausfüllen, die ausgeprägte Konturli-nien beseitigen und in eine geistig-transzen-dente Betrachtung führen: „Die Kraft des Lichts ... pulverisiert langsam, aber unauf-haltsam alle Materie“. (Robert Rosenblum)
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst Mark Rothko o.T. (Gelb, Orange, Rot auf Orange),  1954, 292 x 231 cm Eine Vorstellung von der Fäche als Feld, weniger  als Komposition, ent-wickelt sich seit Barnett Newman; bei Rothko deuten Ränder und La-suren auf darun-terliegende ver-borgene Farb-schichten hin.
die kunsttherapie  und ihre herkunft  aus der kunst Mark Rothko Black on dark Sienna on Purple (Schwarz auf dunklem Sienna auf Violett), 1960, 303 x 267 cm Bilderzyklen als medita-tive Environments, in denen man sich verlie-ren und dann wieder-finden kann: „Das Bild, das wir schaffen, ist das für sich selbst sprechen-de Bild der Offenbarung“ (Barnett Newman, 1948) Rothko ist als russischer Jude von der geistigen Wirkung seiner Bilder überzeugt.
4  Dimensionen des Psychotherapeutischen Aus der Sicht der Kunst
Jeff Wall,
Jeff Wall, Odradek Taboritská, 8 Prague, 18 July, 1994 (Ausschnitt), 1994
Jeff Wall Volunteer, l996
Jeff Wall Besucher auf der documenta X vor: Volunteer, l996
Jeff Wall, A Sudden Gust of Wind (after Hokusai)   1993
Jeff Wall, A  Sudden Gust of Wind (after Hokusai)   1993   Komposition von Einzelteilen, immer wieder übereinande-rgelegt, feste Kame-raposition, Einzelnes zu einem Ganzen zusammengefügt, episch-dramaturgisch, Diskontinuierliches in einem konsistenten Raum, die plötzliche Bö als Metapher, des unerwarteten Zufalls ...
Jeff Wall, Morning Cleaning, 1999 Momente des Inne- Haltens, eines Zeit- Moments in der  Gleichförmigkeit, eine „Technik des Erwachens“
Jeff Wall, Diagonal  Composition 1-3, 1993, 1998, 2000
Jeff Wall, The Destroyed Room, 1978, 159 x 234 cm
 
Jeff Wall, Housekee- ping, 1996
Jeff Wall, Dead TroopsTalk (A Vision After an Ambush of a Red Army Patrol, 1991-1992
Jeff Wall, Dead Troops Talk (A Vision After an Ambush of a Red Army Patrol, 1991-1992 Ausdrücke des Schmerzes,  geradezu künstlich, eine  Art der Dekonstruktion von Kriegsbe-richterstattung, - übrigens Walls erster Leuchtkasten, Abkehr von aller Konzeptkunst, die allzu viel weiss...  Wall: „Fusssoldaten ... Indem sie unter den von mir herbeigeführten Umständen getötet worden sind, werden ihre Ansichten... mög-licherweise bedeutsam.“ -
Jeff Wall, The Story- teller,1986
Jeff Wall, The Story- teller,1986 Ein Fluchtpunkt, er verliert sich zwischen den Gebüschen, denunziert die Zentralperspektive, lässt mittels seiner Unbestimmtheit die Fluchtpunkte auseinanderdriften, ein viereinhalb Meter breites Bild, Orientierungslosi-gkeit  vermittelnd ...
Jeff Wall, The Story- teller,1986
Jeff Wall, The Thinker, 1986
 

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Ask The Management
Ask The ManagementAsk The Management
Ask The Management
didijo
 
Algorithmus, Good School, Camp Digital
Algorithmus, Good School, Camp DigitalAlgorithmus, Good School, Camp Digital
Algorithmus, Good School, Camp DigitalTorben Brodt
 
Ordenador grafico #1
Ordenador grafico #1Ordenador grafico #1
Ordenador grafico #1
Ted94
 
Seminario 4
Seminario 4Seminario 4
Seminario 4
carmensanchezm
 
Presentacion sobre civilizacion antigua.
Presentacion sobre civilizacion antigua.Presentacion sobre civilizacion antigua.
Presentacion sobre civilizacion antigua.
Ted94
 
De General Conditions
De General ConditionsDe General Conditions
De General Conditions
fondach sildeshows
 
La impaciencia
La impacienciaLa impaciencia
La impaciencia
mcaroluis
 
Tamycaweb windmills mm
Tamycaweb windmills mmTamycaweb windmills mm
Tamycaweb windmills mmRob Aalders
 
Seminario 5
Seminario 5Seminario 5
Seminario 5
carmensanchezm
 
Blog cpvisibles jpaliativos20
Blog  cpvisibles jpaliativos20Blog  cpvisibles jpaliativos20
Blog cpvisibles jpaliativos20
Fer Campaña
 
Jalimo Slides Linuxtag2007
Jalimo Slides Linuxtag2007Jalimo Slides Linuxtag2007
Jalimo Slides Linuxtag2007
smancke
 
Google AdWords für AnfängerInnen
Google AdWords für AnfängerInnenGoogle AdWords für AnfängerInnen
Google AdWords für AnfängerInnen
AdWordsService
 
Presentación1
Presentación1Presentación1
Presentación1
FANO3214
 
El sustantivo
El sustantivoEl sustantivo
El sustantivo
Edith Mino
 
Presentaciónmenorca ap
Presentaciónmenorca apPresentaciónmenorca ap
Presentaciónmenorca ap
polissit
 
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
Wolf Noeding
 
Lo mas carilloso monica melissa gomez
Lo mas carilloso monica melissa gomezLo mas carilloso monica melissa gomez
Lo mas carilloso monica melissa gomez
Monica Melissa Gomez
 
1 Dilbert98 07 25 08
1 Dilbert98 07 25 081 Dilbert98 07 25 08
1 Dilbert98 07 25 08marcelo leal
 
Business over IP
Business over IPBusiness over IP
Business over IP
SoftwareSaxony
 

Andere mochten auch (20)

Ask The Management
Ask The ManagementAsk The Management
Ask The Management
 
Algorithmus, Good School, Camp Digital
Algorithmus, Good School, Camp DigitalAlgorithmus, Good School, Camp Digital
Algorithmus, Good School, Camp Digital
 
Ordenador grafico #1
Ordenador grafico #1Ordenador grafico #1
Ordenador grafico #1
 
Seminario 4
Seminario 4Seminario 4
Seminario 4
 
Presentacion sobre civilizacion antigua.
Presentacion sobre civilizacion antigua.Presentacion sobre civilizacion antigua.
Presentacion sobre civilizacion antigua.
 
De General Conditions
De General ConditionsDe General Conditions
De General Conditions
 
La impaciencia
La impacienciaLa impaciencia
La impaciencia
 
Tamycaweb windmills mm
Tamycaweb windmills mmTamycaweb windmills mm
Tamycaweb windmills mm
 
Seminario 5
Seminario 5Seminario 5
Seminario 5
 
Blog cpvisibles jpaliativos20
Blog  cpvisibles jpaliativos20Blog  cpvisibles jpaliativos20
Blog cpvisibles jpaliativos20
 
Jalimo Slides Linuxtag2007
Jalimo Slides Linuxtag2007Jalimo Slides Linuxtag2007
Jalimo Slides Linuxtag2007
 
Google AdWords für AnfängerInnen
Google AdWords für AnfängerInnenGoogle AdWords für AnfängerInnen
Google AdWords für AnfängerInnen
 
Test PP
Test PPTest PP
Test PP
 
Presentación1
Presentación1Presentación1
Presentación1
 
El sustantivo
El sustantivoEl sustantivo
El sustantivo
 
Presentaciónmenorca ap
Presentaciónmenorca apPresentaciónmenorca ap
Presentaciónmenorca ap
 
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
IA/ UX in Scrum Entwicklungs-Prozessen - 2009
 
Lo mas carilloso monica melissa gomez
Lo mas carilloso monica melissa gomezLo mas carilloso monica melissa gomez
Lo mas carilloso monica melissa gomez
 
1 Dilbert98 07 25 08
1 Dilbert98 07 25 081 Dilbert98 07 25 08
1 Dilbert98 07 25 08
 
Business over IP
Business over IPBusiness over IP
Business over IP
 

Dimensionen Des Psychotherapeutischen

  • 1. Dimensionen des Psychotherapeutischen aus der Sicht der Kunst
  • 2. 0 Dimensionen des Psychotherapeutischen aus der Sicht der Kunst
  • 3. Rembrandt, H. van Rijn, 1606 -1669, Der Künstler und seine Werkstatt, 25 x 32 cm, Holz, um 1629 Prolog
  • 4. Jan Vermeer van Delft, 1632-1675, Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge, 47 x 40 cm, 1665
  • 5. 1 Dimensionen des Psychotherapeutischen Aus der Sicht der Kunst
  • 6. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst
  • 7. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst Jackson Pollock 1912 - 1956
  • 8. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst
  • 9. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst „ a state of being“
  • 10. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst
  • 11. 2 Dimensionen des Psychotherapeutischen Aus der Sicht der Kunst
  • 12. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst Joseph Beuys 1921 - 1986
  • 13. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst Tafel, 1978 ein Programm ...
  • 14. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst Thema: elementare Information Telephon S-E, 1974 Musik als grün, 1974 Information als Einformung des menschlichen Geistes in die irdische Materie, Verhältnis von zwei denkenden Wesen, miteinander verkehrend, transmittierend, plastisch ein-gebildet und in ein stoffliches Material übersetzt - Fluxus-Objekt
  • 15. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst Das Ende des 20. Jahrhunderts, 1983 21 Basaltsäulen, im letzten Drittel jeweils kegelförmig ausgefräst, die herausgefrästen Stücke nunmehr in ihrem quasi Mutter-Bett liegend, wie Augen, wissend um etwas, was den Steinen eigen ist - eine Wirkkraft, deren Massivität man sich nicht entziehen kann, wie Beuys sagt: Steine muss man hören nicht sehen ...
  • 16. 3 Dimensionen des Psychotherapeutischen Aus der Sicht der Kunst
  • 17. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst Mark Rothko 1903 - 1970
  • 18. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst Mark Rothko o.T., 1961, 236 x 203 cm Verzicht auf figürliche Darstellung und Sym-bolik; chromatische Felder, die das ganze Blickfeld ausfüllen, die ausgeprägte Konturli-nien beseitigen und in eine geistig-transzen-dente Betrachtung führen: „Die Kraft des Lichts ... pulverisiert langsam, aber unauf-haltsam alle Materie“. (Robert Rosenblum)
  • 19. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst Mark Rothko o.T. (Gelb, Orange, Rot auf Orange), 1954, 292 x 231 cm Eine Vorstellung von der Fäche als Feld, weniger als Komposition, ent-wickelt sich seit Barnett Newman; bei Rothko deuten Ränder und La-suren auf darun-terliegende ver-borgene Farb-schichten hin.
  • 20. die kunsttherapie und ihre herkunft aus der kunst Mark Rothko Black on dark Sienna on Purple (Schwarz auf dunklem Sienna auf Violett), 1960, 303 x 267 cm Bilderzyklen als medita-tive Environments, in denen man sich verlie-ren und dann wieder-finden kann: „Das Bild, das wir schaffen, ist das für sich selbst sprechen-de Bild der Offenbarung“ (Barnett Newman, 1948) Rothko ist als russischer Jude von der geistigen Wirkung seiner Bilder überzeugt.
  • 21. 4 Dimensionen des Psychotherapeutischen Aus der Sicht der Kunst
  • 23. Jeff Wall, Odradek Taboritská, 8 Prague, 18 July, 1994 (Ausschnitt), 1994
  • 25. Jeff Wall Besucher auf der documenta X vor: Volunteer, l996
  • 26. Jeff Wall, A Sudden Gust of Wind (after Hokusai) 1993
  • 27. Jeff Wall, A Sudden Gust of Wind (after Hokusai) 1993 Komposition von Einzelteilen, immer wieder übereinande-rgelegt, feste Kame-raposition, Einzelnes zu einem Ganzen zusammengefügt, episch-dramaturgisch, Diskontinuierliches in einem konsistenten Raum, die plötzliche Bö als Metapher, des unerwarteten Zufalls ...
  • 28. Jeff Wall, Morning Cleaning, 1999 Momente des Inne- Haltens, eines Zeit- Moments in der Gleichförmigkeit, eine „Technik des Erwachens“
  • 29. Jeff Wall, Diagonal Composition 1-3, 1993, 1998, 2000
  • 30. Jeff Wall, The Destroyed Room, 1978, 159 x 234 cm
  • 31.  
  • 32. Jeff Wall, Housekee- ping, 1996
  • 33. Jeff Wall, Dead TroopsTalk (A Vision After an Ambush of a Red Army Patrol, 1991-1992
  • 34. Jeff Wall, Dead Troops Talk (A Vision After an Ambush of a Red Army Patrol, 1991-1992 Ausdrücke des Schmerzes, geradezu künstlich, eine Art der Dekonstruktion von Kriegsbe-richterstattung, - übrigens Walls erster Leuchtkasten, Abkehr von aller Konzeptkunst, die allzu viel weiss... Wall: „Fusssoldaten ... Indem sie unter den von mir herbeigeführten Umständen getötet worden sind, werden ihre Ansichten... mög-licherweise bedeutsam.“ -
  • 35. Jeff Wall, The Story- teller,1986
  • 36. Jeff Wall, The Story- teller,1986 Ein Fluchtpunkt, er verliert sich zwischen den Gebüschen, denunziert die Zentralperspektive, lässt mittels seiner Unbestimmtheit die Fluchtpunkte auseinanderdriften, ein viereinhalb Meter breites Bild, Orientierungslosi-gkeit vermittelnd ...
  • 37. Jeff Wall, The Story- teller,1986
  • 38. Jeff Wall, The Thinker, 1986
  • 39.