SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
„Fit für die Gegenwart“
Digitale Strategien für Museen
Mai 2016
Dr. Christian Gries
Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Gliederung
1. Warum brauchen Museen jetzt digitale Strategien?
2. Was ist eine „digitale Strategie“?
#Typologie
3. Das Projekt an der Landesstelle
für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
#DigSMus
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Warum brauchen Museen jetzt digitale
Strategien?
„Digital“ früher
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Warum brauchen Museen jetzt digitale
Strategien?
„Digital“ heute
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
#DigSMus
Warum brauchen Museen jetzt digitale
Strategien?
Strukturwandel und Paradigmenwechsel
„Da ist etwas in Bewegung geraten“.
Das Museum stellt sich, im Angesicht eines Strukturwandels in
Gesellschaft, Kultur und Technik, neuen Dokumentations-,
Kommunikations- und Vermittlungstechniken.
#Digitalisierung #digitaleTransformation #digitalChance
#digitaleErweiterung #digitaleArchitektur #digitalePlattform
#digitaleMuseumspraxis #eCulture
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
#DigSMus
Warum brauchen Museen jetzt digitale
Strategien?
Strukturwandel und Paradigmenwechsel
Neue Methoden, Produkte, Formate, Instrumente
aber auch neue Definitionen und neues Selbstverständnis
Das Museum hinterfragt die Möglichkeiten und Aufgaben des eigenen
Wertekanons bzw. Leitbilds und der (Ab-)Bildungsarbeit in Bezug auf das
Digitale (und Analoge).
Das Museum reagiert auf ein digital affines, aktives und internationales
Publikum, - auf geänderte Rezeptionsbedingungen.
Es hinterfragt die Facetten der Vermittlung, der „Kulturkommunikation “,
die Definition des „Besuchers“ und der „Usability von Wissen“.
#MindSet #Grammarofaction
#Infrastruktur #CustomerJourney
#Interaktion #Kollaboration #Partizipation #Inklusion
und so weiter …
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
#DigSMus
Warum brauchen Museen jetzt digitale
Strategien?
Konkrete Problemstellungen: „Ring of Frustration“
• wachsende Komplexität des Themas
#Technik #Strategie #Rechte #Ressourcen etc.
• schnelle Entwicklungszyklen
• Permanenz neuer Aufgabenstellungen und Potentiale
• unklare Voraussetzungen
#Hierarchien #Verwaltung
• Fehlende Strukturen
• Fehlende Ressourcen und Kompetenzen
• Fehlende Orientierung
• Kritische Projekte und Budgets
#Mehrwert #Nachhaltigkeit #Kostenkontrolle etc.
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
#DigSMus
Warum brauchen Museen jetzt digitale
Strategien?
Konkrete Problemstellungen: „Divergenz der Positionen“
Digitale Strategie der Institution deckt nicht zwangsläufig auch die
digitale Vorstellung bzw. Erwartung des Publikums:
• „Digitalisierungsstrategie“ versus „Digitale Strategie“
• „Zielgruppenunschärfe“
• Tradition + Routine versus „digital metrics“
• Praktikabilität versus „usability“ (mobile User) und „visitor journey“
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
http://www.hbs.edu/faculty/Pages/item.aspx?num=47187
http://www.tate.org.uk/about/our-work/digital/digital-metrics
Exkurs: digital metrics
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Exkurs: digital metrics
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Exkurs: digital metrics
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Konzeption einer digitalen Strategie
Grundsatzfragen
1. Aus welcher Position heraus entwickelt man eine #DigSMus?
2. Mit welcher Perspektive entwickle ich eine #DigSMus?
- Der „Visionär“
- Der „Kommunikationsprofi und Stratege“
- Der „Einäugige“
- Der „Pragmatiker und Bastler“
- Der Nihilist und sein Topos der digitalen Demenz
#DigSMus
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
#DigSMus
Historie der digitalen Strategien
„Digitale Strategien“
2007 Museum Victoria, Melbourne (Aus)
2009 Smithsonian, Washington D.C. (USA)
2010 Tate, London (UK)
2011 SMPK Berlin
2012 Museo National Catalunya. Barcelona (S)
2013 MET, New York (USA)
2014 Städel, Frankfurt
ab 2015 „Das Erwachen“
The Andy Warhol Museum, Pittsburg (USA)
MoMA, New York (USA)
Jüdisches Museum, Berlin
Historisches Museum, Basel (CH)
Deutsches Museum, München
Historisches Museum, Frankfurt
Kunstsammlung NRW K20/21
…
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
#DigSMus
Was ist eine„digitale Strategie“
Eine digitale Strategie definiert und kontrolliert alle Strukturen,
Maßnahmen, Projekte, Ressourcen, Kompetenzen und
Wertigkeiten, aber auch Kosten und Nutzen, die ein Museum im
Digitalen einsetzt und führt sie in ein optimales Miteinander
(„grammar of action“).
Eine digitale Strategie modelliert, kontrolliert und evaluiert alle
digitalen Initiativen und Produkte.
Sie ist als grundsätzliche, langfristige und nachhaltige
Verfahrensweise zu verstehen.
Eine digitale Strategie ist eine Querschnittsaufgabe.
Eine digitale Strategie funktioniert ganzheitlich:
Web, Socialmedia, Email-Marketing, Content (Medien),
Datenbanken, Schnittstellen und Applikationen.
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Was ist eine„digitale Strategie“
Die digitale Strategie ist eine Haltung und ein iterativer Prozess.
Sie reflektiert und reagiert auf das Wertesystem eines Museums.
Daraus definiert und modelliert sie das interne „Mindset“ eines
Museums und damit grundlegende Parameter bzw.
Umsetzungsstrukturen zu allen digitalen, technischen (und
womöglich auch rechtlichen) Fragestellungen.
Sie formuliert diese Positionen gegenüber dem eigenen Haus und
der Öffentlichkeit. Sie definiert das Zusammenspiel mit der lokalen
IT und (über Themen wie Wifi und WLAN) Aspekte der
unmittelbaren technischen Infrastruktur vor Ort.
#DigSMus
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Das Digitale als Querschnittsfunktion
Digitale
Strategie(n)
Forschung
Sammlung /
Ausstellung
Dokumentation /
Provenienzforsch
ung
Vermittlung
Kommunikation
und PR
Presse
Marketing
Finanzen
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Eine digitale Strategie(n) hat viele Gesichter
Digitale
Strategie(n)
Digitalisierungsstrategie
Content Strategie
Digital Transformation
Strategy
Kommunikationsstrategie
Marketingstrategie
Mobile Strategie
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
TECHNIK
MENSCHEN
PROZESSE &
ORGANISATION
Technische Herausforderungen
„MindSet“
Strategien
Strukturen
Ressourcen
EcoSystem
„Grammar of action“
Ideologie / Motivation
Kompetenzen
Profile
Ressourcen
Digitale Strategie
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Digitale Strategie
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Digitale Strategien für Museen
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Projektphasen (2015 – 2020)
Phase I: „Analyse und Recherche“
Phase II: „Gesamtkonzept und Ressourcen für die Digitale
Strategie sowie für den Einsatz neuer Technologien in
Ausstellungen“
Phase III: „Aufbau von META-Ressourcen“
#DigSMus
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Phase I „Analyse und Recherche“
09/2015 bis 12/2016
Fundierte Recherche zu den Kriterien einer ganzheitlichen Digitalen
Strategie im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld.
Identifikation von Kennzeichen einer Digitalen Strategie:
Definition eines Handlungsrahmens
Definition Nutzungsszenarien & Anforderungsanalysen
Definition Handlungsleitfaden
Definition Anwendungsszenarien & Praxisbeispiele
Ziele, Meilensteine, Zielgruppen, Plattformen und Instrumente,
Alleinstellungsmerkmale, Nutzendimensionen, Aufwände und
Erfolgskriterien.
Erfassung zum IST-Zustand der Museen in Bayern.
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Auswahl von 40 prototypischen Institutionen in Bayern
(Definition digitaler IST-Zustand und SOLL-Perspektive).
Im Dialog mit den Einrichtungen: Grundlagen- und
Anforderungsprofil einer ganzheitlichen Strategie.
Umsetzung einer Digitalen Strategie bei 20 Pilotmuseen
Evaluierung der Maßnahmen -> Ausarbeitung eines
übertragbaren META-Konzepts
Phase II „Gesamtkonzept und Ressourcen
für die Digitale Strategie sowie für den
Einsatz neuer Technologien in
Ausstellungen“
01/2017 bis 12/2018
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Umsetzung der in Phase I und II gewonnenen Ergebnisse.
Erstellen von Informationspaketen, Leitlinien, Musterlösungen,
Einsatz- und Verwendungsmatrix, Digital Framework.
Entwicklung eines digitalen Workflow (für Tools, Anregungen und
Hilfsmittel): „Strategie-Baukasten“ als „living document“.
Publikation der Ergebnisse in digitalen und konservativen Medien
Präsentation der Ergebnisse zum 20. Bayerischen Museumstag
(Juli 2019).
Phase III „Aufbau von META-Ressourcen“
01/2019 bis 08/2020
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
Entwicklung von Skalierungsstufen für #DigSMus:
• Strategien für große und kleine Häuser
• Strategien nach Typen (Kunstmuseum, Technikmuseum,
Freilandmuseum, ….)
• Strategien für hauptamtlich und ehrenamtlich geleitete Häuser
• Strategien für Häuser mit und ohne entwickeltem digitalem
Portfolio
• Strategien für Häuser mit freiem oder eingeschränktem
Wirkungskreis (gebunden in verwaltungstechnischen
Strukturen: Stadt, Region, Zugehörigkeit)
Phase III Entwicklung von
unterschiedlichen Settings
01/2019 bis 08/2020
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016
KONTAKT
Dr. Christian Gries
Tel. +49 89 210140-047
christian.gries@blfd.bayern.de
www.museen-in-bayern.de
#DigSMus
„Digitale Strategien“ | 05 / 2016

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

13 гр стадион будущего
13 гр стадион будущего13 гр стадион будущего
13 гр стадион будущего
mdou38
 
How to become a contributor to forbes and more
How to become a contributor to forbes and moreHow to become a contributor to forbes and more
How to become a contributor to forbes and more
Pearl Lemon
 
НЕправильная Типографика
НЕправильная ТипографикаНЕправильная Типографика
НЕправильная Типографика
Alexandra Chudinova
 
Segundo ppt lenguaje
Segundo ppt lenguajeSegundo ppt lenguaje
Segundo ppt lenguaje
Mali Green Sou
 
Υπόδειγμα αίτηση ΓΕΛ 2017
Υπόδειγμα αίτηση ΓΕΛ 2017Υπόδειγμα αίτηση ΓΕΛ 2017
Υπόδειγμα αίτηση ΓΕΛ 2017
lykkarea
 
Αυταρχική προσωπικότητα (Th. Adorno-F-scale)
Αυταρχική προσωπικότητα (Th. Adorno-F-scale)Αυταρχική προσωπικότητα (Th. Adorno-F-scale)
Αυταρχική προσωπικότητα (Th. Adorno-F-scale)
Αντιγόνη Κριπαροπούλου
 
Portfolio
PortfolioPortfolio
Portfolio
jtienhoven
 
Digital Design
Digital DesignDigital Design
Digital Design
Michaela Klein
 
Marketo User Groups: Account-Based Marketing
Marketo User Groups: Account-Based MarketingMarketo User Groups: Account-Based Marketing
Marketo User Groups: Account-Based Marketing
Marketo
 
2016 Media Kit LR.pdf1 (1)
2016 Media Kit LR.pdf1 (1)2016 Media Kit LR.pdf1 (1)
2016 Media Kit LR.pdf1 (1)
Rick Sutherland
 

Andere mochten auch (10)

13 гр стадион будущего
13 гр стадион будущего13 гр стадион будущего
13 гр стадион будущего
 
How to become a contributor to forbes and more
How to become a contributor to forbes and moreHow to become a contributor to forbes and more
How to become a contributor to forbes and more
 
НЕправильная Типографика
НЕправильная ТипографикаНЕправильная Типографика
НЕправильная Типографика
 
Segundo ppt lenguaje
Segundo ppt lenguajeSegundo ppt lenguaje
Segundo ppt lenguaje
 
Υπόδειγμα αίτηση ΓΕΛ 2017
Υπόδειγμα αίτηση ΓΕΛ 2017Υπόδειγμα αίτηση ΓΕΛ 2017
Υπόδειγμα αίτηση ΓΕΛ 2017
 
Αυταρχική προσωπικότητα (Th. Adorno-F-scale)
Αυταρχική προσωπικότητα (Th. Adorno-F-scale)Αυταρχική προσωπικότητα (Th. Adorno-F-scale)
Αυταρχική προσωπικότητα (Th. Adorno-F-scale)
 
Portfolio
PortfolioPortfolio
Portfolio
 
Digital Design
Digital DesignDigital Design
Digital Design
 
Marketo User Groups: Account-Based Marketing
Marketo User Groups: Account-Based MarketingMarketo User Groups: Account-Based Marketing
Marketo User Groups: Account-Based Marketing
 
2016 Media Kit LR.pdf1 (1)
2016 Media Kit LR.pdf1 (1)2016 Media Kit LR.pdf1 (1)
2016 Media Kit LR.pdf1 (1)
 

Ähnlich wie "Digitale Strategien für die Gegenwart"

Erfahrungen mit medienübergreifenden Dialogen - Fortschreibung der Perspektiv...
Erfahrungen mit medienübergreifenden Dialogen - Fortschreibung der Perspektiv...Erfahrungen mit medienübergreifenden Dialogen - Fortschreibung der Perspektiv...
Erfahrungen mit medienübergreifenden Dialogen - Fortschreibung der Perspektiv...
Zebralog
 
stadtmarketing 2.0 - social media dialog im öffentlichen raum
stadtmarketing 2.0 - social media dialog im öffentlichen raumstadtmarketing 2.0 - social media dialog im öffentlichen raum
stadtmarketing 2.0 - social media dialog im öffentlichen raum
Rebecca Rutschmann
 
Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...
Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...
Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...
Jochen Robes
 
Digitale transformation museenimnetz_conxarodà
Digitale transformation museenimnetz_conxarodàDigitale transformation museenimnetz_conxarodà
Digitale transformation museenimnetz_conxarodà
Conxa Rodà
 
2019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.2019
2019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.20192019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.2019
2019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.2019
André Claaßen
 
Design Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Design Sprints in der öffentlichen VerwaltungDesign Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Design Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Bettina Koebler
 
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
innosabi GmbH
 
OkLab Leipzig (state: 2017)
OkLab Leipzig (state: 2017)OkLab Leipzig (state: 2017)
OkLab Leipzig (state: 2017)
joergreichert
 
Social Media Index - All the Tools, all the Gadgets. And some Cookies, too.
Social Media Index - All the Tools, all the Gadgets. And some Cookies, too.Social Media Index - All the Tools, all the Gadgets. And some Cookies, too.
Social Media Index - All the Tools, all the Gadgets. And some Cookies, too.
13. Stock Online Relations GmbH & Co. KG
 
Horizon Report 2015 Library Edition
Horizon Report 2015 Library EditionHorizon Report 2015 Library Edition
Horizon Report 2015 Library Edition
Rudolf Mumenthaler
 
Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"
Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"
Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"
scil CH
 
ITB Präsentation: Vom Extranet zum Social Web - Social Media im B2B Einsatz
ITB Präsentation: Vom Extranet zum Social Web - Social Media im B2B EinsatzITB Präsentation: Vom Extranet zum Social Web - Social Media im B2B Einsatz
ITB Präsentation: Vom Extranet zum Social Web - Social Media im B2B Einsatz
Realizing Progress
 
Analytics im Web 2.0
Analytics im Web 2.0Analytics im Web 2.0
Analytics im Web 2.0
DIE DIGITALE GmbH
 
Bologna Digital – Europäische Hochschulbildung im digitalen Zeitalter
Bologna Digital – Europäische Hochschulbildung im digitalen ZeitalterBologna Digital – Europäische Hochschulbildung im digitalen Zeitalter
Bologna Digital – Europäische Hochschulbildung im digitalen Zeitalter
Florian Rampelt
 
TFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in TourismTFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in Tourism
TourismFastForward
 
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Digicomp Academy AG
 
Fh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategie
Fh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategieFh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategie
Fh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategie
Martin Schobert
 
Joerg Leupold // Portfolio
Joerg Leupold // PortfolioJoerg Leupold // Portfolio
Joerg Leupold // Portfolio
Joerg Leupold
 
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTechDigitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Nicolas Schobinger
 
Digitale Kuratierungstechnologien – Semantische Technologien halten 
Einzug i...
Digitale Kuratierungstechnologien – Semantische Technologien halten 
Einzug i...Digitale Kuratierungstechnologien – Semantische Technologien halten 
Einzug i...
Digitale Kuratierungstechnologien – Semantische Technologien halten 
Einzug i...
Georg Rehm
 

Ähnlich wie "Digitale Strategien für die Gegenwart" (20)

Erfahrungen mit medienübergreifenden Dialogen - Fortschreibung der Perspektiv...
Erfahrungen mit medienübergreifenden Dialogen - Fortschreibung der Perspektiv...Erfahrungen mit medienübergreifenden Dialogen - Fortschreibung der Perspektiv...
Erfahrungen mit medienübergreifenden Dialogen - Fortschreibung der Perspektiv...
 
stadtmarketing 2.0 - social media dialog im öffentlichen raum
stadtmarketing 2.0 - social media dialog im öffentlichen raumstadtmarketing 2.0 - social media dialog im öffentlichen raum
stadtmarketing 2.0 - social media dialog im öffentlichen raum
 
Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...
Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...
Von Industrie 4.0 zu Bildung 4.0: Neue Rollen & Aufgaben für die Personalentw...
 
Digitale transformation museenimnetz_conxarodà
Digitale transformation museenimnetz_conxarodàDigitale transformation museenimnetz_conxarodà
Digitale transformation museenimnetz_conxarodà
 
2019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.2019
2019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.20192019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.2019
2019 05-13 flipcharts andre claassen digitalisierung kommunen am 9.5.2019
 
Design Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Design Sprints in der öffentlichen VerwaltungDesign Sprints in der öffentlichen Verwaltung
Design Sprints in der öffentlichen Verwaltung
 
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
Workshop zu Crowdsourced Innovation auf dem Unternehmergipfel Innovation 2015...
 
OkLab Leipzig (state: 2017)
OkLab Leipzig (state: 2017)OkLab Leipzig (state: 2017)
OkLab Leipzig (state: 2017)
 
Social Media Index - All the Tools, all the Gadgets. And some Cookies, too.
Social Media Index - All the Tools, all the Gadgets. And some Cookies, too.Social Media Index - All the Tools, all the Gadgets. And some Cookies, too.
Social Media Index - All the Tools, all the Gadgets. And some Cookies, too.
 
Horizon Report 2015 Library Edition
Horizon Report 2015 Library EditionHorizon Report 2015 Library Edition
Horizon Report 2015 Library Edition
 
Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"
Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"
Information scil Innovationskreis "Digitale Transformation"
 
ITB Präsentation: Vom Extranet zum Social Web - Social Media im B2B Einsatz
ITB Präsentation: Vom Extranet zum Social Web - Social Media im B2B EinsatzITB Präsentation: Vom Extranet zum Social Web - Social Media im B2B Einsatz
ITB Präsentation: Vom Extranet zum Social Web - Social Media im B2B Einsatz
 
Analytics im Web 2.0
Analytics im Web 2.0Analytics im Web 2.0
Analytics im Web 2.0
 
Bologna Digital – Europäische Hochschulbildung im digitalen Zeitalter
Bologna Digital – Europäische Hochschulbildung im digitalen ZeitalterBologna Digital – Europäische Hochschulbildung im digitalen Zeitalter
Bologna Digital – Europäische Hochschulbildung im digitalen Zeitalter
 
TFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in TourismTFF2022 - Mobility in Tourism
TFF2022 - Mobility in Tourism
 
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
 
Fh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategie
Fh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategieFh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategie
Fh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategie
 
Joerg Leupold // Portfolio
Joerg Leupold // PortfolioJoerg Leupold // Portfolio
Joerg Leupold // Portfolio
 
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTechDigitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
 
Digitale Kuratierungstechnologien – Semantische Technologien halten 
Einzug i...
Digitale Kuratierungstechnologien – Semantische Technologien halten 
Einzug i...Digitale Kuratierungstechnologien – Semantische Technologien halten 
Einzug i...
Digitale Kuratierungstechnologien – Semantische Technologien halten 
Einzug i...
 

Kürzlich hochgeladen

Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Miguel Delamontagne
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
MIPLM
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 

Kürzlich hochgeladen (9)

Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 

"Digitale Strategien für die Gegenwart"

  • 1. „Fit für die Gegenwart“ Digitale Strategien für Museen Mai 2016 Dr. Christian Gries Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
  • 2. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Gliederung 1. Warum brauchen Museen jetzt digitale Strategien? 2. Was ist eine „digitale Strategie“? #Typologie 3. Das Projekt an der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern #DigSMus
  • 3. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Warum brauchen Museen jetzt digitale Strategien? „Digital“ früher
  • 4. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Warum brauchen Museen jetzt digitale Strategien? „Digital“ heute
  • 6. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 #DigSMus Warum brauchen Museen jetzt digitale Strategien? Strukturwandel und Paradigmenwechsel „Da ist etwas in Bewegung geraten“. Das Museum stellt sich, im Angesicht eines Strukturwandels in Gesellschaft, Kultur und Technik, neuen Dokumentations-, Kommunikations- und Vermittlungstechniken. #Digitalisierung #digitaleTransformation #digitalChance #digitaleErweiterung #digitaleArchitektur #digitalePlattform #digitaleMuseumspraxis #eCulture
  • 7. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 #DigSMus Warum brauchen Museen jetzt digitale Strategien? Strukturwandel und Paradigmenwechsel Neue Methoden, Produkte, Formate, Instrumente aber auch neue Definitionen und neues Selbstverständnis Das Museum hinterfragt die Möglichkeiten und Aufgaben des eigenen Wertekanons bzw. Leitbilds und der (Ab-)Bildungsarbeit in Bezug auf das Digitale (und Analoge). Das Museum reagiert auf ein digital affines, aktives und internationales Publikum, - auf geänderte Rezeptionsbedingungen. Es hinterfragt die Facetten der Vermittlung, der „Kulturkommunikation “, die Definition des „Besuchers“ und der „Usability von Wissen“. #MindSet #Grammarofaction #Infrastruktur #CustomerJourney #Interaktion #Kollaboration #Partizipation #Inklusion und so weiter …
  • 8. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 #DigSMus Warum brauchen Museen jetzt digitale Strategien? Konkrete Problemstellungen: „Ring of Frustration“ • wachsende Komplexität des Themas #Technik #Strategie #Rechte #Ressourcen etc. • schnelle Entwicklungszyklen • Permanenz neuer Aufgabenstellungen und Potentiale • unklare Voraussetzungen #Hierarchien #Verwaltung • Fehlende Strukturen • Fehlende Ressourcen und Kompetenzen • Fehlende Orientierung • Kritische Projekte und Budgets #Mehrwert #Nachhaltigkeit #Kostenkontrolle etc.
  • 9. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 #DigSMus Warum brauchen Museen jetzt digitale Strategien? Konkrete Problemstellungen: „Divergenz der Positionen“ Digitale Strategie der Institution deckt nicht zwangsläufig auch die digitale Vorstellung bzw. Erwartung des Publikums: • „Digitalisierungsstrategie“ versus „Digitale Strategie“ • „Zielgruppenunschärfe“ • Tradition + Routine versus „digital metrics“ • Praktikabilität versus „usability“ (mobile User) und „visitor journey“
  • 10. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 http://www.hbs.edu/faculty/Pages/item.aspx?num=47187 http://www.tate.org.uk/about/our-work/digital/digital-metrics Exkurs: digital metrics
  • 11. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Exkurs: digital metrics
  • 12. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Exkurs: digital metrics
  • 13. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Konzeption einer digitalen Strategie Grundsatzfragen 1. Aus welcher Position heraus entwickelt man eine #DigSMus? 2. Mit welcher Perspektive entwickle ich eine #DigSMus? - Der „Visionär“ - Der „Kommunikationsprofi und Stratege“ - Der „Einäugige“ - Der „Pragmatiker und Bastler“ - Der Nihilist und sein Topos der digitalen Demenz #DigSMus
  • 14. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 #DigSMus Historie der digitalen Strategien „Digitale Strategien“ 2007 Museum Victoria, Melbourne (Aus) 2009 Smithsonian, Washington D.C. (USA) 2010 Tate, London (UK) 2011 SMPK Berlin 2012 Museo National Catalunya. Barcelona (S) 2013 MET, New York (USA) 2014 Städel, Frankfurt ab 2015 „Das Erwachen“ The Andy Warhol Museum, Pittsburg (USA) MoMA, New York (USA) Jüdisches Museum, Berlin Historisches Museum, Basel (CH) Deutsches Museum, München Historisches Museum, Frankfurt Kunstsammlung NRW K20/21 …
  • 15. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 #DigSMus Was ist eine„digitale Strategie“ Eine digitale Strategie definiert und kontrolliert alle Strukturen, Maßnahmen, Projekte, Ressourcen, Kompetenzen und Wertigkeiten, aber auch Kosten und Nutzen, die ein Museum im Digitalen einsetzt und führt sie in ein optimales Miteinander („grammar of action“). Eine digitale Strategie modelliert, kontrolliert und evaluiert alle digitalen Initiativen und Produkte. Sie ist als grundsätzliche, langfristige und nachhaltige Verfahrensweise zu verstehen. Eine digitale Strategie ist eine Querschnittsaufgabe. Eine digitale Strategie funktioniert ganzheitlich: Web, Socialmedia, Email-Marketing, Content (Medien), Datenbanken, Schnittstellen und Applikationen.
  • 16. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Was ist eine„digitale Strategie“ Die digitale Strategie ist eine Haltung und ein iterativer Prozess. Sie reflektiert und reagiert auf das Wertesystem eines Museums. Daraus definiert und modelliert sie das interne „Mindset“ eines Museums und damit grundlegende Parameter bzw. Umsetzungsstrukturen zu allen digitalen, technischen (und womöglich auch rechtlichen) Fragestellungen. Sie formuliert diese Positionen gegenüber dem eigenen Haus und der Öffentlichkeit. Sie definiert das Zusammenspiel mit der lokalen IT und (über Themen wie Wifi und WLAN) Aspekte der unmittelbaren technischen Infrastruktur vor Ort. #DigSMus
  • 17. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Das Digitale als Querschnittsfunktion Digitale Strategie(n) Forschung Sammlung / Ausstellung Dokumentation / Provenienzforsch ung Vermittlung Kommunikation und PR Presse Marketing Finanzen
  • 18. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Eine digitale Strategie(n) hat viele Gesichter Digitale Strategie(n) Digitalisierungsstrategie Content Strategie Digital Transformation Strategy Kommunikationsstrategie Marketingstrategie Mobile Strategie
  • 19. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 TECHNIK MENSCHEN PROZESSE & ORGANISATION Technische Herausforderungen „MindSet“ Strategien Strukturen Ressourcen EcoSystem „Grammar of action“ Ideologie / Motivation Kompetenzen Profile Ressourcen Digitale Strategie
  • 20. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Digitale Strategie
  • 21. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Digitale Strategien für Museen
  • 22. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Projektphasen (2015 – 2020) Phase I: „Analyse und Recherche“ Phase II: „Gesamtkonzept und Ressourcen für die Digitale Strategie sowie für den Einsatz neuer Technologien in Ausstellungen“ Phase III: „Aufbau von META-Ressourcen“ #DigSMus
  • 23. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Phase I „Analyse und Recherche“ 09/2015 bis 12/2016 Fundierte Recherche zu den Kriterien einer ganzheitlichen Digitalen Strategie im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld. Identifikation von Kennzeichen einer Digitalen Strategie: Definition eines Handlungsrahmens Definition Nutzungsszenarien & Anforderungsanalysen Definition Handlungsleitfaden Definition Anwendungsszenarien & Praxisbeispiele Ziele, Meilensteine, Zielgruppen, Plattformen und Instrumente, Alleinstellungsmerkmale, Nutzendimensionen, Aufwände und Erfolgskriterien. Erfassung zum IST-Zustand der Museen in Bayern.
  • 24. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Auswahl von 40 prototypischen Institutionen in Bayern (Definition digitaler IST-Zustand und SOLL-Perspektive). Im Dialog mit den Einrichtungen: Grundlagen- und Anforderungsprofil einer ganzheitlichen Strategie. Umsetzung einer Digitalen Strategie bei 20 Pilotmuseen Evaluierung der Maßnahmen -> Ausarbeitung eines übertragbaren META-Konzepts Phase II „Gesamtkonzept und Ressourcen für die Digitale Strategie sowie für den Einsatz neuer Technologien in Ausstellungen“ 01/2017 bis 12/2018
  • 25. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Umsetzung der in Phase I und II gewonnenen Ergebnisse. Erstellen von Informationspaketen, Leitlinien, Musterlösungen, Einsatz- und Verwendungsmatrix, Digital Framework. Entwicklung eines digitalen Workflow (für Tools, Anregungen und Hilfsmittel): „Strategie-Baukasten“ als „living document“. Publikation der Ergebnisse in digitalen und konservativen Medien Präsentation der Ergebnisse zum 20. Bayerischen Museumstag (Juli 2019). Phase III „Aufbau von META-Ressourcen“ 01/2019 bis 08/2020
  • 26. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 Entwicklung von Skalierungsstufen für #DigSMus: • Strategien für große und kleine Häuser • Strategien nach Typen (Kunstmuseum, Technikmuseum, Freilandmuseum, ….) • Strategien für hauptamtlich und ehrenamtlich geleitete Häuser • Strategien für Häuser mit und ohne entwickeltem digitalem Portfolio • Strategien für Häuser mit freiem oder eingeschränktem Wirkungskreis (gebunden in verwaltungstechnischen Strukturen: Stadt, Region, Zugehörigkeit) Phase III Entwicklung von unterschiedlichen Settings 01/2019 bis 08/2020
  • 27. „Digitale Strategien“ | 05 / 2016 KONTAKT Dr. Christian Gries Tel. +49 89 210140-047 christian.gries@blfd.bayern.de www.museen-in-bayern.de #DigSMus