SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Digitalisierung im Mittelstand –
kein Unternehmen schöpft
das Potenzial voll aus
12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de
Gesprächspartner:
Hannes Häfele, ORACLE
Reinhold Umminger, CeBIT
Martin Hubschneider, BITMi e. V.
Moderator: Andreas R. Fischer
Umfrage in mittelständischen Unternehmen
zum Thema Digitalisierung – Bedeutung für den Mittelstand
DZ Bank, Juli/August 2014
Auszug aus der Zusammenfassung
• Durchweg ist allen Unternehmen bewusst, dass man sich dem Fortschritt stellen
muss und das Thema Digitalisierung stärker ins unternehmerische Denken und
Handeln einbeziehen sollte.
• Entsprechend der Relevanz ist das Thema Digitalisierung bislang nur bei der Hälfte
aller mittelständischen Unternehmen Teil der Geschäftsstrategie
Status quo
12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de
2
12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de
3
• Wissen Sie, wie es um den Digitalen Reifegrad
Ihres Unternehmens bestellt ist?
• Haben Sie, im Idealfall unter Einbeziehung der
Fachabteilungen, eine Taskforce eingerichtet ,die die
Digitalisierung in Ihrem Unternehmen voranbringt?
• Verfügt Ihr Unternehmen über eine Digitale Roadmap
bzw. ein strategisches Pflichtenheft?
Probe auf‘s Exempel
Gesprächsrunde
12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de
4
Hannes Häfele, ORACLE
„Insbesondere für den Mittelstand gilt: Die Basis für eine digitale Zukunft muss offen,
flexibel und dabei sehr sicher sein. Je einfacher kreative Maßnahmen sich dann umsetzen
lassen, desto größer ist die Bereitschaft, den digitalen Raum zu betreten.“
Reinhold Umminger, CeBIT
„Es geht in den mittelständischen Unternehmen längst nicht mehr nur um den Einsatz
von IT, sondern darum, wo und wie Prozesse mit der Unternehmensstrategie digital
verschmelzen.“
Martin Hubschneider, BITMi e. V.
„Die schnelle Digitalisierung des Mittelstands ist für die Wettbewerbsfähigkeit unserer
Wirtschaft überlebenswichtig. Selbstverständlich muss die IT-Wirtschaft ein neues
Rollenverständnis als ‚Befähiger‘ und Beschleuniger etablieren. Aber auch Verbände und
Organisation sollten Ihren Mitgliedsunternehmen Orientierungspunkte geben.“
12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de
5
Ausgewählte Fokusbranchen
Status der Digitalisierung
„Maximale Performance! Auto
und IT: Zwei, die sich gesucht
und gefunden haben!
Experimentierfreude ohne Ende.
Bereitschaft, heute an das zu
denken, was morgen erst
möglich sein wird. Innovation zu
Gunsten der Anwender und zum
(Ab)schrecken des Wettbewerbs.“
„Ob Onlinebewertungen,
Gästekommentare im Social Web
oder Suche nach Informationen
und die Buchung – die Gäste sind
längst im digitalen Zeitalter
angekommen.“
„Das Smartphone als Lesegerät
der Zukunft. Autoren, die als
Selfpublisher den Verlagen die
kalte Schulter zeigen. Schüler,
die bessere Produkte als
Schulbuchverlage machen.
Startups übernehmen die Rolle
der Verlage und Video-on-
Demand-Portale produzieren
eigene Serien. Über 600 Jahre
Gutenberg‘sche Gemütlichkeit
wurden in wenigen Jahren
dahingefegt!“
„Als besonders zukunftsfähig gilt
hier das „Hub & Spoke“-Modell.
Kunden können sich in den
„Flagship“-Filialen (Hub) zu
komplexen Produkten beraten
lassen. Daran schließen sich
„Satelliten“-Filialen (Spoke) an,
die unter anderem über
Selbstbedienungsgeräte mit
Videotechnologie verfügen und
mit den größeren Flagship-
Filialen verbunden sind.“
12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de
6
• Erklären Sie die digitalen Agenda zur „Chefsache“.
• Machen Sie die Mitarbeiter zu Akteuren der digitalen
Strategie!
• Analysieren Sie, wie und wo sich Ihre Zielgruppe
im digitalen Kundenraum bewegt.
• Simulieren Sie bereits heute digitale Szenarien für
morgen.
• Beobachten Sie kontinuierlich das digitale Verhalten
Ihrer Mitbewerber.
• Entwickeln Sie die digitale Agenda organisch weiter.
• Agieren Sie im „Digitalen Kundenraum“ fokussiert.
• Messen und bewerten Sie jeden Schritt Ihrer digitalen
Aktivitäten.
„Die Verschmelzung der physischen mit der virtuellen Welt ist längst Realität. In kaum einer anderen Branche spürt man die Auswirkungen
der digitalen Transformation so intensiv. Der Händler stöhnt, der Käufer profitiert. Je größer die Schnäppchenmentalität, desto mehr wird
das Handy zum Vorteilsgaranten. Kunden werden mit einem Klick zu Experten – und das in „Echtzeit“. Loyalität war gestern. Kunden
erwarten schnell die richtigen Antworten auf ihre Fragen. Kunden sind ungeduldig und wollen Leistung oder Ware am besten sofort. Die
Geschäftschancen steigen überproportional, wenn die Interaktions- und Serviceangebote stimmen.“
Ausgewählte Fokusbranchen
Status der Digitalisierung
12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de
7
Konkretisierung
Die Digitalisierung erweitert den Handlungsspielraum eines jeden Unternehmens um ein
Vielfaches! Denn dank einer durchgängigen Vernetzung und Verknüpfung von Wissen und
Information ist es heute in einer kaum vorstellbaren Art und Weise möglich …
• bestehende Geschäftsfelder internetbasiert zu dynamisieren
neue Services/exklusive Mehrwerte/individuelle Interaktionsangebote, etc.
• Unternehmensabläufe internetbasiert zu optimieren
Cloud Computing, Big Data, Mobility, etc.
• neue Geschäftsmodelle internetbasiert zu entwickeln
Ad-Hoc-Netzwerke, Komplementärmärkte, Platzhalter, etc.
dynamisieren
optimieren
entwickeln
Digitalisierung
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de
8
Andreas R. Fischer
Geschäftsführer
G+F Verlags- und Beratungs- GmbH
Kapellenstraße 47 | D-76596 Forbach
Telefon 07220 213 | Mobil: 0172 7219151
E-Mail a.fischer@gf-vb.de | Web: www.gf-vb.de
Kontakt:

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Namics – A Merkle Company
 
Whitepaper Digital Business Transformation
Whitepaper Digital Business TransformationWhitepaper Digital Business Transformation
Whitepaper Digital Business Transformation
TWT
 
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...
Bonpago GmbH
 
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierungprocon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
Andreas Sattlberger
 
Die 9 Felder Digitaler Transformation
Die 9 Felder Digitaler TransformationDie 9 Felder Digitaler Transformation
Die 9 Felder Digitaler Transformation
AGENTUR GERHARD
 
Prinzipien für den digitalen Geschäftserfolg
Prinzipien für den digitalen GeschäftserfolgPrinzipien für den digitalen Geschäftserfolg
Prinzipien für den digitalen Geschäftserfolg
Thomas Mayer
 
Erfolgsregeln für die digitale Transformation
Erfolgsregeln für die digitale Transformation Erfolgsregeln für die digitale Transformation
Erfolgsregeln für die digitale Transformation
TWT
 
Digitale transformation chief digital officer_hipp_120615
Digitale transformation chief digital officer_hipp_120615Digitale transformation chief digital officer_hipp_120615
Digitale transformation chief digital officer_hipp_120615
Helmar Hipp
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
University St. Gallen
 
David Kauer: Die digitale Revolution
David Kauer: Die digitale RevolutionDavid Kauer: Die digitale Revolution
David Kauer: Die digitale Revolution
Digicomp Academy AG
 
Digitale Transformation: 5 Prinzipien. Bitkom Webinar mit Uwe Weinreich
 Digitale Transformation: 5 Prinzipien. Bitkom Webinar mit Uwe Weinreich Digitale Transformation: 5 Prinzipien. Bitkom Webinar mit Uwe Weinreich
Digitale Transformation: 5 Prinzipien. Bitkom Webinar mit Uwe Weinreich
Uwe Weinreich
 
Mobile als Türöffner zur Digitalen Transformation
Mobile als Türöffner zur Digitalen TransformationMobile als Türöffner zur Digitalen Transformation
Mobile als Türöffner zur Digitalen Transformation
Namics
 
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und BeispieleDigitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Mohammad Ali Rahimi
 
Keynote Mobile Business Forum 2015
Keynote Mobile Business Forum 2015Keynote Mobile Business Forum 2015
Keynote Mobile Business Forum 2015
Sabine Berghaus
 
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTechDigitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Nicolas Schobinger
 
Digitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgen
Digitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgenDigitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgen
Digitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgen
Me & Company GmbH
 
TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...
TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...
TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...
Ingo Stoll
 
Mobile Connectivity and Digital Transformation
Mobile Connectivity and Digital TransformationMobile Connectivity and Digital Transformation
Mobile Connectivity and Digital Transformation
Namics
 
Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...
Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...
Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...
Synergate GmbH
 
Mobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum Erfolg
Mobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum ErfolgMobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum Erfolg
Mobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum Erfolg
Milos Radovic
 

Was ist angesagt? (20)

Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
Smart Business Day 2013 – Die digitale Transformation bei der SBB – Patrick C...
 
Whitepaper Digital Business Transformation
Whitepaper Digital Business TransformationWhitepaper Digital Business Transformation
Whitepaper Digital Business Transformation
 
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...
 
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierungprocon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
 
Die 9 Felder Digitaler Transformation
Die 9 Felder Digitaler TransformationDie 9 Felder Digitaler Transformation
Die 9 Felder Digitaler Transformation
 
Prinzipien für den digitalen Geschäftserfolg
Prinzipien für den digitalen GeschäftserfolgPrinzipien für den digitalen Geschäftserfolg
Prinzipien für den digitalen Geschäftserfolg
 
Erfolgsregeln für die digitale Transformation
Erfolgsregeln für die digitale Transformation Erfolgsregeln für die digitale Transformation
Erfolgsregeln für die digitale Transformation
 
Digitale transformation chief digital officer_hipp_120615
Digitale transformation chief digital officer_hipp_120615Digitale transformation chief digital officer_hipp_120615
Digitale transformation chief digital officer_hipp_120615
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
 
David Kauer: Die digitale Revolution
David Kauer: Die digitale RevolutionDavid Kauer: Die digitale Revolution
David Kauer: Die digitale Revolution
 
Digitale Transformation: 5 Prinzipien. Bitkom Webinar mit Uwe Weinreich
 Digitale Transformation: 5 Prinzipien. Bitkom Webinar mit Uwe Weinreich Digitale Transformation: 5 Prinzipien. Bitkom Webinar mit Uwe Weinreich
Digitale Transformation: 5 Prinzipien. Bitkom Webinar mit Uwe Weinreich
 
Mobile als Türöffner zur Digitalen Transformation
Mobile als Türöffner zur Digitalen TransformationMobile als Türöffner zur Digitalen Transformation
Mobile als Türöffner zur Digitalen Transformation
 
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und BeispieleDigitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
Digitale Transformation & Produktentwicklung - Trends und Beispiele
 
Keynote Mobile Business Forum 2015
Keynote Mobile Business Forum 2015Keynote Mobile Business Forum 2015
Keynote Mobile Business Forum 2015
 
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTechDigitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
 
Digitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgen
Digitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgenDigitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgen
Digitalisierung im Mittelstand: Märkte von morgen
 
TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...
TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...
TRANSFORMATIONSWERK REPORT 2016 - Studie zur digitalen Transformation der Wir...
 
Mobile Connectivity and Digital Transformation
Mobile Connectivity and Digital TransformationMobile Connectivity and Digital Transformation
Mobile Connectivity and Digital Transformation
 
Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...
Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...
Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...
 
Mobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum Erfolg
Mobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum ErfolgMobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum Erfolg
Mobile Business Solutions - Mobile Engagement als Schlüssel zum Erfolg
 

Ähnlich wie Digitalisierung im Mittelstand - kein Unternehmen schöpft das Potenzial voll aus

Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 ThesenDigitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
40° Labor für Innovation
 
Asw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformation
Asw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformationAsw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformation
Asw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformation
Nina Kalmeyer M.A.
 
Praxisleitfaden 2013 kurzfassung
Praxisleitfaden 2013 kurzfassungPraxisleitfaden 2013 kurzfassung
Praxisleitfaden 2013 kurzfassung
Bernhard Steimel
 
Zukunftswerkstatt 4.0
Zukunftswerkstatt 4.0Zukunftswerkstatt 4.0
Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale Unternehmen
Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale UnternehmenWas kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale Unternehmen
Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale Unternehmen
Mücke Roth & Company
 
VDL Keynote - Holger Schellkopf
VDL Keynote - Holger SchellkopfVDL Keynote - Holger Schellkopf
VDL Keynote - Holger Schellkopf
Holger Schellkopf
 
Digitale Transformation: Worauf muss der CEO achten?
Digitale Transformation: Worauf muss der CEO achten?Digitale Transformation: Worauf muss der CEO achten?
Digitale Transformation: Worauf muss der CEO achten?
Atreus
 
Think-Tank-Report: Schweizer KMU – Digitalisierung und IT
Think-Tank-Report: Schweizer KMU – Digitalisierung und ITThink-Tank-Report: Schweizer KMU – Digitalisierung und IT
Think-Tank-Report: Schweizer KMU – Digitalisierung und IT
Ledergerber & Partner · Unternehmensentwicklung
 
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei VersicherungsunternehmenPPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI AG
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo GmbH
 
Game over: Scheitern der Digitalen Transformation in Organisationen
Game over: Scheitern der Digitalen Transformation in OrganisationenGame over: Scheitern der Digitalen Transformation in Organisationen
Game over: Scheitern der Digitalen Transformation in Organisationen
Frederik Bernard
 
13 Gründe für das Scheitern Digitaler Transformationsprozesse - by 40° Gmbh L...
13 Gründe für das Scheitern Digitaler Transformationsprozesse - by 40° Gmbh L...13 Gründe für das Scheitern Digitaler Transformationsprozesse - by 40° Gmbh L...
13 Gründe für das Scheitern Digitaler Transformationsprozesse - by 40° Gmbh L...
40° Labor für Innovation
 
Solution Guide ll 2017
Solution Guide ll 2017Solution Guide ll 2017
Solution Guide ll 2017
Communardo GmbH
 
Plädoyer konsequente Digitale Transformation in der Old Economy.
Plädoyer konsequente Digitale Transformation in der Old Economy.Plädoyer konsequente Digitale Transformation in der Old Economy.
Plädoyer konsequente Digitale Transformation in der Old Economy.
Patrick Comboeuf
 
Mittelstand goes digital! Digitale Strategie für den Mittelstand
Mittelstand goes digital! Digitale Strategie für den MittelstandMittelstand goes digital! Digitale Strategie für den Mittelstand
Mittelstand goes digital! Digitale Strategie für den Mittelstand
WeissmanGruppe
 
Awesome Banking Jam
Awesome Banking JamAwesome Banking Jam
Awesome Banking Jam
Boris Janek
 
Digitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Digitalisierung im Marketing_Claudia HilkerDigitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Digitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Claudia Hilker, Ph.D.
 
Digitalisierung in KMU
Digitalisierung in KMUDigitalisierung in KMU
Digitalisierung in KMU
MartinRaymond10
 
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
Michael Gisiger
 
HSP Digitale Transformation
HSP Digitale TransformationHSP Digitale Transformation
HSP Digitale Transformation
Patrick Seliner
 

Ähnlich wie Digitalisierung im Mittelstand - kein Unternehmen schöpft das Potenzial voll aus (20)

Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 ThesenDigitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
Digitale Transformation: Mehr Revolution als Evolution in 11 Thesen
 
Asw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformation
Asw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformationAsw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformation
Asw whitepaper praxisleitfaden_digitale transformation
 
Praxisleitfaden 2013 kurzfassung
Praxisleitfaden 2013 kurzfassungPraxisleitfaden 2013 kurzfassung
Praxisleitfaden 2013 kurzfassung
 
Zukunftswerkstatt 4.0
Zukunftswerkstatt 4.0Zukunftswerkstatt 4.0
Zukunftswerkstatt 4.0
 
Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale Unternehmen
Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale UnternehmenWas kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale Unternehmen
Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale Unternehmen
 
VDL Keynote - Holger Schellkopf
VDL Keynote - Holger SchellkopfVDL Keynote - Holger Schellkopf
VDL Keynote - Holger Schellkopf
 
Digitale Transformation: Worauf muss der CEO achten?
Digitale Transformation: Worauf muss der CEO achten?Digitale Transformation: Worauf muss der CEO achten?
Digitale Transformation: Worauf muss der CEO achten?
 
Think-Tank-Report: Schweizer KMU – Digitalisierung und IT
Think-Tank-Report: Schweizer KMU – Digitalisierung und ITThink-Tank-Report: Schweizer KMU – Digitalisierung und IT
Think-Tank-Report: Schweizer KMU – Digitalisierung und IT
 
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei VersicherungsunternehmenPPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
 
Game over: Scheitern der Digitalen Transformation in Organisationen
Game over: Scheitern der Digitalen Transformation in OrganisationenGame over: Scheitern der Digitalen Transformation in Organisationen
Game over: Scheitern der Digitalen Transformation in Organisationen
 
13 Gründe für das Scheitern Digitaler Transformationsprozesse - by 40° Gmbh L...
13 Gründe für das Scheitern Digitaler Transformationsprozesse - by 40° Gmbh L...13 Gründe für das Scheitern Digitaler Transformationsprozesse - by 40° Gmbh L...
13 Gründe für das Scheitern Digitaler Transformationsprozesse - by 40° Gmbh L...
 
Solution Guide ll 2017
Solution Guide ll 2017Solution Guide ll 2017
Solution Guide ll 2017
 
Plädoyer konsequente Digitale Transformation in der Old Economy.
Plädoyer konsequente Digitale Transformation in der Old Economy.Plädoyer konsequente Digitale Transformation in der Old Economy.
Plädoyer konsequente Digitale Transformation in der Old Economy.
 
Mittelstand goes digital! Digitale Strategie für den Mittelstand
Mittelstand goes digital! Digitale Strategie für den MittelstandMittelstand goes digital! Digitale Strategie für den Mittelstand
Mittelstand goes digital! Digitale Strategie für den Mittelstand
 
Awesome Banking Jam
Awesome Banking JamAwesome Banking Jam
Awesome Banking Jam
 
Digitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Digitalisierung im Marketing_Claudia HilkerDigitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
Digitalisierung im Marketing_Claudia Hilker
 
Digitalisierung in KMU
Digitalisierung in KMUDigitalisierung in KMU
Digitalisierung in KMU
 
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
«Science Fiction» findet schon heute statt - Digitalkompetenz in die Verwaltu...
 
HSP Digitale Transformation
HSP Digitale TransformationHSP Digitale Transformation
HSP Digitale Transformation
 

Digitalisierung im Mittelstand - kein Unternehmen schöpft das Potenzial voll aus

  • 1. Digitalisierung im Mittelstand – kein Unternehmen schöpft das Potenzial voll aus 12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de Gesprächspartner: Hannes Häfele, ORACLE Reinhold Umminger, CeBIT Martin Hubschneider, BITMi e. V. Moderator: Andreas R. Fischer
  • 2. Umfrage in mittelständischen Unternehmen zum Thema Digitalisierung – Bedeutung für den Mittelstand DZ Bank, Juli/August 2014 Auszug aus der Zusammenfassung • Durchweg ist allen Unternehmen bewusst, dass man sich dem Fortschritt stellen muss und das Thema Digitalisierung stärker ins unternehmerische Denken und Handeln einbeziehen sollte. • Entsprechend der Relevanz ist das Thema Digitalisierung bislang nur bei der Hälfte aller mittelständischen Unternehmen Teil der Geschäftsstrategie Status quo 12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de 2
  • 3. 12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de 3 • Wissen Sie, wie es um den Digitalen Reifegrad Ihres Unternehmens bestellt ist? • Haben Sie, im Idealfall unter Einbeziehung der Fachabteilungen, eine Taskforce eingerichtet ,die die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen voranbringt? • Verfügt Ihr Unternehmen über eine Digitale Roadmap bzw. ein strategisches Pflichtenheft? Probe auf‘s Exempel
  • 4. Gesprächsrunde 12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de 4 Hannes Häfele, ORACLE „Insbesondere für den Mittelstand gilt: Die Basis für eine digitale Zukunft muss offen, flexibel und dabei sehr sicher sein. Je einfacher kreative Maßnahmen sich dann umsetzen lassen, desto größer ist die Bereitschaft, den digitalen Raum zu betreten.“ Reinhold Umminger, CeBIT „Es geht in den mittelständischen Unternehmen längst nicht mehr nur um den Einsatz von IT, sondern darum, wo und wie Prozesse mit der Unternehmensstrategie digital verschmelzen.“ Martin Hubschneider, BITMi e. V. „Die schnelle Digitalisierung des Mittelstands ist für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft überlebenswichtig. Selbstverständlich muss die IT-Wirtschaft ein neues Rollenverständnis als ‚Befähiger‘ und Beschleuniger etablieren. Aber auch Verbände und Organisation sollten Ihren Mitgliedsunternehmen Orientierungspunkte geben.“
  • 5. 12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de 5 Ausgewählte Fokusbranchen Status der Digitalisierung „Maximale Performance! Auto und IT: Zwei, die sich gesucht und gefunden haben! Experimentierfreude ohne Ende. Bereitschaft, heute an das zu denken, was morgen erst möglich sein wird. Innovation zu Gunsten der Anwender und zum (Ab)schrecken des Wettbewerbs.“ „Ob Onlinebewertungen, Gästekommentare im Social Web oder Suche nach Informationen und die Buchung – die Gäste sind längst im digitalen Zeitalter angekommen.“ „Das Smartphone als Lesegerät der Zukunft. Autoren, die als Selfpublisher den Verlagen die kalte Schulter zeigen. Schüler, die bessere Produkte als Schulbuchverlage machen. Startups übernehmen die Rolle der Verlage und Video-on- Demand-Portale produzieren eigene Serien. Über 600 Jahre Gutenberg‘sche Gemütlichkeit wurden in wenigen Jahren dahingefegt!“ „Als besonders zukunftsfähig gilt hier das „Hub & Spoke“-Modell. Kunden können sich in den „Flagship“-Filialen (Hub) zu komplexen Produkten beraten lassen. Daran schließen sich „Satelliten“-Filialen (Spoke) an, die unter anderem über Selbstbedienungsgeräte mit Videotechnologie verfügen und mit den größeren Flagship- Filialen verbunden sind.“
  • 6. 12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de 6 • Erklären Sie die digitalen Agenda zur „Chefsache“. • Machen Sie die Mitarbeiter zu Akteuren der digitalen Strategie! • Analysieren Sie, wie und wo sich Ihre Zielgruppe im digitalen Kundenraum bewegt. • Simulieren Sie bereits heute digitale Szenarien für morgen. • Beobachten Sie kontinuierlich das digitale Verhalten Ihrer Mitbewerber. • Entwickeln Sie die digitale Agenda organisch weiter. • Agieren Sie im „Digitalen Kundenraum“ fokussiert. • Messen und bewerten Sie jeden Schritt Ihrer digitalen Aktivitäten. „Die Verschmelzung der physischen mit der virtuellen Welt ist längst Realität. In kaum einer anderen Branche spürt man die Auswirkungen der digitalen Transformation so intensiv. Der Händler stöhnt, der Käufer profitiert. Je größer die Schnäppchenmentalität, desto mehr wird das Handy zum Vorteilsgaranten. Kunden werden mit einem Klick zu Experten – und das in „Echtzeit“. Loyalität war gestern. Kunden erwarten schnell die richtigen Antworten auf ihre Fragen. Kunden sind ungeduldig und wollen Leistung oder Ware am besten sofort. Die Geschäftschancen steigen überproportional, wenn die Interaktions- und Serviceangebote stimmen.“ Ausgewählte Fokusbranchen Status der Digitalisierung
  • 7. 12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de 7 Konkretisierung Die Digitalisierung erweitert den Handlungsspielraum eines jeden Unternehmens um ein Vielfaches! Denn dank einer durchgängigen Vernetzung und Verknüpfung von Wissen und Information ist es heute in einer kaum vorstellbaren Art und Weise möglich … • bestehende Geschäftsfelder internetbasiert zu dynamisieren neue Services/exklusive Mehrwerte/individuelle Interaktionsangebote, etc. • Unternehmensabläufe internetbasiert zu optimieren Cloud Computing, Big Data, Mobility, etc. • neue Geschäftsmodelle internetbasiert zu entwickeln Ad-Hoc-Netzwerke, Komplementärmärkte, Platzhalter, etc. dynamisieren optimieren entwickeln Digitalisierung
  • 8. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 12.11.2014© by G+F www.gf-vb.de 8 Andreas R. Fischer Geschäftsführer G+F Verlags- und Beratungs- GmbH Kapellenstraße 47 | D-76596 Forbach Telefon 07220 213 | Mobil: 0172 7219151 E-Mail a.fischer@gf-vb.de | Web: www.gf-vb.de Kontakt: